Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Hier ein Beispiel das die Industrie ja so Händeringend Fachkräfte sucht !!


Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


:  40
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2017, 20:27   #26
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Hier ein Beispiel das die Industrie ja so Händeringend Fachkräfte sucht !!

Zitat von froque Beitrag anzeigen
Meinst du dich jetzt mit über 3000 Beiträgen???

froque
Nein, dagobert meint die , die mitdenken....
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 14:12   #27
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.029
saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier
Standard AW: Hier ein Beispiel das die Industrie ja so Händeringend Fachkräfte sucht !!

Also meine Erafhrung ist folgende:

Ich hab mich gleich bei mehreren alleine zur Vorsicht (Antrag auf Rente lief) mal beworben.

Da sagten mir alle gleich zu Anfang, wir zahlen die Summe xy und verlangen vom potenziellen Arbeitgeber das Doppelte - müssen wir ja wegen Versicherungen etc..

Na klar dachte ich mir. Meine berufliche Qualifikation sprach die Herrschaften sogar sehr an, nur als ich denen dann sagte das ich bereits SchwerB bin, vielen dem einen oder anderen schon die Gesichtszüge herunter. Da kam dann der Spruch - o.k. müssen wir mal mit dem Auftraggeber abklären -.

Erstaunlich fand ich bei dem sehr interessanten Gespräch dann aber auch, daß man mir sogar zugab die Firmen alle zu kennen, mit denen unser ehemaliges Unternehmen zusammen arbeitete.

Heraus gekommen ist natürlich nichts.

Aber - manche ZAF´s rufen hier hin und wieder an und fragen nach ob ich noch Arbeit suche. Wenn ich die dann daran erinnere das ich doch SchwerB bin, dann wünschen sie mir natürlich nur noch alles Gute für die Zukunft.

ZAF´s sind für die Unternehmen nicht wirklich billiger (zumindest mal vom Lohn her aus betrachtet), aber sie haben den Vorteil von Heuer und Feuer ohne Probleme. Durch diese Zwichengeschalteten Vermittler gibt es keine Rechtsstreitigkeiten mehr um Abfindungen oder Kündigungsfristen etc., das ist ein großer Vorteil für manche Unternnehmer.

Die wirklich Asozialen Firmen hingegen versuchen es lieber mit Werksverträgen etc., da ist weit mehr heraus zu holen.

Und die ZAF´s haben es dann auch nicht wirklich mit Kündigungsschutz etc., da mangelt es eben an der gesetzlichen Kontrolle, denn eins wollen wir nicht übersehen, eine ZAF ist ein Arbeitgeber, der kann seine Mitarbeiter nicht deshalb entlassen weil er nicht sofort einen Anschlussjob hat, macht es aber meist so, weil a) die Kontrolle fehlt und b) die wenigsten Mitarbeiter vor Gericht ziehen, leider.

Aber mal ehrlich, wieviele Mitarbeiter bei den ZAF´s sind denn schon gewerkschaftlich Organisiert, wohl kaum einer - oder.

Genau da aber liegt bereits des Wurzels Übel.

Und nur so am Rande, welcher ZAF´s nimmt einen hochqualifizierten Facharbeiter der SchwerB nur noch halbtags arbeiten kann, trotz überall erzähltem Fachkräftemangel.

Was einem da noch bleibt ist ein Minijob - zur Rentenaufbesserung - ebenfalls am Rande der legalität (mangels Einhaltung von Kranken-/ und Urlaubsabgeltung) um so zumindest den Fängen des JC mit seinen ständigen Drangsalierungen und Schikanen (schaut nur hier im Forum @Rechtens Geschichte an) zu entweichen.


Gruß saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 15:47   #28
karuso
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 528
karuso karuso karuso karuso karuso karuso
Standard AW: Hier ein Beispiel das die Industrie ja so Händeringend Fachkräfte sucht !!

Zitat von saurbier Beitrag anzeigen
denn eins wollen wir nicht übersehen, eine ZAF ist ein Arbeitgeber, der kann seine Mitarbeiter nicht deshalb entlassen weil er nicht sofort einen Anschlussjob hat
Doch. Da die meisten noch nicht mal die Probezeit schafen können sie einfach betriebsbedingt entlassen werden.Und dann heist es eben nicht das die ZAF bis zu drei Monate maximal suchen muß nach einem Folgeauftrag.
karuso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 16:53   #29
Gollum1964
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 554
Gollum1964 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hier ein Beispiel das die Industrie ja so Händeringend Fachkräfte sucht !!

Zitat von karuso Beitrag anzeigen
Doch. Da die meisten noch nicht mal die Probezeit schafen können sie einfach betriebsbedingt entlassen werden.Und dann heist es eben nicht das die ZAF bis zu drei Monate maximal suchen muß nach einem Folgeauftrag.
Hallo karuso,

genau das ist der springende Punkt. Da die durchschnittliche Verweildauer bei ZAF 2-3 Monate dauert, können die MA innerhalb der Probezeit (6 Monate) immer ohne Angaben von Gründen gekündigt werden. In den seltensten Fällen endet das Arbeitsverhältnis durch Übernahme beim Entleiher (einstelliger Prozentsatz). Selbst wenn die ZAF nach Auslaufen eines Entleihauftrags einen Nachfolgeauftrag haben, vergeben sie diesen eher an ein neues Opfer als an dem Freigestellten, um eben dessen arbeitsrechtliche Forderungen gering zu halten (Zusatzleistungen wie Weihnachtsgeld, längerer Urlaubsanspruch, verbesserter Kündigungsschutz,etc.).
Trotzdem können es die ZAF nicht lassen - zumindest bei mir war es so - wirklich in jedem Vorstellungsgespräch vom "Klebeeffekt" zu schwärmen und darauf hinzuweisen, daß man zwar etwas weniger verdient als bei einer Direkteinstellung (damals waren es noch 20-30 % weniger, heute wohl noch weniger), dafür aber von der ZAF weiter durchgefüttert wird, wenn nicht sofort ein Folgeauftrag vorliegt. Die Erfahrung hat mir aber gelehrt, daß "das weiter Durchfüttern" maximal auf 3 Tage beschränkt ist, ehe die Kündigung ("betriebsbedingt") eintrudelt.

Gruß Thomas

Geändert von Gollum1964 (23.02.2017 um 17:03 Uhr)
Gollum1964 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 17:27   #30
Vizekanzler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Vizekanzler
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 422
Vizekanzler
Standard AW: Hier ein Beispiel das die Industrie ja so Händeringend Fachkräfte sucht !!

Um ehrlich zu sein, ich habe noch nie von jemanden gehört, der einen Job auf eine Stellenausschreibung einer ZAF in der Jobbörse der AfA/JC bekommen hat. Die Stellen die die ZAF da einstellen gibt es garnicht! Das ist alles nur Fake...und die Fallmanager bei AfA/JC wissen das auch!
__

Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. (Winston Churchill)

Mach dir deine eigenen Götter und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken. (Epikur)

Bedenke stets, daß alles vergänglich ist; dann wirst du im Glück nicht zu fröhlich und im Leid nicht zu traurig sein. (Sokrates)
Vizekanzler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 17:35   #31
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard

Und wenn man vor die Tür gesetzt wird, geht es wieder ab zum Jobcenter, da man aufgrund des kurzen Gastspiels bei der Leihbude noch nicht einmal wieder Anspruch auf ALG1 hat.
Wenn das doch der Fall sein sollte, dann wird dieses so gering sein, dass man aufstocken muss.

Das Jobcenter, dein stetiger "Freund und Helfer".

Zitat von Vizekanzler Beitrag anzeigen
und die Fallmanager bei AfA/JC wissen das auch!
Natürlich ist denen das bewusst.

Sie geben es nur nicht zu, da sie sich sonst ins eigene Fleisch schneiden.

Geändert von TazD (23.02.2017 um 18:37 Uhr)
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 17:51   #32
Gollum1964
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 554
Gollum1964 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hier ein Beispiel das die Industrie ja so Händeringend Fachkräfte sucht !!

Zitat von Wholesaler Beitrag anzeigen
Natürlich ist denen das bewusst.

Sie geben es nur nicht zu, da sie sich sonst ins eigene Fleisch schneiden.
Hallo Whoelsaler,

ich glaube BurnsTorn, der ja selber mal MA beim Jobcenter war, hat in seinem Thread sinngemäß geschrieben, das es für die SB sogar von Vorteil ist, die Kunden immer wieder kurzfristig an ZAF zu verscherbeln anstatt nachhaltig an einem seriösen Arbeitgeber. Die dauerhafte Vermittlung an einem seriösen Arbeitgeber kann der SB nur einmal in der Statistik für sich verbuchen, während die wiederholte Vermittlung in kurzen Abständen an ZAF immer wieder seine Statistik aufhübscht. Außerdem mangelt es in der Jobbörse an "nachhaltigen" Angeboten an Arbeitsplätzen.

Gruß Thomas
Gollum1964 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 17:58   #33
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Hier ein Beispiel das die Industrie ja so Händeringend Fachkräfte sucht !!

Zitat von Regensburg Beitrag anzeigen
Man ist zwar immer noch der ZAF Sklave, aber mit interessantem Gehalt....
Wie sieht es denn mit einer Übernahme aus?

Ganz ehrlich: Da verdiene ich lieber sechs oder auch neun Monate weniger als die Festangestellten und werde danach aufgrund meiner Leistung übernommen als dass ich der ewige "Equal-Pay-Leihsklave" bleibe.

@Gollum1964: Das ist definitiv so, da AfA/JC mit den Buden zusammenarbeiten.

Dreimal dürft ihr raten, was sich in meiner Stadt gegenüber dem Gebäude der AfA bzw. des Jobcenters befindet?

Geändert von Wholesaler (23.02.2017 um 18:05 Uhr) Grund: Wort verbessert
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 18:08   #34
Gollum1964
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 554
Gollum1964 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hier ein Beispiel das die Industrie ja so Händeringend Fachkräfte sucht !!

Zitat von Vizekanzler Beitrag anzeigen
Um ehrlich zu sein, ich habe noch nie von jemanden gehört, der einen Job auf eine Stellenausschreibung einer ZAF in der Jobbörse der AfA/JC bekommen hat. Die Stellen die die ZAF da einstellen gibt es garnicht! Das ist alles nur Fake...und die Fallmanager bei AfA/JC wissen das auch!
Hallo Vizekanzler,

wenn es so wäre wie du beschreibst, dann wären diese Stellenausschreibungen nur dazu gut, dem Erwerbslosen eine Sanktionsfalle zu stellen, falls er sich nicht auf die nicht existente Stelle bewirbt. Dieser Gedanke ist mir ehrlich auch schon gekommen.
Bei mir war es zumeist so, daß die auf den ersten Blick attraktive Ausschreibung der ZAF-Firma (langfristiger Einsatz mit Übernahmeoption, übertariflich, ...) plötzlich nicht mehr offen war beim Vorstellungstermin. Stattdessen gab es dann häufig Alternativvorschläge auf Stellen, auf die ich mich vorher nicht beworben hätte (zumeist Kurzfristeinsätze, vom Aufgabengebiet nicht herausfordernd).

Gruß Thomas
Gollum1964 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 18:11   #35
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Hier ein Beispiel das die Industrie ja so Händeringend Fachkräfte sucht !!

Zitat von Gollum1964 Beitrag anzeigen
Außerdem mangelt es in der Jobbörse an "nachhaltigen" Angeboten an Arbeitsplätzen.
Was inzwischen leider nicht nur auf die AfA/JC-Jobbörse zutrifft, sondern auch auf viele andere Stellenportale.

Zeitarbeitsdreck, PAV-Rotz, (Schein) Selbstständigkeit, bei der man häufig Geld mitbringen muss (Eismann und Vorwerk sind hier gute Beispiele), Minijobs, befristete Stellen, Teilzeit, etc. pp.

Auch dort existieren zahlreiche Vakanzen gar nicht, sondern dienen lediglich dazu, der ahnungslosen Allgemeinheit vorzugaukeln, dass es jede Menge unbesetzte Stellen in Deutschland gibt und Arbeit in Hülle und Fülle da ist.

Einige Leute glauben diesen Schwachsinn und geben Erwerbslosen die alleinige Schuld an ihrer Misere (was auch die "Lieblingsargumentation" vieler SB ist, wenn es darum geht, nach den Gründen für die Arbeitslosigkeit zu suchen).

Geändert von Wholesaler (23.02.2017 um 19:10 Uhr) Grund: Wort ersetzt
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 18:14   #36
Gollum1964
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 554
Gollum1964 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hier ein Beispiel das die Industrie ja so Händeringend Fachkräfte sucht !!

Zitat von Wholesaler Beitrag anzeigen
@Gollum1964: Das ist definitiv so, da AfA/JC mit den Buden zusammenarbeiten.

Dreimal dürft ihr raten, was sich in meiner Stadt gegenüber dem Gebäude der AfA bzw. des Jobcenters befindet?
ja so ist es. Beim Jobcenter HH-Norderstedt sitzen sogar Jobcenter und diverse ZAF-Firmen unter einem Dach. Ich möchte gar nicht wissen, was SB und ZAF-Disponenten in der gemeinsamen Mittagspause alles austüfteln.
Gollum1964 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 18:20   #37
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.046
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hier ein Beispiel das die Industrie ja so Händeringend Fachkräfte sucht !!

Zitat von Gollum1964 Beitrag anzeigen
ja so ist es. Beim Jobcenter HH-Norderstedt sitzen sogar Jobcenter und diverse ZAF-Firmen unter einem Dach. Ich möchte gar nicht wissen, was SB und ZAF-Disponenten in der gemeinsamen Mittagspause alles austüfteln.
Lass sie doch tüfteln.

Beide Seiten haben sich an jeweilige Gestze zu halten.
Tun sie es nicht, wehrt man sich eben.

Kommt man nicht drumherum bei einer ZAF einen Vertrag zu unterschreiben, dann beschäftigt man eben das Arbeitsgericht. Gründe dafür finden sich bei ZAF immer.
Domino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 18:25   #38
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Hier ein Beispiel das die Industrie ja so Händeringend Fachkräfte sucht !!

Chronisch krank und kein Auto sind nach meinen Erfahrungen die besten Argumente, um der Zeitarbeit zu entkommen.

In der Regel hört man von denen dann Gott sei Dank nichts mehr.

Geändert von Wholesaler (23.02.2017 um 18:32 Uhr) Grund: Ergänzung
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Händeringend Rekruten, auch europaweit, gesucht... Cerberus News / Diskussionen / Tagespresse 6 20.06.2016 11:47
Die Firmen suchen händeringend Sklaven Johnnytoogood Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 27.09.2012 07:00
EABG Essen sucht händeringend Ein-Euro-Jobber als Toilettenfrauen redfly Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 04.10.2010 20:07
"Händeringend" gesuchte Ingenieure auf Jobsuche franzi Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 27.04.2010 19:37
“Hier lesen Sie, was Sie NICHT wissen sollen, zum Beispiel zur Krise des Finanzmarkts edy Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 13.10.2009 17:48


Es ist jetzt 22:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland