Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Erstkontakt mit ZAF - habe ich mich richtig verhalten?

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.06.2014, 11:26   #1
Catfish->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 96
Catfish
Standard Erstkontakt mit ZAF - habe ich mich richtig verhalten?

Moin, hatte heute mein erstes echtes Aufeinandertreffen mit einer ZAF seit dem ALG2-Bezug. Der VV als Lagerhelfer kam gestern, die (Standardvordruck-) Einladung zum Vorstellungsgespräch schon tags zuvor. Ich habe mich gestern und heute morgen schon etwas mit dem Thema befasst, die Fülle an Informationen ist allerdings recht groß und ich habe evtl das eine oder andere übersehen.

Thema Fahrtkosten: Wurden von der ZAF bereits in der Einladung ausgeschlossen. Einfache Strecke 2 km, nächste Bushaltestelle 1,5km entfernt - die Argumentation, ich kann mir die Anreise nicht leisten, wäre unrealistisch gewesen. Weiß auch nicht, ob ich überhaupt Fahrtkosten beantragen hätte können, Bezug endete letzten Monat, WBA muss noch gestellt werden.

Bin also zum Termin erschienen, kurzen Lebenslauf mitgenommen, der nur die unbedingt notwendigen Angaben enthält. Direkt zu Beginn des Gesprächs: Gehen wir doch erstmal den Fragebogen durch.

Dem bin ich natürlich gern nachgekommen. Es gab viele nette Fragen zu allerlei Einschränkungen - wenn man schon ausdrücklich danach fragt und ich diese Fragen wahrheitsgemäß beantworte, kann mir das ja nicht nachteilig ausgelegt werden, oder sehe ich das falsch?

Es wurde beispielsweise gefragt, ob ich schonmal aus medizinischen Gründen eine Arbeitsstelle aufgeben musste - natürlich, auf ärztlichen Rat. Fragen zu Rückenproblemen usw: Natürlich, hatte mit 26 meinen dritten Hexenschuss durchs Heben einer schweren Last, Arzt müsste da noch was haben. Sonstige Einschränkungen? Bedauerlicherweise ja, leide seit Jahren unter schweren Depressionen (dem JC bekannt), Diagnose u.a. PTBS. Führerschein und PKW? Ne, sry, Fahrrad. Negative Einträge im Führungszeugnis? Ja, gab mal ne kleine Jugendsünde, hab meine Ausbildung in der JVA gemacht. Leider wollten sie mein Zeugnis sehen - Einserschnitt, naja, für die ZAF natürlich wieder interessant.

Als man realisiert hat, wo ich meine Ausbildung gemacht habe, wurde ich erstmal an eine andere Mitarbeiterin übergeben. Hieß dann auch gleich, dass man mich ja garnicht als Lagerhelfer einstellen könne, wenn ich keinen Staplerschein hätte, aber den könnte ja vielleicht das Jobcenter bezahlen. Ich soll doch dort mal nachfragen - bis dahin würde man halt mal schauen, ob es noch was anderes für mich gäbe, sie hätten ja auch tolle Akkordstellen direkt im Ort.

Als ich angemerkt habe, dass ich eigentlich wegen der schönen Stelle als Lagerhelfer da bin, hieß es nur wieder fehlender Staplerschein usw, wir melden uns halt mal, wenns ne schöne Akkordstelle gibt.
An Daten hab ich nur das nötigste angegeben, kein Haustelefon, keine email, nur ne alte Handynummer, weil man da absolut nicht lockergelassen hat. Man könnte ja "kurzfristig" ein super Angebot haben. Arbeitsvertrag wurde mir garnicht erst angeboten, bin also auch nicht weiter dazugekommen, meinen vorbereiteten Fragebogen zu Zeitkonto usw durchzugehen. Dafür hat man mir gleich unaufgefordert eine Bestätigung fürs JC gegeben.
Zum Schluss meinte die Dame noch, dass ihr die Vorgeschichte egal wäre, wollte aber wissen, ob ich denn überhaupt arbeitsfähig wäre, sie würde an meinen Augen sehen, dass was nicht mir stimmt - habe nochmal erwähnt, dass ich mit Depressionen usw zu kämpfen habe. Ob ich denn überhaupt arbeitsfähig wäre? Natürlich, ich habe arbeitsfähig zu sein, gerne würde ich meine Belastbarkeit im vorgeschlagenen Dreischichtbetrieb erproben.

Zusammengefasst sieht es nun so aus: Ausgefüllter Bewerberbogen, unterschrieben, beim Teil "Datenweitergabe an Dritte zwecks Arbeitsvermittlung" nochmal mit schriftlichem Hinweis von mir, dass das nur für Ref.Nr. xxx gilt. Kein Arbeitsvertrag, keine Zustimmung zur Aufnahme in irgendeinen Pool o.ä., Bewerbung ist nur auf die Stelle aus VV erfolgt. "Wir melden uns".



Eigentlich sollte der VV damit erledigt sein, sehe ich das richtig? "Ich habe mich am 12.6. beworben. Ich wurde nicht eingestellt, weil: Kein Staplerschein".
Catfish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 19:48   #2
Sanktion->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 137
Sanktion Sanktion
Standard AW: Erstkontakt mit ZAF - habe ich mich richtig verhalten?

Da dir bisher noch keiner geantwortet hat, mache ich das mal.

Also für den Fall, dass du nicht an Arbeit (bei ZAF) interessiert bist, hast du dich goldrichtig verkauft.

Ich würde einen solchen Bewerber in die Kategorie "Notschlachtung" einordnen. Klingt vielleicht etwas derb oder hart, meine ich aber nicht persönlich.
__

Gruß
Sanktion
Sanktion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 19:57   #3
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.484
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erstkontakt mit ZAF - habe ich mich richtig verhalten?

Ja, da sach ich mal: Herzlichen Glückwunsch!
Du hast Dich optimal vorbereitet und super gut geschlagen.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 22:33   #4
n2ame22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.08.2013
Ort: Harz
Beiträge: 557
n2ame22 n2ame22 n2ame22
Standard AW: Erstkontakt mit ZAF - habe ich mich richtig verhalten?

Zitat von Catfish Beitrag anzeigen
Eigentlich sollte der VV damit erledigt sein, sehe ich das richtig? "Ich habe mich am 12.6. beworben. Ich wurde nicht eingestellt, weil: Kein Staplerschein".
Du möchtest in dem Bereich eine Fortbildung spendiert bekommen?

Außerdem haben sie dir keine Absage erteilt, sondern haben dich vermutlich in den Swimmingpool zu den anderen "Sklaven-auf-Abruf" gesteckt. Ansonsten klingt das VG recht gut. Kenne schlimmeres.

Zitat von Catfish Beitrag anzeigen
nochmal mit schriftlichem Hinweis von mir, dass das nur für Ref.Nr. xxx gilt.
Wenn ich mich nicht irre, dann gibts diesen Luxus nur bei ALG1. Bei ALG2 ist es zumindest umstritten....

Zitat von Catfish Beitrag anzeigen
Es gab viele nette Fragen zu allerlei Einschränkungen - wenn man schon ausdrücklich danach fragt und ich diese Fragen wahrheitsgemäß beantworte, kann mir das ja nicht nachteilig ausgelegt werden, oder sehe ich das falsch?
Wenn es dir der Arzt schriftlich bestätigen kann dann sollte es kein Problem sein.


Zitat von Catfish Beitrag anzeigen
An Daten hab ich nur das nötigste angegeben, kein Haustelefon, keine email, nur ne alte Handynummer, weil man da absolut nicht lockergelassen hat.
Sofern dem JC keine Telefonnumer bekannt ist, dann gilt: Du hast kein Handy, selbst wenn dich ein Ausländischer Geheimdienst unter folter verhört....


Zitat von Catfish Beitrag anzeigen
Dafür hat man mir gleich unaufgefordert eine Bestätigung fürs JC gegeben.
Ne vorbildliche Leihbude, sollte in der Branche Standard werden :)
__

n2ame22 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erstkontakt, richtig, verhalten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie richtig Verhalten?? Lernfähiger Allgemeine Fragen 2 20.03.2013 19:41
Habe da eine frage, möchte mich nur korrekt Verhalten! Titoo Zeitarbeit und -Firmen 8 28.02.2013 18:41
Wie richtig verhalten? Benni1 Allgemeine Fragen 7 18.12.2011 15:46
Ich habe keine Ruhe vorm Jobcenter....wie soll ich mich verhalten? oxmoxhase ALG II 32 24.11.2011 22:46
**Hilfe Hausbesuch,habe ich mich richtig verhalten??* Engelchen_2100 Allgemeine Fragen 14 07.06.2007 11:44


Es ist jetzt 05:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland