Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Welcher Ort ist relevant für Entscheidung auf Zumutbarkeit (Pendelzeit) bei ZAF-VV

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2017, 21:29   #1
Cortemar
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.08.2017
Beiträge: 15
Cortemar
Standard Welcher Ort ist relevant für Entscheidung auf Zumutbarkeit (Pendelzeit) bei ZAF-VV

Ich habe ein VV (ZAF) erhalten. Der Standort der ZAF ist in Ortsnähe, der (Erst-)Einsatzort der Stelle befindet sich in einem weit entfernteren Ort, den ich per ÖPNV in ca. 1,5h erreichen würde. Welcher Ort ist für die Entscheidung auf Zumutbarkeit bezüglich der Pendelzeit relevant?
Cortemar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 00:15   #2
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.485
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Welcher Ort ist relevant für Entscheidung auf Zumutbarkeit (Pendelzeit) bei ZAF-VV

Ich würds jetzt mal so sehen:

Der Sklave bewegt sich in die Räumlichkeiten der ZAF. Das ist der Arbeitsweg des Sklaven.
Die ZAF hat den Sklaven dann zum Einsatzort zu befördern - und das wäre dann bereits Arbeitszeit.
Die Fahrerei sollte die ZAF dann ebenfalls auf ihre Kosten besorgen.

Stimmt das, dann hassu mit der Pendelzeit nix zu schaffen...
Mal sehen, wie die ZAF-Kenner das sehen.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 07:29   #3
Cortemar
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.08.2017
Beiträge: 15
Cortemar
Standard AW: Welcher Ort ist relevant für Entscheidung auf Zumutbarkeit (Pendelzeit) bei ZAF-VV

Also 2x1,5h bezahltes Zugfahren täglich (wahlweise 2x40min Autofahrt bei Fahrservice), hört sich gut an. Da wird die ZAF aber wohl nicht mitmachen.
Cortemar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 07:37   #4
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.485
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Welcher Ort ist relevant für Entscheidung auf Zumutbarkeit (Pendelzeit) bei ZAF-VV

Ansonsten geht man bei einer Ganztagsstelle von max. 2.5 Stunden Pendelzeit aus, in denen Du von A nach B kommst und natürlich wieder retour von B nach A. Das gilt dann so als Faustregel.
A = Deine Hütte
B = Dein Arbeitsplatz
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi



Geändert von Texter50 (24.08.2017 um 07:49 Uhr)
Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 07:47   #5
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.385
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Welcher Ort ist relevant für Entscheidung auf Zumutbarkeit (Pendelzeit) bei ZAF-VV

Zitat von Cortemar Beitrag anzeigen
Also 2x1,5h bezahltes Zugfahren täglich (wahlweise 2x40min Autofahrt bei Fahrservice), hört sich gut an. Da wird die ZAF aber wohl nicht mitmachen.
genau das is ja der vorteil dabei, dass sie da nicht mitmachen, wenn die merken das du dich auskennst werden die dich garnicht mehr wollen.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 08:25   #6
Cortemar
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.08.2017
Beiträge: 15
Cortemar
Standard AW: Welcher Ort ist relevant für Entscheidung auf Zumutbarkeit (Pendelzeit) bei ZAF-VV

Also lieber darauf bewerben und im VG die Fahrtregelung "erörtern" anstatt die VV auf angenommene mangelnde Zumutbarkeit abzulehnen.

Aber ich bin da noch unsicher, schließlich ist als "Arbeitsort" der weit entferntere Ort angegeben, nicht der Standort der ZAF.
Cortemar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 11:05   #7
erwerbsuchend
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 1.011
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Welcher Ort ist relevant für Entscheidung auf Zumutbarkeit (Pendelzeit) bei ZAF-VV

Zitat von Cortemar Beitrag anzeigen
Aber ich bin da noch unsicher, schließlich ist als "Arbeitsort" der weit entferntere Ort angegeben, nicht der Standort der ZAF.
@ Cortemar,

das Wesen der ZAF ist, dass du täglich wechselnde Entleiher und Tätigkeitsorte haben kannst, heute hier, morgen dort. Diese kannst du unmöglich alle vorher abprüfen. Daher ist für dich nur wichtig, wie du zur 1. Betriebsstätte kommst. Diese 1. Betriebsstätte muss im Arbeitsvertrag genannt sein und kann nicht geändert werden. Diese ist meist das ZAF-Büro, welches dich einstellt.

Du bist nur verpflichtet zur 1. Betriebsstätte zu kommen. Alles weitere muss die ZAF übernehmen, entweder durch Stellung eines für dich kostenlosen Fahrdienstes oder Übernahme der anfallenden Fahrtkosten, wenn du selbst zum Entleiher fährst.
erwerbsuchend ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 21:01   #8
karuso
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 555
karuso karuso karuso karuso karuso karuso
Standard AW: Welcher Ort ist relevant für Entscheidung auf Zumutbarkeit (Pendelzeit) bei ZAF-VV

Zitat von Cortemar Beitrag anzeigen
Ich habe ein VV (ZAF) erhalten. Der Standort der ZAF ist in Ortsnähe, der (Erst-)Einsatzort der Stelle befindet sich in einem weit entfernteren Ort, den ich per ÖPNV in ca. 1,5h erreichen würde. Welcher Ort ist für die Entscheidung auf Zumutbarkeit bezüglich der Pendelzeit relevant?
Für dich ist nur entscheidend der Weg von deiner Wohnungstür bis zum ZAF Büro die sogenannte erste Tätigkeitsstätte das ist dein täglicher Arbeitsweg.Der Weg vom ZAF Büro zum Kunden sind Dienstfahrten also auch Arbeitszeit und sind von der ZAF zu organisieren und zu bezahlen.Da man grundsätzlich für eine ZAF kein Auto und Führerschein hat sollen die ein Fahrservice zur Verfügung stellen natürlich für dich kostenlos. Wollen die was haben für den Fahrservice ablehnen und mit dem Arbeitsgericht drohen und notfalls vor dem Arbeitsgericht prüfen lassen.Dienstfahrten sind Sache des Arbeitgebers.
karuso ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
entscheidung, pendelzeit, relevant, zaf-vv, zumutbarkeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VV + Vorstellungsgespärch wegen Pendelzeit ablehnen möglich? Milchriegel ALG II 17 29.02.2016 11:59
VV mit RFB - tägl. Pendelzeit ca. 4,5 Std. für 25 Std. Job/Woche zumutbar???? Hannah55 ALG II 3 21.08.2015 13:58
Berechnung der Pendelzeit Duddel Allgemeine Fragen 6 26.08.2014 17:17
Tägliche Pendelzeit andwendbar auf Arbeitsort und Arbeitgeber? Eselsbacher ALG I 9 27.06.2014 15:02
Fahrtkosten zur Maßnahme und Pendelzeit sky82 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 4 08.05.2011 18:29


Es ist jetzt 20:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland