Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.07.2014, 19:40   #201
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 2.060
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Sanktion Beitrag anzeigen
Wenn man natürlich gezwungen wird, sich irgendwo um Arbeit zu bemühen und vorstellig zu werden ist es klar, dass man das nicht für gut heißt, dafür Aufwendungen in Kauf nehmen zu müssen.
Höre ich da Selbsterkennniss?

Nach 2 Wochen ALG1 wird man (psychisch) gezwungen (sonst Sperre), sich mit Helferstellen bei ZAFs zu beschäfftigen. Dies als Facharbeiter.
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 19:43   #202
Leihkeule
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.01.2014
Ort: Kölle Alaaf
Beiträge: 124
Leihkeule
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
@ Sanktion und Leihkeule,

hört auf hier Zitate zusammen zu schustern oder aus dem Zusammenhang zu nehmen (z. b. aus anderen Threads), sonst sehe ich rot.
Jawohl! Eine Frage noch:

Zählt das nur für die Leute, die gern (auch für zaf) arbeiten gehen oder auch für Sozialbetrüger?
Leihkeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 19:45   #203
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.931
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Für mich sieht das wie eine Neuanmeldung aus.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 19:47   #204
Domino
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.334
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Leihkeule Beitrag anzeigen
Jawohl! Eine Frage noch:

Zählt das nur für die Leute, die gern (auch für zaf) arbeiten gehen oder auch für Sozialbetrüger?

Meinst Du Dich selber?
Oder viel mehr Deine göttliche ZAF?
Domino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 19:51   #205
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat:
Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Ich vom Amt laber dich nicht an. Ich nicht vons Amt.
Auch Zivilisten dürfen anders ticken als du mit deiner grenzenlosen Arroganz.
Hat @Leihkeule nicht was mit wäre--würde--hätte--geschrieben?
Wäre ich ein Dispo und mir würde jemand eine Bewerbung auf den Tisch legen, wo so ein Driss steht wie z.B. "Nach §blabla blubb keine Daten speichern bla... Bewerberpool ... bla bla, hätte ich bestimmt eher das Verlangen, dafür zu Sorgen, dass der liebe SB vom JC dem Typen ein paar Sanktionen aufbrummt.
Ja, ich weiß, zählt ja bei *solchen* nicht. Nur bei solchen wie dir---das wortwörtliche.

Nun ist der Randstad-Thread eh den Bach runtergeschreddert, der Esser hat gegessen und gek*** und was noch?
War ja vielleicht auch ein blöder Erstbeitrag---Randstad will vielleicht und droht schonmal...
Wie wäre es, wenn Du das nochmals abtippst, auch wenn Dir dann Punkte flöten gehen? Das kann doch keiner lesen, dieses teils haltlose Gestammel.
Tief Luft holen, denken wenn möglich und dann vielleicht neu oder besser gar nicht schreiben.
Wer in Wut schreibt, schreib meistens MIST!
Die Welt liest mit...
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 19:54   #206
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.688
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat:
Ich vom Amt laber dich nicht an. Ich nicht vons Amt.
Dafür mit dem X - Nicknamen.............................in diesem Forum.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 20:02   #207
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Hat @Leihkeule nicht was mit wäre--würde--hätte--geschrieben?
Du kannst nicht einmal die Basis des von der Keule verwendeten Konjunktivs richtig deuten - ein Zitat wurde von mir nie gefälscht.

Wenn er Dispo wäre (ist er aber erst einmal vermutet nicht) und sich jemand auf seine Rechte in der Bewerbung berufen würde, so würde er (die Keule) versuchen, deswegen (rechtswidrige) Sanktionen (Plural!) beim JC auszulösen. Seine ganz klare, eindeutige Aussage mit der entsprechenden gesetzesmissachtenden Geisteshaltung dahinter.

DAS dokumentiert eure ZAF-nahe Geisteshaltung bestens. Recht und Gesetz missachten. Denunziantentum. Von daher darf man quasi dankbar sein, dass Typen wie ihr sich hier äußern. Bestärken sie jeden anständigen Menschen darin, nicht nur auf Maximlabstand zu dieser, in meiner BRD-GG-geschützten Meinung: ekelerregenden ZAF-"Branche" zu gehen. Sondern sie zudem entschieden zu bekämpfen. Weil dort Menschenverachter wie ihr stark gehäuft zugegen sind. ZAF? - Nein, danke!

Ihr seid eigentlich die Idealtypen der ZAF-Fürsprecher. Verdrehend, verfälschend, nach unten tretend. Perfekt! Danke!
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 20:09   #208
Schikanierter
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.11.2013
Beiträge: 1.700
Schikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter Enagagiert
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen
Jede "zusätzliche" Meldung von den Sozialverbrechern im Rahmen von Bewerbungen ans Amt löst bei mir mindestens (!) vier Amtshandlungen ;-) aus:

1) Auskunftsverlangen nach § 34 BDSG. Nachweissicher, nachhaltig.

2) Nachweissichere Anfrage an BA, ob Missbrauch der Jobbörse vorliegen könnte.

3) Antrag auf Akteneinsicht beim Amt.

4) Anfrage mind. beim Landesdatenschutzbeauftragten.

Bin da streng bibelfest. Auge um Augen, Zahn um Zähne. Ich hole die Brut dann ggf. genau da ab, wo sie stehen. Wie sie in den Wald gerufen haben ... kriegen sie es dreifach zurück.

Ansonsten könnt ihr ja anhand der Aussage der Keule sehen, was Leute dieser ZAF-nahen Geisteshaltung von geltendem Recht und Gesetz halten: rein gar nichts. So sind sie eben.
Mich würde echt mal interessieren, welchen Zweck du mit dem Auskunftsverlangen nach § 34 BDSG verfolgst? Was ist der Grund und deine Zielsetzung? Keine provokative Frage, sondern ehrliches Interesse und Munition für meinen Giftpfeilköcher.

Bitte um kurze Rückmeldung, gerne auch per PN! :danke:
Schikanierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 20:16   #209
Leihkeule
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.01.2014
Ort: Kölle Alaaf
Beiträge: 124
Leihkeule
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen
Du kannst nicht einmal die Basis des von der Keule verwendeten Konjunktivs richtig deuten - ein Zitat wurde von mir nie gefälscht.

Wenn er Dispo wäre (ist er aber erst einmal vermutet nicht) und sich jemand auf seine Rechte in der Bewerbung berufen würde, so würde er (die Keule) versuchen, deswegen (rechtswidrige) Sanktionen (Plural!) beim JC auszulösen. Seine ganz klare, eindeutige Aussage mit der entsprechenden gesetzesmissachtenden Geisteshaltung dahinter.

DAS dokumentiert eure ZAF-nahe Geisteshaltung bestens. Recht und Gesetz missachten. Denunziantentum. Von daher darf man quasi dankbar sein, dass Typen wie ihr sich hier äußern. Bestärken sie jeden anständigen Menschen darin, nicht nur auf Maximlabstand zu dieser, in meiner BRD-GG-geschützten Meinung: ekelerregenden ZAF-"Branche" zu gehen. Sondern sie zudem entschieden zu bekämpfen. Weil dort Menschenverachter wie ihr stark gehäuft zugegen sind. ZAF? - Nein, danke!

Ihr seid eigentlich die Idealtypen der ZAF-Fürsprecher. Verdrehend, verfälschend, nach unten tretend. Perfekt! Danke!
Und nun mal Butter bei die Fische.

Ich hab nie gesetzeswidrig gehandelt! Niemals!

Du schon! Du verhinderst mutwillig sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Du musst jede zumutbare Arbeit annehmen. Machst du aber nicht. Ergo bist DU ein Sozialbetrüger
Leihkeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 20:19   #210
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Sanktion Beitrag anzeigen
Nur mal so nebenbei: Wer sich für eine Stelle bewirbt, die also auch antreten möchte und sich vorstellen möchte beim zukünftigen Arbeitgeber, kann auch seine Aufwendungen dafür tragen.
Kann man so sehen. Dann ist aber jede Eurer heißgeliebten Poolanzeigen eine arglistige Täuschung und ein Betrugsversuch. Denn Ihr veranlaßt, daß arbeitswillige Leute Geld zum Fenster rauswerfen, um Euch von ihnen die Langeweile vertreiben zu lassen.
Da stellt sich dann natürlich die Frage nach einem Schadensersatzanspruch. Wer Entertainer engagiert, hat die gefällgst zu bezahlen.
[Nur mal Deinen halbgaren Gedanken zu Ende gedacht]
  Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 20:19   #211
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Schikanierter Beitrag anzeigen
Mich würde echt mal interessieren, welchen Zweck du mit dem Auskunftsverlangen nach § 34 BDSG verfolgst? Was ist der Grund und deine Zielsetzung?
Allgemein:
Im Kern will ich auf deren schwarze Liste. Ich ärgere die, ich verursache Aufwand und Kosten, ich belege, dass ich meine Rechte kenne und sie zielorientiert anwende. Solche Typen mögen die nicht.

Ich setze die natürlich zusätzlich unter Druck. Weil ich gleichzeitig eben die Löschung meiner Daten verlange, samt schriftlicher Bestätigung. Schrieben die mich später noch einmal an, ginge das direkt mindestens an den LDSB.

Im konkreten Fall setze ich sie ohnehin ins Schach:
Denn sie müssten mir ja eigentlich mitteilen, dass sie bestimmte "Daten" dem Amt mitgeteilt haben. Was sie mir ggü. natürlich nicht zugeben werden. Aber ich habe ja die Anhörung vom Amt bzw. die Akeneinsicht, die manchmal belegt, dass sie etwas mitgeteilt haben. Mit diesem Widerspruch geht es ab zum mindestens LDSB, unvollständige Auskunft, belegt.

Letzlich ist es völlig egal, was dabei rauskommt. In jedem Fall lassen die mich zukünftig (gerade die großen) fast immer komplett in Ruhe.

Gibt natürlich noch weitere Gründe. Einer (!) davon kommt so der Story vom früheren (inzwischen verstorbenen) Präsidenten von Atletico Madrid nahe, einem Bau-Milliardär. Der hat sich mal für lächerliche 200 Mio. USD von der argentinischen Marine einen ausgemusterten Flugzeugträger gekauft. Auf die Journalisten-Frage, warum und wozu bloß er sich denn einen Träger gekauft hätte, antwortete er: "Warum? Na ich hatte doch noch keinen!"

Ich nehme einfach ein Recht wahr, das ich habe.

Verstehst du das?
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 20:20   #212
Schikanierter
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.11.2013
Beiträge: 1.700
Schikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter Enagagiert
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Leihkeule Beitrag anzeigen
Du verhinderst mutwillig sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Du musst jede zumutbare Arbeit annehmen. Machst du aber nicht. Ergo bist DU ein Sozialbetrüger
Ohne Worte!
Schikanierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 20:29   #213
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 2.060
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen

Ihr seid eigentlich die Idealtypen der ZAF-Fürsprecher. Verdrehend, verfälschend, nach unten tretend. Perfekt! Danke!
Naja, Mundverdreher halt


Mich errinnert dies an die Ärzte - Geräusch - Anti-Zombie
"Lohnt es sich, die Menscheit (in diesem Fall Trolls) zu retten? ..."
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 20:30   #214
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat:
Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Für Begriffsstutzige gern:
Ich labere @Neudenkender nicht an. Ich bin nicht von einem Amt.
Auch Zivilisten dürfen anders ticken als du mit deiner grenzenlosen Arroganz.
Hat @Leihkeule nicht was mit wäre--würde--hätte--geschrieben?
Wäre ich ein Dispo und mir würde jemand eine Bewerbung auf den Tisch legen, wo so ein Driss steht wie z.B. "Nach §blabla blubb keine Daten speichern bla... Bewerberpool ... bla bla, hätte ich bestimmt eher das Verlangen, dafür zu Sorgen, dass der liebe SB vom JC dem Typen ein paar Sanktionen aufbrummt.
Ja, ich weiß, das mit dem Konjunktiv zählt ja bei *solchen Schreibern* nicht. Nur bei solchen Schreibern wie dir---das mit dem Wort-wörtlich-nehmen und mit den Konjunktiven.

Nun ist der Randstad-Thread längst geschreddert, der @Domino hat gegessen und gekotzt und was noch?
Es war ja vielleicht auch ein blöder Erstbeitrag---Randstad will vielleicht und droht schonmal...eine Klage gegen die Bundesregierung.

Ich habe keine Wut. Ich kann keinen Grund für irgendwelche Wut erkennen.
Vielleicht solltest du manchmal lieber gar nichts schreiben, wenn der Inhalt nach wenig bis nichts aussieht?


Und wieder einen Punkt erhalten - für nix!
Bald wird Caso zu den GROSSEN gehören!
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 20:42   #215
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Dieser C. hat nicht nur Probleme mit dem Lesen, sondern vor allem mit dem Verstehen. Selbst seiner eigenen Beiträge ...

Finde ich aber toll, dass dieses Forum sich auch der Inklusion widmet und Betroffenen eine Plattform bietet, sich entsprechend ihren Möglichkeiten einzubringen und auszuleben.

Ja, Blockwart-Meldungsmentalitäten gehören dazu und werden ertragen.
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 20:44   #216
obi68
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.10.2011
Beiträge: 1.515
obi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiert
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen
Vom sonstigen Subventionsbetrug in Milliardenhöhen ganz zu schweigen. Aber dazu sagen die bezahlten Lobbyisten wie S. und L. und M. etc natürlich nichts ...
Natürlich nicht. Wie zu allen Themen, die völlig real sind aber nicht in ihre "Arbeiten gehört zum Leben dazu, nur Erwerbsarbeit hat einen Wert und es ist das größte Glück für Menschen, wenn sie Arbeit haben"-Welt passen.

Weil sie im Grunde keine Argumente haben. Für gar nix.

Und hier ihre latente Unzufriedenheit (die ihnen vielleicht nicht mal selbst richtig bewusst ist) katalysieren müssen, um ihr Dasein ertragen zu können.

Wer mit sich selbst klar kommt, hat nämlich nicht den geringsten Anlass, mit dem Finger auf andere zu zeigen.
obi68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 20:54   #217
obi68
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.10.2011
Beiträge: 1.515
obi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiert
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Domino Beitrag anzeigen
Es fällt mir schwer, die Finger von der Tastatur zu lassen wenn mir der Kamm schwillt

Gibt es eine Maßnahme für solche Probleme??
Die Ignore-Funktion ist dein Freund.
obi68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 20:54   #218
Hainbuche
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 1.067
Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Sanktion Beitrag anzeigen
Fahrtkostenerstattung kann (zu Recht) ausgeschlossen werden mit entsprechendem Hinweis.
Nur mal so nebenbei: Wer sich für eine Stelle bewirbt, die also auch antreten möchte und sich vorstellen möchte beim zukünftigen Arbeitgeber, kann auch seine Aufwendungen dafür tragen.
Guten Abend Sanktion,

ich möchte Sie auf ein Detail aufmerksam machen:

Mit zunehmender Flexibilität und Mobilität, also der Bereitschaft, auch außerhalb des eigenen Dunstkreises einen Arbeitsplatz zu suchen und anzunehmen (also genau das, was von Arbeitsuchenden oft erwartet wird), steigen auch die potentiellen Kosten für die Hin- und Rückreise zum Bewerbungsgespräch.

Glauben Sie wirklich, daß Arbeitsuchende locker mehrfach auf eigene Kosten quer durch Deutschland reisen können (es kommt ja nicht bei jedem Termin zu einem Jobangebot)?

Wenn ja, dann können Sie das sicherlich mal beispielhaft vorrechnen. Vielleicht kann hier ja der eine oder andere Reisekosten-Laie von Ihnen noch etwas lernen.

Und zum Thema Ausschluß der Reisekostenerstattung: Wenn es schon so losgeht, dann ist in der Regel nicht anzunehmen, daß der AG sich nach erfolgter Einstellung weniger knauserig zeigt. Wertschätzung sieht anders aus.
Hainbuche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 21:17   #219
Punch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.07.2014
Beiträge: 21
Punch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Hier mal ein paar lustige Zahlen.

Von 1996 - 2007 hat sich die Zahl der Zeitarbeiter vervierfacht. Man beachte wie es ab 2004 so richtig hochschnellte. Ebenfalls Interessant ist die geringe Anzahl der Frauen in diesem Bereich. Warum schreit da keiner nach Quote? Weil es bei Quoten nicht um Gleichberechtigung geht sondern ums Rosinen picken.

http://www.ig-zeitarbeit.de/system/f...istik22007.pdf

Hier ist noch eine lustige Tabelle. Deutschland hat das geringste Pro Kopfvermögen in Europa mit ca. 51000 im Durchschnitt. Das ist nicht mal die Hälfte des europäischen Durchschnitts.

Vermögen: Reiche Zyprer, arme Deutsche - Wirtschaft - FAZ

Und noch ein Gedicht, niedrige Löhne, hohe Produktivität, Deutschland wieder mal ganz unten bei den Löhnen.

Die Schande von Europa: Deutschland beutet seine Arbeiter aus | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Nicht zu vergessen die bessere Bezahlung für Zeitarbeiter in fast allen Europäischen Ländern. Die meisten Länder haben gleiche Bezahlung wie die Stammbelegschaft für Zeitarbeiter, Deutschland und Holland stehen auch auf der Tabelle, haben aber durch die Tarifverträge für Leihbuden ein Schlupfloch.

http://www.boeckler.de/pdf/p_arbp_182.pdf

Zeitarbeit ist nichts weiter als Umverteilung von unten nach oben, und vom Inland ins Ausland. Mit Zeitarbeitern wird die Wirtschaft am laufen gehalten, die Leihbuden Fett gemacht, und das erwirtschaftete Vermögen (Maschinen usw) ins Ausland (Exportweltmeister! Juhu!) exportiert. Diese Länder nehmen Schulden auf um diese Maschinen zu bezahlen, und wenn ihre Banken dabei Pleite gehen, springt der ohnehin gebeutelte und ausgeplünderte DEUTSCHE Steuerzahler wieder ein. Siehe Merkels Eurorettung.

Noch ein Artikel: Den Leihbuden geht die Düse. Fettlebe vorbei?

Arbeitsmarkt : Warum die Zeitarbeit auf dem Rückzug ist - Nachrichten Wirtschaft - DIE WELT

Zitat:
Enkerts warnte vor einer weiteren Regulierung der Branche. "Wenn die Zeitarbeit weiterhin ihre Funktion als Integrationsinstrument am Arbeitsmarkt erfüllen soll, dann dürfen jetzt die gesetzlichen Rahmenbedingungen nicht weiter verschärft werden."
Enkerts ist der Präsident des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister. Da bildet sich bei den richtigen ein dunkler Fleck im Schritt. Allerdings bezweifle ich das damit die Ausbeutung abstirbt. Die haben längste neue Pfeile im Köcher, einer davon heißt "Werksvertrag".

Eine Million Beschäftigte per Werkvertrag in der Metallindustrie - SPIEGEL ONLINE

Interessant ist auch das Quälerei der Konzerne. Zeitarbeit, Werksverträge, Niedriglöhne, keine Peinlichkeit wird ausgelassen um billig an die Morloks zu kommen. Sogar das Wort "Fachkräftemangel" wurde erfunden um die Einwanderung zu forcieren und damit Löhne weiter zu drücken. Alleine wie Facharbeiter getreten werden sollte klar machen das es sowas wie Fachkräftemangel nicht gibt, oder höchstens in einigen wenigen Bereichen wie Pflege.

Komisch das es bei all diesen "Mißständen" überhaupt noch Industrie in Deutschland gibt. Könnte es daran liegen das hier nur deutsches Know-how und die gute Ausbildung in Deutschland billig abgegriffen werden soll? Fast möchte man Sammeln für in Not geratene Vorstände und sonstige Bonzen.

Und vor allem eins niemals vergessen: Wer hat uns verraten? Die Sozialdemokraten! Und alle anderen mit dazu.
Punch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 21:44   #220
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Leihkeule Beitrag anzeigen
Jawohl! Eine Frage noch:

Zählt das nur für die Leute, die gern (auch für zaf) arbeiten gehen oder auch für Sozialbetrüger?

Die schlimmsten Sozialbetrüger im Lande sind die JC incl. Anhang (Maßnahmeträger) und ZAFs. Hier werden Steuergelder in Millardenhöhe abgegriffen. Wenn man dank ZAF nicht aus dem ALGII Bezug rauskommt, oft nicht mal einen Anspruch auf ALGI aufbauen kann, das ist Sozialbetrug in Serie an jedem Steuerzahler und Arbeitnehmer!
  Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 22:06   #221
Leihkeule
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.01.2014
Ort: Kölle Alaaf
Beiträge: 124
Leihkeule
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
Die schlimmsten Sozialbetrüger im Lande sind die JC incl. Anhang (Maßnahmeträger) und ZAFs. Hier werden Steuergelder in Millardenhöhe abgegriffen. Wenn man dank ZAF nicht aus dem ALGII Bezug rauskommt, oft nicht mal einen Anspruch auf ALGI aufbauen kann, das ist Sozialbetrug in Serie an jedem Steuerzahler und Arbeitnehmer!
Perfekt. Danke für die Antwort. Also doch nur die, die das alles finanzieren. (Was alg2 empfänger nicht tun)
Leihkeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 22:15   #222
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.931
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Ja. Die produzieren wirklich genug, auch immaterielle Werte. Na, logo.

Betreutes Googeln, Lohnbetrug, rechtswidriges Verwaltungshandeln im Systemmaßstab - das sind ganz erstaunliche Dinge, auf die die Menschheit schon immer gewartet hat.

Da müsste man schon lesen können, um die ZAFs durch Hartz IV herbeifinanziert zu sehen.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 22:16   #223
kaputtnikk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Leihkeule Beitrag anzeigen
Perfekt. Danke für die Antwort. Also doch nur die, die das alles finanzieren. (Was alg2 empänger nicht tun)
Täätää Täätää Täätää

Du solltest im Karneval auftreten.

Du hast eine Denkweise, die an Primitivität nicht zu überbieten ist. Ich bin auch Facharbeiter, kann wegen meiner beiden Kinder nur Teilzeit arbeiten und muss notgedrungen aufstocken mit Hartz 4.

Soll ich mir nun Vorwürfe machen,weil ich keine Lohnsteuer zahle oder was?

Mannomann, dass sowas wie du frei rumlaufen darf...
  Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 22:26   #224
Hainbuche
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 1.067
Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Leihkeule Beitrag anzeigen
Perfekt. Danke für die Antwort. Also doch nur die, die das alles finanzieren. (Was alg2 empfänger nicht tun)
Guten Abend Leihkeule,

was "finanzieren" bedeutet, ist Ihnen sicherlich völlig klar, aber für diejenigen, die nicht so im Thema sind, hier mal ein Link:

Finanzierung ? Wikipedia

Meine Frage dazu: Was genau finanzieren JC und ZAF und welcher Formen der Finanzierung bedienen sie sich?
Hainbuche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 23:11   #225
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat:
Enkerts warnte vor einer weiteren Regulierung der Branche. "Wenn die Zeitarbeit weiterhin ihre Funktion als Integrationsinstrument am Arbeitsmarkt erfüllen soll, dann dürfen jetzt die gesetzlichen Rahmenbedingungen nicht weiter verschärft werden."
Was die Leute im Bundestag nehmen, um so etwas glauben zu können, ist ja nun durch die Presse gegangen.
Aber gut, Zeitarbeit wird schließlich auch von den Oberen in der BA wegen ihrer "Dynamik" (O-Ton Pressesprecherin für das ZDF) so sehr geschätzt, also für die stete Bereitschaft, bislang teilweise Lohnabhängige in die voll Unterstützungsabhängigen zu integrieren und damit den SB's in den JC ihre Daseinsberechtigung zu erhalten. Seltsamerweise fanden die SB's am Arbeitsamt dieses Konzept aber gar nicht alle so toll.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bundesregierung, droht, klage, randstad

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Finnland droht Klage von der EU wegen der Arbeitslosengeldregelung Stuhoy Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 12.03.2014 00:32
Keine Klage gegen EGV VA - Keine Klage gegen Sanktionsbescheid mehr möglich ? Yorda Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 24.02.2013 20:03
Klage gegen AA abgewiesen, Klage gegen DRV eingereicht,überbrücke mich seit 1 Jahr Muschelkaus ALG I 2 11.07.2011 14:55
Zeitung: Arbeitsagentur geht gerichtlich gegen Bundesregierung vor Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 23.05.2011 09:49
Bundesregierung sträubt sich gegen totales Streubombenverbot Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 29.05.2008 14:27


Es ist jetzt 18:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland