Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2018, 12:46   #51
Gollum1964
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 662
Gollum1964 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen

Den SB-Fake zum Thema ZAF-Anschi.. knacken und dann wird es wieder manierlich
moin,

Mail an ZAF ist raus mit Verweis auf rechtliche Konsequenzen, falls es zum Ernstfall (Sanktion) kommt. Erste Duftmarke ist gesetzt.
Gollum1964 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 16:23   #52
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.808
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

@Gollum1964...

Das hast du richtig gut gemacht mit der E-Mail an die Sklavenbude.

Ich hatte das auch Anfang letzten Jahres, das mich eine Sklavenbude beim Jobcenter verpetzt hat, Aussage damals von der SB, sie hätten sich nicht auf den VV mit RFB bei folgender Sklavenbude beworben, ich dann im Nachhinein das Anschreiben beim Vorladungstermin vorgelegt und die Sache war vom Tisch,das Gesicht der SB damals einmalig, sie hatte wohl schon innerlich die Messer geschärft um mir eine Sanktion versuchen rein zu drücken.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 20:15   #53
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 543
Wholesaler Wholesaler Wholesaler
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

@Gollum1964: Jetzt hat die Sklavenbude deine E-Mail-Adresse. Und das Jobcenter höchstwahrscheinlich auch (wieder). Mit ZAF kommuniziere ich nur noch schriftlich. Entweder per Brief oder Fax. Alles Andere (E-Mail, Telefon) ist mir zu unsicher.
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 20:37   #54
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.669
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

Zitat von Wholesaler Beitrag anzeigen
@Gollum1964: Jetzt hat die Sklavenbude deine E-Mail-Adresse. Und das Jobcenter höchstwahrscheinlich auch (wieder). [...]
Der kluge Medien-Nutzer unterhält davon mehrere.
Oder er hat mehrere Aliase auf ein und denselben Account eingerichtet.
Aliase für Ämter und andere Zeitgenossen, die man nur gelegentlich zu kontaktieren wünscht, werden von besonders vorausschauenden entweder beizeiten gelöscht, auf "inaktiv" oder "no-reply" gesetzt.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 21:02   #55
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 543
Wholesaler Wholesaler Wholesaler
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

Ich hatte einer Leihbude mal eine E-Mail geschickt und die behauptete später, diese nicht erhalten zu haben. Das hatte zwar keine negativen Folgen für mich, aber es hat Nerven gekostet. Seitdem sende ich ausschließlich Faxe oder Briefe.
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 21:25   #56
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.808
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

@Gollum1964...

Hast du schon eine Reaktion auf die E-Mail an die Sklavenbude erhalten?
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 22:51   #57
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 543
Wholesaler Wholesaler Wholesaler
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

Die werden wahrscheinlich nicht reagieren und sagen, dass sie die E-Mail nicht bekommen haben. Sozusagen als Retourkutsche für die Nichtvorstellung.
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 11:38   #58
Gollum1964
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 662
Gollum1964 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

Zitat von Frank71 Beitrag anzeigen
@Gollum1964...

Hast du schon eine Reaktion auf die E-Mail an die Sklavenbude erhalten?
Hallo Frank,

weiterhin Schweigen im Walde.
Gollum1964 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 12:30   #59
faalk
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2014
Beiträge: 918
faalk Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

Zitat:
Die Leihbude ist bei einem Vermittlungsvorschlag aber noch kein Arbeitgeber.
Es geht auch garnicht um Arbeitgeber, weil:

Zitat:
Denn immerhin werden personenbezogene Daten – nämlich die Info, ob sich jemand beworben hat oder nicht. ..
Ob sich Jemand beworben hat, sagt wohl schon aus, dass es sich noch nicht um einen Arbeitgeber handeln kann.

Zitat:
Wenn dem so ist, könnte man als Arbeitsloser, der Zeitarbeit ablehnt, entsprechende Vermittlungsvorschläge ignorieren,
Nö, bekommt man einen VV, bekommt auch die Firma wo man sich laut VV bewerben soll, einen Hinweis darauf. Mit der Bitte vom JC dieses u.a zu informieren, ob sich ELO beworben hat.

Zitat:
Jetzt hat die Sklavenbude deine E-Mail-Adresse
Und?, dass ich nur schriftlich ereichbar sein muss und nicht alle fünf Minuten meinen Email Account abrufen muss, ist zum Glück noch nicht geändert worden.
faalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 12:55   #60
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.808
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

@Gollum1964...

Das ist ja was, keine Antwort erhalten,man Oh man, ich dachte immer diese Sklavenhändler wären so professionell.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 19:48   #61
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 703
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

Zitat von Gollum1964 Beitrag anzeigen
...
weiterhin Schweigen im Walde.
Macht nix, den Pott vom SB anzünden lassen und dann schauen, was Dich "angeschwärzt" hat..

Im Vorfeld die ZAF "alamieren" ist anbei nicht der Hit.. Erst sollte alles vom JC in trockene Tücher sein
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 21:54   #62
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 543
Wholesaler Wholesaler Wholesaler
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

@faalk: Wenn in dem Fall der Datenschutz greift, dann stellt sich die Frage, ob/weshalb Sanktionen wegen Nichtbewerbung (die eben durch den Datenaustausch zwischen Jobcenter und Unternehmen herauskommen) überhaupt rechtens sind. Die AfA/das Jobcenter wird vollkommen unabhängig davon argumentieren, dass ohne Rückmeldung keine erfolgreiche Vermittlung erfolgen kann. Das steht sogar so auf dem "Verpetzformular" drauf. Erfolgreich natürlich nur aus Sicht der AfA/Jobcenter, weil die Statistik entscheidend ist und nicht die Wünsche des Arbeitslosen. Berufsschutz gibt es bei ALG2 bekanntlich nicht mehr. Selbstverständlich ist man gesetzlich nicht dazu verpflichtet, telefonisch oder per E-Mail erreichbar zu sein. Es wird aber garantiert Stress geben, wenn man eine E-Mail bzw. einen Anruf einer Zeitarbeitsfirma bzw. des Jobcenters ignoriert oder die Gegenseite wie im Fall des TE behauptet, eine E-Mail geschickt zu haben, man diese jedoch nicht erhalten hat. Wenn man sich auf Obiges beruft, hat man zwar Recht, hat jedoch u. U. eine ungerechtfertigte Sperre/Sanktion an der Backe. Leihbuden und Jobcentern sollte man möglichst wenig Angriffspunkte (in diesem Fall Daten) liefern. Insofern gehen ZAF und Jobcenter persönliche Daten wie E-Mail-Adresse und Telefonnummer/Handynummer einen feuchten Kehricht an.

Geändert von Wholesaler (13.02.2018 um 22:15 Uhr)
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 23:17   #63
Gollum1964
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 662
Gollum1964 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

Zitat von Wholesaler Beitrag anzeigen

Wenn man sich auf Obiges beruft, hat man zwar Recht, hat jedoch u. U. eine ungerechtfertigte Sperre/Sanktion an der Backe.
ja sicher kann Jobcenter auf gut Glück sanktionieren. Dann freue ich mich aber schon darauf, das ganze bis vor das SG zu ziehen, was ich im Termin am freitag auch schon lautstark angekündigt habe. Ich hoffe dann, das der dortige Richter dann auf harte Fakten besteht und nicht basierend auf "heißer Luft" urteilt. Auf jeden Fall steht dann die ZAF in der Beweislast und sofern ich dann gewinne, kann der ZAF-Anschiß zum Bumerang werden.
Gollum1964 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 23:28   #64
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 543
Wholesaler Wholesaler Wholesaler
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

Jetzt warte erst einmal ab. Bis jetzt hast du (noch) überhaupt keine Sanktion erhalten. Und vor einer möglichen Klage beim Sozialgericht kommt erst das Widerspruchsverfahren.
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 15:41   #65
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 703
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

Und erst im Widerspruchsverfahren deutlich machen, die ZAF wegen übler Nachrede zu verfolgen..
Zudem ist zuvor die Einsicht in der A-Akte erforderlich..

Solange kein finanzieller Schaden eingetreten ist, juckt das dem SG und dem Amtsgericht die Bohne..

Soll SB doch erstmal den Sanktionsbescheid raus lassen.
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 16:34   #66
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.808
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

Sollte es zur einer gebauten Sanktion durch die SB kommen, würde die spätestens im Widerspruchsverfahren gekippt.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 21:03   #67
karuso
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 602
karuso karuso karuso karuso karuso karuso
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

Zitat von Frank71 Beitrag anzeigen
Sollte es zur einer gebauten Sanktion durch die SB kommen, würde die spätestens im Widerspruchsverfahren gekippt.
Das man in einem Widerspruchsverfahren was kippen kann ist nach meiner Meinung eher gering wurde ich sagen.Da ein Widerspruch im eigenen Hause bearbeitet wird und das Jobcenter Geld sparen will.Eine Sanktion kann man nur abwehren vor Gericht.
Ich hatte selber auch so ein Fall.Habe eine VV mit RFB bekommen es war keine ZAF.Die Firma war ok aber die Arbeit war auf 3 Monate befristet.Habe ich angenommen und nach drei Monate war Schluss.Habe mich danach wieder arbeitslos gemeldet.Kaum arbeitslos bekam ich ein Anhörung ich möchte mich doch äußern warum ich mich nicht bei der Firma gemeldet habe zu einem Vorstellungsgespräch. Es war genau die Firma wo ich 3 Monate gearbeitet habe.Ich habe gedacht ich werde verascht.Das schriftlich gemeldet das ich bei der besagten Firma wo ich die VV mit RFB erhalten habe diese Arbeit angenommen habe. Das hat das Jobcenter aber nicht interessiert trotzdem eine Sanktion erhalten.Erst vor dem Sozialgericht ist der Fehler aufgefallen.Da kam noch nicht mal eine Entschuldigung vom Jobcenter.Will das Jobcenter mich sanktionieren läuft nur noch alles über Anwalt dann bin ich mit die fertig.
karuso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 21:10   #68
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.808
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

@Karuso...

Das ist schon heftig was dir dort wiederfahren ist und wieder einmal typisch für das Jobcenter das gewisse Sachen vor Gericht Enden müssen die in Wirklichkeit so hätten geklärt werden können.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 22:35   #69
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 543
Wholesaler Wholesaler Wholesaler
Standard AW: angebliche Nichtbewerbung bei einer ZAF + Androhung einer Maßnahme oder eines Praktikums

Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
Soll SB doch erstmal den Sanktionsbescheid raus lassen.
Eben. Und so lange es den (noch) nicht gibt, würde ich mir auch keinen Kopf machen.
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
androhung, angebliche, maßnahme, nichtbewerbung, praktikums

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Androhung einer Maßnahme, Existenz der Familie bedroht zusätzlich Arbeitsunfähigkeit/Wegeunfähigkeitsbescheinigung/aW humble ALG II 68 15.02.2018 09:42
MAT Context Berlin Wer Erfahrungen mit einer Maßnahme bei diesem MAT bzw. wer ist z.Zt. dort in einer Maßnahme simone106 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 10.01.2016 11:06
Seelische Zumutbarkeit einer Maßnahme oder eines Arbeitsangebotes Yukonia Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 41 09.08.2014 12:26
Abbruch eines Maßnahme-Praktikums MrsNorris Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 18 05.06.2014 17:44
Privatsphäre ???? Oder der Versuch einer Erklärung eines Amtsleiters oni71 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 28.12.2009 15:32


Es ist jetzt 05:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland