Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Einladung mit Aufforderung zum Vereinbaren eines Vorstellungstermins


Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


:  23
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.03.2017, 19:33   #26
qwertz123
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.022
qwertz123 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung mit Aufforderung zum Vereinbaren eines Vorstellungstermins

Zitat von Frank71 Beitrag anzeigen
Als was hast du dich denn dort beworben bei der Sklavenbude?

Fahrtkostentango von durchziehen mit der Sklavenbude.
Naja als Produktionshelfer natürlich :D gibt ja bei ZAF entweder nur Produktionshelfer oder Lagerhelfer , Fahrtkostentango funktioniert nicht da ich zu zentral wohne.

Also entweder ich ignoriere es als Werbemüll, da ja auf meine Bewerbung in keinster Weise eingegangen wird und auch keine konkrete Stelle genannt wird oder ich sage erstmal den Termin ab mit folgenden Brief.
_______________________
bezüglich Ihres Briefes vom ....................... möchte ich gerne den Termin für das Vorstellungsgespräch am ............... um .............. wegen eines wichtigen Termins verschieben.
Leider ist in Ihrem Brief nicht ersichtlich auf welche Stelle sich das Vorstellungsgespräch bezieht. Sollte sich der Termin auf die Stelle als Produktionshelfer mit der Referenznummer ...................... beziehen, so schicken Sie mir bitte einen neuen Termin zu.
Vorab möchte ich gerne den genauen Arbeitsort/Entleiher der Stelle erfahren.
________________________

Genau den gleichen habe ich bei einer anderen Firma selbe Situation schonmal abgeschickt und kam nie mehr was nach, da war es mir auch zu heikel den als Werbemüll zu entsorgen, obwohl es vermutlich mein Recht wäre, aber Recht haben und bekommen sind 2 Paar Stiefel. Und so hätte ich es schriftlich.
qwertz123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 19:50   #27
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.703
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung mit Aufforderung zum Vereinbaren eines Vorstellungstermins

Dann mach es wie bei der letzten Sklavenbude mit dem selben Schreiben.

Wird schon zu deinen Gunsten ausgehen.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 19:58   #28
qwertz123
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.022
qwertz123 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung mit Aufforderung zum Vereinbaren eines Vorstellungstermins

Zitat von Frank71 Beitrag anzeigen
Dann mach es wie bei der letzten Sklavenbude mit dem selben Schreiben.

Wird schon zu deinen Gunsten ausgehen.
Naja warum auch nicht, wenn es hart auf hart kommen sollte was es vermutlich eh nicht tut dann erfinde ich einfach einen wichtigen Grund warum ich verschoben habe, gibt genug was zieht, Oma vom Krankenhaus abholen müssen z.b. etc.... und dass ich wegen der speziellen Stelle nachfrage, naja ich muss mich doch auf das Vorstellungsgespräch bestens vorbereiten können.

Aber eigentlich könnte ich es vermutlich auch ignorieren, ich hasse sowas, wenn ich es ignoriere passiert vermutlich auch nichts aber ich habe innerliche dann eine permanente Anspannung weil es ja sein könnte, bring mir auch nicht viel.
Dr*eckszeitarbeitsfirmen können einen schon nach unten ziehen.
qwertz123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 20:39   #29
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.703
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung mit Aufforderung zum Vereinbaren eines Vorstellungstermins

Mach es so wie bei der letzten Sklavenbude.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 21:04   #30
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr
Standard AW: Einladung mit Aufforderung zum Vereinbaren eines Vorstellungstermins

Zitat von qwertz123 Beitrag anzeigen
Also entweder ich ignoriere es als Werbemüll, da ja auf meine Bewerbung in keinster Weise eingegangen wird und auch keine konkrete Stelle genannt wird oder ich sage erstmal den Termin ab mit folgenden Brief.
Als "Werbung" würde ich diesen Brief nicht abtun, denn er traf nach deiner Bewerbung bei dir ein (es sei denn das Erstelldatum jenes Briefes liegt vor dem Erstelldatum deiner Bewerbung).

Zitat von qwertz123 Beitrag anzeigen
Vorab möchte ich gerne den genauen Arbeitsort/Entleiher der Stelle erfahren.
Wenn diese ZAF zentral für dich liegt, also zu Fuß zu erreichen bist, brauchst du doch eigentlich nicht den genauen Arbeitsort zu wissen, denn dein "Arbeitsort" für den "Arbeitsbeginn" und "Arbeitsende" ist das ZAF-Büro. Wie du von dort zum Einsatzort kommst, ist Sache der ZAF -> Stichwort 1. Betriebsstätte ;)
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 21:37   #31
karuso
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 528
karuso karuso karuso karuso karuso karuso
Standard AW: Einladung mit Aufforderung zum Vereinbaren eines Vorstellungstermins

Zitat von arbeitsloskr Beitrag anzeigen
Wenn diese ZAF zentral für dich liegt, also zu Fuß zu erreichen bist, brauchst du doch eigentlich nicht den genauen Arbeitsort zu wissen, denn dein "Arbeitsort" für den "Arbeitsbeginn" und "Arbeitsende" ist das ZAF-Büro. Wie du von dort zum Einsatzort kommst, ist Sache der ZAF -> Stichwort 1. Betriebsstätte ;)
Genau so würde ich auch vorgehen. Wo der Einsatzort ist kann doch den Leiharbeiter egal sein die Arbeit beginnt in der Betriebsstätte also ZAF Büro(erste Tätigkeitsstätte).Wie man dann zum Kunden kommt und zurück soll sich die ZAF darum kümmern.Beginn und Ende der Arbeit ist im ZAF Büro.Wenn man das so zu verstehen gibt haben die kein Interesse mehr.Man muß die Sklavenhalter mit ihren eigenen Waffen schlagen.
karuso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 21:49   #32
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.703
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung mit Aufforderung zum Vereinbaren eines Vorstellungstermins

Und nicht zu vergessen, die Fahrt vom Sklavenhändler Büro zum Endkunden ist Arbeitszeit und muss vergütet werden sowie die Rückfahrt vom Endkunden zum Sklavenhändler Büro auch.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 09:17   #33
qwertz123
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.022
qwertz123 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung mit Aufforderung zum Vereinbaren eines Vorstellungstermins

Zitat von arbeitsloskr Beitrag anzeigen
Wenn diese ZAF zentral für dich liegt, also zu Fuß zu erreichen bist, brauchst du doch eigentlich nicht den genauen Arbeitsort zu wissen, denn dein "Arbeitsort" für den "Arbeitsbeginn" und "Arbeitsende" ist das ZAF-Büro. Wie du von dort zum Einsatzort kommst, ist Sache der ZAF -> Stichwort 1. Betriebsstätte ;)
Ist mir durchaus bewusst, aber auch hier stelle ich mich dumm indem ich eine aus Sicht der ZAF "freche" Frage Stelle, nämlich wo der Entleiher ist, ich denke das macht schonmal Minuspunkte. Und mir kann keiner was, den ich zeige mich ja gewillt und will mich im Vorfeld über die Arbeit erkundigen. Und da die zu 99% eh keine Stellen haben für mich zumindenst nicht die für die ich mich bewarb, werde ich auch keine Antwort bekommen. Aber die Frage steht im Raum und ich sage jedesmal indirekt dass ich NUR diese Stelle "will" und KEIN Pool.
qwertz123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 09:30   #34
yukiko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von yukiko
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 1.143
yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko
Standard AW: Einladung mit Aufforderung zum Vereinbaren eines Vorstellungstermins

Zitat von qwertz123
Ist mir durchaus bewusst, aber auch hier stelle ich mich dumm indem ich eine aus Sicht der ZAF "freche" Frage Stelle, nämlich wo der Entleiher ist, ich denke das macht schonmal Minuspunkte.
was ist denn daran "frech"? Du möchtest ja sogar der ZAF die Ref-Nr. benennen, obwohl die völlig allgemein geschrieben hat. Einen größeren Gefallen kannst du denen doch garnicht tun.

Zitat:
Aber die Frage steht im Raum und ich sage jedesmal indirekt dass ich NUR diese Stelle "will" und KEIN Pool.
Warum denn "indirekt"? Warum so unterwürfig? ~> Ich würde diese unverschämten, aufdringlichen und unkonkreten Werbeschreiben der ZAF mit einer saftigen Beschwerde an das Jobcenter weiterleiten mit dem Hinweis auf die Bestimmungen der "Jobbörse". Nach den AGB dieser "Jobbörse" ist es Firmen und ZAFen nämlich ausdrücklich verboten, diese für die eigene Poolbildung zu missbrauchen.
__

Das ist nur meine Meinung ohne Gewähr
~> "goldene Überlebensregeln":
1 Nur mit Beistand nach § 13 SGB X hingehen, alles mitschreiben
2 Nicht provozieren lassen, stets nach Rechtsgrundlagen fragen
3 Auf "heikle" Fragen mit Gegenfragen antworten
4 Alles schriftlich und nachweisbar kommunizieren
5 Bei "Unklarheiten" *Antrag auf Auskunft und Beratung nach §§ 13-15 SGB I* stellen
6 Das "Amt" mag keine Arbeit :bigsmile:
yukiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 10:18   #35
qwertz123
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.022
qwertz123 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung mit Aufforderung zum Vereinbaren eines Vorstellungstermins

Zitat von yukiko Beitrag anzeigen
was ist denn daran "frech"? Du möchtest ja sogar der ZAF die Ref-Nr. benennen, obwohl die völlig allgemein geschrieben hat. Einen größeren Gefallen kannst du denen doch garnicht tun.
Aus Sicht der Zeitarbeitsfirma ist es natürlich Frech da sie arrogant sind und das Denken herrscht, hauptsache Arbeit, der kleine Elo soll froh sein dass er arbeit hat und unterwürfig kommen.
Das mit der Ref-Nr. mache ich doch nur weil es ziemlich sicher ist dass es die Stelle auf die ich mich beworben habe nicht gibt. So mache ich mich doch unbeliebt weil ich aus ihrer Sicht ja ALLES machen soll.
qwertz123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 10:32   #36
yukiko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von yukiko
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 1.143
yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko
Standard AW: Einladung mit Aufforderung zum Vereinbaren eines Vorstellungstermins

Zitat von qwertz123
Das mit der Ref-Nr. mache ich doch nur weil es ziemlich sicher ist dass es die Stelle auf die ich mich beworben habe nicht gibt.
und wenn doch? Was dann?

Zitat:
So mache ich mich doch unbeliebt weil ich aus ihrer Sicht ja ALLES machen soll.
Die lachen sich höchstens eins, freuen sich über deine Aufmerksamkeit, haben deine Daten dadurch verifiziert (welche sie somit auch schön teuer an Datenhändler verkaufen könnten) und denken sich ein anderes Spiel aus. Das ist doch deren Broterwerb!

~> Wenn du dich wirklich unbeliebt machen wolltest, dann würde ich diese Pool- und Daten-Schmarotzer ans JC melden, damit die ZAF dann rausfliegt aus dem System namens "Jobbörse". So haben dann nach und nach alle was davon
__

Das ist nur meine Meinung ohne Gewähr
~> "goldene Überlebensregeln":
1 Nur mit Beistand nach § 13 SGB X hingehen, alles mitschreiben
2 Nicht provozieren lassen, stets nach Rechtsgrundlagen fragen
3 Auf "heikle" Fragen mit Gegenfragen antworten
4 Alles schriftlich und nachweisbar kommunizieren
5 Bei "Unklarheiten" *Antrag auf Auskunft und Beratung nach §§ 13-15 SGB I* stellen
6 Das "Amt" mag keine Arbeit :bigsmile:
yukiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 11:50   #37
qwertz123
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.022
qwertz123 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung mit Aufforderung zum Vereinbaren eines Vorstellungstermins

Zitat von yukiko Beitrag anzeigen
und wenn doch? Was dann?
Spielt das ne Rolle bei nem VV mit RFB?

Wie und wo meldet man sowas?
qwertz123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 12:30   #38
yukiko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von yukiko
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 1.143
yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko
Standard AW: Einladung mit Aufforderung zum Vereinbaren eines Vorstellungstermins

du meldest ja nicht den VV sondern diesen Belästigungs-Werbebrief der ZAF ohne Bezug, der offensichtlich rein für die Poolbildung dient.

Wo und wie man das genau am besten und effektivsten meldet, weiss hier bestimmt jemand anderes besser als ich.

Und auf den VV hast du dich ja frist- und fachgerecht beworben, bist also bereits deiner "Mitwirkungspflicht" vollumfänglich nachgekommen. Wenn auf diese Bewerbung nichts weiter KONKRET kommt, ist das nicht dein Bier. Dann schreibst in den "Rückmeldezettel" vom VV rein "beworben am ddmmyyyy, Ergebnis: offen" fertig.
__

Das ist nur meine Meinung ohne Gewähr
~> "goldene Überlebensregeln":
1 Nur mit Beistand nach § 13 SGB X hingehen, alles mitschreiben
2 Nicht provozieren lassen, stets nach Rechtsgrundlagen fragen
3 Auf "heikle" Fragen mit Gegenfragen antworten
4 Alles schriftlich und nachweisbar kommunizieren
5 Bei "Unklarheiten" *Antrag auf Auskunft und Beratung nach §§ 13-15 SGB I* stellen
6 Das "Amt" mag keine Arbeit :bigsmile:
yukiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 13:19   #39
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.046
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung mit Aufforderung zum Vereinbaren eines Vorstellungstermins

Wenn das Forum mal wider hakt, einmal auf Antworten klicken reicht
Die Antwort taucht schon auf.
Domino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 18:41   #40
qwertz123
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.022
qwertz123 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung mit Aufforderung zum Vereinbaren eines Vorstellungstermins

Natürlich ist in der internen Stellenbörse der ZAF die Stelle vom VV nicht gelistet, nichtmal in meiner Stadt ist irgendwas gelistet. Aber nicht überraschend. Ging natürlich zu 100% darum ihren Pool zu füllen. Auch wenn ich andere Stellen ihrer internen Stellenbörse in der Jobbörse suche stimmen die selten überein, mal sind in der Jobbörse mehr Stellen für einen bestimmten Ort vorhanden mal in ihrer. Was wird wohl aktueller sein?
qwertz123 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufforderung zur amtsärztlichen Untersuchung wegen Zumutbarkeit eines Umzuges, eilt sehr beimi Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 9 24.02.2016 21:18
Einladung von ZAF, einen Termin zu zu vereinbaren FastFret Zeitarbeit und -Firmen 3 15.06.2015 22:03
Aufforderung zur schriftlichen Äußerung wegen eines Strafverfahrens Fiddlesticks Allgemeine Fragen 5 10.06.2015 19:10
Wie ist die Aufforderung "umgehend vorstellen/Termin vereinbaren" zu deuten? Nick Ein Euro Job / Mini Job 7 08.12.2010 15:11
Aufforderung zur Widerrufung eines Widerspruchs ThomasF Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 9 05.09.2007 19:25


Es ist jetzt 22:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland