Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Abmahnung von ZAF bekommen


Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.08.2012, 15:03   #26
drinki->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.01.2010
Beiträge: 20
drinki
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

@ Ranja+ Bessi:
Ja ich glaube auch das der Weg über das Arbeitsgericht der bessere ist - ich glaube ich werde das mal in Angriff nehmen - gibt es irgendwelche Fristen zu beachten weil unser Arbeitsgericht erst am Freitag wieder Sprechzeiten hat?

@ FrauMerkel:
Ja Drohkulisse und Verängstigung der Mitarbeiter werden offensichtlich in dieser ZAF erfolgreich betrieben - allerdings lasse ich mir weder drohen noch bin ich so einfach zu verängstigen naja mal sehen was passiert .
Und Kindergarten ist meiner bescheidenen Meinung nach so etwas ganz sicher nicht.

Liebe grüße
drinki
drinki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 15:37   #27
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Zitat von drinki Beitrag anzeigen
@ Ranja+ Bessi:
Ja ich glaube auch das der Weg über das Arbeitsgericht der bessere ist - ich glaube ich werde das mal in Angriff nehmen - gibt es irgendwelche Fristen zu beachten weil unser Arbeitsgericht erst am Freitag wieder Sprechzeiten hat?
...
Vermute, bis Freitag ist ausreichend, bin aber was Fristen anbelangt, nicht so sicher.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 17:40   #28
KARLderWEHRER
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.07.2012
Ort: meine SB´s kennen den!
Beiträge: 541
KARLderWEHRER Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Hi,

während meiner Ausbildung hat man mir mal eine Abmahnung erteilt, die ein Anwalt jedoch umgehend abgeschossen hat. Allerdings muss ich dazu sagen, dass die Leute meines Ausbildungsbetriebes in Sachen Arbeitsrecht wirkliche Vollidioten waren :-). Eine Abmahnung kann auch verschiedenen Gründen rechtswidrig sein, wenn z. B. arbeitsrechtliche Konsequenzen nicht, nicht vollständig, bzw. nur fehlerhaft angedroht werden, was in deinem Fall - so sehe nur ich das - jedoch scheinbar nicht der Fall ist. Jedoch ist das schöne an einer Abmahnung, dass diese grundsätzlich rechtswidrig ist, sobald falsche Behauptungen angeführt werden (Bei dir: "... bereits zum wiederholten male...")?????
Zudem dürfte deine ZF mit dem Passus "Wir weisen Sie darauf hin, dass wir das Arbeitsverhältnis kündigen werden, wenn weitere Verstöße gegen Ihre Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis gleich welcher Art, vorkommen" einen ganz großen Bock abgeschossen haben und damit ggf. richtig aufs Maul fallen können. Nach einer Abmahnung kann gerade nicht bei Pflichtverstößen - gleich welcher Art - gekündigt werden. Vielmehr muss der gleiche/ein ähnlicher Grund vorliegen, um das Arbeitsverhältnis kündigen zu können.
Der Rest ist Standardmäßiges Geplapper. Lies am besten noch ein wenig in deinen Arbeitsvertrag rein (insbesondere die Regelungen bei Krankheit und die Lohnfortzahlung) um genauere Info´s zu erhalten. Mein Ausbildungsbetrieb hat damals im Übrigen die Abmahnung ganz schnell zurückgenommen, als das Arbeitsgericht zum Gütetermin - mit Kaffee und Kuchen :-) - eingeladen hatte. Vielleicht macht das deine ZAF ja auch, sobald die Ladung kommt.

Ach Übrigens:
Der Arbeitgeber muss von deinem krankheitsbedingten Fernbleiben unverzüglich - also spätestens zum Beginn der Arbeitsaufnahme - Kenntnis erlangen. Jedoch nicht einen Tag vorher, schau jedoch mal in deinen Vertrag rein.
KARLderWEHRER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 18:56   #29
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Ich geh von aus, die Abmahnung ist rechtswidrig.

Warum?

Der TE war sicher noch am Montag AU, da er ja erst am Dienstag wieder zum Arzt gegangen ist.

Wenn AN krank ist, muss er sich nicht beim AG melden. Warum auch? Die AU liegt vor.

Dienstag hat er sich NACH dem Arztbesuch gemeldet. Er ist weiter AU oder ab Mittwoch wieder gesund.

Woher soll ein AN wissen, ob er weiter krank ist. Das entscheidet der Arzt, nicht der AG.

Ich würde der Abmahnung erst mal widersprechen, den Lohn fordern und 1 Woche Frist setzen. Danach ab zum Arbeitsgericht.

Oder aber gleich zum Arbeitsgericht. Das kanns echt nicht sein.

Und schön weiter krankschreiben lassen. Damit diese olle Klitsche dem TE kündigt. Das wäre das beste für ihn, wenn sie ihm schon während AU schikanieren und einfach kein Lohn zahlen wollen. Gehe von aus, dass die Krankenkasse noch nicht zuständig wäre in dem Fall? Evtl. dort mal nachfragen.

Aber einfach den Lohn zurückhalten dürfen die nicht. Abmahnung hin oder her.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 08:47   #30
drinki->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.01.2010
Beiträge: 20
drinki
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
Ich geh von aus, die Abmahnung ist rechtswidrig.

Warum?

Der TE war sicher noch am Montag AU, da er ja erst am Dienstag wieder zum Arzt gegangen ist.Ja am Montag noch AU und am Dienstag gabs Verlängerung der Krankschreibung

Wenn AN krank ist, muss er sich nicht beim AG melden. Warum auch? Die AU liegt vor.Laut Arbeitsvertrag hätte ich mich schon am Montag melden müssen was ich leider nicht getan habe sondern erst Dienstag nach dem Arztbesuch.

Dienstag hat er sich NACH dem Arztbesuch gemeldet. Er ist weiter AU oder ab Mittwoch wieder gesund. s.o. Verlängerung der Krankschreibung.

Woher soll ein AN wissen, ob er weiter krank ist. Das entscheidet der Arzt, nicht der AG.Hmm mir war schon klar das ich weiter krankgeschrieben werde - hätte ich Trottel bloss den Arbeitsvertrag genauer durchgelesen.

Ich würde der Abmahnung erst mal widersprechen, den Lohn fordern und 1 Woche Frist setzen. Danach ab zum Arbeitsgericht.

Oder aber gleich zum Arbeitsgericht. Das kanns echt nicht sein.

Und schön weiter krankschreiben lassen. Damit diese olle Klitsche dem TE kündigt. Das wäre das beste für ihn, wenn sie ihm schon während AU schikanieren und einfach kein Lohn zahlen wollen. Gehe von aus, dass die Krankenkasse noch nicht zuständig wäre in dem Fall? Evtl. dort mal nachfragen.Krankschreibung läuft ja noch und wird aller Voraussicht nach auch noch länger andauern. Mit der Krankenkasse werde ich heute mal Kontakt aufnehmen.

Aber einfach den Lohn zurückhalten dürfen die nicht. Abmahnung hin oder her.
Das sehe ich auch so und werde mir dieses auch nicht gefallen lassen.
Mal schauen wie es weitergeht bin im Moment einfach nur sauer und leider ziemlich angeschlagen weil solche bzw. ähnliche Mätzchen mache ich seit fast 3 Jahren auch mit dem Jobcenter durch was u.a. zur Wohnungskündigung und nem Winter ohne Gas geführt hatte aber Jobcenter verlor den Rechtsweg in jedem einzelnen Fall machte aber immer weiter was mich schon etwas mental geschwächt hat.
Aber diese Nummer mit der ZAF geht so mal gar nicht, freue mich über weitere Tipps und Erfahrungen bzw. Ratschläge werde Euch natürlich auf dem laufenden halten.

Liebe Grüße
drinki
drinki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 10:51   #31
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.703
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Hallo drinki,

du bekommst dein Geld jetzt von der Krankenkasse während der Krankschreibung.

Zitat von @ hartz5,

Zitat:
Da nach § 3 Abs. 3 Entgeltfortzahlungsgesetz Arbeitnehmer während der ersten 4 Wochen ihres Arbeitsverhältnisses noch keine Entgeltfortzahlung beanspruchen können, können sie in dieser Zeit Krankengeld erhalten.
.

Setze dich am besten mal mit deiner KK in Verbindung.

Das mit deinem jetzigen Arbeitgeber denke ich mal,wird so oder so auf eine Kündigung hinauslaufen,solltest du noch länger Krank sein,dieses bitte nicht falsch verstehen,natürlich geht die Gesundheit vor.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 11:01   #32
drinki->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.01.2010
Beiträge: 20
drinki
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Hallo liebe Forumianer....

vielen Dank für Eure vielen Tipps und Ratschläge und Hilfestellungen aber das mit dem wehren gegen die Abmahnung hat sich gerade erledigt - ich habe soeben meine Kündigung erhalten.

Nochmals allen hier vielen Dank.

Liebe Grüße
drinki
drinki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 11:09   #33
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

hmmm, Kündigung...ich weiß nicht, ob Du das bedauerst oder froh bist...

Trotzdem unbedingt mit der KK in Verbindung setzen. Solange Du krank geschrieben bist, hast Du einen Anspruch auf Krankengeld.
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 11:11   #34
Huemmel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.06.2012
Ort: Kreis NR
Beiträge: 306
Huemmel Huemmel Huemmel Huemmel
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Zitat von drinki Beitrag anzeigen
ich habe soeben meine Kündigung erhalten.
wie, seit wann ist AU ein kündigungsgrund .... macht sich die ZAF das nicht zu einfach ?!
Huemmel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 11:13   #35
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Zitat von Huemmel Beitrag anzeigen
wie, seit wann ist AU ein kündigungsgrund .... macht sich die ZAF das nicht zu einfach ?!
Ist noch Probezeit....da braucht es keinen Grund
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 11:18   #36
drinki->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.01.2010
Beiträge: 20
drinki
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Zitat von Huemmel Beitrag anzeigen
wie, seit wann ist AU ein kündigungsgrund .... macht sich die ZAF das nicht zu einfach ?!
Huhu Huemmel..

naja ich bin halt noch in der Probezeit gewesen da braucht man eigentlich keinen Kündigungsgrund.

@ Hartz5:
Ob ich die Kündigung bedauere oder nicht ist ja eigentlich egal aber meine Gesundheit geht halt vor. Klar würde ich sehr gerne arbeiten aber ich bin im Moment halt krank und werde nächsten Monat aller Wahrscheinlichkeit nach operiert, da ist es für mich im Moment halt schwer die Arbeit die ich machen sollte zu machen. Allerdings habe ich auch nicht wirklich Lust mich jetzt wieder mit meinem JC rumzuschlagen weil ich genau weiss was von denen aus wieder abgehen wird - aber egal.

Liebe Grüße
drinki
drinki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 11:20   #37
Huemmel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.06.2012
Ort: Kreis NR
Beiträge: 306
Huemmel Huemmel Huemmel Huemmel
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Ist noch Probezeit....da braucht es keinen Grund
danke, habe das wohl überlesen .... die frage ist aber, das alles auf sich beruhen lassen oder gegen die ZAF angehen. den grund hat die ZAF ja geliefert das sie drinki eine abmahnung geschickt haben !
Huemmel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 11:24   #38
drinki->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.01.2010
Beiträge: 20
drinki
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Zitat von Huemmel Beitrag anzeigen
danke, habe das wohl überlesen .... die frage ist aber, das alles auf sich beruhen lassen oder gegen die ZAF angehen. den grund hat die ZAF ja geliefert das sie drinki eine abmahnung geschickt haben !
Ja da bin ich auch noch am grübeln - aber ich glaube gegen die ZAF vorzugehen jetzt nach der Kündigung ist wohl eher sinnfrei. Naja mal schauen.^^

Liebe Grüße
drinki
drinki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 11:27   #39
Bessi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 324
Bessi
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Zitat von drinki Beitrag anzeigen
Ja da bin ich auch noch am grübeln - aber ich glaube gegen die ZAF vorzugehen jetzt nach der Kündigung ist wohl eher sinnfrei. Naja mal schauen.^^

Liebe Grüße
drinki
stimmt sinnfrei

ab zur KK und dann zum geliebten JC
Bessi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 11:36   #40
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Da Du aus ein Beschäftigungsverhältnis gekündigt worden bist, hast Du Krankengeldanspruch auch weiterhin.

Um evtl. später beim Bezug von Arbeitslosengeld I oder II keine Probleme zu bekommen solltest Du überlegen ob es sinnvoll ist, innerhalb der drei Wochenfrist eine Kündigungsschutzklage einzureichen.

Wurdest Du fristlos gekündigt oder mit Frist? Wurde Kündigungsgrund angegeben oder nicht? In der Probezeit muss der Kündigungsgrund zwar nicht angegeben werden, aber manche machen das trotzdem.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 11:49   #41
drinki->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.01.2010
Beiträge: 20
drinki
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Hallo Forumianer...

ich tippe die Kündigung mal ab:

Kündigung

Sehr geehrter Herr drinki

hiermit kündigen wir das am 06.08.2012 geschlossene Arbeitsverhältnis innerhalb der Probezeit fristgerecht zum 25.08.2012 hilfsweise zum nächstmöglichen Termin.

Sofern Ihnen Arbeitskleidung bzw. Arbeitsschuhe zur Verfügung gestellt wurden, werden wir Ihnen dies an der Lohnabrechnung in Abzug bringen ( sofern noch nicht erfolgt).

Bitte informieren Sie unverzüglich die Agentur für Arbeit über diese Kündigung, da Ihnen sonst Nachteile beim erhalt von Arbeitslosenbezügen entstehen könnten.

Wir wünschen Ihnen für Ihre berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg

Hochachtungsvoll
ZAF


Liebe Grüße
drinki
drinki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 11:51   #42
Huemmel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.06.2012
Ort: Kreis NR
Beiträge: 306
Huemmel Huemmel Huemmel Huemmel
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Zitat von Bessi Beitrag anzeigen
stimmt sinnfrei

ab zur KK und dann zum geliebten JC
Zitat:
Abmahnung

Sehr geehrter Herr.........,

wir erteilen Ihnen eine Abmahnung wegen unentschuldigentem Fehlen.

stimmt ja nicht !

Wir müssen Sie (bereits zum wiederholten Male) an die Einhaltung Ihrer arbeitsvertraglichen Pflichten erinnern.

falsche behauptung !

Sie haben sich gestern nicht bis 12 Uhr gemeldet, um mitzuteilen, ob Sie heute wieder einsatzfähig sind oder ob Ihre Krankmeldung verlängert wird.

eine neue AU ist ja erfolgt ! >>
#2

Wir weisen darauf hin, dass der Lohn bis zum nächsten Einsatz ruht.

ist auch geklärt >>
#29

ist auch

Mit diesem Verhalten haben Sie gegen Ihre Pflichten aus dem Arbeitsvertrag vom 06.08.2012 verstoßen, was von uns nicht hingenommen wird.

falsche behauptung !

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir das Arbeitsverhältnis kündigen werden, wenn weitere Verstöße gegen Ihre Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis gleich welcher Art, vorkommen.

es ist ja nichts mehr vorgekommen !!


Desweiteren weisen wir Sie darauf hin, dass dadurch Lohnansprüche verwirkt werden.

Eine Durchschrift dieser Abmahnung wird zu Ihrer Personalakte genommen.

und dem JC gemeldet und somit noch die Akte noch zu unrecht versaut !

Hochachtungsvoll

ZAF

ich mag das ja ein bisschen anders sehen, aber soviel narrenfreiht einer ZAF sollte man schon gegen angehen ..... zumindest aber versuchen den fall klar zu stellen

wenn das JC von der ZAF diese abmahnung bekommt, sieht das so aus als sie dir zu recht kündigen, sei mal dahingestellt ob es in der probezeit ist oder nicht.

ich pers. würde mich da ins falsche bild gestellt fühlen ... auch egal obs jetzt sinnfrei ist !
Huemmel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 11:55   #43
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Deswegen auch die Überlegung mit der Kündigungsschutzklage.

Ist überhaupt eine Kündigung im Krankheitsfall zulässig?

Am besten durch Fachanwalt klären lassen. Nicht das hinterher zu einer Sperrzeit oder Sanktion kommt.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 13:10   #44
Bessi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 324
Bessi
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

stimmt die Gefahren aus der Kündigung beim JC nicht unterschätzen

also zur KK, Arbeitsgericht, JC

und den ganzen Streß von der ZAF ersetzen lassen
durch einen Schein 500 Euro
Bessi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 14:29   #45
drinki->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.01.2010
Beiträge: 20
drinki
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Zitat von Bessi Beitrag anzeigen
stimmt die Gefahren aus der Kündigung beim JC nicht unterschätzen

also zur KK, Arbeitsgericht, JC

und den ganzen Streß von der ZAF ersetzen lassen
durch einen Schein 500 Euro
Hallo Bessi...
genau das ist jetzt der Weg KK ist kontaktiert - kann leider noch nix machen da ich noch nicht vom AG bei denen gemeldet war die KK schaut was zu tun ist, Arbeitsgericht ist der nächste Weg - muss nur mal schauen ob ich Abmahnung und Kündigung angreifen muss und auf dem Rückweg vom Arbeitsgericht gleich beim JC vorbei - mal sehen was die für ein Fass aufmachen werden^^.

Nur zum Ersatz für den Stress mit einem Schein müßtest Du mir nochmal nen paar Tipps geben .

Liebe Grüße
drinki
drinki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 15:04   #46
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Zitat von blinky Beitrag anzeigen
Deswegen auch die Überlegung mit der Kündigungsschutzklage.

Ist überhaupt eine Kündigung im Krankheitsfall zulässig?

Am besten durch Fachanwalt klären lassen. Nicht das hinterher zu einer Sperrzeit oder Sanktion kommt.
Der Rat zu einer Kündigungsschutzklage macht auf jeden Fall Sinn.
Du brauchst auch eine rechtliche Infomation, inwieweit die Abmahnung berechtigt war.
Es kann durchaus passieren, dass vom JC vesucht werden wird, Dir die Schuld an der erfolgten Kündigung zuzuschieben.
Deswegen: ab zum Arbeitsgericht.

Lohnabzug:
Glaube nicht, dass die das dürfen.

Noch einen Rat:

Zitat:
"...hiermit kündigen wir das am 06.08.2012 geschlossene Arbeitsverhältnis innerhalb der Probezeit fristgerecht zum 25.08.2012 hilfsweise zum nächstmöglichen Termin...."

finde die Formulierung eigenartig. Auf jeden Fall beim Arbeitsgericht nachfragen
Arbeitskleidung mus vom Arbeitgeber gestellt werden.

Viel Glück
  Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 15:08   #47
Bessi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 324
Bessi
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Zitat von drinki Beitrag anzeigen
Hallo Bessi...


Nur zum Ersatz für den Stress mit einem Schein müßtest Du mir nochmal nen paar Tipps geben .

Liebe Grüße
drinki
Das sollte eher Spaß sein
aber kann ja trotzdem klappen

denn das Arbeitsgericht bestimmt das die Kündigung innerhalb Krankheit
nicht gültig ist
und du machst nen Vergleich mit dem Arbeitgeber und kassierst 500 Euro oder mehr
Bessi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 17:16   #48
tobylein
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.11.2006
Ort: Da, wo es warm ist!
Beiträge: 61
tobylein Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Na ja, ich sehe die Situation ganz anders....

Die Kündigungsschutzklage wird zu keinem Erfolg führen!
1. Besteht eh kein Kündigungsschutz, da Probezeit!
2. Ein Arbeitgeber kann auch während einer Krankheit kündigen wenn der Kündigungsschutz nicht greift!
3. Ist die Kündigung formell richtig.

Was Du aber machen kannst, wenn Dir die Kosten für die Arbeitskleidung in Rechnung gestellt werden, eine Forderungsklage beim Arbeitsgericht einreichen. Bis dahin musst Du aber erst abwarten ob die Arbeitsbekleidung von deiner Abrechnung abgezogen wird.
Daher gehe nach der Genesung zu deinem ehemaligen Arbeitgeber und gebe die Arbeitskleidung mit Quittung ab, dann dürfen die auch nichts in Abzug bringen. Du kannst auch eine 3. Person damit beauftragen die das für dich tut.

Gegen die Abmahnung kannst Du auch dagegen vorgehen aber ich sehe das als vertrödelte Zeit und gefährlich in Bezug zum Jobcenter oder Agentur. Sollten die Luft schnuppern, dass es verhaltensbedingt sein könnte werden die dir eh das Geld sperren oder kürzen bis zum Verfahrensende. Geht die Sache nicht gut für dich aus oder bist nicht glaubwürdig, haste den Salat! Daher keine schlafende Hunde wecken!
Die Kündigung die Du bekommen hast führt zur keiner Sanktion und/oder Sperre, daher belasse es!
Auch ergibt es keinen Sinn gegen die Abmahnung vorzugehen weil du damit nichts erreichst außer die Rücknahme der Abmahnung- und das war es! Es gibt kein Geld, keine Rücknahme der Kündigung!

Denke an deine Gesundheit und investiere lieber deine Kraft in der Genesung!

LG tobylein
tobylein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 18:08   #49
Bessi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 324
Bessi
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Zitat von tobylein Beitrag anzeigen
Na ja, ich sehe die Situation ganz anders....

Die Kündigungsschutzklage wird zu keinem Erfolg führen!
1. Besteht eh kein Kündigungsschutz, da Probezeit!
2. Ein Arbeitgeber kann auch während einer Krankheit kündigen wenn der Kündigungsschutz nicht greift!
3. Ist die Kündigung formell richtig.

LG tobylein
Stimmt leider
ist ja in den ersten 4 Wochen
Bessi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 18:20   #50
tobylein
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.11.2006
Ort: Da, wo es warm ist!
Beiträge: 61
tobylein Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Abmahnung von ZAF bekommen

Zitat von Bessi Beitrag anzeigen
Stimmt leider
ist ja in den ersten 4 Wochen
Das Arbeitsverhältnis muss länger als sechs Monate bestehen (§ 1 Abs. 1 KSchG).

Weiterhin muss der Betrieb mehr als 10 Vollbeschäftigte haben.. siehe Kleinbetriebsklausel, § 23 KSchG.

Sprich, in kleinen Unternehmen gibt es kein Kündigungsschutz und es kann ohne Angabe von Gründen fristgerecht gekündigt werden. Kündigungsfristen findet man unter: § 622 BGB. oder es ist ein anwendbarer Tarifvertrag gültig
tobylein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abmahnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abmahnung von Zeitarbeit Hartznase Zeitarbeit und -Firmen 17 21.07.2012 09:35
Krankmeldung - Abmahnung Heidi1966 Job - Netzwerk 45 25.04.2012 15:23
Abmahnung vom Bildungsträger alessa13 ALG II 2 22.08.2011 16:10
Abmahnung an die ARGE? Speedport Archiv - News Diskussionen Tagespresse 17 07.08.2008 18:10


Es ist jetzt 13:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland