Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks


Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


:  62
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2017, 23:29   #51
karuso
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 529
karuso karuso karuso karuso karuso karuso
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Momentan arbeite ich bei einer ordentlichen Firma aber sonst hält es sich mit ZAF VV in grenzen sollte doch einer kommen macht man eben eine anti ZAF Bewerbung.Meistens ist ruhe sollte doch mal eine Einladung erfolgen habe ich immer gefragt und gelöchert wie das mit der Fahrt von der ZAF zum Kunden geregelt ist ob ein Fahrdienst dafür eingerichtet ist.Darauf kam dann immer der Standardspruch wie man zur Arbeit kommt wäre mein Problem darauf habe ich geantwortet ja bis zur ersten Tätigkeitsstätte und das ist ja bekanntlich der Firmensitz und nicht der Kunde und das es mich nicht interessiert wie ich dort hinkomme jedenfalls nicht auf meine Kosten(§670) und das das alles dann schon Arbeitszeit ist.Dann war meistens das Gespräch ganz schnell vorbei mit der Bemerkung man hätte ja keine Lust zu arbeiten.Immer so ein dummer Spruch von den Sklaventreibern.Kam aber nie etwas vom JC weil die ZAFs wissen das sie verantwortlich dafür sind wie sie ihre Mitarbeiter zum Einsatz bringen.Natürlich habe ich auch immer wieder gefragt wie die einsatzfreie Zeit geregelt wird und ob man dann die Mitarbeiter bezahlt nach § 615 in Verbindung mit § 11 AÜG also nicht vom Zeitkonto natürlich habe ich auch immer freundlich angedeutet das ich in solch einem Fall gerne bereit bin das vor dem Arbeitsgericht klären zu lassen. Da war dann immer der Ofen aus und ich würde freundlich gebeten doch die Räumlichkeiten zu verlassen man hätte für mich leider keine Arbeit anzubieten.
karuso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 01:43   #52
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.339
dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Zitat von Wholesaler Beitrag anzeigen
Richtig brenzlig wird es erst, wenn man beim Kunden der Leihbude antanzen darf.
Ohne Vertrag mit der ZAF kann diese dich auch nicht verpflichten irgendwo hin zu fahren.
Um das Weisungsrecht als Arbeitgeber ausüben zu können, muss die ZAF erstmal dein Arbeitgeber sein.

Will die ZAF sowas außerhalb eines Arbeitsverhältnisses erledigt wissen, sind die Konditionen zu klären, also Fahrtzeit und Fahrtkosten. Aus Beweisgründen schriftlich.
Oder bist du der ehrenamtliche Postbote der ZAF?
Zitat von Wholesaler Beitrag anzeigen
Nach Informationen von befreundeten Leihsklaven findet ein weiteres Vorstellungsgespräch beim Kunden statt.
Siehe oben.

Zitat von karuso Beitrag anzeigen
habe ich immer gefragt und gelöchert wie das mit der Fahrt von der ZAF zum Kunden geregelt ist ob ein Fahrdienst dafür eingerichtet ist.Darauf kam dann immer der Standardspruch wie man zur Arbeit kommt wäre mein Problem darauf habe ich geantwortet ja bis zur ersten Tätigkeitsstätte und das ist ja bekanntlich der Firmensitz und nicht der Kunde und das es mich nicht interessiert wie ich dort hinkomme jedenfalls nicht auf meine Kosten(§670) und das das alles dann schon Arbeitszeit ist.
[...]
Natürlich habe ich auch immer wieder gefragt wie die einsatzfreie Zeit geregelt wird und ob man dann die Mitarbeiter bezahlt nach § 615 in Verbindung mit § 11 AÜG also nicht vom Zeitkonto natürlich habe ich auch immer freundlich angedeutet das ich in solch einem Fall gerne bereit bin das vor dem Arbeitsgericht klären zu lassen.
Und das immer schön nett und freundlich, dann wirkt das auch meist.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 12:45   #53
karuso
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 529
karuso karuso karuso karuso karuso karuso
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Zitat von dagobert1 Beitrag anzeigen
Und das immer schön nett und freundlich, dann wirkt das auch meist.
Aber immer doch bin ich nett und freundlich und auch zuvorkommend.
karuso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 19:52   #54
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

@dagobert: Um deine Frage zu beantworten: nein, natürlich nicht.Mir hatte eine Disponentin beim Vorstellungsgespräch gesagt, dass sie dem Kunden Bewerber vorschlägt, die aus ihrer Sicht für die Stelle geeignet sind. Falls ich dabei bin (was glücklicherweise nicht zutraf), muss ich mich nochmals beim Kunden vorstellen. Es komme erst ein Vertrag zustande, wenn der Kunde mich einstellen will. Eher nicht. Ist mir aber auch egal, wie das Ganze abläuft. Von dem Sklavenhändler (Tempton) habe ich nie wieder etwas gehört und bin froh darüber. Ich gehe jedoch fest davon aus, dass die ZAF dem Jobcenter mitteilt, dass man sich nicht beim Kunden vorgestellt hat. Ob die Argumentation, dass die ZAF kein Weisungsrecht hat, weil sie nicht der Arbeitgeber ist, dann noch hilft? Die Sanktion wird wohl sicher sein.

Geändert von Wholesaler (13.08.2017 um 20:12 Uhr) Grund: Ergänzung
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 21:03   #55
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.389
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Zitat von Wholesaler Beitrag anzeigen
Ich gehe jedoch fest davon aus, dass die ZAF dem Jobcenter mitteilt, dass man sich nicht beim Kunden vorgestellt hat. Ob die Argumentation, dass die ZAF kein Weisungsrecht hat, weil sie nicht der Arbeitgeber ist, dann noch hilft? Die Sanktion wird wohl sicher sein.
Dieser Aspekt ist ja mal richtig interessant. Ich kenne das Prinzip Zeitarbeit aus der Theorie so, dass die ZAF einstellt, und der Kunde der ZAF kriegt die "Katze im Sack", also eine Zuweisung genaugenommen.

Das Mindeste, was man ja bräuchte wäre, dass man eine weitere "Einladung" schriftlich kriegt weil man ja sonst auch keinen Anspruch auf Fahrtkosten hätte. Aber dem "Prinzip Zeitarbeit" widerspricht sowas ja dennoch weil man sich ja sonst im Grunde direkt beim Entleiher bewerben könnte.
noillusions ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 21:28   #56
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
weil man sich ja sonst im Grunde direkt beim Entleiher bewerben könnte.
Wenn es irgendwie möglich ist, sollte man das auch tun. Hatte einen Vermittlungsvorschlag bekommen. Ein Recyclinghof suchte über eine Leihhütte einen kaufmännischen Mitarbeiter als Schwangerschaftsvertretung. Es gibt nur einen Recyclinghof in meiner Stadt. Angerufen und mit Personalabteilung gesprochen. Ging klar, weil man sich dann das Geld für die ZAF spart. Laut AfA ebenfalls in Ordnung. Bewerbung ging allerdings an den Geschäftsführer, da der das letzte Wort hatte. Bis heute leider keine Antwort. Ich gehe davon aus, dass er sich einen Sklaven geangelt hat.
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 22:26   #57
erwerbsuchend
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 874
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Zitat von Wholesaler Beitrag anzeigen
Mir hatte eine Disponentin beim Vorstellungsgespräch gesagt, dass sie dem Kunden Bewerber vorschlägt, die aus ihrer Sicht für die Stelle geeignet sind. Falls ich dabei bin (was glücklicherweise nicht zutraf), muss ich mich nochmals beim Kunden vorstellen. Es komme erst ein Vertrag zustande, wenn der Kunde mich einstellen will.
@ Wholesaler,

auch für dieses VG müsste es dann eine verbindliche Einladung seitens der ZAF geben, natürlich inklusive Fahrtkostenregelung.

Zitat von Wholesaler Beitrag anzeigen
Ich gehe jedoch fest davon aus, dass die ZAF dem Jobcenter mitteilt, dass man sich nicht beim Kunden vorgestellt hat.
Solange die Begründung für deine Nichtvorstellung beim Kunden nicht lautet, dass du dich beim VG bei der ZAF nicht kooperativ gezeigt hast, dürfte es keine Probleme geben. Was kannst du dafür, wenn du nach Meinung der ZAF die Kriterien für deren Entleiher nicht erfüllst und du dich nur wegen eines VV mit RFB beworben hast, um deiner Bewerbungspflicht nachzukommen?

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
Ich kenne das Prinzip Zeitarbeit aus der Theorie so, dass die ZAF einstellt, und der Kunde der ZAF kriegt die "Katze im Sack", also eine Zuweisung genaugenommen.
@ noillusions,

für einfache Hilfsjobs scheint es so zu laufen, wie du es beschreibst.

Bei Jobs, wo es um deutlich mehr als nur einfache Hilfsarbeiten geht, gibt es meistens immer ein weiteres VG beim Entleiher, vorallem bei kaufmännischen Jobs.
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 22:56   #58
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.339
dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Zitat von Wholesaler Beitrag anzeigen
Es komme erst ein Vertrag zustande, wenn der Kunde mich einstellen will.
Wenn der Kunde dich einstellen will, soll der aber auch den Vertrag rausrücken.
Zitat von Wholesaler Beitrag anzeigen
Von dem Sklavenhändler (Tempton) habe ich nie wieder etwas gehört und bin froh darüber.
In diesem Fall zu Recht (Drecksbude).
Zitat von Wholesaler Beitrag anzeigen
Ich gehe jedoch fest davon aus, dass die ZAF dem Jobcenter mitteilt, dass man sich nicht beim Kunden vorgestellt hat. Ob die Argumentation, dass die ZAF kein Weisungsrecht hat, weil sie nicht der Arbeitgeber ist, dann noch hilft? Die Sanktion wird wohl sicher sein.
Nach Meinung des JC sicher.
Ob die aber auch vor dem SG Bestand hätte?
Aber die Bewerbung war bei der ZAF, nicht beim Kundenbetrieb. Für den Kundenbetrieb liegt in so einem Fall auch kein VV vor.
Und das arbeitsrechtliche Weisungsrecht kann die ZAF nicht allein aufgrund einer Bewerbung ausüben.
Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
Ich kenne das Prinzip Zeitarbeit aus der Theorie so, dass die ZAF einstellt, und der Kunde der ZAF kriegt die "Katze im Sack", also eine Zuweisung genaugenommen.
So war das früher auch mal.
Aber aus Angst vor Sanktionen machen viele Leute vieles mit.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 10:47   #59
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Das Jobcenter wird argumentieren, dass man durch sein Verhalten das Zustandekommen eines Arbeitsverhältnisses verhindert hat. Wobei dies ja hypothetisch ist. Kann es sein, dass die Vorgehensweise von Leihbude zu Leihbude verschieden ist?
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 12:09   #60
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.389
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Zitat von BurnItDown Beitrag anzeigen



Meinst du das öffentliche oder das interne?
Im ersten kann man ja selber nachschauen, bei letzteren würde mich dann mal interessieren was die ZAFs an Unterlagen über den Bewerber vom JC zugeschickt bekommen.
Könnte man da auf Einsicht pochen, vielleicht direkt beim VG?
Jemand erwähnte doch vor kurzem das der ZAFler ihm seinen LL nicht abnehmen würde, vielleicht ja weil der ZAFler vom JC einen ganz anderes Qualifikationsprofil erhalten hat.
Ich habe hier nicht unterschieden zwischen intern oder öffentlich. Gelesen habe ich hier hin und wieder dass die SB das Quali-Profil verschlechtern. Als Beistand habe ich das auch schon bei einem Bekannten erlebt. Wen wird die ZAF eher auf einen Helferjob setzen? Den Professor oder den ungelernten Schulabbrecher?
Der ZAF-Typ war ja auch enttäuscht da im JC bei dem was ich verlinkt hatte.

Ich find es aber erstaunlich dass ZAF-Dispos glauben, motivierte Bewerber im JC zu finden, die da hin gezwungen werden. Oder es ist nicht erstaunlich, weil keiner hin will zu den Leihratten. Oder im Hintergrund werden Zuschüsse ausgekungelt.
noillusions ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 13:24   #61
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Hier im Forum gibt es immer noch genügend Leute, die für die Leihratten buckeln. Geht meist nicht aus den Beiträgen hervor, ob vom Jobcenter gezwungen oder freiwillig. Dass die Sklavenhändler Zuschüsse von der AfA und vom Jobcenter kassieren, steht außer Frage. In vielen Großstädten sitzt die Arbeitsverwaltung mit den Leihparasiten unter einem Dach. In meiner Stadt haben sie sich gegenüber der AfA niedergelassen. Das ist kein Zufall, sondern beabsichtigt. So hat man die Sklaven noch besser unter Kontrolle.
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 01:08   #62
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.339
dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Zitat von Wholesaler Beitrag anzeigen
Dass die Sklavenhändler Zuschüsse von der AfA und vom Jobcenter kassieren, steht außer Frage.
Das wird sich wohl auch so schnell nicht ändern.
Zitat:
Förderung Zeitarbeit bleibt bestehen – Bundesagentur für Arbeit und Nahles ignorieren Bundesrechnungshof
LabourNet Germany Bundesagentur fur Arbeit/Jobcenter als Sklavenhandler >> LabourNet Germany
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 10:05   #63
PompeiPit
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2008
Beiträge: 263
PompeiPit PompeiPit
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Zitat von Wholesaler Beitrag anzeigen
Richtig brenzlig wird es erst, wenn man beim Kunden der Leihbude antanzen darf. Ob man dann mit Aussagen wie "ich besitze kein Telefon und/oder kein Auto, chronisch krank bin ich ebenfalls" auch noch weiterkommt?
Ist locker machbar. Musst nur gut zuhören, was der Typ sagt. Hatte vor 4 Monaten so einen Fall: Vorstellung bei der ZAF (die mit der Werbung auf Williams F1 Autos). Ging um ein Callcenter. ZAF-Heini hat Nichts gesagt, was großartig angreifbar war.


Ging dann anschließend noch zum Kunden. In der dortigen Runde wurde u. A. ein Wisch rumgereicht, in dem man bestätigen musste, keine Kontakte zu Scientology oder Scientologen zu haben - der Auftraggeber wolle es so, wurde erklärt. Habe dann so getan, als ob ich angestrengt nachdenke.. dann habe ich den Vorturner gefragt, was ich da schreiben solle - wäre ich doch bis vor einigen Jahren Mitglied bei Scientology gewesen.


"Wenn Sie keine Kontakte mehr zu denen haben, können Sie ja unterschreiben." - Getan, das Nächste, Runde war beendet. Das Nächste, was ich bekam, war die Adelung der ZAF in Form einer Absage


Zitat von Wholesaler Beitrag anzeigen
@karuso: Wann war das? In der Anfangszeit von Hartz 4? Normalerweise überstehen solche SB keine zwei Jahre. Die werden recht schnell abgesägt.
Also, ich habe gerade so einen bekommen. Der ist äußerst locker drauf. Liegt vielleicht daran, dass er als arbeitsloser rekrutiert wurde. Habe gerade eine 3-monatige Fortbildung hinter mir (selbst gesucht, weil Berufswechsel geplant) - keine schriftliche Zuweisung bekommen, keine EGV Fortschreibung, keine Pflichtbewerbungen. Es gibt sie noch, die menschlichen SB's - auch wenn sie eine aussterbende Rasse sind.
__

Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!
(Carl Theodor Körner)
PompeiPit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 15:23   #64
BurnItDown
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.122
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Zitat von PompeiPit Beitrag anzeigen
Ging dann anschließend noch zum Kunden. In der dortigen Runde wurde u. A. ein Wisch rumgereicht, in dem man bestätigen musste, keine Kontakte zu Scientology oder Scientologen zu haben - der Auftraggeber wolle es so, wurde erklärt. Habe dann so getan, als ob ich angestrengt nachdenke.. dann habe ich den Vorturner gefragt, was ich da schreiben solle - wäre ich doch bis vor einigen Jahren Mitglied bei Scientology gewesen.


"Wenn Sie keine Kontakte mehr zu denen haben, können Sie ja unterschreiben." - Getan, das Nächste, Runde war beendet. Das Nächste, was ich bekam, war die Adelung der ZAF in Form einer Absage
Na wie schaut es denn da mit der Religionsfreiheit und Diskriminierung aus?
Solche Angaben gemacht und prompt nicht eingestellt, na wenn das keine Diskriminierung ist.

Solche Fragen wäre noch verständlich(wenn auch nicht akzeptabel) wenn es um Arbeit in einer irgendwie gearteten Religionseinrichtung geht, aber was soll ein Call Center meine Religion angehen?
__

"Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht." - Thomas Jefferson

Bei Grundrechtsverletzungen hilft nur: "Mord rufen und des Krieges Hund’ entfesseln." - William Shakespeare

Falls nichts mehr hilft: "Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist." - Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 20 Nr. 4
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 15:46   #65
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

@PompeiPit: Sauber gelaufen. Mit den Randstad-Leihratten hatte ich bisher (noch) nichts zu tun. Aber was nicht ist kann ja noch werden.
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 17:57   #66
PompeiPit
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2008
Beiträge: 263
PompeiPit PompeiPit
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Zitat von BurnItDown Beitrag anzeigen
Solche Fragen wäre noch verständlich(wenn auch nicht akzeptabel) wenn es um Arbeit in einer irgendwie gearteten Religionseinrichtung geht, aber was soll ein Call Center meine Religion angehen?
War eine Vorgabe von Vodafone. Habe den Verdacht, dass Vodafone eine Heidenangst vor Scientology hat - waren die möglicherweise mal unterwandert?
Ist auch das erste Mal, das mir sowas passiert ist. Habe aber "großzügiger Weise" mal über's AGG hinweggesehen - dies eine mal.
__

Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!
(Carl Theodor Körner)
PompeiPit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 18:42   #67
BurnItDown
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.122
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Klar, solange man es nutzen kann.
Stellt sich aber die Frage ob es so besser gewesen ist, oder ob man sich "leider" hätte weigern müssen das zu unterschreiben. Frage ist ob die Scientology Auskunft gegeben hätte.
__

"Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht." - Thomas Jefferson

Bei Grundrechtsverletzungen hilft nur: "Mord rufen und des Krieges Hund’ entfesseln." - William Shakespeare

Falls nichts mehr hilft: "Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist." - Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 20 Nr. 4
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 08:30   #68
PompeiPit
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2008
Beiträge: 263
PompeiPit PompeiPit
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Soweit ich weiß, gibt Scientology Aussenstehenden keine Auskünfte. Ist aber auch nix nach gekommen. Die Absage war auch allgemein gehalten, da ist auch nix draus zu ersehen.

Klar, ich hätte auch mit einem Hinweis auf das AGG die Unterschrift verweigern können - wäre dasselbe Ergebnis gewesen... aber ich mag's halt etwas "dramatischer"
__

Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!
(Carl Theodor Körner)
PompeiPit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 22:47   #69
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.389
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Hey, ihr kennt ja vermutlich alle die Empfehlung auf die Stelle im VV zu beharren wenn man zwangsweise zum VG muß.

Wie verläuft solches Beharrungsverhalten?

Es gibt ja unterschiedliche Varianten.

-Bei Vorlegen von Bewerberbogen: Eingrenzen der Datenfreigabe auf die Stelle im Vermittlungsvorschlag.

-Bei Erwähnung irgendwelcher Stelle der Hinweis dass man doch wegen dem VV mit Ref-Nummer 1000123456789-S eingeladen wurde.

Wie geht es weiter, was sind die Reaktionen der ZAF-Dispos/Disposen und wie antwortet man am besten darauf?

Erzählt ihr was von Zumutbarkeitsprüfung die hier nicht vorliegt?
noillusions ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 21:42   #70
erwerbsuchend
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 874
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
Wie geht es weiter, was sind die Reaktionen der ZAF-Dispos/Disposen und wie antwortet man am besten darauf?
Das ist so unterschiedlich, wie es unterschiedliche Menschen gibt. Die einen Dispos gehen dann im Gespräch tatsächlich nur auf den VV ein. Die anderen Dispos lassen sich davon nicht beeindrucken. Es kommt in dem Fall dann darauf an, wie redegewandt man selbst ist. Man sollte jedoch auf keinen Fall eine Gesprächsverweigerungshaltung einnehmen und so einen Grund für einen Abbruch des VG liefern. , aber mir persönlich ist bisher noch nicht der Fall eingetreten, dass ein ZAF-Dispo auf einer anderen Stelle als den VV beharrte.

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
Erzählt ihr was von Zumutbarkeitsprüfung die hier nicht vorliegt?
Wie immer gilt auch hier, dass der Ton die Musik macht. Man könnte sich ja für diese andere Stelle interessiert zeigen und genau nach den Kriterien fragen, die für einen selbst wichtig sind. Dies können eben die geforderten Qualifikationen und Kenntnisse sein, die Arbeitszeiten in Verbindung mit den Fahrzeiten usw.
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 08:44   #71
PompeiPit
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2008
Beiträge: 263
PompeiPit PompeiPit
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Vorstellungsgespräch, ein Sammelthread für Tips & Tricks

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
-Bei Vorlegen von Bewerberbogen: Eingrenzen der Datenfreigabe auf die Stelle im Vermittlungsvorschlag.
Ich fülle bei dem Ding immer nur die persönlichen Datenfelder aus, wobei Telefon, Email und Mobil kommentarlos durchgestrichen werden. Bei Fragen nach der Gesundheit bin ich auch ehrlich. Meine Leiden sind dabei eh schon ZAF-Kontraproduktiv (Spinal-Arthrose, eine angeschlagene Hüfte und ein demoliertes Knie).
Kommt die Frage nach Arbeitsstellen, schreibe ich "Siehe Lebenslauf"; bei Fragen nach Kontonummer, RV-Nummer und Steuernummer steht da "für Bewerbung nicht relevant". Unterschrieben habe ich so ein Ding auch noch nie. Ist in meinem Fall bisher auch nie was nach gekommen

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
-Bei Erwähnung irgendwelcher Stelle der Hinweis dass man doch wegen dem VV mit Ref-Nummer 1000123456789-S eingeladen wurde.
Kann man freundlich nach fragen, z. B."Oh, ist der Job, auf den ich mich beworben habe, schon besezt?" oder "Wo wäre eigentlich der Arbeitsort für die Stelle, auf die ich mich beworben habe?" oder "Um welche Arbeit handelt es sich bei dem Job, auf den ich mich beworben habe?". So kann man das Gespräch wieder auf das eigentliche Thema zurückbiegen. Du wirst dann schnell merken, ob es den Job wirklich gibt.

Das ist mir bei einer ZAF aber noch nicht passiert - nur einmal bei einer Personalvermittlung. Und da muss ich auch mal die Agentur loben: Die Anzeige war 3 Tage nach meiner Meldung, dass es sich dabei offenbar um eine Fake-Anzeige handelt, verschwunden. Und gehört habe ich von der Firma auch nix mehr
__

Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!
(Carl Theodor Körner)
PompeiPit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
Anti ZAF

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen Paolo_Pinkel Zeitarbeit und -Firmen 2246 15.10.2017 12:48
Anti Bewerbung jetzt Vorstellungsgespräch wummes Zeitarbeit und -Firmen 6 14.11.2016 10:48
VV - Anti-Bewerbung - Einladung Vorstellungsgespräch, wie vorgehen? Linsen87 ALG II 20 03.09.2016 14:36
Bald Vorstellungsgespräch bei ZAF trotz Anti ZAF Bewerbung HILFE qwertz123 Zeitarbeit und -Firmen 13 23.07.2015 17:32
psycho-tricks beim vorstellungsgespräch ofra Job - Netzwerk 48 05.05.2012 15:33


Es ist jetzt 17:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland