Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2012, 17:26   #176
Slave1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.07.2012
Beiträge: 358
Slave1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

also die ZAF mit dem ASuto würde die Strecke eta 70km ca. 50minuten betragen laut Google maps. Und mit Öffentlichen Verkehrsmitteln etwa 90minuten pro strecke und 3mal umsteigen und ein Ticket um die 16euro,wie schon gesagt.
Slave1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2012, 18:19   #177
kaiserqualle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kaiserqualle
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 2.476
kaiserqualle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Hallo Slave1,

Zitat von Slave1 Beitrag anzeigen
also die ZAF mit dem ASuto würde die Strecke eta 70km ca. 50minuten betragen laut Google maps. Und mit Öffentlichen Verkehrsmitteln etwa 90minuten pro strecke und 3mal umsteigen und ein Ticket um die 16euro,wie schon gesagt.
Die Frage ist, hast du Auto oder bist du auf ÖPNV angewiesen.

Ich vermute mal das letztere.

Ist bei der angegebenen Zeit 90 min die Zeit zwischen der Abgangshaltestelle und der Ankunftshaltestelle nicht dabei?

Wenn nicht, dann kommt noch der (Fuss)Weg bis zur Abfahrts-Haltestelle und natürlich die Wegezeit von der Ankunftshaltestelle bis zum potentiellen Arbeitgeber hinzu. Alleine mit den 2 x 90 min bist du schon über den Tagespendelbereich hinaus. (= 3h)

Allerdings kann dir das JC Eingliederungshilfen zum Umzug in eine Nähe des AG geben, bzw. vorschlagen.
__

gruss
kaiserqualle


Meine Meinung gehört mir
, ich bin aber gerne bereit andere dran teilhaben zu lassen.
kaiserqualle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2012, 18:32   #178
kaiserqualle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kaiserqualle
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 2.476
kaiserqualle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Hallo BurnItDown,

Zitat von BurnItDown Beitrag anzeigen
Na das mit der Bestätigung meinte ich auch auf den Job auf den ich mich beworben habe bezogen.
Oft wird hier im Forum ja gesagt das die Leute eingeladen wurden für einen Job der dann aber schon nicht mehr da ist und die ZAF versucht einem dann was anderes anzudrehen woraufhin das Gespräch einfach abgebrochen wird.

Du hast dich auf eine konkrete Stelle beworben, die ist "nicht mehr da", bzw. war nie vorhanden um Leute in einen Bewerberpool aufzunehmen oder noch unterqualifizierter Jobs reinzupressen.
Ich würde dann gehen.

Also was wenn da in der Einladung keine Referenznummer drin ist und nur eine allgemeine Job Bezeichnung(Lagerhelfer/in Lagerwirtschaft, Transport) und somit nicht ersichtlich ist ob es sich um die Stelle handelt auf die man sich beworben hat.
Da kann ich dann ja auch nicht meine Sachen packen wenn die ZAF mich mit einer Stelle "beschießt" die eben nicht die beworbene ist, da die Einladung ja scheinbar eh nicht dafür sondern für irgendeine Stelle ist die bei denen eben so herum liegt.
Denn wenn ich sage "Das ist ja gar nicht die Stelle auf die ich mich beworben habe." sagen die ja bloß "Ja das ist ja auch nicht die Stelle wegen der wir sie Eingeladen haben.", tja und wie komme ich dann raus?

z.Bsp. Equal-Pay ins Gespräch bringen, ..."da muss ich meinen Gewerkschaftsvertreter mal fragen..",

Der Fragenkatalog alleine ist mir zu unsicher, möchte gleich klar "mauern" damit die wissen was Sache ist denn wenn sie den Schuss mit der Bewerbung noch nicht gehört haben braucht es wohl größere Kaliber.


Hier mal an was ich gedacht hatte:
***
Ihr Schreiben vom xx.xx.xxxx
Meine Bewerbung um die Stelle als XY mit der Referenz-Nr.: xxxxx-xxxxxxxxxx-x vom xx.xx.xxxx

Sehr geehrte Damen & Herren,

Bezug nehmend auf Ihr Schreiben vom xx.xx.xxxx und auf meine Ihnen übersandten Bewerbungsunterlagen möchte ich Sie bitten mir die Vakanz der ausgeschriebenen Stelle auf die ich mich beworben habe schriftlich und unter Angabe der Referenz-Nr. zu bestätigen.

Da Ihrerseits keine Aufwendungserstattung gem. § 670 BGB erfolgt, bitte ich Sie den in Ihrem Schreiben vorgeschlagenen Termin so lange zu verschieben bis von der zuständigen Stelle des JobCenters die Fahrkosten genehmigt und überwiesen sind. Ich werde mich dann wieder in Kontakt mit Ihnen setzen und einen Vorstellungstermin vereinbaren.
***

Schreiben ist, denke ich soweit in Ordnung und lässt keine Ablehnung oder Verhinderung erkennen.

So fordere ich doch erst einmal eine Bestätigung das es sich bei der Einladung eben um eine bestimmte, nämlich auf die von mir beworbene Stelle handelt und sag auch gleich das der Termin erst einmal aufgeschoben ist bis ich die Fahrkosten habe.
So und wenn ich dann erst deren Bestätigung abwarte und dann erst die Fahrkosten beantrage würde sich das alles doch schon sehr schön in die Länge ziehen oder nicht?

Ja, darum geht es.


Alles schön gedacht aber die Frage ist ob das Sanktionssicher ist oder man mir daraus (erfolgreich) einen Stricken drehen kann.

Das kann dir niemand garantieren, da das nach Lust und Laune von SB gehandhabt wird. Versucht wird es wohl. Allerdings bist du ja verpflichtet bevor Kosten anfallen, diese beim JC zu beantragen.

Keine Kostenerstattung kein Vorstellungsgespräch.

Damit schiebst du erstmal dem JC den schwarzen Peter zu.

Lehnt das JC ab , dann ein weiteres Schreiben n ZAF, dass leider JC FK abgelehnt hat und du nicht erscheinen kannst.
__

gruss
kaiserqualle


Meine Meinung gehört mir
, ich bin aber gerne bereit andere dran teilhaben zu lassen.
kaiserqualle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2012, 18:32   #179
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Zitat von Psegendza Beitrag anzeigen
Ok, nächste Möglichkeit?
Unbequeme Fragen stellen laut Fragenkatalog.

Auf Bezahlung der Nicht Einsatz Tage bestehen.

Auf Bezahlung von Überstunden bestehen.

Auf Bezahlung der Fahrtkosten von ZAF zu Arbeitgeber bestehen.

Krankschreiben lassen.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2012, 19:40   #180
BurnItDown
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.128
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Danke kaiserqualle für das wertvolle Feedback, ich hab jetzt noch etwas dran herum gedoktort, so sollte klar sein das ich mich wegen der Aufwendungserstattung mit der Arge erst dann in Verbindung setze wenn ich von ihnen einen Bestätigung auf die ausgeschrieben Stelle erhalten habe.

***
Sehr geehrte Damen & Herren,

Bezug nehmend auf Ihr Schreiben vom xx.xx.xxxx und auf meine Ihnen übersandten Bewerbungsunterlagen möchte ich Sie bitten mir die Vakanz der ausgeschriebenen Stelle auf die ich mich beworben habe schriftlich und unter Angabe der Referenz-Nr. zu bestätigen. Sobald Ihre Bestätigung mich erreicht kann ich dieses Bestätigungsschreiben der ARGE vorlegen um so die Aufwendungserstattung zu erreichen, da Sie ja Ihrerseits keine Aufwendungserstattung gewähren und eine Vorverauslagung meinerseits nicht möglich ist.

Ich bitte Sie des weiteren den in Ihrem Schreiben vorgeschlagenen Termin so lange zu verschieben bis von der zuständigen Stelle der ARGE die Fahrkosten genehmigt und überwiesen sind. Ich werde mich dann wieder in Kontakt mit Ihnen setzen und einen Vorstellungstermin vereinbaren.
***

So zieht es sie noch mehr, erst von mir an die ZAF & zurück wegen der Bestätigung, dann von mir an die Arge & zurück damit das mit den Fahrkosten geklärt ist und dann von mir wieder an die ZAF & zurück für einen neuen Termin(der sich natürlich nur auf die von mir beworbene Stelle bezieht, mal schauen ob die dann das Anschreiben klar formulieren und mit einer Referenz Nummer ausstatten), so sollte sich das alles bis Weihnachten hin ziehen, hoffe ich zumindest :-)


Wirfst du noch mal ein Blick drauf? Dein Feedback hat sich all sehr wertvoll herausgestellt und du kennst dich ja scheinbar bestens aus.
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2012, 20:23   #181
kaiserqualle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kaiserqualle
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 2.476
kaiserqualle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Hallo BurnItDown,

Zitat von BurnItDown Beitrag anzeigen
Danke kaiserqualle für das wertvolle Feedback, ich hab jetzt noch etwas dran herum gedoktort, so sollte klar sein das ich mich wegen der Aufwendungserstattung mit der Arge erst dann in Verbindung setze wenn ich von ihnen einen Bestätigung auf die ausgeschrieben Stelle erhalten habe.


***
Sehr geehrte Damen & Herren,

Bezug nehmend auf Ihr Schreiben vom xx.xx.xxxx und auf meine Ihnen übersandten Bewerbungsunterlagen möchte ich Sie bitten mir die Vakanz der ausgeschriebenen Stelle auf die ich mich beworben habe schriftlich und unter Angabe der Referenz-Nr. zu bestätigen. Sobald Ihre Bestätigung mich erreicht kann ich dieses Bestätigungsschreiben der ARGE vorlegen um so die Aufwendungserstattung zu erreichen, da Sie ja Ihrerseits keine Aufwendungserstattung gewähren und eine Vorverauslagung meinerseits nicht möglich ist.

Ich bitte Sie desweiteren, den in Ihrem Schreiben vorgeschlagenen Termin so lange zu verschieben, bis von der zuständigen Stelle des JobCenters die Fahrkosten genehmigt und überwiesen sind. Ich werde mich dann wieder in Kontakt mit Ihnen setzen und einen Vorstellungstermin vereinbaren.
***

Ja, ich kann nichts negatives erkennen , wobei ich allerdings den Ausdruck ARGE mit JobCenter (oder kommunales JobCenter/Optionskommune je nachdem was bei dir zuständig ist.) ersetzen würde, denn ARGEN gibt es so rechtlich eigentlich nicht mehr.

So zieht es sie noch mehr, erst von mir an die ZAF & zurück wegen der Bestätigung, dann von mir an die Arge & zurück damit das mit den Fahrkosten geklärt ist und dann von mir wieder an die ZAF & zurück für einen neuen Termin(der sich natürlich nur auf die von mir beworbene Stelle bezieht, mal schauen ob die dann das Anschreiben klar formulieren und mit einer Referenz Nummer ausstatten), so sollte sich das alles bis Weihnachten hin ziehen, hoffe ich zumindest :-)

.... ....


Wirfst du noch mal ein Blick drauf? Dein Feedback hat sich all sehr wertvoll herausgestellt und du kennst dich ja scheinbar bestens aus.

Danke für die Blumen, bin aber auch nur ein einfacher Ar....beitsloser.
__

gruss
kaiserqualle


Meine Meinung gehört mir
, ich bin aber gerne bereit andere dran teilhaben zu lassen.
kaiserqualle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2012, 20:58   #182
BurnItDown
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.128
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Daumen hoch AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Sehr gut, danke nochmal.

Mit desweiteren ist das so eine Sache:
Nach der alten Rechtschreibung:
Am Satzanfang: "Des weiteren"
in der Satzmitte: "desweiteren"

Nach der neuen Rechtschreibung:
Am Satzanfang: "Des Weiteren"
In der Satzmitte: "des Weiteren"

Wobei Word bei mir immer noch "des weiteren" schreiben will, typisch Microsoft :-) .


Aber mit der Rechtschreibung ist das immer noch so eine Gratwanderung, da sagte jemand in einer Maßnahme, aus der ich gerade ohne viel Stress sondern nur mit ein paar ZAF VVs heraus gekommen bin, das man eben wissen müsste ob der angeschrieben nun der alten, neuen oder beiden Rechtschreibnormen mächtig ist, denn was nützt das alles wenn man nun Schifffahrt mit 3 f schreibt und der am anderen Ende sich sagt "Mit 3 f?! Was für ein Idiot!" nur weil er eben die alte Rechtschreibnormen Intus hat.
Ich selbst habe mich in die neue auch nie eingearbeitet, da verlasse ich mich ganz auf Office, auch wenn es manchmal nach hinten los geht.

Und in unserer Lage sind ein paar Rechtschreibfehler vielleicht sogar gut.
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 15:10   #183
BurnItDown
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.128
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Ok jetzt wird es langsam lächerlich, wieder Antwort auf ein VV diesmal soll ich einfach mal so zur Probearbeit aufschlagen, hier mal was drin steht:

***
Sehr geehrter Herr XY,

Ihre Bewerbung ist am XX.XX.XXXX bei uns eingegangen und wir, freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir Sie gerne zum

Probearbeiten am Mi, XX.XX.XX von 8.00 Uhr- 14.45 Uhr UND
Do, XX.XX.XX von 6.00 Uhr- 14.45 Uhr

einladen möchten.
Bitte melden Sie sich am Mi, XX.XX.XX um 08.00 Uhr am Tor 1, bei Fa. Unilever, Sie werden dann abgeholt.
Bitte bringen Sie einen gültigen Personalausweis mit, sowie Sicherheitsschuhe mit Stahlkappen (falls vorhanden).
Zum Arbeiten bitte eine lange Hose ( z. B. Jeanshose ) und ein T -Shirt ohne Kapuze anziehen.
Das Tragen von Schmuck ist untersagt, lange Haare müssen zusammengebunden sein.
Mineralwasser in PET- Flaschen darf am Arbeitsplatz getrunken werden.
***

So und das ist alles, die dicken & unterstrichenen Passagen sind auch so im Schreiben.
Denke mal da kann man was machen, aber wie geh ich da nun am Besten vor?

PS Genug anonymisiert?
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 17:34   #184
kaiserqualle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kaiserqualle
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 2.476
kaiserqualle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Hallo BurnItDown,


Zitat von BurnItDown Beitrag anzeigen
Ok jetzt wird es langsam lächerlich, wieder Antwort auf ein VV diesmal soll ich einfach mal so zur Probearbeit aufschlagen, hier mal was drin steht:

***
Sehr geehrter Herr XY,

Ihre Bewerbung ist am XX.XX.XXXX bei uns eingegangen und wir, freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir Sie gerne zum

Probearbeiten am Mi, XX.XX.XX von 8.00 Uhr- 14.45 Uhr UND
Do, XX.XX.XX von 6.00 Uhr- 14.45 Uhr

einladen möchten.

Als was ....? geht schon mal garnicht, reicht von Geschäftsführer bis Helfer.


Bitte melden Sie sich am Mi, XX.XX.XX um 08.00 Uhr am Tor 1, bei Fa. Unilever, Sie werden dann abgeholt.
Bitte bringen Sie einen gültigen Personalausweis mit, sowie Sicherheitsschuhe mit Stahlkappen (falls vorhanden).
Zum Arbeiten bitte eine lange Hose ( z. B. Jeanshose ) und ein T -Shirt ohne Kapuze anziehen.
Das Tragen von Schmuck ist untersagt, lange Haare müssen zusammengebunden sein.
Mineralwasser in PET- Flaschen darf am Arbeitsplatz getrunken werden.
***

So und das ist alles, die dicken & unterstrichenen Passagen sind auch so im Schreiben.
Denke mal da kann man was machen, aber wie geh ich da nun am Besten vor?

PS Genug anonymisiert? Ja, reicht schon. Unilever stellt nicht nur Waschmittelprodukte her, sondern auch Lebensmittel und Reinigungsprodukte je nach Standort
So, das gleiche verfahren wie bei den Fahtkosten:

Scheiben an pot. Arbeitgeber:

Inhalt sinngemäss:

1. Fahrtkosten gem. § 670 BGB zu erstatten
bitte überweisen und Termin verschieben weil mehrere Vorbereitungen noch getroffen werden müssen.

2. Bitte um Gestellung von persönlicher Schutzkleidung vor möglichem Arbeitsbeginn, da keine eigene vorhanden.
Ich übersende Ihnen vorab meine Schuhgrösse xx, Arbeitsanzug Konfektionsgrösse xx, Kopfgrösse mittlere Helmgrösse, ggf. Atemschutzmaske, damit vorab die pers. Schutzausrüstung ihrerseits am Werktor 1 bereitgestellt werden kann.

3. Eine Probearbeit ist erst mit meinem zuständigen JobCenter abzusprechen und (Anmerkung: fur dich schriftlich vom SB) zu genehmigen und erst wenn diese vorliegt, kann ein neuer Termin vereinbart werden.

nun nachweislich Schreiben an SB:
a. Bitte um Übernahme der Fahrtkosten zur Probearbeit.
b. Bitte um Genehmigung der Probearbeit für 2 Tage und schriftl. Bestätigung, damit du dem Zoll was vorlegen kannst, wenn die Kontrolle machen.

so, nun solltest du das regeln können.
Es hilft aber nicht, dich davor zu bewahren, dass du da eventuell hinmusst, es verzögert nur.
Aber man kann sich ja doff stellen.

Ansonsten bitte ich dich einen eigenen Thread aufzumachen, in diesem geht es eigentlich um allgemeine Abwehrstrategien und nicht um persönliche.
__

gruss
kaiserqualle


Meine Meinung gehört mir
, ich bin aber gerne bereit andere dran teilhaben zu lassen.
kaiserqualle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 18:24   #185
RuhrSat
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.07.2012
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 29
RuhrSat
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Zwei Tagen probearbeiten ohne Vertrag? Geht sowas?

1. Lohnvorstellung mindestens 2-3 Euro mehr als im Tarif steht, plus Fahrgeld und...
2. Zeitkonto verNeinen. Damit decken diese Zecken die Kündigungsfristen ab.
3. Wenn Vollzeit, dann entweder 40 St. Woche, oder 35 St. Woche und ab 36. Stunde als Überstunden bezahlt.
4. Wenn zum Vertrag kommen sollte, diesen erst gar nicht unterschreiben, und nach Hause mitnehmen, um zu prüfen.
Dies kann man noch erweitern....

Und immer lecheln, freundlich sein, und die Zecken freundlich verarschen.
RuhrSat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 18:32   #186
BurnItDown
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.128
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Danke schon mal, kaiserqualle hat recht, besser ich mach da extra was auf.
Für alle Interessierten hier geht es weiter:
http://www.elo-forum.org/zeitarbeit-...obearbeit.html
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2012, 15:52   #187
Slave1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.07.2012
Beiträge: 358
Slave1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

@BurnItDown
Also Fahrzeit zum Vorstellungsgespräch sind von 85 minuten bis 97minuten eine strecke inklusive Fußweg, wie von Haustür zur Bahn und von Haltestelle zu ZAF usw.


hallo hab nun einen Brief verfasst am Donnerstag und den am Freitag abgeschickt zu der ZAF die mich haben will (etwa 70km entfernt von mir)
Mit bitte zum vorstellungsgespräch usw.
kann man das so abschicken? ich glaub nicht das man mich nun sanktionieren kann, da ich nun offizielle seit tagen kein PC und internet hab

An
SKLAVENBUDE XYZ-Dienstleistungen Gmbh
XXXXXXXX
XXXXXXXX
XXXXXXXXXXX



Referenznummer XXXXXXXXXXXXXXXXXX

LALASTADT DEN XXXXXXXXX

Betrifft: Bewerbung alsXXXXXXXXXXXXXXXXXXX



Sehr geehrte Frau XXXXXXXXXXXXXXXXX

danke für Ihre Antwort. Um das Vorstellungsgespräch wahrnehmen zu können bitte ich um einen Termin, damit ich schnellstmöglich den Antrag für die Reisekosten vom Jobcenter ausfüllen und abgeben kann. Leider ist mir die Wahrnehmung des Termins erst nach der Erstattung der Reisekosten möglich. Ich bitte Sie daher höflich mir per Post einen entsprechenden Termin zu nennen, welchen ich dann wahrnehmen kann.

Ich möchte darauf hinweisen, dass ich am XXX. einen Termin für einen Arzt habe und an diesem Tag für ein Vorstellungsgespräch aus verständlichen Gründen nicht zur Verfügung stehe.
Aus Datenschutzrechtlichen Gründen erkläre ich mich mit einer Speicherung oder Weitergabe meiner personenbezogenen Daten nicht einverstanden und beantrage bei Nichtberücksichtigung für die angebotene Stelle die Löschung und schriftliche Löschungsbestätigung entsprechend der Bestimmungen des BDSG.
Mit einer Aufnahme in einen Bewerberpool erkläre ich mich nicht einverstanden.

In Erwartung Ihrer werten Rückantwort verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen

-xxxxxxxxxxxxxx-
Ich hoffe nun ne antwort von denen
und sobald die vorliegt dackele ich nochmal zum Jobcenter und werde mir die Fahrtkosten sofort geben lassen oder sofortige überweisung, den Vorkasse ist ja nicht, bei Hartz4 satz, achja und meine EGV ist auch noch in der schwebe bzw. nicht unterschrieben seit etwa4monaten, da sind wohl denen noch einige fragen zu offen
aber sanktionen habe ich bisher nicht bekommen
Slave1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2012, 16:11   #188
BurnItDown
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.128
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Also das mit den Fahrkosten ist wohl nicht so klar wie ich mir das dachte:
http://www.elo-forum.org/allgemeine-...z-bezahlt.html

Wobei selbst wenn ich den Regelsatz nehme reicht es bei mit nur für eine solche Tour, eine 2. liegt schon über dem Budget.

Aber ich bin mal gespannt ob das wirklich Rechtens ist, ich sehe es so das wenn man nur die Leistungen in der Höhe des Existenzminimums bekommt(was auch noch strittig ist) man nichts übrig hat um Sachen zu finanzieren die eben nicht zum Existieren nötig sind, und meine Existenz hängt ja wohl nicht von Bewerbungs- oder Fahrkosten ab sondern davon das ich im Monat genug zu beißen habe.


Ich habe eben den Termin "AUFGESCHOBEN", bis das mit den Fahrkosten klar ist, dann melde ICH mich wieder bei denen.
Allerdings frage ich mich ob diese Datenschutzklausel unter jedes Schreiben zu einer ZAF gehört, ich hab es bis jetzt nur unter mein Bewerbungsanschreiben gesetzt.
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2012, 16:16   #189
kaiserqualle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kaiserqualle
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 2.476
kaiserqualle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Hallo Slave1,

leidr sind da mehrere Fehler drin und es besteht m.E. sogar
die Möglichkeit einer Sanktion, wenn JC bei ZAF nachfragt.

Zitat von Slave1 Beitrag anzeigen
@BurnItDown
Also Fahrzeit zum Vorstellungsgespräch sind von 85 minuten bis 97minuten eine strecke inklusive Fußweg, wie von Haustür zur Bahn und von Haltestelle zu ZAF usw.


hallo hab nun einen Brief verfasst am Donnerstag und den am Freitag abgeschickt zu der ZAF die mich haben will (etwa 70km entfernt von mir)
Mit bitte zum vorstellungsgespräch usw.
kann man das so abschicken? ich glaub nicht das man mich nun sanktionieren kann, da ich nun offizielle seit tagen kein PC und internet hab


------------
An
SKLAVENBUDE XYZ-Dienstleistungen Gmbh
XXXXXXXX
XXXXXXXX
XXXXXXXXXXX



Referenznummer XXXXXXXXXXXXXXXXXX

LALASTADT DEN XXXXXXXXX

Betrifft: Bewerbung als XXXXXXXXXXXXXXXXXXX



Sehr geehrte Frau XXXXXXXXXXXXXXXXX

danke für Ihre Antwort. Um das Vorstellungsgespräch wahrnehmen zu können bitte ich um einen Termin, damit ich schnellstmöglich den Antrag für die Reisekosten vom Jobcenter ausfüllen und abgeben kann. Leider ist mir die Wahrnehmung des Termins erst nach der Erstattung der Reisekosten möglich. Ich bitte Sie daher höflich mir per Post einen entsprechenden Termin zu nennen, welchen ich dann wahrnehmen kann.

vollkommen verdreht und sinnentleert.
Liest du nicht mit?


1. Nicht die ZAF bekommt das Schreiben für die Erstattung der Fahrtkosten, sondern das JC.
2. Wenn man Termin von ZAF bekommt und dies keine FK übernimmt gem. § 670 BGB, muss man zweierlei tun:

a
. Brief an ZAF -> Bitte um Terminverschiebung bis FK genehmigt von JC und parallel

b. Einladung von ZAF (Kopie) und FK-Antrag an JC zur schnellen Genehmigung mit Fristsetzung, da Ausgaben vorher genehmigt werden müssen, sonst bleibt man auf den Kosten sitzen.


c. bei genehmigten FK durch JC, in Kontakt mit ZAF treten und um Vorstellungstermin bitten, da FK geklärt.

Ich möchte darauf hinweisen, dass ich am XXX. einen Termin für einen Arzt habe und an diesem Tag für ein Vorstellungsgespräch aus verständlichen Gründen nicht zur Verfügung stehe.

Sanktionswürdig, das schreibt man erst, wenn der neue Vorstellungstermin anliegt.

Aus Datenschutzrechtlichen Gründen erkläre ich mich mit einer Speicherung oder Weitergabe meiner personenbezogenen Daten nicht einverstanden und beantrage bei Nichtberücksichtigung für die angebotene Stelle die Löschung und schriftliche Löschungsbestätigung entsprechend der Bestimmungen des BDSG.
Mit einer Aufnahme in einen Bewerberpool erkläre ich mich nicht einverstanden.

In Erwartung Ihrer werten Rückantwort verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen

-xxxxxxxxxxxxxx-


-----------


Ich hoffe nun ne antwort von denen
und sobald die vorliegt dackele ich nochmal zum Jobcenter und werde mir die Fahrtkosten sofort geben lassen oder sofortige überweisung, den Vorkasse ist ja nicht, bei Hartz4 satz, achja und meine EGV ist auch noch in der schwebe bzw. nicht unterschrieben seit etwa4monaten, da sind wohl denen noch einige fragen zu offen
aber sanktionen habe ich bisher nicht bekommen
__

gruss
kaiserqualle


Meine Meinung gehört mir
, ich bin aber gerne bereit andere dran teilhaben zu lassen.
kaiserqualle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2012, 16:19   #190
kaiserqualle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kaiserqualle
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 2.476
kaiserqualle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Hallo BurnItDown,

Zitat von BurnItDown Beitrag anzeigen
Also das mit den Fahrkosten ist wohl nicht so klar wie ich mir das dachte:
http://www.elo-forum.org/allgemeine-...z-bezahlt.html

Wobei selbst wenn ich den Regelsatz nehme reicht es bei mit nur für eine solche Tour, eine 2. liegt schon über dem Budget.

Das Urteil des SG L wird schon durch eine Beschwerde an das zuständige LSG angefochten. Das Verfahren läuft noch.


.......
__

gruss
kaiserqualle


Meine Meinung gehört mir
, ich bin aber gerne bereit andere dran teilhaben zu lassen.
kaiserqualle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2012, 16:26   #191
Slave1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.07.2012
Beiträge: 358
Slave1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

im Brief hab ich doch sozusagen alles geklärt.
ich bin ja jetzt gerade mit der Terminverschiebung bei der ZAF dran. sobald ich nen Termin hab, gehe ich sowieso zum JC nochmal wegen Fahrtkosten, klar will ich die vorher schon haben.

Und wie kann man sanktioniert werden, wenn man wirklich einen Arzt-Termin hat und das noch für einen Schnauzen-OP !

Und klar werde ich dann da echt pleite für rest des Monats, wenn ich die Fahrtkosten alles selber vorschießen muss
Slave1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2012, 16:40   #192
BurnItDown
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.128
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Also ich ziehe das noch mehr in die Länge in dem ich mir erst alles von der ZAF bestätigen lassen, gerade wenn im Schreiben mal wieder 0 Info drin ist und der Termin noch so knapp war/ist das die Einladung dummerweise nach dem Termin eingetroffen ist(1-2 Tage sind da schon drin, natürlich keine 2 Wochen) und nicht klar ist ob es nun doch noch zu einem Vorstellungsgespräch kommt, so und erst wenn das Schreiben der ZAF kommt mit einer Einladung zu einem Vorstellungsgespräch dessen Termin noch zu vereinbaren ist mache ich ein Schreiben ans JC fertig.
Ich bin ja nur ein dummer EL(was ja klar ist wenn man zu ZAFs genötigt wird) der nicht wissen kann ob man auf solch ein Wischiwaschi Schreiben mit abgelaufen Termin die FK überhaupt erstattet bekommt(was bei mir auch stimmt da ich das erste mal FK beantragen werde), den wie schon angemerkt "da Ausgaben vorher genehmigt werden müssen" muss ja auch ein gültige Einladung vorliegen, da kann ich mir ja auch gleich Kosten ersetzen lassen für Termine die Monate zurück liegen und das geht eben nicht.

Hier war doch mal ein Spruch von einem Richter, man solle nicht davon ausgehen das der EL schlauer wäre als der SB.

Klar ist das auch wieder die Persönliche Situation einfließen muss, wenn man den SB schon so oft auf den Tisch gesch... hat dann muss man sich wohl was besseres einfallen lassen, in meinem Fall fängt das nun erst an und ich werde mich noch schön blöd stellen, obwohl als ZAF Anwärter bin ich vielleicht schon blöd genug.
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2012, 18:44   #193
Slave1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.07.2012
Beiträge: 358
Slave1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Eben @BurnItDown
, die meinten ja zu mir ich sollte mich ja melden sobald ich den Termin wahrnehmen kann, und dann schickte ich denen das schreiben, was ich ja postete und ja hab jetzt die monate wirkliche Zahn-OPs, Implantate usw.

ich warte jetzt ab, ob die sich nun nochmal melden die ZAF, mit einen Termin zum Vorstellungsgespräch, dann werd ich nochmal zum JC gehen( mit dem ausdruck des Fahrplans und Ticketpreis) und werde dann verlangen, das die mir die Fahrscheine geben,bzw. das Geld dafür,überweisen oder so, do das ich es wahrnehmen kann und ich nicht damit in Vorkasse gehen muss. Denn das ich in vorkasse gehen soll, davon hat mir noch keiner persöhnlich vom JC was gesagt.

Und Fahrtkosten(insgesammt ca. 32 euro bei Hartz4 374euro im monat) vorschießen für ne verdreckste Leihbude am ***** der Welt muss echt nicht sein !
Slave1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2012, 07:54   #194
Psegendza->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.07.2012
Ort: Unter der Brücke, in der stinkenden Ecke
Beiträge: 16
Psegendza
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Moin.

Wie sieht es eigentlich aus, wenn man sich nicht unter Wert verkauft (egal ob ZAF oder "normaler" AG) und einen Stundenlohn verlangt, den man aber nicht bekommt.

Die/der ZAF/AG bietet z.B. 8,50 - 9,00€/h und ich möchte 10 - 11€/h (sonst nehme ich die Arbeit nicht an).

Hatte das schon jemand und wurde sowas sanktioniert?
Psegendza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2012, 13:41   #195
kaiserqualle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kaiserqualle
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 2.476
kaiserqualle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Hallo Psegendza,

Zitat von Psegendza Beitrag anzeigen
Moin.

Wie sieht es eigentlich aus, wenn man sich nicht unter Wert verkauft (egal ob ZAF oder "normaler" AG) und einen Stundenlohn verlangt, den man aber nicht bekommt.

Die/der ZAF/AG bietet z.B. 8,50 - 9,00€/h und ich möchte 10 - 11€/h (sonst nehme ich die Arbeit nicht an <- Darf man niemals sagen , s.u.).

das könnte das JC als Vereitelung oder Nichtzustandekommen interpretieren, da wir aber nicht wissen, was in dem Kopf deines SB vorgeht - die Glaskugel ist gerade in der Wäsche - kann es gut gehen, kann aber auch nicht. Denn wenn die Vorstellung auf einem VV beruht, dann teilt die ZAF dem JC mit weshalb ein Arbeitsvertrag nicht zustande gekommen ist.

Besser wäre es sich über den Tariflohn der entsprechenden Berufes zu informieren, und im Gespräch einzuflechte:
"Ihr Unternehmen ist doch bestimmt schon so fortschrittlich : Sie zahlen doch sicherlich nach dem Equal-Pay-Prinzip?" Dann zückt man am besten den entsprechenden Tarifvertrag und zeigt auf einen vorher mit Textmarker markierten Tarif-/Einstufung.


Hatte das schon jemand und wurde sowas sanktioniert?
__

gruss
kaiserqualle


Meine Meinung gehört mir
, ich bin aber gerne bereit andere dran teilhaben zu lassen.
kaiserqualle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2012, 18:30   #196
Slave1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.07.2012
Beiträge: 358
Slave1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Hey kaiserqualle

Zitat:
a. Brief an ZAF -> Bitte um Terminverschiebung bis FK genehmigt von JC und parallel

b. Einladung von ZAF (Kopie) und FK-Antrag an JC zur schnellen Genehmigung mit Fristsetzung, da Ausgaben vorher genehmigt werden müssen, sonst bleibt man auf den Kosten sitzen.


c. bei genehmigten FK durch JC, in Kontakt mit ZAF treten und um Vorstellungstermin bitten, da FK geklärt.
Da bin ich ja gerade dran an diesen Punkten a-c, also sozusagen jetziger Status a. Brief an ZAF zwecks Terminverschiebung

man will ja nicht sitzen bleiben auf den kosten, das hab ich ja wie schon gesagt nun per Post geschickt zur ZAF da ich ja nun kein internet hab

und der arzt-Termin den ich schon fest hab ist genau in der mitte des Augustus, weshalb es auch klar kurzfristig erscheint und ist auch sozusagen eine Operation im Maul aber eine richtige mit prothesen usw
sobald Termin vorliegt gehts zum JC und dann drücke ich denen das Geld für die Fahrtickets raus.

Und Psegendza
klar können die dich dafür Sanktionieren, ist mir schon einmal passiert vor jahren
Slave1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2012, 18:52   #197
kaiserqualle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kaiserqualle
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 2.476
kaiserqualle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Hallo slave1,

Zitat von Slave1 Beitrag anzeigen
Hey kaiserqualle

Da bin ich ja gerade dran an diesen Punkten a-c, also sozusagen jetziger Status a. Brief an ZAF zwecks Terminverschiebung

.......
sehr schön. Einen Tip hätte ich allerdings noch und zwar zu dem Brief.
Vor Jahren hatte ich auch mal Stress einen Brief nachzuweisen, bzw.
das Briefporto dass zu diesem Brief gehörte.

Ich hatte mal früher den Fehler gemacht so ganze Bögen Porto bzw. später so kleine Briefmarkenbriefchen mit 10 Stück zu kaufen.
Ja ich konnte immer eine Quittung vorweisen. Ich konnte aber keinen zeitnahen Kauf der Briefmarke zu diesem Brief nachweisen weshalb mir mehrfach Porto nicht ersetzt wurde.
Heute passiert mir das nicht mehr.

Was hat sich geändert?
Ich kaufe die Briefmarke immer nur bei Absendung des Briefes auch nur mit Quittung und diese kommt an das Briefdoppel mit dran und zu meiner Akte dazu.

Da Briefdatum und Quittung-Porto am selben Tag -> kein Problem mehr seitdem.
__

gruss
kaiserqualle


Meine Meinung gehört mir
, ich bin aber gerne bereit andere dran teilhaben zu lassen.
kaiserqualle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2012, 19:15   #198
Slave1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.07.2012
Beiträge: 358
Slave1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Danke kaiserqualle !
die Briefmarke hab ich sowieso genau am Postschalter gekauft nur einige sekunden bevor der Brief in den Kasten kam, Kassenbon hab ich natürlich auch und vor ort auch Kopie des schreibens gemacht. Und natürlich hab ich den Kassenbon der Briefmarke und Kopie an der Kopie getackert.

Also warte ich nun auf antwort von der ZAF mit Termin zum Vorstellungsgespräch, sobald ich es hab gehts zum JC und lege denen den Fahrtkostenantrag mit Kopie des Zaf antwort mit Termin vor !
Und warte dann erstmal auf genehmigung und überweisung
Ich hoffe die verlieren nun interesse an mir, zeitgleich bewerbe ich mich gerade an ZAFs die bei mir um die ecke sind, auch da bin ich aüsserst vorsichtig. vor allem wegen Lohn und Fahrgeld
Slave1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2012, 21:10   #199
kaiserqualle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kaiserqualle
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 2.476
kaiserqualle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Hallo slave1,

Zitat von Slave1 Beitrag anzeigen
............
Also warte ich nun auf antwort von der ZAF mit Termin zum Vorstellungsgespräch, sobald ich es hab gehts zum JC und lege denen den Fahrtkostenantrag mit Kopie des Zaf antwort mit Termin vor !
Und warte dann erstmal auf genehmigung und überweisung
..........
Dann viel Erfolg bei der Taktik
__

gruss
kaiserqualle


Meine Meinung gehört mir
, ich bin aber gerne bereit andere dran teilhaben zu lassen.
kaiserqualle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2012, 09:45   #200
TimoNRW
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 2.409
TimoNRW Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Leute,

wir brauchen eine neue Strategie:

http://www.elo-forum.org/zeitarbeit-...raech-tun.html
TimoNRW ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abwehren, erfolgreich, fahrtkostenübernahme, zeitarbeitsfirmen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Konnte schon jemand erfolgreich eine ZAF Vermittlung in EGV abwehren ? lommler Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 25 13.08.2011 07:11
Fahrtkostenübernahme Kalex Allgemeine Fragen 1 09.06.2011 15:50
fahrtkostenübernahme mustermannkarin Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 9 31.08.2009 18:45
Ist die Weitergabe von Daten durch die Arbeitsagentur an Zeitarbeitsfirmen erlaubt? Moewe50 Ü 50 16 10.03.2009 00:00
Fahrtkostenübernahme durch AG wird angerechnet... MarkusK ALG II 10 16.10.2006 14:07


Es ist jetzt 06:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland