Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Petition zu §670 BGB, was meint ihr?

Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.04.2013, 23:02   #1
Skronch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 49
Skronch
Standard Petition zu §670 BGB, was meint ihr?

Hallo Leute,

ich bins einfach satt von ZaF s zu Terminen vorgeladen zu werden zu denen ich vorher regelmäßig beim Jobcenter für Fahrkarten betteln muss, um beim Termin dann zu erfahren dass Silvia Sorglos mal wieder im Urlaub etc. ist und man nicht an meine Daten käme.

Aus dem Grund konnte der Termin ja auch gar nicht mit Frau Sorglos wahrgenommenen werden, stellvertretend bestellte mich Herr Firlefanz umgehend ins ZAF-Büro zurück...

Mich regt es seit geraumer Zeit gehörig auf dass Arbeitsämter zwar Fahrtkosten für Vorstellungskosten nach vorheriger Antragstellung meist übernehmen, jedoch nach § 670 BGB diese Kosten der einladende AG (ZAF) zu tragen hat.

Ich würde liebend gerne eine Petition starten um diesen Unnsinn zu unterbinden und Millionen Steuergelder einzusparen.

Rhethorisch und dialektisch fühle ich mich so einen Job aber allein nicht ganz gewachsen und suche Mitstreiter damit es kein Flop wird....
Skronch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2013, 07:33   #2
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Petition zu §670 BGB, was meint ihr?

keine Chance

jeder AG auch seriöse haben das Recht dies abzulehnen
natürlich im Vorfeld des VG termins

da mußt du schon ein Großkopferter sein der die Politiker im Griff hat
aber der Großkopferte bracuht kein Fahrgeld für ZAF
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2013, 11:39   #3
kljfoai->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.06.2012
Beiträge: 216
kljfoai
Standard AW: Petition zu §670 BGB, was meint ihr?

Müssen sich Merkel und von der leyen nicht regelmäßig bei Leihbuden vorstellen?
kljfoai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2013, 11:56   #4
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Petition zu §670 BGB, was meint ihr?

nee, wohl nicht...

und Angie ist im Urlaub...ob die wohl OA beantragt hat?

ach nee, hat die ja nicht nötig...
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2013, 22:43   #5
Skronch
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 49
Skronch
Standard AW: Petition zu §670 BGB, was meint ihr?

Also etwas mehr Rückenwind hätte ich hier schon erwartet.
Wäre es denn wirklich sooo utopisch?

Hab grad eben diesen Artikel gelesen, wußte vorher davon nichts.
Aber passt irgendwie:

Gegen die eigene Arbeit:
Skronch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2013, 19:25   #6
flandry
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 25.02.2013
Ort: Optionskommune: dort
Beiträge: 1.216
flandry flandry flandry
Standard AW: Petition zu §670 BGB, was meint ihr?

Der Paragraph gilt nicht nur für Vorstellungsgespräche.
Wenn der mögliche Arbeitgeber VORHER die Fahrtkosten ablehnt, hat die Arge die zu tragen. Im Grunde soll es deinem Portemonnaie auch egal sein, aus welcher Kasse das Geld kommt.
flandry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2013, 21:30   #7
Skronch
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 49
Skronch
Standard AW: Petition zu §670 BGB, was meint ihr?

Ja Danke, das ist mir bekannt.
§ 670 BGB Ersatz von Aufwendungen - dejure.org

Mir ist es eben nicht egal, da hier Millionen an Steuergeldern verschwendet werden die anderweitig sinnvoller verwendet werden können!

Und von wem stammen die letztendlich? Von uns allen!!!

Ein Problem mit einer solchen Petition wäre halt dass man wohl Fahrtkostenerstattung der AfA s nicht nur einseitig für ZAF s sondern für alle AG s unterbinden würde damit es rechtens wäre.

Für normale AG s hab ich auch kein Problem damit beim Amt "betteln" zu gehen, wäre schade um diese durchaus sinnvolle Option.

Aber was sich manche ZAF s dann rausnehmen ist einfach zu dolle mit Mehrfacheinlaldungen. Mir ist es schon passiert dass ich Fr. Vertrag zeichnen sollte und es hiess dann ich solle Montags nochmal kommen es wäre grad kein Papier im Drucker. Und diese Firma macht das ständig mit allen Leuten...

Und immer mehr andere ZAFs in meiner Region springen auf diesen Zug auf.
Der Branche würde ganz schnell deutlich das Licht ausgehen wenn die AFAs nicht mehr stillschweigend den Beutel offen halten
Skronch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2013, 21:59   #8
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Petition zu §670 BGB, was meint ihr?

Zitat von Skronch Beitrag anzeigen
Ja Danke,

wie schon gesagt

nicht den Hauch einer Chance

schön das du dich dafür bedankst
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2013, 22:35   #9
Skronch
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 49
Skronch
Standard AW: Petition zu §670 BGB, was meint ihr?

Sicher bedanke ich mich, ich wollte ja ehrliche Meinungen und ggf. Unterstützung.

Mal ne kleine Milchmädchenrechnung:
3 monatliche Bewerbungen zu durchschnittlich 6€ Fahrtkosten setze ich der Einfahheit halber mit 20€ an, denn manchmal sind teurere Fahrten dabei, bzw. sinnlose Mehrfacheinladungen.

20€/Monat x 12 Monate mal geschätze 4 Millionen Leistungsempfänger(ungeschönt) ergibt 960.000.000. Also knapp ne Millarde immerhin.

Aber ich sehe es ein, es ist ja wirklich lächerlich im Vergleich zu sonstigen Europrojekten an denen grad gemerkelt wird...

Nee, im Ernst. Das würde ich schon gerne ändern und massenhaft arbeitslose ZAF ler billigend in Kauf nehmen... Sollen sie doch mal sehen wies ist...
Skronch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2013, 22:40   #10
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Petition zu §670 BGB, was meint ihr?

ich hatte auch mal einen Kampf wegen Bewerbungskosten

bei SG und LSG verloren

die schei´ Richter
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2013, 23:38   #11
Skronch
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 49
Skronch
Standard AW: Petition zu §670 BGB, was meint ihr?

Respekt, immerhin hast Du es versucht...!

War das unter Berufung auf eben diesen Gummiparagraph 670?

Ich hätte viele Baustellen wenn ich nur einmal je geklagt hätte, bisher war es mir das noch nie wert, abgesehen von ner Sache die ganz locker ohne Anwalt gewonnen wurde. Da ging es allerdings nicht um ZAF, in so einer Dimension wäre das echtes Neuland für mich.
Skronch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2013, 00:45   #12
Skronch
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 49
Skronch
Standard AW: Petition zu §670 BGB, was meint ihr?

Zitat von Skronch Beitrag anzeigen


Das würde ich schon gerne ändern und massenhaft arbeitslose ZAF ler billigend in Kauf nehmen... Sollen sie doch mal sehen wies ist...
Damit sind natürlich die Personalreferenten von ZAF s oder wie auch immer sie sich nennen gemeint. Nicht ihre Arbeiter/Angestellten...
Skronch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
petition, zeitarbeit, §670

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PD meint Kfm. nicht geeignet. superbeasto U 25 12 29.03.2012 17:09
Was meint ihr wann die überweisen?? Steffi1971 Allgemeine Fragen 2 23.12.2010 18:52
Amtsarzt meint man sei arbeitsunfähig Gleis23 Allgemeine Fragen 10 15.12.2008 15:10
Mein Sachbearbeiter meint er sei Gott nobby68 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 8 03.08.2006 10:36
Gemeinnützig oder nicht? Was meint ihr? Intimidated_1 Ein Euro Job / Mini Job 21 21.07.2006 20:56


Es ist jetzt 14:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland