Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt Gestern, 12:56   #2326
Maxirub
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 301
Maxirub
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Zitat von hartzerkaese Beitrag anzeigen
Hmmm, schreibt Ihr immer rein "ich habe ein Vermittlungsvorschlag vom JobCenter bekommen"?
Generell beginne ich Anschreiben für unliebsame Bewerbungen folgendermaßen:

"Aufgrund eines Vermittlungsvorschlags des Jobcenter XY mit der Referenznummer 12345567-89, bewerbe ich mich hiermit auf die ausgeschriebene Stelle."


Negativ kann das nicht ausgelegt werden und der Personaler weis sofort, was Sache ist.
Maxirub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 13:33   #2327
hartzerkaese
Elo-User/in
 
Benutzerbild von hartzerkaese
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Hartzkäsistan
Beiträge: 312
hartzerkaese hartzerkaese
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Ja, diese Formulierung hat mich vor einem CallCenter-Vorstellungs-Gespräch nicht beschützt. CallCenter ebenfalls Niedriglohnmafia wie ZAF.
__

Wir die Arbeitsagenturen und JobCenter sichern unseren Kunden dauerhafte Armut, Ausbeutung und Ausgrenzung zu. Wir lieben es Sie in absoluter Perspektivlosigkeit und Abhängigkeit zu sehen. Unsere Serviceleistungen für Sie sind: Sanktionen, Sinnlosmaßnahmen und Shicejobvermittlung
hartzerkaese ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 20:23   #2328
BurnItDown
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.145
BurnItDown BurnItDown BurnItDown BurnItDown BurnItDown
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Hier sind einige Punkte aufgekommen:
1. Man muss keine Datenschutzklausel mehr verwenden.


2. Datenschutzklausel sei negativ darum angreifbar.


3. Datenschutzklausel sei nicht zu Verwender um ZAFs hinterher eins verpassen zu können.


###


1. Die Frage ist hier doch ob ich einen Datenschutzklausel noch verwenden kann/darf aufgrund der Tatsache das die DSGVO doch so ausufernd ist, so ausufernd das ja schon ZAFs vorab Einwilligungserklärungen haben wollen.


2. Zu einer ordentlichen Datenschutzklausel habe ich bisher nicht ein rechtskräftiges Urteil gesehen, daher ist sie auch nicht negativ zu sehen wenn ordentlich. Und irgendwelche Ideen wie sie auf ein extra Blatt zu drucken oder so sind Quark, wo muss denn die Datenschutzklausel hin? Dazu wozu sie gedacht ist, ergo auf Bewerbung und Lebenslauf.


3. Das geht leider am Hauptzweck einer Datenschutzklausel vorbei, nämlich der ZAF klar zu zeigen das hier einer ist der Bescheid weiß und den man nicht verheizten kann. Darauf zu setzen irgendeiner ZAF mal richtig Ärger machen zu können wegen Verletzung der DSGVO ist zwar ein schöner Gedanke aber was das am Ende bringen wird ist fraglich, am Ende kommt es vielleicht nur zu einem als Kleingeld anzusehendem Bußgeld.




@Maxirub
Immer besser darauf zu setzen das derjenige der deine Bewerbung bei der ZAF bekommt, nicht weiß das du auf eine Zwangsbewerbung reagierst. Die Referenznummer kannst du dir ja selber gesucht haben, von daher nichts von JC und VV schreiben das macht einen einfach nur attraktiver für ZAFs.
__

"Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht." - Thomas Jefferson

Bei Grundrechtsverletzungen hilft nur: "Mord rufen und des Krieges Hund’ entfesseln." - William Shakespeare

Falls nichts mehr hilft: "Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist." - Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 20 Nr. 4
BurnItDown ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 21:23   #2329
JobcenterAffe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.05.2017
Beiträge: 29
JobcenterAffe
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Zitat von Frank71 Beitrag anzeigen
Ich würde die Belehrung für den Datenschutz weg lassen und nicht mit in die Bewerbung schreiben.
Hast recht, aber zu spät! - Naja, nächstes Mal dann...
Das Problem ist, daß alles noch zu neu ist (keine Gerichtsurteile, evtl. Strafhöhen bei Verletzung der BDSGVO etc.), und keiner genau weiß, was "der richtige Weg" ist. Naja, im Lauf der Zeit werden wir "schlauer".

Zitat:
"Aufgrund eines Vermittlungsvorschlags des Jobcenter XY mit der Referenznummer 12345567-89, bewerbe ich mich hiermit auf die ausgeschriebene Stelle."
Steht bei mir nun auch so drin.
Zitat:
Immer besser darauf zu setzen das derjenige der deine Bewerbung bei der ZAF bekommt, nicht weiß das du auf eine Zwangsbewerbung reagierst. Die Referenznummer kannst du dir ja selber gesucht haben, von daher nichts von JC und VV schreiben das macht einen einfach nur attraktiver für ZAFs.
Aber werde ich künftig auch umformulieren. Das Problem ist der Lebenslauf. - Was schreibt man da rein, ohne daß die LAF merkt, daß man erwerbslos ist?
Außerdem glaube ich, daß ein VV der LAF sowieso gemeldet wird. Die bekommen doch auch so einen Rückmeldungsbogen vom Arschamt über den Bewerbungsverlauf, den sie ausfüllen sollen/können.

Geändert von JobcenterAffe (Gestern um 21:39 Uhr)
JobcenterAffe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 22:04   #2330
Maxirub
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 301
Maxirub
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Zitat von BurnItDown Beitrag anzeigen
@Maxirub
Immer besser darauf zu setzen das derjenige der deine Bewerbung bei der ZAF bekommt, nicht weiß das du auf eine Zwangsbewerbung reagierst. Die Referenznummer kannst du dir ja selber gesucht haben, von daher nichts von JC und VV schreiben das macht einen einfach nur attraktiver für ZAFs.
Hmm.... ich sehe das anders:

Bei einem VV bekommt die ZAF doch sowieso einen Zettel des JC geschickt, der ausgefüllt werden muss.
Von daher spiele ich lieber sofort mit offenen Visier und gebe denen, zwischen den Zeilen zu verstehen, dass ich eben "gezwungen" worden bin, mich bei denen zu bewerben.

Wenn sie meinen mich zu einem Vorstellungsgespräch einladen zu müssen, kann man ja noch einige nette Fragen stellen und den Personalfragebogen entsprechend ausfüllen.

-------------------------------------------------------------------

Zum Thema Datenschutzklausel: Ich hatte sie für ZAF´s noch nie verwendet. Nach meinen Dafürhalten ist die Chance einer Negativbewerbung doch höher als das die ZAF jemanden nicht einlädt.

Man muss sich halt auch einmal in den Kopf eines SG-Richters hineinversetzen. Für mich würde so etwas - bei objektiver Betrachtung - ein wenig komisch aussehen.

Dann lieber auf dem Personalfragebogen der ZAF schreiben:"Eine Datenverarbeitung stimme ich ausdrücklich (nur) auf die ausgeschriebene Stelle mit der Referenznummer: 1234567-89 zu".
Maxirub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 22:08   #2331
Maxirub
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 301
Maxirub
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Zitat von BurnItDown Beitrag anzeigen
1. Die Frage ist hier doch ob ich einen Datenschutzklausel noch verwenden kann/darf aufgrund der Tatsache das die DSGVO doch so ausufernd ist, so ausufernd das ja schon ZAFs vorab Einwilligungserklärungen haben wollen.
Genau das ist auch ein weiterer Grund gegen eine Datenschutzklausel in einer Bewerbung für eine ZAF.

Ich erinnere mich, dass hier im Forum Einverständnisschreiben von ZAF´s hochgeladen worden sind, seitdem die DSGVO in Kraft getreten ist. Das spricht doch für sich und damit sollte der ELO auch zu spielen wissen.
Maxirub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 22:23   #2332
BurnItDown
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.145
BurnItDown BurnItDown BurnItDown BurnItDown BurnItDown
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Zitat von Maxirub Beitrag anzeigen
Bei einem VV bekommt die ZAF doch sowieso einen Zettel des JC geschickt, der ausgefüllt werden muss.
Von daher spiele ich lieber sofort mit offenen Visier und gebe denen, zwischen den Zeilen zu verstehen, dass ich eben "gezwungen" worden bin, mich bei denen zu bewerben.
Tja muss die ZAF Rückmeldung geben?
Und selbst wenn, die Frage ist ob sie es auch machen, ist doch extra Arbeit die einem niemand zahlt. Und was sollte der ZAF sonst drohen, die werden wohl kaum sanktioniert werden wenn keine Rückmeldung kommt.
Die Logik fehlt hier eh, denn wenn ich sage die wissen es eh, muss ich dann noch extra drauf hinweisen das ich mich aus Zwang bewerbe?


Zitat von Maxirub Beitrag anzeigen
Genau das ist auch ein weiterer Grund gegen eine Datenschutzklausel in einer Bewerbung für eine ZAF.
Dafür muss es erst mal rechtskräftige Urteile geben, denn vom Gesetz her sehe ich bisher, soweit ich gelesen habe, kein irgendwie gearteten Ansatz die es einem verbieten konnte auf den Datenschutz hinzuweisen.
Und wie man begründen will das ein Hinweis auf den Datenschutz, was auch jede andere Person, Einrichtung, Firma, Behörde, usw. üblicherweise tut und auch trotz neuer DSVGO weiterhin tut, ein vorsätzlicher Versuch zu einer Nicht/Negativbewerbung sein soll, da bin ich sehr gespannt drauf. Würde meiner Meinung nach spätestens vom BSG kassiert werden.


Zitat von Maxirub Beitrag anzeigen
Ich erinnere mich, dass hier im Forum Einverständnisschreiben von ZAF´s hochgeladen worden sind, seitdem die DSGVO in Kraft getreten ist. Das spricht doch für sich und damit sollte der ELO auch zu spielen wissen.
Tja die dürfen mich dann um Freigaben, Freigaben die Teils völlig absurd sind, anbetteln aber ich darf nicht auf die DSVGO hinweisen?
__

"Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht." - Thomas Jefferson

Bei Grundrechtsverletzungen hilft nur: "Mord rufen und des Krieges Hund’ entfesseln." - William Shakespeare

Falls nichts mehr hilft: "Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist." - Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 20 Nr. 4
BurnItDown ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antizafbewerbungsschreiben, sammelthread, vorlagen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo finde ich Klagemuster Vorlagen für das Sozialgericht ????? nudelsuppe Allgemeine Fragen 3 02.06.2012 15:25
Bewerbungsschreiben sascha270 ALG II 9 17.02.2012 23:20
Nachweis von Eigenbemühungen - Immer nur Vorlagen benutzen? Operarius ALG II 11 02.01.2012 11:10
Formulierung Bewerbungsschreiben Sunflower69 Job - Netzwerk 8 10.08.2011 08:41
Bewerbungsschreiben aushändigen Pflicht? The_Vulcan ALG II 18 10.08.2011 08:09


Es ist jetzt 03:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland