Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bitte um Hinweise wegen mündlicher Verhandlung betreffend 7 Klagen

Widerspüche / Klagen Hier kommen alle Fragen zu Widersprüchen und/oder Klagen/Rechtsmittel hinein die sich nicht alleine ALG II oder ALG 1 bezogen zuordnen lassen - auch Fragen zu diesbezüglichen Kosten.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2016, 17:14   #26
Ah4entheater
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.12.2013
Beiträge: 1.109
Ah4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater Enagagiert
Standard AW: Bitte um Hinweise wegen mündlicher Verhandlung betreffend 7 Klagen

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
zunächst ist der § 79 SGG ein heftigeres winken mit dem zaunpfahl. es heißt dort:
Du meinst den
§ 73 SGG (einen § 79 SGG gibt es nicht)
https://dejure.org/gesetze/SGG/73.html ,

den wir in obigen Beiträgen im Faden schon angesprochen haben.


Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
das ist genau umgedreht, wie bei beiständen im JC. so langsam verstehe ich auch, wo die idee bei den JC herkommt, dass beistände abgelehnt werden und bevollmächtigte erwartet werden. beistände dürfen im rahmen des § 13 SGB X vom JC nicht unbegründet abgelehnt und im vorfeld nicht angemeldet werden.
Ja, guter Hinweis auf diesen Unterschied! Das kann man sich bei einem nächsten Besuch beim JC mal merken.


Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
ich würde die beistandsbeiordnung so beantragen
Danke für Deinen Vorschlag. Die Aussage "psychische Belastung" finde ich fast zu provokativ und wirft unnötige Fragen betreffend meiner Gesundheit auch bei der Gegenseite auf. Ich bin ja psychisch und auch sonst gesund und will nicht gegenüber dem JC einen amtsärztlichen Termin provozieren, verstehst. Das Wort "fair" würde ich auch eher weglassen, denn wir wissen ja nicht, ob die Gegenseite allein oder zu mehreren an der mV teilnehmen wird. Hierüber konnte ich auch nichts in Erfahrung bringen. Das bleibt wohl "geheim", bis zum Tag der mV. Außerdem kann ich in meinen Fällen die Klageinhalte selbst vertreten.

Daher würde ich es für meinen Fall wohl so formulieren:

Zitat:
sgdh, hiermit beantrage ich die Zulassung von person XY als beistand, da ich bei der mündlichen Verhandlung am xx.xx.xxxx nicht alleine sein möchte. Zudem habe ich bisher noch keine Praxiserfahrung bei einer mündlichen Verhandlung eigener Fälle vor einem Gericht.

Es scheint mir auch nicht alleine machbar zu sein, während dem Verlauf der Verhandlung selbst Rede und Antwort zu stehen und sich gleichzeitig nebenbei Notizen zu machen, um eventuelle Rückfragen an Prozessbeteiligte stellen zu können.

Person XY ist ein Bekannter von mir und führt keine gewerbsmäßige Rechtsdienstleistung durch.

Ich bitte das Gericht um Mitteilung, ob ein Beistand auf Klägerseite für die mündliche Verhandlung am xx.xx.xxxx zugelassen werden kann.

mfg
Ah4entheater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 19:31   #27
flandry
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 25.02.2013
Ort: Optionskommune: dort
Beiträge: 1.212
flandry flandry flandry
Standard AW: Bitte um Hinweise wegen mündlicher Verhandlung betreffend 7 Klagen

Besuche ruhig vorab die Verhandlungen des SG. Das beruhigt die Nerven, wenn du die Abläufe kennst.

Merke:
1) Das JC wird als rechtskundig und vor allen Dingen rechtschaffen angesehen.
2) Das JC ist so dumm und liefert dir die Argumente für deinen Sieg frei Haus. Problem: Du musst sie in dem ganzen Wust von Papieren finden, erkennen und erklären. Und lass dich dabei nicht unter Zeitdruck setzen! Die Verhandlung dauert nicht die vom Gericht festgesetzte Zeit, sondern so lange, wie es die Feststellung von Recht und Gerechtigkeit braucht.
flandry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 19:34   #28
Ah4entheater
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.12.2013
Beiträge: 1.109
Ah4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater Enagagiert
Standard AW: Bitte um Hinweise wegen mündlicher Verhandlung betreffend 7 Klagen

Zitat von flandry Beitrag anzeigen
Besuche ruhig vorab die Verhandlungen des SG. Das beruhigt die Nerven, wenn du die Abläufe kennst. ...
Danke für Deine Hinweise. Ansonsten:

Zitat von Ah4entheater Beitrag anzeigen
Ja, war heute mal beim Amtsgericht bei einer mV, einfach um mal zu erleben, wie so eine mV in der Praxis ablaufen kann. ...
Mehr siehe oben in Beitrag #24.
Ah4entheater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2016, 01:49   #29
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte um Hinweise wegen mündlicher Verhandlung betreffend 7 Klagen

#26

dein eigener text ist ausgezeichnet. du hast die "kernelemtente" von meinem text entnommen und sie mit deinen worten umformuliert
und du hast vorallem: auf klugescheiBerische §reiterei verzichtet bzw. darauf, mit vergleichenden urteilen von anno tobak/sinnfreien ergüssen von rechtskommentaren, den antrag künstlich aufzublasen

ich hätte bei meinem zweiten entwurf nicht mehr geschrieben "der antragsteller beantragt", sondern so wie du "die klägerseite beantragt"
aus der "psychischen anspannung", hätte ich eine "menatale ausnahmesituation" gemacht

warum?damit klar wird, dass das erscheinen vor gericht, nicht zum eigenen täglichen brot gehört
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beistand, betreffend, Gerichtsprotokoll, hinweise, klagen, Mündliche Verhandlung, mündlicher, vergleich, vergleichsangebot, verhandlung, zeuge

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SG Verhandlung wegen Bewerbungskosten BurnItDown ALG II - Widerspüche / Klagen 10 04.02.2015 07:37
Einige Hinweise - bitte lesen und sich merken :-) ethos07 Berlin/Brandenburg 2 15.11.2014 21:28
Fragen zu mündlicher Verhandlung bei SG KarlApitalismus ALG II 10 18.10.2013 17:04
EGV betreffend Bürgerarbeit..bitte eure Meinung cortelyou Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 12 08.09.2010 07:54
Verhandlung vor dem Bundesarbeitsgericht in Erfurt wegen Ein-Euro-Job Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 37 21.02.2008 19:09


Es ist jetzt 19:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland