Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.08.2013, 18:13   #276
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Zitat von Domino Beitrag anzeigen
Ja, da hast Du Recht.
so sieht es nämlich aus, ein anderes recht bekommst du gegen die kaum noch!

mollath ist überall!!!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2013, 18:28   #277
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
@ aner2

Ich würde die Bewerbung so für die ZAF formulieren!



Bewerbung: Leibeigener

Referenznummer: ZAF-0815



Sehr geehrte Damen und Herren,

heute erhielt ich von einem Jobcenter-Mitarbeiter die Information, dass Sie eine Arbeitsstelle zu vergeben hätten.

Da ich derzeit arbeitslos bin, bewerbe ich mich hiermit auf die oben genannte Stelle.

Meine Lohn- und Gehaltsvorstellungen sind bescheiden, liegen allerdings aber auch nicht unterhalb der tariflichen Üblichkeit.

Mein Ziel ist es durch Arbeit und Fleiß meine Bedürftigkeit vorrangig zu beenden.

Ich bin zuverlässig und hilfsbereit. Freunde und Bekannte schätzen mein stark ausgeprägtes Gerechtigkeitsgefühl und mein juristisches Fachwissen.

Ich sehe der Vereinbarung eines Vorstellungstermins bis zum XX.XX.2013 entgegen.


Ich wäre Ihnen sehr verbunden, wenn Sie mir die Erstattung der entstehenden Kosten für ein Vorstellungstermin gemäß 670 BGB vorab zusichern würden.




Mit freundlichen Grüßen



Der weiße Sklave





Sollte es wider Erwartens zu keinem Vorstellungstermin und mithin Einstellung meinerseits kommen, so bitte ich höflichst um Löschung aller Daten zu meiner Person. Ich verweise hierzu auf §4a Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).
mir ist wohl bekannt dass ich trotz meiner hände arbeit und fleiss nicht aus der bedürftigkeit entlassen bin und weiter als aufstocker leben muss, bei der jetzigen lohnfindung in der leiharbeit, doch bin ich nach § 10 SGB II auch verpflichtet jede zumutbare tätigkeit aufzunehmen.
was ihnen sicherlich nach rücksprache mit den jobcentern auch bekannt ist!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2013, 22:01   #278
Firefox2->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.02.2008
Beiträge: 96
Firefox2
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Zitat von silvie0035 Beitrag anzeigen
Guten Abend an Alle Anwesenden!

.)Unbedingt die Telefonnummer und E-Mail-Adresse nicht an ZAF rausgeben.Dann haben die in der Regel andere Opfer, die sich schnell rekrutieren lassen!

Hilfe jetzt bin ich selbst Opfer!!

Seid ich Widerspruch gegen meine EGV einlegte, erst mal ohne nähere Begründung, hagelt es Vermittlungsvorschläge per Postzusendung. In der EGV steht, ich solle mind. 5 Bewerbungen pro Monat schreiben, die sind längst voll und heute wieder 2 Vermittl.-Vorschl. von SB, natürlich ZAF,s, die riefen auch gleich an, obwohl ich Antrag auf Löschung meiner Sozialdaten gestellt habe!

Muss ich jetzt womöglich wöchentlich 2-4 Bewerbungen absenden?
Soll ich zum JC und den Datenschutzbeauftragten suchen um Beschwerde gegen SB einzureichen, wegen der Weitergabe meiner Tel.-Nr.? Ich will nicht von Firmen angerufen werden!!
Wäre es sinnvoll eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die inkompetente SB einzureichen? Wer kann helfen, dies zu verfassen?

Bewerbe mich jetzt erstmal mit dem hier freundlicherweise zur Verfügung gestellten Bewerbungsmuster bei den Sklavenhändlern!

gruss silvie0035
Wie formuliere ich die Beschwerde
Ist zwar etwas älter nicht desto trotz Aktuell. Mir kam ein Jobvermittler mal mit 10-12 Vermittlungsvorschlägen an + 5 Eigenbemühungen. Und alle 14 Tage durfte ich Bericht erstatten. Ich sage mal so wenn die einen dermaßen Bombadieren mit Vermittlungsvorschlägen kommt wohl das ein oder andere Vorstellungsgespräch zustande. Wenn du ein Termin für ein Vorstellungsgespräch kannst du nicht gleichzeitig an einem anderen Ort sein. Und diese Situationen hatte ich auch "nachweislich". Der JV hatte in dem moment so einen Hals bekommen. Dann sollte er seinen Amoklauf zurückhalten was die Vermittlungsvorschläge betrifft. Aber was der mir alles untergejubelt hat. Beispiel : Es waren "Bulgarische Sprachkentnisse" erforderlich ! Solche Bewerbungen tu ich Eiskalt ablehnen ! Es sei denn die bezahlen einen Sprachkurs !
Firefox2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2013, 23:37   #279
BurnItDown
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.128
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Tja Vermittlungsbudget ist doch begrenzt also fix einreichen und wenn das aufgebraucht ist war es das mit Bewerbungen und vor allem mit Gesprächen da die Fahrkosten soweit ich weiß ja auch aus diesem Budget kommen.
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2013, 06:00   #280
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Zitat von BurnItDown Beitrag anzeigen
Tja Vermittlungsbudget ist doch begrenzt also fix einreichen und wenn das aufgebraucht ist war es das mit Bewerbungen und vor allem mit Gesprächen da die Fahrkosten soweit ich weiß ja auch aus diesem Budget kommen.
bei uns werden e-mail bewerbungen nicht erstattet, von daher kann es das auch nie damit gewesen sein wenn das budget aufgebraucht ist!
das hätte ich dann wenn ich wollte via mail in weniger wie 4 wochen und lege mich 11 monate gepflegt in die sonne.

und den arbeitgeber muss ich auch nicht auf übernahme der fahrkosten aufmerksam machen so dass ich eigenbemühungen nachweisen kann?

ich denke mal bevor ich mir nicht mehr selbst helfen kann wenn das budget aufgebraucht ist wäre es wohl besser sich mit dem JC in verbindung zu setzen um da mal in erfahrung zu bringen wie es ohne fremde mittel weiter gehen soll!?

gar nicht, sie können jetzt erst einmal die hände in den schoss legen weil sie ihr budget aufgebraucht haben wird wohl niemand sagen!!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2013, 11:34   #281
BurnItDown
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.128
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Schriftlich bewerben was sonst, das muss sich alles hinziehen wie Kaugummi im Haar, E-mail ist doch viel zu einfach für die Lutscher.

Und wenn ich meine Unkosten nicht ersetzt bekomme kann mich ja auch niemand zu weitere Ausgaben nötigen, das gibt das "Existenzminimum" eben nicht her.
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2013, 17:01   #282
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Zitat von BurnItDown Beitrag anzeigen
Schriftlich bewerben was sonst, das muss sich alles hinziehen wie Kaugummi im Haar, E-mail ist doch viel zu einfach für die Lutscher.

Und wenn ich meine Unkosten nicht ersetzt bekomme kann mich ja auch niemand zu weitere Ausgaben nötigen, das gibt das "Existenzminimum" eben nicht her.
zu ausgaben nötigen geht wohl schlecht!! nur eben eigenbemühungen die nachweislich durch geldnot nie ihr ziel erreichen!

weil z.b. niemand für kosten des öpnv aufkommen will. e.mail bewerbungen sind die häufigste form, kaum jemand will noch eine bewerbungsmappe im briefkasten sehen!!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2013, 17:27   #283
BurnItDown
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.128
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Zitat von hass4 Beitrag anzeigen
kaum jemand will noch eine bewerbungsmappe im briefkasten sehen!!
Yo darum geht es doch, warum einfach wenn es auch kompliziert geht.
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2013, 17:43   #284
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Zitat von BurnItDown Beitrag anzeigen
Yo darum geht es doch, warum einfach wenn es auch kompliziert geht.
genau, und bei jeder bewerbung gleich klarstellen dass das budget aufgebraucht ist und ein vorstellungsgespräch entweder bei dir zuhause stattfinden kann oder die fahrtkosten sofort beim besuch zu begleichen sind!

mehr kann man nicht tun!!!!!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2013, 17:47   #285
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.068
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Zitat von hass4 Beitrag anzeigen
genau, und bei jeder bewerbung gleich klarstellen dass das budget aufgebraucht ist und ein vorstellungsgespräch entweder bei dir zuhause stattfinden kann oder die fahrtkosten sofort beim besuch zu begleichen sind!

mehr kann man nicht tun!!!!!
Na na, bleiben wir mal bei den Fahrtkosten gleich erstatten.
Oder würdest Du etwa einen Disponenten in Deiner Wohnung lassen
Domino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2013, 18:02   #286
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Zitat von Domino Beitrag anzeigen
Na na, bleiben wir mal bei den Fahrtkosten gleich erstatten.
Oder würdest Du etwa einen Disponenten in Deiner Wohnung lassen
ja sicher, den ganzen käse würde ich dann heimlich über webcam aufnehmen und mal für einige minuten den raum verlassen, zur toilette, mal sehen wie er sich so gibt!

wenn es was aussergewöhnliches ist wie nasebohren und zeug ins sofa schmieren hätte ich was für you tube!!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2013, 19:36   #287
BurnItDown
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.128
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Daumen hoch AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

OK das wäre bei Youtube wohl ein Hit, beispielgebend für die ganze ZAF Branche.
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 21:50   #288
BurnItDown
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.128
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Mal als Auffrischung hier mein Antwortschreiben bei Einladung zu Termin aber ohne Fk Angabe:
-Frage ob genau die Stelle noch frei ist
-Weiter Infos erbeten(Berufsbezeichnung und Referenznummer)
-Dann Frage wegen FK Erstattung nach § 670 BGB
-Falls nicht dann Antwort so das Kosten beantragt werden kann
-Termin aussetzen bis FK angekommen sind, weil auslegen tu ich nix
-Dann wird neuer Termin gemacht
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 09:23   #289
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.336
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Zaf abwehren im Vorstellungsgespräch:

"Leben Sie allein?"

- ja, schon immer.

Ich krieg das nicht hin. Manche unterstellen mir soziale Unfähigkeit. Aber ich weiß, dass das nicht so ist. Aber jeder hat doch irgendwann seine Ticks und Macken, oder?

- ja, schon immer. Mein Hausarzt vermutet, ich hätte eine Sozialphobie, aber da täuscht er sich. Ich habe nur noch nicht die Richtige gefunden.

- ja, schon immer. Mit meinem Hang zur Polyamorie kommen die wenigsten klar. Polyamorie ist auch noch nicht so bekannt. Aber das wird schon ;)


__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 10:17   #290
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
Ich habe nur noch nicht die Richtige gefunden.
... die/den/das Richtige/n gefunden. Ich muss mich immer noch orientieren. Manche meiner Therapeuten tendieren dazu, mir deshalb auch Entscheidungsschwäche anzulasten. Aber ich sehe das vielmehr als Zeugnis meiner Offenheit und Vielfalt. Wo wir schon beim Thema sind, was machen Sie eigentlich heute Abend?

- ...
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 10:37   #291
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.336
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

*g*

- na ja, wissen Sie - ich bin eher der geradlinige Typ - warum diskutieren, wenn ich schon von vornherein weiß, wie es richtig geht? Flexibilität ist nur ein Zeichen von Willensschwäche und Kompromissbereitschaft ein Zeichen von Durchsetzungsschwäche.

(hä, ist da vielleicht sogar was dran :) ?? :O ??*g* )

- ich hatte noch nie eine Partnerin (trauriger Blick, Resignation). Aber meine Selbsthilfegruppe meinte, dass die meisten Beziehungen sich am Arbeitsplatz finden - deshalb hoffe ich auch aus sozialer Sicht, bei Ihnen auf jeden Fall einen Arbeitsvertrag zu erhalten.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 10:52   #292
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
- ich hatte noch nie eine Partnerin (trauriger Blick, Resignation). Aber meine Selbsthilfegruppe meinte, ...
Verbesserungsvorschlag:
...Sexualpartnerin ... , meine "Lebe und liebe endlich promiskuitiv!"-Selbsthilfegruppe ...

- Vor Verzweiflung hatte ich es sogar schon auf einem Bauernhof versucht. Aber selbst dort erfuhr ich nur Ablehnung (Schluchzen, Wimmern). Und dann habe ich den Job im Stall auch noch verloren, weil Tierschutzverbände von der Sache Wind bekommen haben ... (lautes, verzweifeltes Schluchzen, Baden in Selbstmitleid).
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 11:08   #293
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.336
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2015, 14:22   #294
Rotwolf
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rotwolf
 
Registriert seit: 25.07.2013
Beiträge: 722
Rotwolf Rotwolf Rotwolf Rotwolf Rotwolf Rotwolf
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Ich hatte jetzt einen Termin bei einer ZAF. War nicht freiwillig dort. Eben durch VV mit RFB vom JC. Die ZAF hatte mich abgelehnt, da ich meine TelNr nicht herausgab. Die versuchten dann Druck zu machen, diese Bande - wurde aber nichts draus.

Die Reisekosten hatte ich vorher beantragt. Der Antrag kam auch.
Die ZAF muss im Antrag bestätigen, dass ich dort war. Übrigens hat die ZAF nicht meine Weigerung zur Herausgabe meiner TelNr benannt. Auswahlverfahren läuft steht im Antrag.

Worum es hier geht ist aber der Reisekostenantrag vom JC.

Jetzt meine Fragen zum Antrag.

  1. Unter Hinweise im Antrag heißt es:
    Zitat:
    Es besteht kein Rechtsanspruch auf diese Leistung
  • Wenn nun die Reisekosten nicht ausgezahlt werden, kann dann das JC eine Sanktion verhängen ?
  • Kann ich zuerst - 1.- das Geld ausgezahlt bekommen und dann - 2.- bei der ZAF erscheinen ?

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf ZAF Reisekosten (4) .pdf (611,4 KB, 84x aufgerufen)
__

Lebe als Herrscher des Lebens und nicht als Sklave !
Rotwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2015, 16:17   #295
AnonNemo
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von AnonNemo
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 3.516
AnonNemo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Hallo Rotwolf,

so wie ich es gelesen habe ist dass das Antragsformular!
Da ist es - meiner Meinung nach - schon in Ordnung, wenn das JC darauf hinweist, dass die Fahrtkostenerstattung eine KANN-Leistung ist!

Zum VG kann man aber erst gehen, wenn entweder das Geld vorher ausbezahlt wurde oder man eine Zusicherung für die Erstattung hat.
Antrag stellen und dann "sofort" losfahren ... .

Bei dir würde es bedeuten:
  • Das Antragsformular beantragen.
  • Den Antrag stellen.
  • Warten bis der Antrag genehmigt wurde bzw. das Geld ausbezahlt wurde, sonst: weiter warten, warten, warten, ...
  • Mit der ZAF einen Termin für das VG machen.
  • Beim VG auf dem Zettel die Anwesenheit bestätigen lassen.
... sonst läufst du die ganze Zeit deinem vorgeschossenen Geld beim Amt hinterher

Warum sollte das JC eine Sanktion verhängen, falls die Reisekosten (von wem eigentlich? JC oder ZAF?) nicht ausbezahlt wurden?

AnonNemo
AnonNemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2015, 17:13   #296
BurnItDown
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.128
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

"Fordert das JC Arbeitslose zu Aktivitäten auf, die mit Kosten verbunden sind, muss das JC die entstehenden Kosten übernehmen. Zwar sind Hilfen bei der Anbahnung oder Aufnahme einer Versicherungspflichtigen Beschäftigung nach § 46 SGB II Kann-Leistungen. Sie werden aber zu einer Muss-Leistung, wenn sie vom JC verlangt oder in der EGV festgelegt werden. Denn durch den Regelbedarf von 374€ sind z.B. Fahrkosten oder Bewerbungskosten nur zum geringen Teil abgedeckt, können also vom Arbeitslosen nicht bestritten werden. Deshalb empfiehlt die BA (DA 16 zu § 15), die Erstattung solcher Kosten in der EGV zu regeln."
Quelle: Geier in Leitfaden zum Arbeitslosengeld II, 9. Aufl., FHVerlag, S. 536

Wird somit aus KANN Fahrkosten erstatten nicht ein MUSS Fahrtkosten erstatten?
Passende SG Urteile kenne ich nur nicht.

Aber ich denke man sollte zumindest die Zusage abwarten, und falls du pleite bist Kopie des Kontoauszug als Nachweis mit schicken und um vorab Überweisung bitten, denn dann hat ja auch die Zusage das Geld(irgendwann mal) zu erstatten keinen Sinn denn so kommst du ja immer noch nicht zum VG.
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2015, 19:55   #297
Rotwolf
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rotwolf
 
Registriert seit: 25.07.2013
Beiträge: 722
Rotwolf Rotwolf Rotwolf Rotwolf Rotwolf Rotwolf
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Zitat von AnonNemo Beitrag anzeigen
Hallo Rotwolf,

so wie ich es gelesen habe ist dass das Antragsformular!
Da ist es - meiner Meinung nach - schon in Ordnung, wenn das JC darauf hinweist, dass die Fahrtkostenerstattung eine KANN-Leistung ist!

Zum VG kann man aber erst gehen, wenn entweder das Geld vorher ausbezahlt wurde oder man eine Zusicherung für die Erstattung hat.
Antrag stellen und dann "sofort" losfahren ... .

Das war mein Fehler. Ich habe nämlich zuerst den Antrag gestellt und bin dann losgefahren. Die Erstattung kam dann ca. 4 Wochen später. Hatt aber 3x funktioniert. Das Risiko die Reisekosten nicht mehr erstattet zu bekommen, gehe ich nicht mehr ein.

Bei dir würde es bedeuten:
  • Das Antragsformular beantragen.
  • Den Antrag stellen.
  • Warten bis der Antrag genehmigt wurde bzw. das Geld ausbezahlt wurde, sonst: weiter warten, warten, warten, ...
Zu diesem Punkt eine Frage.
Im Antrag ist Bestätigungsschreiben für die ZAF zum ausfüllen. Dort soll meine Anwesenheit von der ZAF bestätigt werden. Das ich also zum VG da gewesen bin.

Werden die Reisekosten auch im Voraus bezahlt wenn ich den Antrag ohne dieses Anwesendheits-Bescheinigung beim JC einreiche ?


Das JC möchte auch eine Kopie vom Fahrschein.
Die Fahrscheinkopie kann ich aber vorlegen, wenn ich bei der ZAF zum VG gewesen bin.


Werden Reisekosten bezahlt wenn ich im Voraus keine Fahrschein habe ?

  • Mit der ZAF einen Termin für das VG machen.
  • Beim VG auf dem Zettel die Anwesenheit bestätigen lassen.
... sonst läufst du die ganze Zeit deinem vorgeschossenen Geld beim Amt hinterher

Deswegen hatte ich auch meine Frage hier gepostet.

Warum sollte das JC eine Sanktion verhängen, falls die Reisekosten (von wem eigentlich? JC oder ZAF?) nicht ausbezahlt wurden?

Für den Fall das JC rückt die Reisekosten nicht raus.
Und ich komme dadurch nicht zur ZAF.
Das JC könnte behaupten die Fahrkosten sind eine KANN-Leistung.
Und daraus könnte das JC dann behaupten durch meine Weigerung bei der ZAF nicht zu erscheinen eine Arbeitsaufnahme verhindert zu haben.

So meinte ich das.


AnonNemo
...
Antwort im Zitat.
__

Lebe als Herrscher des Lebens und nicht als Sklave !
Rotwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2015, 00:20   #298
BurnItDown
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.128
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Tja Forumlar-technisch setzt da natürlich jede Logik aus, wenn du kein Geld hast kannst du keine Fahrkarte kaufen und wenn du deshalb nicht zur ZAF kannst, kann sie dir natürlich auch nicht bescheinigen lassen das du da warst.
Aber Logik zieht beim JC eh nicht, da ist alles 08/15 ohne Anzeichen von Gehirnaktivität.

Wichtig ist das es hieb- & stichfest ist das dir keine Mittel zur Verfügung stehen, keine Geld auf dem Konto, kein Auto, usw., und das du beim Antrag klar machst das JC soll die Kosten vorstrecken sonst würden sie eine mögliche Arbeitsaufnahme vereiteln und ihre Pflicht zur Unterstützung bei Bewerbungsaktivitäten nicht nach kommen.
Das zieht auch viel besser wenn ne Kürzung läuft weil wenn deutlich unter dem Existenzminimum kann man für mein Verständnis den Elo nicht nötigen die Kosten die das JC ja eh ersetzen muss vorzustrecken.

Ich denke nicht das ein SG dagegen was sagen würde aber sicher kann man da nicht sein.
Ich habe selber schon zig Anträge auf Vorschuss geschickt die das JC einfach ignoriert hat, aber auf die geschickten VVs hat man dann aber auch keine Sanktion wegen nicht bewerben" bei mir versucht.


Wie gesagt in meinen Augen ist das eine MUSS Leistung weil es auf einen VV beruht aber wie es ein SG sehen würde weiß ich nicht.
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2015, 12:06   #299
Rotwolf
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rotwolf
 
Registriert seit: 25.07.2013
Beiträge: 722
Rotwolf Rotwolf Rotwolf Rotwolf Rotwolf Rotwolf
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Zitat von BurnItDown Beitrag anzeigen
Tja Forumlar-technisch setzt da natürlich jede Logik aus, wenn du kein Geld hast kannst du keine Fahrkarte kaufen und wenn du deshalb nicht zur ZAF kannst, kann sie dir natürlich auch nicht bescheinigen lassen das du da warst.
Aber Logik zieht beim JC eh nicht, da ist alles 08/15 ohne Anzeichen von Gehirnaktivität.

Zumahl das JC hier auf Mitwirkungspflichten nach § 60 ff. SGB I hinweist.
Dort soll ich alle Nachweise erbringen, dass ich bei der ZAF war.
Heute verschicke ich zum letzten mal die Unterlagen im Nachhinein.
Das JC könnte nun die Leistung verweigern, da kein Rechtsanspruch laut Hinweise des JC besteht. Dann könnte ich Widerspruch einreichen, aber da renne ich dem Geld hinterher.

Ist schon besser das Geld im Voraus zu haben. Beim nächsten Mal will ich das Geld zuerst auf dem Konto sehen.

Wichtig ist das es hieb- & stichfest ist das dir keine Mittel zur Verfügung stehen, keine Geld auf dem Konto, kein Auto, usw., und das du beim Antrag klar machst das JC soll die Kosten vorstrecken sonst würden sie eine mögliche Arbeitsaufnahme vereiteln und ihre Pflicht zur Unterstützung bei Bewerbungsaktivitäten nicht nach kommen.
Das zieht auch viel besser wenn ne Kürzung läuft weil wenn deutlich unter dem Existenzminimum kann man für mein Verständnis den Elo nicht nötigen die Kosten die das JC ja eh ersetzen muss vorzustrecken.

...
.
Ich wohe jetzt etwas außerhalb von einer großen Stadt. In der Grand-City nebenan gibt es natürlich ein ganzes Heer von ZAFs. Das JC schickt mir dauernd VV für ZAFs in der großen Stadt nebenan. In diesem Monat schon 2 VVs.

Hin und zurück sind es 6 Eur. Wenn SB einen Ausraster bekommt und mir 10 VVs schickt entstehen mir schon große Kosten.
__

Lebe als Herrscher des Lebens und nicht als Sklave !
Rotwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2015, 16:11   #300
AnonNemo
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von AnonNemo
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 3.516
AnonNemo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirmen erfolgreich abwehren, Fahrtkostenübernahme durch ZAF?

Hallo Rotwolf,

die Frage
Zitat:
Werden die Reisekosten auch im Voraus bezahlt wenn ich den Antrag ohne dieses Anwesendheits-Bescheinigung beim JC einreiche ?
stellt sich nicht, denn ...
man muss (wenn kein Geld vorhanden ist) so lange mit dem Vereinbaren von einem neuen ZAF-VG-Termin warten, bis die Fahrtkosten gesichert sind, z. B. Geld wird ausbezahlt/überwiesen (Achtung, Buchungsgebühren bei der Bank berücksichtigen), ein Fahrschein in meinen Händen liegt oder (falls doch etwas Geld vorhanden ist) eine eindeutige Zusicherung der Kostenübernahme gegeben wurde!
Auf mündliche Zusagen oder Hinweise dass das aus dem Regelsatz bezahlt/vorgestreckt werden muss würde ich ignorieren bzw. abstreiten.

Wegen dem Fahrschein/-Kopie; da könnte man - vorab(!!) - den Preis recherchieren und im Antrag eintragen ... sollte es dem Amt nicht sicher genug sein, dann sollen die eben einen Fahrschein bezahlen und dem ELO zuschicken.

Von was willst du im Voraus einen Fahrschein bezahlen?

Zitat:
Für den Fall das JC rückt die Reisekosten nicht raus.
Und ich komme dadurch nicht zur ZAF.
Das JC könnte behaupten die Fahrkosten sind eine KANN-Leistung.
Und daraus könnte das JC dann behaupten durch meine Weigerung bei der ZAF nicht zu erscheinen eine Arbeitsaufnahme verhindert zu haben.
... stell dir mal die Frage, wer in deinem Beispiel schuld ist, dass du nicht zur ZAF fahren konntest?

Du hast als guter bürokratiehöriger Deutscher den geforderten Antrag beantragt, dann ausgefüllt und dem JC zukommen lassen.
Dann hat das JC zu entscheiden, ob die Fahrtkosten gezahlt werden.
Falls das JC zum Ergebnis kommt, die Fahrtkosten nicht zahlen zu können/wollen, dann ist das deren Entscheidung!
Deshalb sollte im Antrag der Hinweis enthalten sein: Erst wenn ich das Geld/Fahrschein zur Verfügung habe, kann ich zum VG ...
kein Geld vom JC => dann ist das JC Schuld wenn ich nicht zum VG fahren kann!

Auf den § 60 SGB II wird - so wie ich es verstehe(!!) - verwiesen, damit du nicht hergehst und die Fahrtkosten von der ZAF und dem JC bezahlen lässt.

@BurnItDown:
Dein Formular-technischer Einwand könnte auch gemacht worden sein, weil ein kluger Sesselpupser im JC mal vorausschauend nachgedacht hat:
ELO hat Fahrtkostenantrag beantragt(!!) und kann nicht vorstrecken.
JC schickt Antragsformular mit VG-Terminbestätigung an ELO.
ELO füllt Antrag aus und schickt ihn zurück.
JC entscheidet ob gezahlt wird.
JC zahlt, hier kann sich das JC einmal das Porto sparen (außer das JC schickt den Fahrtschein bzw. bestätigt schriftlich!! die nachträgliche Erstattung).
ELO geht zum VG und schickt dann den Fahrtschein und VG-Terminbestätigung an das JC.
Und alles ist o. k.

AnonNemo
AnonNemo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abwehren, erfolgreich, fahrtkostenübernahme, zeitarbeitsfirmen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Konnte schon jemand erfolgreich eine ZAF Vermittlung in EGV abwehren ? lommler Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 25 13.08.2011 07:11
Fahrtkostenübernahme Kalex Allgemeine Fragen 1 09.06.2011 15:50
fahrtkostenübernahme mustermannkarin Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 9 31.08.2009 18:45
Ist die Weitergabe von Daten durch die Arbeitsagentur an Zeitarbeitsfirmen erlaubt? Moewe50 Ü 50 16 10.03.2009 00:00
Fahrtkostenübernahme durch AG wird angerechnet... MarkusK ALG II 10 16.10.2006 14:07


Es ist jetzt 06:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland