Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2016, 22:42   #1
ahmethan
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.08.2015
Beiträge: 27
ahmethan
Frage VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Hallo ELO-Kollegen,

ich habe von der Vertretung meine SB eine VV mit RFB an die ZAF Randstad bekommen. Ich hatte schon vorher von meiner SB eine VV an Randstad bekommen. Damals hatte ich mich dort nicht beworben, da ich in meiner ABI-Zeit einen Ferienjob über Randstad absolviert habe mit schlechten Erfahrungen. Dies wurde als Begründung anerkannt. Nun möchte ich jetzt auch nicht bei Randstad bewerben. Aber habe etwas bedenken, da ich meinen nächsten Termin bei der Vertretung habe und sie meine Begründung nicht anerkennt. Soll ich mich vorsichtshalber bewerben (ANTI-BEWERBUNG)?

Mit freundlichen Grüßen

ahmethan
ahmethan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 00:13   #2
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.485
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Das mit den schlechten Erfahrungen reicht leider nicht generell, um sich da jetzt nicht zu bewerben.
Schau Dich im Forum nach geeigneten Bewerbungsstrategien um und verfolge diese sorgfältig.
Bedeutet dann auch kein Phone / keine Email...

Du bekommst ALG I?
Dann wird die Zumutbarkeit eh ein Rolle spielen, wenn es darum geht, ob Du wo anfangen musst.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 00:29   #3
ahmethan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.08.2015
Beiträge: 27
ahmethan
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Hi Texter50,

mit der Zumutbarkeit habe ich mir schon gedanken gemacht. Also Stand der Dinge:

Mein letzter Gehalt: 2770€ (spielt keine Rolle mehr, da ELO>7 Monate)
Mein ALG1: 1028€

Gehalt lt. VV: EG4 (11,61€/std. [brutto])
Arbeitszeit: 35-40 Stunden pro Woche (gehen wir von 35 Stunden)
Bruttolohn: (11,61 x 35) x 4 = 1625€
St.Kl.: 1
Nettolohn: 1168€
abzgl. Fahrtkosten: (Hin- und Rückfahrt, da Zeitarbeitsvertrag [info lt. Forum]) (28km x 20 Tage) x 0,3€/km = 168€
Nettolohn abzlg. Fahrtkosten: 1000€ < 1028€

also nicht zumutbar

liege ich hier richtig mit meiner Rechnung?

Mit freundlichen Grüßen

ahmethan
ahmethan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 05:43   #4
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.646
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

ahmethan, bist Du weniger als 7 Monate im Bezug von ALG I? Falls ja, dann schaue Dir noch mal die entsprechende Rechtsnorm § 140 Abs. 3 SGB III an, ich kopiere sie mal hier hin:

Zitat:
(3) Aus personenbezogenen Gründen ist eine Beschäftigung einer arbeitslosen Person insbesondere nicht zumutbar, wenn das daraus erzielbare Arbeitsentgelt erheblich niedriger ist als das der Bemessung des Arbeitslosengeldes zugrunde liegende Arbeitsentgelt. In den ersten drei Monaten der Arbeitslosigkeit ist eine Minderung um mehr als 20 Prozent und in den folgenden drei Monaten um mehr als 30 Prozent dieses Arbeitsentgelts nicht zumutbar. Vom siebten Monat der Arbeitslosigkeit an ist einer arbeitslosen Person eine Beschäftigung nur dann nicht zumutbar, wenn das daraus erzielbare Nettoeinkommen unter Berücksichtigung der mit der Beschäftigung zusammenhängenden Aufwendungen niedriger ist als das Arbeitslosengeld.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 09:22   #5
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.404
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Zitat von ahmethan Beitrag anzeigen
Hi Texter50,

mit der Zumutbarkeit habe ich mir schon gedanken gemacht. Also Stand der Dinge:

Mein letzter Gehalt: 2770€ (spielt keine Rolle mehr, da ELO>7 Monate)
Mein ALG1: 1028€

Gehalt lt. VV: EG4 (11,61€/std. [brutto])
Arbeitszeit: 35-40 Stunden pro Woche (gehen wir von 35 Stunden)
Bruttolohn: (11,61 x 35) x 4 = 1625€
St.Kl.: 1
Nettolohn: 1168€
abzgl. Fahrtkosten: (Hin- und Rückfahrt, da Zeitarbeitsvertrag [info lt. Forum]) (28km x 20 Tage) x 0,3€/km = 168€
Nettolohn abzlg. Fahrtkosten: 1000€ < 1028€

also nicht zumutbar
deine berechnung ist so richtig, du hast allerdings ein paar sachen vergessen, verpflegungsmehraufwand und eventuell reinigung der arbeitskleidung, kommt halt darauf an was du machst und wie lange du von zu hause weg bist.

das ganze mit der zumutbarkeit wegen der höhe des lohns hat aber einen nachteil, i.d.r. erfährt man erst im vg was man dort verdient und i.d.r. wirst du zu jobs zwangseingeladen die es garnicht gibt weil sie nur ihren pool füllen wollen.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 09:30   #6
Kone
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.12.2015
Ort: Unterwesterwaldkreis
Beiträge: 312
Kone Kone Kone
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Hallo ahmethan,

du solltest dich normal bewerben bei Randstadl, die sind bekannt dafür ELO`s anzuschwärzen bei der AfA und dem JC. Das mit dem Telefon/Mail verweigern kann man abziehen, ich persönlich halte wenig davon.

Nicht sofort erreichbar zu sein und zu springen wenn die anrufen verschafft auch negative Punkte.

Bei Randstadl ist es zielgerichteter seine Rechte freundlich zum Ausdruck zu bringen, bspw., die Fahrtkosten vs. Dienstzeiten oder die Stundenkonten. Normalerweise langt das schon um intern auf die schwarze Liste zu kommen. Mitunter finden sich in den Arbeitsverträgen auch Sachen die man kritisieren kann.

Es gibt aber gerade bei Randstadl Dispos die kommen aus der Kaltaquise und dem Drückerbereich und verhalten sich auch so. Selbst mit Anzeigen wegen Nötigung kommt man denen kaum bei.

Dann erscheint mir E4 als Tarif zu wenig für dich? Was hast du denn für einen Beruf und wie ist die Berufserfahrung?
Kone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 10:52   #7
avalanche
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.09.2015
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 348
avalanche avalanche avalanche
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Hallo @ahmethan,

von RS rate ich dringend ab. Mit deren BV hebeln die jeden Annahmeverzug und jede Fahrtkostenerstattung aus. Am besten sagst du bei RS sofort, dass du kein eigenes Auto hast, sonst geht das karge Entgelt für die Fahrerei drauf.

Deine Rechnung ist soweit richtig und nachvollziehbar. Ich gehe auch davon aus, dass dir im VG eh nur E3 angeboten wird, bzw. die bieten dir E2 (= Helfer) an und dann kannst du auch gleich Abstand von der Job-Offerte nehmen.

Dem SB erklärst du dann, RS wollte dich mit Helferlohn E2 abspeisen und das hast du dann abgelehnt.

Glück auf!

ave, dem jede iGZ-Bude lieber ist, als RS
avalanche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 12:08   #8
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.404
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Zitat von avalanche Beitrag anzeigen
H
ave, dem jede iGZ-Bude lieber ist, als RS
is aber nich dein ernst, randstad gehört zwar zu den ganz üblen der branche, aber warum sollten die igz buden besser sein, bitte um erklärung?
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 12:53   #9
AnonNemo
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von AnonNemo
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 3.516
AnonNemo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Zitat von franky0815
deine berechnung ist so
... nicht ganz richtig!

Hallo ahmethan,

[Btw]
ZAFen haben (standardmäßig) einen AV mit 35h-Wochen!!
[/Btw]

11,61EUR/h x 151,67h/Monat = 1.760,89EUR/Monat brutto
Entspricht Netto ca. 1.233,25EUR

Fahrtkosten:
Einfache Strecke ist 14km?
Nimm die verkehrsgünstigste Variante! Da können noch ein paar km mehr zusammenkommen.
Die jährlichen Arbeitstage liegen zwischen 249 und 254 Tage.
Bei einer ZAF gibt es - im ersten Jahr - 24 Tage Urlaub.
(14km x 2) x (254 Tage/Jahr - 24 Tage Urlaub / 12 Monate/Jahr) x 0,30EUR/km = 168EUR/Monat

Kannst du höhere km-Kosten für dein Auto nachweisen?
Die 0,30EUR/km sind in den wenigsten Fällen kostendeckend!

Überlege dir, ob du nicht - bei ZAFen - auf den ÖPNV umsteigen willst
Da entstehen meistens höhere Kosten und höhere Pendelzeiten!
Als willkommener Nebeneffekt; du bist unflexibler!!!
Zwischensumme: 1.065,25EUR

[Btw]
Den Verpflegungsmehraufwand kannst du vergessen. Der gehört zu deinen Aufgaben ... als Ausgleich bekommst du dafür bei der ZAF den VMA von 12EUR/Tag falls du mehr als 8h außer Haus/Arbeitgeber bist.
[/Btw]

Reinigung der Arbeitskleidung:
Gibt es da eine Pauschale, bzw. wie hoch ist der Betrag den man in der Einkommensteuererklärung angeben kann?
Zitat:
Als Alleinstehender kommen Sie bei 48 Waschgängen im Jahr bei 2,5 kg Kochwäsche mit € 0,77 und 2,5 kg pflegeleichter Wäsche zu € 0,88 auf insgesamt € 198 absetzbare Reinigungskosten (€ 92,40 plus € 105,60).
Quelle: https://www.buhl.de/steuernsparen/ko...erufskleidung/
Zwischensumme: 1.048,75EUR

Bist du in der Gewerkschaft?
Nein, dann eintreten: 1% vom Monatsbrutto = 12,33EUR/Monat
Zwischensumme: 1.036,42EUR

Als Ergebnis:
Diese Stelle ist - was den Lohn angeht - ZUMUTBAR!!

ABER,
wenn du den ÖPNV nimmst und da ZAFen billige Arbeitnehmer wollen ...
... kannst du davon ausgehen, dass im VG die EG4 für dich nicht in Frage kommen wird.
D. h., zusätzlich solltest du deine Qualifikationen dezent in der ZAF-Bewerbung downgraden und sieh zu, dass du den AV mit EG3 in die Hände bekommst,
... DANN sieht die Zumutbarkeit wieder ganz anders aus!!!!

Mich würde nicht wundern, wenn die ZAF dir sogar nur EG2 anbieten wird.

Zum Schluss möchte ich dir noch folgenden Thread empfehlen:
https://www.elo-forum.org/antraege-v...ml#post2007902
Klick auf den Begriff:
Zeitarbeitsfirmen
und dann den/die Bereich(e):
  • Fahrtkostenersatz und Arbeitszeit bei Dienstfahrten
  • Erste Tätigkeitsstelle eines LAN

Dann empfehle ich auch, dass auf z. B. ADAC Info - Autokostenrechner Auswahlseite nach dem eigenen Kfz, oder einem welches diesem so nahe wie möglich kommt, gesucht wird und die Daten für das ArbG archiviert wird.

AnonNemo
AnonNemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2016, 00:25   #10
ahmethan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.08.2015
Beiträge: 27
ahmethan
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Hallo ELO-Kollegen,

erstmal vielen Dank für eure Antworten, habe jetzt vieles gelesen, aber bin immer noch nicht ganz hell geworden, wie ich vorgehen soll. Deshalb frage ich mich...

Soll ich mich nun bewerben, da lt. AnonNemo die Stelle lohntechnisch zumutbar wäre. Wenn ja, dann (ANTI-BEWERBUNG)? (@AnonNemo: mit der ZAF-Bewerbung meinst du doch die ANTI-BEWERBUNG aus dem Forum?)

@Kone: Zu meiner beruflichen Werdegang. Ich habe eine Ausbildung zum Industriekaufmann abgeschlossen und im Anschluss 1,5 Jahre im Rechnungswesen (Debitorenbuchhalter) gearbeitet. Ende Januar wurde ich mit meinem privat finanziertem Studium (Bachelor of Arts - Business Administration) fertig, Kosten ca. 14000€.

Natürlich möchte ich, dass die Investition in mein Studium sich finanziell rentabilisiert und dass ich nicht für 11,61€ (Best-Case-Szenario bei RS) die Stunde ackern muss.

Ich empfinde das als eine Beleidigung von AfA (ok, die wollen dass ich so schnell wie möglich aus der Statistik raus bin), dennoch gelte ich da als "Kunde".

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

Mit freundlichen Grüßen

ahmethan
ahmethan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2016, 11:44   #11
Kone
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.12.2015
Ort: Unterwesterwaldkreis
Beiträge: 312
Kone Kone Kone
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

@ahmethan, ich war bei Randstadl intern im Onsite Geschäft.

Als Industriekaufmann bekommst du mit der Quali bei anderen, besseren ZAF mindestens 14,75€, was auch ein Witz ist aber nur mal zum Vergleich der Markthure Randstadl.

Randstadl Dispos sind i.d.R. Drecksäcke die mit Vorsatz auf Anweisung von der GL handeln müssen! Wie bereits erwähnt passe auf mit "speziellen" Bewerbungen bei Randtadl. Randstadl Dispos, besonders die NL haben gute Kontakte zur AfA und dem JC.

Du bist sehr gut qualifiziert und hast Berufserfahrung in der Buha. E4 ist schon ein Witz und Randstadl wird dir im VG eher E3 und einsatzbezogene Zulagen andrehen wollen.

An deiner Stelle würde ich mich nur auf die ausgeschriebene Stelle bewerben und verlange Entgeltgruppe 5.

Der Poolbildung unbedingt widersprechen und auf die gesetzliche Regelung bzgl. der Fahrtkosten vs. Dienstzeiten bestehen, keinesfalls die Randstadl Zusatzpapiere aktzeptieren denn damit hebelst du u.a. die Fahrtkosten aus.

Mein Tip falls VG bei Randstadl:

Bestehe darauf die Papier zur Prüfung mitnehmen zu dürfen und sage denen ins Gesicht das du das von der Gewerkschaft überprüfen lassen möchtest - dies ist dein gutes Recht! Bestehe auf einer aussagekräftigen Stellenbeschreibung und sichere dir diese als Beweis, notfalls per Handy fotografieren.
Kone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2016, 13:22   #12
qwertz123
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.031
qwertz123 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Und falls du Kopien zur Prüfung mitnimmst, überprüfe es später ob es wirklich die richtigen Kopien der Originale sind, oftmals wird hier auch beschissen. Auf der Kopie ist alles bestens aber dann legt man dir das Original hin dass du ungeprüft unterschreibst wo alles anders ist.
qwertz123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2016, 00:14   #13
ahmethan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.08.2015
Beiträge: 27
ahmethan
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Hallo Leute,

ich habe mich nun gerade auf postalischem Wege beworben. Anbei habe ich meine "Anti"-Bewerbung (Anschreiben + Lebenslauf) hochgeladen. Ich bitte um Kommentare.

Eine weitere Frage habe ich noch. Ich habe den VV mit zwei weiteren VV vom 16.03. wegen einer Fehler der Poststelle am 23.03. zugestellt bekommen. Am 23.03 habe ich mich auf die normalen Stellen beworben. Bei diesem hier (Randstad) habe ich aufgrund der Recherche heute um 23:30 per Post rausgeschickt, da ja gestern ein Feiertag war müsste ich mich immer noch innerhalb der Frist beworben haben. Könnte mir die AfA nun eine Sanktion anhängen?

Eine zusätzliche Frage. Könnte ich bei Randstad im Blacklist stehen, da ich damals von meiner Ferienjob rausgekickt worden bin?

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

ahmethan

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
anschreiben.jpg   lebenslauf.jpg  
ahmethan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2016, 04:31   #14
Kone
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.12.2015
Ort: Unterwesterwaldkreis
Beiträge: 312
Kone Kone Kone
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Hallo ahmethan,

Randstadl hält massiv Daten vor, auch entgegen dem Datenschutz.

Du kannst dir fast sicher sein, dass dein durch Randstadl veranlasstes ausscheiden vom Ferienjob drin steht!

Neben deinem alten Profil und inkl. deren Einschätzung wie sie dich zukünftig am besten ausbeuten können!

Da Randstadl aber ohnehin aus jedem erdenklichen Anlaß die LAN wieder kickt, muss das aber auch nichts heißen.

Um für immer Ruhe vor denen zu haben, musst du sie, wie ich, vor dem AG verklagen.
Kone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2016, 06:12   #15
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.646
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

ahmethan, die Bewerbungsfrist sollte meiner Meinung nach am Dienstag, den 29.04, ablaufen. Bis dahin muss Deine Bewerbung abgeschickt sein.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2016, 13:34   #16
avalanche
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.09.2015
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 348
avalanche avalanche avalanche
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Bei RS sind die Betriebsräte oft mit Dispos und NLL durchsetzt, wie hier auf igmetall-zoom.de zu lesen ist.
Verfahren aus jüngster Zeit werden hier (RS-Ost) und hier (RS-Nord) diskutiert.

Interessant ist auch dieser Artikel aus der Jungen Welt. Hier heißt es im letzten Absatz auszugsweise:
Zitat von Junge Welt
(...) Prekäre Billigarbeit haben die Jobcenter auch auf dem Schirm, vor allem bei Leiharbeitsfirmen. Sie seien einer ihrer wichtigsten Partner und würden ausgiebig mit Eingliederungszuschüssen bedacht, kritisierte die Hamburger Bürgerschaftsabgeordnete Inge Hannemann (Die Linke) am Montag im Gespräch mit junge Welt. Heißt: Sie bekommen einen Teil des gezahlten Niedriglohns vom Staat erstattet. 2015 habe die BA Leiharbeitsfirmen mit neun Millionen Euro bedacht. Alleine das Unternehmen Randstad habe 7,1 Millionen davon abgefasst, so Hannemann. Das gehe aus einem ihr zugespielten internen Papier zum BA-Führungskongress am 19. und 20. Januar hervor. (...)
Frohe Ostern,
ave
avalanche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2016, 14:44   #17
Kone
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.12.2015
Ort: Unterwesterwaldkreis
Beiträge: 312
Kone Kone Kone
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Randstadl Dispos arbeiten für ein Einstiegsgehalt von 2.300€ bis 2.500€ und werden nach der Probezeit an der erfolgsabhängigen Provision beteiligt. Studium wird bevorzugt.

Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass die Not der Menschen die aus welchen Gründen auch immer keinen Arbeitsplatz finden bei Randstadl extrem ausgenutzt wird.

So wird es immer weniger "richtige" Jobs geben und immer mehr Zeitarbeit, weil die Disponenten nur auf ihre Provision schauen und dass sie willige Kandidaten bekommen, denen sie das Märchen von der Festanstellung erzählen und deren Gehalt drücken können.

Es ist halt eine politische Sache bei der alle Augen zugedrückt werden, so lange damit Arbeitslosigkeit reduziert wird - koste es was es wolle.

Zeitarbeit ist für die Einsatzunternehmen vom Geld her kaum günstiger als eine Direkteinstellung, oft sogar teurer. Bezahlt wird für die Flexibilität.

So braucht man keine zusätzlichen Kapazitäten in der Personalabteilung und kann schnell auf die Konjunktur/Aufträge, reagieren.

Der Staat versucht über das "Elend" bzw. der Billiglöhner, die Kassen zu sanieren. Seit Jahren werden Niedriglöhner, Zeitarbeitnehmer durch bestimmte SPD "Persönlichkeiten" verschaukelt.
Kone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2016, 15:09   #18
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.770
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Welche studienrichtung haetten sie denn gerne?
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2016, 17:43   #19
Maxirub
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 236
Maxirub
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Zitat von Texter50 Beitrag anzeigen
Du bekommst ALG I?
Dann wird die Zumutbarkeit eh ein Rolle spielen, wenn es darum geht, ob Du wo anfangen musst.
Off-Topic:

Wenn ich Dich richtig verstanden habe: Spielt Zumutbarkeit bei ALG 2 überhaupt keine Rolle? D.h. auch nicht eventuell lange Pendelzeiten zum Arbeitsplatz (wie z.B. bei einer Maßnahme), der Verdienst und andere Faktoren.... Gibt es dafür auch eine gesetzliche Grundlage?
Maxirub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2016, 04:52   #20
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.646
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Maxirub, die gesetzliche Grundlage der Zumutbarkeit ist bei Bezug von ALG II im § 10 SGB geregelt. Eine Auslegung dieser Rechtsnorm ist in den Fachlichen Hinweisen der Bundesagentur zum § 10 SGB II enthalten, diese kannst Du hier aufrufen:

https://www.arbeitsagentur.de/web/wc...22DSTBAI377934

Dort kannst Du z. B. in Bezug auf zumutbare Pendelzeiten unter der Randziffer 10.31 Informationen entnehmen. Mit dem Begriff "Pendelzeit" ist der Weg von der Haustür bis zur Arbeitsstelle und zurück gemeint, inkl. Umsteige/-Wartezeiten.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2016, 07:13   #21
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.404
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Pendelzeiten:
Zitat:
Fachliche Hinweise §
10 SGB
II
ten, es sei denn es treten Umstände auf, die den Einsatz des Ver-
kehrsmittels ausschließen (z.
B. Verkauf oder Stilllegung des PKW).
Kann der Arbeitsort sowohl mit einem Fahrzeug als auch mit öffent-
lichen Verkehrsmitteln in einer zumutbaren Pendelzeit erreicht wer
-
den, ist den Leistungsberechtigten zuzumuten, das kostengünstig
e-
re Verkehrsmittel zu nutzen.
Den
Leistungsberechtigten ist zuzumuten, Fahrkostenermäßigun-
gen (z.
B. Monatskarten, Schülertarife, Sonderangebote von Ver-
kehrsverbünden etc.) in Anspruch zu nehmen, wenn sie
die Arbeit
rechtzeitig in einer zumutbaren Pendelzeit erreichen können.
(3) Bei der Beurteilung der zumutbaren Pendelzeiten ist in der R
e-
gel die Entfernung zumutbar, die in der Region bei vergleichbaren
Arbeitnehmern üblicherweise zwischen Wohnort und Arbeitsstelle
anfallen. Üblich sind Pendelzeiten, wenn sie nicht nur vereinzelt,
sondern in größerem Umfang anfallen.
Als Vergleichswerte anzusetzen sind:

bei einer täglichen Arbeitszeit von 6 und weniger Stunden: 2
Stunden Pendelzeit,

bei einer t
äglichen Arbeitszeit von mehr als 6 Stunden: 2,5
Stunden Pendelzeit.
Soweit z.
B. in ländlichen oder strukturschwachen Gebieten oder in
Ballungsgebieten längere Pendelzeiten üblich sind, sollen diese z
u-
grunde gelegt werden.
(4) Ist tägliches Pendeln aus w
irtschaftlichen Gründen unzumutbar,
ist zu prüfen, ob den Leistungsberechtigten eine doppelte Haus-
haltsführung/Umzug zuzumuten ist.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2016, 08:43   #22
karuso
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 560
karuso karuso karuso karuso karuso karuso
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

Die Arbeitsstelle ist der Sitz des Arbeitgebers wo man angestellt ist nicht der Kundenbetrieb.Lass dich nicht von der ZAF einlullen wenn sie sagen der Arbeitsplatz wäre immer da wo die einen hinschicken das ist falsch.
karuso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2016, 11:38   #23
AnonNemo
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von AnonNemo
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 3.516
AnonNemo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: VV mit RFB an ZAF Randstad (möchte nicht bewerben, da schlechte Erfahrung)

@Kone:
Warum willst du RS mit einem E5-Gehaltswunsch behelligen?

Ich würde die eiskalt in die Falle tappen lassen, dass die mir einen AV mit E3 anbieten!
Sobald der auf dem Tisch liegt, diesen kommentarlos wegstecken und den Deppen, beim Weggehen, eine lange Nase drehen !!!
Sollen die doch raten, warum ihnen ein pot. LAN durch die Lappen ging!

------------------

Zeig mir mal eine ZAF die einem Facharbeiter (mit 3,5jähriger Ausbildung) eine E6 gibt!
E6 sind für Arbeitsplätze vorgesehen, bei denen man:
Zitat:
Entgeltgruppe 6:
Selbstständige Ausführung von Tätigkeiten, für die eine abgeschlossene, mindestens dreijährige Berufsausbildung, entsprechende aktuelle Arbeitskenntnisse und Fertigkeiten sowie zusätzliche spezielle Qualifikationsmaßnahmen wie Meister- oder Technikerausbildung erforderlich sind.
Welche ZAF lässt sich schon darauf ein?
Bei ZAFen ist man doch schon nach 8 Wochen ELO ein Ungelernter.

So eine ZAF - die E6 bezahlt - könnte sich vor lauter (Zwangs-)Bewerbern gar nicht retten und wäre weit über die Kreisgrenzen bekannt!
Zusätzlich würden ZAF-Befürworter diese bei jeder Gelegenheit in ELO-Foren als Vorbild nennen.

@qwertz123:
Zitat:
Auf der Kopie ist alles bestens aber dann legt man dir das Original hin dass du ungeprüft unterschreibst wo alles anders ist.
Selbst wenn man das erst später bemerkt ... wäre es mir eine Anzeige wegen Betrugs wert!
Natürlich vorausgesetzt, ich habe das AV-Angebot als Vergleich noch!
AnonNemo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bewerben, erfahrung, randstad, schlechte

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schlechte Erfahrung mit der Rechtsberatung des VDK gemacht Hase66 KDU - Miete / Untermiete 24 26.11.2014 16:40
Hilfe!! Termin beim Amtsarzt - sehr schlechte Erfahrung mit diesem Arzt!! Brennessel ALG II 26 02.03.2013 19:12
Meine bisherige Erfahrung mit Randstad Daniel70 Zeitarbeit und -Firmen 13 09.02.2013 18:53
Bewerbung bei ZAF - in Vergangenheit sehr schlechte Erfahrung gemacht. 1957er Zeitarbeit und -Firmen 14 09.10.2011 14:02


Es ist jetzt 16:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland