Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zeitarbeit, resümee


Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


:  49
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2012, 10:49   #1
Elio->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.01.2011
Beiträge: 191
Elio
Standard Zeitarbeit, resümee

Hallo

Ich war knapp 5 Wochen bei Randstad, muss ehrlich sagen, alles bestens gelaufen.

- gute Bezahlung ( mich hats umgehauen laut Kontoauszug)
- sehr fair und gut Betreut ! Kann da nichts negatives schreiben
- pünktliche Zahlung
- hätte übernommen werden können!!!!
- der Entleihbetrieb übernimmt regelmässig !!!

Klar, manche hocken lieber Zuhause , anstatt zu arbeiten ,hier ihre Zeit tot zuschlagen, wenigstens 50 % der aufgewendeten Zeit intensiv zu nutzen um einen Job zu bekommen...

Diese "Helfer" Jobs sind nicht gedacht bis zur Rente.

Klar, ich war Helfer, was stellt man sich darunter vor?

- schwere körperliche Arbeit ( man sollte schon mal in seinem Leben mit seinen eigenen Händen gearbeitet haben)
- manche Tage/Wochen immer dieselbe Tätigkeit ( Helfer eben)->Festangestellt genau das gleiche, aber 6-7 Tage Woche!!!

Samstags arbeiten, ist in vielen Berufen die Regel!
Nachtschicht, gut ist Standard, kann man aber alles regeln, wenn man zu betreuende Kinder hat. Gibt gut Zuschläge.

Zum Glück habe ich dies selber ausprobiert, hätte ich hier in diesem Forum immer darauf gehört, was andere schreiben, wär ich immer noch ohne Job.

Ich war 5 Wochen da, warum nicht länger, fragen sich einige?

Wollte jetzt nicht bis zur Rente als Helfer arbeiten ;)

Ganz einfach, habe mich weiter beworben, und siehe da.....

Ein neuer Job , besseres Gehalt und wieder Zeitarbeit

Da ich eine kaufmännische Ausbildung habe, wurde ich gleich höher eingruppiert

Call Center, ach ja, das ja sooo schlimm, ich vergass es, und wieder es ist kein Job bis zur Rente, aber man knüpft dadurch wieder Kontakte!!

Man baut sich ein Netzwerk auf, sollte man im Hinterkopf haben.


Warum ich das alles schreibe?

Ich möchte damit ausdrücken, das wenn man sich Mühe gibt und nicht nur schimpft, um wieder in den Rythmus zu kommen , zu arbeiten, wieder positiv eingestellt ist.

Und man die Welt anders sieht , trotz keinem Einkommen von 2000 € Netto / abhängig Steuerklasse ;)


So, nun zerreisst mich, und macht mich Nieder!
Elio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 10:52   #2
Otto09
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.08.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 11
Otto09 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

...und dre Mond ist ein Käse!
Otto09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 11:04   #3
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Warum nieder machen?

Natürlich gibt es die von dir geschilderten Tätigkeiten. Ich glaube dir das du den Job gefunden hast. Ist ja schön wenn dir das reicht.


Zitat:
Warum ich das alles schreibe?
Manches muss man aufschreiben um es selber glauben zu können.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 11:07   #4
Gitarrero->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 53
Gitarrero
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Man sollte sicher alles einmal selbst ausprobieren und sich nicht nur blind auf die Meinungen anderer verlassen, ganz klar. Allerdings, ich will deine Begeisterung nicht dämpfen, du warst da nur 5 Wochen. Warte doch mal ab was passiert, wenn du mal zwei Wochen krank bist - oder das Callcenter dich nicht mehr braucht und die ZA nicht gleich eine neue Stelle für dich findet etc.

Ich war auch erst vor kurzem 3 Wochen in einer ZA, weil ich auch unbedingt arbeiten wollte. Zwei Schichten, jeden Samstag, jeden Sonntag... mich hat es beim Blick auf den Kontoauszug auch umgehauen, hatte - abzüglich meiner Kosten - ein Minus gegenüber dem ALGII Hungersatz, trotz Vollzeit.

Zumindest ich persönlich kann von mir mit gutem Gewissen sagen, ich habe kein Problem mit Arbeit (sofern ich sie gesundheitlich bewältigen kann), es ist nur nicht einzusehen, warum ein privater Vermittler und eine ZA deutlich mehr an meiner erbrachten Arbeitsleistung verdienen sollen als ich.

Wenn du zufrieden bist, dann ist das gut und schön und freut mich für dich. Dir muss aber natürlich klar sein, dass du quasi jederzeit von einem Tag zum nächsten gekündigt werden kannst und dass die ZA bisher nur so freundlich zu dir ist, weil die an deiner Arbeit mindestens doppelt so viel verdienen wie du selbst (was sich ändert wenn du länger krank bist oder sie keine Aufträge mehr für dich haben). Und das darf einfach nicht sein und ist deshalb meiner Meinung nach nicht zu unterstützen.
Gitarrero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 11:11   #5
PiratXD->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2012
Ort: Bi Failt
Beiträge: 326
PiratXD
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Kannst du mal paar Zahlen nennen, was du bei der ZAF verdient hast?

Wie war das mit den Fahrtkosten? Hast du abzüglich am Ende mehr als mit ALG II rausgekriegt? Wieviel hat die ZAF an dir mitverdient?


Ist es ein Fakeaccount vom SB oder ZAF disponenten?
PiratXD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 11:31   #6
Ebberat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Ist das jetzt Satire oder Ernst?

Für mich gilt, niedrig bezahlte Arbeit für mich, entsprechende schwache Arbeitsleistung von mir.

Und wenn es Dir so gut gefällt, dann werde glücklich mit so einem Leben.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 11:33   #7
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Das tolle Gehalt erklärt aus der Verpflichtung von elio hier zu posten wie "toll" Randstand ist.

War also eher Bestechnungsgeld.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 11:37   #8
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

naja, man muss halt bescheidener werden....da reicht eine Schwalbe für nen ganzen Sommer, wenn sie denn die Ausnahme von der Regel bestätigt
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 12:00   #9
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.678
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Kann ja sein, daß dem Kollegen 6,80€/h brutto reichen.

Nur wenn Arbeit, hat es sich zu lohnen !
D.h. weg vom Amt und sich 100%ig selbst finanzieren können.
Und wenn am Monatsende was übrig bleibt, umso besser.

Alles andere ist Murks.
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 12:02   #10
Catwizel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.04.2012
Beiträge: 486
Catwizel Catwizel Catwizel Catwizel
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Das ist ein Fakeaccount vom SB oder ZAF Disponenten!

Die Zeitarbeit war eigentlich gedacht Auftragspitzen abzufedern,
missbraucht wird sie als Lohndrückerei. Arbeitnehmer werden erpresst.

Die Politik ist empört über den Missbrauch, handelt aber nicht.

Zeitarbeiter kriegen keinen Kredit, können sich keinen Neuwagen
kaufen, ein Haus bauen, eine Familie planen, zahlen wenig in die Sozialkassen usw.

Eigentlich ein Eigentor was sich unsere Wirtschaft schießt.

Die Folgen werden wir in einigen Jahren zu spüren bekommen.
Catwizel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 12:04   #11
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Zitat von Catwizel Beitrag anzeigen
Eigentlich ein Eigentor was sich unsere Wirtschaft schießt.

Die Folgen werden wir in einigen Jahren zu spüren bekommen.
Völlig richtig, aber an den Binnenmarkt denkt ja keiner.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 12:20   #12
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Es spricht hier niemand davon dass Zeitarbeit kein Sprungbrett sein kann.

Aber sowie du in deinem Text schreibst, haben andere auch schon mit ihren eigenen Händen gearbeitet, Nachtschicht und dergleichen.

Aber die haben keine Schichtzulage für die Nachtschicht bekommen. Und das ist eine große Sauerei.

Wenn du mit einer Callcenter Tätigkeit glücklich bist, dann ist es ja recht.

Gerade diese Tätigkeit liegt nicht jedem. Und die meisten Verträge die den Kunden angepriesen werden, werden übers Ohr gehauen.

Da muss man schon einmal Klartext reden.

Also mache du was du für richtig hältst und beschreibe andere elos hier nicht, die würden zuhause sitzen und mit ihren eigenen Händen noch nicht gearbeitet haben.

Man muss ja nicht 2000 Euro netto verdienen, aber ist eine angemessene Bezahlung zuviel verlangt.

Du kannst ja dein Leben lang bei Zeitfirmen arbeiten das macht anderen elos relativ wenig aus.

Fang jetzt bloß nicht an, andere elos würden sich nicht um einen Job bemühen, kennst du hier jede einzelne Person.

Hast du vielleicht auch einmal schon darüber nachgedacht wieviel elos gerne Arbeiten würden, aber nicht das passende finden?

Also erspare dir dieses dumme Gelaber.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 12:23   #13
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Wenn du bei Randstad gearbeitet hast, kennst du dich dann mit dem Zeitkonto aus?

Sage doch mal wie Geld du Brutto verdient hast? Wurde Fahrgeld auch bezahlt?
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 12:40   #14
xavier123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Anscheinend arbeitet Elio jetzt selbst als Personaldisponent bei Randstad.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 12:46   #15
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

post vom 21.07. ELIO:

"Hallo,

ich verdiene das bei Randstad, hab Fahrweg knapp 7 KM hin und zurück.

Ist schon schön so Zentral jetzt zu wohnen , alles vor der Haustür etc.

Verdiene auch 900€, und bekomme noch Aufstockung und Fahrgeld von der Arge, ich kann davon gut leben :)"


Heute:


- gute Bezahlung ( mich hats umgehauen laut Kontoauszug)
- sehr fair und gut Betreut ! Kann da nichts negatives schreiben
- pünktliche Zahlung

- hätte übernommen werden können!!!!
- der Entleihbetrieb übernimmt regelmässig !!!
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 13:00   #16
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Zitat von überflüssig44 Beitrag anzeigen
post vom 21.07. ELIO:

"Hallo,

ich verdiene das bei Randstad, hab Fahrweg knapp 7 KM hin und zurück.

Ist schon schön so Zentral jetzt zu wohnen , alles vor der Haustür etc.

Verdiene auch 900€, und bekomme noch Aufstockung und Fahrgeld von der Arge, ich kann davon gut leben :)"

Heute:


- gute Bezahlung ( mich hats umgehauen laut Kontoauszug)
- sehr fair und gut Betreut ! Kann da nichts negatives schreiben
- pünktliche Zahlung
- hätte übernommen werden können!!!!
- der Entleihbetrieb übernimmt regelmässig !!!

Dieser Tread ist ein Fake, da will einer wieder provozieren.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 13:02   #17
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

von Randstadt geschickt? Oder bei einer neoliberalen Sekte gelandet?

Hättest übernofmmen werden können? Und warum bist du das nicht?
Zitat von Elio Beitrag anzeigen
Hallo

Ich war knapp 5 Wochen bei Randstad, muss ehrlich sagen, alles bestens gelaufen.

- gute Bezahlung ( mich hats umgehauen laut Kontoauszug)
- sehr fair und gut Betreut ! Kann da nichts negatives schreiben
- pünktliche Zahlung
- hätte übernommen werden können!!!!
- der Entleihbetrieb übernimmt regelmässig !!!

Klar, manche hocken lieber Zuhause , anstatt zu arbeiten ,hier ihre Zeit tot zuschlagen, wenigstens 50 % der aufgewendeten Zeit intensiv zu nutzen um einen Job zu bekommen...

Diese "Helfer" Jobs sind nicht gedacht bis zur Rente.

Klar, ich war Helfer, was stellt man sich darunter vor?

- schwere körperliche Arbeit ( man sollte schon mal in seinem Leben mit seinen eigenen Händen gearbeitet haben)
- manche Tage/Wochen immer dieselbe Tätigkeit ( Helfer eben)->Festangestellt genau das gleiche, aber 6-7 Tage Woche!!!

Samstags arbeiten, ist in vielen Berufen die Regel!
Nachtschicht, gut ist Standard, kann man aber alles regeln, wenn man zu betreuende Kinder hat. Gibt gut Zuschläge.

Zum Glück habe ich dies selber ausprobiert, hätte ich hier in diesem Forum immer darauf gehört, was andere schreiben, wär ich immer noch ohne Job.

Ich war 5 Wochen da, warum nicht länger, fragen sich einige?

Wollte jetzt nicht bis zur Rente als Helfer arbeiten ;)

Ganz einfach, habe mich weiter beworben, und siehe da.....

Ein neuer Job , besseres Gehalt und wieder Zeitarbeit

Da ich eine kaufmännische Ausbildung habe, wurde ich gleich höher eingruppiert

Call Center, ach ja, das ja sooo schlimm, ich vergass es, und wieder es ist kein Job bis zur Rente, aber man knüpft dadurch wieder Kontakte!!

Man baut sich ein Netzwerk auf, sollte man im Hinterkopf haben.


Warum ich das alles schreibe?

Ich möchte damit ausdrücken, das wenn man sich Mühe gibt und nicht nur schimpft, um wieder in den Rythmus zu kommen , zu arbeiten, wieder positiv eingestellt ist.

Und man die Welt anders sieht , trotz keinem Einkommen von 2000 € Netto / abhängig Steuerklasse ;)


So, nun zerreisst mich, und macht mich Nieder!
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 13:46   #18
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.678
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Martin Behrsing äußerte:
Zitat:
Hättest übernofmmen werden können? Und warum bist du das nicht?
Diese Frage täte mich auch mal brennend interessieren.
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 13:51   #19
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Zitat von Ein Hartzianer Beitrag anzeigen
Martin Behrsing äußerte:

Diese Frage täte mich auch mal brennend interessieren.
Zitat:
ELio schriebstete:
Diese "Helfer" Jobs sind nicht gedacht bis zur Rente.

Klar, ich war Helfer, was stellt man sich darunter vor?

- schwere körperliche Arbeit ( man sollte schon mal in seinem Leben mit seinen eigenen Händen gearbeitet haben)
- manche Tage/Wochen immer dieselbe Tätigkeit ( Helfer eben)->Festangestellt genau das gleiche, aber 6-7 Tage Woche!!!
Irgendwie meint er, als Sklave müsse er nicht so viel und so hart arbeiten , wie ein festangestellter Helfer.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 14:29   #20
Bessi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 324
Bessi
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Zitat von Elio Beitrag anzeigen
Hallo

Ich war knapp 5 Wochen bei Randstad, muss ehrlich sagen, alles bestens gelaufen.

- gute Bezahlung ( mich hats umgehauen laut Kontoauszug)
- sehr fair und gut Betreut ! Kann da nichts negatives schreiben
- pünktliche Zahlung
- hätte übernommen werden können!!!!
- der Entleihbetrieb übernimmt regelmässig !!!


Und man die Welt anders sieht , trotz keinem Einkommen von 2000 € Netto / abhängig Steuerklasse ;)


So, nun zerreisst mich, und macht mich Nieder!
ganz schön wenig "bei keinem Einkommen"

ich habe 1.350 Euro netto bei Manpower verdient
war natürlich vor 100 Jahren
Bessi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 14:34   #21
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Zitat von Bessi Beitrag anzeigen
ganz schön wenig "bei keinem Einkommen"

ich habe 1.350 Euro netto bei Manpower verdient
war natürlich vor 100 Jahren
Ätschbätsch, da gabas ma noch garkein Euro.....
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 14:37   #22
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Ätschbätsch, da gabas ma noch garkein Euro.....
@ Bessi du meinst wohl DM?
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 14:37   #23
Bessi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 324
Bessi
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Ätschbätsch, da gabas ma noch garkein Euro.....

ich meinte ja auch 1.350 Peitschenhiebe vom Sklavenhändler
Bessi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 14:38   #24
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

@ Elio es wäre so interessant warum man dich nicht übernommen hat.

Willst du mal diese Frage beantworten.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 14:41   #25
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Zeitarbeit, resümee

Zitat von Bessi Beitrag anzeigen
ich meinte ja auch 1.350 Peitschenhiebe vom Sklavenhändler
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
resümee, zeitarbeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitarbeit Darkstoll ALG II 39 23.08.2012 16:20
zeitarbeit bac123 Allgemeine Fragen 6 22.06.2011 12:51
Zeitarbeit n0b0dy Job - Netzwerk 45 18.09.2010 06:15
Zeitarbeit BinBaff ALG II 8 29.11.2007 10:06
Grundrechtekomitee -erstes Resümee der G8 Demo- und Protestbeobachtungen cementwut G8 1 12.06.2007 07:28


Es ist jetzt 21:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland