Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2014, 08:02   #51
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.490
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zitat von ela28 Beitrag anzeigen
Ja, hatte dort ja eine Kündigungsfrist von 4 Wochen....und ab Juni soll mein Resturlaub da verbraucht werden.
Bei meiner alten Leihbude wurde ich ja bis anfang Juni von der Arbeit bezahlt freigestellt und ab Juni sollte dann der Resturlaub verbraucht werden, ab den 16.06. bin ich dann aus dem Vertrag raus.
dann arbeitest du dort mit steuerklasse 6 oder wie is das konstrukt?
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 12:19   #52
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

was hatte der arbeitgeber denn außer den 130 stunden an wöchentliche arbeitszeit angegeben!

§ 12 Arbeit auf Abruf
(1) Arbeitgeber und Arbeitnehmer können vereinbaren, dass der Arbeitnehmer seine Arbeitsleistung entsprechend dem Arbeitsanfall zu erbringen hat (Arbeit auf Abruf). Die Vereinbarung muss eine bestimmte Dauer der wöchentlichen und täglichen Arbeitszeit festlegen. Wenn die Dauer der wöchentlichen Arbeitszeit nicht festgelegt ist, gilt eine Arbeitszeit von zehn Stunden als vereinbart. Wenn die Dauer der täglichen Arbeitszeit nicht festgelegt ist, hat der Arbeitgeber die Arbeitsleistung des Arbeitnehmers jeweils für mindestens drei aufeinander folgende Stunden in Anspruch zu nehmen.
(2) Der Arbeitnehmer ist nur zur Arbeitsleistung verpflichtet, wenn der Arbeitgeber ihm die Lage seiner Arbeitszeit jeweils mindestens vier Tage im Voraus mitteilt.
(3) Durch Tarifvertrag kann von den Absätzen 1 und 2 auch zuungunsten des Arbeitnehmers abgewichen werden, wenn der Tarifvertrag Regelungen über die tägliche und wöchentliche Arbeitszeit und die Vorankündigungsfrist vorsieht. Im Geltungsbereich eines solchen Tarifvertrages können nicht tarifgebundene Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Anwendung der tariflichen Regelungen über die Arbeit auf Abruf vereinbaren.
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 17:05   #53
ela28
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zitat von Forenmen Beitrag anzeigen
Hallo


auf keinem fall selber kündigen

bei deienm zustand wenn es dir schlecht geht suche einen arzt uf und gebe eine au ab
Nachdem der Chef der Leihbude auf meine Mails vom gestrigen Tage, auch wieder nicht reagiert hat, habe ich heute die Kündigung abgeschickt. Und für Montag habe ich schon wieder Vorstellungsgespräche...;)
Folgendes Schreiben schickte ich per Einwurfeinschreiben...

"Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit kündige ich fristgrecht den Arbeitsvertrag zum 06.06.2014. Alternativ mache ich von meinen 14 tägigen Widerrufsrecht gebrauch und trete mit sofortiger Wirkung von dem Arbeitsvertrag zurück. Begründung: Sie hatten mit mir am 27.05.2014 einen Arbeitsvertrag abgeschlossen, dieser umfasst eine Arbeitszeit von 129,94 Stunden. Am Einsatzort habe ich jedoch festgestellt, das ich dauerhaft in Vollzeit dort geplant bin und allein im Juni 169 Stunden dort arbeiten soll. Ich hatte Ihnen auch mehrere E-mails gesendet und um Klärung gebeten, diese liessen Sie alle unbeantwortet, somit scheinen Sie kein Interesse zu haben, die Angelegenheit zu klären bzw. wahrscheinlich schon von Anfang an gewußt zu haben, das ich in Vollzeit dort geplant bin. Somit habe ich auch kein Interesse den Arbeitsvertrag fortzuführen, schade um meine Lebenszeit die ich mit Ihnen verschwendet habe. . Ich erwarte meinen Lohn von Mai und Juni, spätestens bis zum 21. Juni bzw. 21. Juli 2014. Falls Sie diese Frist nicht einhalten, werde ich ohne weiterere Ankündigung Lohnklage gegen Sie vor dem Arbeitsgericht einreichen. Hochachtungsvoll"
  Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 17:06   #54
ela28
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zitat von hass4 Beitrag anzeigen
was hatte der arbeitgeber denn außer den 130 stunden an wöchentliche arbeitszeit angegeben!

§ 12 Arbeit auf Abruf
(1) Arbeitgeber und Arbeitnehmer können vereinbaren, dass der Arbeitnehmer seine Arbeitsleistung entsprechend dem Arbeitsanfall zu erbringen hat (Arbeit auf Abruf). Die Vereinbarung muss eine bestimmte Dauer der wöchentlichen und täglichen Arbeitszeit festlegen. Wenn die Dauer der wöchentlichen Arbeitszeit nicht festgelegt ist, gilt eine Arbeitszeit von zehn Stunden als vereinbart. Wenn die Dauer der täglichen Arbeitszeit nicht festgelegt ist, hat der Arbeitgeber die Arbeitsleistung des Arbeitnehmers jeweils für mindestens drei aufeinander folgende Stunden in Anspruch zu nehmen.
(2) Der Arbeitnehmer ist nur zur Arbeitsleistung verpflichtet, wenn der Arbeitgeber ihm die Lage seiner Arbeitszeit jeweils mindestens vier Tage im Voraus mitteilt.
(3) Durch Tarifvertrag kann von den Absätzen 1 und 2 auch zuungunsten des Arbeitnehmers abgewichen werden, wenn der Tarifvertrag Regelungen über die tägliche und wöchentliche Arbeitszeit und die Vorankündigungsfrist vorsieht. Im Geltungsbereich eines solchen Tarifvertrages können nicht tarifgebundene Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Anwendung der tariflichen Regelungen über die Arbeit auf Abruf vereinbaren.

Mündlich meinte er zu mir, das ich 30 Stunden die Woche arbeiten soll. Im Einsatzort sind es aber viel mehr
  Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 17:07   #55
ela28
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zitat von franky0815 Beitrag anzeigen
dann arbeitest du dort mit steuerklasse 6 oder wie is das konstrukt?
Keine Ahnung. Hätte ich bis dahin Däumchen drehen sollen?
  Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 17:08   #56
ela28
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zitat von Jürgen3 Beitrag anzeigen
Absoluten Vorrang sollte jetzt haben, dass du das Problem der Arbeitszeit persönlich klärst, also ins Büro der ZAF bzw. des Entleihers marschierst, die Situation schilderst und dann auf einen Anruf bei dem jeweiligen Partner bestehst.

Jürgen, der Chef der Leihbude reagiert nicht auf meine Mails und auf meine Anrufe! Beim Entleiher heißt es nur, das ich in Vollzeit geplant bin
  Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 17:32   #57
Catwizel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.04.2012
Beiträge: 486
Catwizel Catwizel Catwizel Catwizel
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Bei sowas macht man sich keinen Kopp.
Schaltet der Chef auf stur paßt man sich dem Gegenüber an.
Es werden die vertraglich vereinbarten Stunden eingehalten und
gut ist es. Wenn Du Vollzeit arbeiten sollst, soll er Dir gefälligst
einen Vollzeitvertrag anbieten.

Man kündigt heute von selber, wenn man woanders eine neue
Stelle sicher hat!
Catwizel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 18:17   #58
ela28
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zitat von Catwizel Beitrag anzeigen
Bei sowas macht man sich keinen Kopp.
Schaltet der Chef auf stur paßt man sich dem Gegenüber an.
Es werden die vertraglich vereinbarten Stunden eingehalten und
gut ist es. Wenn Du Vollzeit arbeiten sollst, soll er Dir gefälligst
einen Vollzeitvertrag anbieten.

Man kündigt heute von selber, wenn man woanders eine neue
Stelle sicher hat!
Wie soll das denn gehen, wenn die Leitung sagt ich MUSS so arbeiten....das wäre eine Dienstanweisung!!

Ja eigentlich kündigt man nicht selber, aber in meinen fall ging es nicht anders. ab nächste Woche habe ich wieder was
  Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 18:21   #59
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zitat von ela28 Beitrag anzeigen

ab nächste Woche habe ich wieder was
Wieder ZAF ?
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 18:32   #60
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

irgendwas hat sich doch unter den sklaventreibern wieder rum gesprochen, dass überwiegent teilzeitverträge für vollzeitbeschäftigung abgeschlossen werden.
auch das keine e-mails mehr beantwortet werden ist bei vielen schon einige zeit an der tagesordnung.

als wenn jemand an einen strick zieht fahren die auf einmal fast alle das selbe programm.

nach bandidos und hells angels ist das die größte kriminelle vereinigung in europa, nur mit dem unterschied das die von bund und gewerkschaften in schutzhaft genommen werden!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 18:46   #61
ela28
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zitat von hass4 Beitrag anzeigen
irgendwas hat sich doch unter den sklaventreibern wieder rum gesprochen, dass überwiegent teilzeitverträge für vollzeitbeschäftigung abgeschlossen werden.
auch das keine e-mails mehr beantwortet werden ist bei vielen schon einige zeit an der tagesordnung.

als wenn jemand an einen strick zieht fahren die auf einmal fast alle das selbe programm.

nach bandidos und hells angels ist das die größte kriminelle vereinigung in europa, nur mit dem unterschied das die von bund und gewerkschaften in schutzhaft genommen werden!
Ja, glaube der Chef der Leihbude denkt..mal gucken wie lange sie das Spiel mitmacht oder so...also ich war ja schon bei einigen Leihfirmen, aber die haben immerhin auf meine Mails alle zeitnah reagiert....sowas wie da habe ich noch nie erlebt....ich bin so sauer auf mich, das ich den Vertrag da unterschrieben habe
  Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 18:50   #62
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zitat von swavolt Beitrag anzeigen
Wochenendarbeit muss natürlich höher vergütet werden - Schichtdienst ebenso. Und bei 2 Wochen hat man 4 Tage frei - 2 mal Samstag und 2 mal Sonntag. Und Pflege geht auf die Knochen - lass dich da nicht verheizen - sonst kannste nur 4 Jahre arbeiten und dann musste was anderes machen. Überstunden würde ich nicht machen - aber da guckste besser mal in deinen Arbeitsvertrag was da so steht.
du wirst als leihsklave in der pflege keine 4 jahre schaffen! fakt ist, sobald du eingearbeitet bist und selbständig arbeiten kannst fängt das drama an. die festangestellten ziehen sich immer mehr zurück und schonen sich, brummen dir die schwierigsten pflegefälle auf. wenn dann nach einiger zeit die kondition nachlässt und die nerven blank liegen wirst du abserviert.

so wird dann der beruf für pflegekräfte in zukunft noch attraktiver gemacht, in dem man leihkräfte bis auf`s zahnfleisch verheizt um auszubildende zu schonen, die man ja heute NOCH tag und nacht für jeden dreck heran zieht, bis sie die faxen dicke haben und die ausbildung abbrechen.

die branche ist dafür bekannt menschen an die wand zu fahren, egal ob pfleger, azubi oder pflegebedürftig, nur der profit zählt!!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 19:09   #63
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zitat von Catwizel Beitrag anzeigen
Bei sowas macht man sich keinen Kopp.
Schaltet der Chef auf stur paßt man sich dem Gegenüber an.
Es werden die vertraglich vereinbarten Stunden eingehalten und
gut ist es. Wenn Du Vollzeit arbeiten sollst, soll er Dir gefälligst
einen Vollzeitvertrag anbieten.

Man kündigt heute von selber, wenn man woanders eine neue
Stelle sicher hat!
nicht die tatsachen verdrehen, ela hatte nie die absicht in der pflege vollzeit zu arbeiten, dass schafft man in der position auch kaum ohne kaputt zugehen!

wenn es körperlich nicht mehr zumutbar ist dann kündigt man, in der pflege ist das ohne sanktionen möglich, auch wenn man keinen neuen job hat!

ich hab noch keinen SB im jobcenter erlebt der mir wegen selbstkündigung in der pflege was anhaben wollte. jeder weiss was das für ein knochenjob ist, besonders für frauen!!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 19:26   #64
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zitat von ela28 Beitrag anzeigen
Ja, glaube der Chef der Leihbude denkt..mal gucken wie lange sie das Spiel mitmacht oder so...also ich war ja schon bei einigen Leihfirmen, aber die haben immerhin auf meine Mails alle zeitnah reagiert....sowas wie da habe ich noch nie erlebt....ich bin so sauer auf mich, das ich den Vertrag da unterschrieben habe
ich glaube eher das nicht mehr auf e-mails geantwortet wird wenn es konflikte gibt, weil man keine schriftlichen beweise liefern will, wie runter gekommen und abartig in der branche gedacht und gehandelt wird!!

ich erlebe das seit längerem selbst, du hast nichts greifbares mehr, die lassen sich nicht mehr drauf ein.

wenn die darauf antworten warum die vollzeit schuften lassen, dann ist das wie ein geständnis!!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 19:36   #65
Catwizel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.04.2012
Beiträge: 486
Catwizel Catwizel Catwizel Catwizel
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Die sagen im Jobcenter, dass es üblich ist bei einer Teilzeitstelle
Mehrarbeit zu leisten. Ganz abhängig vom Sachbearbeiter. Gleich am Anfang gegenüber einem Arbeitgeber querzuschießen ist gefährlich. Das Spielchen einigen Tage sich anschauen und wenn es ganz übel ist ab zum Arzt!

Sie könnte auch begründen, dass sie leider nicht länger arbeiten kann
wegen Kinder oder pflegebedürftigen Eltern ...
Catwizel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 19:45   #66
Catwizel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.04.2012
Beiträge: 486
Catwizel Catwizel Catwizel Catwizel
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Die Chefs gehen heute Konflikte und Ärger aus dem Wege.
Deshalb wird nicht geantwortet.
Catwizel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 20:00   #67
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zitat von Catwizel Beitrag anzeigen
Die Chefs gehen heute Konflikte und Ärger aus dem Wege.
Deshalb wird nicht geantwortet.
sie wollen keine schriftlichen beweise für ihre schmutzigen machenschaften liefern!! mündlich unter vier augen lassen diese brüder sich auf alles ein, wenn aussage gegen aussage steht!

ich gehe einmal zum disponenten und sage 30 stunden/woche, mehr geht aus gesundheitlichen gründen nicht! begreift er das nicht kündige ich, weil es nicht mehr zumutbar ist!! physisch wie auch psychisch.

da muss ich nicht zum arzt oder sonstige dinger drehen.
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 05:47   #68
ela28
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zitat von hass4 Beitrag anzeigen
du wirst als leihsklave in der pflege keine 4 jahre schaffen! fakt ist, sobald du eingearbeitet bist und selbständig arbeiten kannst fängt das drama an. die festangestellten ziehen sich immer mehr zurück und schonen sich, brummen dir die schwierigsten pflegefälle auf. wenn dann nach einiger zeit die kondition nachlässt und die nerven blank liegen wirst du abserviert.

so wird dann der beruf für pflegekräfte in zukunft noch attraktiver gemacht, in dem man leihkräfte bis auf`s zahnfleisch verheizt um auszubildende zu schonen, die man ja heute NOCH tag und nacht für jeden dreck heran zieht, bis sie die faxen dicke haben und die ausbildung abbrechen.

die branche ist dafür bekannt menschen an die wand zu fahren, egal ob pfleger, azubi oder pflegebedürftig, nur der profit zählt!!
Wie recht du hast ...meine Einarbeitung war ein Witz...
Ich durfte zwei Tage mit einem Helfer mitgehen....wo ich die meiste Arbeit gemacht habe...anstatt mir was von den Bewohnern zu erklären, sagte er einfach zu mir...."mach mal"...und machte währenddessen das Bett und stand nur rum...
Also Einarbeitung ist für mich was anderes....nach den zwei Tagen war er in Spätschicht und ich durfte alleine arbeiten...jedoch nur die hälfte der Bewohner, die ich mit ihm versorgt hatte, der Rest waren für mich noch fremde Bewohner....wo mir dann zwischen Tür und Angel erklärt wurde, was ich da zu machen haben....
Sorry, aber das ist keine Einarbeitung für mich...und jeden Tag bekam ich neue Bewohner hinzu...so nach dem Motto.....viele Bewohner schafft sie, ohne zusammenzubrechen....
  Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 05:51   #69
ela28
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zitat von hass4 Beitrag anzeigen
nicht die tatsachen verdrehen, ela hatte nie die absicht in der pflege vollzeit zu arbeiten, dass schafft man in der position auch kaum ohne kaputt zugehen!

wenn es körperlich nicht mehr zumutbar ist dann kündigt man, in der pflege ist das ohne sanktionen möglich, auch wenn man keinen neuen job hat!

ich hab noch keinen SB im jobcenter erlebt der mir wegen selbstkündigung in der pflege was anhaben wollte. jeder weiss was das für ein knochenjob ist, besonders für frauen!!
Ich bin auch heute einfach nicht mehr hingegangen, ich fand das Arbeitsklima da so schlimm, und dann mit den Hintergedanken, das ich von meiner Leihbude gnadenlos verarscht werde....
Wenn die im Heim wenigstens nett wären, aber ich wurde total ausgeschlossen, mir wurde die dämlichste Arbeit aufgetragen und bekam nichtmal ein Danke zurück.
Jeden Tag war für mich ne Qual....aber mal gucken ob der Chef der Leihbude sich jetzt meldet....Kündigung ist ja unterwegs....und morgen hätte ich eh frei gehabt, aber den einen Tag wollte ich nicht noch über mich ergehen lassen...so schlimm war es da für mich
  Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 05:55   #70
ela28
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zitat von hass4 Beitrag anzeigen
sie wollen keine schriftlichen beweise für ihre schmutzigen machenschaften liefern!! mündlich unter vier augen lassen diese brüder sich auf alles ein, wenn aussage gegen aussage steht!

ich gehe einmal zum disponenten und sage 30 stunden/woche, mehr geht aus gesundheitlichen gründen nicht! begreift er das nicht kündige ich, weil es nicht mehr zumutbar ist!! physisch wie auch psychisch.

da muss ich nicht zum arzt oder sonstige dinger drehen.
Glaube ich auch. Wenn sie antworten würden, wäre das ja ein Beweis.
Aber sie hätten immerhin die Floskeln bringen können, " wir kümmern uns drum.." oder so...garnicht drauf antworten, ist einfach ne frechheit
  Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 08:08   #71
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zitat von ela28 Beitrag anzeigen
Wie recht du hast ...meine Einarbeitung war ein Witz...
Ich durfte zwei Tage mit einem Helfer mitgehen....wo ich die meiste Arbeit gemacht habe...anstatt mir was von den Bewohnern zu erklären, sagte er einfach zu mir...."mach mal"...und machte währenddessen das Bett und stand nur rum...
Also Einarbeitung ist für mich was anderes....nach den zwei Tagen war er in Spätschicht und ich durfte alleine arbeiten...jedoch nur die hälfte der Bewohner, die ich mit ihm versorgt hatte, der Rest waren für mich noch fremde Bewohner....wo mir dann zwischen Tür und Angel erklärt wurde, was ich da zu machen haben....
Sorry, aber das ist keine Einarbeitung für mich...und jeden Tag bekam ich neue Bewohner hinzu...so nach dem Motto.....viele Bewohner schafft sie, ohne zusammenzubrechen....
das kann sich kein aussenstehender, schon gar nicht aus der politik vorstellen, was da ein psychischer druck entsteht.
ich stand auch mal unter schock! gehen sie auf zimmer 12 herr schulze. betrete das zimmer, begrüßt und er meckert mich gleich an. pflegestufe 3 im bett waschen, das volle programm! zieh die bettdecke weg, keine beine, nur ein arm und so stand ich vor dem torso wie gelähmt..........
hat mir niemand gesagt, was mich da erwartet!!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 08:44   #72
ela28
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zitat von hass4 Beitrag anzeigen
das kann sich kein aussenstehender, schon gar nicht aus der politik vorstellen, was da ein psychischer druck entsteht.
ich stand auch mal unter schock! gehen sie auf zimmer 12 herr schulze. betrete das zimmer, begrüßt und er meckert mich gleich an. pflegestufe 3 im bett waschen, das volle programm! zieh die bettdecke weg, keine beine, nur ein arm und so stand ich vor dem torso wie gelähmt..........
hat mir niemand gesagt, was mich da erwartet!!
nein, das kann sich auch niemand vorstellen...und das dann noch in Vollzeit...ohne mich.
der Chef der leihbude hat mir übrigens heute auf die Mailbox gequatscht....und gefragt warum ich heute nicht zum Frühdienst erschien...auf die mails ging er garnicht ein...
hat sich sogar als mein Chef vorgestellt...lol
heute mittag bekommt er die Kündigung ....dann weiss er wo ich bleibe...;)
mir geht's jetzt viel besser...
  Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 08:59   #73
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.490
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

Zitat von ela28 Beitrag anzeigen
Ich bin auch heute einfach nicht mehr hingegangen, ich fand das Arbeitsklima da so schlimm,
Jeden Tag war für mich ne Qual....aber mal gucken ob der Chef der Leihbude sich jetzt meldet....Kündigung ist ja unterwegs....und morgen hätte ich eh frei gehabt, aber den einen Tag wollte ich nicht noch über mich ergehen lassen...so schlimm war es da für mich
da einfach nich mehr hinzugehn war ein fehler, du machst dich eventuell sogar schadensersatzpflichtig, ich würde mir an deiner stelle schnell noch eine au besorgen für heute und morgen, nich das der schuss nach hinten losgeht.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 09:30   #74
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

naja, wenn in den e-mails ausdrücklich darauf hingewiesen wurde dass man die tätigkeit an dem einsatzort nicht weiter führen wird, weil es nicht mehr zumutbar ist, dann hat man sich auch ordnungsgemäß abgemeldet.

der verleiher wurde in kenntnis gesetzt und steht in der pflicht, für ersatz zu sorgen! wenn er es nicht für nötig hält sich der angelegenheit anzunehmen dann ist das sein problem. alle nachrichten und informationen ignorieren entbindet nie von der verantwortung.

die e-mails ausdrucken und bei abmahnung und vertragsstrafe zum arbeitsgericht!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 09:42   #75
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.490
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Teilzeitvertrag soll aber in Vollzeit arbeiten

da normale e-mails bei gericht nur als indiez und nich als beweis angesehn werden wäre ich damit vorsichtig, das gleiche gilt für sms.

wenn sie sich eine au besorgt, geht sie möglichen konsequenzen direkt aus dem weg, noch dazu wenn man was neues anfangen will und es hängt einem noch der alte ag mit irgendwelchen sachen am bein.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeiten, teilzeitvertrag, vollzeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vollzeit arbeiten gehen ist das Amt trotzdem noch zuständig ??? izlake ALG II 10 26.09.2013 21:26
Hilfe ! Möchte wieder Vollzeit arbeiten sgroth Grundsicherung SGB XII 9 12.03.2013 11:45
Alleinerziehende müssen Vollzeit arbeiten Paolo_Pinkel ... Familie 0 02.08.2011 19:12
Müssen beide Elternteile vollzeit Arbeiten ?? AirStrike ALG II 10 29.11.2007 09:29
Freundin Vollzeit arbeiten, ich Hausmann??? Viper2020 ALG II 10 21.04.2007 04:12


Es ist jetzt 01:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland