Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie soll ich auf diese Email antworten?


Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


:  42
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.2013, 21:05   #1
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.945
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Standard Wie soll ich auf diese Email antworten?

Hallo,

Ich habe heute eine Email von einer ZAF bekommen, mit folgenden Inhalt:

"da Sie auf meine Email bisher nicht reagiert haben, gehen wir davon aus, dass Sie an einer Stelle in unserem Unternehmen nicht mehr interessiert sind."

Es handelt sich um eine Stelle, auf die ich mich per Email (bekomme keine Bewerbungskosten - sonst würde ich es nur per Post machen) bewerben musste. Es war ein VV mit
In der KW 13 habe ich mich dort beworben, erhielt auch eine Lesebestätigung.

Ich habe bis jetzt keine Email von denen erhalten (auch nicht Spam). Es gibt 2 Möglichkeiten:
1. die hat die Adresse falsch geschrieben
2. die habe gar keine Email gesendet und behaupten dies jetzt. Nehme ich schwer an, denn die haben meine Original-Email genommen, um mir mit dieser Email zu antworten.

Soll ich darauf reagieren? wenn ja, wie?
Oder soll ich nichts machen?


Vielen Dank
Bananenbieger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 21:21   #2
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.728
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

wenn du den Job willst, würde ich antworten, dass du bisher einen Eingang der positiven Antwort nicht verzeichnen kannst, die sollen dir doch noch einmal genau mitteilen, wann sie die besagte e-mail gesendet haben...

oder halt anrufen....

und pass auf, dass die das nicht umdrehen und dem JC mitteilen, dass du die Stelle nicht willst...

deswegen mußt du wasserdichten, überprüfungssicheren Schriftwechsel vorliegen haben..
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 21:24   #3
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.019
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Zitat:
Es handelt sich um eine Stelle, auf die ich mich per Email (bekomme keine Bewerbungskosten - sonst würde ich es nur per Post machen) bewerben musste. Es war ein VV mit
In der KW 13 habe ich mich dort beworben, erhielt auch eine Lesebestätigung.
Ich kann nur vermuten, dass die ZAF eine Kopie von diesem VV bekam und dem JC über das Ergebnis berichten muss.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 21:34   #4
Bananenbieger
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.945
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

@Anna B.
ich will den Job nicht. Schon gar nicht bei einer ZAF.

@Hartzeola
die ZAF hat garantiert auch eine Kopie und wird dies dann entsprechend an die AfA zurückschicken.
Das ist ja das Schlimme



P.S. Ich habe morgen ein 2. VG bei einer regulären Firma (habe ich mir selber gesucht), aber an einem anderen Ort. Gibt es da bezüglich AfA etwas zu beachten?
Bananenbieger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 22:54   #5
kleinschreiber->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.01.2013
Beiträge: 93
kleinschreiber
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

An deiner Stelle würde ich nicht auf die mail antworten.

Du bist nachweisbar mit Lesebestätigung deiner Pflicht nachgekommen dich bei den zu Bewerben, sollte dein Bearbeiter nachfragen, hast du keine weitere
mail erhalten.

Der Nachweis das du auf keine mails reagiert hast/bekommen dürfte weder der AFA noch dem Sklavenhändler gelingen.
kleinschreiber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 07:18   #6
paulegon05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 826
paulegon05 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

ich weis garnicht ob die ZAF einfach den schriftverkehr zwichen dir und der ZAF an die AA witergeben darf (Post und Fernmeldegeheimnis, Urheberrecht etc.)
paulegon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 07:59   #7
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Zitat von Bananenbieger Beitrag anzeigen
Hallo,

Ich habe heute eine Email von einer ZAF bekommen, mit folgenden Inhalt:

"da Sie auf meine Email bisher nicht reagiert haben, gehen wir davon aus, dass Sie an einer Stelle in unserem Unternehmen nicht mehr interessiert sind."

Es handelt sich um eine Stelle, auf die ich mich per Email (bekomme keine Bewerbungskosten - sonst würde ich es nur per Post machen) bewerben musste. Es war ein VV mit
In der KW 13 habe ich mich dort beworben, erhielt auch eine Lesebestätigung.

Ich habe bis jetzt keine Email von denen erhalten (auch nicht Spam). Es gibt 2 Möglichkeiten:
1. die hat die Adresse falsch geschrieben
2. die habe gar keine Email gesendet und behaupten dies jetzt. Nehme ich schwer an, denn die haben meine Original-Email genommen, um mir mit dieser Email zu antworten.

Soll ich darauf reagieren? wenn ja, wie?
Oder soll ich nichts machen?


Vielen Dank

bin ich im falschen film ?
wieso bekommst du keine kosten erstattet wenn es ein VV war mit RFB dran ?

das must du schon was näher erklähren

ein VV mit RFB muss erstattet werden ohne wenn und aber
völlig egal wie du dich dann bewirbst ob mail die kosten kannst du gelten machen sowie postalisch

nu bin ich mal gespannt
  Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 08:25   #8
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF Enagagiert
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Wer sich mit einer ZAF auf e-mail-Verkehr einlässt, hat die Sanktion schon so gut wie sicher!
Das ist aber in weiten Teilen Deutschlands eigentlich schon lange bekannt.
HajoDF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 08:40   #9
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Zitat von HajoDF Beitrag anzeigen
Wer sich mit einer ZAF auf e-mail-Verkehr einlässt, hat die Sanktion schon so gut wie sicher!
So ist es.

Daher IMMER nachweisbar mit denen schriftlich per Einschreiben kommunizieren. Wenn das Geld knapp ist, eher zur Suppenküche gehen oder "Gras fressen" - aber mit dem ZAF-/PV-***** kann man nur "nachweisbar" umgehen, sonst wird das Geld bald sowieso noch knapper.

Diese "Firmen" bilden - meiner durch das BRD-GG geschützten Meinung nach - den Bodensatz der gesellschaftlichen Amoralität.

Keine E-Mail, kein Telefon, keine "einfachen" Schreiben!
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 09:33   #10
Bananenbieger
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.945
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
bin ich im falschen film ?
wieso bekommst du keine kosten erstattet wenn es ein VV war mit RFB dran ?

das must du schon was näher erklähren

ein VV mit RFB muss erstattet werden ohne wenn und aber
völlig egal wie du dich dann bewirbst ob mail die kosten kannst du gelten machen sowie postalisch

nu bin ich mal gespannt
Danke,

Im Dezember 2012 hatte ich eine Übernahme der Bewerbungskosten beantragt.
Im Februar 2013 erhielt ich den Bescheid, dass ich keine Bewerbungskosten erstattet bekomme, weil ich "zu viel ALG1 (620€) bekomme.
Fahrkosten bekomme ich erstattet.

Werde jetzt nochmal einen Antrag auf Bewerbungskosten erstellen.
Du schreibst "ein VV mit RFB muss erstattet werden ohne wenn und aber".
Das werde ich mitangeben.
Wußte es vorher nicht, dass dann die Kosten erstattet werden müssen. Deshalb gab ich es im Antrag nicht an.
Gibt bestimmt etwas in SGB2. Werde mal rumsuchen.


Werde jetzt wieder nur noch Post-Einschreiben zu Zwangs-ZAF machen.
Egal, ob es dann 3,05€ kostet.
Bananenbieger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 10:08   #11
paulegon05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 826
paulegon05 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Zitat von HajoDF Beitrag anzeigen
Wer sich mit einer ZAF auf e-mail-Verkehr einlässt, hat die Sanktion schon so gut wie sicher!
Das ist aber in weiten Teilen Deutschlands eigentlich schon lange bekannt.
wenn die ZAF dass macht muss sie es beweisen (sonst kannst du gegen die ZAF wegen falscher Verdächtigung vorgehen) - den Beweis kann sie nur antreten wenn sie den Schriftverkehr (email) an die weiterleitet.
Damit verstöße die zaf gegen das Post- und Fenmeldegeheimnis.
paulegon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 10:20   #12
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Wotzefack? Du bekommst keine Bewerbungskosten bei 620 Schleifen ALG I?! Wo sll denn das zuviel sein? Bei dem Betrag kannst Du ( ausser Du bewohnst Diogenes Faß) noch locker ALG II beziehen und bist damit ganz klar in dem Rahmen, wo insbesondere Bewerbungen auf VVs mit RFB definitiv zu erstatten sind. Ich guck grad so ein bißchen schräg...

( Beispiel bei mir, ALG I, rund 800Eumel: Ich bekomm problemlos Fahrtkosten zu allen AfA-Terminen, Bewerbungskosten für postalische Bewerbungen erstattet. Da hat noch keiner gesagt ich wäre "zu reich"...)
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 10:20   #13
Daddel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 159
Daddel
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Zitat von HajoDF Beitrag anzeigen
Wer sich mit einer ZAF auf e-mail-Verkehr einlässt, hat die Sanktion schon so gut wie sicher!
Das ist aber in weiten Teilen Deutschlands eigentlich schon lange bekannt.

Ob nun per Email oder per Post ist doch völlig egal, denn hätte ein Post-Brief den gleichen Inhalt
wie die Email hat,bleibt das Problem.
"da Sie auf meinen Post-Brief bisher nicht reagiert haben, gehen wir davon aus, dass Sie an einer Stelle in unserem Unternehmen nicht mehr interessiert sind."

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen
Daher IMMER nachweisbar mit denen schriftlich per Einschreiben kommunizieren.
Das hilft auch nix wenn ZAF behauptet etwas geschickt zu haben oder ?
Daddel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 10:34   #14
JulieOcean
Elo-User/in
 
Benutzerbild von JulieOcean
 
Registriert seit: 12.12.2012
Beiträge: 962
JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Zitat von Bananenbieger Beitrag anzeigen
.....Nehme ich schwer an, denn die haben meine Original-Email genommen, um mir mit dieser Email zu antworten. Soll ich darauf reagieren? wenn ja, wie?
Oder soll ich nichts machen?
Warum antworten sie auf deine Original-Mail? Hätten sie dir zwischenzeitlich tatsächlich was geschickt, hätten sie doch auch die Original-Mail dazu verwenden können.
Vielleicht wollen sie erreichen, dass du Kontakt aufnimmst bzw. anrufst um die Sache zu klären, und dann dürftest du Nervereien haben.
Ich persönlich würde nicht reagieren.

Ich selbst habe mich auch schon per mail bei ZAFs beworben. Ich nehme dann einen Adresse, die ich nach dem Verschicken lösche. So bin ich für die ZAF nicht zu erreichen. Die mail, in der nur steht: Ich sende ihnen angehängt meine Unterlagen zu blabla, nehme ich als Nachweis für das JC.
JulieOcean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 10:49   #15
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Zitat von Bananenbieger Beitrag anzeigen
Danke,

Im Dezember 2012 hatte ich eine Übernahme der Bewerbungskosten beantragt.
Im Februar 2013 erhielt ich den Bescheid, dass ich keine Bewerbungskosten erstattet bekomme, weil ich "zu viel ALG1 (620€) bekomme.
Fahrkosten bekomme ich erstattet.

Werde jetzt nochmal einen Antrag auf Bewerbungskosten erstellen.
Du schreibst "ein VV mit RFB muss erstattet werden ohne wenn und aber".
Das werde ich mitangeben.
Wußte es vorher nicht, dass dann die Kosten erstattet werden müssen. Deshalb gab ich es im Antrag nicht an.
Gibt bestimmt etwas in SGB2. Werde mal rumsuchen.


Werde jetzt wieder nur noch Post-Einschreiben zu Zwangs-ZAF machen.
Egal, ob es dann 3,05€ kostet.

das spielt keine rolle obs du zuviel alg bekommst oder nicht

wer die music bestellt muss sie bezahlen so einfach ist das
du hast es schriftlich das kein ebewerbungskosten erstattet werden aber wollen dich verpflichten das du den VV nach gehst

so gehst nicht
keine erstattung
keine bewerbung
sanktion kann man locker gegen angehn
wenns so weit kommt
  Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 11:00   #16
Bananenbieger
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.945
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Zitat von Nimschö Beitrag anzeigen
Wotzefack? Du bekommst keine Bewerbungskosten bei 620 Schleifen ALG I?! Wo sll denn das zuviel sein? Bei dem Betrag kannst Du ( ausser Du bewohnst Diogenes Faß) noch locker ALG II beziehen und bist damit ganz klar in dem Rahmen, wo insbesondere Bewerbungen auf VVs mit RFB definitiv zu erstatten sind. Ich guck grad so ein bißchen schräg...

( Beispiel bei mir, ALG I, rund 800Eumel: Ich bekomm problemlos Fahrtkosten zu allen AfA-Terminen, Bewerbungskosten für postalische Bewerbungen erstattet. Da hat noch keiner gesagt ich wäre "zu reich"...)
Ich wohne mehr oder weniger umsonst. Habe altes Einfamilienhaus. (Wert höchstens ca. 200.000€)
Gehört zwar noch meinem Vater.
Ich habe die Wohnung im OG.

Davon hat die AfA zwar keinen Wind, aber...
Bananenbieger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 11:11   #17
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Zitat von Daddel Beitrag anzeigen
Das hilft auch nix wenn ZAF behauptet etwas geschickt zu haben oder ?
Die können zwischenzeitlich behaupten, was sie wollen. Ich kann nachweisen, mich auf den VV fristgerecht und schriftlich beworben zu haben. Das reicht.

Alles an "normalen" Schreiben von denen interessiert mich einen feuchten Dreck, außer der schriftlichen Absage.

DIE bzw. ihr Geschäftspartner JC müssen nachweisen, MICH angeschrieben zu haben, wenn man mich sanktionieren will.

Das Kernproblem ist, denen irgendeine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse zukommen zu lassen. Wenn die schon an deiner Zustellungsform merken, dass du kein Opfer bist, lassen sie dich sowieso eher in Ruhe.
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 11:15   #18
Phanthom->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.11.2012
Beiträge: 249
Phanthom Phanthom
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Es soll ja Leute geben, die hin und wieder ihre E-Mail Adressen löschen weil sie zuviel Spam bekommen. Mir ist jedenfalls nicht bekannt, dass man über E-Mail erreichbar sein muss. Vielleicht kann dir aber hier jemand der sich rechtlich gut auskennt einen Tipp dazu geben.
Phanthom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 11:22   #19
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Zitat von Phanthom Beitrag anzeigen
Mir ist jedenfalls nicht bekannt, dass man über E-Mail erreichbar sein muss. Vielleicht kann dir aber hier jemand der sich rechtlich gut auskennt einen Tipp dazu geben.
So ist es. Hat man nicht, braucht man nicht haben. Wie auch? Bräuchte man einen Rechner. Zu teuer. Zu arm. Alter kaputt. Geld für Antiviren-SW ist auch nicht da. Es gibt keine mir bekannte Rechtsgrundlage, eine E-Mail haben zu müssen.

Wenn im JC oder sonstwo anderes behauptet wird: Nach der Rechtsgrundlage fragen! Konkret. (Es gibt dafür keine!)
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 11:45   #20
Daddel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 159
Daddel
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen
Wenn die schon an deiner Zustellungsform merken, dass du kein Opfer bist, lassen sie dich sowieso eher in Ruhe.
Ich hatte bei ZAf+PAV alles per Email gemacht und habe auch meine Ruhe.
Ist mir nicht eingefallen für Scheinstellen bei ZAF+PAV irgendetwas zu investieren.
Liegt von daher nicht an der Zustellungsform ob jemand zum Opfer wird.
Wie auch immer, Hauptsache es klappt die Zuhälter von sich zu halten.
Daddel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 11:50   #21
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Zitat von Daddel Beitrag anzeigen
Wie auch immer, Hauptsache es klappt die Zuhälter von sich zu halten.
Also bitte, ja?: Keine so üblen Beleidigungen für eine vergleichsweise höchst ehrenwerte Berufsgruppe!

(Und verrate uns doch deine Tricks, wie du dir die E-Mail-inhaltlich vom Hals gehalten hast. Danke.)
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 12:02   #22
quinto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 130
quinto Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Zitat von Phanthom Beitrag anzeigen
Es soll ja Leute geben, die hin und wieder ihre E-Mail Adressen löschen weil sie zuviel Spam bekommen.
Der Mailserver gibt aber die Antwort zurück, dass der Empfänger nicht erreichbar ist. Siehe Bounce Message ? Wikipedia

Sofern keine Email im Spamordner gelandet ist, der Nutzer sich nicht verklickt und aus Versehen gelöscht hat, dürfte das wohl kaum im Horizont des Empfängers liegen. Entweder liegt das Problem beim Provider des Mailempfängers, oder - was erstmal wahrscheinlicher ist - beim Sender.
quinto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 12:12   #23
Daddel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 159
Daddel
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen
Also bitte, ja?: Keine so üblen Beleidigungen für eine vergleichsweise höchst ehrenwerte Berufsgruppe!

(Und verrate uns doch deine Tricks, wie du dir die E-Mail-inhaltlich vom Hals gehalten hast. Danke.)
Das Wort beschreibt am naheliegendsten diese Berufsgruppe,meinte sogar der Blüm letztes Jahr.


(Fragen stellen zu Gehalt,Tätigkeit,Branche,Ort ,Art und Höhe der Vergütung bei Nichteinsatz usw.,
je nachdem,dann ist meist Ruhe)
Daddel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 12:23   #24
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF Enagagiert
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Zitat von Daddel Beitrag anzeigen
Ich hatte bei ZAf+PAV alles per Email gemacht und habe auch meine Ruhe.
Ist mir nicht eingefallen für Scheinstellen bei ZAF+PAV irgendetwas zu investieren.
Liegt von daher nicht an der Zustellungsform ob jemand zum Opfer wird.
Wie auch immer, Hauptsache es klappt die Zuhälter von sich zu halten.
Hallo Daddel,
da kann ich nur mit der alten Togal-Werbung antworten: "Wir wissen nicht, was Louis Trenker empfiehlt....."

Fakt ist, dass die Zustellung von Schriftverkehr durch e-mail rechtlich nicht anerkannt ist und deshalb auch nicht verwertbar.
Wer sich dennoch darauf einlässt, sollte die Risiken kennen.
Im normalen Leben ist das vielleicht angebracht, mit e-mail zu kommunizieren, aber ein Leben mit Hartz 4 ist alles andere als normal und deshalb empfiehlt es sich für Betroffene immer, gerichtlich anerkannte Zustellungsformen zu wählen, damit man nicht zum Opfer wird.
HajoDF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 12:34   #25
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie soll ich auf diese Email antworten?

Zitat von Daddel Beitrag anzeigen
Das Wort beschreibt am naheliegendsten diese Berufsgruppe,meinte sogar der Blüm letztes Jahr.]
Oh, der Renten-sind-sicher-Oberlügner? Na wenn der sich äußert, dann wird das schon nicht stimmen.

Ansonsten glaube ich, wir reden aneinander vorbei in Sachen adäquate Berufsbezeichnung. Ohnehin darf ich wohl die tatsächlich treffendsten Attributierungen hier öffentlich nicht verwenden ...

Zitat von Daddel Beitrag anzeigen
(Fragen stellen zu Gehalt,Tätigkeit,Branche,Ort ,Art und Höhe der Vergütung bei Nichteinsatz usw.,
Wie jetzt? Schon in der (E-Mail)-Bewerbung derlei Fragen???
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antworten, email

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Email ändern honeybunny Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 5 12.09.2011 18:27
EGV, soll ich diese unterschreiben sandro13 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 4 12.10.2010 22:20
Hilfe, soll ich diese EGV unterschreiben? WerdeNichtJuenger Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 79 11.05.2010 17:39
Was soll diese Maßnahme bellchen Ü 50 22 05.09.2008 16:23
Presse 13.02.06 AGL-II Gesetzt soll noch diese Woche geänder Martin Behrsing Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland 0 13.02.2006 17:35


Es ist jetzt 09:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland