Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Warum muss man Anträge oder Klagen an das Gericht genau begründen?

Widerspüche / Klagen Hier kommen alle Fragen zu Widersprüchen und/oder Klagen/Rechtsmittel hinein die sich nicht alleine ALG II oder ALG 1 bezogen zuordnen lassen - auch Fragen zu diesbezüglichen Kosten.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2015, 20:42   #1
Claudia34
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.08.2013
Beiträge: 49
Claudia34 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Warum muss man Anträge oder Klagen an das Gericht genau begründen?

Hallo liebes Forum,

jetzt muss ich mal ganz doof fragen:

Warum müssen z.B. bei Verwaltungsakten Anträge auf aW oder Klagen eigentlich sehr gut begründet werden?

Prüft das Gericht (im Rahmen der Ermittlungspflicht) nicht automatisch, ob ein Verwaltungsakt in irgendeinem Punkt rechtswidrig ist?
Oder prüft das Gericht nur das, was man als Antragsteller oder Kläger angegeben hat?

Vielen lieben Dank für Antworten vorab.


Liebe Grüße

Claudia
Claudia34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 20:52   #2
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.150
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Warum muss man Anträge oder Klagen an das Gericht genau begründen?

Zitat:
Warum müssen z.B. bei Verwaltungsakten Anträge auf aW oder Klagen eigentlich sehr gut begründet werden?
Zitat:
Verfahrensablauf vor den Sozialgerichten

Die Anforderungen an eine Klageschrift sind im Sozialgerichtsprozess gering. Die Klage muss lediglich den Kläger, den Beklagten (bzw. die beklagte Behörde) und den Gegenstand des Klagebegehrens bezeichnen.
Zitat:
Im übrigen erforschen die Sozialgerichte den Sachverhalt von Amts wegen und sind nicht an das Vorbringen der Beteiligten gebunden. Hierbei benötigen sie aber die Mithilfe der Beteiligten. Wer einer gerichtlichen Aufforderung, z.B. einen bestimmten Sachverhalt näher zu schildern oder etwa einen ärztlichen Sachverständigen aufzusuchen, nicht Folge leistet, muss damit rechnen, dass er den Rechtsstreit allein deswegen verliert, weil die Umstände, die seinen Anspruch bestätigen würden, nicht feststellbar sind.
Verfahrensablauf vor den Sozialgerichten - Justiz Online in MV
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2015, 14:14   #3
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 31.12.2010
Beiträge: 6.199
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: Warum muss man Anträge oder Klagen an das Gericht genau begründen?

Kurz gesagt: weil die Amtsermittlungspflicht nicht bedeutet, dass ins Blaue hinein ermittelt wird.

Stell die z. B. vor, du wolltest einen Mehrbedarf für Ernährung, hast dies aber nie vorgetragen, niemand weiß, dass du krank bist usw. Da kann man nicht ermitteln.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anträge, begründen, gericht, klagen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
§ 44 SGV 10, Muss die Behörde prüfen oder das Gericht. Muzel Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 8 27.05.2014 19:09
Muss man jeden Umzug begründen? Cola KDU - Umzüge... 11 03.08.2011 21:29
BERLIN: Ein Gericht, das in Hartz-IV-Klagen ertrinkt Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 22.02.2009 18:29
Bitte dringend um Hilfe, muss meinen Widerspruch begründen hiseba Anträge 11 23.01.2007 00:08
Klagen oder nicht Klagen???? Radi4u Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 09.01.2006 13:01


Es ist jetzt 20:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland