Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ZAF: Dilemma - Vertrag angeboten bekommen

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.02.2017, 16:23   #26
redrocket
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.03.2016
Ort: Hauptstadt
Beiträge: 56
redrocket
Standard AW: ZAF: Dilemma - Vertrag angeboten bekommen

Hallo,

wenn die Stelle ohne RFB ist, denke ich mal ist das eine Stelleninformation. Da braucht man sich nicht bewerben.

Die meisten Firmen, wo ich mich beworben habe stellen erst zum 1.3 ein.

bei einer ZAF würde ich nicht anheuern, wenn du Pech hast biste nach drei Monaten wieder weg.


redrocket
redrocket ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 17:33   #27
krohne444
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.10.2016
Beiträge: 339
krohne444 krohne444 krohne444
Standard AW: ZAF: Dilemma - Vertrag angeboten bekommen

hi
erst mal komme vom Roß runter ich will das und nur das . das ist bei Hartz 4 Geschichte du hast alles anzunehmen solange es nicht Gesundheitsgefährdend(Deiner Krankheiten) oder der Religion unpassend sonst muss du alles machen und wenn es das Berühmte WC sauber zu machen ist Auf dein IT-Sys-Admin wirst du noch lange träumen da werden Große selbst kleine Firmen Leute nehmen die entweder Studiert haben oder nur den Job wechseln aber halt Berufserfahrung haben aber keinen der Hartz 4 bekommt und somit lange raus ist .
Klar versuchen kann man es aber nicht festlegen . Und wenn Firmen schreiben 450€ 20St ist das meistens Standard das sagt nur das es kein Sozialversicherungspflichtiger Job ist und bis zu 20 Std. in der Woche sein kann/nicht muss.
Auf gut Deutsch komme mal um billig die PC zu richten aber schnell und wenn wir es brauchen.


Und noch was als Langzeit arbeitsloser(ab 1 Jahr)kannst du klar unter diesen 8,84E arbeiten in den ersten 6 Monaten erst ab dem 7 hast du ein Recht auf Mindestlohn.
krohne444 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 20:01   #28
karuso
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 556
karuso karuso karuso karuso karuso karuso
Standard AW: ZAF: Dilemma - Vertrag angeboten bekommen

Zitat von DarkSoul Beitrag anzeigen
Sie hat mir aber einen Job ausgedruckt (ohne Rechtsbehelfsdingens) in der IT für 450€ für 20 Stunden/Woche... und ins Anschreiben soll ich schreiben, dass SIE mir den Job empfohlen hat oO

Was bitte soll der Käse denn? Das wären ja UNTER 6€ Lohn pro Stunde Oo.
Der Lohn ist eindeutig in meinen Augen sittenwidrig.Ich weiß ja nicht in welcher Sparte die Firma unterwegs ist.

Begründung:Ein Lohn ist sittenwidrig wenn er weniger als 2/3 des Tariflohnes oder des ortsüblichen Lohnes beträgt.

Da du 20 Stunden die Woche arbeitest für 450 € brutto im Monat kommst du im Monat auf durchschnittlich 87 Stunden was etwa ein Stundenlohn von 5,17 € enspricht.
Ich gehe jetzt mal davon aus das der ortsübliche Lohn genau die 8,87 € sind dann darf er nicht weniger als die besagten 2/3 zahlen was 5,94 € entspricht.Die 5,94 € müßte er wenigstens zahlen mit der Außnahmeregelung die muß er aber bei der BA beantragen für einen Langzeitarbeitslosen.Einfach weniger zahlen wie 8,87 € geht nicht ist verboten.Da der Lohn in meinen Augen sittenwidrig ist mußt du diese Arbeit erst garnicht annehmen.Sittenwidrige Löhne sind verboten.

An deiner Stelle würde ich sagen gehe zu deinem SB und weise sie auf die Sittenwidrigkeit hin.Auch dein SB darf dir keine sittenwidrige Arbeit anbieten.Verlange von ihr das sie das der Kontrolle Schwarzarbeit meldet beim Zoll und das sie mal bei der Firma ein richtige Betriebsprüfung machen sollen.
Oder noch besser mache die Anzeige beim Zoll Kontrolle Schwarzarbeit selber.Das kannst du anonym machen mit Angabe der besagten Firma und gegebenenfalls mit dem Arbeitsvertrag als Kopie wenn erforderlich.Die prüfen das dann.
Sollte sich das als sittenwidrig erweisen dann wird das richtig teuer für die Firma.Dann nimmt der Zoll die Firma richtig auseinander weil es ist ja auch Sozialbetrug und das ist Strafbar.

Niedriglöhne: Wann ist ein Gehalt sittenwidrig?

Geändert von karuso (06.02.2017 um 20:16 Uhr)
karuso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 21:22   #29
DarkSoul
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von DarkSoul
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 98
DarkSoul
Standard AW: ZAF: Dilemma - Vertrag angeboten bekommen

Zunächst Danke:

ich bin aber bisherr noch kein "Langzeitarbeitsloser" und orientiere mich schon "weitläufiger". Dennoch will ich definitiv beruflich in der IT tätig sein ( und bleiben) und das nicht gerade zu einem Hungerlohn. Das man als Langzeitarbeitsloser unter dem Mindestlohn bezahlt werden kann ist mir klar, das fällt für mich aber absolut aus, da ich erst seit knapp 2 Wochen ELO bin.

Hat also nix mit hohen Rössern zutun. Ich weiß einfach was ich wert bin, zudem ich einiges an Berufserfahrung mitbringe.

Dennoch danke ich für diese (für mich) sehr wertvollen Informationen.

Die Firma, die die 450€-Kraft sucht ist eine gemeinnützige Firma. Gelten für die etwa andere Regeln?

Ich habe jetzt mal mich an euren Rat gehalten und dort keine Bewerbung hingeschickt. Habe auch der JC-Dame nichts mitgeteilt, sondern noch einige andere Bewerbungen an IT-lastigere bzw. industrielastigere Firmen versendet. Hoffe, dort unterzukommen.
DarkSoul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 21:29   #30
karuso
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 556
karuso karuso karuso karuso karuso karuso
Standard AW: ZAF: Dilemma - Vertrag angeboten bekommen

Du bist doch erst seit 2 Wochen arbeitslos bekommst du ALG 1?
Ob sie eine gemeinnützige Firma ist oder nicht ist egal sie haben sich an die Gesetze zu halten.
karuso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 23:33   #31
faalk
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2014
Beiträge: 865
faalk Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ZAF: Dilemma - Vertrag angeboten bekommen

Nach einer Umschulung sollte man sich trotzdem nicht all zu große Hoffnungen auf den Job des Lebens, bzw. bei der Weltfirma schlechthin machen. Man könnte nun sagen, umschulung hin oder her, ich habe den IHK Abschluß. Ich kann aus meiner eigenen Erfahrung und der von mehreren Mitumschülern sagen, dass event. AG beim lesen von "Umschulung" die nase rümpfen. Selbst meine damalige SB bei der Arbeitsagentur hat gesagt "Gutes Zeugnis. Umschüler? da habe ich hier noch einige "Kunden" von, die sich schwer vermitteln lassen.

Soll zwar keine Pauschalisierung sein, aber von den 16 Umschülern in meiner damaligen Umschulklasse haben seit 2013 (ende der Umschulung) 4 Personen einen Job im umgeschulten Bereich gefunden.
faalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 03:21   #32
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.315
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: ZAF: Dilemma - Vertrag angeboten bekommen

Hallo DarkSoul,

bitte klär doch mal konkret auf ob du nun ALG I (SGB III) oder ALG II (SGB II) beziehst, das macht schon einen Unterschied in der Zumutbarkeit von Vermittlungs-Vorschlägen ...

§ 140 SGB III Zumutbare Beschäftigungen

§ 10 SGB II Zumutbarkeit

Zitat:
Die Firma, die die 450€-Kraft sucht ist eine gemeinnützige Firma. Gelten für die etwa andere Regeln?
Nicht, dass ich wüsste aber die "gemein-Nützigen" legen immer besonders viel Wert auf sehr preiswertes Personal, am Besten wenn es GAR NICHTS kostet und das Amt noch Geld gibt für den "Maßnahme-Teilnehmer" ...

Im ALGI wäre z.B ein Minijiob - Angebot immer als unzumutbar abzulehnen, denn es soll in Vollzeitarbeit vermittelt werden.

Meiner Kenntnis nach dürfen auch Minijobs (seit 01.01.2016 ?) nur noch weniger als 15 Wochenstunden in Anspruch nehmen, weil es sich sonst bereits um eine versicherungspflichtige Teilzeit-Beschäftigung handelt.

Ganz sicher hat das auch den nützlichen Nebeneffekt "Dumpinglöhne" in diesen Bereich möglichst zu unterbinden ... bereits mit 60 Stunden im Monat wäre der gesetzliche Mindestlohn deutlich unterschritten, das ist auch in diesem Bereich (und bei keinem AG) nicht erlaubt.

Der 450 € - Job ist also schon per se als unzumutbar zu betrachten (auch im SGB II), da braucht man die "Sittenwidrigkeit" noch nicht mal für zu bemühen, deine SB sollte das allerdings auch schon wissen, dass 20 Wochenstunden KEIN zulässiger Minijob mehr sein können ... sie sollte sich schämen für ihre "persönliche Empfehlung" ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 06:28   #33
DarkSoul
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von DarkSoul
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 98
DarkSoul
Standard AW: ZAF: Dilemma - Vertrag angeboten bekommen

Während der Umschulung bekam ich Reha-Geld und jetzt ALG2 (Übergangsgeld nach der Umschulung gabs nicht, da zu wenig). Bin also offiziell seit 2 Wochen Elo und geb die Hoffnung nicht auf, doch noch was in meinem Beruf zu finden. Denn dafür hab ich ja jetzt nochmal 2 Jahre durchgelernt und wirklich SPER Noten bekommen (2,5 Gesamtnote)
DarkSoul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 18:45   #34
krohne444
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.10.2016
Beiträge: 339
krohne444 krohne444 krohne444
Standard AW: ZAF: Dilemma - Vertrag angeboten bekommen

Hi
Du bist für alle leider nur ALG 2.
Also musst du fast alles annehmen und das zu Hungerlöhnen .

Wäre schön wenn was passendes kommt . Aber von Amt bestimmt nix . Und große Firmen suchen fasr nur in ihren Reihen weil sie dann ja schon wissen was sie bekommen . Oder halt Hoch gebildete/studierte mit Super Abschlüssen und wenn es geht mit viel Erfahrung in der Realität.

Genau das ist das Problem in diesen Umschulungen die sind vom Amt (also sehr preiswert und somit fast immer Schlecht) auch wenn es mal nicht so ist hat sich das bei den AG eingebrannt.Und dann fehlt dir immer 1-1,5 Jahre gegenüber den die im Betrieb eine Ausbildung machen .

Es ist nun mal so der Markt ist voll und warum soll ein AG einen Einstellen der nur 2 Jahre sozusagen Schule gemacht hat mit wenig Praxis und einer Reha Vorgeschichte mit Leistungen die gerade mal so OK sind.Und dann sind noch Fragen offen wie Alter /Gehaltsvorstellung / Flexibel usw.

Ich habe auch 2 Gesellenbriefe und Meisterbrief und dann eine Technikerdausbildung (Reha) gemacht mit besser als 2 und diverse Weiterbildungen usw. Und es hat Jahre gedauert bis ich jetzt durch Zufall meinen Job gefunden habe und es war Glück weil der Entscheider mal mein Auszubildender war.
Aber vom Amt kam nur zu Alt/Krank um 50 zu teuer und zu lange aus den Beruf (Klar damals gerade die Schule fertig gemacht) usw . Aber wie haben Super Jobs bei der Zeitarbeit und als Helfer.

Nein ich habe dann Glück gehabt aber sonst wird es sehr Schwer gerade wenn man Träume hat .Das sagte mal einer vom Amt (Arbeit muss keinen Spaß machen es soll zu Überleben reichen) Dieses ***** ..

Wird bei dir auch noch kommen die ziehen die Schrauben an . darum Suche dir egal was damit du weg bist und dann kannst auch Leichter was in deinem Bereich Suchen weil der Druck geringer ist .

Ja das Leben ist nicht Gerecht.
krohne444 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 19:21   #35
karuso
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 556
karuso karuso karuso karuso karuso karuso
Standard AW: ZAF: Dilemma - Vertrag angeboten bekommen

Heute ist glaube ich wichtiger wenn kennst du nicht was kannst du.
Kenne auch jemanden der hat eine Umschulung zum Fachinformatiker gemacht mit einer eins als Abschluss kommt auch nicht auf den grünen Zweig.Bekommt auch nur Angebote von ZAFs da er auch nichts von ZAF halten tut ist er auch schon eine gewisse Zeit arbeitslos.Und der ist nicht doof.Ich glaube mal der kann einen mit der selben Ausbildung 3 Jahre der vieleicht gerade seine Ausbildung bestanden hat locker in die Tasche stecken.
karuso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 19:53   #36
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.457
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ZAF: Dilemma - Vertrag angeboten bekommen

@krohne444:

Die TE macht nix anderes als die übliche Abwehr von prekären Jobs, wie viele andere hier auch, die nicht einsehen nur deshalb jede Zumutung hinzunehmen weil die Wunschberufe und Wunschbezahlung unerreichbar sind.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 04:12   #37
krohne444
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.10.2016
Beiträge: 339
krohne444 krohne444 krohne444
Standard AW: ZAF: Dilemma - Vertrag angeboten bekommen

hi

Das ist ja auch soweit Gut bin klar gegen Sklavenbuden und Ausbeuter!!!

Nur leider ist dass Leben kein Wunschkonzert und man muss auch und wenn es nur Kurz ist auch was anderes in Auge fassen und annehmen weil es Einfache(Oft) ist dann in einen besseren Job zu kommen.Und bei EDV Sachen ist es sehr schwer was zu bekommen wenn man länger raus ist (ALG2) ist für viele Firmen/Chefs der ist Foul usw.
So ist es leider bei deren Denken (Warum ist der den Hartz4)
krohne444 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue EGV angeboten bekommen ThorKonnat Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 6 26.12.2015 11:56
Anlage EKS Dilemma Jellyfish Existenzgründung und Selbstständigkeit 1 06.10.2015 07:42
Umschulung - Vertrag mit Kosten bekommen Duroni Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 30.06.2014 01:17
spd Genossen im Dilemma wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 27.09.2013 08:41
Das Renten- Dilemma Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 09.04.2008 15:45


Es ist jetzt 06:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland