Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.07.2014, 01:07   #151
Ralston->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.01.2014
Beiträge: 206
Ralston Ralston Ralston Ralston Ralston
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Irgendwie muss er seine permanenten Widersprüchlichkeiten ja rechtfertigen. Was mit Tieren... das geht immer. Und wenn der Stuss auch auffliegt, dann verteilt er eben in seiner Freizeit warme Mahlzeiten an Obdachlose. Hauptsache, man macht (neben der eigentlichen Mission) einen auf Gutmensch...
Ralston ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 05:56   #152
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von kaputtnikk Beitrag anzeigen
Bis er seine 80 Sozialstunden abgearbeitet hatte
Ich würde diese ganzen ZAF-Sozialverbrecher nach Sibirien verleihen. Damit sie dort im Permafrost mit nen Plastik-Eierlöffel nach Bodenschätzen schürfen dürfen ... Einfache Kost und einfachste Logis wären ihr Lohn.

Wäre aber kein Unmensch. Wenn das Akkordsoll Montag bis Samstag stimmen sollte, bräuchte am Sonntag nur eine 12-Stunden-Schicht gefahren werden! (Sonst eben 16 h täglich, Pausenzeiten ortsüblich knappst, auch deshalb geht man ja ins Ausland, sagen die Firmen ...)

Und mit 95 bräuchten sie am Sonntag dann nicht mehr ran.
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 10:50   #153
Leihkeule
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.01.2014
Ort: Kölle Alaaf
Beiträge: 124
Leihkeule
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen
Sozialverbrecher
Ähm verkehrte Welt? Dieser Ausdruck würde eigentlich zu 100% zu dir passen, neudenkender Sozialschmarotzer.
Leihkeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 10:56   #154
Indeclinabilis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Indeclinabilis
 
Registriert seit: 05.06.2012
Ort: Schlossallee, gleich neben der Parkstraße
Beiträge: 1.282
Indeclinabilis Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Leihkeule Beitrag anzeigen
Ähm verkehrte Welt? [...]
Warum?
Davon ausgegangen das sich ZAF mittelbar an der Arbeitskraft anderer laben, so erscheint das Wort: "Sozialverbrecher" doch noch als relativ human.
__

"Beati monoculi in regione caecorum".

"Zitat aus 300"
Leonidas: "Du hast viele Sklaven, Xerxes, aber wenig Krieger. Es wird nicht lange dauern, bis sie meine Speere mehr fürchten, als Deine Peitschen."
Indeclinabilis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 11:42   #155
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.671
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Es ist aber doch schon sehr schön, wie glücklich, zufrieden und entspannt die Leute schreiben, die in der Zeitarbeit sind.

NICHT.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 12:03   #156
obi68->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.10.2011
Beiträge: 1.508
obi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiert
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Das Tragische bei so Leuten ist halt, daß sie entweder völlig vom System absorbiert wurden (hermetisches Weltbild) oder einfach von Haus aus recht wenig merken.

Da kann man sich jede Diskussion sparen - ähnlich wie bei religiös Tiefgläubigen.
obi68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 12:23   #157
Maik75
 
Registriert seit: 17.11.2013
Beiträge: 302
Maik75
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von obi68 Beitrag anzeigen
Das Tragische bei so Leuten ist halt, daß sie entweder völlig vom System absorbiert wurden (hermetisches Weltbild) oder einfach von Haus aus recht wenig merken.
Aber du bist der große Checker. Lieber Vollzeit Hartz 4 als Zeitarbeit, nicht wahr?
Maik75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 12:28   #158
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Maik75 Beitrag anzeigen
Lieber Vollzeit Hartz 4 als Zeitarbeit
Mon dieu , quelle surprise, selbst M75 scheint endlich mal wenigstens etwas gerafft zu haben!

Selbst ohne jedes Geld unter der Brücke nur in Unterhose bei einem Windchill von - 40 °C wäre noch besser als entwürdigende "Zeitarbeit" (Sklaventum).
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 12:41   #159
Maik75
 
Registriert seit: 17.11.2013
Beiträge: 302
Maik75
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen
Selbst ohne jedes Geld unter der Brücke nur in Unterhose bei einem Windchill von - 40 °C wäre noch besser als entwürdigende "Zeitarbeit" (Sklaventum).
Echt, schon mal ausprobiert?
Maik75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 12:55   #160
kaputtnikk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Maik75 Beitrag anzeigen
Echt, schon mal ausprobiert?
Das weiß man auch so, ohne es auszuprobieren.
Außer man heißt Maik, dann ist man sowieso schmerzfrei
  Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 12:56   #161
Leihkeule
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.01.2014
Ort: Kölle Alaaf
Beiträge: 124
Leihkeule
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Indeclinabilis Beitrag anzeigen
Warum?
Davon ausgegangen das sich ZAF mittelbar an der Arbeitskraft anderer laben, so erscheint das Wort: "Sozialverbrecher" doch noch als relativ human.
Hahaha wie passend! Besser kann man es nicht definieren! Genau DAS machen arbeitsunwillige Elos auch!!
Leihkeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 13:01   #162
kaputtnikk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Leihkeule Beitrag anzeigen
Hahaha wie passend! Besser kann man es nicht definieren! Genau DAS machen arbeitsunwillige Elos auch!!
Au Weia... Ist das BILD-Forum wieder geschlossen?

Arbeitslose bekommen Geld aus der Arbeitslosenversicherung... Und eingezahlt hat hier schon jeder einmal.

Vielleicht solltest du dich mal informieren, was eine Versicherung ist, da scheint bei dir Nachholbedarf zu herrschen.
Und was ist eigentlich mit dem Tierheim, Sozialstunden bauen sich nicht ab wenn man am PC hockt.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 13:07   #163
Indeclinabilis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Indeclinabilis
 
Registriert seit: 05.06.2012
Ort: Schlossallee, gleich neben der Parkstraße
Beiträge: 1.282
Indeclinabilis Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Leihkeule Beitrag anzeigen
Hahaha wie passend! Besser kann man es nicht definieren! Genau DAS machen arbeitsunwillige Elos auch!!
"Nice try".

Nur eben war das keine Definition, sondern eine Meinungsäuerung.

Sollten es jedoch als Definition aufgefasst worden sein, so erschließt sich zumindest mir nicht, in wieweit sich Elo's an der "Arbeitskraft" anderer laben sollen.
__

"Beati monoculi in regione caecorum".

"Zitat aus 300"
Leonidas: "Du hast viele Sklaven, Xerxes, aber wenig Krieger. Es wird nicht lange dauern, bis sie meine Speere mehr fürchten, als Deine Peitschen."
Indeclinabilis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 13:12   #164
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Leihkeule Beitrag anzeigen
Genau DAS machen arbeitsunwillige Elos auch!!
Die Einzeller-Keule ist offenbar so komplett merkbefreit, dass sie nicht mal rafft, dass es hier um "Zeitarbeit" (BRD-Sklaventum) geht und nicht allgemein um "normale" Arbeit in "normalen" Jobs bei "normalen "Firmen" (diese Arbeit gibt es aber eben kaum noch, weil in der asozialen BRD fast nur noch Sklavenarbeit oder prekäre Arbeit zwangsvermittelt wird).

Ansonsten könnte ICH bis ans Ende meiner Tage hartzen und hätte noch immer nicht meine Steuer- und Sozialabgabenguthaben aufgebraucht ...
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 13:23   #165
kaputtnikk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Gings hier um ALG???
Woher weißt du, daß jeder schon mal dort eingezahlt hat?
Vielleicht sollte der Faden getrennt werden in DIE mit ALG und DIE mit Hartz4??
Meinste das so?
Du weißt schon, dass nach nur einem Jahr ALGI der Weg in Hartz 4 führt?
Das geht schneller als man denkt, gerade bei Älteren.

Ich denke, die wenigsten hier sind schon seit Schulende arbeitslos. Also wurde da schon mal was eingezahlt in die AV-Versicherung. Wie viel, ist erst mal unerheblich.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 13:33   #166
obi68->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.10.2011
Beiträge: 1.508
obi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiert
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Maik75 Beitrag anzeigen
Aber du bist der große Checker. Lieber Vollzeit Hartz 4 als Zeitarbeit, nicht wahr?
Wie plump und vorhersehbar.

Ich habe lediglich gesagt, daß Diskussionen mit solchen Leuten wie dir für mich sinnlos sind und es angemessen und fundiert begründet. Das hat nichts mit Checker sein zu tun, sondern ist halt meine Meinung.

Die wirst du mir schon lassen müssen.

Falls du mal eine Meinung haben solltest, kann ich sie dir ja auch nicht nehmen.
obi68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 13:54   #167
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.671
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

ALG I Versicherungsleistung, also beitragsfinanziert
ALG II Steuerfinanziert

Letzteres bedeutet, dass dafür nicht nachts ein armes, schwaches Mütterchen mit dem Bollerwagen raus muss, um Reisig und Pfandflaschen aufzusammeln, sondern ein Unternehmer statt 4 SUVs im Jahr leider, leider nur 3,999998 SUVs verdient.

Bitter, aber wahr.

Würde man den fiktiven Unternehmer-Verdienst auf rein fiktive 3,89993 SUVs senken, könnten realistische Löhne gezahlt werden, die Binnenkonjunktur würde Huch! sagen und der Verdienst auf über 4 SUVs steigen.
Behaupte ich jetzt mal ganz unwissenschaftlich.

Es ist allerdings sehr schwer, mit einem gierzerfressenen Hirn clever zu handeln.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 14:08   #168
Leihkeule
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.01.2014
Ort: Kölle Alaaf
Beiträge: 124
Leihkeule
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Auch aus dieser fixen Idee kann dich keiner befreien.
Na ich hoffe doch sehr, dass sein H4-Sachbearbeiter ihn "befreit" in Form von Einstellung aller Leistungen.
Leihkeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 14:10   #169
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.490
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

leute leute, warum geht ihr überhaupt noch auf , leihkeule, maik 75, sanktion, horstheinz und wie die idioten noch alle heissen ein, wenn die wirklich einen so tollen job hätten würden die ihre freizeit sicher anders nutzen als hier ihr dummdreistes gelabbere an den man zu bringen. einfach die idioten ignorieren, dann geben die irgendwann auf.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 14:48   #170
kaputtnikk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von 0zymandias Beitrag anzeigen
ALG I Versicherungsleistung, also beitragsfinanziert
ALG II Steuerfinanziert

Letzteres bedeutet, dass dafür nicht nachts ein armes, schwaches Mütterchen mit dem Bollerwagen raus muss, um Reisig und Pfandflaschen aufzusammeln, sondern ein Unternehmer statt 4 SUVs im Jahr leider, leider nur 3,999998 SUVs verdient.

Bitter, aber wahr.

Würde man den fiktiven Unternehmer-Verdienst auf rein fiktive 3,89993 SUVs senken, könnten realistische Löhne gezahlt werden, die Binnenkonjunktur würde Huch! sagen und der Verdienst auf über 4 SUVs steigen.
Behaupte ich jetzt mal ganz unwissenschaftlich.

Es ist allerdings sehr schwer, mit einem gierzerfressenen Hirn clever zu handeln.
Danke für die Vervollständigung. Ich wüsste auch nicht, dass ein Hartz 4-Empfänger keine Steuern zahlt. Von daher ist jemanden Schmarotzer zu nennen sinnlos und zeugt nur von mangelndem Interesse, sich damit genauer zu beschäftigen. Das ist schlimmstes BILD-Zeitungsniveau.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 15:06   #171
Schikanierter
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.11.2013
Beiträge: 1.688
Schikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter Enagagiert
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von kaputtnikk Beitrag anzeigen
Danke für die Vervollständigung. Ich wüsste auch nicht, dass ein Hartz 4-Empfänger keine Steuern zahlt. Von daher ist jemanden Schmarotzer zu nennen sinnlos und zeugt nur von mangelndem Interesse, sich damit genauer zu beschäftigen. Das ist schlimmstes BILD-Zeitungsniveau.
Lass es. Das raffen die Honks eh nicht.

Ich habe bereits im Beitrag #21 geschrieben, dass auch Hartz IV-Empfänger Steuern in nicht unerheblicher Höhe zahlen aber das interessiert diese Zecken, die sich hier im Forum tummeln nicht. Stattdessen beschimpfen sie Elos als Schmarotzer.
Schikanierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 15:17   #172
Domino
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.141
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Leihkeule Beitrag anzeigen
Ähm verkehrte Welt? Dieser Ausdruck würde eigentlich zu 100% zu dir passen, neudenkender Sozialschmarotzer.

Ähm, ich habe von Dir noch keine Stellungnahme hierzu bekommen:

Liebe Leihkeule,
alle Unternehmen die mies bezahlen, leben auch auf Kosten der Gesellschaft.
Denn sie bekommen indierekt Subventionen vom Staat, wenn ihre mies bezahlten Angestellten noch aufstocken müssen um über die Runden zu kommen.

Zu diesen Schmarotzern gehören auch Zeitarbeitsfirmen.
Domino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 15:21   #173
kaputtnikk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Ja, das weiß ich. Aber es ist zum Glück nicht immer so. Und es geht nicht schneller als man denkt. Was soll der Stuss?
Und es ist leider sehr oft so, daß es Hartz4 gleich (also ohne vorher ALG) gibt. Du weißt das schon?
Und du weißt auch schon, daß viele nur 6 Monate ALG bekommen? Und welche auch länger als 1 Jahr? Gerade Ältere? Weißt du das auch schon?

Ich denke, ich weiß von denen HIER ganz wenig. Man liest manchmal, ob sie vorher ALG hatten oder gleich zum JC marschierten. Oder ob sie zum ALG noch Alg2 dazu brauchen...
Aber es bleibt die Frage: Hat hier wirklich jeder schon mal in die Alo-Versicherung eingezahlt???
Doch eigentlich ist das völlig nebensächlich in DIESEM Thread.
Ich habe viel eingezahlt, aber auch das ist hier völlig wurst.
Es geht um die Typen von randstad, die mit Klage drohen.
Weißt du das??
Wozu soll ich denn noch etwas wissen, wenn du hier der Allwissende bist?
Hast zuhause nix zu sagen?
  Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 15:27   #174
Schikanierter
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.11.2013
Beiträge: 1.688
Schikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter Enagagiert
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Bleib gelassen. Erkläre doch, von welchem Geld diese Steuern in nicht unerheblicher Höhe gezahlt werden. Am besten in einem neuen Thread. Denn hier gehts um die Randstad.
Sozialleistungen selbst sind steuerfrei. Was auch kein Gerechtigkeitsproblem ist, denn dafür sind sie ja auch gering.

Wenn man aber anderes Einkommen dazu hat, unterliegt das genauso der Steuerpflicht wie das eines jeden Nicht-Sozialleistungs-Beziehers.

Zur Information sei hier noch angebracht: mehr als 50 % - also die Mehrheit - der Bezieher von ALG II haben neben Hartz IV noch ein Arbeitseinkommen. Sie müssen trotzdem zusätzlich "Hartz IV" beziehen, weil das zu gering ist. Die müssen sich also alle auch mit der Steuerfrage befassen wie andere Arbeitnehmer auch.

Es ist kein Zeichen von Lockerheit, sondern von Ignoranz, wenn man "absichtlich" unter den Tisch fallen lässt, wieviele Menschen mittlerweile (oft vollzeit-) erwerbstätig sind und "dank" unserer Niedriglohnpolitik aufstockend ALG II beziehen müssen. Sehr viele ALG II-betroffene Angestellte und Selbständige zahlen auch Lohn- und Einkommenssteuer.

Der ALG II-Regelsatz ist genau berechnet und beinhaltet alles was ein Mensch für ein halbwegs normales Leben benötigt, z. B. ca. 130 euro Lebensmittel, ca. 25 euro Strom, 30 Euro Kleidung usw.! Wenn ein Hartz IV-Empfänger auf die Sozialleistung steuern bezahlen soll, müsste dies in der Berechnung des Regelsatzes berücksichtigt werden. Um z. B. 10 Euro Steuern auf die Sozialleistungen verlangen zu können, müsste der Staat 10 Euro mehr Regelsatz zahlen. Hat ein Hartz IV-Empfänger zusätzlich Einkommen, wird das wie bei jedem anderen Arbeitnehmer auch versteuert. Auch alle anderen Steuern müssen gezahlt werden, z. B. Kfz-Steuern, Mehrwertsteuer usw.!

Also hör auf uns weiß machen zu wollen, dass Hartz IV-Empfänger auf des Steuerzahlers Tasche liegen würden.

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Honks und Zecken---und wie möchtest du genannt werden?
Fühlst du dich angesprochen? Getroffene Hunde bellen, gell!
Schikanierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 15:50   #175
Schikanierter
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.11.2013
Beiträge: 1.688
Schikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter Enagagiert
Standard AW: Randstad droht mit Klage gegen Bundesregierung

@ Caso

Pack dich doch mal selbst an die Nase. Deine geistigen Ergüsse habe ebenso wenig mit dem ursprünglichen Thread-Thema zu tun. Also geh du doch mal mit gutem Beispiel voran und höre auf, diesen Thread hier zuzushreddern.

Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen schmeißen!
Schikanierter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bundesregierung, droht, klage, randstad

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Finnland droht Klage von der EU wegen der Arbeitslosengeldregelung Stuhoy Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 11.03.2014 23:32
Keine Klage gegen EGV VA - Keine Klage gegen Sanktionsbescheid mehr möglich ? Yorda Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 24.02.2013 19:03
Klage gegen AA abgewiesen, Klage gegen DRV eingereicht,überbrücke mich seit 1 Jahr Muschelkaus ALG I 2 11.07.2011 13:55
Zeitung: Arbeitsagentur geht gerichtlich gegen Bundesregierung vor Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 23.05.2011 08:49
Bundesregierung sträubt sich gegen totales Streubombenverbot Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 29.05.2008 13:27


Es ist jetzt 03:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland