Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2017, 21:54   #26
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Um diese Praktika wirst du nicht rumkommen.

Wie Onkel Tom schon schrieb: Die wollen feststellen, ob du "umschulungstauglich" bist.

Wenn du es bist, dann bewilligen sie die Umschulung.

Hast du schon eine Alternative für den Fall, dass sie die Umschulung ablehnen?

Es ist aber schon viel wert, dass deine Eltern zu dir stehen.

Von (vielen) Arbeitgebern/Arbeitskollegen brauchst du das heutzutage leider nicht mehr erwarten, da jeder nur an sich selbst denkt.

Geändert von Wholesaler (23.02.2017 um 21:59 Uhr) Grund: Ergänzung
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 21:59   #27
dercoole16
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 28
dercoole16
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Ne leider nicht. Aber meine Psychologin würde mir ja bei stehen und ich habe mir auch keinen schweren Beruf ausgesucht, die Eignungstests habe ich vor Ort auch, beim Träger bestanden.
dercoole16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 22:10   #28
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Für welchen Beruf hast du dich denn entschieden?
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 22:46   #29
en Jordi
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.669
en Jordi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
Ja, es gibt tatsächlich im BFW eine 2 Klassen-Umschülerschaft..
Bei Bewilligung durch die RV, was Du leider nicht bekommst, bist Du beim BFW gut versorgt.
Über den Leistungsservice der BA wird nur die Teilname am Untericht, die Fahrkosten und das
Lehrmaterial finanziert.

Ich habe eine zweite Umschulung unter H4-Bedingungen gemacht und das war für mich die Hölle !!
Bei mir gab es Vollverpflegung, ein Zimmer und 30% Mehrbedarf zusätzlich zu Alg-II,den Fahrtkosten und den Lehrgangsgebühren. Kostenträger war die BA über das JC. Bei Alg-I-Anspruch müsste es Übergangsgeld geben genauso wie bei der RV. Voraussetzung wird aber wohl die AU im jetztigen Beruf sein.

Mir wollten sie auch so eine einjährige Maßnahme mit Übungsbüro und Praktika anbieten. Als ich das vehement abgelehnt hatte kam ich in die sechswöchige Berufsfindung und Arbeitserprobung beim Bfw und damit war der Weg geebnet für die spätere Ausbildung.
__

paranoid querulatorisch
en Jordi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 22:56   #30
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Würde mich nicht überraschen, wenn er sich einen kaufmännischen Beruf ausgeguckt hat.

Wahrscheinlich Bürokaufmann, den Klassiker unter den kaufmännischen Umschulungsberufen.
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 03:36   #31
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Zitat von Wholesaler Beitrag anzeigen
Um diese Praktika wirst du nicht rumkommen.

Wie Onkel Tom schon schrieb: Die wollen feststellen, ob du "umschulungstauglich" bist.
Sehe ich anders. Es gibt auch Praktikumsmaßnahmen, die bietet die DRV oder wie hier die AfA an, um um eine Umschulung drumherum zu kommen, weil eine Umschulung mehrere 10.000 € kostet. Meine Praktikumsmaßnahme im BFW dauerte 10 Monate, danach war nicht automatisch eine Umschulung vorgesehen.

Mein Reha-Berater der DRV meinte damals zu mir "Sie kriegen keine Umschulung, weil Sie älter als 42 sind, aber hier habe ich eine 10monatige Maßnahme für Sie".
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.

Geändert von schlaraffenland (24.02.2017 um 04:20 Uhr)
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 03:53   #32
yukiko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von yukiko
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 1.143
yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

was hast du als Physiotherapeut für eine abgeschlossene Ausbildung? Abi? Studium? Was willst du überhaupt machen?
__

Das ist nur meine Meinung ohne Gewähr
~> "goldene Überlebensregeln":
1 Nur mit Beistand nach § 13 SGB X hingehen, alles mitschreiben
2 Nicht provozieren lassen, stets nach Rechtsgrundlagen fragen
3 Auf "heikle" Fragen mit Gegenfragen antworten
4 Alles schriftlich und nachweisbar kommunizieren
5 Bei "Unklarheiten" *Antrag auf Auskunft und Beratung nach §§ 13-15 SGB I* stellen
6 Das "Amt" mag keine Arbeit :bigsmile:
yukiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 07:49   #33
dercoole16
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 28
dercoole16
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Bin staatlich geprüfter und examinierter Physiotherapeut (war eine normale Ausbildung)

Ne leider falsch getippt, will Fachinformatiker werden.
dercoole16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 15:05   #34
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

@schlaraffenland: Das ist von AfA-Bezirk zu AfA-Bezirk verschieden.

Darum lassen sich auch keine allgemein gültigen Aussagen treffen.

Laut der AfA in meinem Wohnort/Landkreis sind Praktika unabdingbar.

Man will damit die Abbrecherquote möglichst gering halten.

Geändert von Wholesaler (24.02.2017 um 16:34 Uhr) Grund: Sätze ergänzt
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 17:43   #35
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 617
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Jo, bis auf das "prüfen auf umschulungsfähigkeit" können die Bedingungen ganz schön
unterschiedlich sein. Ich war beim BFW Pendler und hatte kein "kleines Zimmer" dort.
Unter H4-Bedingungen und Unterkunft im BFW ist es wohl anders.

Als "Pendler" habe ich versucht, die Lage für mich abzumildern.. Funzte anhand von Vertrag
zwischen BA und BFW nicht. An unterschwelliger Diskrimminierung haben die Vertragspartner
wohl nicht gedacht.. Ich war der einzige in der Klasse, dem es so erging.
Hat auch viel unmut bei meinen Schulkollegen erregt, aber das BFW bot mir darauf an, 10ner
Blöcke Essensmarken für 42 Euro zu kaufen.. 84 Ocken pro Monat nur für Mittagessen und
Geselligkeit am Essenstisch mit Mitschülern.. War mit meinem H4 nicht drin.

Nun gut, zurück zum BTZ..

Dies ist zwar eine etwas gewöhnungsbedürftige Masnahme aber gut für erstes Arbeiten mit IT,
weil auch Bürokräfte am PC geschult werden. Dort habe ich die IT-Infrastruktur gewartet.
Anbei habe ich mehrere Abteilungen (durchsetzend) ausprobiert und durfte dann im BFW
eine Umschulung zum Kommunikationselektroniker machen.

Daher "Gemütsbeeinträchtigungen" dem JC wohl mal bekannt geworden sind, kommt Mensch
nicht an sowas wie das BTZ herum, wenn er Förderung für Umschulung / Fortschulung haben will.

Kostet Zeit und Geduld, aber kann sich lohnen, wenn Mensch das alles aushält.

Schließlich kostet eine 2 jährige Umschulung inklusive Unterkunft und Verpflegung ca. 100.000
Euro. Bei mir hat es ca. 40 K gekostet, weil ja alle jeglichen Zusatzleistungen bei mir beschnitten
waren..

Mit dem Angebot, zum BTZ ist ein klares Zeichen dafür, das das JC sich auf so hohe Investitionen
einlassen könnte und das BFW ist dann auch nur noch ein halbes Jahr entfernt :-)
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 18:20   #36
faalk
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2014
Beiträge: 840
faalk Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
Besonders schlimm war, das ich nicht in der Kantiene kostenlos futtern durfte..6 Euro für eine Mahlzeit, ermäßigt 4,20 war für mich einfach zu teuer

Gab es keinen Mehrbedarf von 30% ?
faalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 18:40   #37
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 617
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Zitat von faalk Beitrag anzeigen
Gab es keinen Mehrbedarf von 30% ?
Nö, nada.. Von wegen 106 Ocken dazu. H4-Fraß war für mich Programm.
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 18:58   #38
en Jordi
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.669
en Jordi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
Ich war beim BFW Pendler und hatte kein "kleines Zimmer" dort.
Unter H4-Bedingungen und Unterkunft im BFW ist es wohl anders.
Ich halte das für unfassbar, was du da erzählst, nicht dass ich es nicht glaube, aber das habe ich so nicht erlebt. Bei einigen versuchten die JC monatelang den Mehrbedarf nicht zu zahlen. Das konnte aber mit Hilfe der Sozialarbeiter vom Bfw gelöst werden.

Der einzige Unterschied zwischen mir und den Tagespendlern (SGB II) war, dass denen nur das Mittagessen bezahlt wurde.

Sowas lässt sich aber im Vorfeld klären.
__

paranoid querulatorisch
en Jordi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 19:15   #39
dercoole16
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 28
dercoole16
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Naja, Erfahrungen am und mit dem Pc habe ich, ich kann das teilweise im Schlaf. Deswegen finde ich das btz unnötig. Wie gesagt habe ja die Eignungstest erfolgreich bestanden.
dercoole16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 02:32   #40
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 617
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Na wenn das dann so ist, versuche SB doch vom Ergebnis des Eignungstest zu überzeugen,
das Investition in BTZ überflüssig sind und zudem Hast Du ja die Weichen für Dich schon
gestellt, in welchen Fachbereich Du umsatteln willst.. ( Nur schriftlich kommunizieren ! )

@en Jordy.
Ich weiß ja nicht, im welchen BFW und wann Du die Umschulung hattest.
Bei mir war es nicht aus gesundheitlichen Gründen, sondern Förderung zur Teilhabe am
Arbeitsleben nach Einzelfallentscheidung. Ganz merkwürdige Regelungen, weil das
beim Leistungsservice der BA nur als Förderung für Leute vorgesehen und zugelassen
ist, die aus gesundheitlichen Gründen umschulen müssen.
Weiter dürfen im ganzen BFW maximal 5 "Umschüler letzter Klasse" parallel unterrichtet
werden.. Den Vertrag dazu würde ich gern mal zu lesen bekommen.
Die Tendenz "Umschulung mit Abschlussprüfung der Kammer" ist seit H4 rapide gesunken
und dem BFW blieben die Aufträge aus.
Nach gut 5 Jahren H4 dürfte das BFW wohl auf Knien gekrochen sein um von der BA
weiter ausreichend Zuweisungen von Umschülern zu bekommen.

Sonderpreise und H4-Sinnlosmaßnahmen haben im BFW mittlerweile auch ein Platz
gefunden.
Wenn in der Bewilligung "Förderung nach AZWV" steht und als Pendler, geht genau das
ab, was ich erlebte und davon nur abraten kann.

Nun zurück zum Threadstarter..

Hast Du schon Deine Infotage im BTZ und/oder BFW gehabt und wenn ja, was wurde
Dir angeboten ?
__

Lass Dich nicht verhartzen !

Geändert von Onkel Tom (01.03.2017 um 02:44 Uhr)
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 08:30   #41
dercoole16
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 28
dercoole16
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Ich wollte die Dame vom AfA mal anschreiben und ihr noch mal schriftlich meine Dringlichkeit und den Ernst erläutern.
Und das die mir nicht sagen, ich würde dem nicht nachkommen, was im Gutachten steht, habe ich mir einen Termin im BTZ geben lassen, nur bieten die nichts in Richtung Fachinformatiker an...
dercoole16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 08:38   #42
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Zitat von dercoole16 Beitrag anzeigen
habe ich mir einen Termin im BTZ geben lassen, nur bieten die nichts in Richtung Fachinformatiker an...
Dann schaue Dir mal die Berufsförderungswerke an, zumindest meins in meiner Nähe bietet IT-bezügliche Umschulungen an. Außerdem gibt es in Berufsförderungswerken Internate, da kommen die Leute rein, die zu weit weg vom BFW wohnen. Die Distanz bis nach zu Hause kann mehrere hundert Kilometer betragen. An jedem 2. Wochenende müssen die Leute, die im Internat sind, nach Hause. Die Fahrtkosten erstattet der Träger, der die LTA bewillligt hat.

Hier der Link zu den BFW's:

Startseite - Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke

Irgendwo auf dieser Seite gibt es ne PDF, da steht drin, welche Umschulungsberufe welches BFW an welchem Standort anbietet.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 09:22   #43
en Jordi
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.669
en Jordi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Zitat von dercoole16 Beitrag anzeigen
Ich wollte die Dame vom AfA mal anschreiben und ihr noch mal schriftlich meine Dringlichkeit und den Ernst erläutern.
Das solltest du ruhig versuchen. Bei mir war es ein solcher "Brandbrief", der letztlich zur Bewilligung geführt hat, nach jahrelangem Hinhalten. Eine Berufsfindung wirst du machen müssen, auch wenn die dich langweilt. Das dauert zwei bis sechs Wochen. Warum schlägst du nicht in Absprache mit dem Träger genau die Maßnahmen vor, die dich an dein Ziel führen? Ich hatte mir damals die Berufsfindung und Arbeitserprobung ausgesucht und beantragt, weil sie mir ja unterstellt hatten ich wäre zu krank. Dort konnte ich dann beweisen, dass dem nicht so ist.

@Onkel Tom
Ich war 2010 -13 in Oberhausen und Köln, reguläre berufliche Reha über LTA von der BA über das JC finanziert.

Das Bfw in Köln musste nach 2005 die Hälfte seiner Mitarbeiter entlassen. Danach ging es wieder bergauf mit den Anmeldungen. Es gab dort auch merkwürdige Maßnahmen, aber in der schulischen Ausbildung wurden ausnahmslos alle Teilnehmer mit Alg-II so gefördert wie ich und das waren nicht wenige.
__

paranoid querulatorisch
en Jordi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 10:42   #44
dercoole16
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 28
dercoole16
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Ein Internat kommt für mich gar nicht in Frage, ich brauche meine gewohnte Umgebung. Deswegen fällt das weg.
Ich werde das jetzt mit dem Schreiben versuchen und einem Besuch im BTZ versuchen. Mal schauen was da noch was passiert und kommt.
dercoole16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 12:01   #45
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Tja, so ist das eben.

Leute, die unbedingt eine Umschulung im BFW machen wollen, müssen angeblich mehrere Jahre dafür kämpfen.

Personen, die es von vornherein strikt ablehnen, dort auch nur eine Sekunde ihres Lebens verbringen zu wollen, bekommen die Umschulung problemlos bewilligt.

Die Welt ist echt ungerecht.

Geändert von Wholesaler (01.03.2017 um 12:25 Uhr) Grund: Wort ergänzt
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 12:11   #46
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Zitat von dercoole16 Beitrag anzeigen
Ein Internat kommt für mich gar nicht in Frage, ich brauche meine gewohnte Umgebung. Deswegen fällt das weg.
Dann musste dir nen Träger in Wohnortnähe suchen.

Ich hatte dich auf eine betriebliche Erstausbildung angesprochen. Da hattest du Punkte angeführt, weshalb diese nicht für dich infrage kommt.

Sind das Gründe, die du selbst vertrittst oder ist das die Meinung der AfA?
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 13:30   #47
faalk
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2014
Beiträge: 840
faalk Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Na dann hoffe mal, dass die AfA das nicht ganz so ernst nimmt wie die Umschulung über die DRV. Da habe ich zwei BFW vorgegeben gekommen, wo ich meine Umschulung machen durfte. Beide waren von meinen Wohnort so weit entfernt, dass ich dort im Internat Wohnen durfte. Da gab es nur das Wahlrecht zwischen diesen beiden BFW. Und das Internat hat mir persönlich jedenfals nicht geschädigt. Und zu sagen ich will aber in das BFW was ich mir ausgesucht habe und nicht in eins von Ihnen, is nicht.

Zum Thema Internat oder Pendler sagte mir mein Rehaberater Damals, dass wenn das BFW mehr als 50 KM vom Wohnort entfernt ist, man immer mit Internat angemeldet wird. Ob diese grenze immer gild kann ich nicht sagen. Wie das bei der AfA gehandhabt wird, weis ich nicht. Aber wen die sich an die Vorangehensweise der DRV orientieren und es in deiner Nähe nichts gibt, könnte das noch lustig werden.
faalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 17:58   #48
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Zitat von faalk Beitrag anzeigen
Und zu sagen ich will aber in das BFW was ich mir ausgesucht habe und nicht in eins von Ihnen, is nicht.
Och, ich hatte seinerzeit die Qual der Wahl.

Habe aber dankend abgelehnt.
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 18:01   #49
en Jordi
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.669
en Jordi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Er hat doch schon einen wohnortnahen Träger, der die Ausbildung anbietet. Soweit sind wir allerdings noch gar nicht.

Man muss die LTA-Ausbildung nicht im Bfw machen. Zwei Bekannte machte das in einer Privatschule, ein anderer betrieblich. Die Bfw-Ausbildungen sind recht teuer. Da ist der Kostenträger froh, wenn er es billiger haben kann.

Das 1. Wahlrecht ist der Ausbildungsberuf und da kann man schon schauen, wo er angeboten wird.
__

paranoid querulatorisch
en Jordi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 18:23   #50
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 424
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen

Dann soll er da doch hingehen.

Das andere kommt doch eh nicht infrage.
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
28 Jähriger braucht Hilfe - möchte Umschulung machen aus gesundheitlichen Gründen Klopapier Allgemeine Fragen 22 23.08.2016 20:38
Probleme mit ALG1 und Abbruch aus gesundheitlichen Gründen der Umschulung Dunkel ALG I 2 04.04.2016 13:58
Umschulung aus Gesundheitlichen Gründen beenden? Zulässig? jelane Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 4 30.04.2013 17:21
Wohnungswechsel aus gesundheitlichen Gründen Ratzebu KDU - Umzüge... 40 09.03.2012 21:10
Umschulung nur aus gesundheitlichen Gründen pumuckel2203 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 7 03.06.2009 18:33


Es ist jetzt 12:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland