Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Information > Zeitarbeit und -Firmen -> DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen


Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Danke-Struktur2482Danke


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 13 Stimmen, 4.62 durchschnittlich. Ansicht
Alt 30.10.2014, 14:00   #1441
Elo-User/in
 
Benutzerbild von libertad
 
Registriert seit: 24.01.2014
Ort: Laluna
Beiträge: 1,345
libertad libertad libertad libertad libertad libertad libertad
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach sollte man zu diesen "Jobcoaches" stets auf Maximalabstand gehen. Das sind durchweg gescheiterte Existenzen, die jetzt prekär entlohnt anderen Leuten dummdreiste "Tipps" geben dürfen. Hätten diese "Coaches" nur einen Funken Sachverstand, hätten sie ja wohl Möglichkeiten, eine richtige, anständige Arbeit zu finden.

Ich fürchte, dass das unter Umständen ansteckend ist, woran die leiden, und man am Ende so "werden" bzw. enden könnte wie die ...
Ich muß dich natülich verbessern
Zitat:
anderen Leuten dumm(e) "Tipps" geben.
...
..anständige Arbeit zu finden.
das reicht!
libertad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2014, 22:01   #1442
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.02.2013
Beiträge: 807
SB Feind Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

@Neudenkender

Der eine Dozent in meiner Maßnahme sagte mal er könnte sofort woanders arbeiten. Frage ist warum macht er das den nicht?
SB Feind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2014, 01:20   #1443
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4,375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Zitat von SB Feind Beitrag anzeigen
Der eine Dozent in meiner Maßnahme sagte mal er könnte sofort woanders arbeiten. Frage ist warum macht er das den nicht?
Na weil der sowieso gelogen hat. Ist ihr Job. Können sie skrupellos, ohne mit der Wimper zu zucken. Sonst hätten sie den prekären Job gar nicht bekommen. Wie kaputt muss man gerade unter ethischen Aspekten sein, als "Dozent" in Zwangsmaßnahmen zu "arbeiten"?

Woanders arbeiten, naja vielleicht noch als Folterknecht in irgendeinem Despotenregime in Übersee? Aber warum die Wiese hier verlassen? Demnächst gibt es bestimmt wieder für diese Fachkräfte noch mehr so Verhörjobs bei der St... ach, lassen wir das besser. Schon traurig, das Ganze.
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 16:47   #1444
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Im LL macht sich auch ganz gut:

ehrenamtliche Tätigkeit bei der Patei die Linke
engagiert in verschiedenen Arbeitskreisen z.B.
für Mindestlohn, gegen Leih/Zeit - arbeit

Hab ich so drin stehen.

Und wie wärs mit?

aufgrund meines langjährigen ALG II - Bezuges
hervorragende Kenntnisse im: Vertragsrecht,
Sozial- und Strafrecht
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 18:46   #1445
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Ort: Dol Guldur
Beiträge: 1,665
Chrisman Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Mach' Dich nicht lächerlich.
Chrisman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 19:14   #1446
Elo-User/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 1,049
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Wieso, ehrenamtliche Tätigkeiten sprechen doch nur für das soziale Engagement, oder soll da nichts politisches rein?

Letzteres sehe ich es eher schlecht, aber unter Sonstige Kenntnisse könnte man ja schon mal Vertragsrecht oder so etwas rein schreiben, hier wird ja eh jeder zum Amateur Anwalt für Soziales gemacht.
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 19:18   #1447
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Ort: Dol Guldur
Beiträge: 1,665
Chrisman Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Es geht um den letzten Abschnitt !

Und Vertragsrecht kannste reinschreiben, wenn Du darin zumindest nen Grundlagenstudium hast.

Kannst Dich hier anmelden:

http://www.fachhochschule.de/FH/Stud...chts_17905.htm
Chrisman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2014, 17:33   #1448
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von AnonNemo
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 3,265
AnonNemo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Keine Rechtsberatung / Angaben ohne Gewähr / das Anwenden meiner Vorschläge erfolgt auf Eigene Gefahr

Die Ausgangssituation ist:
Ein ELO bekommt von einer ZAF (dem Auftraggeber) die Einladung zum VG mit dem Hinweis: Wir übernehmen keine Fahrtkosten, hole es dir von AfA/JC.

Hier bezieht sich die ZAF eindeutig auf den
Zitat:
§ 44 SGB III Förderung aus dem Vermittlungsbudget
(1) Ausbildungssuchende, von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitsuchende und Arbeitslose können aus dem Vermittlungsbudget der Agentur für Arbeit bei der Anbahnung oder Aufnahme einer versicherungspflichtigen Beschäftigung gefördert werden, wenn dies für die berufliche Eingliederung notwendig ist. Sie sollen insbesondere bei der Erreichung der in der Eingliederungsvereinbarung festgelegten Eingliederungsziele unterstützt werden. Die Förderung umfasst die Übernahme der angemessenen Kosten, soweit der Arbeitgeber gleichartige Leistungen nicht oder voraussichtlich nicht erbringen wird.
In der Diskussion hat sich, wegen den vorgebrachten Argumenten, ergeben dass die ZAF in der Einladung durch den Hinweis: "Wir übernehmen keine Fahrtkosten, hole es dir von AfA/JC" eine einseitige Regel aufgestellt hat die den
Zitat:
§ 670 BGB Ersatz von Aufwendungen
Macht der Beauftragte zum Zwecke der Ausführung des Auftrags Aufwendungen, die er den Umständen nach für erforderlich halten darf, so ist der Auftraggeber zum Ersatz verpflichtet.
wegen einer vorrangigen Individualabrede außer Kraft setzt.
(Hier werden ZAF-Bewerber die in einer Festanstellung sind und deshalb die Fahrtkosten nicht bei AfA/JC beantragen können diskriminiert.
Aber solche Bewerber können, bei so einem dreisten Hinweis, problemlos der ZAF eine Absage erteilen!)

Eine in meinen Augen sehr gute Erklärung wegen den Fahrtkosten für die Fahrten von der ZAF zum Einsatzbetrieb(!!!) ist unter Zeitarbeit und Fahrtkostenersatz | Suite101
Zitat:
Fahrtkosten, die einem Leiharbeitnehmer entstehen, kann der Arbeitgeber steuerfrei erstatten (§ 3 Nr. 13 bzw. Nr. 16 EStG). Die steuerfreie Erstattung bei tatsächlicher Benutzung des Privat-Kfz ist für bis zu 0,30 Euro pro gefahrenen Kilometer möglich.
EStG - Einzelnorm
Als Erwerbsloser (ELO) ist bei einem Vermittlungsvorschlag (VV) vom Amt (AfA/JC) die mögliche Reihenfolge:
"Ich" (der ELO) will ein Vorstellungsgespräch bei einer ZAF vermeiden. Deshalb versuche ich die Zeit bis zum Vorstellungsgespräch so lange zu dehnen bis die ZAF, hoffentlich, einen anderen (Dummen) eingestellt hat.
  1. das Amt erstellt einen Vermittlungsvorschlag und schickt diesen an den ELO.
    Sollte jetzt schon eine Einladung von der ZAF gekommen sein (kann) diese meistens ignoriert werden.
  2. der VV wird vom ELO auf Zumutbarkeit geprüft
    => § 140 SGB III Zumutbare Beschäftigungen - dejure.org
    Beispiel unter: Tipps zum Umgang mit ZAF - Teil 2 #1437 unter Zumutbarkeit Einkommen nach § 140 SGB III
  3. am 3. (Arbeits-/Werk-)Tag, nach Zugang, wird eine Bewerbung geschrieben, ausgedruckt und bei der Post abgegeben / (mit Zeugen) in den Postkasten geworfen.
  4. 4-6 Arbeitstage warten.
    => Antwortbogen vom VV bei AfA / JC abgeben
    … beworben am tt.mm.jjjj … nicht genommen weil "keine Antwort" oder ähnlich
  5. warten bis eine Einladung von der ZAF kommt.
  6. die Einladung prüfen, ob auf diese Bewerbung geantwortet wurde.
  7. a) die Einladung prüfen, ob eine allgemeine telefonische Terminbestätigung verlangt wird oder
    ob der Terminvorschlag einzuhalten ist, d. h. zu kurzfristig angesetzt wurde
    => Brief an die ZAF: Machen Sie mir bitte (weitere) Terminvorschläge.
    b) auf Antwort warten
    c) prüfen ob immer noch telefonische Terminbestätigung oder kurzfristige Terminvorschläge enthalten sind
    => Brief an die ZAF: Hier meine Terminvorschläge.
  8. die Einladung prüfen, ob die Fahrtkosten übernommen werden.
  9. a) wenn die Fahrtkosten nicht ausgeschlossen wurden
    => Brief an die ZAF: welchen Nachweis brauchen Sie und werden die Kosten direkt vor Ort erstattet oder an mich überwiesen?
    b) auf Antwort warten
    c) wenn die Fahrtkosten nicht übernommen werden, dann
    => Brief an die ZAF:
    Bitte Termin verschieben. Fahrtkosten müssen erst beim Amt beantragt werden oder übernehmen Sie (die ZAF) vielleicht doch?
    Sobald das Geld vom Amt ausbezahlt ist werde ich mich bei Ihnen melden und einen neuen Termin ausmachen.
    => Antrag für Fahrtkosten beim Amt stellen (hier kann nur nach § 44 SGB III beantragt werden)
  10. Wenn die Fahrtkosten doch von der ZAF übernommen werden einen neuen Termin ausmachen
    ---> dann Schritt 11
    sonst
    sobald die Fahrtkosten vom Amt da sind einen Brief an die ZAF;
    Ich hätte am tt.mm.jjjj um hh:mm Zeit circa 5 Tage später für ein Vorstellungsgespräch ...
    ... und sagen Sie mir ob die Stelle noch frei ist
    ---> dann Schritt 11
    falls (bei ALG2) nicht genügend Geld für die Fahrt vorhanden ist oder
    eine Absage von AfA/JC kommt einen Brief an die ZAF;
    Ich kann nicht kommen weil AfA/JC vorab die Fahrtkosten nicht übernehmen wird,
    ... (wer will kann nachfragen) oder schicken Sie mir eine Fahrkarte / übernehmen Sie doch die Kosten (hoffentlich nicht!!).
    ---> dann Schritt 11
  11. warten auf die Antwort von der ZAF.
  12. dann, und erst dann zu einem Vorstellungsgespräch gehen
Sollte nach dem VG die AfA / das JC die Fahrtkosten nicht übernehmen weil der § 44 SGB III eine KANN-Leistung ist, einen Brief an die ZAF (direkt nach der Absage oder 3-4 Monate nach VG);
... da Sie nach § 670 BGB grundsätzlich verpflichtet sind die Aufwendungen zu ersetzen setze ich eine Frist von 14 Tagen für den Geldeingang auf meinem Konto. Hier meine Aufstellung der Kosten und meine Bankdaten.

Auch/obwohl, wie oben geschrieben durch das Ablehnen der Fahrtkostenübernahme der § 670 BGB für "ungültig" erklärt wurde, trotzdem beantragen!
Vielleicht kennt sich die ZAF nicht aus, lässt sich überrumpeln oder (die Aushilfe, der/die neue Disponent/in) denkt nicht daran und zahlt.

By the way:
Verjährungsfrist bei Fahrtkosten
Die Verjährungsfrist für die Fahrtkosten beträgt 3 Jahre!!
siehe u. a.: Vorstellungskosten

Es kann auch, in Verbindung mit dem § 670 BGB, noch der § 669 BGB Vorschusspflicht interessant sein!

Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
Um sich, nach der Bewerbung, noch einmal bei der ZAF beliebt zu machen:
einen Auskunftsantrag nach §34 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).
Variante 1:
https://www.elo-forum.org/zeitarbeit...ml#post1730766 #88
Variante 2:
https://www.elo-forum.org/zeitarbeit...ml#post1730916 #93
Der Landesbeauftrage für Datenschutz hat mitgeteilt; eine Frist von 2 Wochen ist zu kurz. Er hält eine Frist von 4 bis 6 Wochen für angemessen.
=> Ich werde die 2 Wochen als Frist weiterhin im Antrag beibehalten (um der ZAF Druck zu machen), ABER erst nach den empfohlenen 4 bis 6 Wochen (plus 1 Woche Postlaufzeit) die nächsten Schritte unternehmen.

Als Zeitspannen würde ich empfehlen:
bei einem VV mit/ohne RFB für ZAF: ca. 2-3 Monate nach der Bewerbung
bei einer Absage durch die ZAF: ca. 3-4 Wochen später.
bei Werbe-/Bettelbriefen: ca. 1-2 Wochen später.

Hier die Diskussion, die zu diesem Beitrag geführt hat.
https://www.elo-forum.org/zeitarbeit...ml#post1770509 #1
mit Ergänzungen wegen Telefonbestätigung von @elolein unter
https://www.elo-forum.org/zeitarbeit...ml#post1772503 #1114
AnonNemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2014, 16:24   #1449
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.07.2014
Beiträge: 244
Visita Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Als zusätzliche Info, falls schon erwähnt wurde, ignorieren.

ZF's geben den Wortlaut einer Bewerbung an das JC weiter. Besonders Ob man die "Datenschutzklausel" einfügt, eine Behinderung -oder ein Leiden erwähnt. Auch Terminverlegung, Krankheit oder Fahrtkosten Anfragen werden mitgeteilt. Knappe Bewerbungen werden als Weigerung ausgelegt.

Laut SB völlig üblich und den ZF's erlaubt.
Visita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2014, 16:43   #1450
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4,375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

^ Ja, bloß bis auf zu knappe Bewerbungen stellt das doch auch alles kein Problem dar.

"Unter der Hand" geben die sowieso alles hin und her. Das verschwindet aber ggf. alles für gewöhnlich ganz, ganz schnell aus den (elektronischen) Akten, wenn du sofort beim Eintreffen einer Anhörung nachweissicher Akteneinsicht verlangst, um die - aus deiner Sicht: schwammigen - Vorhaltungen konkretisieren zu können, um wiederum - erwähnen: gern auch später zu Gerichte - die Vorwürfe substanziiert entkräften zu können.

Das machst du zwei-, dreimal ... und dann ist meist Ruhe im Karton.

Der Form nach (Länge inkl.) sollte man sich aber stets "richtig" bewerben. Alles eigentlich Negative, was man nicht unbedingt hätte schreiben müssen, absolut positiv verpackt darstellen. So schlägt man diese widerliche, menschenverachtende, lügende, täuschende, ausbeuterische "Branche" (alles meine rein persönliche Meinung/Erfahrung) mit ihren eigenen Waffen. Immer wieder gern aufs Neue ...
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2014, 16:44   #1451
Elo-User/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 1,049
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Äh trotz der Datenschutzklausel?
Wie geht das denn, könnte man sie dann nicht belangen oder zumindest beim Datenschutzbeauftragten "petzen"?
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2014, 17:00   #1452
Elo-User/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 5,419
0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

"Offiziell" geht das nicht und funktionieren kann es nur bei Leuten, die still halten.

D.h., in den meisten Fällen funktioniert es. Ist unrecht, Bruch des Briefgeheimnisses/Datenschutz, wider die Rechtstaatlichkeit, aber es funktioniert.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2014, 17:15   #1453
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.07.2014
Beiträge: 244
Visita Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Ganz eng zusammen arbeitet nach Angaben des SB perso.n..a. (ZF) mit den JC zusammen. Und ich habe mich zuvor über wie Wortwahl "eng zusammen" gewundert, ich dachte die veranstalten so etwas wie Partnertausch.

Mir wurde heute verboten, schriftlich eine Anfrage an einen AG zu senden, ich solle es telefonisch machen -ich will schriftlich -"NEIN sie sollen da anrufen" das gibt es "Urteile" um sie sonst zu sanktionieren.

Zitat von 0zymandias Beitrag anzeigen
"Offiziell" geht das nicht und funktionieren kann es nur bei Leuten, die still halten.

D.h., in den meisten Fällen funktioniert es. Ist unrecht, Bruch des Briefgeheimnisses/Datenschutz, wider die Rechtstaatlichkeit, aber es funktioniert.
Um es in meinem Fall klar zu machen, Bewerbung wurde nicht dem JC überreicht, sondern der unbequeme Bewerbungstext in das Antwortschreiben gepresst.

Geändert von Texter50 (23.06.2016 um 15:53 Uhr)
Visita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2014, 18:25   #1454
Elo-User/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 1,049
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Tja würde mich auch mal interessieren ob ich zu einer Art der Bewerbung gezwungen werden kann, ich hatte auch schon Sachen wo ich telefonieren sollte, hab dann einfach trotzdem schriftlich gemacht.

Tja klar mit einfach rüber kopieren ziehen sich die Herren aus der Affäre, klares Unterlaufen aber ob man da was machen kann...
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2014, 19:10   #1455
Elo-User/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 5,419
0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Zitat von Visita Beitrag anzeigen
Um es in meinem Fall klar zu machen, Bewerbung wurde nicht dem JC überreicht, sondern der unbequeme Bewerbungstext in das Antwortschreiben gepresst.
Dann könnte man z.B. die Expertise des Bundesdatenschutzbeauftragten (bei einem "normalen" JC) oder des Landesdatenschutzbeauftragten (bei einer Optionskommune) einholen.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2014, 19:17   #1456
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 897
Holler2008
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Zitat von Visita Beitrag anzeigen
Mir wurde heute verboten, schriftlich eine Anfrage an einen AG zu senden, ich solle es telefonisch machen -ich will schriftlich -"NEIN sie sollen da anrufen" das gibt es "Urteile" um sie sonst zu sanktionieren.
Du schreibst das so schön in Anführungsstrichen. Sollte der das nur mündich gesagt haben, kannst du sowieso machen wie du willst.
__

Meine Posts beruhen auf meiner eigenen Erfahrung und sind keine Rechtsberatung.
Holler2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2014, 19:23   #1457
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.10.2011
Beiträge: 1,478
obi68 obi68
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Zitat von Visita Beitrag anzeigen
Um es in meinem Fall klar zu machen, Bewerbung wurde nicht dem JC überreicht, sondern der unbequeme Bewerbungstext in das Antwortschreiben gepresst.
Warum gibst du die Absagen beim JC ab - steht das so in einer EGV, die du unterschrieben hast?

Normalerweise hat da eine tabellarische Auflistung der Bewerbungsbemühungen incl. kurzer Anmerkung "Absage" auszureichen.
Was sollte das JC deine persönliche Korrespondenz angehen?

Nur mal als Denkanstoss.
obi68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2014, 19:44   #1458
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.07.2014
Beiträge: 244
Visita Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Das Zitat bezieht sich auf die Informationen die das JC von der ZF bekommen hat.

Das JC wusste sogar, dass ein etwas veränderter Bewerbungsext (Krankheiten/Eignung) bei der ZF landete, als in den für die Bewerbungskosten eingereichten Anschreiben drin steht! Die Anschreiben als Nachweis für Bewerbungskostenerstattung werden also (in meinem Fall) mit den Angaben (Bewerbungstext) der ZF verglichen!

Ich habe gesehen, dass auf dem Antwortschreiben von der ZF an das JC mein (bis auf Anrede und Referenznumm.) gesammter Bewerbungstext handschriftlich vermerkt war!

Das ist ein krankes Spiel!
Visita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2014, 21:01   #1459
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4,375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Dem ganzen "kranken" Treiben kannst du einen Riegel vorschieben (wirst DU nicht machen), indem du - gleich, ob du mit oder ohne Beistand da warst -, schriftlich absolut nachweissicher einen ANTRAG bei deinem SB auf Auskunft (gemäß seiner SGB-Auskunfts- und Beratungspflicht) stellst.

Sie haben am xyz (im Beisein meines Beistandes) das und jenes (aufführen) GESAGT.

Da ich Ihre Auskünfte und Rechtsauffassungen u. a. rechtsberaterisch und datenschutzrechtlich zeitnah überprüfen lassen muss, bitte ich Sie, mir Ihre Auskünfte und rechtlichen Hinweise nochmals detailliert schriftlich mitzuteilen.

Sollte dieses bis zum einschließlich zyx nicht geschehen sein, werde ich mich entsprechend aufgrund Ihrer bisherigen mündlichen Hinweise bei mehreren Stellen und Institutionen rechtsberaten lasssen.

Vielen Dank für Ihr Mitwirken im Voraus.

MfG

So würde iICH das machen. Nur meine Erfahrung/Meinung, keine Rechtsberatung.

Viele SB wollen/müssen dich nur einschüchtern. Sie lügen dich an, täuschen dich, setzen dich unter Druck. Die meisten von denen knicken beim ersten richtigen Gegenwind ein. DU musst nur DEINE Rechte und die rechtlichen Möglichkeiten/Instrumente (einschließlich u. a. Dienst- und Fachaufsichtsbeschwerden) kennen und sie anwenden.

Und nein, nicht alle SB knicken zügig ein. Und ja, nicht alle SB sind mies. Deiner aber wohl schon; aufgrund dessen geurteilt, was du berichtet hast. Wehre dich schriftlich in der genannten Weise - und deine Chanchen dürften deutlich steigen, zukünftig weniger verarscht zu werden. Rücken durchdrücken - dann wird das schon.
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2014, 21:24   #1460
Elo-User/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 1,049
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DAS Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen

Also kann ich einfach so einen Antrag stellen damit der SB mir seine Auffassung bzw. seinen Standpunkt darstellt und zwar schriftlich?

Wäre doch auch perfekt nach jeden Gespräch, dann hat man das schriftlich oder die Aussagen des SB sind eben Schall und Rauch, Rechtssicherheit bei einem 4-Augen Gespräch gibt es ja eh nicht.
Ich frage mich ob man so auch den Internen Eintragungen im System ein Riegel vorschieben kann, im Endeffekt kann ja ein Gespräch anberaumt werden und dann trägt der SB einfach was ganz anderes als besprochen.
Wnen man dann aber immer danach die Aussagen schriftlich haben will kann er sich ja überlegen wie er "A sagen & B schreiben" zusammen bringt.



Da schweife ich kurz ab und werfe mal ein das sich ein Sammelthread mit allen möglichen Anträgen(z.B. Akteneinsicht), Anforderungen(Altes Material wie Einladungen, bescheide, usw.), Beschwerden, usw. die man ans JC stellen kann sicherlich hilfreich wäre.
Dieses Personen machen sich mit ihrem 08/15 Schreiben wo jeweils bloß Adresse und Kundenummer angepasst werden ja Null Arbeit, wird mal Zeit die mal bisschen zu scheuchen.
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
antizafbewerbungsschreiben, sammelthread, vorlagen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


LinkBacks (?)
LinkBack zu diesem Thema: https://www.elo-forum.org/zeitarbeit-firmen/90326-anti-zaf-bewerbungsschreiben-sammelthread-vorlagen.html

Erstellt von Für Typ Datum
Zeitarbeit - Seite 2 - Thing - Asatru Forum - Forum für Germanisches Heidentum dieses Thema Refback 08.01.2017 18:46
Suche ekelige/ unbequeme Fragen für Vorstellungsgespräche bei Zeitarbeitsfirmen ;)? (Arbeit, Politik, lustig) dieses Thema Refback 07.12.2015 11:07
Erwerbslosen Forum Deutschland (Forum) dieses Thema Refback 16.06.2015 11:42
Hartz IV Forum - Zeitarbeit und Zeitarbeitsfirmen/Personalvermittlungen dieses Thema Refback 03.09.2014 17:57
Hartz IV Forum - Zwang zur Terminwahrnehmung bei Zeitarbeitsfirma? dieses Thema Refback 20.08.2014 18:06
Hartz IV Forum - Einladung, was ist Pflicht? dieses Thema Refback 04.08.2014 20:12
Antworten von Kleintier - Seite 4 dieses Thema Refback 23.06.2014 16:21
Hartz IV Forum - VV von ZAF ohne Angaben von Arbeitsort und Arbeitszeiten? dieses Thema Refback 22.04.2014 16:26
Lebenslauf vorlagen | BoardReader dieses Thema Refback 22.04.2014 12:11
Zeitarbeit und -Firmen on Erwerbslosen Forum Deutschland (Forum) | BoardReader dieses Thema Refback 08.04.2014 09:10
Erfahrung mit dem Personaldienstleister Brunel - ComputerBase Forum dieses Thema Refback 21.02.2014 14:41
Hartz IV Forum - Jopvermittlung trotz fester Stelle dieses Thema Refback 26.01.2014 13:48
Hartz IV Forum - SB dreht durch: Ständig Vermittlungsvorschläge von ZAF die weiter entfernt sind dieses Thema Refback 13.01.2014 18:14
Termin zur PSA? dieses Thema Refback 14.08.2013 09:41
Beliebte Antworten von Kleintier - Seite 15 dieses Thema Refback 09.07.2013 13:31
bewerbungsschreiben zaf - WEB.DE - Web-Suche dieses Thema Refback 22.01.2013 17:15
Meldetermin zu einer Gruppeninformation dieses Thema Refback 19.10.2012 16:30
Neueste Beiträge dieses Thema Refback 19.10.2012 16:28
Elo-Forum BRD - Das Erwerbslosen Forum von Plagiat • Thema anzeigen - Das Elo-Board und der Thread der Schande dieses Thema Refback 11.09.2012 21:17
Plagiat Forum • Thema anzeigen - Das Elo-Board und der Thread der Schande dieses Thema Refback 09.09.2012 12:28
Wirkt es abschreckend auf eine Zeitarbeitsfirma, wenn man in der Bewerbung eine emaiadresse angibt.. (Zeitarbeit, Leiharbeit) dieses Thema Refback 18.08.2012 22:52
Hartz 4 Empfngern geht es viel zu gut :: ibääh Kleinanzeigen - Diskussionen dieses Thema Refback 11.07.2012 20:45
(Z)A » Fragebogen dieses Thema Refback 24.06.2012 16:56
Antworten von Kleintier dieses Thema Refback 23.06.2012 18:42
Zeitarbeit - neue und gute Antworten - Seite 5 dieses Thema Refback 05.06.2012 01:35
neutrale bewerbung schreiben - WEB.DE - Web-Suche dieses Thema Refback 04.06.2012 11:28
Bin seit 1 Woche Arbeitslos nun Zeitarbeit (Arbeit) dieses Thema Refback 29.05.2012 09:27

Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo finde ich Klagemuster Vorlagen für das Sozialgericht ????? nudelsuppe Allgemeine Fragen 3 02.06.2012 16:25
Bewerbungsschreiben sascha270 ALG II 9 17.02.2012 23:20
Nachweis von Eigenbemühungen - Immer nur Vorlagen benutzen? Operarius ALG II 11 02.01.2012 11:10
Formulierung Bewerbungsschreiben Sunflower69 Job - Netzwerk 8 10.08.2011 09:41
Bewerbungsschreiben aushändigen Pflicht? The_Vulcan ALG II 18 10.08.2011 09:09


Es ist jetzt 01:38 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland