Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2014, 14:29   #1
frank0265
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 759
frank0265 frank0265
Standard Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Folgendes Problem:

Eine Malerfirma hat über eine ZAF einen Leiharbeiter angefordert. Doch die Aufträge der Firma halten sich in Grenzen. Es gibt viel zu viele solcher Firmen auf dem Markt - und die schnappen die besten Aufträge weg. Jetzt hat sich der GF der entleihenden Malerfirma gedacht, man könnte doch den eigenen Leiharbeiter ganz einfach an andere Firma weitergeben, d.h. ihn dort weiterzubeschäftigen. Aber diese Firmen sind keine Vertragspartner der ZAF. Bei einer der Firmen bekommt der Leiharbeiter "Geld bar auf die Hand" mit der Bitte, dass im Amt nicht zu melden. Auch die ZAF weiß von diesen Vorgängen nichts. Wirklich, der Leiharbeiter wird innerhalb einiger Malerfirmen "hin und her" geschoben.

Ist das nicht Betrug ?

Der betreffende Leiharbeiter ist so gestrickt, dass er natürlich alles mitmacht, was der entleihende Betrieb von ihm verlangt. Der Entleiher ist doch aber gar nicht weisungsberechtigt ihm gegenüber. Muss man doch alles erst mit der ZAF abklären.


ZAF = RENTA GmbH
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 14:32   #2
Seichte Drehung->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.10.2013
Beiträge: 126
Seichte Drehung
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Zitat von frank0265 Beitrag anzeigen
Folgendes Problem:

Eine Malerfirma hat über eine ZAF einen Leiharbeiter angefordert.

[...]

ZAF = RENTA GmbH
Ja leck mich am After. Da geht ja so einiges
Seichte Drehung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 14:34   #3
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Lohn auffe Kralle is immer Betrug an der Sozialversicherung, wenn das für nen AG erfolgt...
Das ganze Geflecht gehört ausgehebelt, der AN / LE kann da so richtich Ärger bekommen.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 14:35   #4
frank0265
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 759
frank0265 frank0265
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Sollte man sowas melden ?
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 14:36   #5
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.334
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Oh mann

Wer unterschreibt denn die Stundennachweise?
Der Entleihbetrieb?
Was ist, wenn bei der zweiten Firma ein Arbeitsunfall passiert?
Wird dem dann der Rest gegeben, und man lässt die Leiche verschwinden?

Fakt ist, ich würde mich weigern, so etwas mitzumachen.
Er kann sogar richtig Ärger von seiner ZAF bekommen.
Domino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 14:42   #6
frank0265
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 759
frank0265 frank0265
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Zitat von Domino Beitrag anzeigen
Oh mann

Wer unterschreibt denn die Stundennachweise?
Der Entleihbetrieb?
Was ist, wenn bei der zweiten Firma ein Arbeitsunfall passiert?
Wird dem dann der Rest gegeben, und man lässt die Leiche verschwinden?

Fakt ist, ich würde mich weigern, so etwas mitzumachen.
Er kann sogar richtig Ärger von seiner ZAF bekommen.
Soviel ich weiß, führt der Leiharbeiter einen wöchentlichen Nachweis über die geleisteten Stunden und wird siie wohl auch von demjenigen Malerbetrieb gegenzeichnen lassen, wo er gerade beschäftigt ist. Also müsste das doch auch der ZAF irgendwann auffallen, dass ihr Leiharbeiter gar nicht immer bei der Entleihfirma tätig ist.
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 14:48   #7
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.547
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Zitat von frank0265 Beitrag anzeigen
Sollte man sowas melden ?
Selbstverständlich und zwar
1.) bei dem Verleihunternehmen dessen Arbeitnehmer von dieser Weitergabe betroffen ist
und
2.) beim Zoll und auch bei der Argentur für Arbeit wegen illegaler Arbeitnehmerüberlassung
__

Die Kunst sich im Sozialrecht erfolgreich behaupten zu können beginnt schon damit, auf der Gegenseite möglichst nicht den Eindruck eines kausalen Zusammenhang zwischen eigener Persönlichkeit und eigenen wirtschaftlichen Verhältnissen entstehen zu lassen.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 14:55   #8
frank0265
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 759
frank0265 frank0265
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Zitat von Couchhartzer Beitrag anzeigen
Selbstverständlich und zwar
1.) bei dem Verleihunternehmen dessen Arbeitnehmer von dieser Weitergabe betroffen ist
und
2.) beim Zoll und auch bei der Argentur für Arbeit wegen illegaler Arbeitnehmerüberlassung
Ich werde dem Leiharbeiter auf alle Fälle die Sachlage klarmachen und ihn darauf hinweisen, dass er den Vorgang melden soll. Hoffentlich lässt er sich diesbezüglich belehren. Ich habe da nämlich so meine Zweifel.
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 14:58   #9
n2ame22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.08.2013
Ort: Harz
Beiträge: 557
n2ame22 n2ame22 n2ame22
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Er macht sich vermutlich auch selbst strafbar, wenn er schwarz arbeitet. Mit "ich bin der dumme helfer und weiß von nix" kommt er wohl kaum einfach so davon.....

Er sollte dort nicht mehr schwarz arbeiten, falls er es tut.

Habe mir den Link nicht durchgelesen, könnte für den Leiharbeiter evtl. interessant sein:
http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Arb...leih_node.html
__

n2ame22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 14:59   #10
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Da der Entleiher keine Genehmigung nach dem AÜG hat aber Arbeitskräft selbst verleiht ist er auch dran. Ob die ZAF nix ahnt - da habe ich meine Zweifel.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 15:06   #11
frank0265
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 759
frank0265 frank0265
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen
Da der Entleiher keine Genehmigung nach dem AÜG hat aber Arbeitskräft selbst verleiht ist er auch dran. Ob die ZAF nix ahnt - da habe ich meine Zweifel.

Roter Bock

Echt ? Du meinst, die ZAF weiß es und duldet es auch noch ? Das wäre ja der absolute Höhepunkt.... Geschmacklosigkeit hoch 10.
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 15:12   #12
frank0265
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 759
frank0265 frank0265
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Zitat von n2ame22 Beitrag anzeigen
Er macht sich vermutlich auch selbst strafbar, wenn er schwarz arbeitet. Mit "ich bin der dumme helfer und weiß von nix" kommt er wohl kaum einfach so davon.....

Er sollte dort nicht mehr schwarz arbeiten, falls er es tut.

Habe mir den Link nicht durchgelesen, könnte für den Leiharbeiter evtl. interessant sein:
Zoll online - Folgen bei illegalem Ver- und Entleih

...leider ist er derzeit dort beschäftigt
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 15:36   #13
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.686
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Zitat von frank0265 Beitrag anzeigen
Ich werde dem Leiharbeiter auf alle Fälle die Sachlage klarmachen und ihn darauf hinweisen, dass er den Vorgang melden soll. Hoffentlich lässt er sich diesbezüglich belehren. Ich habe da nämlich so meine Zweifel.
warum meldest du das nich einfach, lass dich über einzelheiten unterrichten und dann meldest du das dem zoll, geht ganz einfach, man muss nur wollen.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 15:40   #14
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Zitat von frank0265 Beitrag anzeigen
Echt ? Du meinst, die ZAF weiß es und duldet es auch noch ? Das wäre ja der absolute Höhepunkt.... Geschmacklosigkeit hoch 10.
Pos1= Die ZAF weiss von nichts
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 17:05   #15
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.686
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
Pos1= Die ZAF weiss von nichts
da er nich selbst der betroffene is, is das ja auch nur eine vermutung das die zaf von der " untervermietung " nix weiss, und selbst wenn die es nich wissen sitzen die trotzdem mit im boot, denn die zaf is der arbeitgeber.

ich frag mich sowieso wie das geht das er das geld auf die hand bekommt, und entleiher 1 zahlt fröhlich an die zaf weiter, irgendwas is da doch faul, bzw. es fehlen wichtige details.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 17:09   #16
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Der ZAF muss sowas auffallen, sonst verletzt sie etliche Ihrer Verpflichtungen. Lass den Jungen mal einen Betriebsunfall bei einen dieser Sub-Subs haben, dann ist das stottern gross.

Interessant ist auch das hier aus dem AÜG:

§ 10 Rechtsfolgen bei Unwirksamkeit, Pflichten des Arbeitgebers zur Gewährung von Arbeitsbedingungen

(1) Ist der Vertrag zwischen einem Verleiher und einem Leiharbeitnehmer nach § 9 Nr. 1 unwirksam, so gilt ein Arbeitsverhältnis zwischen Entleiher und Leiharbeitnehmer zu dem zwischen dem Entleiher und dem Verleiher für den Beginn der Tätigkeit vorgesehenen Zeitpunkt als zustande gekommen; tritt die Unwirksamkeit erst nach Aufnahme der Tätigkeit beim Entleiher ein, so gilt das Arbeitsverhältnis zwischen Entleiher und Leiharbeitnehmer mit dem Eintritt der Unwirksamkeit als zustande gekommen.

Der Vertrag zwischen der ZAF und dem Entleihbetrieb ist zwar wirksam, aber meiner Meinung nach nur solange die ZAF der Entleiher ist.

Jetzt verleiht aber der Entleiher selbst - ohne eine Erlaubnis des Arbeitsamtes vorweisen zu können. In der Folge hat unser Zeitarbeiter einen Job geschossen - nicht bei der ZAF sondern beim Entleiher.

Immer wenn ein Arbeitnehmer von einem Unternehmen verliehen wird, ohne das die Erlaubnis vorliegt, entsteht ein Arbeitsverhältnis.

Ohoh...das wird lustig

Roter Bock


__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 17:18   #17
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Zitat von franky0815 Beitrag anzeigen
da er nich selbst der betroffene is, is das ja auch nur eine vermutung das die zaf von der " untervermietung " nix weiss, und selbst wenn die es nich wissen sitzen die trotzdem mit im boot, denn die zaf is der arbeitgeber.

ich frag mich sowieso wie das geht das er das geld auf die hand bekommt, und entleiher 1 zahlt fröhlich an die zaf weiter, irgendwas is da doch faul, bzw. es fehlen wichtige details.
Es wird ja wohl seitens der ZAF einen Vertrag mit den Arbeitnehmer und dem Entleihbetrieb geben.Meistens steht dort drin das der Arbeitnehmer direkt vom Entleihbetrieb nicht irgendwelche Gelder annehmen darf.Und auch nicht für andere Firmen weiterverliehen darf.


Der Arbeitnehmer hat die schlechtesten Karten.
- Schwarzarbeit
- gegen den Arbeitsvertrag verstossen = fristlose Kündigung (Und da hilft auch kein Arbeitsgericht) und Vertragsstrafe gegenüber der ZAF
- anschliessende Speerzeit bei der Arbeitsagentur


Der Entleihbetrieb hat gegen den Entleihvertrag verstossen.
- Die Rechnung über die Stunden des Arbeitnehmers werden nicht anerkannt.
- Vertragsstrafe

Der ZAF kann man nichts,es sei denn es git schriftliche Aufzeichnungen von denen.Ist ja wohl unwahrscheinlich.
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 17:24   #18
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.686
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

irgendwas an der geschichte stimmt nich.

die zaf verleiht den mann an firma 1, nachdem firma 1 die aufträge fehlen verleiht firma 1 den mann an firma 2, die bezahlt den mann schwarz, weiterhin zahlt firma 1 der zaf die üblichen stundenverrechnugssätze und die zaf dem mann auch noch den üblichen lohn????

im leben nich!
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 17:32   #19
frank0265
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 759
frank0265 frank0265
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Zitat von franky0815 Beitrag anzeigen
da er nich selbst der betroffene is, is das ja auch nur eine vermutung das die zaf von der " untervermietung " nix weiss, und selbst wenn die es nich wissen sitzen die trotzdem mit im boot, denn die zaf is der arbeitgeber.

ich frag mich sowieso wie das geht das er das geld auf die hand bekommt, und entleiher 1 zahlt fröhlich an die zaf weiter, irgendwas is da doch faul, bzw. es fehlen wichtige details.
Geld auf die Hand (es sollen angeblich Überstunden sein) - das gibt es für den Leiharbeiter nur bei den Malerfirmen, an die er von seinem eigentlichen Entleihbetrieb "weiterverliehen" wird.

Arbeitsvertrag existiert zwischen ZAF und Leiharbeiter, ja. Müsste es eigentlich auch eine Zuweisung an seinen Entleihbetrieb geben. Ich frage den Leiharbeiter mal diesbezüglich, ob er einen schriftlichen Einsatznachweis hat.
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 17:35   #20
frank0265
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 759
frank0265 frank0265
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Zitat von franky0815 Beitrag anzeigen
irgendwas an der geschichte stimmt nich.

die zaf verleiht den mann an firma 1, nachdem firma 1 die aufträge fehlen verleiht firma 1 den mann an firma 2, die bezahlt den mann schwarz, weiterhin zahlt firma 1 der zaf die üblichen stundenverrechnugssätze und die zaf dem mann auch noch den üblichen lohn????

im leben nich!

Aber so ist es.
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 17:35   #21
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Zitat von franky0815 Beitrag anzeigen
irgendwas an der geschichte stimmt nich.

die zaf verleiht den mann an firma 1, nachdem firma 1 die aufträge fehlen verleiht firma 1 den mann an firma 2, die bezahlt den mann schwarz, weiterhin zahlt firma 1 der zaf die üblichen stundenverrechnugssätze und die zaf dem mann auch noch den üblichen lohn????

im leben nich!
das macht ja auch keinen sinn.wenn ich als entleihbetreib keine arbeit mehr habe schicke ich den arbeiter zur zaf zurück.
würde ja nur sinn machen wenn entleihfirma 1 von leihfirma 2 einen gewinn machen würde unter abzug der rechnung von der zaf
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 17:40   #22
frank0265
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 759
frank0265 frank0265
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
das macht ja auch keinen sinn.wenn ich als entleihbetreib keine arbeit mehr habe schicke ich den arbeiter zur zaf zurück.
würde ja nur sinn machen wenn entleihfirma 1 von leihfirma 2 einen gewinn machen würde unter abzug der rechnung von der zaf
eine "Leihfirma 2" gibt es nicht.... . Der GF seines Entleihbetriebes schickt den Leiharbeiter einfach so hin... .

Gedankengang ist richtig, dass ein Entleiher bei fehlenden Aufträgen einen Leiharbeiter wieder an die ZAF zurückgibt. Sehe ich auch so.
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 17:44   #23
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Zitat von frank0265 Beitrag anzeigen
eine "Leihfirma 2" gibt es nicht.... . Der GF seines Entleihbetriebes schickt den Leiharbeiter einfach so hin... .

Gedankengang ist richtig, dass ein Entleiher bei fehlenden Aufträgen einen Leiharbeiter wieder an die ZAF zurückgibt. Sehe ich auch so.
Ist dann eben Firma2.

Wo wird denn heute in einer Firma noch bargeldlos bezahlt?
Wie schon einige Aussagen von anderen hier.Es brauch nur ein Unfall zu passieren.Dann ist das Geschrei aber gross
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 17:49   #24
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.686
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Zitat von frank0265 Beitrag anzeigen
Aber so ist es.
dann wäre das hier eine andresse wo du das melden kannst wenn du die firmen nennen kannst Anzeigenaufnahme - Berlin.de
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 17:58   #25
frank0265
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 759
frank0265 frank0265
Standard AW: Ungeheuerlichkeit im Gange ?

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
Ist dann eben Firma2.

Wo wird denn heute in einer Firma noch bargeldlos bezahlt?
Wie schon einige Aussagen von anderen hier.Es brauch nur ein Unfall zu passieren.Dann ist das Geschrei aber gross

Ja, auch das ist meine Sichtweise dazu... . Ein Arbeitsunfall auf so einer "Baustelle" - und schon gibts großen Ärger. Oder der Zoll macht Kontrollen.... . Auch so ein Fall, wo alles aufgedeckt wird.

Na, ich rede mal mit der betreffenden Person über sein Fehlverhalten. Schade, dass er "keinen ***** in der Hose " hat und stattdessen alles so nimmt, wie es eben ist. Zu allem "JA" und "AMEN" sagen. Hauptsache er hat Arbeit.
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gange, ungeheuerlichkeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schlechte Nachrichten aus Ägypten - Konterrevolution der Militärs in vollem Gange ethos07 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 19.12.2011 12:51


Es ist jetzt 22:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland