Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Wie schreibt ihr eure Widersprüche, handschriftlich? Computer/Drucker?


Widerspüche / Klagen Hier kommen alle Fragen zu Widersprüchen und/oder Klagen/Rechtsmittel hinein die sich nicht alleine ALG II oder ALG 1 bezogen zuordnen lassen - auch Fragen zu diesbezüglichen Kosten.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2017, 04:23   #1
wieweiter
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2017
Beiträge: 22
wieweiter
Standard Wie schreibt ihr eure Widersprüche, handschriftlich? Computer/Drucker?

Womit verfasst ihr eure Widersprüche?
Theoretisch sollte es ja keine Rolle spielen, ob man die handschriftlich einreicht oder als Ausdruck.
wieweiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 05:01   #2
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.046
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie schreibt ihr eure Widersprüche, handschriftlich? Computer/Drucker?

Am PC und ausdrucken.
Eigenhändig Unterschreiben ist das wichtigste.
Domino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 07:44   #3
webeleinstek
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.05.2013
Beiträge: 1.047
webeleinstek Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie schreibt ihr eure Widersprüche, handschriftlich? Computer/Drucker?

Da ich eine Sauklaue habe alles nur mit PC. Unterschreiben und vorab faxen mit qualifziertem Sendebericht

Ausserdem wird bei mir alles gespeichert. Man weiss ja nie ob man durch Copy & Paste noch was wieder verwenden kann und sich somit die neue Tipperei spart.
webeleinstek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 09:20   #4
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.034
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie schreibt ihr eure Widersprüche, handschriftlich? Computer/Drucker?

Zitat von wieweiter Beitrag anzeigen
Womit verfasst ihr eure Widersprüche?
Theoretisch sollte es ja keine Rolle spielen, ob man die handschriftlich einreicht oder als Ausdruck.
Wenn DU keinen PC/Drucker/Schreibmaschine hast ist die Frage hinfällig, dann müsstest DU mit der Hand schreiben.

Hast DU keinen PC/Drucker aber eine Schreibmaschine, dann wäre die Frage auch sinnlos, weil DU mit der Schreibmaschine unbedingt schreiben solltest.

Hast Du PC/Drucker, Frage wieder hinfällig, weil DU unbedingt mit dem PC/Drucker schreiben solltest!

Es sei denn, Du wärst Kalligraf und hättest eine perfekte Schreibschrift.

Denn bedenke alle Mißverständnisse durch fehlerhaftes Erkennen Deiner Handschrift gehen zu Deinen Lasten....allein schon aus dem Grunde solltest DU so schreiben, dass es von allen (wirklich allen) gelesen und verstanden werden kann. Und das Mittel der Wahl ist dabei ausnahmslos PC/Drucker/Schreibmaschine und nicht die Handschrift...

Natürlich kann DIch keiner zwingen und muss alles in Handschrift annehmen, mögliche Nachteile müsstest DU allerdings auch wieder annehmen, weil Du lesbar hättest schreiben können, somit vorsätzlich die Lesbarkeit verschlechtert hast.

So meine Meinung!
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 10:10   #5
bärlin
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2013
Beiträge: 286
bärlin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie schreibt ihr eure Widersprüche, handschriftlich? Computer/Drucker?

Es ist nicht wichtig ob am Pc oder von Hand geschrieben. Am Pc sieht es einfach besser aus.

Datum und Unterschrift bei beiden Varianten nicht vergessen und Empfangsbestätigung geben lassen.
bärlin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schreibt ihr eure Zwangsbewerbungen nach DIN 5008? R8X6 ALG II 23 17.12.2016 18:33
Schreibt bitte eure Meinung zu Sanktionen Elbfee Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 25.04.2012 16:47
Sind handschriftlich verfasste Bewerbungen ein Sanktionsgrund? lena28 ALG II 12 19.04.2011 11:31
Bräuchte mal eure hilfe, bzw. eure Meinung hierzu Melle1988 KDU - Miete / Untermiete 10 27.01.2011 13:26
Anschrift handschriftlich - Formerfordernis? harzallerliebst Anträge 4 04.12.2005 17:41


Es ist jetzt 07:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland