Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Information > Zeitarbeit und -Firmen -> Interessengemeinschaft der Leiharbeiter


Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Danke-Struktur50Danke


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 31.12.2014, 12:50   #21
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 1,067
Hainbuche
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Zitat von igleiharbeit Beitrag anzeigen
die wiederum den großen Gewerkschaften die Mitglieder entlockt
Sind Leiharbeiter nicht meistens in gar keiner Gewerkschaft?

Das würde bedeuten, die müßten nicht übertreten, sonden überhaupt erst eintreten.

Meiner Meinung nach konnte sich das Leiharbeitswesen nur deshalb durchsetzen, weil es die letzten 20 Jahre ziemlich uncool war, zur organisierten Arbeitnehmerschaft zu gehören.

Wer clever war, sparte sich die paar Kröten Mitgliedsbeitrag, ließ die alten Schnarchsäcke in ihrer Malocher-Romantik sitzen und bewies seinem Boss, daß er zur neuen, wertvollen Generation jener Arbeitnehmer gehört, die leistungsorientiert und ohne überzogenes Anspruchsdenken flexibel auf die Bedürfnisse des Marktes reagieren ;-)

Geändert von Hainbuche (31.12.2014 um 13:08 Uhr) Grund: Tippfehler
Hainbuche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2014, 22:03   #22
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.09.2013
Beiträge: 5,700
P123 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Zitat von igleiharbeit Beitrag anzeigen
...
Gewerkschaften stellen erfahrungsgemäß keine großen Hilfen dar,
...
Gewerkschaften vertreten lieber die konstant arbeitende Bevölkerung - also im Falle von ALG II-relevanten Themen die Belegschaft der Arbeitslosenverwaltung und ...

Zitat von igleiharbeit Beitrag anzeigen
... Über die Betriebsräte versuchen die Belange innerhalb der Entleihbetriebe vertreten, ...
im Falle der ZAF die dort tätigen Disponenten, die erfahrungsgemäß den jeweiligen Betriebsrat bilden. Da sind unüberbrückbare Interessenkonflikte von vornherein absehbar.
P123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2015, 15:09   #23
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.11.2014
Beiträge: 36
igleiharbeit Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Frohes Neues zusammen!

Hainbuche, du hast damit leider recht - trotzdem hält es die Gewerkschaften nicht davon ab sich als Vertretung hinzustellen - da muss doch irgendwas zu machen sein, denen die Berechtigung dafür abzuverlangen.

P123, ich dachte da eher an die Betriebsräte der Entleihbetriebe - nicht der Verleihbetriebe.

Praxisbeispiel aus dem Rheingau: Betrieb mit Betriebsrat von 5 Personen, etwa 100 Angestellte, circa. 10-15 Leiharbeiter im Einsatz.

3 BR-Angehörige sind für den Einsatz von ZA, 2 dagegen. Hier muss nur noch eine Person überzeugt werden beim nächsten Einsatz dagegenzustimmen und der Betrieb ist verpflichtet die Entscheidung anzuerkennen.

2 Möglichkeiten: Festeinstellung oder Mehrarbeit für die Festangestellten. So oder so: keine Zeitarbeit.

Gegenfrage an alle:
Was habt ihr denn so für Ideen?
igleiharbeit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2015, 21:04   #24
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 1,067
Hainbuche
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Zitat von igleiharbeit Beitrag anzeigen
Was habt ihr denn so für Ideen?
Als Anregung für den Website-Inhalt:

Umfassende Informationen über die Rechte der Leiharbeiter, ggf. mit Praxisbeispielen und Links zu Urteilen usw.

Es gibt zwar viel im Internet, aber es ist schon teils mühsam, sich da etwas herauszusuchen.

Nach dem, was man so mitbekommt, scheint es ja nicht selten zu sein, daß LAN selbst um Teile des Wenigen, das ihnen zusteht, besch... werden.

Und klare Forderungen: Z. B. Equal Pay + 25% Flexibilitätszuschlag. Ist zwar im Augenblick utopisch, aber je mehr sich die Einsicht durchsetzt, daß LAN ja im Grunde eine größere Last tragen als die im gleichen Job beschäftigte Stammbelegschaft, desto größer wird der Unmut, wenn man sich für ein Butterbrot verkaufen soll.
Hainbuche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2015, 00:07   #25
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6,352
Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Zitat von franky0815 Beitrag anzeigen
[...]
@franky0815

Nicht ich habe den Vorschlag gemacht, die Rechtschreibfehler hier im Forum zu korrigieren, sondern Du; und ich habe Dich nur auf Deine aufmerksam gemacht ... So what?

Mich hat Deine Rechtschreibung nicht wirklich gestört und es ist letztendlich Deine Angelegenheit, welche Ansprüche Du an Dich und Deine Rechtschreibung stellst ... aber wer im Glashaus sitzt, sollte eben nicht mit Steinen werfen.



__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2015, 10:10   #26
Elo-User/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3,065
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Zitat von Curt The Cat Beitrag anzeigen
@franky0815

Nicht ich habe den Vorschlag gemacht, die Rechtschreibfehler hier im Forum zu korrigieren, sondern Du; und ich habe Dich nur auf Deine aufmerksam gemacht ... So what?
wenn ich es selbst können würde, hätte ich mich selbst angeboten, ich weiss aber das ich es nicht kann.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2015, 19:19   #27
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.11.2014
Beiträge: 36
igleiharbeit Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Beim diesjährigen Besser als nix! Festival wird die IGL erstmals in der Öffentlichkeit auftreten und mit einem Informationsstand die Festivalbesucher über die Arbeit der IGL und Situation von Leiharbeitern aufklären.

Es erwarten uns drei aufregende Tage, eine Rock-Bühne, die Electronical-Stage - und tausende coole Leute bei traditionell bestem Wetter und freien Eintritt auf den Geisenheimer Rheinwiesen!

https://www.facebook.com/events/9947...49887/?fref=ts

Impressionen von 2014 - erfahrungsgemäß wird das Festival von Jahr zu Jahr besser, größer, lauter, geiler - wir freuen uns!
https://www.youtube.com/watch?v=83R6c1VVCwM

--------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Webseite ist derzeit für ein paar Tage down - Umzug auf einen eigenen, besseren Server steht bevor.

Mit korrigierten Texten ;-)

Melde mich wieder in ein paar Tagen wenn die Crowdfunding-Kampagne genehmigt wurde - ich werde Euch nicht bitten daran teilzunehmen, vielleicht könnte Ihr mich aber bei der Verbreitung helfen.
igleiharbeit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2015, 18:46   #28
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.11.2014
Beiträge: 36
igleiharbeit Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Aktuelles von der IGL:

Zum einen ist die Webseite längst wieder online, wir sind nun auch mit eigenem Forum aktiv und laden zum mitmachen ein:

IGL - das Forum

Dem Petitionsausschuss liegt derzeit eine von der IGL eingereichte Petition vor, wir fordern die Abänderung des §3(3) AÜG um den von der Regierungskoalition vereinbarten Gleichbehandlungsgrundsatz in Sachen Bezahlung zu erzwingen der durch die Manteltarifverträge bekanntermaßen unterwandert wurde - eine Abänderung soll dies in Zukunft verhindern.
igleiharbeit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2015, 22:30   #29
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.11.2014
Beiträge: 456
Linuxfan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Ich finde die Initiative gut, bleibe aber erstmal bei ver.di. Mir ist ein Rechtschreibfehler aufgefallen: In der Rubrik "Videos" wurde mit einem Apostroph-s gearbeitet. Der Plural wird immer noch so gebildet, dass man ein einfaches "s" anhängt. Das mit dem Apostroph kommt aus dem Englischen und zeigt den Besitz an (z.B. John's car). Ansonsten fand ich die Seite okay, insbesondere die Beschreibungen der Situationen in den anderen Ländern fand ich interessant.
Linuxfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2015, 22:57   #30
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.11.2014
Beiträge: 36
igleiharbeit Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Wir sind jetzt ein Verein!

Der Mitgliedsbeitrag
ist dieses Jahr noch kostenlos. Zum einen um Euch die Möglichkeit zu geben während der ersten Mitgliederversammlung im 3.Quartal 2015 den Beitragssatz mitzugestalten, zum anderen weil wir noch nicht wirklich viel Gegenleistungen erbringen können. Gemeinsam legen wir dann einen Betrag fest, der um eins, zwei Euro pro Monat herum liegen wird - wir wissen alle selbst um die finanzielle Situation von Leiharbeitern.

Derzeit verhandele ich z.B. mit verschiedenen Versicherungskonzernen über eine Gruppenversicherung die den Mitgliedern Rechtsschutz bei Streitigkeiten bietet, das wäre etwas wovon auch du etwas hast und sicherlich bereit wärst etwas zu zahlen. Dennoch führen wir Aktionen durch die Geld kosten, Serverkosten, Büromaterialien - all das will bezahlt werden, weshalb wir uns bis dahin mit Fördermitgliedschaften und Spenden durchschlagen wollen & werden.

Der auf zwei Jahre gewählte Vorstand besteht aus Alex Schalber (1.Vorsitzender / Kassenwart) sowie Karl-Heinz Bäuml als 2. Vorsitzenden.

Hier geht's zum Online-Antrag:
Ja, ich möchte Mitglied werden!

Der Verein ist von Anfang an besser aufgestellt als die seinerzeit die Christliche Gewerkschaft der ja nachträglich die Gewerkschaftsfähigkeit aberkannt wurde.

Wir dürften wenn wir wollen einen auf Gewerkschaft machen, dazu aber fehlt NOCH ein wenig, wir arbeiten nun doch daran so langsam aber sicher darauf hin, die ersten Beziehungen bis hin in den Bundestag sind geknüpft, wir können aus Know-How aus Gewerkschaften mit Beziehungen in Betriebsräte zurückgreifen - da hat sich einiges getan, gerade erst am Wochenende komme ich von einem 3-tägigen Festival mit eigenem Informationsstand!

Als nächstes beantragen wir die Anerkennung auf Gemeinnützigkeit und anschliessend die Eintragung in das Vereinsregister um den Zusatz "e.V." ohne Anhängsel tragen zu können.
igleiharbeit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2015, 23:12   #31
 
Registriert seit: 25.01.2013
Ort: Berlin Neukölln
Beiträge: 1,587
echt machtlos
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

:dank:

Ich finde es super was ihr macht , wenn die DGB Gewerkschaften versagen müssen andere die Sache in die Hand nehmen.

Ihr müßt nicht" einen auf Gewerkschaft machen" ihr könnt euch ruhig so sehen!
Die DGB Gewerkschaften haben nicht das alleinige Recht sich Gewerkschaft zu nennen!
echt machtlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2015, 01:39   #32
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.02.2014
Beiträge: 9
Naarti Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Moin,
Ich hab mir mal Eure Webseite angesehen und mir fehlt dort irgendwie die Vereinssatzung und ein grober Rahmenplan Eurer Zielsetzung.
Im Moment hat das ganze so ein kleines bisschen von : "Die Katze im Sack kaufen."
Naarti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2015, 03:26   #33
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.11.2014
Beiträge: 36
igleiharbeit Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Moin Naarti,

gekauft wird ja nix - ist ja noch gratis das ganze! Ein direkter Link zur Satzung wird noch in den Text eingebaut, danke für den Hinweis. Bisher ist er nur unterhalb vom Antragsformular verlinkt, werde ich gleich noch tun.

Jetzt nachdem die Satzung verabschiedet wurde, kann der Vereinsauftrag auch klar definierter beworben werden - das alles ist vor wenigen Stunden passiert und nach und nach werden nun die Inhalte angepasst. Auch das Demonstrationskonzept in Münster wird nochmal spontan überarbeitet.
Da tut sich die nächsten Tage nochmal einiges.

Auch ihr seid alle eingeladen euch mit euren Ideen und Vorschlägen einzubringen, wir sind eine junge Organisation, noch am wachsen - macht mit!
igleiharbeit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2015, 05:10   #34
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4,375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Zitat von igleiharbeit Beitrag anzeigen
Auch ihr seid alle eingeladen euch mit euren Ideen und Vorschlägen einzubringen
Na dann mal ein Vorschlag:

Die Webseite strotzt nur so von orthografischen Fehlern. Das ist für JEDE Organisation, die in der Öffentlichkeit halbwegs ernst genommen werden will, gerade auch von Entscheidern, einfach peinlich. Es erzeugt den Eindruck von Dilettantismus, weil alleine dieser Umstand weder gesehen noch gar geändert wird.

Zumal ich dir das schon einmal geschrieben hatte. Und wenn du so mit werthaltigen Vorschlägen umgehst ...
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2015, 09:19   #35
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.11.2014
Beiträge: 36
igleiharbeit Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Hallo Neudenkender,

die Hauptartikel sind damals - nach deinen Hinweisen - von einer Texterin überarbeitet worden, wenn ich es mir leisten kann die Nebentexte ebenfalls regelmäßig überprüfen zu lassen, dann mach ich das auch.

Aktuell finanziere ich das von meinen €399 und muss die Prioritäten hart ansetzen, möchte ja auch noch von was leben und solche Dinge wie die Organisation einer Demo (400km vom Wohnort entfernt) kosten schon etwas.

In Zukunft wird das sicherlich Routine sein, die Texte von einer Redakteurin verfassen zu lassen ist nunmal auch nicht umsonst. Ausser ich finde jemanden der sagt: "Hey, das ist mein Beitrag zur IGL - ich mach das für Euch!".

Von daher bitte ich um Nachsicht
igleiharbeit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2015, 10:07   #36
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4,375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Sorry, zu den Artikeln bin ich gar nicht vorgestoßen ...

Drei Sätze auf den Haupseiten gelesen ... und weg war ich. Feedback gab es nur, weil ich Sklavenklitschen HASSE. Abgrundtief.

Mich erreicht deine Seite aber gar nicht. Das Design (samt Farbgebung) ist ätzend langweilig, die Sprache honigartig schleimig (zu lange Sätze, schlechte Zeichensetzung). Deine Botschaft MUSS im Web schnell und klar und nachhaltig rüberkommen - sonst wird dein Projekt nicht nur versanden, sondern sich gar nicht erst im Sand bewegen.

Eine Webseite z. B. wird auf bestimmte Weisen von bestimmten Leuten "gelesen". Wenn du die schnell an den Haken bekommen möchtest, für dein Vorhaben quasi begeistern möchtest, musst du anders vorgehen.

Sprich mit Profis, die dich kostenlos beraten würden (gibt es, muss man eben suchen). Guck, was andere Kampagnen in anderen Gebieten machen. Sonst wird das ein Satz mit x. Und dein Engagement und deine Zeit waren für die Katz.

Du solltest dir unbedingt u. a. einen erfahrenen Campaigner mit ins Boot holen, Leute, die dich auf der Basis von tatsächlicher Erfahrung beraten können (natürlich kostenlos).

Dein auch hier herausgestellter Ansatz mit der Mitgliedschaft, insb. zum Zwecke der Anschubfinanzierung, ist z. B. albern. Mit deutlich mehr Pep und klarerer Botschaft und ggf. konkreten Tipps könntest du dir ggf. Spenden abholen (zum Beispiel bei mir als Interessiertem). Ich würde aber doch nicht noch irgendwo zusätzlich Mitglied werden, samt neuem Verwaltungsaufwand. Klar kann das Angebot der Mitgliedschaft bleiben, aber nicht an exponierter Stelle in diesem Stadium.

So wie jetzt wird dein Vorhaben scheitern, prognostiziere ich. Stelle dich, mit Hilfe erfahrener Leute, anders auf!

Nur mal ein paar schnell getippte Hinweise.

Edit: Nur mal kurz. ich geh auf "Über uns" - und lese was über "Mitmachen". Häh? Dann gibt es den Menüpunkt "Die Problematik". Abgesehen von dem komischen Wort, wozu braucht es in einem Hauptmenüpunkt einen bestimmten Artikel? Und das sind die Einstiege! Später wird von einer potenziellen "Rechtschutzversicherung" gesprochen. Kenne ich nicht. Kennt wahrscheinlich auch keine Rechtschreibkorrektur, wenn man denn jemals eine benutzen würde ... Fazit: keine Profis am Werk, Amateurprojekt - und die wollen gegen eine Milliardenindustrie samt Top-PR-Stäben angehen, die sich den Bundestag gekauft hat? Erfolgsträchtigkeit des Vorhabens? Würde ich da mitmachen wollen? Zeit opfern wollen?

Geändert von Neudenkender (12.05.2015 um 10:30 Uhr)
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2015, 14:33   #37
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.04.2012
Beiträge: 486
Catwizel
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Ganz ehrlich gesagt ist meines Erachtens Dein Engagement ein Kampf gegen Windmühlen.

Ehemalige Siemens-Mitarbeiter bildeten 2002 eine Interessengemeinschaft
namens NCI. Darunter ehemalige Akademiker, Betriebsräte. Alles Menschen mit reichlich Know-how.
Hauptsächlich ging es bei denen um den Erhalt von Arbeitsplätzen im Konzern.

An den Gepflogenheiten des Konzerns hat sich bis heute nichts geändert.
1.Quartal dieses Jahres ein Reingewinn von 3,9 Mrd. Euro und trotzdem werden wieder tausende Stellen gestrichen.

Im Vorfeld hätte man durch Recherche auf diese oder andere Interessensgemeinschaften stoßen können, kontaktiert und Tipps von diesen geholt.

Zur Orthographie: Da gibt es interessante Seiten im Netz: http://www.lernpfad.at

Kein Unternehmen lässt heute schreiben, die schreiben alles selber.

Wenn man so etwas aufzieht, dann sollte man schon einen guten Juristen an seiner Seite haben. Die kosten Geld oder evtl. macht es einer ehrenamtlich. Hast Du hoffentlich?!

Trotzdem finde ich es klasse was Du machst! Geld schießt auch nicht immer Tore; siehe Borussia Gladbach!

Ist Dein erstes größeres Projekt, da macht man Fehler.

Gemeckert wird im Meckerland Deutschland immer!
Catwizel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2015, 15:01   #38
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.03.2014
Beiträge: 154
IchHabsSoSatt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Zitat von Naarti Beitrag anzeigen
Moin,
Ich hab mir mal Eure Webseite angesehen und mir fehlt dort irgendwie die Vereinssatzung und ein grober Rahmenplan Eurer Zielsetzung.
."
Jepp ist mir auch aufgefallen- die Satzung muss rein.

Zum Rest:
Es wird immer bemängelt, dass man keine wirkliche Solidargemeinschaft auf die Strasse bringt.
Jetzt startet einer einen kleinen Versuch in Eigenregie und schon ist es auch wieder nichts.

Vielleicht wäre es hilfreicher konstruktive Vorschläge einzubringen, wie man die Webseite
effizienter und auch attraktiver gestaltet.

Ich fang gleich mal an: (alles nur Vorschläge und kein Gemeckere)

Menüpunkt:
Die Problematik:
Hier fehlt mir der politische Hintergrund also wie kam es dazu, welche Auswirkungen hatte die „Schaffung“ der Branche, Vorher- Nachher Vergleich , Statistiken , etc.
Vermittlungspraxis der Agentur, etc.

Über uns
Hier fehlen Satzung, Namen, evtl Förderer und Ziele

War nur der Anfang
Gr
IchHabsSoSatt
P.S.
Sehe gerade Satzung steht unter „Online- Antrag“
IchHabsSoSatt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2015, 15:46   #39
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.04.2012
Beiträge: 486
Catwizel
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Das muss schon alles aufgeräumter und einladener aussehen.
Andere Webseiten mal studieren.

Fü mich ist wichtig alles rund um das Arbeitsrecht.
Mal was mit copy&paste hier reingesetzt.
Alphabetisch sortiert, übersichtlich, kurze Erklärung und verlinkt


Einige wichtige Gesetze und Verordnungen rund um das Arbeitsrecht.
>> Themen
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland GG
Rechtliche Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland,
arbeitsrechtliche Bedeutung haben die dort verankerten Grundrechte (§§1-19), insbes. §3 Gleichbehandlungsgrundsatz; §9 Abs.3: Koalitionsfreiheit,

ab hier in alphabetischer Reihenfolge
Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz AGG
Ziel des Gesetzes ist, Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität zu verhindern oder zu beseitigen.
Altersteilzeitgesetz AltTZG
regelt die Altersteilzeit. Diese soll älteren Mitarbeitern einen gleitenden und frühzeitigen Übergang in den Ruhestand ermöglichen und gleichzeitig dafür sorgen, ihre frei werdenden Arbeitsplätze neu zu besetzen.
Arbeitnehmer-Entsendegesetz AEntG
regelt die Arbeitsbedingungen bei grenzüberschreitenden Dienstleistungen.
Gesetz über Arbeitnehmererfindungen ArbnErfG
regelt Erfindungen von Arbeitnehmern.
Arbeitnehmerüberlassungsgesetz AÜG
regelt Leiharbeitsverhältnisse
Arbeitsgerichtsgesetz ArbGG
definiert die Zuständigkeiten und die Zusammensetzung der Arbeitsgerichte, der Landesarbeitsgerichte und des Bundesarbeitsgerichts; und allgemein das Arbeitsgerichtsverfahren.
Arbeitsplatzschutzgesetz ArbPlSchG
schützt den Arbeitsplatz während des Wehr- oder Zivildienstes.
Arbeitsschutzgesetz ArbSchG
Ziel des Gesetzes ist es, die Gesundheit aller Beschäftigten zu sichern und zu verbessern.
Arbeitssicherheitsgesetz ASiG
regelt die Bestellung von Betriebsärzten, Sicherheitsingenieuren und Fachkräften für Arbeitssicherheit.
Arbeitsstättenverordnung ArbStättV
regelt die Anforderungen an Arbeitsstätten, z.B. Mindestabmessungen, Beleuchtung, Lüftung und Temperatur.
Arbeitsstätten-Richtlinien (ASR)
Technische Regeln für Arbeitsstätten im Detail
Arbeitszeitgesetz ArbZG
regelt die Rahmenbedingungen für die Arbeitszeiten der Arbeitnehmer. Die tatsächliche Arbeitszeit wird meist in Tarifverträgen vereinbart.
mehr...

Behindertengleichstellungsgesetz BGG
Das Gesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen soll eine gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Leben in der Gesellschaft gewährleisten.
Berufsbildungsgesetz BBiG
regelt die Berufsausbildung.
Betriebsrentengesetz BetrAVG
Das Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung regelt insbesondere die gesetzlichen Unverfallbarkeitsfristen und den Insolvenzschutz.
Betriebsverfassungsgesetz BetrVG
ordnet die Zusammenarbeit von Arbeitgeber und Arbeitnehmern, regelt insbes. die Rechte des Betriebsrats.
mehr...

Bildschirmarbeitsverordnung BildscharbV
regelt den Gesundheitsschutzes bei der Arbeit an Bildschirmen.
Bundesdatenschutzgesetz BDSG
regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten, die in IT-Systemen oder manuell verarbeitet werden.
Gesetz zum Elterngeld und zur Elternzeit BEEG
regelt das Erziehungsgeld, die Elternzeit und die Elternteilzeit.
Bundesurlaubsgesetz BUrlG
regelt die Mindestdauer des vom Arbeitgeber zu bezahlenden Erholungsurlaubs. Die tatsächliche Zahl der Urlaubstage wird meist in Tarifverträgen vereinbart.
Bürgerliches Gesetzbuch BGB
regelt das allgemeine Privatrecht.
mehr...

Entgeltfortzahlungsgesetz EntgFG
regelt die Entgeltfortzahlung an gesetzlichen Feiertagen und im Krankheitsfall. Danach wird Arbeitnehmern und Auszubildenden im Falle der Arbeitsunfähigkeit infolge einer Erkrankung für die Dauer von sechs Wochen das Arbeitsentgelt weitergezahlt.
Erste Verordnung zur Durchführung des Betriebsverfassungsgesetzes (Wahlordnung - WO) BetrVGDV1WO
Wahlordnung zur Betriebsratswahl.
Gewerbeordnung GewO
regelt u.a. die Gewerbefreiheit, das Weisungsrecht des Arbeitgebers, das Recht auf ein Arbeitszeugnis.
Insolvenzordnung InsO
regelt das Insolvenzverfahren, in dem mehrere Gläubiger eines zahlungsunfähigen Schuldners gleichmäßig zu befriedigt werden sollen.
Jugendarbeitsschutzgesetz JArbSchG
zum Schutz von arbeitenden Kindern und Jugendlichen. Begrenzt u.a. die Wochenarbeitszeit auf 40 Stunden, regelt den Berufsschulbesuch.
Kündigungsschutzgesetz KSchG
Das KSchG regelt Kündigungen durch den Arbeitgeber.
mehr...

Mitbestimmungsgesetz MitbestG
regelt die Beteiligung der Arbeitnehmer am Aufsichtsrat.
Mutterschutzgesetz MuSchG
soll werdende und stillende erwerbstätige Mütter schützen. Es sieht Beschäftigungsverbote während bestimmter Fristen vor und nach der Entbindung, sowie für bestimmte schwere Arbeiten vor.
Pflegezeitgesetz PflegeZG
Das Gesetz über die Pflegezeit gibt Beschäftigen das Recht, zur Pflege von nahen Angehörigen der Arbeit fernzubleiben.
Sozialgesetzbuch II SGB II
regelt die Grundsicherung für Arbeitsuchende; wird auch als "Hartz IV-Gesetz" bezeichnet.
Sozialgesetzbuch III SGB III
regelt die Arbeitsförderung, also die Leistungen der Bundesagentur für Arbeit (BA), Arbeitsvermittlung, Leistungen bei Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit.
Sozialgesetzbuch V SGB V
regelt die gesetzliche Krankenversicherung
Sozialgesetzbuch VI SGB VI
regelt die gesetzliche Rentenversicherung
Sozialgesetzbuch VII SGB VII
regelt die gesetzliche Unfallversicherung
Sozialgesetzbuch IX SGB IX
Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen in Deutschland.
Schwerbehindertenrecht.
Siehe dazu: Schwerbehinderung

Strafgesetzbuch StGB
definiert Voraussetzungen und Rechtsfolgen strafbaren Handelns. insbes. im Bereich des Arbeitsrecht im Zusammenhang mit Mobbing relevant.
Tarifvertragsgesetz TVG
regelt die Rechte und Pflichten der Tarifvertragsparteien - Arbeitnehmer und Gewerkschaften.
Teilzeit- und Befristungsgesetz TzBfG
regelt Teilzeitarbeitsverhältnisse und befristete Beschäftigung. Ziel des Gesetzes ist, Teilzeitarbeit zu fördern, die Voraussetzungen für die Zulässigkeit befristeter Arbeitsverträge festzulegen und die Diskriminierung von teilzeitbeschäftigten und befristet beschäftigten Arbeitnehmern zu verhindern.
Wahlordnung Schwerbehindertenvertretungen SchwbWO
Wahlordnung für die Wahl der Schwerbehindertenvertretungen.
Zivilprozeßordnung ZPO
Die Zivilprozeßordnung gilt im Wesentlichen auch für Arbeitsgerichtsverfahren.

Catwizel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2015, 16:33   #40
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4,375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Interessengemeinschaft der Leiharbeiter

Zitat von Catwizel Beitrag anzeigen
Kein Unternehmen lässt heute schreiben, die schreiben alles selber.!
Albern. Es lebt eine ganze Branche davon, dass nicht wenige Unternehmen ihre (Text-)Kommunikation outsourcen. Weil sie gerade den Skill und/oder sonstige Ressourcen nicht im Hause haben. Sonst kommt nämlich meist Schrott heraus ... zumal viele Webseiten von Unternehmen gleichnohnehin multilingual gepflegt werden müssen.
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
interessengemeinschaft, leiharbeiter

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


LinkBacks (?)
LinkBack zu diesem Thema: https://www.elo-forum.org/zeitarbeit-firmen/143232-interessengemeinschaft-leiharbeiter.html

Erstellt von Für Typ Datum
besondere Webseiten dieses Thema Refback 17.05.2015 16:37
Neueste Beiträge dieses Thema Refback 12.05.2015 22:33


Es ist jetzt 13:23 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland