Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> vermittlungsgutschein


Zeitarbeit und -Firmen Hier kommt alles hinein, das mit Zeitarbeit zu tun hat...


:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2013, 19:24   #1
Sandkorn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2011
Beiträge: 12
Sandkorn
Standard vermittlungsgutschein

Hallo,
ich bin seit 1. Februar arbeitslos und hab sooo viele Fragen.
Nach meiner Arbeitslosmeldung hab ich leider erst einen Termin bei meiner Sachbearbeiterin am 26.2. bekommen.
Nun bin ich erstmal selbst auf Arbeitssuche und kämpfe mich so durch die Personalvermittlungs und Zeitarbeitsfirmen. Manchmal kann man auf den ersten Blick gar nicht erkennen, ob es sich um Zeitarbeit handelt. Welche Erfahrungen habt ihr mit Personalvermittlung? Kann man sich bei mehreren Parsonalvermittlungen bewerben? Welche Möglichkeiten (außer initiativbewerbungen) gibt es sonst noch? Gibt es überhaupt noch Firmen, die Stellen auf normalem Wege ausschreiben? Und wenn ja, wo??

Mir wurde vom AA gesagt, dass ich den Vermittlungsgutschein evtl. sofort bekommen könnte. Wie lange ist dieser gültig? Wenn ich den Gutschein nutze um eine Weiterbildung zu machen---ist er dann evtl ausgeschöpft?
Außerdem bekomme ich warscheinlich zum ALG 1 noch aufstockende Leistungen (ALG 2). Gibts da Probleme, den Vermittlungsgutschein zu bekommen.

Danke schonmal für eure Hilfe!
Sandkorn
Sandkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2013, 19:34   #2
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: vermittlungsgutschein

Bei privaten Arbeitsvermittlern ist absolute Vorsicht geboten. Vor allem im Bezug, weil sie auf diesen Vermittlungsgutschein scharf sind.

Aber solche PAV können dir auch keinen besseren Job vermitteln, als wenn du dich selber bei Zeitfirmen bewirbst.

Sei vorsichtig bei privaten PAV. Lies dir vor allem ganz genau deren AGBS durch. Sobald sie von dir Geld verlangen, sollte bei dir ein Licht aufgehen, und du solltest die Finger davon lassen. Es gibt davon soviele schwarze Schafe.

Durch telefonische Nachfragen bei Betrieben, oder Initiativbewerbungen gibt es schon noch Möglichkeiten eine Stelle bei normalen Firmen zu finden.

Stellenbörsen im Internet, Stellenanzeigen in der Tageszeitung.

Jedoch wie du selber schreibst, bekommt man sehr viele nur noch über Zeitfirmen.

Also wenn du dir selber deinen Job suchst, ist es immer noch am besten.

Zum Thema wie bewirbt man sich bei Zeitfirmen kannst du mal die Suchfunktion nehmen. Kommen viele Treads und helfen weiter.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2013, 20:05   #3
Fuzzi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2012
Ort: zu hause
Beiträge: 313
Fuzzi Fuzzi
Standard AW: vermittlungsgutschein

Hallo Sandkorn

Zuerst mal ein Rat, Du hast kein Telefon, Handy oder Internet.
Du bist nicht verpflichtet das zu haben.
Andernfalls hast Du keine ruhige Minute mehr.

Wie Lilastern schon schrieb, PAVs sind das letzte, das erste was man mich immer fragte....haben Sie Ihren Vermittlungsgutschein verlängern lassen.

In den letzten 6 Monaten habe ich 2 Stellenangebote gefunden, die keine Zeitarbeit waren...1mal Baumarkt, und 1 Spedition.

Zeitarbeitsfirmen kannste Dir auch selber suchen, dafür brauchst Du keinen PAV.....
Fuzzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2013, 21:09   #4
Sandkorn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.03.2011
Beiträge: 12
Sandkorn
Standard AW: vermittlungsgutschein

Hallo Lilastern,

danke für die schnelle Antwort.

Ich verstehe dich so: Die PAV vermitteln mich auch nur in Zeitarbeitsfirmen?? Oder kann ich da auch eine Festanstellung finden?

Ist es nicht so, daß ich gar keinen Vertrag mit den PAV machen sollte? Einen privaten Vertrag mache ich doch nur wenn ich selbst zahle?

Ich hätte gleich noch eine Frage: Wenn ich angestellt in einer Zeitarbeitsfirma bin, werde ich ja an verschiedene Firmen "ausgeliehen". Hab ich überhaupt noch die Möglichkeit selbst zu entscheiden, was ich machen möchte und was nicht passtß (z.B. Schichtarbeit wegen der Kinder)
ich bin wirklich völlig ahnungslos;-). Der Vorteil einer Zeitfirma ist wohl, dass man die Möglichkeit hat, von den entsprechenden Firmen übernommen zu werden?
ich schau dann gleich mal noc in dei Treads, die du mir empfohlen hast.

Lieben Dank nochmal!!!
Sandkorn
Sandkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2013, 21:16   #5
Sandkorn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.03.2011
Beiträge: 12
Sandkorn
Standard AW: vermittlungsgutschein

HAllo Fuzzi,

danke für deine Rückmeldung.

Aber hat man überhaupt eine Chance, ohne PAV auszukommen? Dass das Vorhandensein eines Vermittlungsgutscheines die erste Frage ist kann ich mir gut vorstellen, aber damit verdienen die ja auch ihr Geld. Ist vergleichbar wenn du krank bist, das interessiert niemanden, wenn du keine Versichertenkarte vorweisen kannst. Traurig aber wahr.

Hast du Erfahrungen mit der Jobbörse der Arbeitsagentur? Da landet man doch wieder bei den Pav´s, oder? Ist echt deprimierend. Warscheinlich muss ich weiterhin die Websiten durchforsten oder Initiativbewerbzbgeb schreiben.

Ich danke dir ganz lieb.
Sandkorn
Sandkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2013, 22:02   #6
Fuzzi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2012
Ort: zu hause
Beiträge: 313
Fuzzi Fuzzi
Standard AW: vermittlungsgutschein

Hallo

1. Der Vermitlungsgutschein ist 2000€ wert. Der PAV vermittelt Dich nur an ZAFs und teilen sich dann die 2000€.

2. Die ZAF wird keine Rücksicht nehmen, ob Du nun Kinder hast oder nicht. Entscheiden zu welchen AG Du kommst entscheiden die.
Auch Schichtarbeit kannst Du meist nicht ablehnen.

3. Einen Arbeitgeber zu finden der Dich vielleicht übernimmt, ist so aussichtlos wie ein 6er im Lotto. Wird aber gern von ZAFs erzählt....
Fuzzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2013, 22:48   #7
Sandkorn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.03.2011
Beiträge: 12
Sandkorn
Standard AW: vermittlungsgutschein

Hallo Fuzzi,

warum gehe ich dann nicht gleich zu einer Zeitarbeitsfirma? Wo wäre dann der Sinn einer PAV? Das verstehe ich nicht so ganz.

Die Schichtarbeit müßte ich dann einfach ablehnen, was zur Folge hätte, daß ich gekündigt werde. Was sagt dann die Arbeitsagentur dazu?

Danke und LG
Sandkorn
Sandkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2013, 07:19   #8
Daddel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 159
Daddel
Standard AW: vermittlungsgutschein

Hallo Sandkorn,


der einzige Sinn von ZAF & PAV ist mit Dir Geld zu machen,Parasiten eben, für
Dich gibt es keinen Sinn im positiven.
Wenn der nette SB von der Arbeitsagentur meint das die Stelle für Dich zumutbar ist und Du ablehnst bzw. nicht bewirbst, wird wohl möglich gesperrt/sanktioniert.
Grundsätzlich meinen ja die SB´s das alle Stellenangebote die sie verschicken zumutbar sind,
obwohl die meisten ausgeschriebenen Stellen von ZAF+PAV gar nicht existieren,da es nur Scheinstellen zum füllen des Bewerberpools sind.
Daddel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2013, 12:08   #9
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.945
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Standard AW: vermittlungsgutschein

Zitat von Sandkorn Beitrag anzeigen

Die Schichtarbeit müßte ich dann einfach ablehnen, was zur Folge hätte, daß ich gekündigt werde. Was sagt dann die Arbeitsagentur dazu?

Danke und LG
Sandkorn
Darfst Du nicht. Du wirst von der ZAF entlassen. Die schreiben dann in der Arbeitsbescheinigung rein, dass Du die Arbeit verweigert hast.
Bekommst dann eine Sperre o.ä. vom Arbeitsamt.

Es übrigens eine Lüge, dass man übernommen werden kann. 5/100 Arbeitern oder weniger, bekommen eine Übernahme.
Jede ZAF wirbt zwar damit, aber ...
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2013, 13:57   #10
paulegon05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 826
paulegon05 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: vermittlungsgutschein

ich habe im zeitraum von Oktober bis Jannuar vom JC/AA ca. 120 VV bekommen mit ausnahmslos vorschlägen für ZAF und PAV - ich kann sagen das ich inzwichen bei einem Großteil der PAV und ZAF im Raum München, Inglostadt, Regensburg und Augsburg war. - keines der ca. 60 "Vorstellungsgespräche" hat länger als 15min gedauert gescheige denn es hat etwas gebracht - die PAV waren nur am Vermittlungsggutschein interessiert und hatten auch nur stellen aus der Jobbörse im angebot, die ZAF hatten, falls es die stellen überhaupt gab nur helfersachen oder nur angebot die massiv unterbezahlt ware (z.B. Projektleiter mit Personalverantwortung ==> EG2) - im selben zeitraum habe ich ca. 10 eigene Bewerbungen gemacht auf normale stellen - also kurz versuche ZAF und PAV solange wie möglich zu vermeiden
paulegon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2013, 18:09   #11
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.703
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: vermittlungsgutschein

Hallo zusammen,

lest euch mal das Inserat durch,da sucht eine Private Arbeitsvermittlerin für eine Sklavenbude Personal.


Und im kehrtschluss machen sie halbe halbe mit der Kohle vom Vermittlungsgutschein.




Inserat Weitere Staplerfahrer (m/w) gesucht!

Datum: 15.02.13
Text:
Wir suchen für unseren Kunden, einem ren. Unternehmen der Zeitarbeit, weitere Staplerfahrer (m/w) für einen unbefristeten Einsatz auf Vollzeit in.... Für eine mögliche Einstellung bringen Sie einen entspr. Fahrausweis, gute Deutschkenntnisse, Schichtbereitschaft sowie Teamgeist mit. Der Stundenlohn wird nach Tarif bezahlt und beträgt 8,74 € brutto zzgl. Schichtzulage. Die Arbeit kann kurzfristig aufgenommen werden. Vorstellungsgespräche erfolgen nach Vereinbarung in... Vermittlungsgutschein (neu: AVGS) wäre wünschenswert. Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (bitte Lebenslauf anhängen) per Email an:
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2013, 18:58   #12
kljfoai->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.06.2012
Beiträge: 216
kljfoai
Standard AW: vermittlungsgutschein

Zitat von Sandkorn Beitrag anzeigen
Hallo Fuzzi,

warum gehe ich dann nicht gleich zu einer Zeitarbeitsfirma? Wo wäre dann der Sinn einer PAV? Das verstehe ich nicht so ganz.

Die Schichtarbeit müßte ich dann einfach ablehnen, was zur Folge hätte, daß ich gekündigt werde. Was sagt dann die Arbeitsagentur dazu?

Danke und LG
Sandkorn
Der Vorteil der PAV liegt darin, dass sie ein größeres Interesse daran haben dich in Arbeit zu bringen, weil die 2000€ Provision winken. Wenn sie dich aber nur an Zeitarbeitsfirmen vermitteln wollen, dann kannst du dich auch gleich bei Zeitarbeitsfirmen bewerben.

In den meisten Stellenangeboten von PAV habe ich gelesen, dass sie mit Festanstellung und löhnen ab 9 bis 10€ pro Stunde werben. Wie es in der Realtität aussieht kann ich dir aber nicht sagen. (Laut den Aussagen der anderen in diesem Thread sind es wohl nur Lockangebote)

Wenn du zum Beispiel Schichtarbeit ablehnst und es keine zwingenden Gründe dafür gibt (z.B. Krankheiten) bist du auf das Wohlwollen der Zeitarbeitsfirma angewiesen, ob sie es dem Amt melden und dich sanktionieren lassen.
kljfoai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2013, 19:06   #13
paulegon05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 826
paulegon05 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: vermittlungsgutschein

Zitat von kljfoai Beitrag anzeigen
Der Vorteil der PAV liegt darin, dass sei ein größeres Interesse daran haben dich in Arbeit zu bringen, weil die 2000€ Provision winken. Wenn sie dich aber nur an Zeitarbeitsfirmen vermitteln wollen, dann kannst du dich auch gleich bei Zeitarbeitsfirmen bewerben.

In den meisten Stellenangeboten von PAV habe ich gelesen, dass sie mit Festanstellung und löhnen ab 9 bis 10€ pro Stunde werben. Wie es in der Realtität aussieht kann ich dir aber nicht sagen. (Laut den Aussagen der anderen in diesem Thread sind es wohl nur Lockangebote)

Wenn du zum Beispiel Schichtarbeit ablehnst und es keine zwingenden Gründe dafür gibt (z.B. Krankheiten) bist du auf das Wohlwollen der Zeitarbeitsfirma angewiesen, ob sie es dem Amt melden und dich sanktionieren lassen.
das einige was pav's interessiert sind die 2000€ mehr nicht, die mesiten haben nur angebote die es auch zb in der Jobbörse gibt, das mit dem verdienst ist nur ein lockmittel (ich kann das aus erfahrung ein lied davon singen :( )
paulegon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2013, 23:02   #14
Sandkorn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.03.2011
Beiträge: 12
Sandkorn
Standard AW: vermittlungsgutschein

2.
Zitat:
Die ZAF wird keine Rücksicht nehmen, ob Du nun Kinder hast oder nicht.
E
Zitat:
Auch Schichtarbeit kannst Du meist nicht ablehnen.
Ich bin alleinerziehend, sollte da nicht die Arbeitsagentur akzeptieren dass ich nicht in Schichten arbeiten kann?
Sandkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2013, 23:09   #15
Sandkorn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.03.2011
Beiträge: 12
Sandkorn
Standard AW: vermittlungsgutschein

Zitat von paulegon05 Beitrag anzeigen
das einige was pav's interessiert sind die 2000€ mehr nicht, die mesiten haben nur angebote die es auch zb in der Jobbörse gibt, das mit dem verdienst ist nur ein lockmittel (ich kann das aus erfahrung ein lied davon singen :( )
Aber in der Jobbörse gibts doch auch nur wieder PAV´s!
Vermitteln die wirklich nur Zeitarbeit? seid ihr euch sicher? Ich bin echt deprimiert? Das würde ja heißen, dass alle Unternehmen, die Mitarbeiter suchen sich an ein Zeitarbeitsunternehmen wenden oder über Mundpropaganda Mitarbeiter ziehen? Ich kann es mir nicht so ganz vorstellen......
Sandkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2013, 23:32   #16
Fuzzi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2012
Ort: zu hause
Beiträge: 313
Fuzzi Fuzzi
Standard AW: vermittlungsgutschein

Hallo Sandkorn

Jeder der hier seine Meinung geäußert hat, sagt die Wahrheit.
Nur Du scheinst das wohl alles nicht zu glauben.

Sandkorn nimm mal Deine Rosarote Brille ab, Du bist jetzt im HartzIV
System, da gelten andere Regeln.

Spätestens bei Deiner ersten EGV ( die Du hoffentlich nicht unterschreiben wirst ) wirst Du es merken....
Fuzzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2013, 06:10   #17
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.945
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Standard AW: vermittlungsgutschein

Hallo Sandkorn,

Das Arbeitsamt, so wie Du es früher kanntest, gibt s nicht mehr.
Es ist jetzt die Bundesanstalt für Zeitarbeit (Sklavenarbeit). Die ZAFs und PAVs sind die Sklaventreiber. Das Arbeitsamt schaut nur noch auf die Statistik, die jeden Monat in den Medien verkündet wird.

Das Stellenportal des Arbeitsamtes listet fast nur ZAFs.
Bei anderen Stellenportalen sind oft Stellen zu regulären Firmen gelistet.

Obwohl Du Deine Daten nicht freigegeben hast, wirst Du von einer unbekannten ZAF angerufen/angeschrieben.
Später fragst Du beim Arbeitsamt nach, warum Deine Daten eine wildfremde Firma hat. Das Arbeitsamt sagt dazu: War ein Datenfehler.
Meinst Du das ist Zufall?


Ich musste auch mein Weltbild ändern. Bin selber seit Okt. 2012 in Fallen hineingeraten. Habe aber durch das Forum dazugelernt, dass das Arbeitsamt nicht mein Förderer ist.
Ich bin weiter dran, zu lernen.

Lese Dich mal im Forum ein. Was in der Bild-Zeitung über Arbeitlose steht ist Unfug.
Es ist wichtig sich zu informieren, damit Du anschließend weißt, wie Du reagieren mußt, wenn das Arbeitsamt Dir Steine in den Weg schmeißt.
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2013, 07:57   #18
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.945
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Standard AW: vermittlungsgutschein

Mach Dich vertraut, was VVs (Vermittlungsvorchläge sind. Es sind Pflichtbewerbungen zu.ZAFs zu schreiben.
Mache den Fehler nicht Telefon und Email zu verwenden. Die rufen gleich zurück. Brauchen Frischfleisch für ihren Pool. Das Vorstellungsgespräch ist keines, wie Du es kennst (zuerst mußt Du einen Fragebogen ausfüllen, dann hast Du ein 5-10 Minütiges Gespräch).
Das Arbeitsamt macht diese VVs, meistens ohne Sinn (Da wird z.B. ein Bäcker zum Elektriker geschickt. - überspitzt ausgedrückt). Hauptsache di€ haben Dich los. Wenn Du wie bei einem Bumerang, in 2 Monaten wieder auf der Matte erscheinst, ist dem Arbeitsamt egal.

EGV = Einglieđerungsvereinbarung (Freischein für das Arbeitsamt über Dich) Nicht unterschreiben!!!
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 01:45   #19
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.678
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Standard AW: vermittlungsgutschein

Eine wie ich denke, wichtige Feinheit zum Vermittlungsgutschein:
Wer den zuerst verlangt, oder den auch nur entfernt thematisiert -

Finger weg !

Wer tatsächlich Personalbedarf hat und es ernst meint,
braucht diesen Schein nicht.
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 02:40   #20
chromsucht->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 87
chromsucht
Standard AW: vermittlungsgutschein

Zitat von Sandkorn Beitrag anzeigen
Aber in der Jobbörse gibts doch auch nur wieder PAV´s!
Vermitteln die wirklich nur Zeitarbeit? seid ihr euch sicher? Ich bin echt deprimiert? Das würde ja heißen, dass alle Unternehmen, die Mitarbeiter suchen sich an ein Zeitarbeitsunternehmen wenden oder über Mundpropaganda Mitarbeiter ziehen? Ich kann es mir nicht so ganz vorstellen......
Hallo Sandkorn,
Du bist einfach perfekt...äh ich meine das perfekte Opfer für PAV´s und "Zeitarbeitsunternehmen" wie Du die nennst, nämlich unerfahren und gutgläubig. Aber es besteht Hoffnung! Du hast dieses Forum hier gefunden und solltest jeden Rat hier befolgen, der GEGEN Sklavenvermittler und Leihsklavenfirmen hilft. Ansonsten rennst Du offenen Auges in Dein Unglück!!! Mein Tip außerdem: Google mal Videos zum Thema "Leiharbeit" und Dir werden die Augen über gehen!!! Versprochen!
chromsucht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 08:08   #21
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.945
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Standard AW: vermittlungsgutschein

Guten Morgen,

es ist wichtig, dass Du am 26.02. bei Deinem SB keinen EGV unterschreibst.
Damit kann das AA mit Dir machen, was es will.

Den 1. Monat wird man dir 2-3 VVs zu regulären Firmen geben. Dann aber kommen ZAFs. Es kann sein, (je nach Beruf und Ergeiz der SB) dass Du zugeschüttet mit VVs wirst. Denen ist es egal, ob Du Dich selber darum kümmerst, um wieder an eine Arbeit zu gelangen. Du in Stellenbörsen nach Anzeigen schaust und bewirbst. Auch wenn Du 15 Bewerbungen im Monat (keine 08/15) zu regulären Firmen schreibst. Das AA sieht, dass Du aktiv bist, trotzdem schickt es Dir VVs.
Natürlich kannst Du Glück haben und das AA verschont Dich.


Wenn Du einen Kurs (nicht zu verwechseln mit Massnahmen verordnet vom AA, sondern eine Weiterbildung, die Dir etwas bringt) machen willst, informiere Dich im BIZ oder im www.Kursnet. Damit gehst Du zu Deiner SB.


Wie Du gute Bewerbungen zu regulären Firmen schreibst, gibt es im Internet viele Anleitungen und Foren dazu. Nehme Abstand von Bewerbungstrainings (Massnahmen) vom AA.
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 09:23   #22
paulegon05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 826
paulegon05 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: vermittlungsgutschein

Zitat von Bananenbieger Beitrag anzeigen
Guten Morgen,

es ist wichtig, dass Du am 26.02. bei Deinem SB keinen EGV unterschreibst.
Damit kann das AA mit Dir machen, was es will.
kommt drauf an was der inhalt der egv ist z.B. bei mr steht nur drin das ich mind zwei Bewerbungen / Woche machen muss, und das ich veränderungen melden müss - weiter nichts.
paulegon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 13:41   #23
Daddel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 159
Daddel
Standard AW: vermittlungsgutschein

Zitat von paulegon05 Beitrag anzeigen
kommt drauf an was der inhalt der egv ist z.B. bei mr steht nur drin das ich mind zwei Bewerbungen / Woche machen muss, und das ich veränderungen melden müss - weiter nichts.
Zitat von paulegon05 Beitrag anzeigen
ich habe im zeitraum von Oktober bis Jannuar vom JC/AA ca. 120 VV bekommen mit ausnahmslos vorschlägen für ZAF und PAV -... keines der ca. 60 "Vorstellungsgespräche" ...im selben zeitraum habe ich ca. 10 eigene Bewerbungen gemacht auf normale stellen ...
Hast Du die Kosten für das alles erstattet bekommen und stand das auch so in der EGV?
Waren die 10 Bewerbungen von Oktober bis Januar,die 2 geforderten Bewerbungen pro Woche?
Daddel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 15:21   #24
paulegon05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 826
paulegon05 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: vermittlungsgutschein

ich habe im Zeitraum Oktober - Januar insgesamt 124 VV vom JC bekommen (kommen bei mir immer im 5er Pack per einschreiben) , eine Kostenübernahme durch das JC erfolgte nicht, deshalb habe ich mich auschließlich per mail beworben - habe nur die reisekosten erstattet bekommen - die 10 Bewerbungen waren Eigenbemühungen (keine ZAF/PAV), in meiner EGV steht weiter das ich VV binnen dreitagen reagieren muss
paulegon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 18:54   #25
echt machtlos
 
Registriert seit: 25.01.2013
Ort: Berlin Neukölln
Beiträge: 1.587
echt machtlos echt machtlos echt machtlos echt machtlos
Ausrufezeichen AW: vermittlungsgutschein

Zitat von Fuzzi Beitrag anzeigen
Hallo

1. Der Vermitlungsgutschein ist 2000€ wert. Der PAV vermittelt Dich nur an ZAFs und teilen sich dann die 2000€.

2. Die ZAF wird keine Rücksicht nehmen, ob Du nun Kinder hast oder nicht. Entscheiden zu welchen AG Du kommst entscheiden die.
Auch Schichtarbeit kannst Du meist nicht ablehnen.

3. Einen Arbeitgeber zu finden der Dich vielleicht übernimmt, ist so aussichtlos wie ein 6er im Lotto. Wird aber gern von ZAFs erzählt....
Hallo Sandkorn,
stimmt alles soweit , jedoch kommt es drauf an in welcher Situation du bist.Wenn du grade erst vor kurzem Alg 1 bekommen hast ,kannst du das mit dem privaten Vermittler klären das du Zeitarbeit nicht annimmst, da kann dir keiner was.
Den Vertrag den du da immer unterschreiben sollst mußt du natürlich genau durchlesen, wenn da drin steht bspw.das du die Vermittlungsgebühr selber zuzahlen hast wenn du gekündigt wirst bevor die ihre Vermittlungsgebühr kassiert haben: 1000 Euro nach 6 Wochen Beschäftigung weitere 1000 nach 3 Monaten würde ich gleich wieder gehen.
Wenn die sagen du solltest auf jedenfall erst mal 2 Wochen Probearbeiten weil das heute so üblich ist und das alle machen müssen, würde ich gleich wieder gehen, wenn hinten auf dem Vertrag gleich die Sanktionsmaßnahmen vom JC stehen , würde ich gleich wieder gehen etc.,etc......

Gruß

echt machtlos
echt machtlos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
vermittlungsgutschein

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vermittlungsgutschein dine Allgemeine Fragen 14 11.12.2011 19:45
Vermittlungsgutschein 293949 Allgemeine Fragen 11 30.07.2011 12:40
Vermittlungsgutschein Kerstin.S ALG II 4 18.03.2009 19:34
Vermittlungsgutschein minzee ALG II 4 25.07.2008 22:12
ALG II und Vermittlungsgutschein BoesesWeib ALG II 4 05.08.2005 06:49


Es ist jetzt 21:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland