Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Werbung mit nicht vorhandenen Stellen


Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


:  40
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2013, 13:55   #1
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Mal angenommen, einen Leiharbeitsfirma schreibt eine Stelle aus, die nicht existiert.

Erfüllt das nicht Straftatbestände wie Betrug, unlauterer Wettbewerb etc.? Ist schon mal jemand dagegen vorgegangen?

Das kommt ja doch recht häufig vor.

Hilfreich wäre vielleicht auch ein schwarze Liste der Leihbuden, die auf diesem Niveau arbeiten.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 13:59   #2
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 elo237 elo237 elo237 elo237 elo237 elo237 elo237 elo237 elo237 elo237
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

1. wie willst du das nachweisen
2. völlig normal das die Daten sammeln wollen

3. mach auch PAV so
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 14:02   #3
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Zitat von en Jordi Beitrag anzeigen
Mal angenommen, einen Leiharbeitsfirma schreibt eine Stelle aus, die nicht existiert.

Erfüllt das nicht Straftatbestände wie Betrug, unlauterer Wettbewerb etc.? Ist schon mal jemand dagegen vorgegangen?

Das kommt ja doch recht häufig vor.

Hilfreich wäre vielleicht auch ein schwarze Liste der Leihbuden, die auf diesem Niveau arbeiten.
Wer wird denn betrogen? Betrug setzt einen Schaden voraus.

Unlauterer Wettbewerb? Dann muss da ne andere ZAV was dagegen tun wollen....Krähe..vs. Auge...
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 14:16   #4
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Na, ja, den Schaden hat im Grunde der Herr Staat ( oder auch die Frau Staat, das Geschlecht ist da wohl noch nicht eindeutig... Na, egal ;) )...

ZAF schreibt eine Phantomstelle aus => 100 Elos bewerben sich und beantragen Bewerbungskostenerstattung am Amt => 500 EUR Schaden für die Steuerkasse...

Aber bevor der/die Staat eine ZAF verklagt muss in 'schland echt was passieren...
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 14:17   #5
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Wer wird denn betrogen? Betrug setzt einen Schaden voraus.

Unlauterer Wettbewerb? Dann muss da ne andere ZAV was dagegen tun wollen....Krähe..vs. Auge...
Wirst du nicht betrogen, wenn du dich auf so eine Stelle bewirbst?
Gut, so weit greift unser Strafrecht wohl nicht.

Was macht ihr, wenn ihr so eine Stelle seht und erkennt?
  Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 14:19   #6
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Zitat von en Jordi Beitrag anzeigen

Was macht ihr, wenn ihr so eine Stelle seht und erkennt?
Guck mal, da täuscht wieder einer vor, viel zu tun zu haben ...oder... Guck mal, die Firma bietet sowas auch an, die haben so viel zu tun, die müssen sogar leute einstellen....

Stellenanzeigen sollen ja billiger sein, als Werbung zu schalten...
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 14:22   #7
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Stellenanzeigen sollen ja billiger sein, als Werbung zu schalten...
Bei der Jobbörse der AfA zum Nulltarif zu haben.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 14:24   #8
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Zitat von en Jordi Beitrag anzeigen
Bei der Jobbörse der AfA zum Nulltarif zu haben.
Da liest sie ja kein potentieller Kunde....oder Mitbewerber.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 15:26   #9
Daddel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 159
Daddel
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Etwas zum Schein anbieten was nicht existiert um so an persönliche Daten zu gelangen,scheint mir rechtswidrig.
In Verbindung mit Erwerbslosigkeit und Drohungen-Sanktionen seitens Afa/JC wenn keine Daten abgeliefert werden,geht schon in Richtung Betrug oder ähnliches ,da ein Schaden entsteht.
Ein klaren Beweis dafür gibt es nicht,man hat nur Indizien bzw. könnte mehr schaffen durch mehrere Testbewerbungen auf ein vermutliches Scheinstellenangebot.
Allerdings ist es bekannt mit den Scheinstellen doch niemand Interessiert es.
Das liegt gerade auch daran weil für die Kontrollen der Leihbuden die Bundesagentur für Arbeit zuständig ist,
die Arbeitsagentur-Jobbörse ihre Stellenangebote nicht kontrollieren und die SB´s von Afa/Jc von diesen Scheinstellen Unmengen an Vermittlungsvorschlägen erstellen können,
um so ihre Quoten zu erfüllen und eben Sperr/Sanktionsmöglichkeiten erzeugen.

„Der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) aus Münster räumt ein, »dass Zeitarbeitsunternehmen Mitarbeitergesuche veröffentlichen,
auch wenn es zu diesem Zeitpunkt konkret keinen zur Verfügung stehenden Arbeitsplatz gibt.«“

Quelle: Leiharbeit: Was heißt hier frei? | Wirtschaft | ZEIT ONLINE

Hier kommen dann auch noch die entstandenen Kosten durch sinnlos Vorstellungsgespräche auf diese Scheinstellen dazu und
die üblichen Vertuschungsversuche der ZAF+PAVS.(„überqualifiziert,nicht geeignet,Stelle schon besetzt“..usw).
Heißt auch das ZAF+PAV ,durch die Hilfe von Afa/jc, über Steuergelder an persönliche Daten gelangt und diese wahrscheinlich auch handelt.
Daddel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 16:04   #10
Steinschleuder
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Steinschleuder
 
Registriert seit: 19.09.2012
Beiträge: 560
Steinschleuder Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Eine Dame die im Arbeitgeberservice des JC für ZAF zuständig war, sagte mir bei einer "Einladung" mal, dass 90% aller Stellenausschreibungen dieser Sklavenjäger fake sind, egal ob in Zeitungen, im Net oder sonstwo geschaltet.

Aber ich hätte jetzt den Jackpot gezogen, weil ich mit ihr genau die Person getroffen habe, die über die Kontakte verfügt mich sofort über eine ZAF in Arbeit zu bringen.

Ich konnte mein Glück kaum fassen !!!

Und sie wollte auch sofort persönlich mit mir dahin fahren und mich vorstellen.

Wow, war ich glücklich !!!
Steinschleuder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 16:52   #11
paulegon05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 826
paulegon05 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Stellen in der Jobborse auszuschreiben die es nicht gibt ist gegen die Nutzungsbedingungen der Jobbörse -aber solange ein inserat dort kostenlos ist wird sich nichr viel ändern - inzwichen fangen die Großen ZAF auch bei Stepstone und Co ihren Müll auszu schreiben (da ist eine Stellenanzeige ab 1000€ zuhaben)
paulegon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 17:18   #12
BibiBlocksberg2009
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 728
BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Zitat von paulegon05 Beitrag anzeigen
Stellen in der Jobborse auszuschreiben die es nicht gibt ist gegen die Nutzungsbedingungen der Jobbörse -aber solange ein inserat dort kostenlos ist wird sich nichr viel ändern [...]
Warum auch?
Kann die BA doch wieder Pseudo-Werbung machen und sich auf die Fahne schreiben, wie viele tolle und freie Stellen in ihrem System vorhanden sind.....
BibiBlocksberg2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 18:04   #13
paulegon05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 826
paulegon05 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

ich habe es auch oft erlebt, das viele Stellen von verschiedenen ZAF auf ein "Kundenunternehmen" bezieht
paulegon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 18:06   #14
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Zitat von Steinschleuder Beitrag anzeigen
Eine Dame die im Arbeitgeberservice des JC für ZAF zuständig war, sagte mir bei einer "Einladung" mal, dass 90% aller Stellenausschreibungen dieser Sklavenjäger fake sind, egal ob in Zeitungen, im Net oder sonstwo geschaltet.
Das glaube ich nicht. Manche Firmen haben auch einen Ruf bei den AG zu verlieren. Bei einigen hatte ich bisher z.B. nicht den Eindruck, dass sie gefakte Stellen ausschreiben (in meinem Beruf versteht sich). Die Stellenangebote sind oft so detailliert, dass man manchmal sogar den AG herauslesen kann.

Bei anderen erkennt man es meist recht leicht, weil sie keine Ahnungen von dem Job haben, den sie da ausschreiben und alles ganz allgemein halten oder sogar unsinnige Angaben machen. Ich frage dann nach näheren Details zur Stelle und zum AG.

Daher wäre eine Schwarzliste hilfreich.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 18:59   #15
paulegon05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 826
paulegon05 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

ich kenne eine ZAF aus dem IT Bereich da ähneln sich die Stellenausschreibungen der verschiedenen Niederlassungen sehr (gleiches Anforderungsprofil, Aufgaben, nur Referenznummer ist unterschiedlich) - und die spammen damit die Jobbörse zu
paulegon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 20:18   #16
Steinschleuder
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Steinschleuder
 
Registriert seit: 19.09.2012
Beiträge: 560
Steinschleuder Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Zitat von en Jordi Beitrag anzeigen
Daher wäre eine Schwarzliste hilfreich.
Besser wäre doch eine Weißliste, denn die macht viel weniger Arbeit.

Die bliebe nämlich wirklich weiß, weil du keine ZAF finden wirst die keine Lügenanzeigen schaltet, obwohl natürlich jeder das Gegenteil behaupten wird.

Auf die von dir vorgeschlagene Schwarzliste kann man getrost alle ZAF schreiben.

Das ist nämlich das Konzept. Und alle wissen genau Bescheid wie das läuft und machen diesen komplett verlogenen Mist mit.

Angefangen bei den Politikern, die den Menschenhandel durch Gesetze und Untätigkeit legalisieren, über die SB beim JC, die den Sklavenhändlern gewissenlos den Nachschub in die gierigen Tentakel treiben, bis hin zu den potentiellen Arbeitgebern, die Stammbelegschaft entlassen um unterbezahlte und rechtlose Zeitarbeiter einzustellen.

Natürlich darf man dabei auch nicht die Leute vergessen, die in Scharen freiwillig in die Sklavenjägerbuden strömen, weil sie das ganz, ganz doll finden oder einfach vor lauter völlig hirnlosem Suppenstar, Topmodel, Song Contest und Dschungelcamp gucken das Nachdenken verlernt haben.

Meine persönliche Meinung, diese ganze ZAF-Sparte dürfte überhaupt nicht existieren.

Angemessener Lohn für gute Arbeit!
Steinschleuder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2013, 11:26   #17
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Für Stimmungsmache bin ich nicht zu haben.

Ich sehe - zumindest in meiner Branche - ja überwiegend seriöse Anzeigen. Daneben gibt es äußerst positive Erfahrungen in der Familie.

Auffällig sind vor allem kleinere Firmen, die meinen, sie könnten querbeet vermitteln. Für die dürfte es rufschädigend sein, wenn sie dabei erwischt werden, aber die wickeln eh nur bestimmte Marktsegmente ab, wo es die AG vielleicht gar nicht interessiert.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2013, 12:03   #18
obi68->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.10.2011
Beiträge: 1.508
obi68 obi68 obi68 obi68 obi68 obi68 obi68 obi68 obi68 obi68 obi68
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Zitat von Steinschleuder Beitrag anzeigen

Meine persönliche Meinung, diese ganze ZAF-Sparte dürfte überhaupt nicht existieren.
Natürlich nicht.

Mir konnte auch noch niemand eine zufriedenstellende Antwort auf meine Frage geben, warum sich gleich zwei Unternehmer mit einer Arbeitskraft bereichern dürfen, während derjenige, der sie erbringt, mit einem Hungerlohn abgespeist wird.

Allein dieses Konstrukt zeigt doch überdeutlich die unheilige Allianz zwischen Politik und Wirtschaft ausschließlich zum Wohl einiger weniger.
obi68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2013, 12:05   #19
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.945
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Zitat von Steinschleuder Beitrag anzeigen
Natürlich darf man dabei auch nicht die Leute vergessen, die in Scharen freiwillig in die Sklavenjägerbuden strömen, weil sie das ganz, ganz doll finden oder einfach vor lauter völlig hirnlosem Suppenstar, Topmodel, Song Contest und Dschungelcamp gucken das Nachdenken verlernt haben.

Meine persönliche Meinung, diese ganze ZAF-Sparte dürfte überhaupt nicht existieren.

Angemessener Lohn für gute Arbeit!
Hallo,

Da stimme ich Dir zu, aber oft ist es auch Unwissenheit.
Die komplette ZAF-Branche hat sich seit 2001 (man hatte oft mehr Lohn als ein Festangestellter, Übernahme war Gang und Gebe (Es wurde nicht, wie jetzt nur geworben, aber nichts gehalten), Behebung von Auftragspitzen und bei Krankheit, usw.) total verändert.
Wenn man selber und seine Umgebung (Bekannte und Verwandte) davon ausgeht, dass diese Branche i. O. ist (aber es wird nur noch Schindluder betrieben), probiert man es dort. Aber aus Erfahrung wird man klug.
Viele Leute wissen doch gar nicht, was da abgeht. Es ist ja immernoch in den Köpfen der meisten Leute nur bekannt, dass man da weniger verdient. Dass aber vieles andere im Argen (z.B. Schwindel mit Übernahme) liegt, wissen die meisten nicht. Woher auch. Politiker und Medien rücken dies nur ins positive Licht. Man muß erst selber die Erfahrung machen.
Die meisten Leute informieren sich in anderweitigen Gebieten.
Fachinformationen zu Gegenständen, seinen Beruf o.ä.

Sendungen wie doofer Bauer sucht Sau, Superblödel etc. ist in den Medien, um die Leute zu verblöden und ruhig zu halten.

schönen Nachmittag
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2013, 12:18   #20
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Lieber als die übliche Stimmungsmache gegen Zeitarbeit, die hier ja auch in tausenden von Themen bereits nachzulesen ist, wären mir konstruktive Ansätze, wie man gegen unseriöses Praktiken vorgehen kann.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2013, 12:27   #21
wolfmuc
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Ort: Bayer / Allgäu
Beiträge: 321
wolfmuc Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

ich beschäftige mich berufl. mit Autos

schau mal nach wieviele der Autos, die inseriert sind
es nicht gibt - und wen bitte schön möchtest da Anzeigen.. ?

diese Schindluder Offerten der Leihbuden gibts leider auch im
Highlevel Bereich - Techniker - Ingenieure -, ...

lg
wolfmuc
__

M 52 Bipolar2 Krebs GdB 90
wolfmuc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2013, 14:33   #22
paulegon05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 826
paulegon05 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Zitat von en Jordi Beitrag anzeigen
Lieber als die übliche Stimmungsmache gegen Zeitarbeit, die hier ja auch in tausenden von Themen bereits nachzulesen ist, wären mir konstruktive Ansätze, wie man gegen unseriöses Praktiken vorgehen kann.
du wirst nicht viel dagegen machen können, du kannst nur dich mit deinem VERDACHT an den benutzer service der AA wenden (die werden aber nicht viel machen können/wollen)

ein zweiter Ansatz wäre bei VV in den Antwortbogen schreiben (wenn du beim Vorstellungsgespräch warst) das du den eindruck hattest des die Stelle nicht gibt.
paulegon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2013, 14:37   #23
paulegon05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 826
paulegon05 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Zitat von wolfmuc Beitrag anzeigen
ich beschäftige mich berufl. mit Autos

schau mal nach wieviele der Autos, die inseriert sind
es nicht gibt - und wen bitte schön möchtest da Anzeigen.. ?

diese Schindluder Offerten der Leihbuden gibts leider auch im
Highlevel Bereich - Techniker - Ingenieure -, ...

lg
wolfmuc
kann ich aus eigener erfahrung nur bestätigen, mann muss sich auf eine Stelle bewerden und bekommt dann nur einen (anderen) Helferjob angeboten, ich frage in solchen flällen warum sie mich überhaupt eingeladen haben wenn die stelle auf die ich mich beworben habe schon "besetzt" ist (mann bekommt sehr interessante Anworten, bis hin zur drohung mich an das amt zumelden)
paulegon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2013, 14:59   #24
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Zitat von wolfmuc Beitrag anzeigen
ich beschäftige mich berufl. mit Autos

schau mal nach wieviele der Autos, die inseriert sind
es nicht gibt - und wen bitte schön möchtest da Anzeigen.. ?

diese Schindluder Offerten der Leihbuden gibts leider auch im
Highlevel Bereich - Techniker - Ingenieure -, ...

lg
wolfmuc
Den Anbieter?

Sicher, da müssten AG und AN gleichermaßen boykottieren, wenn ihnen das auffält.

Übrigens wurde die Anzeige, zu der ich nähere Infos zur Stelle angefordert hatte, ziemlich schnell entfernt. Beim Amt meinte man nur, ich könne mich ja da ruhig vorstellen, falls mal was richtiges reinkommt.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2013, 15:02   #25
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Werbung mit nicht vorhandenen Stellen

Zitat von paulegon05 Beitrag anzeigen
kann ich aus eigener erfahrung nur bestätigen, mann muss sich auf eine Stelle bewerden und bekommt dann nur einen (anderen) Helferjob angeboten, ich frage in solchen flällen warum sie mich überhaupt eingeladen haben wenn die stelle auf die ich mich beworben habe schon "besetzt" ist (mann bekommt sehr interessante Anworten, bis hin zur drohung mich an das amt zumelden)
Dem entgegnet ihr ja hoffentlich alle damit, dass ihr euch nur auf die ausgeschriebene Stelle bewerbt.

Sollen sie sich halt beschweren. Der VV gilt ja nur für die jeweilige Stelle .
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
vorhandenen, werbung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug wegen nicht vorhandenen sozialen Umfeld etc. ash007 ALG II 28 01.02.2014 16:47
Beantragung Auszahlung(ALG2) bei vorhandenen Protte ALG II 4 01.10.2012 12:20
WBA - Auflösung des nicht vorhandenen Sparbuchs wird verlangt HartzVerdient ALG II 37 17.09.2012 11:21
Klassischer Fall von Werbung/nicht existierende Stellen TimoNRW Zeitarbeit und -Firmen 16 30.05.2012 19:26
Anrechnung nicht vorhandenen Einkommens! Westzipfler ALG II 5 20.07.2010 13:56


Es ist jetzt 23:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland