Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2017, 10:22   #51
dercoole16
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 28
dercoole16
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Entschuldigt bitte das ich mich jetzt erst melde. Hatte viel Stress um die Ohren. Würde es den was bringen eine Medizinische Reha zu machen? Und von dort aus zur Umschulung?

Und wie ist es den wenn ich jetzt meinen Job kündige, hätte ich dann eine höhere Chance die Umschulung zu bekommen?
Ich danke schon mal
dercoole16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 11:13   #52
en Jordi
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.669
en Jordi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Zitat von dercoole16 Beitrag anzeigen
Hatte viel Stress um die Ohren. Würde es den was bringen eine Medizinische Reha zu machen? Und von dort aus zur Umschulung?
Das wäre wohl der einzige Weg. Du benötigst ärztliche Einschätzungen, dass du in deinem Beruf nicht mehr arbeiten darfst und eine beruflich Reha zwingend erforderlich ist, um dich in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Die medizinische Reha wird von der RV bezahlt. Da sie ja schon wissen, dass sie nicht Kostenträger für LTA sind, werden sie vielleicht nicht direkt alles abblocken. Man wird sehen.

Kündigen auf keinen Fall! Du musst dich krank schreiben lassen, durchgehend. Andernfalls entsteht der Eindruck, dass du doch deinen Beruf weiter ausüben kannst.

p.s. Kündigen wenn überhaupt nur mit ärztlichem Attest, sonst droht eine Sperrzeit beim Alg-I.
__

paranoid querulatorisch
en Jordi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 14:40   #53
dercoole16
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 28
dercoole16
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Es bestehen ja schon mehrere Gutachten, von der Agentur für Arbeit, das ich den Beruf nicht mehr ausüben darf. Und wenn ich kündige, kriege ich keine Sperrzeiten.
dercoole16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 17:57   #54
en Jordi
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.669
en Jordi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Wenn du meinst!
__

paranoid querulatorisch
en Jordi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2017, 13:39   #55
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Zitat von dercoole16 Beitrag anzeigen
Und wenn ich kündige, kriege ich keine Sperrzeiten.
Hast du das schriftlich? Wenn ja: von wem?
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2017, 13:41   #56
dercoole16
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 28
dercoole16
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Agentur für Arbeit und Jobcenter und von der Agentur habe ich es schriftlich.
Werde nun auch das BTZ mal besuchen und habe nun auch eine Reha beantragt, mal schauen was da so passiert
dercoole16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2017, 11:47   #57
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Du hast geschrieben, dass eine betriebliche Ausbildung bei dir aufgrund diverser Umstände nicht in Betracht kommt.

Abermals die Frage: Ist das deine Sicht der Dinge oder die der AfA bzw. des Jobcenters?
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2017, 12:52   #58
dercoole16
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 28
dercoole16
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Meiner Sicht, die meines Arztes und die des Gutachters.
dercoole16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2017, 17:23   #59
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Dass du mit einer betrieblichen Ausbildung später bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt hast ist dir aber schon bewusst?
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2017, 08:43   #60
dercoole16
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 28
dercoole16
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Wie? Und vor allem warum?
dercoole16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2017, 10:43   #61
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.592
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard

Zitat von dercoole16 Beitrag anzeigen
Wie? Und vor allem warum?
Eine Ausbildung bei einem Traeger ist immer stark auf die Pruefung ausgerichtet und theorielastig. Durch die Verkuerzung ist zu mehr keine Zeit. Das wissen auch die AG.

Ausserdem hast Du keine Chance auf Uebernahme.
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2017, 12:02   #62
dercoole16
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 28
dercoole16
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Bei dem Träger müsste ich ein etwas längeres Praktikum machen und die meinten die Chancen standen gut übernommen zu werden
dercoole16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2017, 13:02   #63
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.592
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Das mit den guten Chancen erzaehlen die Traeger immer. Und das Praktikum brauchst Du, um zur Pruefung zugelassen zu werden. Das ersetzt aber keine betriebliche Praxis.
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2017, 15:03   #64
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Zitat von dercoole16 Beitrag anzeigen
Bei dem Träger müsste ich ein etwas längeres Praktikum machen und die meinten die Chancen standen gut übernommen zu werden
Ich muss Kerstin_K in allen Punkten uneingeschränkt zustimmen. Die Abschlussprüfung ist zwar dieselbe, aber die Umschulung bei einem Träger (DAA, FAW, BTZ, BFW und wie sie alle heißen) ist viel zu theoretisch. Das Praktikum ist entschieden zu kurz. Überlag mal, warum die dir erzählen, dass die Übernahmemöglichkeiten gut sind. Die behaupten das, damit du bei denen eine Umschulung anfängst. Von dem Geld, was sie dafür von der AfA/dem Jobcenter erhalten, leben die schließlich.

Wenn es irgendwie geht, dann fang eine betriebliche Ausbildung an. Selbst wenn du nach der Ausbildung nicht übernommen wirst, hast du später bessere Möglichkeiten.

Geändert von Wholesaler (07.04.2017 um 15:16 Uhr) Grund: Wort ergänzt
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2017, 07:58   #65
dercoole16
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 28
dercoole16
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Das Problem mit einer betrieblichen Umschulung, wird die Berufsschule sein. Ich kann auf Grund Psychischer Probleme keine große Schule besuchen, es sollte schon eine kleine Schule sein. Gibt es sowas oder was ähnliches? Und wie sieht es aus, wenn ich eine betriebliche Umschulung mache, mit dem lieben Geld, das Problem wird sein, dass ich mit dem "Gehalt" nicht leben kann, sprich Miete werde ich nicht zahlen können und dann kommt dazu das ich mit meiner Partnerin zusammenlebe.
dercoole16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2017, 20:04   #66
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Wie definierst du große Schule? Verdient deine Partnerin Geld?
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2017, 20:22   #67
dercoole16
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 28
dercoole16
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Nicht diese Berufsschulen wo über 1000 Schüler drauf sind. Auf der Berufsschule zu meiner damaligen Ausbildung waren es 400 Schüler. Und meine Partnerin verdient Geld.
dercoole16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 11:43   #68
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Kleine Berufsschulen gibt es logischerweise in kleineren Städten. Eventuell hast du Anspruch auf BAB. Wohnst du mit deiner Lebensgefährtin zusammmen?
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 11:49   #69
dercoole16
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 28
dercoole16
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Ja, wir wohnen zusammen, stehen auch beide im Mietvertrag. Ich weiß nicht, ob ich es schon erwähnt hatte, habe momentan auch 40% GdB und habe derzeit auch einen Verschlechterungsantrag gestellt und klage auch momentan dagegen.
dercoole16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 13:36   #70
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Schwerbehinderte haben die Möglichkeit, BAB zu beziehen. Wenn du dich für eine betriebliche Ausbildung entscheidest, solltest du die auf jeden Fall beantragen.
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 14:40   #71
dercoole16
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 28
dercoole16
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Sorry wenn ich doof frage, aber was ist bab?
dercoole16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 16:48   #72
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

BAB=Berufsausbildungsbeihilfe
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 09:00   #73
dercoole16
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 28
dercoole16
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

So ich noch mal... Leider war es wieder etwas stressig bei mir.
Ich habe mir nun das BTZ angeschaut und wenn es keinen anderen weg gibt eine Umschulung zu bekommen, werde ich dies auch machen.

Nun weiß ich leider nicht wie das mit dem Geld ablaufen soll. 60-68% des Gehaltes soll ich bekommen? Wie soll das klappen, ich werde nicht Leben können, werde vorne und hinten nicht auskommen. Und meine Lebensgefährtin verdient jetzt auch nicht die Unsummen. Was kann ich oder muss ich alles beantragen, weil Wohngeld werden wir nicht bekommen, wird ja alles angerechnet. Ich verzweifle echt schon, warum wird einem der gewillt ist, weiter zu arbeiten nur Steine in den Weg geworfen? Und jemand der kein Bock hat, bekommt alles in den "Hintern" geschoben :((
dercoole16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 13:21   #74
Zeitkind
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Zeitkind
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 2.264
Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Zitat von dercoole16 Beitrag anzeigen
Nun weiß ich leider nicht wie das mit dem Geld ablaufen soll. 60-68% des Gehaltes soll ich bekommen?
Wie soll das klappen, ich werde nicht Leben können, werde vorne und hinten nicht auskommen.
Ich habe die Lösung mal wieder ausgebuddelt:
Zitat von dercoole16 Beitrag anzeigen
Finanziell wäre ich abgesichert, auch durch meine Eltern. Und es handelt sich dabei ums BTZ..
Zitat von dercoole16 Beitrag anzeigen
Ich verzweifle echt schon, warum wird einem der gewillt ist, weiter zu arbeiten nur Steine in den Weg geworfen?
Und jemand der kein Bock hat, bekommt alles in den "Hintern" geschoben :((
Ja wenn das so ist, dann schlage Dich doch auf die Seite derer, welche "alles in den Hintern geschoben bekommen".
Oder steht das etwa dem eingetrichterten "Arbeit um jeden Preis" entgegen?
Zeitkind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 13:40   #75
dercoole16
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 28
dercoole16
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Ich will unbedingt wieder arbeiten gehen, aber nicht mehr in meinem Beruf, weil ich mich nur noch quäle...

Ja das Problem ist, mit dem finanziellen ist, das mir immer gesagt worden ist, dass ich mehr Geld kriegen würde und nun würde ich halt 60-68% und das reicht nicht und meine Eltern können mir nicht mehr geben als sie selbst überhaben. Weil es war immer die Rede, es seien ca 200€ Euro die fehlen würden nun sind es fast 500€...
dercoole16 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
28 Jähriger braucht Hilfe - möchte Umschulung machen aus gesundheitlichen Gründen Klopapier Allgemeine Fragen 22 23.08.2016 20:38
Probleme mit ALG1 und Abbruch aus gesundheitlichen Gründen der Umschulung Dunkel ALG I 2 04.04.2016 13:58
Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen beenden? Zulässig? jelane Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 4 30.04.2013 17:21
Wohnungswechsel aus gesundheitlichen Gründen Ratzebu KDU - Umzüge... 40 09.03.2012 21:10
Umschulung nur aus gesundheitlichen Gründen pumuckel2203 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 7 03.06.2009 18:33


Es ist jetzt 12:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland