Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wiedereinstieg nach extrem langer Zeit

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2012, 16:48   #26
Steavywonder->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.10.2012
Beiträge: 3
Steavywonder
Standard AW: Wiedereinstieg nach extrem langer Zeit

Hi,
generell mal eine Frage zum Ablauf. Wenn ich mich bei einer Zeitarbeitsfirma bewerbe muss ich dann bei meinem zukünftigen Arbeitgeber auch noch einmal meinen Lebenslauf
darlegen oder läuft es so ab dassman direkt vermittelt wird und sozusagen eingestellt ist.

Ich weiß bei Geld hört sich die Freundshaft auf aber kann mir jemand sagen was mich z.B als Verkaufshilfe oder Lagerarbeiter finanziell erwarten würde.

Danke und Gruß

Stefan
Steavywonder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2012, 18:25   #27
GoGo_King
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wiedereinstieg nach extrem langer Zeit

Ich habe bisher noch keinen direkten Konatkt mit ZAF gehabt.
Daher alles unter Vorbehalt und man möge mich bitte ggf. korrigieren.

Aber wenn ich Zeitarbeit richtig verstehe, bist Du und, im schlechtesten (Standard)-Fall, bleibst Du dann Angestellter der ZAF und nicht des Entleiherbetriebs.

Als Verkaufshilfe oder Lagerarbeiter wird es vermutlich auf das Minimum hinauslaufen. Also im Westen 8,19€/Std. (8,19 € x 151,67 Std/Monat (soll dem Durchschnitt von 35 Wochenstunden entsprechen) : ~1.240€ brutto

Aber wenn es schon ein knochenharter Lagerjob sein soll, dann würde ich eher bei UPS oder, sofern möglich, an einem Flughafen nachfragen. Aber auch an den Flughäfen stellt man verstärkt auf Zeitarbeit um.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2012, 19:58   #28
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.678
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Standard AW: Wiedereinstieg nach extrem langer Zeit

Zitat:
Ich weiß bei Geld hört sich die Freundshaft auf aber kann mir jemand sagen was mich z.B als Verkaufshilfe oder Lagerarbeiter finanziell erwarten würde.
Via ZAF erwarten dich Hungerlohn und Aufstockung.
Oder erwartest du was anderes ?
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2012, 20:45   #29
Aras
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Aras
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: 45qm
Beiträge: 572
Aras Aras
Standard AW: Wiedereinstieg nach extrem langer Zeit

Zitat:
Als Verkaufshilfe oder Lagerarbeiter wird es vermutlich auf das Minimum hinauslaufen. Also im Westen 8,19€/Std. (8,19 € x 151,67 Std/Monat (soll dem Durchschnitt von 35 Wochenstunden entsprechen) : ~1.240€ brutto
Vor allem musst du so viel arbeiten, wie das beim entleihenden Unternehmen üblich ist. Also wenn die mit ihrem einzigen verbliebenen Festangestellten eine 40-Stundenwoche haben, dann arbeitest du 40 und nicht 35. Kriegst dafür aber erstmal nur die 35 bezahlt. Irgendwann wird man dir die Ü-Stunden auszahlen oder aber widerrechtlich mit einsatzfreier Zeit verrechnen oder was ähnliches.

Und freu dich dann auch direkt auf 2-tägige Kündigungsfristen und so lustige Sachen wie, dass der Betrieb, wo du morgens hinkommst sagt, dass sie der Zeitarbeitsfirma doch gestern abgesagt haben. Oder, oder, oder...
Aras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 00:29   #30
Aras
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Aras
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: 45qm
Beiträge: 572
Aras Aras
Standard AW: Wiedereinstieg nach extrem langer Zeit

Zitat:
von den Gewerkschaften erwarten, dass diese ihre Rechtsabteilungen darauf ansetzen und dies durchfechten.
Genau, die haben ja an dem ganzen Mist mitgebastelt. Und in jeder ZAF-Stellenanzeige wird auf die faire Vergütung und Weihnachts- Urlaubsgeld hingewiesen.

Und jetzt ist die IG Metall ja auch noch ganz happy, dass sie so ein halbes Equal Pay hingebastelt haben. Nur, ich komme aus dem Dienstleistungssektor. Dort profitiert man ganz besonders davon. Vor allem im Gegensatz zur Metallindustrie und ähnlichem gibts da keine 35 Stundenwochen, die zumindest diesen Teil der ZAF-TVs halbwegs abfangen. Wir arbeiten ja 39, 40 und mehr.
Aras ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
extrem, langer, wiedereinstieg, zeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach langer Krankheit weniger ALG I bulleroth ALG I 7 27.08.2012 22:47
Leistungsberechnung nach langer Krankheit bulleroth ALG I 2 05.07.2012 12:55
ALG nach langer Krankheit und Freistellung Spirit of Eden ALG I 6 02.02.2012 19:05
Bewerbungskosten nach langer Zeit noch erhalten? Buully Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 1 27.04.2011 10:00
Arge hat vor langer Zeit zuviel gezahlt und will Rückzahlung - gutgläubig ausgegeben Holler2008 Allgemeine Fragen 4 17.11.2010 13:41


Es ist jetzt 17:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland