Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Stellenangebote von Zeitarbeitsfirmen - muss ich mich bewerben?

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2016, 12:29   #1
chrish->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.02.2016
Beiträge: 3
chrish
Standard Stellenangebote von Zeitarbeitsfirmen - muss ich mich bewerben?

Hallo zusammen,

ich hatte am 5. Februar meinen letzten Tag einer 16-monatigen Umschulung zum Maschinen- und Anlagenführer, welche ich erfolgreich beendet habe. Ich habe momentan noch Anrecht auf 4 weitere Monate Arbeitslosengeld. Letzte Woche bekam ich nun von der Agentur für Arbeit 3 Stelleninformationen- bzw. Vorschläge von Zeitarbeitsfirmen als Maschinen- und Anlagenführer.
Meine Frage wäre nun, ob ich mich bei diesen nun bewerben muss oder nicht? Bei jedem Vorschlag lag nämlich ein Brief zum zurückschicken ans Amt dabei....wann beworben und wie...nicht beworben, weil usw.
Könnte eine Sperrzeit eintreten, wenn ich diese nicht zurückschicke? Ich würde nämlich eine Anstellung in einer Zeitarbeitsfirma gerne vermeiden.

Nächste Woche habe ich (zum ersten Mal nach der Umschulung) einen Termin bei der Agentur, bei dem ich meine Bewerbungsunterlagen mitnehmen muss. Diese sind auch noch nicht vollständig, da mir das abschließende Zertifikat der Umschulung erst noch zugeschickt wird.
Was könnte ich denn da sagen, falls ich gefragt werde, ob ich mich schon bei den Zeitarbeitsfirmen beworben habe?

Ich bedanke mich schon einmal herzlich für eine Antwort/Hilfe/Tipps im Voraus.

Viele Grüße!
chrish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2016, 14:51   #2
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.721
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenangebote von Zeitarbeitsfirmen - muss ich mich bewerben?

Hi crish,

bekommst Du ALG I? Und kein aufstockendes ALG II vom Jobcenter?

Enthalten die Vermittlungsvorschläge jeweils eine Rechtsfolgenbelehrung? Bitte hierzu auch die Rückseiten der Vermittlungsvorschläge beachten.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2016, 15:40   #3
bla47
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.05.2014
Ort: Leverkusen, Plattenbausiedlung am Stadtrand
Beiträge: 1.584
bla47 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenangebote von Zeitarbeitsfirmen - muss ich mich bewerben?

Les mal Paragraf 140 SGB III. Dann weißt du, was z. B. vom Lohn zumutbar ist. Bei vorigen Lohn für normal bezahlte Arbeit ( am besten noch älterer Vertrag mit Extras ) ist fast immer der Lohn einer Leihklitsche unzumutbar, da dann das ALG1 höher ist. Auch zahlen die Leihbuden meist erst Mitte des FOLGEMONATS den Lohn aus, so daß du im ersten Monat Hartz 4 als Vollaufstocker beantragen kannst.
bla47 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2016, 16:45   #4
chrish->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.02.2016
Beiträge: 3
chrish
Standard AW: Stellenangebote von Zeitarbeitsfirmen - muss ich mich bewerben?

Hallo zusammen,

vielen herzlichen Dank für eure bisherigen Antworten.

Also ich bekomme wie gesagt noch weitere 4 Monate ALG I, da ich vor der Umschulung nicht arbeitslos gewesen bin und zwei Tage Umschulung wohl wie einen Tag Arbeitslos gerechnet werden.
Die Vermittlungsvorschläge zu bzw. von den Zeitarbeitsfirmen enthalten keine Rechtsfolgenbelehrung - es ist wie gesagt jeweils immer nur ein Brief dabei, das man zurückschicken muss mit Angabe der Gründe, ob man sich dort beworben hat und wenn nein, warum nicht usw. Also bräuchte ich diese Vorschläge gar nicht beachten, oder?

Bei meiner Einladung zum Gespräch mit der Agentur für Arbeit kommende Woche ist allerdings eine Rechtsfolgenbelehrung beigefügt.

Viele Grüße!
chrish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2016, 17:10   #5
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.721
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenangebote von Zeitarbeitsfirmen - muss ich mich bewerben?

Zitat von chrish Beitrag anzeigen
Die Vermittlungsvorschläge zu bzw. von den Zeitarbeitsfirmen enthalten keine Rechtsfolgenbelehrung - es ist wie gesagt jeweils immer nur ein Brief dabei, das man zurückschicken muss mit Angabe der Gründe, ob man sich dort beworben hat und wenn nein, warum nicht usw. Also bräuchte ich diese Vorschläge gar nicht beachten, oder?
Vermittlungsvorschläge ohne Rechtsfolgenbelehrung kannst Du ignorieren. Dir darf keine Sperrzeit auferlegt werden, wenn Du Dich auf sie nicht bewirbst. Dies geht im Umkehrschluss aus dem § 159 SGB III hervor, ich zitiere:

Zitat:
§ 159 Ruhen bei Sperrzeit

(1) Hat die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer sich versicherungswidrig verhalten, ohne dafür einen wichtigen Grund zu haben, ruht der Anspruch für die Dauer einer Sperrzeit. Versicherungswidriges Verhalten liegt vor, wenn

...

2. die bei der Agentur für Arbeit als arbeitsuchend gemeldete (§ 38 Absatz 1) oder die arbeitslose Person trotz Belehrung über die Rechtsfolgen eine von der Agentur für Arbeit unter Benennung des Arbeitgebers und der Art der Tätigkeit angebotene Beschäftigung nicht annimmt oder nicht antritt oder die Anbahnung eines solchen Beschäftigungsverhältnisses, insbesondere das Zustandekommen eines Vorstellungsgespräches, durch ihr Verhalten verhindert (Sperrzeit bei Arbeitsablehnung),
SGB 3 - Einzelnorm

Zitat:
Bei meiner Einladung zum Gespräch mit der Agentur für Arbeit kommende Woche ist allerdings eine Rechtsfolgenbelehrung beigefügt.
Da musst Du hin, ansonsten bekommst Du eine Sperre:

Zitat:
§ 159 Ruhen bei Sperrzeit

(1) Hat die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer sich versicherungswidrig verhalten, ohne dafür einen wichtigen Grund zu haben, ruht der Anspruch für die Dauer einer Sperrzeit. Versicherungswidriges Verhalten liegt vor, wenn

...

6. die oder der Arbeitslose einer Aufforderung der Agentur für Arbeit, sich zu melden oder zu einem ärztlichen oder psychologischen Untersuchungstermin zu erscheinen (§ 309), trotz Belehrung über die Rechtsfolgen nicht nachkommt oder nicht nachgekommen ist (Sperrzeit bei Meldeversäumnis),
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2016, 17:39   #6
chrish->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.02.2016
Beiträge: 3
chrish
Standard AW: Stellenangebote von Zeitarbeitsfirmen - muss ich mich bewerben?

Vielen Dank für die ausführliche Info, schlaraffenland.

Ich könnte ja auch die Briefe mit dem Hinweis auf den Paragraphen 140 SGB III zurückschicken, oder?

Zitat:
(3) Aus personenbezogenen Gründen ist eine Beschäftigung einer arbeitslosen Person insbesondere nicht zumutbar, wenn das daraus erzielbare Arbeitsentgelt erheblich niedriger ist als das der Bemessung des Arbeitslosengeldes zugrunde liegende Arbeitsentgelt. In den ersten drei Monaten der Arbeitslosigkeit ist eine Minderung um mehr als 20 Prozent und in den folgenden drei Monaten um mehr als 30 Prozent dieses Arbeitsentgelts nicht zumutbar. Vom siebten Monat der Arbeitslosigkeit an ist einer arbeitslosen Person eine Beschäftigung nur dann nicht zumutbar, wenn das daraus erzielbare Nettoeinkommen unter Berücksichtigung der mit der Beschäftigung zusammenhängenden Aufwendungen niedriger ist als das Arbeitslosengeld.
Ich bekomme momentan schon ein Arbeitslosengeld von ca. 1225€...ich denke nicht, das der Verdienst bei einer Zeitarbeitsfirma dahin kommt.
chrish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2016, 17:44   #7
kosakenzipfel
Elo-User/in
 
Benutzerbild von kosakenzipfel
 
Registriert seit: 02.04.2015
Ort: Kreis Paderborn
Beiträge: 489
kosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiert
Standard AW: Stellenangebote von Zeitarbeitsfirmen - muss ich mich bewerben?

Zitat von chrish Beitrag anzeigen
Ich könnte ja auch die Briefe mit dem Hinweis auf den Paragraphen 140 SGB III zurückschicken, oder?
Willst du dich unnötigerweise rechtfertigen? Wozu?
__

In der Politik gibt niemals der Klügere nach, sondern immer der Schwächere. (Loriot)
kosakenzipfel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2016, 19:31   #8
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.721
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenangebote von Zeitarbeitsfirmen - muss ich mich bewerben?

Zitat von chrish Beitrag anzeigen
Vielen Dank für die ausführliche Info, schlaraffenland.

Ich könnte ja auch die Briefe mit dem Hinweis auf den Paragraphen 140 SGB III zurückschicken, oder?
Wenn Du Vermittlungsvorschläge ohne Rechtsfolgenbelehrungen erhälst, musst Du auch nicht den Rückmeldebogen an die Agentur für Arbeit zurückschicken. Du musst also keine Stellungnahme zur Ablehnung solcher Vermittlungsvorschläge der Agentur für Arbeit machen.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2016, 08:01   #9
Osthesse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Vermittlungsvorschläge - Rechtsfolgebelehrung

Guten Morgen,

nach welchem Kriterium sind eigentlich bei manchen Vermittlungsvorschlägen Rechtsfolgebelehrungen dabei und bei anderen wiederum nicht?

@chrish:
Zwar nicht in diesem Fall wichtig (wegen fehlender Rechtsfolgebelehrung), aber es gibt hier im Forum auch Tipps zur Optimierung der Bewerbungen bei ungewollten Vermittlungsvorschlägen mit RFB

Grüße
Osthesse
  Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2016, 14:37   #10
Zeitkind
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Zeitkind
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 2.534
Zeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind Enagagiert
Standard AW: Vermittlungsvorschläge - Rechtsfolgebelehrung

Zitat von Osthesse Beitrag anzeigen
nach welchem Kriterium sind eigentlich bei manchen Vermittlungsvorschlägen Rechtsfolgebelehrungen dabei und bei anderen wiederum nicht?
Die Kriterien dafür ergeben sich aus der Zumutbarkeit der angebotenen Stelle. Das sollte der SB vor dem Angebot prüfen.
Ist die Stelle von vorneherein für Dich nicht zumutbar, versucht er zumindest, Dir diese "Angebote" unterzujubeln, ohne mit RFB Widerstand zu provozieren.
Das passiert oft, denn der Arbeitsmarkt gibt nichts her außer Prekär.
Ergibt sich aus der Prüfung eine grenzwertige Zumutbarkeit, kannst Du schon mit RFB am VV rechnen.
Zeitkind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bewerben, stellenangebote, zeitarbeitsfirmen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Muss ich mich auf 450€-Stelle bewerben? RebelSoul Ein Euro Job / Mini Job 16 18.06.2015 11:24
Arbeitsvermittler schickt mich zu Zeitarbeitsfirmen. Muss ich hin? derdadrueben ALG II 7 31.05.2015 13:39
Muss ich mich da bewerben? Ac27 Ein Euro Job / Mini Job 4 02.08.2011 19:21
muss ich mich dort bewerben? simone83 Job - Netzwerk 6 17.12.2010 17:05
Muss ich mich darauf bewerben?? Luna ALG II 43 18.01.2006 20:59


Es ist jetzt 12:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland