Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.2014, 20:23   #76
Gerhard Hartz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 230
Gerhard Hartz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
@Gerhard Hartz

Du siehst die Sache viel zu ernst.
Iss so ne doofe Angewohnheit von mir wenn es um meine Existenz geht.
Da hab ich wahrlich kein Interesse an "Spielchen spielen"!
Gerhard Hartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 23:04   #77
DrSnuggels
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.03.2010
Beiträge: 186
DrSnuggels
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
@DRSnuggels

meinst Du den GF Peter Steinbeck (Alter Teichweg 19, 22081 Hamburg)?

Du hast Dich bei dem beschwerd?
Und das hat was gebracht?

Das hätte ich vorher wissen müssen, jetzt ist es zu spät die Anzeigen laufen schon. Jetz wird da nix mehr gehen. Der muss ja sein Personal decken.

Nee...

Ist eine externe, behördliche Stelle, die Datenschutzmängel beanstandet
DrSnuggels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2014, 20:38   #78
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@DrSnuggels

wenn Du Bock hast, kannst Du mir die Kontaktdaten dieser Stelle per PN übermitteln?
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2014, 20:51   #79
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: auf der linken Arschbacke vom ***** der Welt
Beiträge: 2.910
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Hallo DrSnuggels,

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
@DrSnuggels

wenn Du Bock hast, kannst Du mir die Kontaktdaten dieser Stelle per PN übermitteln?
auch ich würde mich über eine entsprechende PN mit den Kontaktdaten dieser Stelle freuen, denn die DAA hat auch bei meinem aktuellen Driß die Oberaufsicht und mangeldender Datenschutz bzw. unerlaubte Datenweitergabe spielt auch in meinem Fall eine sehr große Rolle.

Das gibt dann auch in meinem Fall mindestens eine ordentliche Breitseite durch alle möglichen Instanzen, denn so geht es auch bei mir nicht, auch weil ich nicht mehr bereit bin, die "Katze im Sack" zu kaufen, nur weil andere es so von mir wollen.neneneneee

meint ladydi12
__

Erkenntnisse meiner Mum aus den 1980er Jahren Teil 1:
„Es muß bei den Politikern endlich der Groschen fallen, wenn ihr Leben lang vorbildlich gewesene Menschen und Staatsbürger auf die Straße gehen, um kundzutun, daß grundlegende oder lebenswichtige Dinge nicht in Ordnung sind und gegen den gesunden Menschenverstand stehen. "
ladydi12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2014, 20:53   #80
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Gestern habe ich ein Schreiben meiner Anwältin erhalten.
Das SG hat nachgefragt ob ich die ladungsfähige Anschrift eines Zeuge habe.

Komisch, dass das SG gerade jetzt nachfragt, nach dem Schreiben an den Leiter des Kundenzentrums der DAA und der darauffolgenden Anzeige.

Warum fragt das SG gerade jetzt nach?
Und warum fragen die nicht das JC oder die DAA?

Eigentlich bin ich ein Pessemist, aber jetzt sehe ich meine Chancen steigen!
Das SG (die Richterin) hat scheinbar ein echtes Interesse den wahren Sachverhalt zu ermitteln, sie glaubt der DAA nicht.
Oder der Kundenzentrumsleiter hat das JC informiert und das JC das SG.
So interpretiere ich diese Nachfrage.

Meine Rechtsanwältin war nämlich der Ansicht, das als Zeuge ein Mitarbeiter der DAA vorgeladen werden würde. Das wäre für mich suboptimal gewesen!
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2014, 21:11   #81
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Scanns vergessen!

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
ccf19092014_00000.jpg   ccf19092014_00001.jpg   ccf19092014_00002.jpg  
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2014, 23:43   #82
DrSnuggels
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.03.2010
Beiträge: 186
DrSnuggels
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Adresse ist per PN an Euch raus... Viel Erfolg ! <3
DrSnuggels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2014, 14:52   #83
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Na es kommt doch endlich Bewegung in die Sache.

Heute erreichte mich ein Schreiben meiner Anwältin.

Die (ehemalige) Dozentin der DAA hat gegenüber dem SG eine Stellungsnahme abgegeben.

Wie lustig: die verstricken sich immer mehr in Widersprüchen.

Laut Einlassung dieser Dozentin habe ich jetzt ein Gesetzbuch in der Hand gehabt und sie mit unsachlichen Darstellungen bestürmt. Auch hätte ich im ganzen Gebäude rumgeschimpft, so das sie die Polizei rufen mussten.

Mann oh mann, was für Lügen.

Jetzt liegen schon 3 (schriftliche) unterschiedliche Darstellungen vom MT vor.

Auf das folgende Gerichtsverfahren bin ich sehr gespannt.

Interessant ist auch, dass sie nur 2 der 5 vorhandenen Zeugen nennt.
Bei den 2. Arschkriechern sind sie sich sicher, dass sie pro MT aussagen.

Wenn das nicht in die Hose geht (für den MT).

Hurra, der Sieg ist mit gewiss, wenn alles mit rechten Dingen zugeht!!!

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
ccf04112014_00000.jpg   ccf04112014_00001.jpg  
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2014, 15:00   #84
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.484
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Du hast das schriftlich!

Zitat:
Jetzt liegen schon 3 (schriftliche) unterschiedliche Darstellungen vom MT vor.
Dann ist die als Zeugin in eigener Sache nicht wirklich glaubwürdig!

Und: Es gibt kein Gesetz, das regelt, dass Du kein Gesetzbuch besitzen oder gar in der Hand halten darfs.
Leider darf man mit Gesetzbüchern, die man in der Hand hält und die meist eher dick und schwer sind, auch niemanden hauen!
Selbst wenn es der Wahrheitsfindung in erheblichem Umfang dienen könnte...
Ich drück Dir trotzdem die Daumen!
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2014, 15:07   #85
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
Die (ehemalige) Dozentin der DAA hat gegenüber dem SG eine Stellungsnahme abgegeben.
Was "unterrichtet" eine "Dozentin", die solch ein vor Unzulänglichkeiten strotzendes Dokument an ein Gericht (!) verfasst? Kartoffeln zu schälen? Tüten zu kleben?? Nägel zu lackieren??? ...
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2014, 15:10   #86
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Um die Widersprüche zu verdeutlichen stell ich Euch später mal die anderen 2 Schreiben ein.
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2014, 15:15   #87
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@Neudenkender

als Dozentin derart Maßnahmen braucht man doch als einzige Qualifikation nur die Kenntnis über den § 31 SGB II.
Diese Kenntnis hat die auch hervorragend vermitteln können.

Die konnte den auswendig, welche Leistung!!!
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2014, 17:55   #88
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

1. Scan = vom 31.07.2013 Vermerk des JC über ein Gespräch mit der Dozentin.

In dieser Version wird als Grund angegeben: Unterschriftenverweigerung und das ich die DAA aufgefordert habe die Polizei zu holen. Was auch so stimmt.

2. Scan = vom 20.11.2013 Schreiben des Kundenzentrumsleiters der DAA an den TL.

Die Version der Dozentin vom 27.10.2014 habe ich vorhin eingescannt.

In den beiden folgenden Versionen: verbale Entgleisungen und deshalb wurde die Polizei geholt.

Mir scheint, die wollen mir mit allen Mitteln (Lügen) unbedingt an den POPO.
Na, dann schaun wir halt mal was das SG dazu sagen wird.

Dieser Dozentin würde ich ausgeprägte Wahrnehmungsstörungen diagnostizieren, wäre ich ein Psychiater.

Vielleicht ist sie ja auch nur einen notorische Lügnerin.

Egal, wie es bricht ihnen (hoffentlich) das Genick!

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
ccf04112014_00002.jpg   ccf04112014_00003.jpg  
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2014, 18:48   #89
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Das JC schreibt tatsächlich was von angeblich nicht vorhandenem Versicherungsschutz bei Nichtunterschrift? Welche Versicherung ist da gemeint? Die gesetzliche Unfallversicherung kann es ja nicht sein.
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2014, 19:43   #90
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Wahrlich, mit fehlenden Versicherungsschutz ist die: Unfallversicherung gemeint!!!

Diese Sch.....haufen (JC + MT) haben von nix ne Ahnung!
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2014, 12:03   #91
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Meine Stellungsnahme für die Anwältin und das SG habe ich gerade hingefaxt.



Dieses Spiel macht mir (immer mehr) Spass!

Mal sehen ob man denen das Lügen abgewöhnen kann!

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
ccf05112014_00000.jpg   ccf05112014_00001.jpg  
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2014, 12:57   #92
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
Mal sehen ob man denen das Lügen abgewöhnen kann!
Ausgeschlossen!!! Das ist in denen fest verdrahtet und verschweißt. Die können gar nicht anders. Auch bei einem Ausgang dieses Prozesses in deinem Sinne werden sie weiterlügen und weiterabzocken. Ist eben ihre Welt. Sonst hätten sie sich ja eine anständige Arbeit gesucht ...
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2014, 19:47   #93
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

So, komm grad von der Polizei.

Ich hab die neue Version der Dozentin, für die Akte des Strafantrages, abgegeben.

Ist mir vorhin aufgefallen:

Die Schreibt doch tatsächlich:
Frau ........ verweigert die Unterschrift.
Wir baten Frau ........ daraufhin den Unterrichtsraum und auch die Maßnahme zu verlassen. Das verweigerte Frau........

Bingo, die haben mich ja bereits wegen Nichtunterschrift aus der Maßnahme ausgeschlossen.

Das deckt sich auch mit dem Inhalt des zeitnahen Vermerks.

Fazit: also können die nicht nachträglich eine Sanktion mit einem
angeblichen Fehlverhalten begründen.


Da hat die ihre Lügengeschichte gedanklich nicht richtig durchgespielt, die Arme.
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2014, 20:20   #94
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Interessant ist auch noch folgender Passus der Teilnehmervereinbarung:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, das Verstöße gegen die Teilnehmerbedingungen in der Regel bis zu zweimal schriftlich abgemahnt werden. Erneute Zuwiderhandlungen gegen diese Mitwirkungspflicht führen zum Abbruch der Maßnahme.

Die können den TN, also nicht nicht einfach so, auf die schnelle, aus der Maßnahme rauswerfen.

Die müssen vorher abmahnen (über ein Fehlverhalten) informieren.

Da gibts auch ein Gerichtsurteil darüber.
Beschimpfungen/ Abbruch der Maßnahme/Sanktion
LSG Baden Württernberg Az: L 7 AS 1398/08 ER - B

Der TN hat da wohl zum Dozenten gesagt: Nazischwein /SA - Methoden

Da müsste schon was sehr massives vorgefallen sein um den sofortigen Rauswurf zu rechtfertigen!
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2014, 20:31   #95
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.484
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Muss man für so nen richtigen Rauswurf nicht erst die Sektenzettel unterschreiben? Biste nich drin, kannste irgends auch nicht rausfliegen - nach meiner Logik.

Zitat:
Da müsste schon was sehr massives vorgefallen sein um den sofortigen Rauswurf zu rechtfertigen!
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2014, 20:42   #96
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Ah, stimmt ja, ich war ja gar nicht drin.
So richtig drin.

Auch ein interessanter Ansatz.

Wie freu ich mich auf diese Verhandlung!
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2014, 21:15   #97
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
Interessant ist auch noch folgender Passus der Teilnehmervereinbarung:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, das Verstöße gegen die Teilnehmerbedingungen in der Regel bis zu zweimal schriftlich abgemahnt werden. Erneute Zuwiderhandlungen gegen diese Mitwirkungspflicht führen zum Abbruch der Maßnahme.
Welcher Maßnahme?
Du warst durch Nichtunterschrift gar nicht drin.
Die können den TN, also nicht nicht einfach so, auf die schnelle, aus der Maßnahme rauswerfen.
Doch!
Die müssen vorher abmahnen (über ein Fehlverhalten) informieren.
Bist Du sicher?

Zur Versicherung:
Bei Probearbeiten/Praktikum usw. muss man auch das JC unterrichten wegen der Versicherung,geht nicht nur um Unfall 'sondern auch um Haftpflicht und wer weiß noch welche die beim Maßnahmenantritt nicht mehr vom JC übernommen werden.

Denk ich mal so.
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2014, 23:10   #98
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@Harte Sau

zu sicher?
jein, ich bin mir halb sicher.
Zumindest bin ich mir sicher, dass die mit ihren Lügen nicht durchkommen werden.

zur Versicherung?
irgendwo im SGB III steht was, dass man bei Maßnahmen weiterhin über den Leistungsträger versichert ist.

Und der Richter meinte auch, das es Quatsch ist: wenn behauptet wird ohne Unterschrift keine Versicherung (Unfallversicherung).
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 10:53   #99
AnonNemo
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von AnonNemo
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 3.516
AnonNemo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Hallo Laa Luna,

zwei Dinge:
Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
Interessant ist auch noch folgender Passus der Teilnehmervereinbarung:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, das Verstöße gegen die Teilnehmerbedingungen in der Regel bis zu zweimal schriftlich abgemahnt werden. [...]
... stell Dich mal darauf ein, dass der MT Dir jetzt so ein gravierendes Fehlverhalten andichtet damit er das "in der Regel" aushebeln kann und deshalb ein Verstoß gegen den (nicht unterschriebenen ) Maßnahmevertrag gegeben ist.

Und
Zitat von swavolt Beitrag anzeigen
So, da das ja schon mehrmals angesprochen wurde und ich selbst das auch so meinte hab ich rumgeguckt.
SGB VII § 2 (1) 14b
Zitat:
(1) Kraft Gesetzes sind versichert

14.
Personen, die
  1. nach den Vorschriften des Zweiten oder des Dritten Buches der Meldepflicht unterliegen, wenn sie einer besonderen, an sie im Einzelfall gerichteten Aufforderung der Bundesagentur für Arbeit, des nach § 6 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 des Zweiten Buches zuständigen Trägers oder eines nach § 6a des Zweiten Buches zugelassenen kommunalen Trägers nachkommen, diese oder eine andere Stelle aufzusuchen,
  2. an einer Maßnahme teilnehmen, wenn die Person selbst oder die Maßnahme über die Bundesagentur für Arbeit, einen nach § 6 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 des Zweiten Buches zuständigen Träger oder einen nach § 6a des Zweiten Buches zugelassenen kommunalen Träger gefördert wird,
AnonNemo
AnonNemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 12:49   #100
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@AnoNemo

zu 1.
ja, die sind schon fleißig dabei sich in Widersprüchen zu verstricken.
Es ist Wahnsinn, was da abgeht, im deutschen Rechtsstaat!

Ich überleg mir grad, ob ich nicht noch einen Strafantrag wegen Nötigung gegen den Dozenten Herr S. hinterher schicken soll.
Er hatte ja 3 mal verlauten lassen: Unterschrift oder Sanktion.
Das überleg ich mir aber noch, könnte ich nach der Verhandlung ja auch noch machen.

Wenns nicht anders geht muss man halt Feuer mit Feuer bekämpfen!


Es geht hier um Recht, Anstand und Ehre.
Die haben sich, verdammt nochmal, anständig gegenüber uns zu verhalten.
Auf die paar Euro die sie sich damit verdienen (einsparen) wollen, kommt es mir doch gar nicht an.

Der Skandal ist: die haben keinerlei Unrechtsbewusstsein, für die es normal wie sie mit uns umgehen. Ungeheuerlich!
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gmbh, informieren, missstände

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Muss ich das JC über anwaltliche Schritte informieren? Matricaria Allgemeine Fragen 22 29.10.2013 22:14
JC über anstehenden OP Termin informieren? nachtwind Allgemeine Fragen 4 23.08.2013 09:14
AfA über evtl. geplante Leistungsabmeldung informieren? Mirinda ALG I 6 06.02.2012 19:27
Berliner Pflegerin durfte doch über Missstände reden überflüssig44 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 22.07.2011 19:12
Muss ich über Vaterschaft informieren? Hulkette ALG II 5 09.07.2009 14:11


Es ist jetzt 04:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland