Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Leihbude am Hals

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2014, 10:29   #51
Anja
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.06.2014
Beiträge: 430
Anja Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Leihbude am Hals

Bis jetzt habe ich nichts neues von denen gehört. Mailaddy habe ich für deren Addys gesperrt und ans Telefon werde ich bei einem Anruf nicht gehen.
Sobald da was von ihnen kommt, werde ich mich krankschreiben lassen.

Langfristig gesehen müßte ich sowieso irgend etwas unternehmen, denn wie ich schon schrieb bin ich nicht gesund und zudem alleinerziehend.
Das ist für mich nicht leistbar, also ein Achtstundentag mit zwei Stunden Fahrtzeit. Das schaffe ich einfach nicht.
Einen Schwerbehindertenausweis habe ich, aber das macht mich für die Leihbude nur noch interessanter.
Anja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2014, 10:36   #52
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.492
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Leihbude am Hals

Zitat von Anja Beitrag anzeigen
Einen Schwerbehindertenausweis habe ich, aber das macht mich für die Leihbude nur noch interessanter.
wieso wird man dadurch interessanter?
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2014, 11:16   #53
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Leihbude am Hals

Zuschüsse?

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2014, 11:44   #54
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.492
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Leihbude am Hals

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen
Zuschüsse?
bissl genauer, wieviel gibt es für was?
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2014, 12:18   #55
Walter999
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.11.2013
Beiträge: 923
Walter999 Walter999 Walter999 Walter999 Walter999 Walter999
Standard AW: Leihbude am Hals

@Anja
1. Hör auf die Ratschläge, die dir hier gegeben werden.
2. Wann immer dein(e) SB von dir etwas will => Frag nach der Gesetzesgrundlage. Und lies es dann selber nach. Oder frag dann hier, wenn du es nicht verstehst.
3. Unterschreibe NIE etwas vor Ort, weder bei JC noch bei einer ZAF. Nimm dir das, was du unterschreiben sollst mit nach Hause. Stell es dann anonymisiert hier ein und dir wird geholfen.
4. Nochmal: Nix, aber auch gar nix sofort unterschreiben. Erst beraten lassen. Das ist dein gutes Recht. Wenn einer fragt warum du nicht sofort unterschreibst sagst du: Ich verstehe den Inhalt nicht und weiß daher nicht was ich hier unterschreiben soll.
5. Verkehre mit ZAF und JC NUR schriftlich. Nutze die Fristen immer aus.
6. Versende deine Schriftstücke NUR nachweissicher. Das kann per Einschreiben sein oder auch durch persönlichen Einwurf in den Postkasten MIT einem Zeugen sein. Nach Möglichkeit sollte der Zeuge NICHT mit dir verwandt sein. UND der Zeuge sollte auch sehen, was in dem Brief ist. Am Besten der Zeugen tütet das Schreiben ein und wirft es auch selber in den Postkasten. Du bist dabei. Mehr Zeugen sind noch besser.
7. Bei einem VG solltest nichts erzählen (von dir aus), sondern lediglich kurz und knapp auf Fragen antworten. Wenn du die Frage nicht 100%ig verstehst => nachfragen. Immer nachfragen. UND nichts, aber auch gar nichts unterschreiben. Sondern mitnehmen und prüfen lassen.
8. Zu Terminen beim JC IMMER mit min. einem Beistand gehen.

Mehr fällt mir grad nicht ein.
Wenn du das alles nicht willst, dann wundere dich nicht wenn ZAF und JC mit dir machen was sie wollen und du am Ende völlig fertig bist.
Walter999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2014, 12:23   #56
Maximus Decimus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.08.2014
Beiträge: 230
Maximus Decimus Maximus Decimus
Standard AW: Leihbude am Hals

Geht um die Quote wieviel Schwerbebinderte innerhalb eines Jahres beschäftigt werden. Beschäftigt man keine muss man eine "Strafe" in Form von einem Beitrag an irgendein Amt zahlen. Die Quote wieviel Schwerbebinderte im Idealfall beschäftigt werden sollten bemisst sich nach den Mitarbeitern. Je mehr Mitarbeiter beschäftigt sind, desto mehr Schwerbebinderte sollte man beschäftigt haben. Dieses gilt nicht nur für ZAF sondern für alle Firmen.
Maximus Decimus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2014, 12:48   #57
Anja
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.06.2014
Beiträge: 430
Anja Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Leihbude am Hals

Es gibt die ehöhte Vermittlungsprovision und Fördergelder vom JC und dazu eben noch die Abdeckung von Behinderten im Betrieb. Jeder Betrieb ab einer bestimmten Göße muß Behinderte einstellen, sonst drohen Strafen.
Aber viele Betreibe zahlen lieber Strafabgaben.

Bisher verlief es mit meinem JC halbwegs einigermaßen aber damit ist es vorbei. Ich habe sowieso vor, dass nächste Mal einen Beistand mitzunehmen, zumal ich mich alleine nicht mehr ins JC traue.

Meine SB wollte mir das letzte Mal tatsächlich unterstellen, ich sei ausgerastet. Ausgerechnet ich, die im JC nur das Nötigste sagt und stets ruhig und sachlich geblieben bin. Ich halte das für eine Provokation, um gegen mich agieren zu können.

Aber vielleicht klappt das mit der anderen Stelle, dann wären nicht nur alle Probleme gelöst, sondern auch mein soziales Ansehen wieder im Lot.
Anja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2014, 13:11   #58
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Leihbude am Hals

na also da haben wir es doch schon.

@franky - ich habe das nur vermutet. Deshalb (?) Es kann schon sein das da was im Hintergrund abläuft.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2014, 19:35   #59
Gerd35Leipzig->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.01.2014
Beiträge: 155
Gerd35Leipzig Gerd35Leipzig
Standard AW: Leihbude am Hals

Zitat von Anja Beitrag anzeigen
Aber vielleicht klappt das mit der anderen Stelle, dann wären nicht nur alle Probleme gelöst, sondern auch mein soziales Ansehen wieder im Lot.
Tja, so klingt das dann wenn man den Brutalkapitalisten vollends auf den Leim gegangen ist.

Google bitte mal nach "gelernte Hilflosigkeit", dann weisst du auch was die Wirtschaft und sein Erfüllungsgehilfe der Staat mit dir veranstaltet und von dir erwartet. Dann wird auch deine Perspektive etwas deutlicher, denn du bist nicht absolut machtlos. Die tun nur so als ob. Sofern du die gesetzlichen Bestimmungen einhälst, dazu gibt es hier reichlich gute Tipps, können die dich gerne mal am Arm lecken...

Übrigens, ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber so wie du dich hier präsentierst, könnteste dich auch als Patientin mit einer reaktiven Depression bei einem Hausarzt vorstellen. Wenn du erstmal in der Schiene bist, finden die garantiert etwas, denn jeder hat irgendwas. Besonders die angeblich gesunden und ganz besonders das Klinikpersonal, von der Therapeutin bis zum Pfleger. Auch bei JC MA´s sind "affektive Störungen" und "Erschöpfungsdepressionen" keine Seltenheit.

Früher war es selbstverständlich, dass man sich "zu Tode" schuftet, auch wenn man eigentlich krank ist. Das waren aber auch die Zeiten wo man mit seinem
Arbeitseinkommen, seine Familie ernähren und die KdU bezahlen konnte.

Ich bleibe dabei:
Gerd35Leipzig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2014, 22:26   #60
Gerd35Leipzig->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.01.2014
Beiträge: 155
Gerd35Leipzig Gerd35Leipzig
Standard AW: Leihbude am Hals

Zitat von maenge Beitrag anzeigen
Nun ja, für eine feuchte Bude und eine Haferflockensuppe hat es ja meistens gereicht.

Aber es waren ja auch wohl die Ansprüche etwas geringer als heute.
Ich finde die Mehrheit deiner Beiträge schlichtweg menschenverachtend.
Weisst du denn nicht was mit solchen Menschen, die solche und ähnliche Aussagen tätigen Guido Westerwelle FDP - Spätrömische Dekadenz
alles passieren kann...?


Ich wünsche dir noch ein schönes Leben!
Gerd35Leipzig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2014, 23:37   #61
kaputtnikk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leihbude am Hals

Zitat von Gerd35Leipzig Beitrag anzeigen
Ich finde die Mehrheit deiner Beiträge schlichtweg menschenverachtend.
Ich wünsche dir noch ein schönes Leben!
DAS meint Leiheule aka meange also mit seinem Zehnt-Nick DieMehrheit

Aber mal ehrlich: Setze solche armen, mit einem BLÖD-Zeitungsleser-IQ gestraften Mitglieder des ZAF-Ausbeutertums einfach auf Igno. Oder nimm ihn gar nicht ernst.
Wer nix besseres zu tun hat, als in einem ERWERBSLOSEN-Forum gegen Erwerbslose zu meckern, hat a) mächtig einen an der Waffel und b) ansonsten kein schönes Leben (keine Sozialkontakte, keine Familie, der Hund spielt nur mit ihm, wenn er sich ein Schnitzel um den Hals bindet; das einzig Positive ist vielleicht der AIDS-Test etc.)
Aber was will man von jemandem auch erwarten, der sich freiwillig an eine Leihbude vekauft und dabei noch Spaß hat?
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2014, 13:39   #62
Anja
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.06.2014
Beiträge: 430
Anja Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Leihbude am Hals

Zitat von maenge Beitrag anzeigen
Ja, Hartz IV ist schon eine tolle Sache.

Die Erkenntnis, vom eigenen Arbeitseinkommen seinen Lebensunterhalt zu bestreiten kommt einem Kulturschock gleich.

Ich kann weder was für meine Scheidung und den daraus resulierenden Kosten, noch etwas dafür, dass Ehemänner keinen Unterhalt mehr zahlen müssen, noch etwas dafür, dass meine jahrelange aufopfernde Tätigkeit in der privaten Krankenpflege nicht anerkannt wird.

Sändig mußte ich zurück stecken, um dem Mann seinen Job und Karriere zu ermöglichen und die Kinder und Kranken zu versorgen.
Mein Wiedereinstieg in mein Berufsleben wurde mir von meinem eifersüchtigen Ex-Mann zerstört und zur Belohnung hänge ich in H 4 fest.

Vielen Dank auch, Staat!

Und wenn ich dann solche Beiträge wie von Leuten wie dir lese.
Ich habe soviel für andere Menschen getan und auch den Staat mit seinen Aufgaben und Kosten entlastet.
Auch Schwestern können krank werden und damit einfach nicht mehr im Dreischichtsystem arbeiten. Und die wollen mich auch gar nicht, sondern junge (damit preisgünstige) und unabhängige (ohne Kind) Schwestern, die man verheizen kann, bis sie entweder davon seelisch und/oder körperlich krank werden.
Wie dem auch sei, hätte mir mein Ex das damals nicht kaputt gemacht, hätte ich das Problem vermutlich nicht.
Anja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2014, 13:52   #63
Heiliger Geistl
 
Registriert seit: 23.06.2014
Beiträge: 2.349
Heiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl Enagagiert
Standard AW: Leihbude am Hals

Zitat:
Aber was will man von jemandem auch erwarten, der sich freiwillig an eine Leihbude vekauft und dabei noch Spaß hat?
Weniger als von einem zickigen Kleinkind.
Heiliger Geistl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hals, leihbude

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ermittlungsverfahren am Hals Madman ALG I 33 04.11.2013 15:46
Übernahme von Leihbude a durch Leihbude b Blitzgedanke Zeitarbeit und -Firmen 15 27.04.2013 14:30
Ermittlungsverfahren am Hals ... koloss ALG II 40 14.03.2013 22:19
EU-Rente und Scheidung am Hals Luna38 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 29.06.2010 12:44
Die den Hals nicht vollkriegen yellowgirl Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 01.03.2010 08:57


Es ist jetzt 05:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland