Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zwangsbewerbung - per Telefon vorläufig erledigt: was ist mit dem Rückmeldezettel?

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2017, 11:59   #1
Lakritz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.09.2017
Beiträge: 9
Lakritz
Standard Zwangsbewerbung - per Telefon vorläufig erledigt: was ist mit dem Rückmeldezettel?

Hallo, mal wieder bekam ich ein Stellenagebot für eine Zeitarbeitsfirma, nur diesmal 50 km entfernt in Bremen. Ich habe mit meiner Sachbearbeiterin abgemacht, das ich anrufe, wenn ein Angebot nicht passt. die wies mich zurecht, ich müsste meinen Radius erhören, die hätten auch Stellen in Oldenbug, Berne, Delmenhorst. Das wäre tragbar. Einen Tag später rief die Zeitbarbeit an, Fehler mit der Tel. Nummer, zu spät :( . Vorhin rief ich also zurück, fragte nach ob die hier auch was hätten, da mir Bremen zu weit wäre. Da sagte die im Moment hätten die nichts in Oldenburg. Ist das Thema nun abgehakt, oder muss ich diesen Zettel zur Rückmeldung abschicken? Es war keine Rechtsfolgebelehrung dabei.
Lakritz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 14:01   #2
DonOs
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von DonOs
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 1.756
DonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs Enagagiert
Standard AW: Zwangsbewerbung

"Hartz"lich im Forum Lakritz

Zitat von Lakritz Beitrag anzeigen
Es war keine Rechtsfolgebelehrung dabei.
Ohne RfB Ablage P. Wie lange würde denn der Hin und Rückweg dauern, beginnend wenn du aus deiner Haustür aus und bei der ZAF ein trittst? 50 Kilometer sind ja auch nicht ohne. Eine Strecke oder insgesamt?
__

DonOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 14:30   #3
Timba
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.04.2015
Beiträge: 62
Timba Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zwangsbewerbung

Und für die Zukunft: Keine Telefonate mehr mit ZAFs und AfA/JC. Nur Schriftliches ist nachweisbar.
Timba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 14:31   #4
Imaginaer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.02.2011
Beiträge: 1.373
Imaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer Enagagiert
Standard AW: Zwangsbewerbung

Lakritz

Mit der Arbeitsagentur/Jobcenter telefoniert man nicht und mit einer ZAF schon recht nicht! Darunter fällt auch E-Mail Kontakt Aber ist jetzt schon zu spät. Ich empfehle diese Lektüre zu lesen und verinnerlichen. Alles kann man nicht gleich umsetzen, aber das ein oder andere schon.

Interessant wäre im Bezug Zumutbarkeit, bist Du ALG 1 oder ALG 2? Und ob das Stellenangebot eine Rechtsfolgenbelehrung (RFB) anhing, wäre noch gut zu wissen.

Viel Erfolg beim abwehren von den Parasiten (ZAF) des Arbeitsmarktes.
__

- Nur meine persönliche Meinung, keine Rechtsberatung! -
Imaginaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 14:48   #5
Vidya
 
Benutzerbild von Vidya
 
Registriert seit: 15.04.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.045
Vidya EnagagiertVidya EnagagiertVidya EnagagiertVidya EnagagiertVidya EnagagiertVidya EnagagiertVidya EnagagiertVidya Enagagiert
Standard AW: Zwangsbewerbung

Zitat von Lakritz Beitrag anzeigen
ich müsste meinen Radius erhören, die hätten auch Stellen in Oldenbug, Berne, Delmenhorst. Das wäre tragbar.
Aber nach meiner Meinung eher unrealistisch, da im Moment in diesen Städten Maßnahmen anstehen, bestimmt nicht, weil es da so viele Stellen gibt. Hast du mal gegoogelt, ob in Deinem Bereich überhaupt und wieviele Stelle da so generell frei wären?

Zitat von Lakritz Beitrag anzeigen
oder muss ich diesen Zettel zur Rückmeldung abschicken? Es war keine Rechtsfolgebelehrung dabei.
Steht auf dem Zettel Antwortformular darauf? Falls ja, dann würde ich mal in Deine aktuelle Eingliederungsvereinbarung schauen oder VA -ob Du Dich auch auf Stellenangebote und VV bewerben musst -wenn das da drin steht , dann kannst du das Stellenangebot nicht einfach ignorieren -könnte Dir zum Nachteil gereichen.

Habe Deine Schilderung so verstanden , dass die Stelle schon weg ist oder war. Dann schreibe der ZAF doch eine Mail und bedanke Dich für das Telefonat , bedauerst , das die Stelle schon weg ist und Du Dich über ein anderes passgenaues in Deinem Umkreis (neutrale Angabe) Angebot sehr freuen würdest.

Diese Vorgehensweise habe ich selbst bei ZAF immer zu mener eigenen Sicherheit bei VV des Jobcenters bevorzugt. Hat sich auch bis heute bei mir bewährt. Kannst Du bei Stellenangeboten auch machen -falls die Pflicht in Deiner Eingliederungsvereinbarung sein sollten. Du kannst ja dann den Zettel auch entsprechend ausfüllen.

Falls der Zettel aber kein Antwortformular sein sollte und du auch nicht für eine Bewerbung über eine Eingliederungsvereinbarung verpflichtet bist -dann kannst du das Angebot auch (rein theoretisch) locker nehmen. Aber da ich Dein erhaltenes Stellenangebot nicht kenne -ist der Rat natürlich unverbindlich.

Könntest ja mal das Angebot und den Zettel anonymisiert hier hochladen und uns ergänzend ein Feedback geben -ob und was in Deiner Eingliederungsvereinbarung dazu steht.

Geändert von Vidya (06.09.2017 um 16:11 Uhr)
Vidya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 16:30   #6
Lakritz
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.09.2017
Beiträge: 9
Lakritz
Standard AW: Zwangsbewerbung

Zitat von DonOs Beitrag anzeigen
"Hartz"lich im Forum Lakritz



Ohne RfB Ablage P. Wie lange würde denn der Hin und Rückweg dauern, beginnend wenn du aus deiner Haustür aus und bei der ZAF ein trittst? 50 Kilometer sind ja auch nicht ohne. Eine Strecke oder insgesamt?
Über eine Stunde, ca 20 min, bis ich beim Bahnhof bin. Eine Strecke wäre das.
Lakritz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 16:32   #7
Lakritz
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.09.2017
Beiträge: 9
Lakritz
Standard AW: Zwangsbewerbung

Zitat von Imaginaer Beitrag anzeigen
Lakritz

Mit der Arbeitsagentur/Jobcenter telefoniert man nicht und mit einer ZAF schon recht nicht! Darunter fällt auch E-Mail Kontakt Aber ist jetzt schon zu spät. Ich empfehle diese Lektüre zu lesen und verinnerlichen. Alles kann man nicht gleich umsetzen, aber das ein oder andere schon.

Interessant wäre im Bezug Zumutbarkeit, bist Du ALG 1 oder ALG 2? Und ob das Stellenangebot eine Rechtsfolgenbelehrung (RFB) anhing, wäre noch gut zu wissen.

Viel Erfolg beim abwehren von den Parasiten (ZAF) des Arbeitsmarktes.
Alg 2 bekomme ich, eine Rechtsfolgebelehrung war nicht dabei.
Lakritz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 16:36   #8
Gollum1964
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 620
Gollum1964 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zwangsbewerbung

Zitat von Lakritz Beitrag anzeigen

Hallo, mal wieder bekam ich ein Stellenagebot für eine Zeitarbeitsfirma, nur diesmal 50 km entfernt in Bremen.
und ich dachte schon, daß ich der einzigste bin, mit dem sie das durchziehen wollten. Aber das scheint wohl gerade in Mode zu kommen, die ALG2´ler quer durch Deutschland zu jagen.
Mich wollte man im April von Hamburg zu einer ZAF in Köln verschachern.

Grundsätzlich kannst du dich wegen Zumutbarkeit auf die Pendelzeitenregelung berufen:
bei 8 Stunden Arbeitszeit maximal 2,5 Std. Pendelzeit zumutbar
bei 6 Stunden Arbeitszeit maximal 2 Std. Pendelzeit zumutbar.

Um dich zu einem berufsbedingten Umzug zu zwingen, müssen schon viele Kriterien stimmen:

familiäre Ungebundenheit und jeweiliges Alter
arbeitsmarktspezifische Aspekte (keine geeigneten Stellen an deinem Wohnort, dafür Fachkräftemangel am Zielort)
Nachhaltigkeit des Arbeitsplatzes (Teilzeitarbeit, Befristungen, ZAF-Prekärjobs sprechen eher dagegen)
Gollum1964 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 16:46   #9
Lakritz
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.09.2017
Beiträge: 9
Lakritz
Standard AW: Zwangsbewerbung

Zitat von Vidya Beitrag anzeigen
Aber nach meiner Meinung eher unrealistisch,...
...
Könntest ja mal das Angebot und den Zettel anonymisiert hier hochladen und uns ergänzend ein Feedback geben -ob und was in Deiner Eingliederungsvereinbarung dazu steht.
Im Umkreis hätten sie gerade keine Stelle. Der VV hat ein Antwortschreiben, bewerben muss ich mich, was ich ja auch gemacht habe.
Irgendwie ist es alles gerade zuviel :(. Ich hab jede Woche mindestens ein Vorgestellunsgespräch. Jeden tag muss man erreichbar sein, flexibel sein.

Dafür brauchts bitte kein Vollzitat!
Hinweise für das richtige Zitieren findest Du hier:

*KLICK*

Texter50

Geändert von Texter50 (07.09.2017 um 14:02 Uhr) Grund: Zitathinweis eingepöppt!
Lakritz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 19:26   #10
Lakritz
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.09.2017
Beiträge: 9
Lakritz
Standard AW: Zwangsbewerbung

Auch ist das Stellenangebot ein anderer Beruf, die wollen mir sicher den anderen andrehen den ich gelernt habe. Ich will mich aber nur auf das Stellenangebot berufen was ich bekam vom JC.
Lakritz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 23:02   #11
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Vollständig aufgelös
Beiträge: 13.485
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Zwangsbewerbung - per Telefon vorläufig erledigt: was ist mit dem Rückmeldezettel?

Zitat:
Jeden tag muss man erreichbar sein, flexibel sein.
Flexibel wohl, aber ganz bestimmt nicht erreichbar....einmal pro Werktag den Briefkasten öffnen. ....
__

Mahalo
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2017, 10:15   #12
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.027
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Zwangsbewerbung - per Telefon vorläufig erledigt: was ist mit dem Rückmeldezettel?

Zitat von Vidya Beitrag anzeigen
Dann schreibe der ZAF doch eine Mail und bedanke Dich für das Telefonat , bedauerst , das die Stelle schon weg ist und Du Dich über ein anderes passgenaues in Deinem Umkreis (neutrale Angabe) Angebot sehr freuen würdest.
Ganz tolle Idee. Damit kennt die ZAF dann auch noch die Mailaddi und man bittet um Aufnahme in den Pool.
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 11:34   #13
Badener
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.09.2015
Beiträge: 169
Badener
Standard AW: Zwangsbewerbung - per Telefon vorläufig erledigt: was ist mit dem Rückmeldezettel?

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Ganz tolle Idee. Damit kennt die ZAF dann auch noch die Mailaddi und man bittet um Aufnahme in den Pool.
Hallo, na ja. Ich hab da "Wegwerfadressen" und natürlich muss unter jedes Schreiben an eine ZAF der "Datenschutzsatz" ;-) so halte ich es zumindest mitlerweile.
Badener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 14:18   #14
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.529
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zwangsbewerbung - per Telefon vorläufig erledigt: was ist mit dem Rückmeldezettel?

Zitat von Badener Beitrag anzeigen
Hallo, na ja. Ich hab da "Wegwerfadressen" [...].
schlechte Idee, wenn du email-Korrespondenz mitmachst muß diese auch funktionieren.
noillusions ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 10:24   #15
Badener
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.09.2015
Beiträge: 169
Badener
Standard AW: Zwangsbewerbung - per Telefon vorläufig erledigt: was ist mit dem Rückmeldezettel?

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
schlechte Idee, wenn du email-Korrespondenz mitmachst muß diese auch funktionieren.
Hi, ja aber doch nicht ... nachdem ich eine Absage habe und meine Daten gelöscht werden müssen ?
Badener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 10:56   #16
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.473
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zwangsbewerbung - per Telefon vorläufig erledigt: was ist mit dem Rückmeldezettel?

Zitat von Badener Beitrag anzeigen
Hi, ja aber doch nicht ... nachdem ich eine Absage habe und meine Daten gelöscht werden müssen ?
erfahrungsgemäss löschen die von sich aus keine daten, kann ja sein die brauchen dich irgendwann nochmal, ( ich hatte schon 3 jahre nach zwangsbewerbung schon anrufe ), besser ist auskunftsverlangen nach § 34 BDSG mit anschliessender löschung nach § 35 BDSG

selbst dann habe ich noch zweifel das die wirklich alles löschen.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
zwangsbewerbung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lebenslauf für Zwangsbewerbung - so ok? rep666 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 31 19.11.2016 16:21
Wann Zwangsbewerbung bei VV Jurschi9 ALG II 4 09.01.2012 13:52
"Vermittlungsvorschlag" = Zwangsbewerbung? Nur-ein-Gast Allgemeine Fragen 9 11.02.2008 18:30
Zwangsbewerbung nach §31 SGB II RedSnowBlueRain ALG II 8 24.06.2007 22:09
erledigt Sieghelm Ein Euro Job / Mini Job 7 28.11.2006 18:19


Es ist jetzt 01:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland