Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zeitarbeit Anhörung vom Amt


Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


:  13
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.08.2012, 14:12   #1
fritz14->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.08.2012
Beiträge: 8
fritz14
Standard Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Hallo zusammen,

habe auch ein Vorstellungsgespräch von einer ZAF bekommen und kurz danach ein VV vom Jobcenter.

Als ich nächste Woche einen Termin bei meinem SB hatte, zeigte er mir die Email (trotz disclaimer an die ZAF sie dürfe die Email nicht weiterleiten) und meinte, dass es eine negative Bewerbung sei und nach einem Streitgespräch drückte er mir das schon vorbereitete Schreiben mit einer Anhörung in die Hand (Zustandekommen des Beschäftigungsverhältnisses ist gescheitert da ich mich nicht vorgestellt habe).
Ich sagte ihm ok ich werde mich dazu äußern dass ich mich nicht vorgestellt habe dass wäre kein Problem. Bisher war ja nur die Negativbewerbung im Mittelpunkt des Streitgesprächs und er eigentlich garnicht wusste, ob ich einen wichtigen Grund des fernbleiben darlegen konnnte. Daraufhin meinte er ich solle mich auch zur Negativbewerbung äußern. Als ich das verneinte das stehe nicht in der Anhörung meinte er ich solle draußen warten er schreibe es erneut. Ich sagte ich werde mich auch dazu äußern und er gab sich damit zufrieden und ich durfte gehn.

Zuhause telefonierte ich mit der ZAF und vereinbarte einen neuen Termin.
Daraufhin schrieb ich eine Email an meinen SB, dass ich einen Termin habe mit bitte um Rückmeldung bezüglich der Anhörung (Abgabefrist bis zum 10.09.2012) und Fahrtkostenübenahme.

Daraufhin schrieb er zurück, dass es ihn freue das ich mit der ZAF eine Einigung erzielt habe und Dokumente bezüglich der Fahrtkostenübernahme zukommen lässt.

Ich forderte Ihn daraufhin in einer erneuten Email auf den Sachverhalt der Anhörung bzw. Sanktionen aufzuheben. Worauf er mir mitteilte sofern das Vorstellungsgespräch ordnungsgemäß abläuft, sich der Sachverhält erledigt und die Anhörung eingestellt wird.

Wollte mal eure Meinungen dazu hören. Was passiert wenn ich jetzt krank werde oder die ZAF etwas schlechtes bezüglich des Vorstellungsgespräches über mich erzählt. Habe schon sehr viel schlechtes über diese Firma gelesen.

Auch habe ich ja noch die Anhörung mit dem Hinweiss wenn ich mich nicht äußere er davon ausgeht dass die vorgenannten Voraussetzungen vorliegen.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.
fritz14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 16:00   #2
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Also Fritz,

aufgrund des Disclaimers hätte die ZAF Deine Mail garnicht weiterleiten dürfen. Das wäre mir dann ein Schreiben an den Datenschutzbeauftragten des Landes wert.

Was soll in Deiner Bewerbung negativ gewesen sein? Weist Du was so interpretiert wurde? Ohne den Bewerbungstext zu kennen kann man da qualifiziert schlecht was zu sagen.

Merkst Du was?

Hallo Zuckerbrot - wo ist die Peitsche, oder Guter Bulle - schlechter Bulle Spiel. Von Anfang an abgesprochen die Kiste. Wäre Deine Bewerbung so schlecht gewesen dann hätte die gleiche ZAF auf das Gespräch mit Dir verzichtet. Also stimmt was nicht.

Und was soll ein Ordnungsgemäßer Ablauf eines Bewerbungsgespräches sein. Jetzt bist Du erst Recht ausgeliefert, denn das beurteilt nun Dein SB. Kommst Du ohne Arbeitsvertrag zurück bist Du dran! So läuft das. Das war jetzt der Unterwürfigkeitstest.

Es wird immer schlimmer mit welchen Tricks die ZAF die Leute "shanghaien" (Seefahrer-Slang für das Wegfangen von besoffenen Seeleuten im Hafen, die dann auf einem Seelenverkäufer wieder aufwachen - am besten ohne Heuer)

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 16:26   #3
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Lieber Threadersteller, bitte stelle deinen Bewerbungstext hier mal online, damit wir den Text uns anschauen können.

Und nächstes Mal merke dir bitte: Bewerbung NUR schriftlich.

Keine e-mail
Kein Telefon
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 16:35   #4
fritz14->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.08.2012
Beiträge: 8
fritz14
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Hallo Roter Bock,

Danke Dir für deine Antwort. Sehe das genauso das die Sache abgesprochen war.

Sagen wir es so, die Email zur ZAF hätte man etwas anders formulieren können. Aber es war alles sehr kurzfristig.


----------------------------
Email an die ZAF:

Leider kann ich den Termin nicht wahrnehmen.
Vom Arbeitsamt wurde ich nicht über eine Stelle informiert. Bitte um welche Arbeit es
sich dabei handelt sowie die Arbeitsbedingungen, Arbeitszeit; Arbeitsort, Verdienst, Urlaubstage usw.
In Ihrer Broschüre werben Sie mit kurzen Arbeitswegen und laden mich trotz Niederlassungen in xxx
zu einem Vorstellungsgespräch ins 30 km entfernte .xxxx ein.
Bei einem Vorstellungsgespräch teilen Sie mir bitte mit inwieweit sie sich an den Reisekosten beteiligen.
Bei Rückmeldungen bitte an meine Postadresse, da ich derzeit Probleme mit meinen Internetzugang habe und meine
Emails nicht regelmäßig abrufen kann.

mfg

Bitte beachten Sie, dass jede Form der nicht autorisierten Nutzung, Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Weitergabe des Inhalts dieser E-Mail nicht gestattet ist. Die Nachricht ist ausschließlich für den bezeichneten Adressaten oder dessen Vertreter bestimmt. Bitten informieren Sie uns, wenn Sie die Nachricht irrtümlich erhalten haben.
----------------------


Die Fragen hätte man ja angeblich im Vorstellungsgespräch klären können. Und was das mit den 30 km waren die Hauptkritikpunkte.

Aber durch das neu vereinbarte Vorstellungsgespräch welches noch stattfindet soll, entkräftet doch den Vorwurf es wäre eine Negativbewerbung.

Aber kann doch nicht richtig sein, dass eine Sanktion benutzt wird um einen unter Druck zu setzten. Frage mich ob der SB überhaupt zu sowas das Recht hat.
fritz14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 17:06   #5
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Wann war denn der Termin? Kam der vor dem VV?

Und du hast keine Bewerbung geschickt?
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 17:16   #6
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Das Problem ist das DU Dein Recht nur durch Gegenwehr durchsetzen kannst.

Die Bewerbung gibt wirklich Ansatzpunkte zur Kritik und ist gelinde gesagt ungeschickt. Ihr entnehme ich aber das wohl gar keine konkrete Stelleninformation beigelegen hat. Des Weiteren entspricht sie natürlich nicht dem was die lesen wollen, nämlich -

Ja Massa ich nehme jeden Drecksjob an....!

Ich hätte es so gemacht (hab mal dazwischen geschrieben)

Leider kann ich den Termin nicht wahrnehmen.

Ich bedauere sehr, das ich den angebotenen Termin nicht wahrnehmen kann, weil ich so kurzfristig nicht über das Fahrgeld nach ... verfüge. Ich habe keinen PKW oder Freunde und Bekannte die mich zum Vorstellungsgespräche bringen könnten. Ich kläre jedoch die Fahrtkosten-Übernahme umgehend mit dem JC ab. Es ist eine auch für mich ungünstige Situation da ich äusserst dringend Arbeit suche.

Vom Arbeitsamt wurde ich nicht über eine Stelle informiert. Bitte um welche Arbeit es
sich dabei handelt sowie die Arbeitsbedingungen, Arbeitszeit; Arbeitsort, Verdienst, Urlaubstage usw.
In Ihrer Broschüre werben Sie mit kurzen Arbeitswegen und laden mich trotz Niederlassungen in xxx
zu einem Vorstellungsgespräch ins 30 km entfernte .xxxx ein.

Das hätte ich komplett weggelassen. (Das das nix taugt weist Du eh...)

Bei einem Vorstellungsgespräch teilen Sie mir bitte mit inwieweit sie sich an den Reisekosten beteiligen.

Das hättest Du auch nicht schreiben sollen - denn sowas klärt man vor Ort beim Gspräch ab. Mit etwas Glück bist Du mit dem Disponenten alleine im Büro und dann steht Aussage gegen Aussage.

Danach solltest Du normalerweise etwas schreiben was Dich als besonders qualifiziert für den Job erscheinen lässt - aber auch Dein Interesse vorheuchelt. Da wird es eng, weil denke ich, keine Stellenbeschreibung da war. Also zuvorkommend allgemeines BLABLA..

Bei Rückmeldungen bitte an meine Postadresse, da ich derzeit Probleme mit meinen Internetzugang habe und meine
Emails nicht regelmäßig abrufen kann.


Du hast gar keinen Internetzugang - sowas aber auch...Nicht zeitweise sondern garnicht. Ansonsten ist Rückmeldung per Brief o.k. Du hast auch kein Telefon.

Dann bittest Du um Zusendung eines neuen Termins und hoffst das bis dahin das JC ein Einsehen wegen dem Fahrgeld hat und Du schnellsten Deinen Tramjob bekommst.

es gibt hier den "Anti-ZAF Thread" Fräs Dich da mal durch.

Ich gebe keine Gewähr für Sanktionssicherheit.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 17:20   #7
fritz14->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.08.2012
Beiträge: 8
fritz14
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Hallo Bethany,

Als erstes kam ein Brief der ZAF daraufhin meine Emailreaktion.

Ein Tag später kam der VV. Daraufhin habe ich die aufgeführte Email nochmal geschrieben in leichter Abwandlung dass ich nun vom Amt informiert worden bin und ich mich bewerbe ansonsten der gleiche Text.

Leider kann ich dir nicht sagen welche Email der SB mir gezeigt hat, weil es gleich zum Streitgespräch kam.
fritz14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 17:23   #8
fritz14->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.08.2012
Beiträge: 8
fritz14
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Ja da geb ich dir völlig Recht Roter Bock aber hatte bisher noch keine Probleme mit dem JC und nicht damit gerechnet das die ZAF die Email so weiterleitet.
fritz14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 17:43   #9
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Na ja, ich würde vorschlagen, dass du in die Anhörung schreibst, dass du gar nicht wusstest, was die von dir wollen. War ja nix angegeben.

Denn der VV kam erst Tage später und darauf hast du dich dann beworben.

Hat noch jemand nen Vorschlag? Dass die hier ne Sanktion durchdrücken wollen, ist klar. Aber nicht jeder ist perfekt im Bewerbungsschreiben und wenn man gar nicht wieß, was die von einem wollen...
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 18:00   #10
fritz14->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.08.2012
Beiträge: 8
fritz14
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Hatte vor in die Anhörung eigentlich nur zu schreiben, dass ich einen wichtigen Grund und daraufhin nicht zum 1. Vorstellungsgespräch gegangen bin ohne äußerung zur Negativbewerbung.
Wenn er mir eine 2. Anhörung schicken sollte mit dem Vorwurf der Negativbewerbung kann ich ja schreiben das es nicht der Richtigkeit entspreche, da man ja kein Vorstellungsgespräch auf eine Negativbewerbung erhalten kann.
fritz14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 18:07   #11
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Die Situation, in der du dich befindest, ist wirklich ein Dilemma.

Um einer Sanktion entgegen zu wirken, müsstest du das Spagat vollbringen, ein Bewerbungsgespräch zu führen, dass zum Einen von deinem SB nicht bemängelt werden kann und andererseits auch nicht zu einer Einstellung führt.

Dass die ZAF und JC ein Schmuseverhältnis haben, ist ja hinlänglich bekannt. Dass jedoch eine mit Disclaimer versehene Email an die JC-Bande weitergeleitet wurde, ist nicht rechtens.

Eigentlich ist das ja ein Erpressungsversuch oder zumindest der Tatbestand der Nötigung wird erfüllt, oder sehe ich das falsch?

Es ist schwierig, hier einen Rat zu geben.

Das Vorstellungsgespräch wirst Du wahrnehmen müssen, keine Frage.
Die ZAF wird auch dem JC Bericht erstatten, wenn Du nicht "parierst".

Deswegen erst mal abwarten, vielleicht kommen noch gute Vorschläge von anderen Foristen.

LG Ranja
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 18:34   #12
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Das wird schwierig.

Der einzig sichere Weg ist nach Unterschreibung des Arbeitsvertrages und 1 bis 2 Tage arbeiten die AU.

Ansonsten müssten wir weitere Strategien ausarbeiten.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 20:40   #13
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

sorry aber muss echt sagen selber schuld
genau wegen sowas warne ich immer
nicht per mail oder per tele wenn man bei einen AG nicht anfangen will

immer schriftform ohne angabe von dengenanten daten

du siehst ja was bei raus kommt
in fast jeden treat von ZAfs hier wird immer gewarnt

auch für dich
einige ZAs arbeiten mit den JCs zusammen
sitzten teilweise sogar bei den SBs am tisch

problem ist nun der VV das heist du hast dir einiges verbockt
kannst nur noch darauf gehen auf den vertrag
das dieser nicht zumutbar ist wenn da regelungen sind wie zeitkonten
dann kannst du das ablehnen aber so hast du dir selber ins knie geschossen
  Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 00:32   #14
gabba->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2012
Beiträge: 111
gabba
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

vorstellungsgespräch ruhig so durchziehen wie hier geraten wird. die sanktion "vergißt" das jc eh nicht so schnell - auch wenn er kurz robotten geht bei der zaf.
womöglich ziehen die sich nach dem vg dann an was anderem hoch das nicht sanktioniert werden kann - das wäre dann eine glückliche ablenkung.
die zaf darf schon rückmeldung ans jc machen. eine negativbewerbung könnte ja sonst nie aufgedeckt werden. irgendwie käme der bumerang dann schon zurück.
einen wichtigen grund in die anhörung, ja was denn? den muß man schgon konkret benennen.
ist anhörungsfrist zu ende vor vg?
keine zeit zu haben war auch doof zu schreiben - was macht der elo denn daß er keine zeit hat? das jc denkt dann schwarzarbeiten.
gabba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 10:23   #15
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Hat denn keiner ne Idee für den TE?

Wann ist eigentlich der Vorstellungstermin?

Immer freundlich bleiben dabei.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 11:18   #16
fritz14->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.08.2012
Beiträge: 8
fritz14
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Der Vorstellungstermin ist nächsten Montag am 27.08

Na werd mal schaun wie das alles so weitergeht. Denke mal werd mich mal demnächst einlesen müssen in Bezug auf Sanktionen, Widersprüche usw. Aber klein bei werde ich nicht geben.
fritz14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 17:07   #17
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Zitat von fritz14 Beitrag anzeigen
Der Vorstellungstermin ist nächsten Montag am 27.08.

Na werd mal schaun wie das alles so weitergeht. Denke mal werd mich mal demnächst einlesen müssen in Bezug auf Sanktionen, Widersprüche usw. Aber klein bei werde ich nicht geben.
Also da musst du hin. Hast du Fahrtkostenantrag beim JC gestellt?

Und bei der ZAF Bude (hoffentlich wissen JC + die deine Telenummer nicht) dann freundlich bleiben und sanfte Fragen fragen, ohne ausfallend zu werden. Notier dir alles und unterschreibe nichts. Nimm den Vertrag erst mal mit, sag aber, dass du interessiert bist, wenn du die mit den Fragen nicht abwimmeln kannst.

Fragen:

Wie lange existiert die ZAF schon?
Wie viele Mitarbeiter gibt es?
Gibt es einen Betriebsrat?
Wie viel Stunden die Woche?
Was passiert mit Überstunden?
Wie viel werde ich verdienen?
Wie viel Urlaubstage bekomme ich?
Wie wird das mit Einsatzfreien Tagen geregelt?
Wo wirst du eingesetzt?
Was genau werden deine Aufgaben sein?

Sowas halt. Nicht zu sehr drauf preschen.

Notier dir die Antworten aber vermeide es, zu sagen, dass laut AÜG die Überstunden vom Zeitkonto für Nichteinsatztage genutzt werden.

Wenn sie fragen: Telefon haste halt nicht.

Keine Kopien von Bankkarte, Krankenkarte etc. Wenn du einen Vertrag unterschreibst, kannst du das gerne auf den Personalbogen ausfüllen.

Aber erst dann ausfüllen, wenn du einen Vertrag hast.

Und um aus dem Vertrag zu kommen, biste halt etwas langsamer bei der Firma und 2-3 Tage später gibst du AU ab. Musst halt einen guten Arzt haben. Wenn du zu lange krank bist, kriegste eh die Kündigung.

Les dir den Passus mit Krank werden im Vertrag genau durch. Stelle dazu keine Fragen, sonst wissen die, was als nächstes kommt.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 18:44   #18
Keshy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.07.2012
Beiträge: 192
Keshy Keshy
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen

Notier dir die Antworten aber vermeide es, zu sagen, dass laut AÜG die Überstunden vom Zeitkonto für Nichteinsatztage genutzt werden.
Bin mit allen Punkten die du aufgeschrieben hast einverstanden.

Doch mit diesem hier bin ich irgendwie empört, dass man den ZAF Buden nicht das sagen kann, was Recht und Gesetz und deren Pflicht ist.

Aber ja ich weiß, die Sanktion.

Ehrlich gesagt, kann das doch nicht langsam angehn, vielleicht gefällt ja einem die Nase der ZAF-Disponentin nicht und obwohl man sich korrekt beim Gespräch verhalten hat, wird man so oder so angeschwärzt.

Dann steht es Aussage gegen Aussage und wenn man keine Zeugen hat - ja dann hat man so gut wie verloren.

Schließlich muss sich der ELO erstmal rechtfertigen und auf Gerechtigkeit hoffen.
Keshy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 19:01   #19
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Na ja, wenn er freundlich bleibt und interessiert wirkt, werden die das nicht machen.

Und deshalb nicht drauf hinweisen wegen dem AÜG und dem Zeitkonto und lieber AU.

Denn die Sanktion steht ja schon im Raum.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 19:30   #20
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
Und deshalb nicht drauf hinweisen wegen dem AÜG und dem Zeitkonto
Schon richtig, klar.

Aber hat es denn noch nie jemand probiert, beim Einstellungsgespräch den Passus mit dem Zeitkonto im Arbeitsvertrag zu streichen?


Fakt ist: Lt. AÜG ist ein Zeitkonto zulässig - aber nur, wenn es im Arbeitsvertrag vereinbart wird.
Nur die ZAF hat ein Interesse am Zeitkonto, deshalb schreibt sie es standardmäßig hinein.


Aber wenn man es ablehnt? Was dann?


Kann AfA/JC sanktionieren, wenn man einen Arbeitsvertrag wegen des äußerst nachteiligen Zeitkontos
verweigert? Immerhin könnte die ZAF doch auf das Zeitkonto verzichten? Wäre doch nicht schlimm...


Hallo? Von der unzulässigen Stundenabbuchung bei Nicht-Einsatzzeiten abgesehen, bedeutet Zeitkonto

- jeden Monat weniger ausbezahlt bekommen als gearbeitet

- damit jeden Monat zinsfreies Darlehen des AN an die ZAF

- jeden Monat weniger SV-Anwartschaften (für Alg1 und für Rente)

- jeden Monat aufs neue Risiko des Totalverlustes, falls ZAF insolvent wird.



Wir sprechen hier immerhin von Zeitkonten, die 150 bis 200 Stunden umfassen dürfen; das entspricht einer durchschnittlichen Arbeitsleistung und dem Lohn eines ganzen Monats!

So etwas zu unterschreiben, dazu kann und darf uns doch niemand zwingen!
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 19:38   #21
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Das weiß ich nicht, ob es schon wer probiert hat, aber wenn die Stundenkonten angesprochen wurden, gab es bereits jede Menge Ärger. Auch hier in vielen Threads.

Und hier ist die Kacke schon gewaltig am Dampfen.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 19:43   #22
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
Das weiß ich nicht, ob es schon wer probiert hat, aber wenn die Stundenkonten angesprochen wurden, gab es bereits jede Menge Ärger. Auch hier in vielen Threads.

Und hier ist die Kacke schon gewaltig am Dampfen.
Hier kann ich Bethany nur beipflichten.

Das JC wartet förmlich auf ein "Fehlverhalten" von Dir. Und du lieferst denen Sanktionsfutter, wenn Du, obwohl im Recht, diesen Punkt anschneidest.

Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, obwohl nicht sanktionsbedroht, dass die ZAF hier abschmettern wird mit der Begründung, dass der IGZ oder BZA-Vertrag dies vorsieht.

Recht haben und Recht bekommen ...
  Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 19:55   #23
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Ich soll also gezwungen werden, einem Zeitkonto zuzustimmen,
mit dem ich der ZAF ein geldwertes Darlehen gebe, dazu zinslos, das mir niedrigere Ansprüche auf Alg1 und KK einräumt, und für das mir im Insolvenzfall der ZAF ein Totalverlust droht,

und das ganze...
Zitat von Ranja Beitrag anzeigen
mit der Begründung, dass der IGZ oder BZA-Vertrag dies vorsieht.
???

Ok, ich weiß, dass das zur Zeit so praktiziert wird.

Aber:
Für mich schreit das geradezu nach einer SG-Entscheidung und sogar nach einer Verfassungsbeschwerde.
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 20:02   #24
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Nein, er soll sich dann nach 2 Tagen arbeiten krankschreiben lassen, sofern sie ihn denn überhaupt wollen.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 20:04   #25
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeitarbeit Anhörung vom Amt

Zitat von Holger01 Beitrag anzeigen
Ich soll also gezwungen werden, einem Zeitkonto zuzustimmen,
mit dem ich der ZAF ein geldwertes Darlehen gebe, dazu zinslos, das mir niedrigere Ansprüche auf Alg1 und KK einräumt, und für das mir im Insolvenzfall der ZAF ein Totalverlust droht,

und das ganze...
???

Ok, ich weiß, dass das zur Zeit so praktiziert wird.

Aber:
Für mich schreit das geradezu nach einer SG-Entscheidung und sogar nach einer Verfassungsbeschwerde.
Hallo @ Holger01

So wie du mein Zitat jetzt eingestellt hast, macht es den Eindruck, als würde ich es gutheißen. Und die Kernaussage wird verfälscht.
Wir haben aber hier einen Sonderfall: denn @Fritz14 ist in einer echten Zwickmühle, weil schon eine Sanktion angedroht wurde.

Deswegen, nur um Missverständnisse zu vermeiden, das Zitat im Ganzen
Zitat:
Hier kann ich Bethany nur beipflichten.

Das JC wartet förmlich auf ein "Fehlverhalten" von Dir. Und du lieferst denen Sanktionsfutter, wenn Du, obwohl im Recht, diesen Punkt anschneidest.

Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, obwohl nicht sanktionsbedroht, dass die ZAF hier abschmettern wird mit der Begründung, dass der IGZ oder BZA-Vertrag dies vorsieht.

Recht haben und Recht bekommen ...
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anhörung, zeitarbeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitarbeit Darkstoll ALG II 39 23.08.2012 16:20
Zeitarbeit Bandit Zeitarbeit und -Firmen 4 12.11.2011 19:55
Zeitarbeit für Ü45 ? Kongo Otto Job - Netzwerk 15 18.02.2011 22:36
Muss eine "Anhörung" als "Anhörung" deklariert werden? Arbeitssuchend Allgemeine Fragen 4 03.01.2011 16:25
Zeitarbeit n0b0dy Job - Netzwerk 45 18.09.2010 06:15


Es ist jetzt 11:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland