Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


:  30
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.08.2017, 16:56   #26
RobbiRob
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 657
RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob
Standard AW: Krankengespräch bei ZAF in der Freizeit und unbezahlt

Wieso bekommen die Minusstunden?
Was steht im AV?

Ein bisserl mehr Infos bitte. Grundsätzlich bekommt man bei AU Entgeltfortzahlung, wenn länger als 4 Wochen dort beschäftigt.
RobbiRob ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 17:02   #27
ThomasTT
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 64
ThomasTT Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankengespräch bei ZAF in der Freizeit und unbezahlt

Weil bei denn drei Tagen kein Einsatz war bekommen die anderen Minusstunden.

Und im Vertrag da müsste ich erst nach schauen aber das wird eh so nicht drin stehen.

Und ich bin schön über 1Jahr in der Firma.
ThomasTT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 17:14   #28
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.046
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankengespräch bei ZAF in der Freizeit und unbezahlt

Zitat von RobbiRob Beitrag anzeigen
Wieso bekommen die Minusstunden?
Was steht im AV?
Spielt doch keine Rolle.
Was im AV steht, muss nicht rechtens sein.
Ist es in diesem Fall auch nicht.
Domino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 17:16   #29
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.046
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankengespräch bei ZAF in der Freizeit und unbezahlt

Zitat von ThomasTT Beitrag anzeigen
Die höhe ist nun aber, ich war 5 Tage AU und die rechnen mir trotz AU drei Tage als Minusstunden an begründung irgend was mit gleich stellung der anderen Arbeitnehmer weil die ja Minusstunden bekommen und ich ja nicht.

Was kann ich jetzt tun? Außer ein Anwalt einschalten! Kann man das nicht irgend wo melden gehen?

Schnellstens zum Arbeitsgericht.
Domino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 17:22   #30
RobbiRob
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 657
RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob
Standard AW: Krankengespräch bei ZAF in der Freizeit und unbezahlt

Zitat von Domino Beitrag anzeigen
Spielt doch keine Rolle.
Was im AV steht, muss nicht rechtens sein.
Ist es in diesem Fall auch nicht.
In seinem Fall nicht, da einsatzfreie Zeit bezahlt werden muss.
Also fehlende Zahlung bzw. Minusstunden bemängeln und im Bedarfsfall zum Arbeitsgericht.
Btw.: Bevor der Fall nicht eintritt was soll er beim Gericht?

Deine Aussage ist trotzdem falsch.

Beispiel aus meiner Praxis:

Mitarbeiter nimmt aus dem Stundenkonto für drei Tage Freizeitausgleich von 24h.
An den Tagen wird er dann krank.

>>>> Stunden sind weg und werden angerechnet. Tariflich und gesetzlich erlaubt. <<<<

Bitte nicht immer nur im eigenen Zeitarbeitsbudensystem denken.
RobbiRob ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 17:24   #31
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.046
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankengespräch bei ZAF in der Freizeit und unbezahlt

Na dann mach Du mal
Reite den TE ruhig rein.
Domino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 17:36   #32
RobbiRob
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 657
RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob
Standard AW: Krankengespräch bei ZAF in der Freizeit und unbezahlt

Zitat von Domino Beitrag anzeigen
Na dann mach Du mal
Reite den TE ruhig rein.
Arbeitgeber muss durch Krankheit verlorene Uberstunden nicht nachgewahren - DGB Rechtsschutz GmbH

Sorry, wer will wen reinreiten?

Du hast keine Ahnung aber maulst rum.
Der Fall hier ist doch anders, habe ich doch geschrieben.

Der TE hat nach seiner Sachschilderung Anspruch.

Ich habe lediglich Deine selbstsichere Aussage revidiert, weil das Unsinn ist.
Aber Hauptsache wieder einen Spruch ab "zum Arbeitsgericht", obwohl das gar nicht geht, da der Monat noch nicht abgerechnet wurde, also noch gar kein Schaden entstanden.

Gewöhn Dir an zu differenzieren oder hole Dir aktuelle praktische Erfahrung ausserhalb Deiner Zaf-Denke.
RobbiRob ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 19:42   #33
karuso
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 528
karuso karuso karuso karuso karuso karuso
Standard AW: Krankengespräch bei ZAF in der Freizeit und unbezahlt

Zitat von ThomasTT Beitrag anzeigen
Die höhe ist nun aber, ich war 5 Tage AU und die rechnen mir trotz AU drei Tage als Minusstunden an begründung irgend was mit gleich stellung der anderen Arbeitnehmer weil die ja Minusstunden bekommen und ich ja nicht.
Hallo ThomasTT,

ich gehe mal davon aus du in dem Monat August krank warst.Ich hoffe auch das du nichts unterschrieben hast zwegs Freizeitausgleich.
Wenn du im August krank warst mußt du erst abwarten bis du deine Lohnabrechnung für August in den Händen hast erst dann kannst du etwas unternehmen.Sollten dir nicht alle Tage AU berechnet sein mußt du schriftlich selber ein Schreiben aufsetzen wo du deine fehlenden AU Tage einforderst mit Fristsetzung von 14 Tage und du danach das Arbeitsgericht einschaltest.Dieses schickst du per Einschreiben mit Rückschein an deinen Arbeitgeber.Sollte er nicht einlenken mußt du zum nächsten Arbeitsgericht und eine Klageschrift aufsetzen lassen. Dafür gibt es beim Arbeitsgericht Personen die so etwas für dich machen.Du hast es leicht da hier bei AU die Rechtslage eindeutig ist du hast Anspruch auf Lohnfortzahlung wenn du länger als 4 Wochen im Unternehmen gearbeitest hast.Solltest du bei Gericht eine Klageschrift einreichen müssen kannst du gleich eine Kopie des Schreibens an den Arbeitgeber und den Rückschein als Beleg mit einreichen.Damit kann das Arbeitsgericht dann gleich aktiv werden weil du hast ja den Arbeitgeber schon die Möglichkeit gegeben die Lohnabrechnung zu ändern aber er ist nicht willig.Man muß den Arbeitgeber vorher immer schriftlich in Verzug setzen und zur Korrektur auffordern.Das aufsetzen der Klageschrift macht ein Rechtspfleger für dich beim Arbeitsgericht kostet auch nichts.Und diese wird dann bei Gericht sofort eingereicht.Der Rest läuft dann von ganz allein.Spätestens wenn er ein Schreiben vom Arbeitgericht erhält wird er einknicken.Die meisten Arbeitgeber lassen in so einem Fall es erst garnicht zu einem Prozess kommen da auch viele Arbeitsrichter für so etwas wie keine Zahlung bei AU und noch Minusstunden schreiben kein Verständnis haben und den Arbeitgeber auch mal anschnauzen und mit extra Geldstrafe drohen.

Ich glaube ich konnte helfen ich wünsche viel Erfolg das du zu deinem Recht und zu deinem Geld kommst.Was du jetzt machst mußt du selbst entscheiden was ich aber eben gesagt habe so würde ich es machen.
karuso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 20:10   #34
ThomasTT
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 64
ThomasTT Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankengespräch bei ZAF in der Freizeit und unbezahlt

Zitat von karuso Beitrag anzeigen
Hallo ThomasTT,

ich gehe mal davon aus du in dem Monat August krank warst.Ich hoffe auch das du nichts unterschrieben hast zwegs Freizeitausgleich.
Wenn du im August krank warst mußt du erst abwarten bis du deine Lohnabrechnung für August in den Händen hast erst dann kannst du etwas unternehmen.Sollten dir nicht alle Tage AU berechnet sein mußt du schriftlich selber ein Schreiben aufsetzen wo du deine fehlenden AU Tage einforderst mit Fristsetzung von 14 Tage und du danach das Arbeitsgericht einschaltest.Dieses schickst du per Einschreiben mit Rückschein an deinen Arbeitgeber.Sollte er nicht einlenken mußt du zum nächsten Arbeitsgericht und eine Klageschrift aufsetzen lassen. Dafür gibt es beim Arbeitsgericht Personen die so etwas für dich machen.Du hast es leicht da hier bei AU die Rechtslage eindeutig ist du hast Anspruch auf Lohnfortzahlung wenn du länger als 4 Wochen im Unternehmen gearbeitest hast.Solltest du bei Gericht eine Klageschrift einreichen müssen kannst du gleich eine Kopie des Schreibens an den Arbeitgeber und den Rückschein als Beleg mit einreichen.Damit kann das Arbeitsgericht dann gleich aktiv werden weil du hast ja den Arbeitgeber schon die Möglichkeit gegeben die Lohnabrechnung zu ändern aber er ist nicht willig.Man muß den Arbeitgeber vorher immer schriftlich in Verzug setzen und zur Korrektur auffordern.Das aufsetzen der Klageschrift macht ein Rechtspfleger für dich beim Arbeitsgericht kostet auch nichts.Und diese wird dann bei Gericht sofort eingereicht.Der Rest läuft dann von ganz allein.Spätestens wenn er ein Schreiben vom Arbeitgericht erhält wird er einknicken.Die meisten Arbeitgeber lassen in so einem Fall es erst garnicht zu einem Prozess kommen da auch viele Arbeitsrichter für so etwas wie keine Zahlung bei AU und noch Minusstunden schreiben kein Verständnis haben und den Arbeitgeber auch mal anschnauzen und mit extra Geldstrafe drohen.

Ich glaube ich konnte helfen ich wünsche viel Erfolg das du zu deinem Recht und zu deinem Geld kommst.Was du jetzt machst mußt du selbst entscheiden was ich aber eben gesagt habe so würde ich es machen.


Ich danke dir für deine Erläuterung sehr hilfreich für alle!

Es ist halt wieder immer ein abwegen aber ein weg zum Gericht setzt einer Kündigung gleich die lassen sich das nicht gefallen, und sowas nutzen die ZA aus.
ThomasTT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 20:18   #35
karuso
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 528
karuso karuso karuso karuso karuso karuso
Standard AW: Krankengespräch bei ZAF in der Freizeit und unbezahlt

Zitat von ThomasTT Beitrag anzeigen
Es ist halt wieder immer ein abwegen aber ein weg zum Gericht setzt einer Kündigung gleich die lassen sich das nicht gefallen, und sowas nutzen die ZA aus.
Da du aber schon ein Jahr dort beschäftigt bist kann er dich nicht so ohne weiteres kündigen du hast Kündigungsschutz.Das soll er ganz genau vor Gericht begründen.Hier würde ich dann eine Kündigungsschutzklage innerhalb der 3 Wochenfrist einreichen und dann ist er erst mal am Zug und dann wird der Richter sich das anhören und entscheiden.
karuso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 23:53   #36
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.335
dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1
Standard AW: Krankengespräch bei ZAF in der Freizeit und unbezahlt

Zitat von ThomasTT Beitrag anzeigen
Kann man das nicht irgend wo melden gehen?
Meldung kann erfolgen an die Regionaldirektion der Agentur für Arbeit als zuständige Aufsichtsbehörde.

Zitat von RobbiRob Beitrag anzeigen
Mitarbeiter nimmt aus dem Stundenkonto für drei Tage Freizeitausgleich von 24h.
An den Tagen wird er dann krank.

>>>> Stunden sind weg und werden angerechnet. Tariflich und gesetzlich erlaubt. <<<<
Nach den aktuellen ZAF-Tarifverträgen ist das nicht erlaubt!
Zitat:
Bei Arbeitsunfähigkeit während eines beanspruchten Freizeitausgleichs werden Zeiten auf das Arbeitszeitkonto rückübertragen.
IGZ-Manteltarif § 3.2.3
Wortgleich auch im BAP-Manteltarif § 4.5

Zitat von RobbiRob Beitrag anzeigen
Bitte nicht immer nur im eigenen Zeitarbeitsbudensystem denken.
Doch, in diesem Fall schon.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2017, 05:25   #37
RobbiRob
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 657
RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob
Standard

Zitat von dagobert1 Beitrag anzeigen
[B]Nach den aktuellen ZAF-Tarifverträgen ist das
Ich habe nichts anderes behauptet.

Ist ja auch egal, der TE weiß nun Bescheid und kann entsprechend handeln.
Ich denke @karuso hat es ganz gut beschrieben.
Auch, dass man nicht ohne Eintreten des Schaden vorher schon zum Gericht rennen sollte.
RobbiRob ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2017, 17:16   #38
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.335
dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1
Standard AW: Krankengespräch bei ZAF in der Freizeit und unbezahlt

Zitat von ThomasTT Beitrag anzeigen
Weil bei denn drei Tagen kein Einsatz war bekommen die anderen Minusstunden.
Was übrigens auch nicht rechtens ist, so ganz nebenbei angemerkt.
Vielleicht solltest du deine Kollegen da mal drauf hinweisen.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2017, 11:28   #39
ThomasTT
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 64
ThomasTT Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankengespräch bei ZAF in der Freizeit und unbezahlt

Zitat von dagobert1 Beitrag anzeigen
Was übrigens auch nicht rechtens ist, so ganz nebenbei angemerkt.
Vielleicht solltest du deine Kollegen da mal drauf hinweisen.
Ja ich weiß das das selbst schon nicht so rechtens ist. Und die Kollegen nehmen das auch alle so hin :-(
ThomasTT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 00:18   #40
ThomasTT
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 64
ThomasTT Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankengespräch bei ZAF in der Freizeit und unbezahlt

So es gibt neues zu berichten in meinem Fall, mir wurde dies als Grund für die Minusstunden genannt im im Krankheitsfall!


Die Handhabung entspricht den gesetzlichen Vorgaben und der allgemeinen Rechtsauffassung (vgl. BAG v. 11.09.2003 Az. 6 AZR 374/02).


Was sagt ihr dazu!?
ThomasTT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 19:11   #41
karuso
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 528
karuso karuso karuso karuso karuso karuso
Standard AW: Krankengespräch bei ZAF in der Freizeit und unbezahlt

Zitat von ThomasTT Beitrag anzeigen
So es gibt neues zu berichten in meinem Fall, mir wurde dies als Grund für die Minusstunden genannt im im Krankheitsfall!
Das hat dir bestimmt die ZAF gesagt mit Gleichstellung das ist Quatsch.Du warst 5 Tage krank geschrieben und hast auf die 5 Tage Anspruch auf Lohnfortzahlung da du länger als vier Wochen bei der ZAF beschäftigt bist.Die ZAF will auf deine Kosten Geld sparen du bist ihr scheiß egal.Ich kann dir nur raten ab zum Arbeitsgericht und die drei Tage nachfordern.Ausschlussfrist einhalten ganz wichtig sonst Geld weg.

Zitat von ThomasTT Beitrag anzeigen
Die Handhabung entspricht den gesetzlichen Vorgaben und der allgemeinen Rechtsauffassung (vgl. BAG v. 11.09.2003 Az. 6 AZR 374/02).
In diesem Urteil ging es um Freizeitausgleich für geleistete Überstunden (trifft für dich nicht zu)die er in Form von Freizeit haben wollte und vom Arbeitgeber genemigt würde.Wird er in dieser Zeit krank hat er halt pech keine Lohnfortzahlung.Anders ist es wenn du Urlaub hast und krank wirst dann muß er den Urlaub nachgewähren.Freizeitausgleich für geleistete Überstunden ist kein Urlaub sondern bezahlt frei für schon geleistete Arbeit.Freizeitausgleich kann nur erfolgen wenn beide zustimmen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.Das einseitige anordnen von Freizeitausgleich ist nicht möglich.Darum versuchen viele ZAF einsatzfreie Zeit oder Krankheit über Freizeitausgleich abzugelten und legen den Mitarbeitern Zettel zur Unterschrift hin auf Freizeitausgleich.Bloß nicht unterschreiben.
karuso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 01:47   #42
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.335
dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1
Standard AW: Krankengespräch bei ZAF in der Freizeit und unbezahlt

Zitat von ThomasTT Beitrag anzeigen
Die Handhabung entspricht den gesetzlichen Vorgaben und der allgemeinen Rechtsauffassung (vgl. BAG v. 11.09.2003 Az. 6 AZR 374/02).

Was sagt ihr dazu!?
Ich sage, die ZAF lügt dich an und versucht dich zu beschei$$en.
Schon der Sachverhalt in dem Urteil trifft auf dich nicht zu.

Abgesehen davon hat das genannte Urteil in der Zeitarbeit keine Relevanz*, da sowohl im IGZ- als im BAP-Tarif seit November 2013 eine Klausel enthalten ist wonach die Stunden in so einem Fall dem Zeitkonto wieder gutgeschrieben werden müssen.
---> #36



* ausgenommen evtl. einige Haustarifverträge, je nach konkreter Ausgestaltung
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 08:15   #43
Wumpus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.06.2015
Ort: NRW
Beiträge: 34
Wumpus
Standard AW: Krankengespräch bei ZAF in der Freizeit und unbezahlt

Zitat von ThomasTT Beitrag anzeigen
Die höhe ist nun aber, ich war 5 Tage AU und die rechnen mir trotz AU drei Tage als Minusstunden an begründung irgend was mit gleich stellung der anderen Arbeitnehmer weil die ja Minusstunden bekommen und ich ja nicht.

Was kann ich jetzt tun? Außer ein Anwalt einschalten! Kann man das nicht irgend wo melden gehen?
Hast du etwas vor Ort unterschrieben? Hast du etwas schriftliches dazu?
Der AG hat 5 Tage AU anzurechnen. Siehe dazu auch:
Arbeitsunfahigkeit – Rechte und Pflichten bei Krankheit >> arbeits-abc.de
unter Punkt Entgeltfortzahlungen.
Im Zweifelsfall mit der KK in Verbindung und hören was die sagen, manchmal geben die dazu gute Ratschläge.

Lg Wumpus

Geändert von Wumpus (19.10.2017 um 08:32 Uhr) Grund: Ergänzung
Wumpus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
freizeit, unbezahlt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AG will angeordneten Kurs in der Freizeit nicht vergüten malia Ein Euro Job / Mini Job 2 01.11.2015 11:34
Darf der Arbeitgeber über die Freizeit bestimmen? melissa1919 Job - Netzwerk 27 25.03.2015 10:12
Personalgespräche bei einer ZA immer in der Freizeit diekatinka Zeitarbeit und -Firmen 28 21.03.2014 04:24
Maßnahme + Nebenjob = 0 Freizeit? hipsu Allgemeine Fragen 14 13.07.2013 11:21
Vier Jobs - Null Freizeit Doku miles Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 25.11.2012 00:25


Es ist jetzt 23:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland