Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2017, 08:57   #51
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
Den Termin würde ich in die übernächste Woche legen. Wirkt der ZAF gegenüber natürlich schwach, weil sie merkt, dass der ELO Angst vor einer Sperre hat. Optional könnte man noch hinzufügen: "Sollte ich bis zum xx.xx.xxxx noch keine Rückmeldung über die Fahrtkosten haben, so melde ich mich nochmal bei Ihnen."
Hallo sheryO,

du hast es richtig erfasst, wenn du dich jetzt meldest, wird die ZAF unter Berücksichtigung deines 1. Schreibens denken, dass du jetzt doch Angst vor einer Sperre hast und wird dies wahrscheinlich auch im VG mit berücksichtigen.

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
Und ans Amt faxe ich den VV-Rückmeldungsbogen und kreuze an "Nicht eingestellt, weil (Bewerbungsverfahren läuft)."
Falsch, du füllst das Datum bei "Ich habe mich am ..... beworben/vorgestellt." aus und streichst alle weiteren Optionen durch.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 12:07   #52
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat:
du hast es richtig erfasst, wenn du dich jetzt meldest, wird die ZAF unter Berücksichtigung deines 1. Schreibens denken, dass du jetzt doch Angst vor einer Sperre hast und wird dies wahrscheinlich auch im VG mit berücksichtigen.
Alternativ könnte ich schreiben
1. "erfreulicherweise konnte ich die Frage der Fahrtkosten zügig klären"
oder
2. [gar nicht erneut auf die Fahrtkosten eingehen und einfach einen neuen Termin vorschlagen]

In beiden Fällen wüsste die ZAF nicht, dass ich die Frage der Fahrtkosten eigentlich noch nicht geklärt hätte. Nachteil bei Version 1 wäre eventuell, dass die AfA nachfragt, wieso ich erst einen Fahrtkosten-Antrag stelle, und dann plötzlich doch einen Termin für ein VG vereinbare. Begründen könnte ich das eventuell noch damit, dass ich weiteren Zeitverzug vermeiden wollte.

Zitat:
Falsch, du füllst das Datum bei "Ich habe mich am ..... beworben/vorgestellt." aus und streichst alle weiteren Optionen durch.
Erledigt. Hab den ZAF-VV mitsamt einiger weiterer VV-Rückmeldebögen an die AfA gefaxt.

-------

Die Stellenanzeige der ZAF mit der entsprechenden Ref.-Nr. findet man in der Jobbörse nicht mehr. Nur wenn man auf die entsprechende ZAF klickt und sich deren Stellenangebote ansieht, findet man ihn noch.

Mir ist im Übrigen aufgefallen, dass ich in der Bewerbung versehentlich die falsche Ref.-Nr. angegeben habe. Trotzdem hat die ZAF geantwortet... Lediglich in der Datenschutzklausel hatte ich die richtige Ref.-Nr. eingefügt.
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 14:57   #53
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
In beiden Fällen wüsste die ZAF nicht, dass ich die Frage der Fahrtkosten eigentlich noch nicht geklärt hätte. Nachteil bei Version 1 wäre eventuell, dass die AfA nachfragt, wieso ich erst einen Fahrtkosten-Antrag stelle, und dann plötzlich doch einen Termin für ein VG vereinbare. Begründen könnte ich das eventuell noch damit, dass ich weiteren Zeitverzug vermeiden wollte.
Hallo sheryO,

mir fiele keine glaubwürdige Erklärung ein, welche die AfA folgenlos akzeptieren würde.

Du könntest es höchsten damit versuchen, dass du zwischenzeitlich dir privat das Fahrgeld von jemand leihen und somit das VG noch vor der Antwort von AfA wahrnehmen konntest.

Ob und wie SB auf dieses Verhalten reagiert, insbesondere ob und welche Folgen es für dich haben kann (nicht muss), kann dir keiner vorhersagen.

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
Die Stellenanzeige der ZAF mit der entsprechenden Ref.-Nr. findet man in der Jobbörse nicht mehr. Nur wenn man auf die entsprechende ZAF klickt und sich deren Stellenangebote ansieht, findet man ihn noch.
Das spielt, Stand jetzt, keine Rolle, denn du hast den VV schließlich schriftlich erhalten und somit verfügst du über die entsprechenden Informationen.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 23:05   #54
AnonNemo
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von AnonNemo
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 3.516
AnonNemo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat von sheryO
Was ist gemeint mit "richtigen Schreiben" von @Pixelschieberin?
Jedes Schreiben, in dem du deinem Gegenüber - durch die Blume - klarmachen willst, dass er am Zug ist (z. B. deinen Fahrtkostenantrag zu bearbeiten/genehmigen), ansonsten sind dir die Hände gebunden und bist gezwungen auf dessen Antwort zu warten ... so ein Vorgehen rückt dich beim SG in ein besseres Licht.

Im Fall von ZAFen:
Im ersten Antrag auf Zusendung vom Fahrtkostenantrag ist die Aussage unnötig (außer SB hat schon mehrmals ähnliche Anträge verzögert), aber sollte SB versuchen dich ohne Zusicherung der Erstattung zu der VG-Fahrt überreden ... DANN kommt im nochmaligen Antrag auf Fahrtkostenerstattung der (von @Pixelschieberin ausgedachte/ausformulierte) Satz vor die Schlussformel.

Zitat von sheryO
Diese Argumentation dürfte jedoch erst in der Sperrzeitabwehr von Bedeutung sein.
Nein, dieses Argument kann schon im Antrag "verwendet" werden ~> ich muss im Antrag/Gespräch keine Angabe darüber machen, dass ich ein Fahrrad habe und dieses bei Ablehnung meines Antrages für die Fahrt zum VG nutzen würde ... gilt auch für das zu Fuß gehen.

Meine liebe sheryO, ein neuer VG-Termin wird erst ausgemacht, WENN die Fahrtkosten mit SB geklärt sind! ... so lange muss die ZAF eben warten ~> Sie hätte es schneller haben können, WENN sie die Fahrtkosten nicht schon in der Einladung ausgeschlossen hätte ... hat sie aber, DANN soll sie mit den Folgen leben!

Zitat von arbeitsloskr
Ob und wie SB auf dieses Verhalten reagiert, insbesondere ob und welche Folgen es für dich haben kann (nicht muss), kann dir keiner vorhersagen.
Doch ... in Zukunft darf der edle Spender ALLE Fahrtkosten übernehmen
[Ironie] Passt bloß auf, dass da keine Einstehgemeinschaften konstruiert werden. [/Ironie]

Zitat von arbeitsloskr
Das spielt, Stand jetzt, keine Rolle, denn du hast den VV schließlich schriftlich erhalten
... es kann eine wichtige Rolle spielen; Es besteht die Möglichkeit, dass die Stelle inzwischen besetzt ist und @sheryO noch nicht darüber informiert wurde ... Bewerberpool auffüllen ist doch soooo wichtig.
So ein Mist ist sogar mit der JOBBÖRSE-AGB vereinbar/konform.
AnonNemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 13:54   #55
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat von AnonNemo Beitrag anzeigen
Doch ... in Zukunft darf der edle Spender ALLE Fahrtkosten übernehmen
[Ironie] Passt bloß auf, dass da keine Einstehgemeinschaften konstruiert werden. [/Ironie]
Stimmt, die Gefahr besteht.

Allerdings zeigt sheryO bereits bisher, dass er/sie ggfs. eigenleistungsfähig ist und zwar dadurch, dass sheryO mit ihrem ALG 1-Satz in Höhe von 300,00 EUR/Monat komplett auszukommen scheint, ohne zusätzliche Leistungen nach SGB 2 zu beantragen. Das wäre ein 1. Indiz. Klar könnte sheryO auch zusätzlich Wohngeld beantragt haben, aber in manchen Städten, bzw. auch generell, gibt es Wohngeld nur dann, wenn das sonstige Einkommen zur Deckung des Lebensunterhaltes ausreicht. Bei 300,00 EUR/Monat dürfte das aus Sicht einer Wohngeldstelle bezweifelt werden.

Zitat von AnonNemo Beitrag anzeigen
... es kann eine wichtige Rolle spielen; Es besteht die Möglichkeit, dass die Stelle inzwischen besetzt ist und @sheryO noch nicht darüber informiert wurde
Wer sagt, dass dies auch in diesem Fall zu 100% so ist? Es gibt durchaus AG (egal ob ZAF oder nicht), die ihre Stellenanzeigen nur solange veröffentlichen, bis genügend Bewerbungen eingetroffen sind und dann die betreffende Stellenanzeige schließen. In diesem Fall würde also die Prüfung und Auswahl der Bewerbungen erst nach einem unbekannten Einsendeschluss erfolgen (der durch die Abschaltung der Stellenanzeige indirekt gezeigt wird) und das während die ganze Zeit jene ausgeschriebene Stelle noch unbesetzt ist.

Ob das hier zutrifft oder ob es sich um eine Poolstelle handelt, wird sheryO wahrscheinlich erst im VG erfahren. Bis dahin sind beide Optionen möglich.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 19:58   #56
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat:
der (von @Pixelschieberin ausgedachte/ausformulierte) Satz
Wie lautet dieser Satz?

Zitat:
Meine liebe sheryO, ein neuer VG-Termin wird erst ausgemacht, WENN die Fahrtkosten mit SB geklärt sind! ... so lange muss die ZAF eben warten ~> Sie hätte es schneller haben können, WENN sie die Fahrtkosten nicht schon in der Einladung ausgeschlossen hätte ... hat sie aber, DANN soll sie mit den Folgen leben!
Alles klar. Aber sag mir bitte auch: Was tue ich, falls ich von AfA und/oder ZAF nichts höre? Mach ich dann GAR NICHTS und warte ab, oder schreib ich nochmal eine Erinnerung oder so?

Zitat:
Wer sagt, dass dies auch in diesem Fall zu 100% so ist? Es gibt durchaus AG (egal ob ZAF oder nicht), die ihre Stellenanzeigen nur solange veröffentlichen, bis genügend Bewerbungen eingetroffen sind und dann die betreffende Stellenanzeige schließen. In diesem Fall würde also die Prüfung und Auswahl der Bewerbungen erst nach einem unbekannten Einsendeschluss erfolgen (der durch die Abschaltung der Stellenanzeige indirekt gezeigt wird) und das während die ganze Zeit jene ausgeschriebene Stelle noch unbesetzt ist.
Wie gesagt: Die Stellenanzeige lässt sich über die Suchfunktion der Jobbörse nicht mehr finden; sehr wohl sehe ich die Stellenanzeige aber noch, wenn ich auf den entsprechenden Arbeitgeber klicke und dann auf "Alle Stellenangebote des Arbeitgebers anzeigen".
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 22:25   #57
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Habe heute per Post das Antragsformular für die Fahrtkosten von meinem SB bekommen (siehe Anhang).

Wichtige Dinge habe ich rot markiert:
- Anlage 3: SB hat handschriftlich "ohne Förderzusage" auf das Blatt geschrieben.
- Anlage 3: Als einzureichenden Nachweis hat SB handschriftlich "Fahrscheine" eingetragen.

"Ohne Förderzusage" bedeutet wohl, dass man mir die Kostenübernahme noch nicht zusagen will. Und die Fahrscheine habe ich logischerweise erst nach dem VG. Beides bedeutet - wenn ich das richtig verstehe - dass die AfA erwartet, dass ich zu dem VG fahre und die Kosten vorstrecke, und dann darauf hoffen soll, dass ich vielleicht etwas erstattet bekomme.

Wie gehe ich jetzt am besten vor? Habe mal ein Schreiben vorformuliert? Ist das was?
Zitat:

"Sehr geehrter SB,

anbei überlasse ich Ihnen den ausgefüllten Antrag auf Erstattung der Fahrtkosten. Die von Ihnen als Nachweise erwünschten Fahrscheine, über die ich naturgemäß erst nach Antritt der Fahrten verfüge, lasse ich Ihnen unverzüglich zukommen.

Ich bitte - insbesondere in Hinblick auf den Hinweis * am unteren Rand der fünften Seite des Antrags "Jede einzelne Reise bedarf einer vorherigen Genehmigung durch die Beratungs-/Vermittungsfachkraft" - um rasche Bearbeitung und Bescheidung meines Antrages.

Mit freundlichen Grüßen,"
+ [ausgefüllten Antrag hinter dem Schreiben]
(Der Satz, dass ich die Fahrscheine "unverzüglich" zukommen lasse, lässt meines Erachtens schön offen, wann das VG stattfinden soll oder ob ich erst auf den Bescheid des SB warte - ob das jetzt gut ist, weiß ich nicht...)

* Anlage 5: Ganz unten steht in kleiner Schrift "Jede einzelne Reise bedarf einer vorherigen Genehmigung durch die Beratungs-/Vermittungsfachkraft."
--> Ich weiß nicht, was das bedeutet, aber man könnte es so verstehen, als müsste mein SB die Fahrt erst genehmigen :-D


Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
antrag-fahrtkosten-.jpg   antrag-fahrtkosten-.jpg   antrag-fahrtkosten-.jpg   antrag-fahrtkosten-.jpg   antrag-fahrtkosten-.jpg   antrag-fahrtkosten-.jpg  
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 22:50   #58
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
"Ohne Förderzusage" bedeutet wohl, dass man mir die Kostenübernahme noch nicht zusagen will. Und die Fahrscheine habe ich logischerweise erst nach dem VG. Beides bedeutet - wenn ich das richtig verstehe - dass die AfA erwartet, dass ich zu dem VG fahre und die Kosten vorstrecke, und dann darauf hoffen soll, dass ich vielleicht etwas erstattet bekomme.
Hallo sheryO,

ich weise gern nochmal daraufhin, dass bei ALG 1-Empfängern/innen auf deren Eigenleistungsfähigkeit geprüft wird. Daher erfolgte dieser handschriftliche Zusatz von SB.

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
(Der Satz, dass ich die Fahrscheine "unverzüglich" zukommen lasse, lässt meines Erachtens schön offen, wann das VG stattfinden soll oder ob ich erst auf den Bescheid des SB warte - ob das jetzt gut ist, weiß ich nicht...)
Damit ist gemeint, dass du den ausgefüllten FK-Antrag inkl. der entsprechenden Anlagen schnellstmöglich nach dem VG bei der AfA einreichen sollst.

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
* Anlage 5: Ganz unten steht in kleiner Schrift "Jede einzelne Reise bedarf einer vorherigen Genehmigung durch die Beratungs-/Vermittungsfachkraft."
--> Ich weiß nicht, was das bedeutet, aber man könnte es so verstehen, als müsste mein SB die Fahrt erst genehmigen :-D
Ich tippe darauf, dass damit gemeint ist, dass du vor jedem zu fördernden Ereignis (hier VG), den entsprechenden Antrag zu stellen hast und SB entsprechende Eintragungen in bspw. Verbis vornimmt, so dass nachvollzogen werden kann, dass du vor der Fahrt den Antrag gestellt hast.

Wie du dich nun verhalten solltest, musst du selbst entscheiden. Jedenfalls wärst du jetzt aus Sicht von AfA am Zug einen neuen Termin für das VG mit ZAF zu vereinbaren und wahrzunehmen.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 23:33   #59
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat:
Zitat:
(Der Satz, dass ich die Fahrscheine "unverzüglich" zukommen lasse, lässt meines Erachtens schön offen, wann das VG stattfinden soll oder ob ich erst auf den Bescheid des SB warte - ob das jetzt gut ist, weiß ich nicht...)
Damit ist gemeint, dass du den ausgefüllten FK-Antrag inkl. der entsprechenden Anlagen schnellstmöglich nach dem VG bei der AfA einreichen sollst.
Missverständnis. Ich bezog mich auf meinen Satz im vorformulierten Schreiben an die AfA: "Die von Ihnen als Nachweise erwünschten Fahrscheine, über die ich naturgemäß erst nach Antritt der Fahrten verfüge, lasse ich Ihnen unverzüglich zukommen."

Zitat:
Ich tippe darauf, dass damit gemeint ist, dass du vor jedem zu fördernden Ereignis (hier VG), den entsprechenden Antrag zu stellen hast und SB entsprechende Eintragungen in bspw. Verbis vornimmt, so dass nachvollzogen werden kann, dass du vor der Fahrt den Antrag gestellt hast.
Hmm... Dann könnte man an die AfA schreiben "ich bitte um rasche Erteilung der Genehmigung" (sprich: der SB soll mir mitteilen, ob er die Eintragungen in Verbis o.Ä. vorgenommen hat).


Warten wir mal ab, ob die anderen noch was zu sagen haben...
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 14:44   #60
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.524
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
Habe heute per Post das Antragsformular für die Fahrtkosten von meinem SB bekommen (siehe Anhang).
Wirklich "heute"?
Du kennst meine Briefkastentaktik?
--> Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
* Anlage 5: Ganz unten steht in kleiner Schrift "Jede einzelne Reise bedarf einer vorherigen Genehmigung durch die Beratungs-/Vermittungsfachkraft."
--> Ich weiß nicht, was das bedeutet, aber man könnte es so verstehen, als müsste mein SB die Fahrt erst genehmigen :-D

Dir winkt amtlich verfügtes Reiseverbot zur ZAF! Der Staat muß seine Bürger schließlich schützen.

Glaube aber eher dass sich da ein Textbaustein verirrt hat, das stammt wohl von Reiserkostenanträgen für Beamte und Angestellte von Behörden.

Dein Schreiben ist fast gut. Ich würde das mit den Fahrkarten aber zuletzt schreiben, Z.B. so:

"Nach erfolgtem Vorstellungsgespräch lasse ich ihnen dann auch unverzüglich die Nachweise über die (entwerteten) Fahrscheine zukommen".

Wenn alles glatt geht, schickst du ein Fax mit Kopien davon hin.

@arbeitsloskr:

Bist du sich dass alle ALG1er auf Eigenleistungsfähigkeit geprüft werden? Das liefe ja auf eine Vermögensprüfung wie bei ALG2 raus.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 17:38   #61
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat:
Wirklich "heute"?
Du kennst meine Briefkastentaktik?
--> https://www.elo-forum.org/zeitarbeit...ml#post2192829
Guter Tipp! Statt gestern/Montag ist der Brief dann eben erst heute/Dienstag angekommen. Auf dem Strichcode-Stempel der Post steht übrigens 21.04.2017.

------------------------------------------------

Zitat:
Dir winkt amtlich verfügtes Reiseverbot zur ZAF! Der Staat muß seine Bürger schließlich schützen.
Glaube aber eher dass sich da ein Textbaustein verirrt hat, das stammt wohl von Reiserkostenanträgen für Beamte und Angestellte von Behörden.
Dein Schreiben ist fast gut. Ich würde das mit den Fahrkarten aber zuletzt schreiben, Z.B. so:
"Nach erfolgtem Vorstellungsgespräch lasse ich ihnen dann auch unverzüglich die Nachweise über die (entwerteten) Fahrscheine zukommen".
Wenn alles glatt geht, schickst du ein Fax mit Kopien davon hin.
Alles klar. Faxe dann morgen das Schreiben inkl. ausgefülltem Fahrtkostenantrag an die AfA. Das Schreiben sieht nun wie folgt aus:
Zitat:
"Sehr geehrter SB,

anbei überlasse ich Ihnen den - soweit wie möglich* - ausgefüllten Antrag auf Erstattung der Fahrtkosten.

Ich bitte - insbesondere in Hinblick auf den Hinweis am unteren Rand der fünften Seite des Antrags: "Jede einzelne Reise bedarf einer vorherigen Genehmigung durch die Beratungs-/Vermittungsfachkraft" - um rasche Bearbeitung und Bescheidung meines Antrages.

Nach erfolgtem Vorstellungsgespräch lasse ich Ihnen dann auch unverzüglich die Nachweise über die (entwerteten) Fahrscheine zukommen.

Mit freundlichen Grüßen,"
* "soweit wie möglich ausgefüllt", da konkrete Angaben zur Fahrt/Reise (wird auf Seite 5 des Antrags abgefragt) ja erst nach der Fahrt/Reise gemacht werden können.

Soll ich dann mit der Vereinbarung des VGs mit der ZAF warten, bis die AfA meinen Antrag beschieden hat? AnonNemo schrieb ja "Meine liebe sheryO, ein neuer VG-Termin wird erst ausgemacht, WENN die Fahrtkosten mit SB geklärt sind!"
Andererseits weigert sich die AfA vielleicht auch den Antrag zu bescheiden, bevor das VG stattgefunden hat. Oder die AfA lässt sich ewig Zeit, um mir vorwerfen zu können, dass ich das VG mit der ZAF noch nicht vereinbart habe...

Geändert von sheryO (25.04.2017 um 18:05 Uhr)
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 18:35   #62
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.524
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
* "soweit wie möglich ausgefüllt", da konkrete Angaben zur Fahrt/Reise (wird auf Seite 5 des Antrags abgefragt) ja erst nach der Fahrt/Reise gemacht werden können.
Du kannst in den Feldern für die Zeitangaben sowas reinschreiben:

"siehe Anlage unter 1)"

auf der Anlage steht dann:

1) Zeitangaben kann ich erst nach positivem Bescheid und Vereinbarung des Vorstellungstermins machen.

ZAF kannst du ja noch nix machen, du brauchst ja noch die Bewilligung.
Wenn die AfA bummelt kannst du, ich glaube es heißt "Sachstandsanfrage" zu der Bearbeitung deines Antrags machen. Vielleicht so nach ner Woche.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2017, 14:35   #63
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Hab das Schreiben mit dem ausgefüllten Antrag an SB gefaxt.

Zitat:
Du kannst in den Feldern für die Zeitangaben sowas reinschreiben:

"siehe Anlage unter 1)"

auf der Anlage steht dann:

1) Zeitangaben kann ich erst nach positivem Bescheid und Vereinbarung des Vorstellungstermins machen.
So habe ich es übernommen. Habe nur statt "[nach] Vereinbarung des Vorstellungstermins" --> "[nach] erfolgtem Vorstellungstermin" geschrieben. Dann kann man daraus nicht lesen, ob ich den Termin schon vereinbart habe oder nicht.

Jetzt erstmal nichts tun und auf Antwort von SB warten?
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2017, 10:34   #64
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

So, Jungs und Mädels, ich brauche wieder eure Hilfe :-D

Heute morgen (oder nach @noillusions: morgen) kam ein Brief von der ZAF (siehe Anhang). Man bietet mir dort einen erneuten Termin für ein VG an. Zudem erdreistet sich die ZAF mich darauf hinzuweisen, dass ich für die Fahrtkosten auch in Vorleistung treten könne und mir die Fahrtkosten vom SB erstatten lassen kann.

Habe mir folgende Antwort überlegt, die ich an die ZAF faxen könnte:
Zitat:
"Bewerbungs als XYZ (Ref.-Nr. xxxxx-xxxxxxxxxx-x)

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihr Verständnis.

Leider ist die Übernahme der Fahrtkosten noch nicht abschließend geklärt. Ihrem Terminvorschlag kann ich daher leider noch nicht folgen, zumal erneut ein bereits länger bestehender Termin zur gleichen Zeit ebenfalls besteht.

Gerne melde ich mich bei Ihnen für die Findung eines geeigneten Termins zur Besprechung der Möglichkeiten einer Zusammenarbeit, sobald die Frage der Fahrtkosten geklärt ist.

Gerne biete ich Ihnen daher auch an meine Fahrtkosten (2x 2,80€ = 5,60€ für ÖPNV-Tickets) entgegen Ihrem Geschäftsgebrauch doch zu übernehmen. Da meine Kompetenzen sicher zum Erfolg Ihres Unternehmens beitragen könnten, würde sich das für Ihr Unternehmen sicher bezahlt machen.

Ich freue mich sehr auf unser Kennenlernen und stehe Ihnen für weitere Rückfragen
selbstverständlich gern zur Verfügung.

Für Ihr Verständnis im Voraus dankend, verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen"
----------------------------------------------------------------

Ich hab aber auch noch eine andere Idee. Die ZAF schreibt "Alternativ können Sie auch in Vorleistung treten und sich die Fahrtkosten bei Ihrem zuständigen Vermittler erstatten lassen".
Wenn ich ganz frech bin, könnte ich den Satz so missverstehen, als ob die ZAF von der Möglichkeit spricht mir die Kosten vom Personalvermittler der ZAF erstatten zu lassen. Dann könnte ich antworten:
Zitat:
"[blablabla] Sie unterrichten mich von der Möglichkeit mir die Fahrtkosten vom zuständigen Vermittler erstatten zu lassen. Leider wurde mir der bei Ihnen für mich zuständige Vermittler noch nicht genannt. Da ich diese Möglichkeit der Erstattung gerne wahrnehmen möchte, bitte ich um Mitteilung des Namens meines Vermittlers und ob und ggf. welche Nachweise der Vermittler über die entstandenen Fahrtkosten wünscht"
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2017, 12:28   #65
Andy1971
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Andy1971
 
Registriert seit: 24.05.2013
Beiträge: 177
Andy1971 Andy1971 Andy1971
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Hallo sheryO


Ich würde schreiben:
Zitat:
Schreiben vom xx.xx.xxxx
Bewerbung vom xx.xx.xxxx als Sklave mit der Referenznummer: 10000-00000000-S

Sehr geehrte Damen und Herren,
Da sie mit Schreiben vom xx.xx.xxxx Fahrtkosten nicht übernehmen muss ich dieser erst von der Bundesagentur für Arbeit abklären lassen ob sie übernommen werden.

Alternativ können sie auch die Fahrtosten von 5,80 Euro übernehmen.
Bitte geben sie mir schriftlich beschied wenn sie die Fahrtkosten Übernehmen.

Bitte haben sie dafür Verständnis das ich vor einem Positiven Entscheidung der Fahrtkosten keine zusage machen kann für einen Termin.
das ganze nicht Faxen sondern mit der Post schicken.
Andy1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2017, 15:11   #66
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Hallo sherO,

egal, wie du dich entscheidest, aber sollte es dennoch zu einem VG kommen, dürfte die Gesprächsatmosphäre nicht unbedingt die beste sein. Vorallem, da für dich jeder Job "zumutbar" ist, wenn man von der Vergütung ausgeht, da du ja derzeit nur 300,00 EUR ALG 1 erhälst.

Ich empfehle dir, sofern nicht schon bereits geschehen, dich mit dem Thema "Abwehr von Sperrzeiten" zu befassen, denn jene ZAF könnte, je nachdem wie du auf ihr Schreiben antwortest, dein Verhalten an die AfA weitermelden.

Nur zum Verständnis für alle Leser/innen hier, dass war weder ein Befehl oder irgendwelche "Horrorgeschichten", sondern einfach nur meine Einschätzung der gesamten Situation zwischen jener ZAF und sheryO.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2017, 16:18   #67
Linsen87
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.03.2016
Beiträge: 261
Linsen87
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Vor Bescheidung des Fahrkostenantrages keine konkrete Zusage für den VG Termin, ganz einfach.
Würde das auch nur in ein zwei Sätzen schreiben. Das (wahrscheinlich eh nicht ernst gemeinte) Geschleime kannst weglassen...

Zitat:
[...]dass ich für die Fahrtkosten auch in Vorleistung treten könne und mir die Fahrtkosten vom SB erstatten lassen kann.[...]
Darauf würde ich gar nicht weiter eingehen. Einfach ignorieren.
Linsen87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2017, 17:13   #68
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.524
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Fax ist ok meiner ´Meinung nach.

Darauf hinweisen dass es nicht um die Vorleistung geht sondern um die Bewilligung der Reisekosten, und das du die bereits beantragt hast und du wartest halt jetzt auf ebendiese Bewilligung weil du sonst das Risiko hast dass diese abgelehnt werdeb und du auf den Kosten sitzen bleibst.

War jetzt sinngemäß , nicht schick formuliert.

Pass generell auf mit kollidierenden Terminen. Das muß ein "wichtiger Grund" sein.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2017, 21:49   #69
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

@Andy1971: Danke für den Vorschlag. Inhaltlich beinhalten unsere Texte ja im Prinzip das Gleiche. Einige Punkte habe ich aber noch von Dir übernehmen können.


Zitat:
Würde das auch nur in ein zwei Sätzen schreiben. Das (wahrscheinlich eh nicht ernst gemeinte) Geschleime kannst weglassen...
Ich bin eher ein Freund davon 1. etwas mehr zu schreiben, und 2. den Text so freundlich und begeistert wie möglich zu formulieren. Die ZAF soll ja das Gefühl haben, dass ich ein ernsthaftes Interesse an dem Job habe.


Zitat:
Darauf hinweisen dass es nicht um die Vorleistung geht sondern um die Bewilligung der Reisekosten, und das du die bereits beantragt hast und du wartest halt jetzt auf ebendiese Bewilligung weil du sonst das Risiko hast dass diese abgelehnt werdeb und du auf den Kosten sitzen bleibst.
Hab das so in mein Schreiben eingebaut.
Sehe das nur etwas kritisch, weil diese Hinweise an die ZAF in eine Sackgasse führen: Entweder das SB bewilligt die Fahrtkosten und ich fahre zum VG, oder die Fahrtkosten werden nicht bewilligt und ich fahre nicht zum VG. Die Möglichkeit (mit erheblichem Zeitverzug!) doch noch zum VG zu fahren, um eine Sperrzeit zu vermeiden, entfällt dann...

-------

Hier das mit eurer Hilfe geänderte Schreiben:
Zitat:
"Schreiben vom xx.xx.xxxx
Bewerbung vom xx.xx.xxxx als Sklave mit der Referenznummer: 10000-00000000-S

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihr Verständnis.


Leider ist die Übernahme der Fahrtkosten noch nicht abschließend geklärt. Ich habe die Bewilligung der Übernahme der Fahrtkosten - zeitgleich mit meinem letzten Schreiben an Sie - bei den zuständigen Stellen beantragt und warte nun auf den entsprechenden Bescheid. Andernfalls bestünde das Risiko, dass die Übernahme der Fahrtkosten abgelehnt wird und ich plötzlich auf den Kosten sitzen bleibe. Um eine Vorleistung geht es im vorliegenden Fall also nicht.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich Ihren Terminvorschlag daher leider noch nicht konkret zusagen kann. Gerne melde ich mich bei Ihnen zur Vereinbarung eines geeigneten Termins für unser Kennenlernen, sobald die Übernahme der Fahrtkosten geklärt ist.

Alternativ biete ich Ihnen auch gerne an die Fahrtkosten (5,60€ für ÖPNV-Tickets) für mich zu übernehmen. Da meine Kompetenzen sicher zum Erfolg Ihres Unternehmens beitragen könnten, würde sich das für Ihr Unternehmen sicher bezahlt machen. In diesem Fall bitte ich um entsprechende schriftliche Mitteilung.

Ich freue mich sehr auf unser Kennenlernen und stehe Ihnen für weitere Rückfragen
selbstverständlich gern zur Verfügung.

Für Ihr Verständnis im Voraus dankend, verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen
"
So gut?
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2017, 14:35   #70
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Hallo sheryO,

ganz neutral gefragt, wie würdest auf ein Schreiben, wie deines in Post 69, reagieren?

Ich meine das neutral, stelle dir einfach mal vor, du wärst der/die Personalverantwortliche eines Unternehmens, dass keine Fahrtkosten (bzw. nicht diese "kleinen" Beträge von 5-6,00 EUR) übernimmt und müsstest nun auf so ein Schreiben reagieren. Schließlich kannst du aus jener Perspektive erkennen, ob dein Vorgehen für dich positiv ausgeht.

Wir hier alle kennen deine Intention dahinter (das VG möglichst zu vermeiden), aber du solltest damit rechnen, dass jene ZAF dieses Verhalten sinngemäß an AfA melden kann und ggfs. dieses Schreiben in Kopie mitschickt, auch wenn letzteres ein Verstoß gegen das BDSG ist, gibt es dennoch ZAF, die das machen.

Selbst wenn eine mögliche Sperrzeit rückwirkend seitens SG als nicht rechtens eingestuft und damit aufgehoben würde, fehlt dir erstmal der entsprechende Betrag an ALG 1 und du bist dennoch an sämtliche Bewerbungsauflagen gebunden.

Letztlich schreibst du selbst, dass du eigentlich keine "positiven" Optionen mehr hast, denn du kannst

1) ohne Fahrtkostenzusage (also während deine Anfrage noch bei AfA bearbeitet wird) "jetzt" zum VG fahren -> AfA und ZAF könnten sich verarxxxt vorkommen,
2) nach Ablehnung der Fahrtkostenzusage seitens AfA zum VG fahren -> AfA könnte dich auf deine Eigenleistungsfähigkeit (sofern vorhanden) hinweisen
3) nach Fahrtkostenzusage seitens AfA zum VG fahren -> wobei dies eher weniger wahrscheinlich ist.

Ich sehe für dich leider nur die Optionen 1) und 2) als am wahrscheinlichsten an, demzufolge wird auf jeden Fall das VG bei ZAF verlaufen und ggfs. könnte es Rückfragen seitens der AfA zu deinem Verhalten geben, insbesondere bei Option 1).

Was meine ich mit Gesprächsverlauf bei ZAF? Ich meine damit, dass ZAF dich fragen könnte, wieso du auf einmal doch nun ohne FK-Zusage zum VG erschienen bist.
Bedenke dabei, dass ZAF wissen, das AfA/JC in den seltensten Fällen die Fahrtkosten im Voraus übernehmen.

Seitens der AfA könnte die Frage kommen, warum du nach der Zusendung der FK-Antragsunterlagen erneut ein Schreiben an AfA geschickt hast, wo doch eigentlich klar sein sollte (aus Sicht von AfA), dass du diese Unterlagen mit den entsprechenden Fahrkarten/Angaben als Selbstfahrer/in nach dem VG bei AfA einreichen solltest.

Welche Entscheidung du auch immer triffst, diese möglichen Verläufe solltest du für dich gedanklich durchspielen, wie du darauf antworten würdest, sofern diese Fragen tatsächlich gestellt werden.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2017, 17:29   #71
Linsen87
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.03.2016
Beiträge: 261
Linsen87
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat von arbeitsloskr Beitrag anzeigen
[...]
2) nach Ablehnung der Fahrtkostenzusage seitens AfA zum VG fahren -> AfA könnte dich auf deine Eigenleistungsfähigkeit (sofern vorhanden) hinweisen


Ich sehe für dich leider nur die Optionen 1) und 2) als am wahrscheinlichsten an,[...]
Wieso sollte sheryO zum VG erscheinen, wenn der Reise-/Fahrt- Kosten Bescheid negativ beschieden wird, d.h. also die Fahrtkosten nicht übernommen werden und der AG ebenfalls eine Übernahme dieser Kosten verweigert?

Für mich wäre das Thema dann erledigt. Es hat dann auch den Vorteil, dass man sich mit den ganzen Konjunktiven und Gedanken erst gar nicht beschäftgen muss und man dann auch ruhiger schläft.
Linsen87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2017, 18:27   #72
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 2.956
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Ich wurde per Pn gebeten meinen obigen Post zu erläutern. Um diesen geht es:

Zitat von Makale Beitrag anzeigen
Meine Aussage war rein fiktiv. Du hättest das Einladungsschreiben einfach nicht beachten brauchen, meinetwegen einfach ab in Müll. Wenn jemand fragt, dann "ich weiß von nichts".
Das habe ich so häufig gemacht; es hat nicht mal jemand versucht das Gegenteil zu behaupten. Funktioniert aber nicht bei PZU, also Schreiben vom Staat.

Der § 130 BGB trifft Aussagen zur Beweislast über Zugang einer Willenserklärung. Diese obliegt regelmäßig immer dem Absender.

Zukünftig weißt du nun wie es dir einfacher machen kannst. Dies ist auch übertragbar auf E-Mail Verkehr.
Ich wurde gefragt, ob man Einladungsschreiben von Leiharbeitsbuden grundsätzlich nicht beachten brauch. Das hatte ich weder so gemeint noch ist es so zu verstehen. Eine zu hohe Quote von nicht erhaltenen Schreiben weckt begründete Zweifel an der "ich weiß von nichts" Masche und kann zur Umkehr der Beweislast führen. Dennoch hilft diese vereinzelt sich der ausbeuterischen Leiharbeit oder anderen Niedriglohnjobs sanktionsfrei zu entziehen. Ich kann jeden verstehen, der ein solches Arbeitsverhältnis nicht ausüben möchte.
Persönlich habe ich schon vor langer Zeit die Entscheidung getroffen ein solches Arbeitsverhältnis nicht mehr einzugehen. Niemand, weder die Staatsverwaltung noch die Gesellschaft hat das Recht mir eine Situation aufzuwingen, in der ich mich nicht wohl fühle. Für mich ist das eine Frage der allgemeinen Menschenrechte, Sanktionsparagraphen hin oder her. Zudem obliegt es insbesondere der Gesellschaft in Gestalt der Arbeitgeber für adäquate Arbeitsplätze zu sorgen. Dieser Pflicht kommt unsere Gesellschaft nur unzureichend nach. Stattdessen wird mit allen Mitteln und Wegen versucht die unersättliche Geld- und Vermögensgier zu befriedigen.

Da dies aber systemkonformen Juristen nicht interessiert, brauch es andere Wege sich einer solchen Situation zu entziehen. Dazu gehört halt hin und wieder "Ich weiß von nichts".
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2017, 20:42   #73
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Danke für eure Hilfe! Ich aktualisiere nochmal. (Auf das Schreiben von der ZAF habe ich übrigens noch nicht geantwortet.)

Habe heute einen Brief von der AfA (siehe Anhang) erhalten: Der SB schreibt, dass über den Antrag "erst abschließend entschieden werden [kann], wenn alle angeforderten Unterlagen vollständig vorliegen", und dass "die Gewährung eines Zuschusses [...] nicht zulässig [sei]".
--> Ich habe also weder eine Zusage, noch eine Absage über die Fahrtkosten.
--> Die AfA möchte entweder, dass ich zum VG fahre, ohne vorher die Fahrtkosten bewilligt zu bekommen, oder die AfA versteht nicht, dass es mir NICHT um einen Vorschuss, sondern um eine vorherige Bewilligung geht.

Die zentrale Frage ist: Bin ich als ELO verpflichtet zu einem VG zu fahren, wenn weder der Arbeitgeber noch die AfA die Fahrtkosten übernimmt, und ich sie somit letztlich selbst tragen muss?

1. falls ja: Dann muss ich zum VG.
2. falls nein: Dann kann ich weiter Fahrtkostentango machen, und je nachdem, ob die AfA meine Fahrtkosten bewilligt oder nicht, fahre ich zum VG oder eben nicht.


Für den 2. Fall habe ich mir folgendes Schreiben für die AfA ausgedacht:
Zitat:
"Sehr geehrter SB,

vielen Dank für Ihr Schreiben vom xx.xx.xxxx.

Leider entnehme ich Ihrem Schreiben keine Zusage über Übernahme der entstehenden und von mir nachzuweisenden Fahrtkosten. Ich bitte Sie daher um Erteilung einer solchen Zusage für das Vorstellungsgespräch bei Firma ZAF, damit ich die Planungssicherheit habe, dass die Fahrtkosten übernommen werden und ich sie nicht plötzlich doch selber tragen muss. Um einen "Vorschuss" geht es mir dabei explizit nicht.

Sollte ich Ihr Schreiben missverstanden haben und die erteilte Genehmigung bereits obengenannte Zusage darstellen, so bitte ich um Entschuldigung. In diesem Fall bitte ich um kurze Mitteilung.

Für die abschließende Erstattung reiche ich Ihnen dann selbstverständlich gerne die übrigen angeforderten Unterlagen (Originalbelege, vom Arbeitgeber ausgefüllte Bestätigung des Arbeitgebers, etc.) ein.

In Bezug auf meine Eigenbemühungen verweise ich Sie gerne auf meine Schreiben vom xx.xx.xxxx, xx.xx.xxxx und vom xx.xx.xxxx, in denen ich Ihnen meine Eigenbemühungen jeweils darlege. Sicherheitshalber habe ich sie diesem Schreiben nochmal beigefügt.

Mit freundlichen Grüßen,"
Der ZAF könnte ich dann schreiben, dass die Fahrtkostenfrage leider noch nicht geklärt ist, und dann entweder 1., dass ich deshalb um Verschiebung des Termins bitte und mich wieder melden werden, oder 2. schon einen Termin in ein paar Wochen ausmachen, da die AfA bis dahin ja sicher geantwortet hat.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
schreiben-sb-wg-fahrtkosten-.jpg   schreiben-sb-wg-fahrtkosten-.jpg  
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2017, 23:01   #74
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Hallo sheryO,

in dem Schreiben von der AfA steht in Satz 1, das grundsätzlich die Fahrtkosten seitens der AfA grundsätzlich übernommen werden, und zwar erstmal bis zu einem Betrag von 100,00 EUR insgesamt.

Willst du du eine Art "Vorabbescheid" über den exakten Betrag für dieses VG? Den wirst du so in der Art allerdings eher nicht bekommen.

Für dich heißt es nun einen neuen Termin für das VG mit der ZAF zu vereinbaren. Nach dem VG reichst du dann den erhaltenen Antrag und die Fahrkarten bei AfA zur weiteren Bearbeitung und Bescheidung ein.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2017, 01:00   #75
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Ich hätte von der AfA gerne eine Zusage, dass die entstehenden, angemessenen Kosten übernommen werden - unabhängig von der Höhe. (Die Höhe lässt sich durch die feststehenden ÖPNV-Tarife aber natürlich jetzt schon voraussagen.)
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Angebliche Einladung zum Vorstellungsgespräch einer Zeitarbeitsfirma nicht erhalten Frank71 Zeitarbeit und -Firmen 21 17.03.2017 17:47
Möchte mich ab März freiberuflich selbständig machen, soll aber zur Maßnahme Felice6 Existenzgründung und Selbstständigkeit 25 17.02.2017 08:33
Wie verhalte ich mich beim Vorstellungsgespräch bei einer Zeitarbeitsfirma? Ischmail Zeitarbeit und -Firmen 6 05.02.2017 18:00
Arbeitsagentur möchte Fahrtkosten zu Vorstellungsgespräch nicht erstatten Hellsambo ALG I 17 31.10.2012 21:37
Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Bewerbungsgespräch Hartzig Allgemeine Fragen 15 21.12.2008 12:30


Es ist jetzt 09:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland