Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Meine Erfahrung mit ZAF

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2014, 11:33   #26
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Zitat von obi68 Beitrag anzeigen
Man muß sich selbst ja nur eine einzige Frage stellen:

Warum sollte es korrekt sein, daß sich zwei Unternehmer an einer Arbeitskraft bereichern, während derjenige, der sie erbringt, mit einem Hungerlohn abgespeist wird?

Wer darauf auch nur eine halbwegs vernünftige Antwort findet, darf gerne für eine ZAF arbeiten.
Arbeiten die SB´s eigentlich über Leiharbeit?
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 11:39   #27
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.691
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Zitat von obi68 Beitrag anzeigen
Wer darauf auch nur eine halbwegs vernünftige Antwort findet, darf gerne für eine ZAF arbeiten.
nur ein idiot findet darauf eine vernüftige antwort.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 12:54   #28
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 2.063
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Zitat von Snickers Beitrag anzeigen
Arbeiten die SB´s eigentlich über Leiharbeit?
Eindeutig JA
der Übergang von und zu ZAFs ist fließend.
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 13:01   #29
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Zitat von paulegon05 Beitrag anzeigen
eines habe ich noch etwas vergessen die Eingruppierung max. EG3 für eine stelle die einen Fach-/Hochschulabschluss (eigentlich EG 7-8 ggf sogar 9) und mehrjährige Beruspraxis voraussetzt.
Interessant, weil, ich hatte da Kontakt zu ner ZAF, ich wollt mal nachhören. Erst nannte man da Zahlen von so um 19.xx bis 24.xx, und im Gespräch wurde das langsam immer weniger.
Ich fürchte, würde ich heute noch mit denen telefonieren würde, müsste ich da schon Geld hin tragen.
Zitat:
einen tollen trick erlebe ich immer wieder das man in einer ost niederlassung der ZAF angestellt wird und dann im "westen" eingesetzt werden soll - natürlich mit "ost"-Vertrag bezahlt wird
Den kennen auch die MTs. Über nen Kollegen hatte ich im Harz ein paar Schulungen ergattert. Als es um den Stundensatz ging, meinte der Typ, man müsste sich an die Ost-Sätze halten.
Da hab ich dann gesacht, dass mein Vermierter ein Wessi sei und Westmiete wolle. Für den Ost-Satz müssen sie wen aussem Osten nehmen.
Hat es nicht bekommen, den Mitarbeiter, und musste dann den West-Satz zahlen. Frech und dreist diese MT-Verbrecher.
Glaub mir, der selber hatte nen dicken West-Tarif...
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 13:37   #30
paulegon05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 826
paulegon05 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

so mal noch eine ganz aktuelle und neue erfahrung: hatte einen termin bei einer zaf in meiner einer stadt kurz der vorstellungstermin ist geplatzt - zaf hatte keine "zeit" für ein vorstellungsgespräch - für einen erstatz werden sie sich melden
paulegon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 13:42   #31
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Zitat von paulegon05 Beitrag anzeigen
so mal noch eine ganz aktuelle und neue erfahrung: hatte einen termin bei einer zaf in meiner einer stadt kurz der vorstellungstermin ist geplatzt - zaf hatte keine "zeit" für ein vorstellungsgespräch - für einen erstatz werden sie sich melden
Also: Du hast noch keinen Vertrach unnterschrieben, weil ja das Vorstellungsgespräch geplatzt ist und wenn se was haben das passt, dann kommen die wieder? Das bedeutet doch nix weiter, als dass Du in nem Pool bist. Ist das so richtich verstanden?
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 14:15   #32
paulegon05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 826
paulegon05 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

ne ich hätte heute einen vorstellungstermin gehabt welcher nicht stattgefunden hat weil der dipo der die gespräche führt "keine zeit" hat, so bin ich unverrichteter dinge wieder weggeschickt worden. - sie wollen mir einen neuen termin zukommen lassen.
paulegon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 14:20   #33
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.691
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Zitat von paulegon05 Beitrag anzeigen
ne ich hätte heute einen vorstellungstermin gehabt welcher nicht stattgefunden hat weil der dipo der die gespräche führt "keine zeit" hat, so bin ich unverrichteter dinge wieder weggeschickt worden. - sie wollen mir einen neuen termin zukommen lassen.
und das wussten die erst als du vor ort warst? die könnten mich mal am allerwertesten lecken, oder mir den ausfall löhnen.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 15:01   #34
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 6.136
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

@Maik1975:

Zitat:
Und wo arbeitest du jetzt?
Zitat:
TE: Die Aufgabe war, den aktuellen Datenbestand auf SAP zu übertragen. Das alles für 6,68 € - wie gesagt ist Jahre her. Sie hat mir dann nach dem ersten Arbeitstag davon geschildert. Eben dies mit den Computern und dem "Büro". Angedacht war eine Festanstellung, wie immer. Nach zwei Wochen, alle Daten waren fehlerfrei in die SAP Datenbank eingepflegt sagte man ihr, dass man sie nicht mehr bräuchte. Auch ihr Kollege wurde von der ZAF gegündigt. Wie es ihr ging, kann man sich ja vorstellen........
Ob sie sich DAS spart oder Arbeit sucht läuft aufs gleiche raus. Aber lesen und denken ist wahrscheinlich schon zuviel.


@ Leihkeule:

Zitat:
Das darfst du in diesem Forum nicht sagen. In diesem Forum muss ZA IMMER schlecht sein.
Der Thread, den es nicht mehr gibt: deine Meinung wurde gehört, deine Meinung wurde akzeptiert, wenn es für dich ok ist, dann ok, andere haben ihre eigene Meinung, die akzeptierst du nicht.

Von wem prasselt hier was auf wen ein?? Genau!

Sag mal: gibt es kein anderes Forum für dich? ZAF-Forum oder so? Und: musst du nicht arbeiten?


Zitat:
Ausnahmslos! Ansonsten bist du "Unterstützer des Systems".
Wie gesagt: deine Haltung ist ok wenn es für dich ok ist, raffst du es nicht? Wie bist du drauf, dass du allen deine Meinung aufdrücken willst? Was willst du hier? Ist dir so langweilig?? Könnte das an denem super Job liegen?


Zitat:
Ich habe es gewagt zu sagen, dass ich mit meiner ZAF-Stelle gar nicht sooooo unzufrieden bin. Du kannst dir nicht vorstellen, was auf mich eingeprasselt ist.
Die meisten haben gesagt, dass du alles super finden kannst was du willst, und andere habe eben noch dazu ihre oder komplett ihre Meinung gesagt. Du liest nichts, du verstehst nichts, du hörst nicht zu, du akzeptierst nicht - mit was für einem Brett vorm Hirn und den Augen läufst du rum oder hier rein? Was willst du hier? Geh in ein Forum der Regenbogenpresse oder Bild-Forum gibt es bestimmt auch.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 15:13   #35
GorchFock
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Hallo texter,

wenn ich mich äußere, dass die ZAF XYZ ein guter Arbeitgeber ist, dann sind andere Menschen, da sicherlich völlig anderer Meinung. Ich habe hier meine Meinung geäußert und muss diese nicht wie in naturwissenschaftlichen Fächern belegen.

Bitte respektiere meine Äußerung einfach. Ich mache es in Deinem Fall nicht anders.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 15:25   #36
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 6.136
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

franky0815:

Zitat:
und das wussten die erst als du vor ort warst? die könnten mich mal am allerwertesten lecken, oder mir den ausfall löhnen.
Also Fahrtkosten sollten schon erstattet werden. Es könnte evtl. schon sein, dass das lediglich eine Pool-Masche war!
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 15:33   #37
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Zitat von GorchFock Beitrag anzeigen
Hallo texter,

wenn ich mich äußere, dass die ZAF XYZ ein guter Arbeitgeber ist, dann sind andere Menschen, da sicherlich völlig anderer Meinung. Ich habe hier meine Meinung geäußert und muss diese nicht wie in naturwissenschaftlichen Fächern belegen.

Bitte respektiere meine Äußerung einfach. Ich mache es in Deinem Fall nicht anders.
Langweilig..........L A N G W E I L I G !

Kesslers Knigge - 10 Dinge, die Sie nicht tun sollten wenn Sie auf dem Arbeitsamt sind - YouTube
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 15:41   #38
pferdchen81->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.04.2013
Beiträge: 267
pferdchen81 pferdchen81 pferdchen81 pferdchen81
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

pferdchen81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 15:42   #39
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Zitat von GorchFock Beitrag anzeigen
Hallo Texter50, soviel Zeit muss sein!
wenn ich mich äußere, dass die ZAF XYZ ein guter Arbeitgeber ist, dann sind andere Menschen, da sicherlich völlig anderer Meinung. Ich habe hier meine Meinung geäußert und muss diese nicht wie in naturwissenschaftlichen Fächern belegen.
Bitte respektiere meine Äußerung einfach. Ich mache es in Deinem Fall nicht anders.
Du hast bei mir den Eindruck vermittelt, Du seiest im Besitz der Namen von ZAFs, die so anders sind als hier beschrieben.
Nicht mehr und nicht weniger. Da dachte ich, ich profitiere davon und frach Dich. Das darf ich sonst hier auch, denn ich muss das ZAF ja erst noch lernen.
Scheints kennste auch nix - macht nix, is ja auch noch nicht erfunden oder schon laaaange vorbei.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 19:28   #40
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.931
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Ich finde es faszinierend, dass jede ZAF ausdrücklich darauf hinweisen muss, dass sie nicht zu den schwarzen Schafen gehört.

Fast schon als Teil der Grußformel: "Guten-Tag-Personafit-FutureHonk-wir-gehören-nicht-zu-den-schwarzen-Schafen.".

Welche grausamen Entwertungserlebnisse mögen wohl zu diesem schadhaften Selbstbild geführt haben?

Sie dauern mich... sehr.

@Texter50: Wenn Du dann die Schnittmenge aus den 30 exzellentesten ZAFs gebildet hast, die Dir von der nautischen Abteilung zugekommen sind,
übernommen wurdest und ein wenig Zeit hättest, könntest Du mir ja ein, zwei Namen in einer PN schicken.
Quasi die Crème de la Crème Crème de la Crème à la Bordelaise.

Vertraulichkeit wird zugesichert. Top sigrid. Spreng versaulich.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2014, 21:25   #41
Coquette
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2013
Beiträge: 95
Coquette Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Um die Frage von #2 zu beantworten: Ich bin derzeit arbeitssuchend. Bevor ich jedoch auch nur 2 Sekunden für eine ZAF arbeite und somit dem "Chefantreiber" seinen Prosche verdiene, würde ich eher unter eine Brücke ziehen.

Würde mein Stolz nicht zulassen für so eine legitime Sklaventreiberei zu arbeiten - Pfui Deifel!

Und weiter im Text: Ich kann mir gut vorstellen, welche ZAF pferdchen meint:

Randstad! Und jetzt kommt das ganz mise Spiel dieser Firma. Das ist offiziell eine GmbH & Co KG. Das mieseste und übelste was es an Gesellschaftsformen gibt. Dürfte jeder wissen, der Volkswirtschaftslehre hatte. Pfui Deifel zum Zweiten!

Das Pfui Deifel Nummer 3 dieser "Firma" liegt darin, dass die sogar so viel Kohle erwirtschafften, durch die Leihsklaven, das man sich sogar Werbung in der Formel1 leisten kann. Pfui Deifel Nummer 4 - man hat sogar weltweit exklusive Plätze an den Rennstrecken. Diese werden verschenkt (incl. Flug) an auserwählte DP und sontige firmeninterne Mitarbeiter.

Und wie so oft gefragt wurde - Namen, Fakten zu den super weissen Schafen! Wo bleiben die? Nichts - heisse Luft, das war´s!

Es gibt keine weissen Schafe - denn auf der Wiese kommt am Ende immer die selbe Schei**e hinten raus! Fakt

Pfui Deifel im ² für Münte (Achtung SPD wie auch sonst), den Wegbereiter der ZAF und immer noch Gesellschafter von Adecco

Und bevor ich mich in Rage tippe und womöglich mein o.g. Telefonat wörtlich wiederhole (habe keine Lust auf eine 4,8 Millionen lange Forumsperre) halte ich die lieber die Finger still. Habe jetzt keine Zeit mehr - muss noch was gestalten für jemanden, der mir im Gegenzug morgen den Kühlschrank voll macht @#2

In dem Sinne....

P.S.: wie immer nicht Korrektur gelesen - vllt finden die ZAF-Schreiber hier ja ein paar Tippfehler und können daran meine Arbeitslosigkeit festnaglen!
Coquette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 01:39   #42
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 5.061
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Zitat von paulegon05 Beitrag anzeigen
einen tollen trick erlebe ich immer wieder das man in einer ost niederlassung der ZAF angestellt wird und dann im "westen" eingesetzt werden soll - natürlich mit "ost"-Vertrag bezahlt wird
Hmmm, nun ja.

Auszug BAP-Entgelttarifvertrag:
Zitat:
§ 3 Entgelttabellen
In den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen werden die Stundenentgelte nach Maßgabe der im Anhang ausgewiesenen Entgelttabelle Ost gezahlt.
In den übrigen Bundesländern werden die Stundenentgelte nach Maßgabe der im Anhang ausgewiesenen Entgelttabelle West gezahlt.
Es gilt das Entgelt des Arbeitsortes (Kundenbetrieb). Auswärts beschäftigte Arbeitnehmer behalten jedoch den Anspruch auf das Entgelt ihres Einstellungsortes, soweit dieses höher ist.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 02:23   #43
SrgtSmokealot
Elo-User/in
 
Benutzerbild von SrgtSmokealot
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: Nordhausen am Harz
Beiträge: 180
SrgtSmokealot SrgtSmokealot
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Nur weil es geschrieben steht heist das nicht das sich ZAFs auch drann halten
__

Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
SrgtSmokealot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 02:35   #44
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 5.061
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Das war auch eher als Hinweis an hier mitlesende Leiharbeiter gedacht. Stichwort: Arbeitsgericht.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 11:47   #45
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Zitat von pferdchen81 Beitrag anzeigen
Mir wurde damals schon angedroht mich wegen Verleumdung zu verklagen, falls ich irgendwas unternehmen wöllte.
Gute Whistleblower mit "Beweisen" bekommen ihren etwaigen wirtschaftlichen Schaden z. B. über Crowdfunding erstattet. Je größer die Öffentlichkeit, desto höher das Funding ...
Nur mal so eingeworfen.

Der gesamten Sklavenhändler-Branche (Ver- und Entleiher) gehörte ihr menschenverachtendes Handwerk gelegt!
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 12:13   #46
Ramsesrock
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ramsesrock
 
Registriert seit: 20.05.2014
Beiträge: 217
Ramsesrock Ramsesrock
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Mal eine blöde Frage: Wie kann man Krankmeldungen fälschen? Eine hat ja die Krankenkasse und ich mach mir immer eine Kopie....
Ramsesrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 12:22   #47
pferdchen81->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.04.2013
Beiträge: 267
pferdchen81 pferdchen81 pferdchen81 pferdchen81
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Indem man die einscannt, am PC bearbeitet und dem Entleiher per Fax zukommen lässt. Dann zieht man den Leiharbeiter vom Entleiher ab und setzt ihn bei einem anderen ein.

Sobald ich die AU in Umlauf bringe, habe ich Urkundenfälschung begangen.
pferdchen81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 13:26   #48
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.691
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Zitat von pferdchen81 Beitrag anzeigen
Indem man die einscannt, am PC bearbeitet und dem Entleiher per Fax zukommen lässt. Dann zieht man den Leiharbeiter vom Entleiher ab und setzt ihn bei einem anderen ein.
ich sachs ja die haben tricks drauf, auf sowas kommt ein normaler mensch garnich, dass geht nur mit entsprechend krimmineller laufbahn.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 13:40   #49
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

Zitat von franky0815 Beitrag anzeigen
ich sachs ja die haben tricks drauf, auf sowas kommt ein normaler mensch garnich, dass geht nur mit entsprechend krimmineller laufbahn.
Ach was, mach mal ne Zwangsmaßnahme z. B. (aber nicht nur) im Wedding, in Neukölln, Xberg oder so mit. Die Wissensvermittlung dort toppt sogar noch den eh schon guten 3. Bildungsweg in Tegel oder Moabit ...

Unterlagen "anzupassen" ist da noch Vorschulniveau, eine allererste Einstiegsübung, quasi. Hacking, Lockpicking, detailreichste Kenntnisvermittlung im breiten Spektrum des Drogen- und Medikamentenmarktes, nicht jugendreife Schimpfworte in allerlei Sprachen, Tipps zu "hilfsbereiten" Ärzten, Tipps zum eleganten Umgang mit Ämtern und Behördern, zum effizienten Verhalten im Insolvenzverfahren, zu "Nebeneinkünften", ... top! Dit wahre Lehm ehmt!

Prädikat "absolut empfehlenswert"!
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 14:53   #50
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.691
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meine Erfahrung mit ZAF

deswegen meinte ich ja auch " normaler mensch " mit den entsprechenden conection sieht das schon anders aus.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erfahrung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine bisherige Erfahrung mit Randstad Daniel70 Zeitarbeit und -Firmen 13 09.02.2013 19:53
Meine Erfahrung mit der Zeitarbeitsfirma carl2012 Zeitarbeit und -Firmen 10 28.01.2013 22:03
Meine Erfahrung mit der Maßnahme für U25 ElKitty Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 7 12.07.2012 13:07
Meine Maßnahme "Entgeltvariante" endete mit dem gestrigen Tag,traurige erfahrung.... twaini Ein Euro Job / Mini Job 12 02.04.2010 07:40
Meine Erfahrung bei Abgabe eines Antrages. ZuDoof Anträge 14 03.02.2010 22:48


Es ist jetzt 17:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland