Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.05.2018, 10:13   #26
Regensburg
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Regensburg
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.924
Regensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg Enagagiert
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

@ Onkel

Nunja - es lieg am Einstellung.
JC traut sich seit Jahren mir nicht, außer Weiterbewilligung (WBA), etwas zu schicken. Klar - es kann sich ändern,.
D.H. ich kann nicht in diesem Fall über eigene Erfahrungen zu schreiben.

Ich bin Ü50 und lasse mir nicht ans Bein Pinkeln.
Regensburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 08:50   #27
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 918
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

@Gewerkschafter

Ah, ok..

PAVs rekrutieren ja gern mittels Stellenangebot, genau so, wie es Leihbuden machen.

Und da liegt der Knackpunkt. Bekomme ich ein VV vom JC und es stellt sich heraus, ohne VG ist
nix, ist meine Antwort "Mir stehen noch keine Fördermittel zur Verfügung".

In Zukunft sollten Sie das auch im Stellenangebot auch deutlich machen, das ein Vermittlungsgutschein
erforderlich ist !!!!!

Beim letzten "getarnten" PAV habe ich mich soo darüber aufgeregt, bis die Bullen anrückten.

Auf solch miesen Vorgehensweisen mir noch Sanktionsstress reindrücken zu lassen ? NoGo.

@Regensburg

Dito.. Ist mir bewusst und geht mir genau so..
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 15:15   #28
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.767
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
Sehe ich vom Prinzip her genau so, aber wie würdest Du denn vorgehen, wenn das gekuschel zwichen SB und PAV so intensiv ist, das Du nur noch Kontrahierungszwang um die Ohren hast ?
[...]
Vermittlungsgutscheine gibt es vom SB wie Lose auf dem Rummelplatz..
PAV sind aber keine Arbeitgeber, also können die kuscheln wie sie wollen.
Zitat:
1.3.3 Ausgabe des AVGS-MPAV
In der Wahl der PAV ist die/der eLb frei. Die gE darf aufgrund ihrer Neutralitätspflicht und aus wettbewerbsrechtlichen Gründen keine bestimmte PAV empfehlen.
https://con.arbeitsagentur.de/prod/a...V_ba014182.pdf

Zitat von Gewerkschafter Beitrag anzeigen
Bei der PAV sich bewerben und vorstellen auf Druck der Afa oder des JC gilt als Pflicht.
Das sehe ich mit Blick auf die Fachlichen Weisungen der BA anders.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 17:16   #29
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 918
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Oki, hat sich ja einiges geändert..
Ich habe 2007 jemand zu Sado und Partner begleitet und es war sehr schwierig, diese
wieder los zu werden. Der VG war nur für diesen PAV einlösbar und der Besuch war mit der
Sanktionsandrohung § 309 SGB III behaftet.
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 19:49   #30
Gewerkschafter
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.07.2012
Beiträge: 122
Gewerkschafter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
Beim letzten "getarnten" PAV habe ich mich soo darüber aufgeregt, bis die Bullen anrückten.
Auf solch miesen Vorgehensweisen mir noch Sanktionsstress reindrücken zu lassen ? NoGo.
Ich kann es nicht oft genug wiederholen und deshalb zitiere ich wie folgt aus dem Auszug des BMAS:

Quelle: http://www.bmas.de/DE/Themen/Arbeits...tlung-art.html

„Bei der Suche nach einer Beschäftigung kommen nicht nur die Agenturen für Arbeit bzw. Jobcenter in Frage. Arbeitsuchende können auch private Arbeitsmarktdienstleister ihrer Wahl mit der Vermittlung in Beschäftigung beauftragen. Durch die Einschaltung von privaten Arbeitsmarktdienstleistern können sich zusätzliche Chancen auf eine neue Beschäftigung ergeben. Die Inanspruchnahme eines privaten Vermittlers ist freiwillig.“


Fazit: Niemand und wirklich Niemand hat es nötig einen Vermittlungsvertrag bei einer PAV zu unterschreiben. Nehmt die ZAF, dort gibt es Tarife nach BZA oder IGZ/DGB, sowie das AÜG. Weiterhin ist es nicht nötig sich bei einer PAV aufzuregen bis die Staatsmacht erscheint. Darauf warten diese Herrschaften ja nur und im Übrigen ist das schlecht für die Nerven. Also bei dem nächsten PAV besuch, vorher meinen Link zur Kenntnis nehmen und diesen der PAV Sklavenhändler vorzeigen. In der Ruhe liegt die Kraft.

Zitat von dagobert1 Beitrag anzeigen
Das sehe ich mit Blick auf die Fachlichen Weisungen der BA anders.
Es kann ein großer Spaß sein die PAV ein wenig zu nerven. Immer wenn ich auf einem Arbeitgeber Marktplatz bin, so lasse ich es mir nicht nehmen meine Weisheiten zu verkünden. Der Erfolg ist, der Mensch fliegt leider aus der Veranstaltung aber der giftige Blick dieser Arbeitgebervertreter entschädigt mich voll und ganz. Bei der ZAF verkünde ich das AÜG und die IGZ und BZA/DGB Tarife und dass man in jedem Falle die Lohnuntergrenze beachten muß!

Geändert von Gewerkschafter (07.05.2018 um 21:16 Uhr)
Gewerkschafter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 22:17   #31
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.855
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zitat von Gewerkschafter Beitrag anzeigen
Bei der ZAF verkünde ich das AÜG und die IGZ und BZA/DGB Tarife und dass man in jedem Falle die Lohnuntergrenze beachten muß!
Booaah....., das wird die aber beeindrucken, diese Tarife von diesen gelben... ähh... na sagen wir mal orangenen Gewerkschaften zu erwähnen.
noillusions ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2018, 12:21   #32
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 918
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zitat von Gewerkschafter Beitrag anzeigen
...
Nehmt die ZAF, dort gibt es Tarife nach BZA oder IGZ/DGB, sowie das AÜG.
...

...
Bei der ZAF verkünde ich das AÜG und die IGZ und BZA/DGB Tarife und dass man in jedem Falle die Lohnuntergrenze beachten muß!
Na, bis auf das Zitierte, habe ich es kapiert, das PAV es nu schwerer hat, ihre Opfer zu finden.

Ja, auch ich kann mich nicht immer emmotionell zurück halten..

Deine "Radikalaktzeptanz" zu den Regularien des Leibudengewerbe kann ich nachvollziehen,
finde es jedoch sehr bedauerlich, das Nahles und DGB uns in der Vergangenheit sehr hinter
das Licht geführt hat.

Mein Vertrauensverhältnis in dieser Richtung ist mittlerweile soweit gestört, das ich mich
lieber mit der IGL ( igleiharbeit.de ) befasse.

Eine Gemeinde, die vielversprechend klingt, sobald genug Leute dabei sind
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2018, 19:39   #33
Gewerkschafter
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.07.2012
Beiträge: 122
Gewerkschafter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
Booaah....., das wird die aber beeindrucken,
In der Tat, die Leihbuden sind sehr verärgert, wenn man die Tarife und das AÜG erwähnt. Viele Leihbuden mögen die abgespeckte Form der Mitwirkung und Mitbestimmung gar nicht. Weiterhin mögen sie auch nicht dass es eine Lohnuntergrenze gibt. Es ist wahr, durch die Leiharbeit und die Werkvertragsregelung wurden die Arbeitnehmer benachteiligt. Aber der Politik alleine die Schuld zu geben, dieses ist mir zu einfach. Die Arbeitnehmer haben es heute viel einfacher als die Arbeitnehmer, welche um 1918 zu streiten bereit waren. Der Mut war ein anderer.
Dennoch freue ich mich dass ihr meinen Link über die PAV beachtet habt. Verbreitet die Information ein bisschen, auch kleine Dinge führen in die richtige Richtung. Gar nicht tuhen ist der falsche Weg. Auch Außerhalb unseres Forums gibt es Menschen die unter der PAV zu leiden haben.
Gewerkschafter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2018, 21:55   #34
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.855
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zitat von Gewerkschafter Beitrag anzeigen
In der Tat, die Leihbuden sind sehr verärgert, wenn man die Tarife und das AÜG erwähnt.
Das liegt aber nicht an diesen Kuscheltarifen, sondern daran dass sie merken wen vor sich zu haben, der an seine Vorteile/Rechte denkt.
noillusions ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 16:24   #35
Gewerkschafter
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.07.2012
Beiträge: 122
Gewerkschafter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
sondern daran dass sie merken wen vor sich zu haben, der an seine Vorteile/Rechte denkt.
Voll und ganz richtig. Aber ein Kommentar zu den sogenannten Kuscheltarifen. Ohne diese Tarife gäbe es nur den Mindestlohn und diese Tarife liegen etwas darüber. Viele werden sagen, es ist nicht viel. Ich sage euch, weniger wäre noch schlechter. Es ist ganz wichtig, dass wir diesen Unternehmen zeigen dass sie keine Dummen vor sich haben. Wie sagte einst Ernst Thälmann „fünf Finger sind eine Faust“!
Gewerkschafter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 16:40   #36
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.767
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zitat von Gewerkschafter Beitrag anzeigen
Aber ein Kommentar zu den sogenannten Kuscheltarifen. Ohne diese Tarife gäbe es nur den Mindestlohn und diese Tarife liegen etwas darüber.
Den § 8 AÜG kennst du als Gewerkschafter aber schon?
Nur Mindestlohn zahlen längst nicht alle Entleiher ihren Stammis.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 19:38   #37
Gewerkschafter
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.07.2012
Beiträge: 122
Gewerkschafter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zitat von dagobert1 Beitrag anzeigen
Den § 8 AÜG kennst du als Gewerkschafter aber schon?
Die ZAF Arbeitnehmer die in bei einem Entleiher eingesetzt werden wo es gute tarifliche Bedingungen gibt, die sind ganz klar im Nachteil. Die anderen die bei einem Entleiher eingesetzt werden wo es keine tariflichen Bestimmungen gibt sind leicht im Vorteil. Die ZAF Tarife sind sicherlich nicht die Kardinallösung aber es ist besser als gar nichts. Ich habe immer die Jobs wo selbst die ZAF Löhne höher sind, nämlich in schlecht bezahlte Werkvertragsjobs und auch meine Aus und Weiterbildung hilft mir nicht weiter. Die Unternehmen gliedern ihre Jobs leider immer mehr aus.
Gewerkschafter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 10:23   #38
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.855
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zitat von Gewerkschafter Beitrag anzeigen
Die anderen die bei einem Entleiher eingesetzt werden wo es keine tariflichen Bestimmungen gibt sind leicht im Vorteil.
Dann müßte die ZAF aber jedesmal die Arbeitsbedingungen des Entleihbetriebs recherchieren. Das würde denen mehr Aufwand machen.
noillusions ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 16:05   #39
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 918
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zitat von Gewerkschafter Beitrag anzeigen
..
Die ZAF Tarife sind sicherlich nicht die Kardinallösung aber es ist besser als gar nichts.
..
Damit hast Du mein Unmut gegenüber des DGB auf dem Punkt gebracht..

"Etwas besseres" stand vor den letzten Tarifverhandlungen im Vorfeld !!!
Wären keine Abschlüsse getroffen worden oder noch viel bequemer keine "runden Tische" genutzt worden,
müssten Leibuden sich nach "Branchentarife" richten, was deutlich mehr Lohn für die Leihkräfte.
bedeutet hätte..

Aber Nein grrummpf, der DGB muss sich ja an "seiner Rolle" halten und die Betroffenen "mächtig"
bei der Stange halten.. Das ist nicht mehr Zeitgemäß

__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 20:03   #40
Gewerkschafter
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.07.2012
Beiträge: 122
Gewerkschafter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
Dann müßte die ZAF aber jedesmal die Arbeitsbedingungen des Entleihbetriebs recherchieren.
Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
Damit hast Du mein Unmut gegenüber des DGB auf dem Punkt gebracht..
"
müssten Leibuden sich nach "Branchentarife" richten, was deutlich mehr Lohn für die Leihkräfte.
bedeutet hätte..
Aber nur wenn es Branchentarife gibt. Diese gibt es jedenfalls nicht in der Call Center Branche, in der Touristik und im Sicherheitsgewerbe. Kurzum alles was prekär ist. Ohne Organisierte keine Tarife und wer dafür wirbt, der fliegt zum Fenster heraus. Wie sind denn die Arbeitsverträge aufgebaut bei Werkvertrag und Leiharbeit? Die meisten Verträge sind befristet und wenn sie bei der Leiharbeit unbefristet sind, so bedeutet dieses, solange der Einsatz dauert. Danach ist das Arbeitsverhältnis in der Regel zu Ende. Die Probezeit dauert eben 6 Monate. Zurzeit bin ich bei einem Werkvertragsdienstleister beschäftigt und glaubt mir die ZAF Angestellten bekommen ein paar Cent die Stunde mehr. Denn dort in meiner Branche gibt es auch keine Branchentarife. Wir freuen uns über den Mindestlohn und den ZAF Angestellten sei ihr bisschen mehr auch gegönnt. Weiterhin darf ich mich freuen dass der Arbeitgeber mir die Feiertage nicht wegnimmt, auch das habe ich schon erlebt. Kennt ihr §2 EntgFG, zu Deutsch das Entgeltfortzahlungsgesetz nach §2. Als mein Gewerkschaftssekretär mir das verkündet hat, da habe ich Bauklötze gestaunt.
Gewerkschafter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 20:59   #41
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.855
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Ach so, wenn es keine Branchentarife gibt sind die Arbeitsbedingungen egal?
noillusions ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2018, 08:56   #42
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 918
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Nein. Es gibt ja noch andere Gesetze, die die letzten Tarifverhandlungen überflüssig erscheinen lassen.

Tarifverträge, die sich straff nur nach dem Mindestlohn orientieren ??

Es wurde wieeeder viel besprochen, gefressen und getrunken..
Raus kam anbei eine Mogelpackung, hautsache billig und "Geiz ist geil"..

Stell Dir vor, es gibt Leiharbeit und keiner geht hin..

Die Macht liegt in den Händen der Betroffenen, nicht bei denen, die sich an der Arbeitskraft bereichern.

Leiharbeit verbieten ! Nicht mehr oder weniger. Faule Kompromisse lösen den Filz um Leiharbeit nicht auf.
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 00:59   #43
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.767
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zitat von Gewerkschafter Beitrag anzeigen
Aber nur wenn es Branchentarife gibt.
Das AÜG stellt nicht auf Branchentarife ab, sondern auf den betiebsüblichen Lohn. Und auch in nicht tarifgebundenen Unternehmen wird oft über Mindestlohn gezahlt.
Aber als Gewerkschafter musst du natürlich diese Gefälligkeitstarife verteidigen, schon klar.

Zitat von Gewerkschafter Beitrag anzeigen
Wie sind denn die Arbeitsverträge aufgebaut bei Werkvertrag und Leiharbeit? Die meisten Verträge sind befristet
Und in tarifgebunden Unternehmen gibt es keine befristeten Verträge? Das halte ich jetzt mal für ein Gerücht.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 11:00   #44
Gewerkschafter
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.07.2012
Beiträge: 122
Gewerkschafter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zitat von dagobert1 Beitrag anzeigen
Aber als Gewerkschafter musst du natürlich diese Gefälligkeitstarife verteidigen
Und in tarifgebunden Unternehmen gibt es keine befristeten Verträge? Das halte ich jetzt mal für ein Gerücht.
Selbstverständlich gibt es in tarifgebundenen Unternehmen befristete Verträge, aber es gibt immer weniger tarifgebundene Unternehmen die einstellen. Diese herrlichen Unternehmen bauen Arbeitsplätze ab. Ratet mal wo diese abgebauten Arbeitsplätze wohl wieder aufgebaut werden. Bingo, in der Leih und Werkvertragsbranche. Versteht mich nicht falsch, ich mag die IGZ und BZA Tarife auch nicht. Dennoch was bleibt uns denn anders übrig? Gibt es eine andere Wahl? Die Wahl besteht zwischen Mindestlohn oder diesen Tarifverträgen. Vielleicht hat der ein oder andere gute Beziehungen. Wer es mir nicht glaubt, der schaue sich bitte die Stellenofferten bei der Bundesagentur für Arbeit an. In dieser genannten Branche sind entweder zu wenig organisiert oder, und das wundert euch jetzt das ausgerechnet ich das behaupte, die Gewerkschaften haben einfach kein Interesse weil es wichtigeres gibt als Arbeitnehmerinteressen zu vertreten. Es ist vielleicht einfacher mit den Wölfen zu heulen als gegen den Strom zu schwimmen. Deshalb gebe ich vielen von euch auch Recht wenn ihr die gegenwärtige Gewerkschaftspolitik kritisiert.
Und noch einmal, in vielen Werkvertragsfirmen gibt es keine Tarifbindung. Dort wird, wenn man Glück hat, etwas mehr als der Mindestlohn gezahlt und wenn man noch größeres Glück hat nehmen diese Superfirmen auch einem nicht die Feiertage weg. Wer dagegen protestiert der fliegt aus dem Fenster und landet im ALG 2 Paradies.

Geändert von Gewerkschafter (13.05.2018 um 11:58 Uhr)
Gewerkschafter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 21:38   #45
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.855
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zitat von Gewerkschafter Beitrag anzeigen
Dennoch was bleibt uns denn anders übrig? Gibt es eine andere Wahl? Die Wahl besteht zwischen Mindestlohn oder diesen Tarifverträgen.
Oder equal pay.
Die ZAF hätten einen Haufen Arbeit die jeweiligen Arbeitsbedingungen samt Lohn mitzuteilen. Das würd denen stinken wenn man sie dazu nötigen würde.
noillusions ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 15:22   #46
Gewerkschafter
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.07.2012
Beiträge: 122
Gewerkschafter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
Oder equal pay.
Equal pay ist eine gute Lösung in Werkvertragsfirmen, denn dorthin vermittelt die Leiharbeit sehr oft, häufig über die PAV. Die einen verdienen nichts und die anderen auch nicht. Wie ich schon sagte, es gibt in vielen Branchen keine Branchentarifverträge, nur den Mindestlohn!
Gewerkschafter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 08:53   #47
Matt45
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.03.2016
Beiträge: 216
Matt45 Matt45
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Ich habe mittlerweile den Eindruck bekommen, dass gerade Familien in einer Zeitarbeit nicht gut "aufgehoben" sind.
Durch die "Blume" habe ich sogar einmal von einer ZAF erfahren, dass die lieber Singles(keine Kinder zu versorgen; keine Partnerschaft......) nehmen, weil die das Problem selber wissen.

Mit dem Lohn wird man mit großer Wahrscheinlichkeit trotzdem "Aufstocker" bleiben, egal ob 8,80 oder 9,10 oder 9,40 Stundenlohn. Ist kein "neues" Thema von mir, wird aber mittlerweile sogar von den JC ähnlich betrachtet(wenn Familien zu versorgen sind). Gerade wenn einer schon mehrere Monate aufstockt.

Natürlich kann man es nicht pauschal benennen, es gibt auch andere Branchen mit wenig Einkommen. Dieses Problem wird aber unser größer "Brocken" werden in den nächsten Jahren im Sozialsystem.
Wenn man nicht NORMAL leben kann durch Erwerbsarbeit, dann stimmt etwas nicht mehr.
Matt45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 22:05   #48
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.855
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zitat von Gewerkschafter Beitrag anzeigen
Equal pay ist eine gute Lösung in Werkvertragsfirmen, denn dorthin vermittelt die Leiharbeit sehr oft, häufig über die PAV. Die einen verdienen nichts und die anderen auch nicht. Wie ich schon sagte, es gibt in vielen Branchen keine Branchentarifverträge, nur den Mindestlohn!
Es ist schon richtig dass equal pay auch weniger als ZAF-Tarif sein kann, aber der Mehraufwand lohnt sich doch für eine ZAF nicht, die zahlen die lächerliche Differenz lieber und sagen bei aufkommenden Fragen im Vorstellungsgespräch gleich "hier Tarif IGZ" und man ist Schachmatt. Kann man noch den AV prüfen.
Und ansonsten: Ob Mindestlohn oder IGZ, wer kein Bock auf den **** hat hißt die "gelbe Fahne" oder macht langsam.
noillusions ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 19:43   #49
Gewerkschafter
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.07.2012
Beiträge: 122
Gewerkschafter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nervige Zeitarbeitsfirma aus München sind sich zu nix zu schade Erfahrungsbericht

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
Ob Mindestlohn oder IGZ, wer kein Bock auf den **** hat hißt die "gelbe Fahne" oder macht langsam.
Volle Zustimmung, aber an eine Institution wurde nicht gedacht! An die ALG2 Institution, die wurde leicht vergessen. Denn die winkt einem danach. Traurig aber wahr! Ist wie beim Suizid, danach kommt die Hölle. In unserem Fall, die Hartz4 Verdammnis.
Gewerkschafter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erfahrungsbericht, münchen, nervige, zeitarbeitsfirma

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nervige Post-Zeitarbeit thokue Zeitarbeit und -Firmen 49 18.02.2013 20:19
Zeitarbeitsfirma meldet sich nicht mersin Zeitarbeit und -Firmen 7 10.06.2011 13:48
Arbeitnehmer und Arbeitgeber sind sich einig, Agentur stellt sich quer FrankyBoy Existenzgründung und Selbstständigkeit 4 15.02.2009 16:38
Vorstellungsgespräch bei Zeitarbeitsfirma :-) Ein Erfahrungsbericht Daywalker162 Ein Euro Job / Mini Job 1 20.11.2008 12:00
Arbeitstelle im support in der region münchen - Wieviel Eus sind üblich? legia Job - Netzwerk 5 27.04.2008 20:15


Es ist jetzt 19:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland