Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


:  17
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2017, 19:51   #1
Bali
Forumnutzer
 
Registriert seit: 16.01.2017
Beiträge: 37
Bali
Standard Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Ich hab hier im Forum die unten stehende Datenschutz/Fahrtkosten Klausel gefunden. Der TE von der Klausel hat das zwar ins Anschreiben geschrieben aber ich hab mir überlegt, ein extra Blatt der BW beizulegen. Auf dem Blatt steht als Überschrift "Infozettel" und dieser Text:

Zitat:
Sofern die Fahrtkostenübernahme durch Sie ausgeschlossen ist, so bitte ich um schriftliche Mitteilung dieses Ausschlusses. Bitte bedenken Sie in diesem Fall, dass die Fahrtkostenübernahme ersatzweise durch das Jobcenter ORT erfolgen muss. Den Zeitrahmen für die Antragstellung der Fahrtkostenübernahme beim Jobcenter ORT bitte ich bei eventueller Terminierung bzw. Einladung zu einem Vorstellungsgespräch zu berücksichtigen.

Sämtliche persönliche Daten, die aus meiner Bewerbung hervor gehen, dürfen lediglich zum Zweck der Bearbeitung der Bewerbung in unmittelbarem Bezug auf die genannte Arbeitsstelle erhoben werden. Einer Aufnahme in einen sog. "Bewerberpool" wird nicht zugestimmt.
Sollte sich die Erfolglosigkeit der Bewerbung abzeichnen oder diese Erfolglosigkeit bereits feststehen, so sind die im Rahmen der Bewerbung erhobenen persönlichen Daten zu löschen. Über diese Löschung ist ein schriftlicher Nachweis zu erbringen.
Die Regelungen zur Erhebung und Löschung der Daten sowie sämtliche damit verbundenen Einschränkungen ergeben sich aus den §§ 4 Satz 1-3, 4a, 6 und 14 BSDG.
Sollte der Zettel auch unterschrieben werden?
Bali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2017, 21:15   #2
R8X6
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2016
Beiträge: 110
R8X6 R8X6
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Und wie weist du deinen allmächtigen Infozettel nach???

Eine vorschnelle Klärung bezüglich Fahrtkostenübernahme ist genau so dumm wie eine Datenschutzklausel auf einem Extrablatt. Eine Datenschutzklausel muss natürlich auch unter die zu schütztenden Daten, ansonsten wäre diese völlig nutzlos! Und eine Fahrtkostenübernahme wird erst dann geklärt, wenn man eingeladen wurde - somit lässt sich nochmal Zeit schinden und man geht der ZAF zusätzlich auf die Nerven. Also lernen wir: Datenschutzklausel unter Anschreiben und Lebenslauf. Fahrtkostenübernahme erst nach erfolgter Einladung klären.
R8X6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2017, 22:43   #3
Bali
Forumnutzer
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.01.2017
Beiträge: 37
Bali
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Wenn ich oben noch meine Adressdaten schreib und unter dem Text (ohne Bewerbungskosten) unterschreib, dann dürfte das verbindlich sein. Die Datenschutzklausel unter dem Anschreiben kann die ZAF doch bestimmt genauso ignorieren. Ob die Klausel auf dem Anschreiben bei meiner SB gut ankommt, glaub ich nicht.
Nur unter den Lebenslauf die Klausel zu schreiben, wäre vl auch eine gute Idee!?
Bali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2017, 23:36   #4
R8X6
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2016
Beiträge: 110
R8X6 R8X6
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Unterschrift oder nicht, es geht hier nicht um Verbindlichkeiten...Auch deine Adresse spielt auf so einem separaten und nicht nachweisbaren Zettel keine Rolle. Dein Plan funktioniert so nicht: Du willst der ZAF etwas unterjubeln, wovon das JC nichts erfahren soll, also inoffiziell bzw. nicht nachweisbar. Sag mir doch mal was die ZAF darin hindert deinen offiziell nicht existierenden Infozettel in den Müll zu werfen und deine Bewerbung so zu behandeln, als hätten sie diesen Zettel nie erhalten? Abgesehen davon stellt sich mir die Frage, ob du überhaupt weißt wozu man eine Datenschutzklausel unter eine Antibewerbung schreibt. An das BDSG muss man sich nämlich auch ohne Datenschutzklausel halten. Tut die ZAF das nicht, indem sie z.B. ohne deine Einwilligung Bewerbungsunterlagen an Dritte weiterleitet, obliegt es dir dagegen vorzugehen. Eine richtig formulierte Datenschutzklausel kannst du in kleinerer Schrift unter alle deine Dokumente setzen, welche personenbezogene Daten erhalten, dies zu sanktionieren ist unmöglich. Dies gibt nochmal zusätzliche Sicherheit vor unerlaubter Weiterleitung und maximiert gleichzeitig die Chancen, in Ruhe gelassen zu werden. Nur unter Lebenslauf macht auch keinen Sinn, denn auch dann ist die Klausel im Anschreiben genau so wenig ersichtlich wie auf einem Infozettel.
R8X6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2017, 23:53   #5
Bali
Forumnutzer
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.01.2017
Beiträge: 37
Bali
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Zitat:
Eine richtig formulierte Datenschutzklausel kannst du in kleinerer Schrift unter alle deine Dokumente setzen
Wie sieht den deiner Meinung nach eine richtig formulierte Datenschutzklausel aus?
Bali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2017, 23:59   #6
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Zitat von Bali Beitrag anzeigen
Wie sieht den deiner Meinung nach eine richtig formulierte Datenschutzklausel aus?
Diese Frage wurde dir bereits in deinem anderen Thread beantwortet. User/in Doppelpleite hat dir dort eine passende Vorlage gegeben.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2017, 00:06   #7
R8X6
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2016
Beiträge: 110
R8X6 R8X6
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Die oben verlinkte Datenschutzklausel finde ich etwas semiprofessionell, mit einer Aufnahme in einen Bewerberpool erkläre ich mich auch bei Berücksichtigung für die angebotene Stelle nicht einverstanden.

Meine sieht so aus (hiermit hatte ich nur gute Erfahrungen):

Diese/s Unterlagen/Schreiben enthält vertrauliche und rechtlich geschützte Informationen.
Der Speicherung meiner personenbezogenen Daten stimme ich ausschließlich in Verbindung mit der ausgeschriebenen Stelle mit der oben genannten Referenznummer zu.
Die Weitergabe dieser Unterlagen und der darin enthaltenen Informationen ist aus datenschutzrechtlichen Gründen ohne mein vorheriges, schriftliches Einverständnis nicht gestattet.
Bei Nichtberücksichtigung für die angebotene Stelle sind meine personenbezogenen Daten umgehend zu löschen und mir gegenüber entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetz schriftlich zu bestätigen.
Mit einer Aufnahme in einen Bewerberpool erkläre ich mich nicht einverstanden.
R8X6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2017, 00:09   #8
Bali
Forumnutzer
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.01.2017
Beiträge: 37
Bali
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Danke schön.
Hier findet man einige Vorschläge aber ob die nun alle richtig formuliert sind, weiß man eben nicht.
Bali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2017, 14:01   #9
a bisse'l brav
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.03.2015
Beiträge: 298
a bisse'l brav Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Zitat von Bali Beitrag anzeigen
Danke schön.
Hier findet man einige Vorschläge aber ob die nun alle richtig formuliert sind, weiß man eben nicht.
Schlimm genug, dass man hier heutzutage noch explizit dazuschreiben muss, was man NICHT will.

In einem ordentlichen Rechtsstaat müsste das Gegenüber ausdrücklich nachfragen, ob es die Daten anderweitig weiter verwenden darf.

Aber davon lebt die Brut offensichtlich sehr gut, hier hat man mittlerweile ein Klima geschaffen, wo sich das Opfer fragt, ob der Täter nicht doch Recht hatte.


In dem Sinne allseits gute Besserung
a bisse'l brav ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2017, 17:39   #10
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.382
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Zitat von Bali Beitrag anzeigen
Danke schön.
Hier findet man einige Vorschläge aber ob die nun alle richtig formuliert sind, weiß man eben nicht.
Es gibt nicht immer richtig und falsch. Oft aber verschiedene Meinungen.
Die Sache mit den Datenschutzbewerbungen wurde noch nie ausgeurteilt, daher kann Dir keiner sagen, ob das zu einer Sanktion führen kann.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 02:24   #11
Bali
Forumnutzer
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.01.2017
Beiträge: 37
Bali
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Zitat:
Die Sache mit den Datenschutzbewerbungen wurde noch nie ausgeurteilt, daher kann Dir keiner sagen, ob das zu einer Sanktion führen kann.
Also hat noch keine SB deswegen eine Sanktion verhängt, bzw es hat sich noch nie ein ELO gegen die Sanktion gewehrt?
Bali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 04:15   #12
yukiko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von yukiko
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 1.143
yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

deine unlogische Schlussfolgerung lässt mich erahnen, dass du noch einen weiten Weg im SGB-Bereich vor dir hast.

Zitat von Bali # 6
Hier findet man einige Vorschläge aber ob die nun alle richtig formuliert sind, weiß man eben nicht.
so ist es. Niemand hier und anderswo im SGB-Bereich weiss, was "richtig" ist. Zumindest hilfreich kann es sein, mal ab und zu den eigenen Kopf zu gebrauchen :))

~> im Grunde macht man damit letztendlich meiner Erfahrung nach am wenigsten falsch, weil man dann zumindest auf einer Linie bleiben kann, die zumindest man selbst versteht ;)
__

Das ist nur meine Meinung ohne Gewähr
~> "goldene Überlebensregeln":
1 Nur mit Beistand nach § 13 SGB X hingehen, alles mitschreiben
2 Nicht provozieren lassen, stets nach Rechtsgrundlagen fragen
3 Auf "heikle" Fragen mit Gegenfragen antworten
4 Alles schriftlich und nachweisbar kommunizieren
5 Bei "Unklarheiten" *Antrag auf Auskunft und Beratung nach §§ 13-15 SGB I* stellen
6 Das "Amt" mag keine Arbeit :bigsmile:
yukiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 04:43   #13
Bali
Forumnutzer
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.01.2017
Beiträge: 37
Bali
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Wie gesagt, die Klausel hab ich hier im Forum gefunden und weil ich mich nicht damit auskenne, hab ich eben nach Rat gefragt.

Wenn man sich mit den ganzen Klauseln/Gesetzen nicht auskennt, wie sollte man dann selbst auf die richtige Lösung kommen?
Bali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 04:57   #14
yukiko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von yukiko
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 1.143
yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

eben garnicht, weil es die richtige Lösung nicht gibt, auch wenn "man sich mit den ganzen Klauseln/Gesetzen (nicht) auskenn(t)" en würde.

Wenn es solche einfachen Lösungen gäbe, wie du sie dir (berechtigterweise) wünscht, dann gäbe es dieses Forum nicht. Und dann würdest du und wir alle hier wahrscheinlich nicht so leiden.

Wenn du dir mal die Mühe machen würdest, dich hier mal "einzustudieren", würden dir vielleicht die Augen darüber aufgehen, was für eine Vielfalt an Meinungen und Handlungsmöglichkeiten schon z.B. ein einziges Wort oder ein Halbsatz an grundlegenden Bedeutungen haben kann. Ebenso wie das NICHT Gesagte oder Geschriebene.
__

Das ist nur meine Meinung ohne Gewähr
~> "goldene Überlebensregeln":
1 Nur mit Beistand nach § 13 SGB X hingehen, alles mitschreiben
2 Nicht provozieren lassen, stets nach Rechtsgrundlagen fragen
3 Auf "heikle" Fragen mit Gegenfragen antworten
4 Alles schriftlich und nachweisbar kommunizieren
5 Bei "Unklarheiten" *Antrag auf Auskunft und Beratung nach §§ 13-15 SGB I* stellen
6 Das "Amt" mag keine Arbeit :bigsmile:
yukiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 05:01   #15
Bali
Forumnutzer
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.01.2017
Beiträge: 37
Bali
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Zitat:
Die Sache mit den Datenschutzbewerbungen wurde noch nie ausgeurteilt, daher kann Dir keiner sagen, ob das zu einer Sanktion führen kann.
Kannst du mich darüber auch mal bitte aufklären?
Bali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 05:12   #16
yukiko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von yukiko
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 1.143
yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Nein! definitely nicht, was willst du denn dazu wissen. Dafür müsstest du deine eigene Statistik erheben.

Ich kenn die Vorlage, die du meinst. Und ja, ich halte sie für "ausbaufähig" :) aber genau darum geht das ja: dass man hier den Leuten nicht alles fein auf dem "Silbertablett" serviert, sondern dass da noch eigenes Mitdenken gefragt ist.

Du könntest ja deinen eigenen Vorschlag für den dir wichtigen Passus mal hier reinstellen, und wir können dann alle mal schauen, ob das so ok ist.
__

Das ist nur meine Meinung ohne Gewähr
~> "goldene Überlebensregeln":
1 Nur mit Beistand nach § 13 SGB X hingehen, alles mitschreiben
2 Nicht provozieren lassen, stets nach Rechtsgrundlagen fragen
3 Auf "heikle" Fragen mit Gegenfragen antworten
4 Alles schriftlich und nachweisbar kommunizieren
5 Bei "Unklarheiten" *Antrag auf Auskunft und Beratung nach §§ 13-15 SGB I* stellen
6 Das "Amt" mag keine Arbeit :bigsmile:
yukiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 08:03   #17
TazD
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 3.175
TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Zitat von a bisse'l brav Beitrag anzeigen
In einem ordentlichen Rechtsstaat müsste das Gegenüber ausdrücklich nachfragen, ob es die Daten anderweitig weiter verwenden darf.
Ahja..... weil sich die ZAF nicht an geltendes Recht hält, ist der Rechtsstaat also schuld.
Es wäre sinnvoller, wenn du dich mal mit den geltenden Bestimmungen in Sachen Datenschutz auseinandersetzt anstatt hier solche Phrasen rauszuhauen, um damit nur aus Prinzip gegen den Rechtsstaat zu wettern.
Scheint bei dir eh in jedem zweiten Beitrag Hobby zu sein, ist aber in fast allen Fällen komplett am eigentlichen Thema vorbei.
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]
TazD ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 10:10   #18
DoppelPleite
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DoppelPleite
 
Registriert seit: 16.12.2015
Ort: Täuschland
Beiträge: 722
DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Zitat von R8X6 Beitrag anzeigen
Die oben verlinkte Datenschutzklausel finde ich etwas semiprofessionell, mit einer Aufnahme in einen Bewerberpool erkläre ich mich auch bei Berücksichtigung für die angebotene Stelle nicht einverstanden.
Dies hast Du falsch verstanden oder nicht richtig gelesen:

Ps.: Der Speicherung und Weitergabe meiner personenbezogenen Daten stimme ich, ausschließlich in Verbindung mit der ausgeschriebenen Stelle mit der oben genannten Referenznummer zu. Bei Nichtberücksichtigung für die angebotene Stelle, sind meine personenbezogenen Daten umgehend zu löschen und mir gegenüber entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetz schriftlich zu bestätigen.
Mit einer Aufnahme in einen Bewerberpool, erkläre ich mich bei Nichtberücksichtigung für die angebotene Stelle ebenfalls nicht einverstanden.


Ein extra Zettel ist ein Dokument, davon ist ab zu raten wegen der Negativ Bewerbung, daher auch kleine graue Schrift, auf dem Anschreiben unten.

Orginal Beitrag:
https://www.elo-forum.org/zeitarbeit...ml#post2162295

Ausserdem:

https://www.elo-forum.org/zeitarbeit...ml#post1702210

Und:

https://www.elo-forum.org/zeitarbeit...ml#post1702275

Deswegen in der LINKEN Grafik wie hier aufgeführt zu raten:

https://www.elo-forum.org/zeitarbeit...ml#post1702515

Jedoch niemals ein extra Blatt oder als normal große Schrift.

Wie es FALSCH ist:

https://www.elo-forum.org/alg-ii/143...tenschutz.html

Klingt zwar ähnlich die Klausel, ABER ist NICHT die selbe wie OBEN erwähnt.
__

*Neu* - Leitfaden für Einsteiger und Fortgeschrittene -Klikk

-bin auch nur Besitzer einer OK - keine Rechtsberatung - auf eigene Verantwortung-

Viele Grüße,
DoppelPleite
DoppelPleite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 12:02   #19
R8X6
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2016
Beiträge: 110
R8X6 R8X6
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Das ist richtig, habe es nicht richtig gelesen. Nichtsdestotrotz ist der fett markierte Teil völlig überflüssig und wirkt somit nach wie vor semiprofessionell.

Mit einer Aufnahme in einen Bewerberpool, erkläre ich mich bei Nichtberücksichtigung für die angebotene Stelle ebenfalls nicht einverstanden.
R8X6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 12:55   #20
DoppelPleite
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DoppelPleite
 
Registriert seit: 16.12.2015
Ort: Täuschland
Beiträge: 722
DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Du meinst, die Aufnahme in den Bewerberpool vollständig zu untersagen?

Was machst Du, wenn Du mit 2 anderen zusammen, für die beworbene Stelle in Frage kommst?

Dann wird man alle 3 vergleichen und den gewünschten raus fischen, aus dem nur für diese Stelle

entstandenen Bewerberpool.
__

*Neu* - Leitfaden für Einsteiger und Fortgeschrittene -Klikk

-bin auch nur Besitzer einer OK - keine Rechtsberatung - auf eigene Verantwortung-

Viele Grüße,
DoppelPleite
DoppelPleite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 16:23   #21
Bali
Forumnutzer
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.01.2017
Beiträge: 37
Bali
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

Der ELO hat aber am Ende gewonnen, scheint wohl doch nicht so falsch gewesen zu sein.
Bali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 17:53   #22
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr
Standard AW: Folgender Datenschutz Infozettel Sanktionssicher?

@Bali, was willst du nun hören? Ich denke, dieser Thread hier ist durch. Du hast alle notwendigen Informationen erhalten. Ob und wie du sie verwendest, musst du entscheiden und dann auch die Folgen tragen. Weitere Diskussionen sind nicht zielführend.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maßnahme mit folgender Sanktion? micha87 ALG II - Sanktion, Kürzung, Sperre 10 18.05.2014 15:51
Bitte um Rat in folgender Sache; Barbarossa Allgemeine Fragen 24 20.11.2011 16:00
Frage zu folgender EGV Katty Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 14 30.06.2009 20:58
Frage zu folgender Situation Pitti666 ALG II 15 31.07.2008 15:00
Bekomme ich ALG2 bei folgender Situation? Feegy ALG II 12 30.05.2006 20:47


Es ist jetzt 12:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland