Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zeitarbeitsfirmen und wie man sie umgeht oder besser sich auf die "Nicht einstellen Liste setzt"

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.04.2018, 16:54   #26
Schikanierter
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.11.2013
Beiträge: 1.698
Schikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter Enagagiert
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen und wie man sie umgeht oder besser sich auf die "Nicht einstellen Liste setzt"

Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
Edit: Und ob mein vorheriger Beitrag Blödsinn ist, kann nur derjenige bewerten, der versichert ist..
Glaube mir, ich kann es beurteilen!
__

Rechtlicher Hinweis: Ich bin nur für das verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was du verstehst. Bei meinen Tipps und Ratschlägen handelt es sich um meine persönliche Meinung. Sie stellen keine Rechtsberatung dar. Für die Richtigkeit übernehme ich keine Garantie. Zu Risiken und Nebenwirkungen frage bitte deinen Rechtsanwalt oder Steuerberater.
Schikanierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 17:08   #27
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 863
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen und wie man sie umgeht oder besser sich auf die "Nicht einstellen Liste setzt"

Wenn Du meinst...

Ich musste in diesem Bezug nicht nur 1x schlechte Erfahrungen machen müssen, was "Versicherungsschutz"
anbelangt.

Gerade bei großen Nahmhaften Versicherungen bin ich auf Unanehmlichkeiten des Kleingedruckten reingefallen.

Außer Hausrat, Haftpflicht und Sterbeversicherung sehe ich wenig Sinn darüer, Versicherungsbeiträge
zu entrichten.

Aber lass es es gut sein, würde auch zu weit ins OT gehen..
Ich wollte nur, das der Versicherte es mal prüft, ob wirklich "Sicherheit" garantiert würde..
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 19:32   #28
tomk
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.09.2015
Beiträge: 25
tomk
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen und wie man sie umgeht oder besser sich auf die "Nicht einstellen Liste setzt"

Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
Edit: Und ob mein vorheriger Beitrag Blödsinn ist, kann nur derjenige bewerten, der versichert ist..
Vor dem ArbG zahlt in der ersten Instanz jeder seinen Anwalt sebst, egal ob man gewinnt oder verliert.Da bist du ganz schnell mal 1.000 EUR los...
tomk ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 19:51   #29
alteschachtel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.04.2014
Beiträge: 180
alteschachtel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen und wie man sie umgeht oder besser sich auf die "Nicht einstellen Liste setzt"

Zitat von tomk Beitrag anzeigen
Vor dem ArbG zahlt in der ersten Instanz jeder seinen Anwalt sebst, egal ob man gewinnt oder verliert.Da bist du ganz schnell mal 1.000 EUR los...
Mut!!! Da kann man ganz allein etwas bewegen ohne Anwalt und das insbesondere im Gütetermin!
Setzt allerdings Wissen voraus, welches man gewillt ist sich anzueignen!!

Wissen ist Macht - Francis Bacon
__

Buffalo Bill - Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
alteschachtel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 19:52   #30
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.593
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen und wie man sie umgeht oder besser sich auf die "Nicht einstellen Liste setzt"

die sache ist doch so, bin ich im recht brauche ich keinen anwalt, bin ich im unrecht kann ein anwalt die folgen mildern, aber zaubern kann der auch nicht.

ich halte eine rsv da für sinnvoll wenn es um strafsachen geht, da wird es sehr schnell sehr teuer und die folgen können extrem sein.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 20:05   #31
alteschachtel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.04.2014
Beiträge: 180
alteschachtel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen und wie man sie umgeht oder besser sich auf die "Nicht einstellen Liste setzt"

Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
Ich wollte nur, das der Versicherte es mal prüft, ob wirklich "Sicherheit" garantiert würde..
Was für eine Sicherheit?

Es ist relativ einfach - als Versicherungsnehmer schaut man in die Bedingungen des abgeschlossen Tarif unter Punkt AUSSCHLÜSSE und schon weiß man was nicht versichert ist!!!
__

Buffalo Bill - Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
alteschachtel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 20:13   #32
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 863
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen und wie man sie umgeht oder besser sich auf die "Nicht einstellen Liste setzt"

Hier war ja vom Verwaltungsgericht die Rede, aber kann ja genau so teuer werden..
In der ersten Instanz wird ja auch darüber "erstritten" wer was an Prozesskosten trägt..

Mir ist das Risiko des Verlust meines "Spartöpfchien" bewusst, fahre jedoch damit günstiger, statt geregelte
Monatsbeiträge zu bezahlen und darauf zu setzen "Die Rechtschutzversicherung bezahlt ja alles"..

Edit: Sicherheit ?... Ja, deswegen hab ich ja darauf aufmerksam gemacht, das der Versicherte noch
mal sein Vertrag studieren sollte.
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 20:19   #33
alteschachtel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.04.2014
Beiträge: 180
alteschachtel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen und wie man sie umgeht oder besser sich auf die "Nicht einstellen Liste setzt"

Zitat von franky0815 Beitrag anzeigen
die sache ist doch so, bin ich im
Das ist so nicht richtig!! Recht haben heißt noch lange nicht Recht bekommen!! de jure und de facto!

Und im Strafrecht (Rechtsschutz) ist komplett der Vorsatz ausgeschlossen!! Überleg mal, welche Straftat kein Vorsatz ist???

So, war jetzt genug OT!!!
__

Buffalo Bill - Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
alteschachtel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 22:40   #34
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.593
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen und wie man sie umgeht oder besser sich auf die "Nicht einstellen Liste setzt"

Zitat von alteschachtel Beitrag anzeigen
Und im Strafrecht (Rechtsschutz) ist komplett der Vorsatz ausgeschlossen!! Überleg mal, welche Straftat kein Vorsatz ist???
man kann eine straftat auch fahrlässig begehn, zb. unfall mit verletzten, oder im suff.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 11:15   #35
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 863
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen und wie man sie umgeht oder besser sich auf die "Nicht einstellen Liste setzt"

Naja, "Hoffentlich Brillianz versichert" und Herr Kaiser kann sein Köfferchien weiter mit Beiträgen von
Hoffnungsträgern befüllen.. Schließlich lebt er ja auch nicht von Liebe allein..

Hmm.. Martinius ist plötzlich ganz still geworden.. Habe ich mit meinem Misstrauen gegenüber Rechtschutz-
versicherungen ihn auf den falschen Fuß erwischt ?



Um diesen Mist mit Arbeitszeitkonto kommt man als "Leihkeule" nicht wirklich drumherum.
Jedoch wurde mittlerweile geregelt, wie groß das Konto maximal werden darf und das ab einen
bestimmten Guthabenstand die Verpflichtung eintritt, das Guthaben zu reduzieren.. Soweit ich weiß,
liegt die Schaltschwelle bei +75 h Guthaben.

Dazu gibt das JC dem ZAF-Neuling ja auch ein Infoblatt mit, was LAN bei ZAF-Arbeit beachten sollte.
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 13:49   #36
Martinus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.04.2018
Beiträge: 12
Martinus
Standard

@Onkel Tom

Nein mit nichten, ich bin nicht ruhiger geworden. Ich schaue mir vorher jede situation an, sehe ich gute Chancen dann ab an das Telefon und RS angerufen und vorab mittels telefonanwalt geklärt. Sieht dieser es wie ich, dann kostenzusage und ab zum Anwalt des vertrauens.

So in einem Medizin Rechtsstreit gemacht, da aber die Behandlung Doch schneller war als das Schreiben vom Anwalt, konnten wir dieses gleich stoppen.

Gleich wegen jedem pups zur rsv muss auch nicht sein aber wenn ein Vertrag z. B. X Stunden ausweist und nicht explizit geregelt ist wie Überstunden vergütet oder abgegolten werden, muss man sie nicht machen. Auch versuchen noch genug Leihfirmen einen bei keiner Arbeit das Konto räumen zu lassen, hier ist aber allein von Gesetz klar geregelt dass dies nicht legal ist und die Leihfirma dir auch dann das Geld zahlen muss wenn keine Arbeit da ist. Und das ganze selbstverständlich ohne dass der AN mit Stunden in Vorleistung geht. Hier sollte jeder Anwalt Erfolgsaussichten haben. Somit kann die rsv sich die Kosten ja vom entleiher wiederholen. Was die zankerei mit jc betrifft, auch hier versuche ich zunächst den Erfolg auszuloten, alles andere ist zu Risikoreich. Wenn ein AG gegen geltendes Recht verstößt, (meiner Ansicht macht er dass wenn er versucht seinen Mißerfolg hier durch fehlende Arbeit auf mich abzuwälzen) dann muss ich da nicht arbeiten, und das versuche ich dem jc dann auch zu vermitteln.

Wie gesagt Stundenkonten dürfen nicht zum Ausgleich von freien Einsatzzeiten verwendet werden. Somit sehe ich auch keine Notwendigkeit eines zu haben.

Geändert von TazD (06.04.2018 um 13:52 Uhr) Grund: Vollzitat gelöscht, ein einfaches @ tuts oftmals auch
Martinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 14:09   #37
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.236
saurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiert
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen und wie man sie umgeht oder besser sich auf die "Nicht einstellen Liste setzt"

Sorry Onkel Tom,

aber deinen Ansichten zur Rechtsschutzversicherung mag ich überhaupt nicht zu teilen.

1. Beispiel: ein Freund von mir hatte einen Uraltvertrag und damit unzäglige Prozeße geführt (Privat, Sozial, Kfz. etc.) und zu guter letzt 3. ausgiebige Vermieterklagen. Erst nachdem innhalb kürzester Frist gleich mehrere Fälle zusammen trafen hat seine Versicherung dies nach Abschluss der Verfahren zum Anlass genommen den Uraltvertrag zu kündigen. Allerdings hat ihm das ganze weit mehr Geld eingebracht als es jemals an Versicherungsbeiträgen gekostet hatte.

2. Beispiel: ich selber hatte früher bei HUK einen solchen Vertrag der mir auch in diversen Fällen mehr als hilfreich war (Verkehrsrecht, Mietrecht, Arbeitsrecht), haben alle Verfahren gewonnen. Hab den Vertrag dann wegen der massiven Preissteigerung gekündigt, auch weil ich es inzwischen gelernt hatte mich erfolgreich vor Gericht selbst zu vertreten.

Inwischen hab ich dennoch wieder einen günstigen Vertrag, den ich meinen Wünschen entsprechend abgesteckt hab. Selbst da hab ich schon erfolgreich von dank telefonischer Anwaltsberatung profitieren können - denn als Nichtjurist kennt man halt nicht alle Fallstricke und aktuellen Gesetzeslagen auf anhieb -.

Also das kann man sehen wie man will, aber grundsätzlich sind alle Versicherungen eh nur auf die Gewinnmaximierung der Aktionäre ausgelegt und nicht für den Versicherungsnehmer.

Ich warte eh nur auf den großen Knall bei den Lebensversicherungsgesellschaften, die aktuell doch nur noch dank der für sie positiven Eingriffe seitens unserer Regierung noch Geschäfte machen können und demzufolge dank der neuen Kunden (Schneeballsystem) sich über Wasser halten.


Grüße saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 16:32   #38
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 863
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen und wie man sie umgeht oder besser sich auf die "Nicht einstellen Liste setzt"

Ich habe mit der Bitte auf das Kleingedruckte ja auch nicht behauptet, das Versicherungen grundsätzlich
Mist sei..

Es ist anbei ja auch immer eine Abwägungsgeschichte, wo sich Versicherung lohnt und wo nicht.

Ich käme z.B. nie auf dem Gedanken, einer Familie eine sogenannte "Familien-Rechtschutzversicherung"
abspenstig machen zu wollen.

Wenn Du jedoch auf Grund eines geplatzten LKW-Reifen im Nachhinein eine Firma verlierst, die sich tragen
kann und als Dank Dein FA-Restvermögen für den Unfalleinsatz (Räumung) und Ladung = Schrott
verballern musst, hättest Du wohl auch Bedenken, ob eine Versicherung das "absichert", was Du in trockenen
Tüchern haben willst oder ?

Ich musste wegen Versicherungsschweinereien nicht nur in den Konkurs gehen. Ich verlor sogar mein
Obdach und hatte immer noch 42 tausend DM zu begleichen.. (13 Jahre Hölle, aber heute alles wieder ok :-)

Soo, aber Martinus hat ja wohl nochmal das Kleingedruckte studiert und mir stand nicht im Sinn,
darüber zu diskutieren, welche Versicherung Sinn macht und welche unsinnig ist..

Nun bitte Ende mit OT oder mach dazu ein neuen Link a la "Hoffentlich brilliant versichert" auf
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 10:52   #39
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.472
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen und wie man sie umgeht oder besser sich auf die "Nicht einstellen Liste setzt"

Zeitkonten gibt es doch im Prinzip fast in jeder Firma. Bei meinem Arbeitgeber auch, aber da kommen halt nur echte Mehrarbeitszeiten drauf. Chefin fragt einmal im Quartal die Salden ab und wer zuviel drauf hat, muss abbauen, da achtet auch der Betriebsrat drauf, bei ganz hohen Salden lassen die sich den Abbauplan vorlegen. Ansonsten haben wir Vertrauensarbeitszeit. Das heisst Gleitzeit ohne feste Kernzeit. Okay, ich habe Telefonkonferenzen und Meetings, an denen ich teilnehmen muss, aber ansonsten hat keiner ein Problrm damit, wenn man mal die Mittagspause verlängert, weil man was erledigen muss. Voraussetzung ist, dass de Rbeit nicht drunter leidet. Bei mir ist es zum Beispiel so, wenn ich ein aktelles Bid in Arbeit habe, dann mache ich halt mal mehr Stunden, gerne auch mal abends, weil ich eh nicht der Morgenmensch bin und wir viele Freigabben aus den USA eiholen müssen, da passt das ganz gut. Aber auch dann wird bei unsdarauf geachtet, dass die Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes eingehalten werden und wir in unserem Rahmen für die Zeitsouveränität bleiben, der ist von 6-20 Uhr festgelegt.

Wenn ich dann kein aktuelles Bis zu betreuenn habe, baue ich wieder Stunden ab. Aber freiwillig. Und ansonsten genug zu tun ist bei uns immer. Wir haben einen Haufen Pflichtschulungen, die jeder Mitarbeiter im Jahr durcharbeiten muss und man brauct auch ml Zeit, um in Ruhe den EMaileingang abzuarbeiten, neue Prozessanweisngen nachzulesen usw...

Was die ZAFFEN aus den Zeitkonten machen, ist einfach nicht in Ordnung.

Eine Rechtschutzversicherung habe ich auch und ich bin auch schonmal rausgeflogen, weil ich nach 12 Jahren ohne Schadenfall 3 Sachen aus ganz verschiedenen Rechtsgebieten paralle laufen hatte. Da hilft es dann auch nicht, wenn man alle Verfahren gewinnt, die Versicherung wollte einfach ndiesen ALtvertrag loswerden um mir dann sechs Wochen später einen neuen zu schlechteren Bedingungen anzubieten. Den habe ich angelehnt. aber es war nicht ganz einfach, eine neue RSV zu finden. Man muss nämlich meistens angeben, vieviele Schäden man in den letzten 5-7 Jahren hatte und wer den Vrtrag gekündigt hat. Und dann lehnen viele Versicherungen ab.

Mit der Deckungszusage hatte ich noch nie Probleme. Aber ich lasse die auch meistens vom Anwalt einholen. Die wissen dann schon, was durchgeht und was nicht und wie sie das darstellen müssen.

Onkel Tom, wozu hast Du denn ne Sterbegeldversicherung? Die sind meistens Geldverschwendung. Dann lieber nen Vorsorgevertrag direkt mit einem Betatter machen.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 13:37   #40
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 863
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen und wie man sie umgeht oder besser sich auf die "Nicht einstellen Liste setzt"

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
...
Onkel Tom, wozu hast Du denn ne Sterbegeldversicherung? Die sind meistens Geldverschwendung. Dann lieber nen Vorsorgevertrag direkt mit einem Betatter machen.
Habe ich gesagt, das ich so eine Versicherung habe ?.. Nein

Hoffentlich brilliant versichert..
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 13:42   #41
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.472
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard

Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen

Außer Hausrat, Haftpflicht und Sterbeversicherung sehe ich wenig Sinn darüer, Versicherungsbeiträge
zu entrichten.
Hast du.
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 14:21   #42
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 863
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen und wie man sie umgeht oder besser sich auf die "Nicht einstellen Liste setzt"

Was ich für sinnvoll halte, heißt noch lange nicht, das ich das habe..
Ich bin nicht sterbeversichert. Zu liebe an seine Nachkommen, halte ich eine Sterbeversicherung für sinnvoll.
Ob man sich das leisten kann, ist eine andere Frage..

So, und lasst uns das Thema "sinnvolle Versicherungen" endlich mal in diesem Thread abhaken..
Geht ja schon langsam auf den Keks, dieses ständige OT..

Duck und weg.. Und zum Thema "Versicherung" halte ich hier jetzt auch die Gosch.
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
besser, einstellen, umgeht, zeitarbeitsfirmen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Browser lässt sich nicht einstellen Seite"oursourfing.com Lilastern Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 38 16.05.2015 09:08
Die SYSTEMFRAGE .. oder warum Widerstand gegen "Hartz IV" oder "S21" nicht ausreicht! Ziviler Ungehorsam Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 18.12.2013 18:33
Liste "seriöser" Zeitarbeitsfirmen in München sparkle Zeitarbeit und -Firmen 94 06.12.2011 20:56
Zeitarbeitsfirmen: Liste der "tarifunfähigen" der CGZP Martin Behrsing Job - Netzwerk 3 01.08.2011 19:09
"Flüchtlings"-Karawane setzt sich in Bewegung cementwut G8 0 20.05.2007 17:25


Es ist jetzt 11:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland