Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Information > Zeitarbeit und -Firmen -> merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad


Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Danke-Struktur28Danke


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 11.01.2017, 22:44   #21
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.04.2008
Beiträge: 69
William
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

Zitat von dagobert1 Beitrag anzeigen
Dafür bräuchtest du eigene Zugangsdaten, um dich einzuloggen.
ah ok, das hat sicher vor und nachteile wenn man dort eigene zugangsdaten hat oder?

Zitat von arbeitsloskr Beitrag anzeigen
Du selbst kannst es nicht direkt ändern. Das geht nur auf schriftlichen Antrag, siehe dazu diesen Thread: "Wie sieht ein einwandfreier Antrag auf Status-Änderung des Bewerberprofiles aus?" Wichtig ist nicht nur "anonym" sondern "intern anonym".
was ist der genaue unterschied zwischen anonym und intern anonym?
bei intern anonym müsste das dann auch so in meinem Bewerberprofil stehen richtig?
William ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 01:16   #22
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 136
arbeitsloskr
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

Zitat von William Beitrag anzeigen
danke, bin jetzt auf meinem profil dort, kann dort sehen was bei berufserfahrung usw angegeben wurde, bei name steht Bewerber anonymisiert und
unter Kontaktdaten steht Kontakt über Jobcenter Stendal.
Ich gehe davon aus das heist so viel wie, das jobcenter Kontaktiert mich wenn eine Firma interesse an mich hat?
Du hast es erfasst ;)


Zitat von William Beitrag anzeigen
ah ok, das hat sicher vor und nachteile wenn man dort eigene zugangsdaten hat oder?
Richtig, das muss jeder für sich selbst herausfinden.

Vorteil ist, dass man dort auch alle VV sieht, auch die, die noch auf dem Postweg ist. Wenn man entsprechend geneigt ist, kann man sich in dem Fall bspw. schon die passende Bewerbungstrategie zurechtlegen.
Du kannst dann dort auch direkt den Status der Bewerbung ändern, so dass du nicht mehr die Antwortbögen aus den VV zurücksenden musst.

Nachteil ist, man könnte nachweisen, wann du dich in der Jobbörse eingeloggt hast.


Da dieser Account keine Pflicht ist, kann sich das jeder selbst überlegen, ob er ihn nutzt oder nicht.


Zitat von William Beitrag anzeigen
was ist der genaue unterschied zwischen anonym und intern anonym?
bei intern anonym müsste das dann auch so in meinem Bewerberprofil stehen richtig?
Also ich bin selbst auch noch nicht solange in dem System drin ;)

Der Hauptunterschied zwischen dürfte der sein, dass "anonym" eben die anonyme Veröffentlichung ist, wie du festgestellt hast.
"Anonym intern" müsste demzufolge heißen, dass es auch keine anonyme Veröffentlichung deines Profiles gibt. Dieses müsste dann nur "intern" zu sehen sein, von "außen" aber nicht mehr.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 17:17   #23
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.07.2016
Beiträge: 81
Plochinger
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

Zitat von yukiko Beitrag anzeigen
*kopfschüttel* ~> ja neugierig ist jeder mal... verbrenn dich nicht am Feuer. Schön wäre es, wenn du dort alles schön irgendwie dokumentieren oder/und mitprotokollieren würdest.

dann hätten wir alle unseren Spaß dran

vor allem nimm vorher eins zu Kenntnis:
ZAF ist Mist
Aber was soll man sonst nehmen wenn einem "Normale" Arbeitgeber keine Chance mehr geben und das JC einem Druck macht... SAg mir das Bitte mal..
Plochinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 18:51   #24
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.08.2012
Beiträge: 4,722
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

Wenn das JC Druck macht ..gibt man den entweder so gut es geht zurück ... Beschwerden , Dienstaufsichtsbeschwerden , Geschäftsführer , Landrat , oder man klagt reihenweise ---
oder man entzieht sich dem Druck mit gelben Zetteln oder einem Antrag auf EM Rente.
Wem der Druck vom JC den Atem raubt der ist wohl kein Blaumacher , schon eher nervlich ruiniert.
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 23:12   #25
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 136
arbeitsloskr
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

Zitat von Plochinger Beitrag anzeigen
Aber was soll man sonst nehmen wenn einem "Normale" Arbeitgeber keine Chance mehr geben und das JC einem Druck macht... SAg mir das Bitte mal..
Hallo Plochinger, die grundlegende Frage ist, willst du einen fairen Arbeitsvertrag, der dich nicht benachteiligt oder willst du nur Arbeit um des Arbeitens willen? Ich bin der Ansicht, wie viele andere auch, dass Arbeit an sich kein Selbstzweck im Sinne einer "Beschäftigungstherapie" ist. Vielleicht sehen das einige anders und würden mich und andere, die meine Einstellung teilen als "faul" bezeichnen. Unabhängig davon ist es ein rechnerischer Fakt, dass derzeit nicht für jeden, der arbeiten will auch tatsächlich eine Stelle gäbe, ausgehend von den "offiziellen Zahlen" der BA.

Was den Druck betrifft, den du beschreibst, hätte ich eine einfache Lösung und zwar bewerben, bewerben, bewerben. So weist man dem JC nach, dass man weder "faul" noch "arbeitsunwillig" bist. Da einem das JC in der EGV, keine Bewerbungen bei ZAF vorschreiben kann, abgesehen von VV, sollte man, was das betrifft eigentlich Ruhe haben. Selbst wenn man sich freiwillig bei ZAF auf Stellen aus der Jobbörse der AfA bewirbst, gelten dafür die gleichen Regeln, wie bei ZAF-VV. Man bewirbt sich stets nur auf die genannte Stellenausschreibung, ist diese vergeben, dann möchte man in keinen Pool und meldet sich wieder, wenn es was passendes gibt. Die Ausverhandlung des AV funktioniert genauso wie bei ZAF-VV, man möchte eben entweder die gesamte Arbeitszeit ausbezahlt bekommen oder aber man arbeitet "nur" die Arbeitszeit lt. AV.

Plochinger, ich will dich nicht persönlich angehen und das ist auch nicht als Angriff auf dich gemeint, aber es gibt schon Wege, diesem Druck zu entgehen oder ihn auf andere umzuleiten.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 00:17   #26
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.04.2008
Beiträge: 69
William
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

Zitat von arbeitsloskr Beitrag anzeigen
Da einem das JC in der EGV, keine Bewerbungen bei ZAF vorschreiben kann, abgesehen von VV, sollte man, was das betrifft eigentlich Ruhe haben.
Also in meiner EGV steht drin das ich mich auch bei ZAF zu Bewerben habe.
William ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 00:25   #27
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.07.2016
Beiträge: 81
Plochinger
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

Zitat von William Beitrag anzeigen
Also in meiner EGV steht drin das ich mich auch bei ZAF zu Bewerben habe.
In meiner steht das auch drin!
Plochinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 00:28   #28
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.07.2016
Beiträge: 81
Plochinger
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

Zitat von arbeitsloskr Beitrag anzeigen

Plochinger, ich will dich nicht persönlich angehen und das ist auch nicht als Angriff auf dich gemeint, aber es gibt schon Wege, diesem Druck zu entgehen oder ihn auf andere umzuleiten.
Ich weiß aber mein Vermittler macht MIR druck weil meine Partnerin nicht mehr Arbeiten kann.. und das drückt er mir jedesmal schön beim Meldetermin rein.
P.S. Mit meinern ZAF Freunden hier im Umkreis hab ich schon raus wie die mich.. LMAA können ;) aber man will halt auch mal selber wieder Arbeiten als immer wieder 1,50 Job oder Massnahme oder Praktikas..
Plochinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 01:52   #29
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.08.2012
Beiträge: 4,722
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

Wenn deine Partnerin nicht arbeiten kann dann ist das eben so. Du brauchst jetzt nicht für 2 zu ackern . Macht einer dumme Bemerkungen wahlweise überhören , contra geben oder Gespräch beenden. Mit einem der schon vorher seine Meinung hat braucht man nicht diskutieren ...
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 02:17   #30
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 136
arbeitsloskr
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

Zitat von Plochinger Beitrag anzeigen
Ich weiß aber mein Vermittler macht MIR druck weil meine Partnerin nicht mehr Arbeiten kann.. und das drückt er mir jedesmal schön beim Meldetermin rein.
Wie Wutbuerger schon schrieb, du musst nicht für 2 arbeiten. Das kann keiner verlangen. Mit welcher Rechtsgrundlage denn?


Zitat von Plochinger Beitrag anzeigen
P.S. Mit meinern ZAF Freunden hier im Umkreis hab ich schon raus wie die mich.. LMAA können ;)
Na siehste, dann hast du dieses "Problem" aus deiner EGV schon mal gelöst ;)


Zitat von Plochinger Beitrag anzeigen
aber man will halt auch mal selber wieder Arbeiten als immer wieder 1,50 Job oder Massnahme oder Praktikas..
Ich verstehe dich schon, dass du finanziell auf eigenen Beinen stehen willst. Ich weiß zwar nicht, wie alt du bist, brauchst es auch nicht sagen ;) , aber gehe mal bitte eher davon aus, dass sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt durch die fortschreitende Automatisierung und Digitalisierung eher verschlechtern als verbessern wird. Es wird, meiner Einschätzung nach, zukünftig weniger Arbeitsplätze geben, für die Menschen gebraucht werden. Ein anderes Beispiel ist die Kfz-Branche, sollten wirklich alle Hersteller, die in Deutschland produzieren, auf das E-Auto umstellen, dann werden ca. ein 1/3 bis 1/2 der dortigen Arbeitsplätze "vernichtet", gerade im Bereich Antriebsstrang (Motor, Getriebe, Kraftübertragung). Wo sollen diese Menschen, die dadurch ihren Job verlieren denn hin?

Auch wenn es dir schwerfallen mag, lass dich nicht von anderen unter Druck setzen, dass du eine Arbeit haben musst, sondern gewöhne dich langfristig an den Gedanken, dass es nicht für alle Arbeit geben wird.

PS: Auch die Schwaben werden das letztlich mal verstehen müssen, spätestens wenn alle Mercedes und Porsche nur noch E-Antrieb haben ;)
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 21:04   #31
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.12.2015
Beiträge: 222
DoppelPleite
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

Hab auch mal durch Copy/Paste aus Versehen eine Leihbude umworben, prompt kam eine Einladung. Habe diese Einladung unbefolgt weg gepackt, hat sich keiner mehr weiter gemeldet - sieht mit vorgehendem VV natürlich ganz anders aus!
__

Gruß
DoppelPleite
DoppelPleite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 21:33   #32
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.04.2008
Beiträge: 69
William
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

hallo ich bins noch mal,

Zu den Termin am Donnerstag bin ich nun nicht gefahren, da ich es als Werbebrief betrachtet habe.

Eben gerade (handy war im Flugmodus hatte ich vergessen um zu stellen) hab ich gesehen das mich heute versucht hat jemand an zu rufen, ich gehe stark davon aus das es das Jobcenter war, da die Nummer passen könnte.
Vermutlich riefen sie an wegen dem nicht erscheinen des Termins, nun wollte ich mal fragen wie ich da am besten drauf reagieren sollte?
William ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 21:50   #33
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.08.2012
Beiträge: 4,722
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

In dem man erst mal seine Nummer im JC löschen lässt .
Wenn die was wollen : schriftlich
Dazu äußert man sich : genau - schriftlich
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 21:56   #34
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 136
arbeitsloskr
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

Zitat von William Beitrag anzeigen
Vermutlich riefen sie an wegen dem nicht erscheinen des Termins, nun wollte ich mal fragen wie ich da am besten drauf reagieren sollte?
Hallo William,

erstmal grundlegend, lass deine Telefonnummer beim JC löschen. Den Antrag dazu schriftlich einreichen. Dich nicht auf Diskussionen dazu mit dem JC einlassen.

Zu diesem verpassten Anruf, würde ich persönlich warten, bis sie selbst wieder anrufen. Wenn du deine Neugier befriedigen willst, dann ruf einfach an und lass dich von ihnen über den verpassten Anruf informieren ;)

Ansonsten warte einfach ab, ob dazu etwas schriftliches kommt. Du hast ja geschrieben, dass du dich freiwillig ohne VV bei Randstad beworben. Da Randstad "berüchtigt" ist, könnte es dennoch sein, dass sie eine negative Rückmeldung über dich an das JC gegeben haben könnten.

Aber selbst dann musst du dich nicht telefonisch gegenüber dem JC dazu äußern. Sollte es zu einer Anhörung kommen (und diese wird immer schriftlich erfolgen), kannst du dich dann entsprechend äußern.

Kurz: Solange du nichts schriftliches vom JC diesbezüglich hast, bleib ruhig und warte erstmal ab.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 22:36   #35
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.04.2008
Beiträge: 69
William
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

Zitat von Wutbuerger Beitrag anzeigen
In dem man erst mal seine Nummer im JC löschen lässt .
Zitat von arbeitsloskr Beitrag anzeigen
erstmal grundlegend, lass deine Telefonnummer beim JC löschen. Den Antrag dazu schriftlich einreichen. Dich nicht auf Diskussionen dazu mit dem JC einlassen.
Ja diese Nummer gibt es eh nicht mehr lange, bis März nur noch.
Wie müsse denn so ein Antrag vernünftig aussehen?

Zitat von arbeitsloskr Beitrag anzeigen
Zu diesem verpassten Anruf, würde ich persönlich warten, bis sie selbst wieder anrufen. Wenn du deine Neugier befriedigen willst, dann ruf einfach an und lass dich von ihnen über den verpassten Anruf informieren ;)
Nein also selber Anrufen werd ich nicht, sollten die noch mal anrufen, sollte ich besser klingeln lassen oder den Anruf annehmen? wie sollte ich da reagieren? scharf darauf mit denen zu telefonieren bin ich nicht.

Zitat von arbeitsloskr Beitrag anzeigen
Ansonsten warte einfach ab, ob dazu etwas schriftliches kommt. Du hast ja geschrieben, dass du dich freiwillig ohne VV bei Randstad beworben. Da Randstad "berüchtigt" ist, könnte es dennoch sein, dass sie eine negative Rückmeldung über dich an das JC gegeben haben könnten.
Und bei Randstad lieber auch nicht Anrufen wegen des Verpassten Termins oder?

Zitat von arbeitsloskr Beitrag anzeigen
Kurz: Solange du nichts schriftliches vom JC diesbezüglich hast, bleib ruhig und warte erstmal ab.
Ok, vielen dank
William ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2017, 00:44   #36
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 136
arbeitsloskr
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

Zitat von William Beitrag anzeigen
Ja diese Nummer gibt es eh nicht mehr lange, bis März nur noch.
Wie müsse denn so ein Antrag vernünftig aussehen?
Schau dazu mal in die Vorlagen oder in die Forensuche ;) Ein Beispiel findest du hier.


Zitat von William Beitrag anzeigen
Nein also selber Anrufen werd ich nicht, sollten die noch mal anrufen, sollte ich besser klingeln lassen oder den Anruf annehmen? wie sollte ich da reagieren? scharf darauf mit denen zu telefonieren bin ich nicht.
Das ist deine Entscheidung. Wenn du nicht mit ihnen telefonieren willst, dann gehe nicht ran oder teile ihnen mit, dass es gerade unpassend ist und sie dir besser ihr Begehren schriftlich schicken sollen.

Allerdings solltest du dir nicht allzu viel Zeit mit dem Löschen der Telefonnumer nehmen. Je eher du das machst, desto eher kannst du ihnen sagen, dass du generell nur schriflich erreichbar bist.


Zitat von William Beitrag anzeigen
Und bei Randstad lieber auch nicht Anrufen wegen des Verpassten Termins oder?
Auch hier, deine Entscheidung. Hast du Randstad bisher bekannt gegeben, dass du deren Brief überhaupt erhalten hast? Wenn nein, dann tue so, als weißt du von nichts.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2017, 01:10   #37
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.04.2008
Beiträge: 69
William
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

Zitat von arbeitsloskr Beitrag anzeigen
Schau dazu mal in die Vorlagen oder in die Forensuche ;) Ein Beispiel findest du hier.
Ok vielen dank, ich werd mich da mal durch arbeiten.

Zitat von arbeitsloskr Beitrag anzeigen
Auch hier, deine Entscheidung. Hast du Randstad bisher bekannt gegeben, dass du deren Brief überhaupt erhalten hast? Wenn nein, dann tue so, als weißt du von nichts.
Nein dort habe ich nichts bekannt gegeben, gut dann werd ich in der hinsicht nichts tun.

Ich melde mich dann hier wenn es was neues gibt.

Vielen dank noch mal.
William ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2017, 03:57   #38
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 136
arbeitsloskr
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

Zitat von William Beitrag anzeigen
Ok vielen dank, ich werd mich da mal durch arbeiten.
Das von mir verlinkte Beispiel kannst du eigentlich so direkt übernehmen.


Zitat von William Beitrag anzeigen
Nein dort habe ich nichts bekannt gegeben, gut dann werd ich in der hinsicht nichts tun.
Dann passt es ja. Falls es "Unstimmigkeiten" geben sollte, dann soll dir Randstad erstmal nachweisen, dass man dir einen Brief geschickt bzw. du diesen Brief auch tatsächlich erhalten hast.

Allerdings sollte man diesen "Joker" nicht allzuhäufig anwenden, denn dann könnte das "unglaubwürdig" wirken.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2017, 04:23   #39
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.04.2008
Beiträge: 69
William
Standard AW: merkwürdiges einladungsschreiben von Randstad

Zitat von arbeitsloskr Beitrag anzeigen
Das von mir verlinkte Beispiel kannst du eigentlich so direkt übernehmen.
Danke dann werd ich das so übernehmen nur das mit der e-mail adresse nehm ich raus, die haben sie ja nicht.
William ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einladungsschreiben von Leihfirma, ohne Bezug auf VV Chrisman Zeitarbeit und -Firmen 30 24.10.2014 20:29
Klage wegen mangelhafter Rechtsfolgenbelehrung im Einladungsschreiben zT erfolgreich Tel_ko-Richter Erfolgreiche Gegenwehr 0 20.04.2013 12:17
merkwürdiges Stellenangebot? Mr.Mo Job - Netzwerk 13 24.05.2012 19:11
ARGE verlangt Attest im Einladungsschreiben dielilie Allgemeine Fragen 121 07.02.2011 07:04
Merkwürdiges Verhalten mischka Allgemeine Fragen 11 06.10.2009 00:51


Es ist jetzt 13:06 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland