Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.09.2014, 14:00   #51
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@Pixelschieberin

zu spät!

Das Schreiben ist vorhin an das Kundenzentrum der DAA raus (Einschreiben mit Rückschein).

Habs gestern noch ein bisschen verschlimmbessert, und ein paar kleine Scherze eingefügt.

Die Anlagen habe ich extra nicht mitgeschickt, so muss der das JC informieren und sich die Unterlagen dort beschaffen.

Jetzt heißt es warten!

P.S:
die wollen die Arbeitslosen doch aktivieren.
Also mich haben die sehr gut aktivieren können.
Erst letzten Montag hab ich eine Untätigkeitsklage beim SG eingereicht.

Wenns optimal läuft, treffen beide gute Botschaften gemeinsam beim JC ein.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
ccf01092014_00000.jpg   ccf01092014_00001.jpg   ccf01092014_00002.jpg  
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 00:00   #52
Gerhard Hartz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 230
Gerhard Hartz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Ich schreibs nicht gern, aber ich denke nicht das Du Dir mit dem Schreiben unbedingt einen Gefallen getan hast.

Nur mein subjektives Empfinden, jedoch hätte ich die "Kollegen" vom Amt, wenn denn, mehr gefordert/auflaufen lassen.
Du hast denen schriftlich quasi alles vorgekaut und die müssen sich jetzt nur noch absprechen um Dir, wenn überhaupt, schriftlich zu antworten.

Warum zählst Du denen Ihre Verfehlungen auf anstatt pauschal in den Raum zu stellen das sie welche begangen hätten und schon sehr genau wüssten welche gemeint sind? Mal als Beispiel.


Ich drücke Dir trotzdem die Daumen, zumal ich Dich auch im Recht sehe.
Gerhard Hartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 00:15   #53
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 4.345
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
@Pixelschieberin

zu spät!
Hmmm, dumm gelaufen...

Mein Rat:
Das nächste Mal schläfst ein paar Nächte drüber - UND - läßt jemanden gegenlesen, der einen kühlen Kopf hat und dich mag, ehe du irgendwelche Schreiben lostrittst.

Abgesehen von Rechtschreibfehlern hast du dir inhaltliche Patzer erlaubt, die bei einer SG-Kür mit Punktabzug zu Buche schlagen können.
Anekdoten, mit denen der Träger Null zu tun hat, kannst du auch weg lassen. Der ist weder ein Barmann noch dein Beichtvater.

Ehe du das nächste Mal losstampfst, wechsle zuerst den Blickwinkel und versetze dich in die Lage der Gegenseite.

Deinen SB interessiert:
- HE aus Statistik gefälscht oder nicht.
Den SG-Kram macht 'ne andere Abteilung.
Wenn's hinterher Geld kostet - egal - er haftet nicht, im schlimmsten Fall hat er 'n bissl mehr Schreibkram.
Kommt auf SEINEN Stundenzettel - wird ihm bezahlt.


Die Träger interessiert:
- Teilnehmer abgefischt oder nicht.
Das SG-Trara hat das JC an der Backe, die sind fein raus.

Ob dich das JC bei was-auch-immer beduppt hat, in einer Angelegenheit, die mit der Maßnahme Null zu tun hat, geht den Träger
a) nichts an,
b) zeigt allein die Erwähnung, wie angefaßt du bist.
DAS Vergnügen würde ich ich denen nicht gönnen!

Deinen Ärger verstehe ich, nur weiß ich nicht, wie man jemanden beistehen soll, der auf Rumpelstielzchen-Autopilot schaltet - ohne sich ansatzweise darauf einzustellen WAS das tatsächliche Ziel der "anderen Seite" ist.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des 0zymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 08:29   #54
HHPeterle
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.03.2012
Beiträge: 519
HHPeterle
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Das ist meistens das Problem der Selbstverteidiger: Zuviel Emotion, zu wenig Abstand. Erstaunlich (habe ich selbst schon erfahren dürfen), wie "cool" und auf den Punkt ein Anwalt solche Sachverhalte formulieren kann. Also nächstes Mal einfach einen Beratungsschein vom Amtsgericht holen!
HHPeterle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 11:25   #55
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@Gerhard Hartz

ja, wahrscheinlich hast Du recht. Ich bin, in meiner Empörtheit, zu sehr ins Detail gegangen. Das werden die sich zu nutze machen wollen.

Du vergisst aber, dass für die Vorfälle, noch Zeugen vorhanden waren.
Und das ist ein Risikofaktor für die.

Ich glaube auch, dass die nicht zurückrudern können und werden.
Wie stehn die dann da?

Ich mache keine halben Sachen.
Wenn die ihre Lügen nicht richtigstellen, werde ich die anzeigen.
Einen handfesten schriftlichen Beweis hab ich ja.
Mal sehn was die Zeugen dazu aussagen werden.
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 12:11   #56
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@Pixelschieberin

irgendwie kann ich Deinen Aussagen manchmal nicht folgen.
Zu abstrakt für mich.

Mir ist schon klar was JC Und MT im Sinn haben.
Nämlich ihre Kunden loszuwerden auf biegen und brechen. Und ohne Rücksicht auf Verluste. Ja, die wollen, dass man schön brav alles vorgelegte unterschreibt und immer schön das Maul hält. Schon klar. Und wenns mit der Unterschrift oder der Vermittlung nicht funktioniert. Kein Problem dann werden infame Lügen verwendet, um den Kunden zu deformieren.

Wir sind für die vogelfreie, mit uns kann man machen was man will!!!

Wegen dem SG:
Wäre es für mich beim SG nicht fataler, wenn ich diese Lügen (unwidersprochen) so stehen lassen würde?
Haben wir Vertragsfreiheit? Wenn vogelfreie auch über diese verfügen, muss das SG mir diese auch zugestehen. Inbesondere wenn es sich wie hier um inakzeptable Verträge handelt: Datenmitteilungspflicht (Krankheiten).
Wenn nicht gehts in die nächste Instanz.

Mit meinen Schreiben will ich zum Ausdruck bringen, dass ich mir diese Behandlung nicht gefallen lasse.
Ich versuche damit das System anzugreifen.

Spätestens mit der Anzeige wird denen das Lachen etwas vergehen!!!
Hoffe ich zumindest!!!
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 13:40   #57
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 4.345
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
@Pixelschieberin
irgendwie kann ich Deinen Aussagen manchmal nicht folgen.
Zu abstrakt für mich.
Ich strecke meine Waffen...
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des 0zymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 16:53   #58
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Die Kreativität der JC beim Erfinden von Sanktionsgründen!

Im Minderungsbescheid wird als Grund angegeben:
weil ich mich weigerte die Unterlagen zu unterschreiben.

Im Widerspruchbescheid wird als Grund angegeben:
Die Widerspruchsführerin weigerte sich beim MT die Unterlagen, die für die Teilnahme notwendig waren, zu unterschreiben.
Das aufgrund verbaler Entgleisungen ausgeprochene Hausverbot konnte nur mit Hilfe der Polizei durchgesetzt werden.
Durch dieses Verhalten wurde ein Maßnahmenbeginn durch die Widerspruchsführerin unmöglich gemacht.

Die Sanktion wurde im Eilverfahren gekippt (trat nicht in Kraft).

Da sie mich unbedingt mal sanktionieren wollen und um ihre Chancen im Hauptverfahren zu verbessern, unterstellen die einfach weitere Sanktions - Gründe.

Was ist denn jetzt?
Ist es zulässig noch weitere Sanktionsgründe zuzufügen, wenn im Sanktionsbescheid nur die Rede von der Nichtunterschrift war?
Oder können die nach Belieben noch weitere Gründe zufügen?
Soll/muss ich deswegen was ans Gericht schreiben (zur Abwehr)?
Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
ccf02092014_00000.jpg   ccf02092014_00001.jpg  
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 17:44   #59
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Ich habe die beiden Themen zusammengeführt. Noch ein zweites aufmachen macht das Ganze unübersichtlich.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 18:05   #60
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.937
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Das ganze ist schon recht lange her.

tatsache ist, dass Du nicht verpflichtet bist, einen Vertrag mit einem MT abzuschließen.
Dies stand auch garantiert nicht in der EGV/VA.
Und dagegen wäre ich angegangen.
Wo ist denn die Pflichtverletzung ?
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 19:18   #61
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@Charlot

der EGVA ist doch schon längst gekippt.
die Zuweisung soll ein VA sein, aber ohne Rechtsbehelfsbelehrung!?

Hab heut rein zufällig nach den 2 o.g. Bescheiden gesucht.
Und siehe da: 2 unterschiedliche Begründungen für die Sanktion.

Ich als Nichtjuristin hab ja kaum ne Ahnung, alles was ich jetzt weiss, hab ich hier aus dem Forum. Ich ruf die Tage mal die Anwältin an, und frag die mal.
Der hätte es eigentlich auffallen müssen.

Wie gut, das mir die DAA schon vorgeknöpft habe (per Einschreiben).
Ab jetzt werden keine Gefangenen mehr gemacht.
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 00:05   #62
Gerhard Hartz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 230
Gerhard Hartz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
@Gerhard Hartz

ja, wahrscheinlich hast Du recht. Ich bin, in meiner Empörtheit, zu sehr ins Detail gegangen. Das werden die sich zu nutze machen wollen.

Du vergisst aber, dass für die Vorfälle, noch Zeugen vorhanden waren.
Und das ist ein Risikofaktor für die.

Ich glaube auch, dass die nicht zurückrudern können und werden.
Wie stehn die dann da?

Ich mache keine halben Sachen.
Wenn die ihre Lügen nicht richtigstellen, werde ich die anzeigen.
Einen handfesten schriftlichen Beweis hab ich ja.
Mal sehn was die Zeugen dazu aussagen werden.
Dich zu verstehen ist das eine, Dein Handeln nachzuvollziehen ist für mich (bitte nicht als Retourkutsche verstehen!) auch irgendwo sehr abstrakt.

Mehrere hier haben Dir nahe gelegt einen Beratungsgutschein zu beantragen/sich ausstellen zu lassen und ERSTMAL mit einem Juristen zu sprechen.
Hast Du nicht gemacht.

Du wirst aber nicht müde zu wiederholen was da falsch gelaufen ist und das Du Zeugen - Beweise hast.


Glaubst Du eigentlich Du bist der einzige Mensch auf diesem Planeten der denen so kommt bzw. durch "die" vor Probleme gestellt wird?

Du wirst Post bekommen, mit der Du Dich HIER wiederfinden wirst und ich werde Dir dann nochmal raten mit einem Beratungsgutschein zum Anwalt zu gehen.

Dein Unmut und Aktionismuss in allen Ehren. Die haben ne Rechtsabteilung, und sone Schreiben wie Deins wird da nebenbei abgearbeitet.

DU erreichst NICHTS auf diese Art und Weise. Glaub es doch einfach mal wenn Dir das hier gesagt wird. Du fragst etwas, bekommst Antworten, handelst aber trotzdem nicht nach den gutgemeinten Ratschlägen hier?

Nun geht es um Schadensbegrenzung!

Nachdem Du den Damen und Herren ja sogar Ihre, vermeintlichen, Verfehlungen vorgekaut hast, lachen die sich ins Fäustchen.


Sehr gut ist allerdings das Du Deine Unterlagen beisammen hast. Pack die Dir unter den Arm, incl. ner Kopie von Deinem letzten Schreiben und GEH endlich mal zu nem JURISTEN.

Es wäre super schade wenn Du sonst irgendwann mal an den Punkt gelangst, an dem Du einfach nur noch resignieren kannst.

Gruß
die gedrückten Daumen
Gerhard Hartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 10:51   #63
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
Spätestens mit der Anzeige wird denen das Lachen etwas vergehen!!!
Hoffe ich zumindest!!!
Jaja, die Hoffnung stirbt zuletzt.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 11:07   #64
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Zitat von Gerhard Hartz Beitrag anzeigen
Dein Unmut und Aktionismuss in allen Ehren. Die haben ne Rechtsabteilung, und sone Schreiben wie Deins wird da nebenbei abgearbeitet.
Wenn überhaupt.

Zitat von Gerhard Hartz Beitrag anzeigen
DU erreichst NICHTS auf diese Art und Weise. Glaub es doch einfach mal wenn Dir das hier gesagt wird. Du fragst etwas, bekommst Antworten, handelst aber trotzdem nicht nach den gutgemeinten Ratschlägen hier?
Befürchte eben, daß sie das mit den Ratschlägen der Anwältin genauso macht. Und wenn das dann - vorhersehbar - schief geht, ist natürlich die Anwältin schuld. Dann wundern sich die Leute, daß sich die Begeisterung für solche Mandate in überschaubaren Grenzen hält.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2014, 12:33   #65
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@Gerhard Hartz

ich hab doch schon längst eine Anwältin (siehe Scann).
Da ich Rechtsschutz habe brauche ich keinen BHS.
Leider ist diese Anwältin, meiner Meinung nach etwas zu lasch.
Deshalb sehe ich mich gezwungen selbst zu handeln.

Das (mein) Problem ist doch: die versuchen doch tatsächlich mich (uns) mundtot zu machen.
Ich meine hier noch nicht mal unsere grundgesetzlich geschützte Meinungsfreiheit.
Sondern das Aussprechen der skandalösen Warhrheiten über Hartz 4.
Wie die Menschen hier belogen und betrogen werden, und dies auch noch vorsätzlich.

Wehe, du wagst es das System zu kritisieren.
Dann setzen die alles daran dich kaputt zu machen.

Das Ergebnis dieses Handelns kann man doch in den JC und Maßnahmen sehen.
Ängstliche, kleingemachte Menschen die es sich nicht wagen aufzubegehren.
Das muss ein Ende haben, und dafür kämpfe ich.

Ich halte Euch auf dem laufenden.
Wie von Euch prophezeit, hat sich noch nichts getan.

Was soll mir schon passieren?
Gibt es noch schlimmeres als Hartz 4?

Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
ccf05092014_00000.jpg   ccf05092014_00001.jpg   ccf05092014_00002.jpg   ccf05092014_00003.jpg  
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 21:06   #66
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Die Frist ist abgelaufen.
Habe keine Reaktion (auf meinem Brief) von der feinen DAA GmbH erhalten.
Morgen geh ich zur Polizei und mach eine Anzeige gegen Unbekannt.

Hab ne Stellungsnahme/Gesprächsprotokoll für die Polizei, wegen dem Vorwuf der verbalen Entgleisung, geschrieben.

Mal sehn was dabei rumkommt!
Die wollen 345 Euro sparen, aber die Kosten für die Ermittlungen sind viel höher.
Egal wie das Ding ausgeht, die legen drauf.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
ccf16092014_00003.jpg   ccf16092014_00004.jpg  
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2014, 17:02   #67
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Komm grad von der Polizei.
Der nette Beamte hat mit sogar 2. Merkblätter, über meine Rechte, ausgehändigt.

Jetzt heißt es wieder warten!

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
ccf17092014_00000.jpg   ccf17092014_00001.jpg  
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2014, 18:42   #68
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: auf der linken Arsch
Beiträge: 2.911
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Hallo Laa Luna,

das kann ja bei dir noch recht heiter werden, denn erstmal wird die Gegenseite von der Polizei eine Aufforderung zur Stellungnahme als Beschuldigter in einem Strafverfahren erhalten und das kann die Gegenseite ganz locker durch Schweigen und Aussitzen in die Länge ziehen. Irgendwann wird es dann vermutlich so kommen, daß das Strafverfahren auf Anraten der zuständigen Staatsanwaltschaft mangels öffentlichem Interesse oder aber weil kein Täter ermittelt werden konnte, eingestellt wird.

meint ladydi12
__

Erkenntnisse meiner Mum aus den 1980er Jahren Teil 1:
„Es muß bei den Politikern endlich der Groschen fallen, wenn ihr Leben lang vorbildlich gewesene Menschen und Staatsbürger auf die Straße gehen, um kundzutun, daß grundlegende oder lebenswichtige Dinge nicht in Ordnung sind und gegen den gesunden Menschenverstand stehen. "
ladydi12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2014, 19:30   #69
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@ladydi12

ja, ich werde das Aktenzeichen der Strafanträge dem SG zukommen lassen.
Damit die wissen das in der Sache ermittelt wird.
Wie wird die Richterin deren Schweigen wohl deuten?
Mann kann nicht, nicht schweigen!
Schweigen sagt auch was aus, aber halt ohne Worte.

Wenn die wirklich schweigen habe ich gewonnen.
Denn dann können die wohl schlecht im Hauptverfahren aussagen.
Wäre Kontraproduktiv.
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2014, 23:51   #70
Gerhard Hartz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 230
Gerhard Hartz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen

Wenn die wirklich schweigen habe ich gewonnen.
Nö, haste nicht.
Aber ich bin müde jetzt zum dritten mal zu erklären das "die" am längeren Hebel sitzen.
Gerhard Hartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 00:30   #71
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@Gerhard Hartz

Du störst meine Träume.
Lass mich doch weiterträumen von einer gerechten/anständigen Welt.
Ohne Lügen und Betrug.

Mag sein, dass denen die Lügen abgekauft werden.
Wenn dann dumm gelaufen (für mich)!
Aber ich hab mich wenigstens gewehrt.
Das ich mich nicht kampflos ergeben habe.
Darauf kommts mir an.

Falls es ein nächstes mal gibt, bin ich schlauer.
Da bekommen die keine Gelegenheit mehr, zu lügen.

Es geht hier nicht um die läppischen paar Kröten.
Es geht um meine Würde.
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 01:41   #72
Gerhard Hartz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 230
Gerhard Hartz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Tschuldigung!

Kannste ja demnächst mal bei Der ARGE als Argument vorbringen. *Kopfschüttel*
Gerhard Hartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 04:10   #73
DrSnuggels
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.03.2010
Beiträge: 186
DrSnuggels
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

Ich hake jetzt mal aus eigener Erfahrung mit der DAA ein.

Hier gab es zum Thema Datenschutz horrende Differenzen... Die Dozentin hat lecker einen auf den Sack bekommen, weil sie USB-Sticks der Teilnehmer der "Maßnahme" offen liegen gelassen hat, oder aber auch persönliche Daten mittels Beamer an die Wand projeziert hat.
Bei Interesse gebe ich gern per PN den Ansprechpartner des Verantwortlichen weiter, da die DAA in Hamburg ihren Sitz hat.
Der freut sich über Nachweise/Meldungen, die bei der DAA weiterhin gegen Datenschutz etc. verstossen
DrSnuggels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 06:21   #74
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@DRSnuggels

meinst Du den GF Peter Steinbeck (Alter Teichweg 19, 22081 Hamburg)?

Du hast Dich bei dem beschwerd?
Und das hat was gebracht?

Das hätte ich vorher wissen müssen, jetzt ist es zu spät die Anzeigen laufen schon. Jetz wird da nix mehr gehen. Der muss ja sein Personal decken.
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 06:52   #75
Laa Luna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wen über Missstände bei der DAA GmbH informieren?

@Gerhard Hartz

Du siehst die Sache viel zu ernst.
Die JC/MT erziehen (versuchen es zumindest) ihre Arbeitslosen mit Hilfe von Sanktionen.
Und ich erziehe (versuche es zumindest) die JC/MT mit Anzeigen.
Aber weder Sanktionen noch Anzeigen sind ein geeignetes Mittel zur Erziehung.
Das ganze Hartz IV - System baut nur auf Repressionen auf.

Aber immerhin habe ich es geschafft, 10 Jahre im Hartz - System (ohne eine Sanktion zu kassieren) zu überleben. Und das ärgert die gewaltig. Deshalb versuchen die mir, mit vereinten Kräften, eine Sanktion (Lektion) zu erteilen.

Ich hab mal wo gelesen/gehört, dass die die besonders Wehrhaften, in Ruhe lassen. Mal schauen ob ich diesen Status erreiche?!

Das ganze Leben ist ein Spiel, und wir sind nur die Kanditaten.
Und wir raten, raten, raten!
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gmbh, informieren, missstände

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Muss ich das JC über anwaltliche Schritte informieren? Matricaria Allgemeine Fragen 22 29.10.2013 23:14
JC über anstehenden OP Termin informieren? nachtwind Allgemeine Fragen 4 23.08.2013 10:14
AfA über evtl. geplante Leistungsabmeldung informieren? Mirinda ALG I 6 06.02.2012 20:27
Berliner Pflegerin durfte doch über Missstände reden überflüssig44 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 22.07.2011 20:12
Muss ich über Vaterschaft informieren? Hulkette ALG II 5 09.07.2009 15:11


Es ist jetzt 18:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland