Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2011, 09:03   #1
Berenike1810
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.828
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Hallo Gemeinschaft !

Heute Morgen hat es mich fast aus "den Schlappen" gehauen!

Ein Filialist, mit Hauptsitz in KA, er unterhält ca. 90 Filialen, einem eigenen Logistikzentrum, mind. ein eigener Produktionsbetrieb - als Zulieferer, beheimatet in der KfZ-Zulieferung, + Werkstattservice,

Hat sich für das laufende Wintergeschäft Zeitarbeiter aus Polen "geholt" .....

Diese können meist KEIN Wort Deutsch und machen 9 Stunden Hilfsarbeiten.


Auf mögliche Fragen wie:

Name der Firma: nein ich kann das hier nicht schreiben!

Info-Quelle: hat mir eine Festangestellte, seit vielen Jahren dort beschäftigt, erzählt.

Berenike
.
Berenike1810 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2011, 09:20   #2
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

*sarkasmus an*
Zitat:
Die sollen Winterreifen aufziehen und nicht deutsch quatschen!
*sarkasmus aus*
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2011, 09:49   #3
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Kann mir schon denken wer das ist.
Na ja die Polen dürfen ja hier arbeiten. Der Trick ist simpel. Die ZAF hat eine Zweigstelle in Polen - Sozialversicherung und Steuern werden dort bezahlt (minimal), gearbeitet wird in Germany.

Soviel zum Thema Europa! Wer für Europa ist, muss halt auch damit rechnen, das er seinen Arbeitsplatz auf diese Weise los wird.

Roter Bock
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2011, 09:50   #4
JesseJames49
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von JesseJames49
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: NRW
Beiträge: 1.220
JesseJames49 JesseJames49 JesseJames49 JesseJames49
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Warum nicht? Kann ich zu Hause bleiben.

Ne mal ernsthaft, habt ihr was anderes erwartet? Ich nicht.
Geht den Menschen wie den Leuten, jeder sucht Arbeit. Man nimmt was man kriegt, egal zu welchen Bedingungen.
Ich weiss leider nicht, wie man den Untergang noch verhindern kann. Vielleicht muss der Untergang sein, damit ein Neubeginn sein kann?
JesseJames49 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2011, 09:56   #5
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Eigentlich müsste es noch viel mehr davon geben - Jobs, von denen man nicht leben kann oder die nur saisonmäßig besetzt werden.
Dann müsste man sich nämlich endlich, weil unausweichlich, mal mit nem Grundeinkommen befassen!

Aber solange davon nur im Nachtprogramm oder im Internet, aber nicht bei Maybritt Jauch & Reinhold (W)Illner oder gar in nem gut besuchten Bundestag geredet wird...

Berenike, bitte danke mir nicht für solche Geschmacklosigkeiten!
So oder so ähnlich wird sich der Arbeitgeber schon geäußert haben.
Und gewisse Kreistänzer hier stimmen ihm sicherlich noch zu!
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2011, 12:24   #6
Seebarsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 887
Seebarsch Seebarsch Seebarsch
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Ihr glaubt doch wohl nicht, dass polnische Arbeitnehmer noch in Deutschland für einen Hungerlohn arbeiten?
Die gehen lieber nach Frankreich oder in die Niederlande, wo es Mindestlöhne gibt!

Nennt sich freie Marktwirtschaft!
Seebarsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2011, 12:56   #7
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Sicher dass die aus Polen sind? Nicht Ungarn, Rumänien, Bulgarien?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2011, 13:09   #8
Berenike1810
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.828
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

...Zeitarbeiter aus Polen. Sprechen kein Deutsch. Arme Kerle !
.
Berenike1810 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2011, 13:12   #9
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Polen wollen doch aber gar nicht mehr in Deutschland arbeiten wegen dem Hungerlohn.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2011, 14:17   #10
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

in den nl sind polen "unerwünschte ausländer", dank der polnischen regierung und der mangelnden zusammenarbeit zwischen nl und pl-behörden.

man hat den polen damals die unterschrift unter den lissabon-vertrag mit "sonderregelungen" versüßt.

hätten die polen insgesamt nicht zur steigerung der kriminalität massiv beigetragen, hätte man in den nl die gesetze nicht derart verschärft, dass pl nur noch erschwert in den nl verbleiben können.
dazu müßen sie, wie andere eu-bürger auch noch, verpflichtend und nachweislich, an sprach- u. integrationskursen teilnehmen.

die vorstellung, dass man in den nl einfach so hinkommen könnte und problemlos leben könnte, ist seit dem jahre 2007 endgültig geschichte.
nicht nur die nl(aber auch sie!)wehren sich massiv dagegen, dass andere eu-länder ihre elo hierher schicken.
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2011, 17:46   #11
Seebarsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 887
Seebarsch Seebarsch Seebarsch
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Aha,
jetzt wird mir einiges auch klarer.
An der Grenze zu den NL kann man in den deutschen Städten jede Menge PKW mit polnischen Kennzeichen sehen. Diese Menschen wohnen auch in den deutschen Grenzstädten.
Nachdem sich einige Stadtverwaltungen um die fehlenden polizeilichen Anmeldungen kümmerten, stellte sich heraus, dass die überwiegende Mehrheit der jungen Menschen deutsche Pässe als Abkömmlinge ehemaliger und jetzt wieder Deutscher hatten.
Insofern werken die dann als Deutsche in den NL und können dann die neuen Regelungen umgehen!
Seebarsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2011, 19:43   #12
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Na ja, schlimmer als die Polen sind die meist rumänischen Sinti und Roma Banden, was Klauen, Einbrüche etc. angeht.

Ich glaub die will keiner.

Und dass ZAFs sich jetzt schon bei Billiglöhnern aus dem billigen Osteuropa holen, ist nicht verwunderlich, da ja diese hier in Deutschland arbeiten dürfen.

Da es hier keine flächendeckenden Mindestlöhne gibt und auch keine Bestimmungen, dass dies auch für Gastarbeiter gilt, können die Firmen doch machen, was sie wollen.

Aber alle Arbeitslosen sind faul, haben keinen Bock etc.

Klingt rassistisch, ist aber nicht so gemeint.

Es ist gegen die Gesetzgeber und Firmen gerichtet und ich glaube, Verbrecher sind generell zu verurteilen. Auch Deutsche.

Hätte aber trotzdem gerne in meiner Wohngegend lieber die Türken wieder als Sinti und Roma mit ihrem Aggro Gebettel und Geklaue und so.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2011, 20:25   #13
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Mit den Jobs und den Löhnen geht es seit der Jahrtausendwende nur noch in eine Richtung: Billiger noch billiger und noch billiger.

Es kann doch nicht wahr sein das man davon auch noch seine Rente privat finanzieren soll usw.
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 08:26   #14
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Ich musste mich damals schon übergeben, wo die Bundesregierung das Volk weiß gemacht hatte, warum der Arbeitsmarkt auch für Osteuropäer geöffnet werden muss! Die Begründung war, falls ihr euch noch erinnert - der Fachkräftemangel !

Dabei war ja klar, dass die deutsche Wirtschaft nur nach noch billigeren Dumpinglöhnern in Osteuropa Ausschau hielt, da ja osteuropäische Fachkräfte überall anders in der westlichen EU viel bessere und vor allem auch faire Bezahlung vorfinden, als es hierzulande der Fall ist.
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 08:48   #15
Berenike1810
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.828
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Arbeitslosigkeit




Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände - Tarifpolitik für den Jobmotor Zeitarbeit



...Wir wissen, dass in Polen z. B. Tarifverträge mit einem Lohn von 4,80 Euro vorbereitet werden. Wir wissen, dass es in Polen Zeitarbeitsunternehmen gibt, die sich darauf vorbereiten, ab dem 1. Mai in Deutschland tätig zu werden.

Der Gesetzgeber hat nach meiner Überzeugung nicht die Option, nichts zu tun. Sonst ist das eine Einladung zum Missbrauch. Ich möchte nicht sehen, was in Deutschland los ist, wenn beispielsweise ein deutsches Zeitarbeitsunternehmen eine Filiale in Stettin aufmacht, dort zu einem polnischen Tarifvertrag mit 4,80 Euro Arbeitnehmer aus Mecklenburg einstellt und dann in Rostock einsetzt. Jeder wird sagen, dass dies ein Missbrauch ist, der unterbunden werden muss. Ich erwarte nicht, dass dies in großen Zahlen geschieht. Ich glaube nicht, dass der Zeitarbeitsmarkt durch polnische oder tschechische Arbeitnehmer überschwemmt wird. Aber selbst wenn es nur 100 Zeitarbeitnehmer wären, so würde das Instrument der Zeitarbeit erneut in Verruf gebracht. .......






-Nur mal geschwind aus dem Netz gesucht. Für den, den es interessiert.

Berenike
.
Berenike1810 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 09:55   #16
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
Ich musste mich damals schon übergeben, wo die Bundesregierung das Volk weiß gemacht hatte, warum der Arbeitsmarkt auch für Osteuropäer geöffnet werden muss! Die Begründung war, falls ihr euch noch erinnert - der Fachkräftemangel !

Dabei war ja klar, dass die deutsche Wirtschaft nur nach noch billigeren Dumpinglöhnern in Osteuropa Ausschau hielt, da ja osteuropäische Fachkräfte überall anders in der westlichen EU viel bessere und vor allem auch faire Bezahlung vorfinden, als es hierzulande der Fall ist.
Tja, und so kanns halt kommen:
berraschung: Deutscher Arbeitsmarkt fr Polen schon offen - Polskaweb News
Arbeitsmarkt: Die meisten Polen bleiben zuhause - Freizügigkeit - FOCUS Online - Nachrichten
Deutscher Arbeitsmarkt: Polnische Leiharbeiter zeigen kaum Interesse - Deutschland - Politik - Handelsblatt

Es bleiben weiterhin nur die Grenznahen, die hier arbeiten werden. Da wird es keine Massenwanderung geben wie von vielen Prophezeit wurde.
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 12:23   #17
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Sehr interessant!

Zitat von ShankyTMW Beitrag anzeigen

Polnische Medien treiben Arbeiter ins Ausland

Ausgerechnet polnische Medien helfen schon lange dabei die Polen ins westliche Ausland zu "vertreiben". Erst heute lasen wir in einerführenden polnischen Zeitung, dass ein ungelernter Arbeiter in der deutschen Landwirtschaft mindestens 1000.- Euro netto/brutto verdiene, was mehr als 4mal soviel wie in Polen ist. Eine Verkäüferin in einer Dönerbude oder Eisdiele gar 1300.- Euro. "Ja und ein Minijober hat in Deutschland 6800,- EUR/Woche netto" Man glaubt in Polen zwar den Medien heutzutage mehr als der Kirche, doch jeder hat natürlich schon von der "Ausbeutung über Ein Euro Jobs" im Nachbarland gehört und viele trauen somit dem Braten nicht. Andere fürchten natürlich auch die Wut deutscher Arbeitnehmer die durch Billigkonkurrenz ihren Job verlieren werden, was sicherlich auch den 1-Euro Schaffenden treffen kann, denn die Kosten für ihn sind allemal höher als das was man einem Polen am Monatsende in die Hand zu drücken gedenkt.

Quelle -> berraschung: Deutscher Arbeitsmarkt fr Polen schon offen*-*Polskaweb News
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 13:36   #18
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Bloß nicht Deutschland (DER SPIEGEL 41/2011 10.010.2011)

Von Deggerich, Markus
Seit Mai dürfen Polen in der Bundesrepublik unbeschränkt arbeiten. Doch der Ansturm von Fachkräften blieb aus - die Jobs gelten als wenig lukrativ.


.....Die Bundesrepublik, sagt Major, habe das "Schreckgespenst des polnischen Billiglöhners" aufgebaut und sich den zweifelhaften Ruf eingehandelt, "ein unfreundliches Land der Lohndrücker" zu sein, das unmenschliche Akkordarbeit anbiete, mit miesen Unterkünften und einer schlechten Zahlungsmoral. Polnische Krankenschwestern zum Beispiel, wegen ihrer fünfjährigen Ausbildung international geschätzt, flögen am liebsten gleich in die Schweiz. Dort gebe es 20 Prozent mehr Lohn und angenehmere Arbeitsbedingungen.....


Link:
DER SPIEGEL*41/2011 - Bloß nicht Deutschland


ERGO: Deutschland wird nach und nach zum "Billiglohnland" in der EU (auch sehr niedrige Lohnstückkkosten im Vergleich EU)......
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 15:06   #19
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Eigentlich geht es um einen deutschen Fillialisten, der sich Polnische Leiharbeiter geholt hat.

Doch da wir daraufhin dann zu den Offenen Osteuropa-Grenzen abgeschweift sind vernetz ich diese beiden Threads an dieser Stelle:

http://www.elo-forum.org/news-diskus...attraktiv.html

http://www.elo-forum.org/news-diskus...-dezember.html
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 16:18   #20
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Zitat von hartaber4;963308
ERGO: Deutschland [U
wird[/U] nach und nach zum "Billiglohnland" .....

Wird ? Du meinst sich IST !
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 16:26   #21
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: ZAF Großer Filialist beauftragt Polnisches Unternehmen

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
Wird ? Du meinst sich IST !
IRONIE ON

Och. Deutschland will vor allem Vorreiter und das beste auf dem Gebiet sein. Europaweit udn vor allem Weltweit wegen der Globalisierung. Arbeiten für "nen Appel und ein Ei" oder "ein Stück Brot und Schluck Wasser" ist das Ziel, und wenns geht noch sehr viel günstiger.

IRONIE OFF
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beauftragt, filialist, großer, polnisches, unternehmen, zeitarbeit zaf dumpingloehne

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Untermieter bei großer Wohnung Rose20 KDU - Miete / Untermiete 16 11.09.2011 14:20
kjc beauftragt betreuer/sozialarbeiter Dejarpolof Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 9 13.09.2010 20:30
Betreuer/sozialarbeiter vom KJC beauftragt ohne mich zu fragen Dejarpolof Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 03.09.2010 12:32
private Arbeitsvermittler, die vom Jobcenter beauftragt wurde... Daisy666 Allgemeine Fragen 5 26.01.2010 17:12
Hartz IV - ein großer Test ? Emma13 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 25.11.2007 21:26


Es ist jetzt 03:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland