Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2017, 13:27   #26
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe! Ich habe mir aus euren Beiträgen zwei Schreiben geschustert: Eins an die ZAF, eins an die AfA. Falls das so gut ist, faxe ich es heut Abend weg.

an ZAF:
Zitat:
vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Bewerbung und für Ihre freundliche Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

Auf Grund von bereits längerfristig bestehenden Terminen am Tag Ihres Terminvorschlages für ein Vorstellungsgespräch, ist es mir leider nicht möglich, Ihrer Einladung zu folgen.

Da Sie leider in Ihrer Einladung vom 11.04.2017 die Übernahme der Fahrtkosten ausschließen, bitte ich Sie um Verständnis, dass ich vor der Wahrnehmung des Termins in Ihrem Unternehmen die Übernahme der Fahrtkosten bei den zuständigen Stellen beantragen muss. Ich bitte Sie daher um Verschiebung des Termins, bis die Übernahme der Fahrtkosten geklärt ist.

Ich freue mich sehr auf unser Kennenlernen und stehe Ihnen für weitere Rückfragen selbstverständlich gern zur Verfügung.

Für Ihr Verständnis im Voraus dankend, verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen
Gemäß Empfehlung habe ich den Absatz "Sobald ich diesbezüglich Nachricht habe, melde ich mich sehr gerne wieder bei Ihnen für die gemeinsame Findung eines geeigneten Termins für ein Vorstellungsgespräch." rausgenommen - auch wenn ICH finde, dass er die Freundlichkeit des Schreibens doch merklich erhöht und den Eindruck schafft, dass man ernsthaft an einem VG interessiert wäre.

------------------------------------------------

an AfA:
Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren,

es sind Kosten in Höhe von 2x 2,80€ = 5,60€ für ÖPNV-Tickets (Hin- und Rückfahrt) zu genehmigen. Die im Betreff genannte Unternehmung hat die Übernahme von Fahrtkosten zu einem Vorstellungsgespräch ausgeschlossen.

Mit freundlichen Grüßen und nachträglich frohe Ostern,
So gut? Dass die Kosten zu genehmigen SIND, klingt - finde ich - allerdings sehr fordernd.
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 14:32   #27
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.524
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

"es sind Kosten in Höhe von 2x 2,80€ = 5,60€ für ÖPNV-Tickets (Hin- und Rückfahrt) zu genehmigen."

Dann mach halt so:

"hiermit beantrage ich Fahrtkosten in Höhe von 2x 2,80€ = 5,60€ für ÖPNV-Tickets (Hin- und Rückfahrt)."

"freundliche Einladung" <- was ist sowas? wieso "freundlich" schreiben?

"leider ausgeschlossen" wieso "leider"?

Nee echt jetzt das macht es nicht entscheidend freundlicher, as wirkt übertrieben. Verarsche ist e nicht aber die Wirkung... nur merkwürdig.

Warum Terminverschiebung schreiben? Du sdchereibst dass du da schon Termine hast, da ist das doppelt gemoppelt.

"nachträglich frohe Ostern" - auch so ein Ding...

kaputt machst du vielleicht nix mit deinen "Freundlich-Floskeln", aber dort passiert Faktenschieberei und Verwaltung überall, bringen wird's dir nix.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 14:47   #28
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat:
Warum Terminverschiebung schreiben? Du sdchereibst dass du da schon Termine hast, da ist das doppelt gemoppelt.
Einerseits sage ich den VG-Termin ab, da ich (wahrheitsgemäß) zu dem Zeitpunkt andere Termine habe. Auf der anderen Seite bitte ich jedoch um Verschiebung des Termines, da ich das VG ja nicht nur absagen will, sondern einen anderen Termin vereinbaren möchte.
Klar, ich könnte den Hinweis auf meine anderen Termine weglassen. Dann könnte man mir aber vorwerfen, dass ich das VG nur wg ein paar € Fahrtkosten verschoben habe.
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 15:16   #29
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.524
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
Einerseits sage ich den VG-Termin ab, da ich (wahrheitsgemäß) zu dem Zeitpunkt andere Termine habe. Auf der anderen Seite bitte ich jedoch um Verschiebung des Termines, da ich das VG ja nicht nur absagen will, sondern einen anderen Termin vereinbaren möchte.
Klar, ich könnte den Hinweis auf meine anderen Termine weglassen. Dann könnte man mir aber vorwerfen, dass ich das VG nur wg ein paar € Fahrtkosten verschoben habe.
Hab ich übersehen, ja dann lass es drin. Die kolidierenden Termin wie Fahrstunde sind schon ein guter Grund.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 15:36   #30
krohne444
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.10.2016
Beiträge: 339
krohne444 krohne444 krohne444
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

hi
Und was Wichtige Termine sind die nicht verschoben werden können ist ja auch wohl wieder so eine Sache.

wenn du da mit einer Fahrstunde kommst würde ich wenn ich Sachbearbeiter wäre dir eine Sperre geben. Denn die können ja selbst kurzfristig Kostenlos abgesagt werden . Und es geht ja um die Bedürftigkeit (Job) zu verringern und da muss der Grund schon Hand und Fuß haben . Wie etwa ein lang zuvor gemachter Termin bei einem Facharzt oder halt Besuch eines Dr wegen Akuter Probleme oder halt Gerichtstermine und selbst bei Beerdigungen würde da nur kommen wie Eng verwandt sind sie denn.

Denn (Klar gegen Zeitarbeit) würdet ihr so ein Tamtam machen wenn zB eine Große Firma die gute Jobs haben euch Einladen.
Nein dann wäre Zeit und auch ca 6€ da . Also wenn man da schon hin muss dann halt mal Überlegen wie man sich in ein Licht stelle , so dass sie einen nicht wollen und das ohne einen Grund für eine Sperre .
Denn die von Amt können ja schnell Sperren und dann hat man erst mal viele Probleme und Stress auch wenn später vielleicht ein Richter sagt das war nicht rechtens. Denn da ist der Ausgang offen wenn man mit 6€ kommt am Monatsanfang oder der Fahrstunde.

Wie sagt man Recht haben und bekommen sind zwei Dinge.
krohne444 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 16:05   #31
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Letztendlich ist das Ziel ja klar: Sperre/Sanktion vermeiden und gleichzeitig keinen Job bei einer ZAF annehmen müssen. Die Frage ist nun nur, wie man das mit der höchsten Erfolgswahrscheinlichkeit bewerkstelligen kann.

Klar kann man zum VG gehen und sich dort entsprechend verhalten, dass die ZAF einen nicht will. Risiken birgt aber auch das. Ich war noch nie bei einem VG bei einer ZAF, kann mir aber vorstellen, dass die doch recht schnell merken, wenn man auf den Job keinen Bock hat.
Daher sehe ich den Fahrtkostentango etc. als eine gute Möglichkeit, um ein VG evtl. schon zu vermeiden. Eine Sperre sollte man deswegen trotzdem nicht riskieren - dann nutzt man lieber die Chance sich bei einem VG in schlechtes Licht zu rücken.
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 17:34   #32
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.524
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Manche merken das und drohen auch mit Petzen beim Amt, schön ist das auch nicht.

Fahrstunde absagen, wo die getaktete Zeitfenster für die Fahrstunden haben und dann Einnahme-Ausfälle entstehen, wo demgegenüber ein ZAF-Büro den ganzen Tag offen ist, das finde ich unverhältnismäßig. Es heißt auch "wichtiger Grund" und nicht "Arztbesuch", "Gerichtstermin" usw.

Außerdem kam der Vorstellungstermin wohl auch recht kurzfristig, oder?
Um so was wie kurzfristigkeit z.B. zu beurteilen empfehle ich auch meine Briefkastentaktik:

Empfangsseitig (eigener Briefkasten):
Abends gucken was den Tag über ankam. Diese ganze Post könnte auch den folgenden Tag erst angekommen sein, denn wenn man statt abends bereits um 6 Uhr morgens in Briefkasten geguckt hätte, was keiner nachprüfen kann, hätte man diese Post noch nicht gefunden. Also kann man einen Tag draufrechnen. Hier auch Sonn/Feiertage beachten.

Sendeseitig (gelbe Postbriefkästen):
Leerungszeit der Briefkästen in Erfahrung bringen und ungeliebte Post (z.B. Zwangsbewerbungen) immer erst drei Stunden nach der Leerung einwerfen. So verzögert man einen Tag.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 17:57   #33
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat:
Fahrstunde absagen, wo die getaktete Zeitfenster für die Fahrstunden haben und dann Einnahme-Ausfälle entstehen
Einnahmen-Ausfälle, dich ICH tragen müsste. Und 70€ (für 2x Fahrstunde) ist mir ein VG bei einer ZAF nicht wert :-D

Zitat:
Außerdem kam der Vorstellungstermin wohl auch recht kurzfristig, oder?
Donnerstag kam der Brief von der ZAF mit der Einladung, Dienstag (morgen) sollte das VG stattfinden.

Zitat:
Leerungszeit der Briefkästen in Erfahrung bringen und ungeliebte Post (z.B. Zwangsbewerbungen) immer erst drei Stunden nach der Leerung einwerfen.
Ich habe eben irgendwo gelesen, dass dem ELO zugemutet wird die Leerungszeiten der Briefkästen zu kennen und dafür Sorge zu tragen, dass man den Brief so einwirft, dass er noch am gleichen Tag mitgenommen wird... Was da dran ist, kann ich nicht sagen.
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 18:26   #34
krohne444
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.10.2016
Beiträge: 339
krohne444 krohne444 krohne444
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

hi
wenn du zB an meinen Ehemaligen vom Amt geraten wärst hättest du zu 100% eine sperre bekommen für die Fahrstunde. Der hätte direkt in deinem Beisein bei denen angerufen und gefragt wie lange Storniert werden kann ohne das es was kostet .
Wo meine Frau zB Grade ist geht das bis 1 Tag früher ohne Probleme sonst hat mit Attest auch noch 1-2 Std .
Und das die Einladung ja auch nicht gerade 1 Tag später ist kommt das bei Einigen im Amt bestimmt nicht gut.

Darum kann das in die Hose gehen ja nach Sachbearbeiter. Meine Frau hatte mal eine die sagte ihr (ich war dabei) ich Sperre und mache was ich will und Sie können ja Klagen wenn es ihnen nicht passt . Aber erst mal haben sie dann kein Geld. Also machen Sie was ich will . Klar bestimmt nicht war die Antwort von mir denn hier ist der Arbeitsvertrag meiner Frau . So und das war es hier. Aber wer an solche kommt hat nur Probleme und die sind meistens die Besten Freunde der ZAG als ob die Prämien bekommen .
krohne444 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 19:10   #35
avalanche
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.09.2015
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 351
avalanche avalanche avalanche
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat:
(...) ich (= AfA, eigene Anm.) Sperre und mache was ich will und Sie können ja Klagen wenn es ihnen nicht passt (...)
Im Alg I (# 21) ist §140 SGB III einschlägig bezüglich Zumutbarkeit. Zur begründeten Abwehr braucht es für mich aber den schriftlichen Arbeitsvertrag und Arbeits-Einsatz von der ZAF.


Zitat:
und die (= AfA, eigene Anm.) sind meistens die Besten Freunde der ZAG als ob die Prämien bekommen .
Aus meiner Sicht ist es der AfA wohl erlaubt, die ZAFFen zu beraten, um ihre Kunden in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung zu vermitteln. Solange diese Vermittlungstätigkeit vertraglich fixiert ist und Abgaben bzw. Steuern abgeführt werden, dürfte dies aus meiner Sicht nicht anfechtbar sein, ich lasse mich aber gern eines besseren belehren.

Zur Einstimmung verweise ich hier mal auf diesen Faden.

LG ave
avalanche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 22:36   #36
AnonNemo
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von AnonNemo
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 3.516
AnonNemo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Hallo sheryO!
Zitat von sheryO
Ich will mir das Porto sparen; außerdem habe ich den Brief von der ZAF schon am Donnerstag bekommen, weshalb meine Antwort vor dem vorgeschlagenen VG am Dienstag erwartet werden kann(?).
Wäge ab was dir wichtiger ist:
0,70EUR an Porto sparen, oder
ein nachvollziehbarer Grund, warum dein Brief die ZAF leider () erst nach dem VG-Termin erreicht hat.

Zum nachvollziehbaren Grund:
Offiziell wurde der Brief erst am Samstag, nachdem du deinen Briefkasten kontrolliert hast, eingeworfen.
So hast du den Brief erst am Dienstag zur Kenntnis nehmen können und hast - ganz pflichtbewusst - noch am Dienstag das Schreiben an die ZAF bei der Post abgegeben ~> wenn die ZAF deinen Brief erst am Mittwoch/Donnerstag erhält ... PaL

Ich schreibe extra, dass der Brief wohl am Samstag eingeworfen wurde ~> würdest du zugeben, dass du ihn schon am Donnerstag hattest, musst du SB Recht geben, wenn die Aussage kommt; Sie hätten den Freitag, auf jeden Fall den Samstag (als Nichtfeiertag), Zeit gehabt um den Termin bestätigen zu können ... auch wenn die ZAF die Terminbestätigung erst am Dienstagmorgen bekommen hätte.

Zitat von sheryO
In dem Schreiben der ZAF, (...), dass mir ein VG am Tag X angeboten wurde
Entweder,
du baust einen dezenten Hinweis in den AfA-Antrag ein, dass die Einladung zu kurzfristig bei dir angekommen ist.
Oder,
du argumentierst später, dass du den Antrag für einen Ersatztermin gestellt hast ~> so zeigst du, dass du alles unternimmst um weitere Verzögerungen zu vermeiden.

Zitat von arbeitsloskr
Sollte deine AfA zu der Entscheidung kommen, dass du als ALG 1-Empfänger/in eigentleistungsfähig bist, dann musst du die Fahrtkosten zu diesem VG selbst tragen.
Nenne bitte die Rechtsgrundlage für eine ALG1-Bezieherin, welche 300EUR (da fehlt keine Null vor dem Komma, und es wurde(n) auch keine Ziffer(n) vor dem Tausendertrennpunkt unterschlagen!) ALG1 bekommt.

Zitat von krohne444
Denn würdet ihr so ein Tamtam machen wenn zB eine Große Firma die gute Jobs haben euch Einladen.
... und so eine Differenzierung muss man SB nicht auf die Nase binden!
Ebenso wenig, wie ich SB auf die Nase binden würde, dass ich 5 Riesen unter dem Kopfkissen gebunkert habe
Nenn mich deshalb einen Sozialschmarotzer ... für mich wäre es eine Notwendigkeit um gegen JC-Schikanen bestehen zu können!

Nur um es klarzustellen: Ich bin nicht im ALG2-Leistungsbezug!!!

Zitat von sheryO
dass die doch recht schnell merken, wenn man auf den Job keinen Bock hat.
Möglich, ABER mit dem beweisen wird es schwierig.

~> Weil in Deutschland ein eLB inzwischen ein Mensch dritter Klasse ist ... müssen sie zum Schauspieler werden.

Es ist ein Balanceakt, wir können kein Drehbuch für ZAF-VGs vorgeben, sondern nur die eigenen Erfahrungen und Meinungen sagen.
AnonNemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 09:05   #37
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat:
Offiziell wurde der Brief erst am Samstag, nachdem du deinen Briefkasten kontrolliert hast, eingeworfen. So hast du den Brief erst am Dienstag zur Kenntnis nehmen können und hast - ganz pflichtbewusst - noch am Dienstag das Schreiben an die ZAF bei der Post abgegeben ~> wenn die ZAF deinen Brief erst am Mittwoch/Donnerstag erhält ... PaL
Geniale Idee! Wäre mit den Feiertagen etc. ja genau aufgegangen. Habe es gestern Abend leider erst gelesen, nachdem ich die Faxe schon längst weggeschickt habe.
Wenn der Brief allerdings Dienstag aufgegeben wurde, wäre es schon ungewöhnlich, wenn er (trotz Karfreitag) erst am Samstag zugestellt wird. Davon abgesehen: Wenn man Pech hat, meldet die ZAF das nicht wahrgenommene VG der AfA, bevor sie den Brief am Mittwoch/Donnerstag erhalten hat. Und ob die ZAF dann der AfA mitteilt "leider haben wir die Einladung zum VG zu kurzfristig angesetzt, den ELO trifft keine Schuld" - ich glaube nicht daran...

Zitat:
Entweder, du baust einen dezenten Hinweis in den AfA-Antrag ein, dass die Einladung zu kurzfristig bei dir angekommen ist. Oder, du argumentierst später, dass du den Antrag für einen Ersatztermin gestellt hast ~> so zeigst du, dass du alles unternimmst um weitere Verzögerungen zu vermeiden.
Habe Folgendes an die AfA geschrieben:
"[...] hiermit beantrage ich Fahrtkosten in Höhe von 2x 2,80€ = 5,60€ für ÖPNV-Tickets (Hin- und Rückfahrt) oder alternativ die Übersendung von entsprechenden Fahrscheinen der Preisstufe XY [...]
Klingt also - wenn überhaupt - so, als läge der Termin für das VG in der Zukunft.

Zitat:
Nenne bitte die Rechtsgrundlage für eine ALG1-Bezieherin, welche 300EUR (da fehlt keine Null vor dem Komma, und es wurde(n) auch keine Ziffer(n) vor dem Tausendertrennpunkt unterschlagen!) ALG1 bekommt.
Wegen den 300€/Monat bin ich sicher nicht eigenleistungsfähig. Allerdings wohne ich kostenlos bei meinen Eltern und verfüge überdies über angespartes Geld, welches das Schonvermögen deutlich übersteigt.

-------------------------------------------------------

Zu meinem weiteren Vorgehen:
Gestern habe ich die Faxe an ZAF (mit Absage und Bitte um Terminverschiebung, bis Fahrtkosten geklärt sind) und an AfA (Antrag auf Fahrtkosten) gesendet. Wenn ich Antworten (per Post ) bekomme, frage ich euch nochmal, wie ich weiter vorgehen soll.

Aber sollte ich auch in irgendeiner Form tätig werden, wenn ich bis zu einem bestimmten Zeitpunkt (z.B. Ende der Woche) KEINE Antwort erhalten habe? Vllt nochmal ein Fax an die AfA mit dem Hinweis auf Dringlichkeit, oder ein Fax an die ZAF "leider habe ich noch keine Rückmeldung vom Amt, ich bin weiterhin interessiert..." ?
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 12:22   #38
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat von AnonNemo Beitrag anzeigen
Nenne bitte die Rechtsgrundlage für eine ALG1-Bezieherin, welche 300EUR (da fehlt keine Null vor dem Komma, und es wurde(n) auch keine Ziffer(n) vor dem Tausendertrennpunkt unterschlagen!) ALG1 bekommt.
Ich habe in diesem Fall nichts über das Ergebnis jener Prüfung geschrieben.

Es kann also sein, dass TE als eigenleistungsfähig gesehen werden kann, es kann aber auch die Entscheidung gegen, dass TE nicht eigenleistungsfähig ist.

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
Gestern habe ich die Faxe an ZAF (mit Absage und Bitte um Terminverschiebung, bis Fahrtkosten geklärt sind) und an AfA (Antrag auf Fahrtkosten) gesendet. Wenn ich Antworten (per Post ) bekomme, frage ich euch nochmal, wie ich weiter vorgehen soll.

Aber sollte ich auch in irgendeiner Form tätig werden, wenn ich bis zu einem bestimmten Zeitpunkt (z.B. Ende der Woche) KEINE Antwort erhalten habe? Vllt nochmal ein Fax an die AfA mit dem Hinweis auf Dringlichkeit, oder ein Fax an die ZAF "leider habe ich noch keine Rückmeldung vom Amt, ich bin weiterhin interessiert..." ?
1) Bzgl. der Bearbeitung des Fahrtkostenantrages kannst du nach einer gewissen Zeit, bspw. Ende der Woche, nachfragen. Ob dieser bis dahin bearbeitet und beschieden wurde, kann man dir nicht vorher sagen, vorallem, ob du das Fahrgeld oder Fahrkarten tatsächlich im Voraus seitens der AfA erhälst.

2) Du kannst dich gern bei der ZAF melden, wenn du innerhalb einer von dir festgelegten Zeit noch keine Rückmeldung von der AfA hast. Aber ob die ZAF dann für dein Verhalten Verständnis hat, wage ich zu bezweifeln (vorallem wenn du selbst sagst, dass die Entfernung ca. 4-5 km beträgt. Ist dies inner- oder außerorts?).

Geändert von arbeitsloskr (18.04.2017 um 12:34 Uhr)
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 15:34   #39
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Aber ob die ZAF dann für dein Verhalten Verständnis hat, wage ich zu bezweifeln (vorallem wenn du selbst sagst, dass die Entfernung ca. 4-5 km beträgt. Ist dies inner- oder außerorts?).
Die Entfernung ist innerorts.

Wenn ich bis Ende der Woche nichts von der AfA gehört habe, schreibe ich vllt. auch an die ZAF mit Bitte um erneuten Terminvorschlag bzw. eigenem Terminvorschlag. Das führt dann zwar zu einem VG - dafür senke ich jedoch das Risiko einer Sperre. Und wenn erstmal 2 Wochen vergangen sind, ist der Job vllt. schon vergeben (und wenns ne Poolstelle ist, besteht ja eh nicht die Gefahr eines Jobs bei der ZAF).
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 17:05   #40
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
Die Entfernung ist innerorts.
Ich wollte das nur wissen, weil du angegeben hast, dass du diese Strecke auch per Fahrrad fahren würdest und dabei die Frage ist, ob du Fahrradwege nutzen kannst oder dich Überland an den Straßenrand "quetschen" musst.

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
Wenn ich bis Ende der Woche nichts von der AfA gehört habe, schreibe ich vllt. auch an die ZAF mit Bitte um erneuten Terminvorschlag bzw. eigenem Terminvorschlag. Das führt dann zwar zu einem VG - dafür senke ich jedoch das Risiko einer Sperre. Und wenn erstmal 2 Wochen vergangen sind, ist der Job vllt. schon vergeben (und wenns ne Poolstelle ist, besteht ja eh nicht die Gefahr eines Jobs bei der ZAF).
Ich kann dir hier nichts mehr wirklich empfehlen, denn bei diesem Weg habe ich persönlich Bauchschmerzen (also bei der Verschiebung eines VG auf unbestimmte Zeit bis FK-Übernahme seitens AfA oder JC geklärt ist). Aber da kommen gleich wieder Postings mit anderen Meinungen.

Was ich dir in diesem Fall jedoch sagen kann, ist, dass du ggfs. noch entsprechende Postlaufzeiten berücksichtigen solltest. Die ZAF wird dein Fax heute gelesen haben. Ob sie auch heute einen Brief an dich verfasst und verschickt haben, der mit 2-3 Tage Postlaufzeit (also tatsächliche Beförderungsdauer der Post), ca. Donnerstag-Samstag bei dir eintreffen kann, kannst du nicht wissen. Daher könntest du also mit einer weiteren Nachfrage an ZAF dazu, theoretisch auch bis nächsten Montag warten.

Es kann aber auch sein, dass die ZAF sich gar nicht mehr bei dir meldet, sondern sich die AfA meldet.

Die Frage für dich wäre nur, was willst du der ZAF in deiner möglichen Nachfrage Ende dieser/Anfang nächster Woche mitteilen, etwa, dass du immernoch auf die Entscheidung der AfA über Fahrtkosten für eine innerörtliche ÖPNV-Fahrt wartest? Bedenke, die ZAF wird wahrscheinlich auch die ÖPNV-Tarife kennen. Ich würde dir empfehlen, dir schonmal mögliche passende Antworten zurechtzulegen, auch wenn du dich dazu gegenüber der ZAF nicht äußern musst, aber vielleicht brauchst du diese Antwort/en für eine Sperrzeitabwehr. (Ja, ich weiß. Ich werde gleich wieder als Schwarzmaler/in bezeichnet.)

Davon unabhängig brauchst du dich nicht in den allgemeinen Bewerberpool aufnehmen lassen, wenn die usprüngliche Stelle bereits vergeben ist.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 17:41   #41
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 2.956
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Aufgrund der offensichtlichen Eigenleistungsfähigkeit halte ich das Vorgehen für sehr gewagt.

Wenn die AfA ein Sperrzeitbescheid raus haut, dann dürften die Chancen schlecht vor Gericht stehen, weil das Gericht alle Umstände ermittelt -> Eigenleistungsfähigkeit :)

Das Vorgehen ist zu offensichtlich und die Story wird keiner abkaufen, vor allem kein Gericht -> vorsätzliche Vereitelung...

Hoffe mal bei der AfA schaut keiner genau hin.

mal fiktiv eine Sperrzeitanhörung:

Zitat:
Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch der Firma XXX liegt mir leider nicht vor, sonst hätte ich darauf reagiert.
Wenn dann sollte man das so machen...
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 17:52   #42
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat:
Die Frage für dich wäre nur, was willst du der ZAF in deiner möglichen Nachfrage Ende dieser/Anfang nächster Woche mitteilen, etwa, dass du immernoch auf die Entscheidung der AfA über Fahrtkosten für eine innerörtliche ÖPNV-Fahrt wartest?
Habe ich eben schon geschrieben:
Zitat:
Wenn ich bis Ende der Woche nichts von der AfA gehört habe, schreibe ich vllt. auch an die ZAF mit Bitte um erneuten Terminvorschlag bzw. eigenem Terminvorschlag.
Dann kommt es zwar zu einem VG. Allerdings mit 1-2 Wochen Verzögerung, sodass der Job vllt. schon vergeben sein sollte.
Ist das eine gute Idee? Auch unter Berücksichtigung der von arbeitsloskr und Makale als heikel eingestuften Lage, da ich theoretisch eigenleistungsfähig bin.

Zitat:
Aufgrund der offensichtlichen Eigenleistungsfähigkeit halte ich das Vorgehen für sehr gewagt.
Ok. Verstehe ich richtig, dass die Verzögerungs-/Fahrtkostentango-Taktik deiner Meinung nach ungeeignet ist, wenn man eigenleistungsfähig ist?

Ich habe das von der ZAF vorgeschlagene VG ja mit der Begründung abgesagt, dass ich schon länger bestehende, gleichzeitige Termine habe. Um Verschiebung des VGs habe ich zusätzlich gebeten, weil ich erst die Fahrtkostenfrage klären muss.


Zitat:
mal fiktiv eine Sperrzeitanhörung:
Zitat:
Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch der Firma XXX liegt mir leider nicht vor, sonst hätte ich darauf reagiert.
Wenn dann sollte man das so machen...
Eine Einladung zum VG bei der ZAF liegt mir ja vor. Und das bestätigt sowohl mein Fax an die ZAF, in dem ich den Termin absage und um Verschiebung bitte, als auch mein Fax an die AfA, in dem ich die Fahrtkosten beantrage.
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 18:09   #43
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 2.956
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
Eine Einladung zum VG bei der ZAF liegt mir ja vor. Und das bestätigt sowohl mein Fax an die ZAF, in dem ich den Termin absage und um Verschiebung bitte, als auch mein Fax an die AfA, in dem ich die Fahrtkosten beantrage.
Meine Aussage war rein fiktiv. Du hättest das Einladungsschreiben einfach nicht beachten brauchen, meinetwegen einfach ab in Müll. Wenn jemand fragt, dann "ich weiß von nichts".
Das habe ich so häufig gemacht; es hat nicht mal jemand versucht das Gegenteil zu behaupten. Funktioniert aber nicht bei PZU, also Schreiben vom Staat.

Der § 130 BGB trifft Aussagen zur Beweislast über Zugang einer Willenserklärung. Diese obliegt regelmäßig immer dem Absender.

Zukünftig weißt du nun wie es dir einfacher machen kannst. Dies ist auch übertragbar auf E-Mail Verkehr.
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 18:09   #44
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
Dann kommt es zwar zu einem VG. Allerdings mit 1-2 Wochen Verzögerung, sodass der Job vllt. schon vergeben sein sollte.
Ist das eine gute Idee? Auch unter Berücksichtigung der von arbeitsloskr und Makale als heikel eingestuften Lage, da ich theoretisch eigenleistungsfähig bin.
Ehrliche Antwort? Das kann als Vereitelung gewertet werden, vorallem, da dir als ALG 1-Empfänger/in die mögliche Eigenleistungsfähigkeit, bzw. deren Prüfung bekannt ist.

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
Ok. Verstehe ich richtig, dass die Verzögerungs-/Fahrtkostentango-Taktik deiner Meinung nach ungeeignet ist, wenn man eigenleistungsfähig ist?
So ist es, der FK-Tango macht in dem Fall bei ALG 1 überhaupt keinen Sinn, außer Zeitverzug zu erzeugen.

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
Ich habe das von der ZAF vorgeschlagene VG ja mit der Begründung abgesagt, dass ich schon länger bestehende, gleichzeitige Termine habe. Um Verschiebung des VGs habe ich zusätzlich gebeten, weil ich erst die Fahrtkostenfrage klären muss.
Das Problem ist jetzt nur, dass eine VG-Verschiebung wegen bereits bestehender Termin eigentlich problemlos auf einen anderen Termin erfolgen kann.

Allerdings hast du wegen der Klärung der Fahrtkosten um eine Verschiebung auf einen unbekannten Zeitpunkt gebeten und hier ist für sperrzeitsuchende SB der Angriffspunkt.

Zitat von sheryO Beitrag anzeigen
Eine Einladung zum VG bei der ZAF liegt mir ja vor. Und das bestätigt sowohl mein Fax an die ZAF, in dem ich den Termin absage und um Verschiebung bitte, als auch mein Fax an die AfA, in dem ich die Fahrtkosten beantrage.
Richtig und dieser Einladung hättest du eigentlich folgen sollen. Ja, man kann um eine Verschiebung auf einen anderen konkreten Termin bitten, bzw. um Nennung eines Alternativtermins, da wird dir kein SB böse sein, denn man hat ja auch als ELO ein Privatleben.

Wie schon erwähnt, wird die Bitte um Verschiebung bis unbekannt, der Knackpunkt sein, wo SB dann schon mal genauer nachsehen könnte.

ABER zur Beruhigung für alle, die mich als Schwarzmaler/in abstempeln, es kann natürlich auch sein, dass SB nichts deswegen unternimmt. Aber darauf bauen, würde ich nicht.

Entschuldigung, dass ich das alles aus dem Winkel sehe, was im schlimmsten Fall passieren könnte.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 21:17   #45
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.524
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat von Makale Beitrag anzeigen
Aufgrund der offensichtlichen Eigenleistungsfähigkeit halte ich das Vorgehen für sehr gewagt.
Kann man von einem ALG1er verlangen, dass er weiß wie eigenleistungsfähig er ist?
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 21:40   #46
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
Kann man von einem ALG1er verlangen, dass er weiß wie eigenleistungsfähig er ist?
Die Entscheidung, ob eigenleistungsfähig oder nicht wird doch von der AfA bei vorliegenden Anträgen jeweils geprüft, und dem/der Antragsteller/in das entsprechende Ergebnis mitgeteilt. Man könnte dann als Elo davon ausgehen, dass zukünftig gleichlautende Anträge entsprechend auch das gleiche Ergebnis haben können.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 22:16   #47
AnonNemo
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von AnonNemo
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 3.516
AnonNemo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat von sheryO
Wenn der Brief allerdings Dienstag aufgegeben wurde, wäre es schon ungewöhnlich, wenn er (trotz Karfreitag) erst am Samstag zugestellt wird.
Ich bin nicht der Einzige, bei dem Briefe vom Amt bis zu 10 Tage (in Ausnahmefällen auch noch länger) unterwegs waren.

Stell dir nicht selbst ein Bein, indem du die (Werbe-)Versprechen der Deutschen Post als Garantie ansiehst
Auch die fiktive Postlaufzeit von drei Tagen ... ist nicht in Stein gemeißelt!
~> Selbst (irgend wo) im SGB steht, dass das Amt eine anders lautende Angabe vom eLB zu akzeptieren hat.

Zitat von sheryO
Wenn man Pech hat, meldet die ZAF das nicht wahrgenommene VG der AfA, bevor sie den Brief am Mittwoch/Donnerstag erhalten hat.
Ist doch klasse!
Dadurch wäre mein Vertrauen in DIESEN Arbeitgeber zerstört!

Zitat von sheryO
Und ob die ZAF dann der AfA mitteilt "leider haben wir die Einladung zum VG zu kurzfristig angesetzt, den ELO trifft keine Schuld" - ich glaube nicht daran...
Da befrage ich mal meine , wie das (wahrscheinlich) ablaufen wird:
Du schickst am Dienstag (ja, ist schon vorbei ) dein "Entschuldigungsschreiben" an die ZAF und auch den Fahrtkostenantrag an die AfA.
Auch am Dienstag meldet die ZAF (bestimmt) Online, dass du nicht zum VG erschienen bist.
Jetzt kommt es darauf an, wie schnell dein SB mit der Anhörung ist!
Am Mittwoch/Donnerstag bekommt die ZAF und die AfA dein jeweiliges Schreiben ...
... SB hat noch am Dienstag die Anhörung verschickt ~> hefte den Fahrtkostenantrag an die Anhörung und dann kannst du nur noch warten was passiert.
... SB sieht, dass das VG (zu) kurzfristig anberaumt war und du den Fahrtkostenantrag gestellt hast, verzichtet deshalb auf die Anhörung und schickt dir ... im schlechteren Fall die genehmigte Fahrtkostenübernahme zu ... im besseren Fall den Fahrtkostenantrag - welchen du ausfüllen und zur Genehmigung zurückschicken musst! - zu.

Zitat von sheryO
Klingt also - wenn überhaupt - so, als läge der Termin für das VG in der Zukunft.
Gut!

Zitat von sheryO
Wegen den 300€/Monat bin ich sicher nicht eigenleistungsfähig. Allerdings wohne ich kostenlos bei meinen Eltern und verfüge überdies über angespartes Geld, welches das Schonvermögen deutlich übersteigt.
Damit warst nicht DU gemeint ... sondern @arbeitsloskr
Aha, wegen deinem Vermögen bekommst du keine ALG2-Aufstockung.

Zitat von sheryO
Vllt nochmal ein Fax an die AfA mit dem Hinweis auf Dringlichkeit, oder ein Fax an die ZAF "leider habe ich noch keine Rückmeldung vom Amt, ich bin weiterhin interessiert..." ?
Nö ... die weitere Terminverzögerungen hast nicht mehr du zu verantworten!
Die Userin @Pixelschieberin setzt in den richtigen Schreiben genau diese Aussage ein.
Im aktuellen Fall bist du doch froh, wenn SB sich (unendlich) Zeit mit der Antwort lässt!

Zitat von arbeitsloskr
Ich habe in diesem Fall nichts über das Ergebnis jener Prüfung geschrieben.
Stimmt, hast du nicht ... ich war mir - wegen deiner pauschalen Antwort - nur nicht sicher, ob du die 300EUR ALG1 auf dem Schirm hattest.

Zitat von arbeitsloskr
1) [...] 2) [...]
Gehe nicht zu deinem Fürsten, wenn er dich nicht ruft!

Zitat von arbeitsloskr
vorallem wenn du selbst sagst, dass die Entfernung ca. 4-5 km beträgt.
Wenn die Afa nicht bereit ist @sheryO mit 5,60EUR für ein ÖPNV-Ticket bei ca. 4km zu unterstützen ... wäre ich nicht bereit diese Strecke mit meinem Fahrrad oder zu Fuß zurückzulegen.
Die BA vergisst sehr gerne das Fördern ... im Fordern sind sie dagegen sehr schnell.

Zitat von sheryO
Ok. Verstehe ich richtig, dass die Verzögerungs-/Fahrtkostentango-Taktik deiner Meinung nach ungeeignet ist, wenn man eigenleistungsfähig ist?
Wurde dir von SB mitgeteilt, ob du zu den eigenleistungsfähigen ALG1-Beziehern gehörst, bzw. wo die Grenze deiner Eigenleistungsfähigkeit liegt?

Berücksichtige, dass die Eigenleistungsfähigkeit bei einem ALG1 von 600EUR anders liegt als bei 2.400EUR.

Bei der ... Achtung, Sarkasmus ... umfassenden Aufklärung durch SB halte ich diese Aussage ...
Zitat von arbeitsloskr
da dir als ALG 1-Empfänger/in die mögliche Eigenleistungsfähigkeit, bzw. deren Prüfung bekannt ist.
... für sehr gewagt.

Mir wurde in einem - von einigen - Gesprächen mit SB etwas von (ich glaube!) 42EUR ALG1-Tagessatz als Grenze vorgenuschelt.
Meine Nachfrage; "Gilt das auch für FK zu einem VG in 300km Entfernung?" (300km x 2 x 0,20EUR/km = 120EUR ~> entspricht fast 3 Tagessätzen / Bus/Bahn in doppelter!!! Höhe), wurde - komischer weise - ignoriert.
DA hat bei mir die Bereitschaft zur Eigenleistungsfähigkeit definitiv schon längst aufgehört
AnonNemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 22:36   #48
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.524
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat von arbeitsloskr Beitrag anzeigen
Die Entscheidung, ob eigenleistungsfähig oder nicht wird doch von der AfA bei vorliegenden Anträgen jeweils geprüft, und dem/der Antragsteller/in das entsprechende Ergebnis mitgeteilt. Man könnte dann als Elo davon ausgehen, dass zukünftig gleichlautende Anträge entsprechend auch das gleiche Ergebnis haben können.
Wieder so eine typische a-kr Antwort. Wenn du es nicht weißt, wieso schreibst du dann was?
Die Frage war, ob er seine Eigenleistungsfähigkeit kennen muß. Und die beantwortest du nicht, so wie du immer wieder an Fragen vorbei antwortest.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 19:46   #49
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Zitat:
Meine Aussage war rein fiktiv. Du hättest das Einladungsschreiben einfach nicht beachten brauchen, meinetwegen einfach ab in Müll. Wenn jemand fragt, dann "ich weiß von nichts".
Das habe ich so häufig gemacht; es hat nicht mal jemand versucht das Gegenteil zu behaupten. Funktioniert aber nicht bei PZU, also Schreiben vom Staat.
Der § 130 BGB trifft Aussagen zur Beweislast über Zugang einer Willenserklärung. Diese obliegt regelmäßig immer dem Absender.
Zukünftig weißt du nun wie es dir einfacher machen kannst. Dies ist auch übertragbar auf E-Mail Verkehr.
Also auf Schreiben von ZAFs, sofern diese nicht per Einschreiben versandt wurden, NIE reagieren? Und beim Einschreiben am besten noch behaupten, dass der Brief leer war?
Klingt in der Theorie super! Weil die ZAFs ja auch nicht anfangen werden alles nur noch per Einschreiben zu schicken, weil sie mich und meine "schlechte Erreichbarkeit" ja gar nicht kennen. (Gegenüber der AfA dürfte der Trick nur 1x funktionieren, weil sie ab dann alles per Einschreiben schicken würden.)

Zitat:
Nö ... die weitere Terminverzögerungen hast nicht mehr du zu verantworten!
Die Userin @Pixelschieberin setzt in den richtigen Schreiben genau diese Aussage ein.
Im aktuellen Fall bist du doch froh, wenn SB sich (unendlich) Zeit mit der Antwort lässt!
Die Frage ist, wie SB das sieht. Da ich von allen etwas anderes lese, bin ich mir über das weitere Vorgehen im Unklaren: Sollte ich der AfA oder der ZAF nochmal etwas schreiben, falls ich von denen in nächster Zeit nichts höre?

Was ist gemeint mit "richtigen Schreiben" von @Pixelschieberin?

Zitat:
Wenn die Afa nicht bereit ist @sheryO mit 5,60EUR für ein ÖPNV-Ticket bei ca. 4km zu unterstützen ... wäre ich nicht bereit diese Strecke mit meinem Fahrrad oder zu Fuß zurückzulegen.
Die BA vergisst sehr gerne das Fördern ... im Fordern sind sie dagegen sehr schnell.
Diese Argumentation dürfte jedoch erst in der Sperrzeitabwehr von Bedeutung sein. Und unser Ziel ist es ja eine Sperrzeit von vornherein zu vermeiden.

Zitat:
Wurde dir von SB mitgeteilt, ob du zu den eigenleistungsfähigen ALG1-Beziehern gehörst, bzw. wo die Grenze deiner Eigenleistungsfähigkeit liegt?
Nein. SB meinte nur, dass er das prüfen könne, als ich ihm gesagt habe, dass max. 100€ an Bewerbungskosten pro Jahr zu wenig seien.
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 21:32   #50
sheryO
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Vorstellungsgespräch ein, möchte da aber nicht hin

Von ZAF oder AfA habe ich bislang nichts gehört (ich hatte Montagabend an beide geschrieben).

Habe ein mögliches Schreiben an die ZAF aufgesetzt, um mein scheinbares Interesse an einem baldigen VG zu signalisieren.
Zitat:
"Sehr geehrte Damen und Herren,

leider ist die Frage der Fahrtkosten noch nicht geklärt. Unabhängig davon möchte ich gerne schonmal einen Termin für unser Vorstellungsgespräch mit Ihnen vereinbaren, um mit Ihnen eine mögliche Zusammenarbeit in Bezug auf ausgeschriebene die Stelle als XYZ (Ref.-Nr. xxxxx-xxxxxxxxxx-x) zu erörtern.
Unter Berücksichtigung der Postlaufzeiten schlage ich Ihnen daher den xx.xx.xxxx um xx Uhr vor. Sollte Ihnen dieser Terminvorschlag zusagen, so bitte ich Sie um entsprechende Bestätigung. Andernfalls unterbreiten Sie mir bitte entsprechende Terminvorschläge.

Vielen Dank und ich verbleibe
mit freundlichen Grüßen"
Den Termin würde ich in die übernächste Woche legen. Wirkt der ZAF gegenüber natürlich schwach, weil sie merkt, dass der ELO Angst vor einer Sperre hat. Optional könnte man noch hinzufügen: "Sollte ich bis zum xx.xx.xxxx noch keine Rückmeldung über die Fahrtkosten haben, so melde ich mich nochmal bei Ihnen."

Und ans Amt faxe ich den VV-Rückmeldungsbogen und kreuze an "Nicht eingestellt, weil (Bewerbungsverfahren läuft)."

Gute Idee?
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Angebliche Einladung zum Vorstellungsgespräch einer Zeitarbeitsfirma nicht erhalten Frank71 Zeitarbeit und -Firmen 21 17.03.2017 17:47
Möchte mich ab März freiberuflich selbständig machen, soll aber zur Maßnahme Felice6 Existenzgründung und Selbstständigkeit 25 17.02.2017 08:33
Wie verhalte ich mich beim Vorstellungsgespräch bei einer Zeitarbeitsfirma? Ischmail Zeitarbeit und -Firmen 6 05.02.2017 18:00
Arbeitsagentur möchte Fahrtkosten zu Vorstellungsgespräch nicht erstatten Hellsambo ALG I 17 31.10.2012 21:37
Zeitarbeitsfirma lädt mich zum Bewerbungsgespräch Hartzig Allgemeine Fragen 15 21.12.2008 12:30


Es ist jetzt 09:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland