Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.2013, 18:30   #1
uglKell->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 20
uglKell
Böse Kündigung - Krankenschein?

Hallo, folgender Sachverhalt:
Mein Freund wurde am 29.11.12 eingestellt, ab dem 30. hat er bei einem und dem selben Kunden der ZA-Firma gearbeitet. Dieser hat nun abgemeldet zum Samstag, mein Freund ist also ab Montag freigestellt. Er wurde von der ZA-Firma datiert vom 16.04.13 zum 30. gekündigt. Nun haben wir einige Fragen.
-Soll er überhaupt noch bis Samstag arbeiten oder sich krank melden?
-Kann diese Krankmeldung für ihn negative Auswirkungen haben?
-Wird die Zeit von Montag bis zum 30. von der ZA-Firma bezahlt?
-Wenn nicht, wird sie bezahlt, sofern er krank gemeldet ist?
-Wird das letzte Gehalt, welches im nächsten Monat ausgezahlt wird, an das ab dem 30.04.13 zu beantragende ALG2 angerechnet?
Vielen Dank im voraus!
uglKell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 18:35   #2
paulegon05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 826
paulegon05 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kündigung - Krankenschein?

wann ist kündigung zugegangen?
paulegon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 18:46   #3
uglKell->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 20
uglKell
Standard AW: Kündigung - Krankenschein?

Heute persönlich überreicht.
uglKell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 18:49   #4
paulegon05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 826
paulegon05 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kündigung - Krankenschein?

-Wird das letzte Gehalt, welches im nächsten Monat ausgezahlt wird, an das ab dem 30.04.13 zu beantragende ALG2 angerechnet?
==> soweit wichweis ja da zufluss prinzip

Wird die Zeit von Montag bis zum 30. von der ZA-Firma bezahlt?
ja, soll sich nicht auf aufrechnungen einlassen
paulegon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 20:51   #5
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.326
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kündigung - Krankenschein?

1. Kündigungsfrist (falls bei deinem Freund eine Probezeit vereinbart ist, vermutlich zwei Wochen zu jedem beliebigen Termin) überprüfen. Sie läuft erst ab Zugang der schriftlichen Kündigung bei ihm, nicht schon ab deren Datierung.

2. Hat er die Freistellung ab Montag schriftlich? Falls nein, schriftlich vom Arbeitgeber bestätigen lassen. Natürlich muß während einer Freistellung durch den Arbeitgeber der Lohn weitergezahlt werden, denn die Freistellung bedeutet nur einen einseitigen Verzicht auf die Arbeitsleistung.

3. Falls er tatsächlich krank ist (und nicht nur "krankfeiern" will), sollte er sich natürlich krankschreiben lassen. Das kann ihm nicht zum Nachteil gereichen. Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall hat er bis zum Ende des Arbeitsvertrages.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 21:04   #6
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.728
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kündigung - Krankenschein?

danach würde dann die KK mit KG einspringen...

aber unbedingt darauf achten, dass weitere Krankschreibung als Folgebescheinigung über den letzten "Arbeitstag"hinaus geht...also über den 30. hinaus...
nicht bitte erst am 2.5. zum Arzt gehen...

auf lückenlose AU achten...bei der KK ist bereits eine Lücke dazwischen, wenn man am 29.4. zum Arzt geht, der einen bis 1.5. krank schreibt und man wieder am 2.5. sich weiter krank schreiben läßt...spätestens dann hast ein problem..

also überlappend !! au schreiben lassen..
wenn der Arzt schreibt bis 30.4.
dann bitte spätestens am 30.4. auch beim Arzt sein und weitere AU ausstellen lassen...über den 1.5.hinaus..wenn der Arzt dann schreibt z.B. bis 6.5...dann spätestens am 5.5. zum Arzt gehen..
auch nicht von der Arzthelferin abwimmeln lassen..sondern auf Auszahlschein oder AU-Bescheinigung bestehen..

siehe auch unter BSG-Falle im Forum..

Krankenkassen und Krankenversicherung - Krankenkassenforum
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 12:06   #7
JohnThompson
 
Registriert seit: 21.04.2013
Beiträge: 241
JohnThompson JohnThompson
Standard AW: Kündigung - Krankenschein?

Zitat von uglKell Beitrag anzeigen
Heute persönlich überreicht.
Also Datum in der schriftlichen Kündigung 16.4. Überreicht am 18.4.?

Dann ist die Kündigung zum 30.4. unwirksam.

Würde Kündigungsschutzklage einreichen auf Feststellung, dass die Kündigung unwirksam ist. Die 3-Wochen Frist schön ausreizen!!!

Bis das beim Arbeitsgericht bearbeitet ist dauert es.

Dann wird die ZAF zwar eine wirksame Kündigung nachschieben, aber bis dahin muss sie noch schön brav bezahlen
JohnThompson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 07:35   #8
uglKell->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 20
uglKell
Standard AW: Kündigung - Krankenschein?

Also, mein Freund war am Freitag bei der ZA, Chefin nicht da, er hatte nochmal wegen einem Tag etwas zu klären, an dem der Entleiher ihn nicht brauchte. Als er dann nach einer schriftlichen Bestätigung über die einsatzfreie Zeit fragte, wurde ihm von der Empfangsdame patzig erwidert, er sei einsatzfrei, sofern er sich jeden Tag bis 9 melde, was er nun auch tut. Heisst das, die ZA kann sich damit um den Lohn der gesamten letzten Woche drücken? Im (Kündigungs-)Gespräch wurde ihm von der Chefin ja mitgeteilt, dass sie keine Einsätze habe, sie ansonsten ihn wieder einstelle, bzw. die Kündigung zurück ziehe. Das ist doch auch so ein bisschen eine mündliche Vereinbarung?
Zur Kündigung selbst, sie ist zum 30.04. geschrieben, "hilfsweise zum nächst zuläsigen Zeitpunkt". Wo muss man nun also hin, um auf die Übergabe am 18. hinzuweisen?
uglKell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 07:43   #9
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.728
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kündigung - Krankenschein?

was ist aus dem KG geworden? hat er sich gekümmert?
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 08:41   #10
JohnThompson
 
Registriert seit: 21.04.2013
Beiträge: 241
JohnThompson JohnThompson
Standard AW: Kündigung - Krankenschein?

Zitat von uglKell Beitrag anzeigen
Also, mein Freund war am Freitag bei der ZA, Chefin nicht da, er hatte nochmal wegen einem Tag etwas zu klären, an dem der Entleiher ihn nicht brauchte.
Wo ist da das Problem? Wurden Minusstunden gebucht auf dem Zeitkonto bzw. Plusstunden genommen?

Als er dann nach einer schriftlichen Bestätigung über die einsatzfreie Zeit fragte, wurde ihm von der Empfangsdame patzig erwidert, er sei einsatzfrei, sofern er sich jeden Tag bis 9 melde, was er nun auch tut. Heisst das, die ZA kann sich damit um den Lohn der gesamten letzten Woche drücken?
Kommt darauf an. Dazu lässt sich ohne Kenntnis von Vertrag, Kündigung und Tarifvertrag nicht wirklich viel sagen. Wurde in der Kündigung eine widerrufliche bzw. unwiderrufliche Freistellung gewährt?

Im (Kündigungs-)Gespräch wurde ihm von der Chefin ja mitgeteilt, dass sie keine Einsätze habe, sie ansonsten ihn wieder einstelle, bzw. die Kündigung zurück ziehe. Das ist doch auch so ein bisschen eine mündliche Vereinbarung?
Nein, das ist lediglich eine unverbindliche Absichtserklärung und sobald Kündigungsschutzklage eingereicht wird, wird dein Freund sowieso nie wieder von dieser ZAF engagiert.

Zur Kündigung selbst, sie ist zum 30.04. geschrieben, "hilfsweise zum nächst zuläsigen Zeitpunkt". Wo muss man nun also hin, um auf die Übergabe am 18. hinzuweisen?
Dein Freund muss zum Arbeitsgericht. Dort kann er vor Ort auf der Geschäftsstelle Kündigungsschutzklage einreichen. Gleichzeitig kann er sich einen Beratungshilfeschein holen und zu einem Anwalt gehen. Ehrlicherweise muss man sagen, dein Freund hätte die auf den 16.04. datierte Kündigung am 18.04. gar nicht annehmen sollen. Könnte sein, dass die ZAF Mitarbeiter dann vor Gericht lügen und sagen, sie hätten ihm die Kündigung fristgerecht am 16.04. gegeben. Wäre gut wenn er Beweise hätte, die dies widerlegen.

Abschließend möchte ich noch auf folgendes hinweisen! Da die Kündigung die Formulierung "hilfsweise zum nächst zulässigen Zeitpunkt" enthält und unter der Annahme, dass deine Freund innerhalb der Probezeit ist und die Kündigungsfrist 2 Wochen beträgt, endet das Arbeitsverhältnis am 02.05.13, aufgrund des Zugangs der Kündigung am 18.04.13. Inwieweit es Sinn macht wegen 2 Tagen zu klagen müsst ihr selbst entscheiden. Eine erneute Beschäftigung bei dieser ZAF scheidet dann aus. Seriös ist die Rückdatierung jedenfalls nicht und es ist fraglich, ob dann die letzte Lohnabrechnung am 15.05.13 korrekt ist oder ob man versucht erneut zu betrügen. Auf die Kündigungsschutzklage verzichten und persönlich mit den Mitarbeiter dieser ZAF zu sprechen, macht auch wenig Sinn. Querulant ist dein Freund dann ebenso und kann nicht mit einer erneuten Einstellung rechnen.
JohnThompson ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
krankenschein, kündigung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krankenschein Melanie287 ALG II 8 28.02.2013 17:35
Zeitarbeitsfirma & Krankenschein (Soll trotz Krankenschein, Arbeiten gehen) Matze87 Zeitarbeit und -Firmen 66 15.02.2013 19:44
Antrag auf ALGI (Kündigung während der Probezeit) - Krankenschein Oh Mann Allgemeine Fragen 1 11.07.2012 09:42
fristlose Kündigung wegen Krankmeldung trotz Krankenschein kuzum1986 Job - Netzwerk 94 07.06.2012 13:59
Krankenschein und ALG II unglaublich Allgemeine Fragen 4 09.06.2009 18:07


Es ist jetzt 15:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland