Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Darf der Stundenlohn an den jeweiligen Einsatzbetrieb (Entleiher) "angepasst" werden?


Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2015, 12:02   #1
frank0265
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 755
frank0265 frank0265
Standard Darf der Stundenlohn an den jeweiligen Einsatzbetrieb (Entleiher) "angepasst" werden?

Darf der Stundenlohn an den jeweiligen Einsatzbetrieb (Entleiher) "angepasst" werden ?
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2015, 12:25   #2
iSlave
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.02.2015
Beiträge: 541
iSlave Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundsätzliche Frage

Man wird als Skalve (m/w) eingestellt und bekommt je nach Entleihbetrieb evtl. Zulagen, auf die man keinen Anspruch hat. Einige dieser Drecksbuden sind so gändig. Kommt man zu einem anderen Kundenbetrieb ist auch die Zulage weg.

Deswegen sollte man einen höheren Stundenlohn aushandeln (am besten außerhalb der Zeitarbeit )

Was steht auf der Lohnabrechnung ist alles sauber getrennt?
iSlave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2015, 16:17   #3
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.263
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundsätzliche Frage

Zitat von frank0265 Beitrag anzeigen
Darf der Stundenlohn an den jeweiligen Einsatzbetrieb (Entleiher) "angepasst" werden ?
wenn der sklave mitspielt und alles unterschreibt was man ihm vorlegt, dann ja, schliesslich gibt es in de die vertragsfreiheit, allerdings darf dabei der gesetzliche mindestlohn nicht unterschritten werden.

wenn du zu deinem schwager sagst " ab nächsten monat bekomme ich jeden monat 250€ von deinem lohn " wird der dir doch sicher den vogel zeigen, warum aber zeigt er seiner leihtussi nich den vogel, die verlangt das ja auch?
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 11:46   #4
frank0265
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 755
frank0265 frank0265
Standard AW: Grundsätzliche Frage

Zitat von franky0815 Beitrag anzeigen
wenn der sklave mitspielt und alles unterschreibt was man ihm vorlegt, dann ja, schliesslich gibt es in de die vertragsfreiheit, allerdings darf dabei der gesetzliche mindestlohn nicht unterschritten werden.

wenn du zu deinem schwager sagst " ab nächsten monat bekomme ich jeden monat 250€ von deinem lohn " wird der dir doch sicher den vogel zeigen, warum aber zeigt er seiner leihtussi nich den vogel, die verlangt das ja auch?
Das hast Du gut gesagt !

Der derzeitige Stundenlohn ist 7,86 Euro brutto. Ich frage mich allen Ernstes, weshalb der dann alles unterschrieben hat.
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 12:00   #5
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.263
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundsätzliche Frage

Zitat von frank0265 Beitrag anzeigen
Ich frage mich allen Ernstes, weshalb der dann alles unterschrieben hat.
das nennt sich obrigkeits hörig, was der vorgesetzte sagt und tut is richtig und dem hat man folge zu leisten, in verbindung mit geringem selbstwertgefühl eine ganz üble kombination.

wolltest du nich mal den zoll informieren wegen mindestlohn usw.?
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 13:52   #6
frank0265
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 755
frank0265 frank0265
Standard AW: Grundsätzliche Frage

Zitat von franky0815 Beitrag anzeigen
das nennt sich obrigkeits hörig, was der vorgesetzte sagt und tut is richtig und dem hat man folge zu leisten, in verbindung mit geringem selbstwertgefühl eine ganz üble kombination.

wolltest du nich mal den zoll informieren wegen mindestlohn usw.?
Stimmt, Selbstbewußtsein hat der auch nicht...

Vielleicht sollte man doch den Zoll hier mal einschalten....Mein Schwager würde das nie machen, also muss ich da ran.
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2015, 14:25   #7
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.263
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundsätzliche Frage

Zitat von frank0265 Beitrag anzeigen
Stimmt, Selbstbewußtsein hat der auch nicht...

Vielleicht sollte man doch den Zoll hier mal einschalten....Mein Schwager würde das nie machen, also muss ich da ran.
frag ihn doch mal ob er dir nich eine generalvollmacht erteillt, damit du alleine seine finanziellen angelegenheiten regelst ( auch arbeitsverträge usw ) vll. wird das dann was.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2015, 14:27   #8
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.859
Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat
Standard AW: Grundsätzliche Frage

Moinsen frank0265,

auch Dir möchte ich für die Zukunft die Forenregel #11 ...
Zitat:
11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit Überschriften wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder Grundsätzliche Frage, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
... in Erinnerung bringen!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 85 Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2015, 15:00   #9
AnonNemo
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von AnonNemo
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 3.516
AnonNemo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundsätzliche Frage

Zitat von frank0265 Beitrag anzeigen
Stimmt, Selbstbewußtsein hat der auch nicht...

Vielleicht sollte man doch den Zoll hier mal einschalten....Mein Schwager würde das nie machen, also muss ich da ran.
ich will ja kein Spielverderber sein, ABER:

Zitat:
Die Entgelte West in Entgeltgruppe 1 betragen zum:
01.01.2014 - 8,50 EUR
01.04.2015 - 8,80 EUR
01.06.2016 - 9,00 EUR
Die Entgelte Ost in Entgeltgruppe 1 betragen zum:
01.01.2014 - 7,86 EUR
01.04.2015 - 8,20 EUR
01.06.2016 - 8,50 EUR
da ist es sehr gut möglich, dass der Zoll gar nichts machen kann.

ZAFs sind Ausbeuter, aber leider nicht so dumm, dass sie sich nicht an deren eigenen Spielregeln halten!!
AnonNemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2015, 16:17   #10
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.336
dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1
Standard AW: Grundsätzliche Frage

Der Zoll wird da nichts machen.
http://www.gesetze-im-internet.de/bu...v_2/gesamt.pdf
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2015, 18:27   #11
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.820
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Standard AW: Grundsätzliche Frage

Zitat von frank0265 Beitrag anzeigen
Vielleicht sollte man doch den Zoll hier mal einschalten....
Wozu? Solange der jeweils gültige gesetzliche Mindestlohn nicht unterschritten wird, ist das keine Angelegenheit des Zolls.

Darüberhinaus verstehe ich nicht, was an einer solchen Klausel, wie sie im Ausgangsbeitrag umschrieben wird, anrüchig sein sollte? Unter 8,50 Euro darf es eh nicht gehen, (außer, leider, bei Zustellern von Zeitungen), und nach oben hat es keine Grenze.

Die Nichtunterzeichnung eines entsprechenden Vertragsbestandteiles könnte hier zur Folge haben, daß die vom Leihbetrieb evtl. wider Erwarten doch gezahlten höheren Löhne nicht an den Mitarbeiter des Zeitarbeitsunternehmens ausbezahlt werden können, weil dieser diesem Tatbestand durch die Nichtunterzeichnung widersprochen hat. Also Obacht.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2015, 18:33   #12
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Grundsätzliche Frage

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
Die Nichtunterzeichnung eines entsprechenden Vertragsbestandteiles könnte hier zur Folge haben, daß die vom Leihbetrieb evtl. wider Erwarten doch gezahlten höheren Löhne nicht an den Mitarbeiter des Zeitarbeitsunternehmens ausbezahlt werden können, weil dieser diesem Tatbestand durch die Nichtunterzeichnung widersprochen hat.
Wo hast DU das denn erlebt? Ich mein, dass die Leihklitsche einen gewonnenen Vorteil an den Sklaven weitergibt? Das hast du so selbst erlebt?
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2015, 19:16   #13
AnonNemo
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von AnonNemo
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 3.516
AnonNemo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Darf der Stundenlohn an den jeweiligen Einsatzbetrieb (Entleiher) "angepasst" wer

@pinguin:

Bei gültigen Tarifverträgen darf auch der gesetzliche Mindestlohn unterschritten werden!!

Und das wäre bei einer ZAF-EG1-OST der Fall!!
AnonNemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2015, 19:43   #14
Sanktion->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 137
Sanktion Sanktion
Standard AW: Darf der Stundenlohn an den jeweiligen Einsatzbetrieb (Entleiher) "angepasst" wer

Zitat von frank0265 Beitrag anzeigen
Darf der Stundenlohn an den jeweiligen Einsatzbetrieb (Entleiher) "angepasst" werden ?
Das von Vielen geforderte Equal Pay wäre wohl nichts anderes.
Es gibt einen tariglichen Grundlohn und alles andere hängt vom Einsatzort bzw Kunden und dessen Entlohnung seiner Stammbelegschaft ab.

Kurz gesagt: Ja. Eine solche Anpassung ist möglich, so lange der Mindestlohn bzw. Tariflohn nicht unterschritten wird.
__

Gruß
Sanktion
Sanktion ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
angepasst, einsatzbetrieb, entleiher, jeweiligen, stundenlohn

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
bei 1. VG gleich beim Einsatzbetrieb Bananenbieger Zeitarbeit und -Firmen 26 05.04.2013 12:59
Einsatzbetrieb schikaniert Mitarbeiter Harbinger of Doom Zeitarbeit und -Firmen 20 02.04.2012 19:52
Bewerbungsnachweise bis zum 30. des jeweiligen Monats Kürzung droht doncamillo1973 Allgemeine Fragen 17 12.04.2010 21:11
[Düsseldorf] Mieten werden angepasst Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 18.11.2009 14:00
Es darf gelacht werden: CDU will im Osten stärkste Partei werden claudiak Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 29.06.2008 13:44


Es ist jetzt 07:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland