Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2012, 14:27   #1
PeKa12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 2
PeKa12
Standard VG bei ZAF - die lassen nicht locker

Hallo,

so nun nach einigem stillen Lesens habe ich mich auch angemeldet.

Also ich musste heute zu einem VG bei einer ZAF.
Als erstes sollte ich diesen persönlichen Personalbogen ausfüllen.
Hatte ich gleich abgelehnt, aber ich sollte ihn ausfüllen. Dann wäre es leichter.
Gut, habe als Namen YX gewählt und nur falsche Daten angegeben. Diese Daten würde ich nur bei einem Arbeitsvertrag nennen.
Die am Empfang fragte mich, ob ich meinen Namen nicht angegeben habe. Ich antwortete natürlich. Sie solle einmal unter XY nachsehen.
Niedlich, sie lief dann zur Personalchefin und fragte ob ich das unterschreiben soll. Sie antwortete, es wäre mir überlassen.
Also man ist ja kein Unmensch und die zwei Buchstaben "XY" waren schnell geschrieben.
Komischerweise wurde nur von mir kein Foto gemacht. War ich schon negativ aufgefallen? Das hoffte ich doch sehr.
Aber Nein, ich musste noch in Personalbüro.
Da wurde dann als erstes gesagt, dass es so etwas noch nie gegeben hätte. Nur mit XY und falsche Angaben.
Ich antwortete lapidar, dass es irgendwann immer das erste Mal sei.
Dann ging es um die Stelle (Qualitätskontrolle), auf die ich mich bewerben musste (Vorschlag des Jobcenters). Plötzlich hieß es erwartungsgemäß, dass die Stelle wohl nichts für mich wäre. Ich sollte eine andere Stelle annehmen, als Verpackungshelfer.
Ich würde bis November 7,94 Euro und ab dann sagenhafte 8,25 Euro. Später kann man auch noch Erfahrungszuschläge bekommen. Ja ist klar.
Dann habe ich auch gefragt, wie das mit Überstunden aussieht, ab wann die vergütet werden? Lapidare Auskunft: würde im Tarifvertrag stehen.
Dann wollte ich wissen, wie es mit Urlaubsanspruch aussieht. Natürlich würde mir Urlaubsanspruch zustehen. Ich weiter, dass ich das ja nur mit dem AG absprechen muss. Daraufhin ein empörtes Nein, auch die ZAF muss darüber informiert werden. Ich sagte natürlich muss die ZAF informiert werden. Aber die ZAF hätte doch kein Mitspracherecht in der Urlaubsangelegenheit. Oh doch, denn wenn der Kunde mich in Anspruch nehmen möchte, dann hätte ich zu arbeiten. Auf mein Gegenargument, dass ich wohl kaum Urlaub vom Kunden bekommen würde, wenn er mich brauchen würde, wurde nur noch geantwortet, das es eben so ist.
Dann fragte ich nach evtl. Arbeitskleidung. Die würde mir gestellt werden, außer die Schuhe. Die wären geliehen. Na super, ich bekomme getragene Schuhe. Nein, natürlich nicht, es wären alle neue Schuhe.
Feiertagsarbeit gäbe es nicht. Das ist auch gut so, sagte ich. Ich hatte extra betont, dass die Feiertage mir und meiner Familie gehören.
Zuschläge wären auch tariflich geregelt, was die Antwort auf meine Frage hin war.
Dann sagte ich, dass ich Probleme mit der rechten Schulter habe, die von einem früheren Unfall her rühren. Das stimmt auch. Auch erwähnte ich, dass ich nicht schwer heben darf und nicht über Kopf arbeiten darf. Auch das entspricht der Wahrheit.
Die Antwort der Personalchefin war, das bräuchte sie schriftlich vom Arzt. Ich sollte es mir attestieren lassen. Erst einmal Ja gesagt, damit ich aus dem Laden wieder rauskomme. Ich soll bis Dienstag Meldung machen.
So nun habe ich eigentlich alles getan, damit die mich nicht nehmen.
Aber anscheinend haben die immer noch Interesse an mir.
Wie komme ich da jetzt wieder raus.
Am besten nicht mehr melden und abwarten?
Kann mir das Jobcenter einen Strick daraus drehen, weil ich die Arbeit ablehne? Aber es ging ja nicht mehr um den Job, auf den ich mich beworben hatte?
Außerdem fehlt bei dem VV die Rechtsfolgebelehrung. Also weiß ich ja nicht, dass mir Sanktionen drohen würden. Aber andererseits heißt es ja auch; Unwissenheit schütz vor Strafe nicht.
Bei einigen anderen VV sind auch keine Rechtsfolgebelehrungen dabei, bei anderen schon, was ich komisch finde.
Gilt es bei denen, wo sie fehlen dann nicht?
Wer kann mir Tipps geben?

Danke im voraus.

lg

PeKa
PeKa12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2012, 21:01   #2
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: VG bei ZAF - die lassen nicht locker

Keine Folgen
Mit welchem Recht will ZAF von Dir medizinische Unterlagen. Wäre ZAF Dein Arbeitgeber, könne ZAF eine Zusammenfassung erhalten.

Hat ZAF denn wenigsten die Kostenübernahme für das Privatgutachten zugesichert? Oder hat ZAF einen "Betriebsarzt" benannt?

Rechtsfolgebelehrung? Die braucht nicht mehr. Das Risiko ist heir einseitig verteilt. SB kann keine Fehler mehr machen.

Eine vertrauensfördernde Veranstaltung war der Termin nicht. Eine Absprache über Urlaub trifft der Arbeitnehmer mit dem Arbeitgeber. Der Kunde wird nicht gefragt.


Falls JC mal nachfragt, Du wartest auf die Kostenregelung für das Gutrachten.
Die ZAF "unter Druck" setzen, dürfte einen Vertragsschluß wohl sehr gefährden.
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2012, 21:52   #3
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.703
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: VG bei ZAF - die lassen nicht locker

Hallo Peka12,

die ZAF wird die Kosten für ein Gutachten mit sicherheit nicht tragen.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2012, 23:12   #4
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Standard AW: VG bei ZAF - die lassen nicht locker

Zitat:
Dann ging es um die Stelle (Qualitätskontrolle), auf die ich mich bewerben musste (Vorschlag des Jobcenters). Plötzlich hieß es erwartungsgemäß, dass die Stelle wohl nichts für mich wäre. Ich sollte eine andere Stelle annehmen, als Verpackungshelfer.
Ab dem Moment, ab dem es nicht mehr um die Zwangbewerbungsstelle vom JC gegangen ist, hättest Du einfach gehen können, mit dem Hinweis, daß Du Dich auf die JC beworben hast und wenn Sie möchten, daß Du eine andere Stelle annimmst, daß sie das dem JC mitteilen sollen, das Dich dann wiederum dort hinschicken soll.

LG MM
Minimina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2012, 23:21   #5
TickTack->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.08.2012
Beiträge: 243
TickTack TickTack
Standard AW: VG bei ZAF - die lassen nicht locker

Zitat von Minimina Beitrag anzeigen
Ab dem Moment, ab dem es nicht mehr um die Zwangbewerbungsstelle vom JC gegangen ist, hättest Du einfach gehen können, mit dem Hinweis, daß Du Dich auf die JC beworben hast.
Korrekt. Ist die "tolle Stelle" schon weg (wie meistens), dann raus aus der Bude. Bestätigen lassen, dass man sich beworben hat und Adios!
TickTack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2012, 12:46   #6
PeKa12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 2
PeKa12
Standard AW: VG bei ZAF - die lassen nicht locker

Hallo,

wollte noch eben eine Rückmeldung geben.
Habe der guten Frau der ZAF mitgeteilt, dass ich mich auf eine Stelle beworben hätte und für die sei ich nicht geeignet gewesen.
Warum habe sie mich denn dann erst eingeladen? Nur um die Daten zu sammeln?
Natürlich in Ihrem Antwortschreiben wurde es anders dargestellt. Ich wäre ungeeignet, weil ich nicht mobil sei und zum Einsatzort kommen kann.
Sie würde jetzt die Bewerbung, die ich ja mit "XY" ausgefüllt hätte und nicht der Wahrheit entsprechen würde löschen. So ist es dann, als wäre ich gar nicht dagewesen.
Zurück geschrieben, dass sie sehr wohl eine ordentliche Bewerbung erhielten und ich möchte eine Bescheinigung, dass ich mich vorgestellt hatte.
Außerdem kann man im Internet nachlesen, wie ZAF arbeiten.
Da war sie wohl etwas säuerlich und schrieb zurück, ich hätte doch durch die Mails einen Beweis. Wenn ich eine gesonderte Bescheinigung haben möchte, würde sie die Gründe reinschreiben.
Da musste ich etwas schmunzeln. Sie versuchte doch glatt, mich einzuschüchtern.
Für mich war das Thema damit erledigt.

Danke nochmals an alle, die geantwortet haben.

lg

PeKa
PeKa12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2012, 14:42   #7
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: VG bei ZAF - die lassen nicht locker

Du sollst dich nicht auf andere Tätigkeiten einlassen, sondern nur auf die im VV geschrieben stehende.

Rückmeldung ans JC, dass du die Stelle nicht bekommen hast.

Aber im Gespräch haste einiges falsch gemacht. Warst sehr pampig. Das werden die dem JC petzen.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
locker

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ZAF lässt nicht locker! taroo Zeitarbeit und -Firmen 71 24.10.2011 18:07
ZAF lässt nicht locker Night Shaddow Zeitarbeit und -Firmen 39 21.07.2011 10:54
Verzichtserklärung? SB lässt nicht locker ... Tinker ALG II 29 29.07.2010 08:55
Inkasso läßt nicht locker Socke Schulden 5 13.05.2008 15:14


Es ist jetzt 10:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland