Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


:  20
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.04.2013, 19:38   #26
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Eine Massnahme muss nicht in der EGV verankert sein, dafür gibt es die Zuweisung.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 19:48   #27
BibiBlocksberg2009
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 728
BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

....
__


BibiBlocksberg2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 19:48   #28
quinto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 130
quinto Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Ersetzen wir mal die EGV einfach durch die Zuweisung.

Bei mir stand in der Zuweisung weder Vollzeit noch Teilzeit, als ich dort hinverfrachtet wurde. Der Träger bietet jedoch beides an.

So oder so, ist das hinreichend bestimmt? Das ist der Kern.
quinto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 19:51   #29
ventirj->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.04.2013
Beiträge: 56
ventirj
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Zitat von 0zymandias Beitrag anzeigen
§ 46 SGB III

Steht dieser Paragraf auch in Deiner EGV? In der Datenschutzerklärung (Blatt 2) steht er mehrmals drin. Wenn ja, verzeihe bitte die indiskrete Frage: Bist Du behindert? Wenn dann wiederum nein: Das könnte vielleicht eine Möglichkeit zum Ausstieg sein.
§ 46 SGB III kann ich nicht finden

in der Zweisung und der EGV stehen nur § 16 und § 45 und noch einige andere Paragrafen
ich bin nicht behindert, jedenfalls nicht amtlich
ventirj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 19:56   #30
BibiBlocksberg2009
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 728
BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Zitat von ventirj Beitrag anzeigen
§ 46 SGB III kann ich nicht finden

in der Zweisung und der EGV stehen nur § 16 und § 45 und noch einige andere Paragrafen
ich bin nicht behindert, jedenfalls nicht amtlich
Ozy meint, dass der § 46er in dem 2. Link ("Datenschutzerklärung") von dir mehrfach zu finden ist.
Dann wäre das Papier sachlich falsch in deiner Maßnahme - und noch ein Grund mehr, das nicht zu unterschreiben.
__


BibiBlocksberg2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 20:04   #31
ventirj->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.04.2013
Beiträge: 56
ventirj
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Zitat von BibiBlocksberg2009 Beitrag anzeigen
Er (ventirj) braucht aber keine Zuweisung, weil er die Teilnahme schon in der EGV schriftlich zugesagt hat.
Ich habe eine Zuweisung zusammen mit der EGV unterschrieben
Bitte nicht Köpfen
Man wird vom Arbeitsamt überhaupt nicht über seine Rechte aufgeklärt, finde sowas schon ziemlich schäbig

Ich kann jetzt nur versuchen mit eurer Hilfe den Schaden zu begrenzen, vieleicht habe ich auch Glück und eine von meinen Bewerbungen fruchtet doch mal

Ich werde morgen früh wieder dort hinfahren und weiter nichts unterschreiben
falls der Träger möchte das ich gehe, lasse ich mir schriftlich bestätigen das der Grund : die noch nicht unterschriebenen Verträge sind ???

falls irgendwer noch mehr Tipps hat, ich lese sie gerne

Danke Euch bis hier schonmal, mir hilft im Moment alles um nicht Durchzudrehen
ventirj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 20:13   #32
Lernfähiger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Hallo...
Zitat:
Sie erklären sich einverstanden, dass dem Träger ..... Zugriff auf Ihre persönlichen Daten des Vermittlungs-, Beratungs- und Informationssystems (VerBIS) erteilt wird. Es werden ausschließlich Daten übermittelt, die für die Aufgabenerledigung notwendig sind.
Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Sie sind damit einverstanden, dass die Angaben unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes -BDSG- maschinell gespeichert wird
Du hast das hier in deiner EGV unterschrieben..ich denke SBchen wird dir das zur Last legen wenn du beim MT nichts unterschreibst....man kann Ggf noch der Datenweitergabe Widersprechen,aber ob das fruchtet...ein Grund wäre vllt noch der § 46 SGB III,sagste einfach das du keine Behinderung hast und du deswegen das nicht unterschreibst...
  Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 20:17   #33
quinto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 130
quinto Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Zitat von ventirj Beitrag anzeigen
Ich werde morgen früh wieder dort hinfahren und weiter nichts unterschreiben
falls der Träger möchte das ich gehe, lasse ich mir schriftlich bestätigen das der Grund : die noch nicht unterschriebenen Verträge sind ???
Sie werden es bei dir machen wie bei mir, sie werden dir das nicht schriftlich geben und sagen, du sollst nicht mehr kommen. Den Willen der weiteren Teilnahme drückst du dadurch aus, dass du trotz der Aussage hingehst bis du die Kündigung in der Hand hälst. Die werden dich anfauchen, lass dich davon nur nicht beeindrucken.
quinto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 20:24   #34
ventirj->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.04.2013
Beiträge: 56
ventirj
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Zitat von quinto Beitrag anzeigen
Sie werden es bei dir machen wie bei mir, sie werden dir das nicht schriftlich geben und sagen, du sollst nicht mehr kommen. Den Willen der weiteren Teilnahme drückst du dadurch aus, dass du trotz der Aussage hingehst bis du die Kündigung in der Hand hälst. Die werden dich anfauchen, lass dich davon nur nicht beeindrucken.
ok, wird mir aber schwer fallen da ich eigentlich schnell dort weg möchte :)
qunito haben sie dir irgendwann eine Kündigung ausgestellt ?
erzähl mehr, will alle schmutzigen Details wissen

Zitat von Lernfähiger Beitrag anzeigen
Hallo...

Du hast das hier in deiner EGV unterschrieben..ich denke SBchen wird dir das zur Last legen wenn du beim MT nichts unterschreibst....man kann Ggf noch der Datenweitergabe Widersprechen,aber ob das fruchtet...ein Grund wäre vllt noch der § 46 SGB III,sagste einfach das du keine Behinderung hast und du deswegen das nicht unterschreibst...
werde ich im Hinterkopf behalten, sollte ich beim Träger den Fehler ansprechen ?
ventirj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 20:32   #35
Lernfähiger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Zitat:
werde ich im Hinterkopf behalten, sollte ich beim Träger den Fehler ansprechen ?
wäre zumindest ein Argument...mal gespannt was er dazu meint...
  Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 20:36   #36
quinto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 130
quinto Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Nein, die haben gespuckt und geflucht.
Ich rate dir mein Vorgehen nicht an, denn ich bin aufgrund der Aussage nicht hingegangen.

Ich habe aber sofort nach dem Einzelgespräch ein detailiertes Gedächtnisprotokoll angefertigt, mit Namen der Anwesenden, Uhrzeit, etc.

Mein SB schickte mir eine Anhörung, ich schickte ein sehr gepfeffertes Schreiben zurück. Danach gab es ein langes, aber nichtsaussagendes Gespräch beim SB der nachgab, weil der schriftliche Teil der Anhörung das StGB berührte und ich ausdrücklich meinen Willen bekundete, dass ich wenn ich ein passendes Urteil vom Gericht habe, auch entsprechend handeln werde.

Mach nicht den gleichen Fehler, meine Chancen standen 50:50. Übrigens brauchten sie bei mir erst mehrere Wochen um das zu bemerken.
quinto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 12:03   #37
SB Feind
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.02.2013
Beiträge: 882
SB Feind Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Die arbeiten immer mit schmutzigen Tricks.

Solltest auch die Anwesenheit schriftlich bestätigen lassen oder da die ja immer so rumliegen tut mal schnell ausdrucken oder foto von machen.
Wer weiß ob sie die nicht noch bearbeiten wenn sie die wieder einsacken um unliebsame Teilnehmer eins reinzuwürgen.

Mit dem Fahrkosten da würde ich zum SB sagen ich kann die Maßnahme nicht mehr fortführen da du kein Geld für Sprit oder einer Fahrkarte hast und so eine Monatskarte kostet ja auch viel Geld.

Bei mir hatten die Immer Geld für eine Fahrkarte überwiesen obwohl ich keine Fahrkarte vorlegen konnte beim MT zur Abrechnung, da ich mit Fahrrad immer fuhr.
SB Feind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 12:06   #38
BiancaBerlin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.275
BiancaBerlin BiancaBerlin BiancaBerlin BiancaBerlin
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

"Krasse" Unterforderung ist ein von Rechtsprechung anerkannter wichtiger Abbruchsgrund einer Maßnahme.

Zitat von quinto Beitrag anzeigen
Echt? Wo steht das, damit ich mich unter Umständen mal darauf berufen kann?
Ja, das hätte mich auch interessiert. Ich fürchte aber, mit der von Raruso benannten Regelung "Einer erwerbsfähigen leistungsberechtigten Person ist jede Arbeit zumutbar, es sei denn, daß 1. sie zu der bestimmten Arbeit körperlich, geistig oder seelisch nicht in der Lage ist" bezieht sich eher auf Überforderung.
BiancaBerlin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 12:36   #39
Rarusu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2013
Beiträge: 61
Rarusu
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Zitat von BiancaBerlin Beitrag anzeigen
[I]Ich fürchte aber [...] "Einer erwerbsfähigen leistungsberechtigten Person ist jede Arbeit zumutbar, es sei denn, daß 1. sie zu der bestimmten Arbeit körperlich, geistig oder seelisch nicht in der Lage ist" bezieht sich eher auf Überforderung.
Von Überforderung und Unterforderung ist da ja erstmal direkt keine Rede aber imho indirekt.
Im Gegensatz zu einer Überforderung kann eine Unterforderung zwar nicht dazu führen, dass man körperlich und geistig nicht dazu in der Lage ist die Arbeit durchzuführen aber durchaus zu einer "seelischen Belastung" werden, die ein durchführen unmöglich macht. Ich denke das müsste dann z.B. ein Neurologe oder Psychologe feststellen können.
Rarusu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 15:27   #40
ventirj->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.04.2013
Beiträge: 56
ventirj
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Ich war heute wieder bei dieser Maßnahme, aber alles ruhig verlaufen.
Es hat niemanden interessiert ob ich schon unterschrieben habe oder nicht.
Ich bin dann zu den zuständigen Leuten gegangen und habe nachgefragt was mit meinem Fahrgeld ist was mir zusteht um dort hinzufahren.
Dann kam die Antwort, wenn ich die Verträge nicht unterschreibe, können sie mir auch das Fahrgeld nicht ausstellen und sie müssen von ausgehen das ich nicht teilnehmen möchte.
Ich sagte dann, ich bin ja hier und anwesend wie es in der Zuweisung stand, also kann davon ja keine Rede sein.
Wenn sie mir kein Geld geben können, muss ich eben morgen zum Arbeitsamt gehen und mir dort mein Fahrgeld besorgen.
Darauf hin wurde ich in ein anderes Zimmer zu irgenwem anders geschickt, der mich gelöschert hat warum ich nicht unterschreibe.
Die Verträge sind doch alle zusammen mit dem Arbeitsamt erstellt worden und von denen abgesegnet, ausserdem könne er mir ja alle Fragen bantworten.
Ich soll mir keine Gedanken machen das sind normale Verträge die eben jeder unterschreiben muss, und ob ich immer so penibel sei und jeden Vertrag erstmal rechtlich prüfen würde ?^^^^.
Ich sagte, Wenn es mir erforderlich scheint, wie in diesem Fall, bleibt mir ja nichts anderes übrig.
Dann habe ich ihn gefragt, ob er denn den § 46 SGBIII kennt, was er verneinte, darauf fragte ich ihn, warum er dann mehrmals in der Datenschutzvereinbarung stehe.
Ruhe im Raum ^^...... ich dachte sie können mir alles auf dem Vertrag erklären..... weiter Ruhe
Dann meinte er, ich kann natürlich nicht alle Paragrafen kennen
Irgendwann fragte er mich ob er es jetzt richtig verstanden hat(wollte mich wohl loswerden) sie möchte also nicht abbrechen aber die Verträge trotzdem nicht unterschreiben.
Ich, ja so ist es.
Darauf hin habe ich mein Fahrgeld in Bar bekommen mit der Anmerkung, wenn ich an dieser Maßnahme teilnehmen möchte, geht das natürlich auch ohne Verträge
Jetzt fragte ich ihn warum wir dann sone bescheurten Blätte hingelegt bekommen, wenn sie denn unnötig sind.
Konnte bzw. wollte er wohl nicht sagen, ausser das es ohne Regel keine Außnahme geben würde.

Nun bin ich schwer entäuscht, da ich immernoch bei diesem Dreck rumhänge, da muss ich wohl andere Geschütze auffahren^^.
Morgen geht es in den Computerraum, vieleicht findet sich ja ein illegales Programm darauf, ansonsten muss ich wohl Urlaub beantragen
Ich muss da weg und zwar schnell :), überlege schon einfach abzubrechen, aber vieleicht kommt ja noch eine auf die Idee das ich ohne Vertrag nicht weiter in den heiligen Räumen des Trägers sein darf.
Wäre mir eigentlich am liebsten
ventirj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 15:33   #41
Lernfähiger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Zitat:
Dann habe ich ihn gefragt, ob er denn den § 46 SGBIII kennt, was er verneinte,
Genau das konnte ich mir denken...
Zitat:
Ruhe im Raum ^^...... ich dachte sie können mir alles auf dem Vertrag erklären..... weiter Ruhe
Dann meinte er, ich kann natürlich nicht alle Paragrafen kennen
Womöglich kennt er gar keinen..
Zitat:
Nun bin ich schwer entäuscht, da ich immernoch bei diesem Dreck rumhänge,
weiter standhaft bleiben,ich denke ohne unterschriebene Papiere will der MT dich bald nimmer...
  Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 15:57   #42
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

es gibt schon vermehrt MT die denjenigen auch noch mitschleifen weil die genau wissen warum der TE das nicht unterschreiben will, die sind ja auch nicht blöde, also wenns dumm kommt hockste die komplette Zeit da ab.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 16:03   #43
ventirj->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.04.2013
Beiträge: 56
ventirj
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen
es gibt schon vermehrt MT die denjenigen auch noch mitschleifen weil die genau wissen warum der TE das nicht unterschreiben will, die sind ja auch nicht blöde, also wenns dumm kommt hockste die komplette Zeit da ab.
du willst wohl das ich noch schlechtere Laune bekomme
ventirj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 16:08   #44
quinto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 130
quinto Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Zitat von ventirj Beitrag anzeigen
Ich war heute wieder bei dieser Maßnahme, aber alles ruhig verlaufen.
Es hat niemanden interessiert ob ich schon unterschrieben habe oder nicht.
Bis du ein nichtsanktionierbares großes Problem darstellst ;)

Zitat:
Ich bin dann zu den zuständigen Leuten gegangen und habe nachgefragt was mit meinem Fahrgeld ist was mir zusteht um dort hinzufahren.
Dann kam die Antwort, wenn ich die Verträge nicht unterschreibe, können sie mir auch das Fahrgeld nicht ausstellen und sie müssen von ausgehen das ich nicht teilnehmen möchte. Ich sagte dann, ich bin ja hier und anwesend wie es in der Zuweisung stand, also kann davon ja keine Rede sein.
Das Fahrgeld kann dir das Jobcenter selber auf das Bankkonto überweisen. Wozu braucht der private Träger deine Bankverbindung? Den Zettel hast du nicht eingescannt, ich weiß aber davon.

Verweise immer schön auf die Zuweisung, und das du doch soooooo gerne teilnehmen möchtest.

Zitat:
Wenn sie mir kein Geld geben können, muss ich eben morgen zum Arbeitsamt gehen und mir dort mein Fahrgeld besorgen.
So geht es auch.

Zitat:
Darauf hin wurde ich in ein anderes Zimmer zu irgenwem anders geschickt, der mich gelöschert hat warum ich nicht unterschreibe.
Die Verträge sind doch alle zusammen mit dem Arbeitsamt erstellt worden und von denen abgesegnet, ausserdem könne er mir ja alle Fragen bantworten.
Oh, das ist natürlich dann ein sehr seriöser Vertrag, weil das Jobcenter da die Finger mit drin hat. Ist klar.

Zitat:
Ich soll mir keine Gedanken machen das sind normale Verträge die eben jeder unterschreiben muss, und ob ich immer so penibel sei und jeden Vertrag erstmal rechtlich prüfen würde ?^^^^.
Ich sagte, Wenn es mir erforderlich scheint, wie in diesem Fall, bleibt mir ja nichts anderes übrig.
Und wenn sie weiterhin fragen, wird weiterhin geprüft. Vom Anwalt, vom Datenschutzbeauftragten, usw. Du wartest immer noch auf die Expertisen.


Zitat:
Darauf hin habe ich mein Fahrgeld in Bar bekommen mit der Anmerkung, wenn ich an dieser Maßnahme teilnehmen möchte, geht das natürlich auch ohne Verträge



Zitat:
Jetzt fragte ich ihn warum wir dann sone bescheurten Blätte hingelegt bekommen, wenn sie denn unnötig sind.
Konnte bzw. wollte er wohl nicht sagen, ausser das es ohne Regel keine Außnahme geben würde.

Hab ich vielleicht Probleme verursacht und der Träger dazugelernt?
Da ist wohl Geld flöten gegangen.

Zitat:
Nun bin ich schwer entäuscht, da ich immernoch bei diesem Dreck rumhänge, da muss ich wohl andere Geschütze auffahren^^.
Stichwort Gesundheitsamt.
Ich rate dir übrigens dringlich davon ab, Kaffee aus dem Kaffeeautomaten in der oberen Etage zu trinken, bevor sich das Gesundheitsamt das nicht angeschaut hat. Ich hab den Mist wegkippen müssen, so wiederlich hat das Wasser geschmeckt. Denk immer dran auf den WCs nach Schmetterlingsmücken zu suchen. Die sehen aus wie kleine Schmetterlinge, gehören aber zur Gattung der Fliegen und ernähren sich von Sud, dass manchmal in den Rohren verbleibt und das ist meist ein Indiz für kaputte Rohre oder mangelnde Hygiene.

Zitat:
Morgen geht es in den Computerraum, vieleicht findet sich ja ein illegales Programm darauf, ansonsten muss ich wohl Urlaub beantragen
Soweit ich mich erinnere, war da nichts zu holen. Aber du kannst versuchen das Windows mal zu überprüfen. Vielleicht hat sich da was Neues eingereiht.

Mit dem Urlaub wird das wahrscheinlich nichts.

Zitat:
Ich muss da weg und zwar schnell :), überlege schon einfach abzubrechen, aber vieleicht kommt ja noch eine auf die Idee das ich ohne Vertrag nicht weiter in den heiligen Räumen des Trägers sein darf.
Wäre mir eigentlich am liebsten
Finde gravierende Fehler, Dinge die Kosten und Ärger verursachen und sichere Beweise dafür. Wenn die Dinge dich so verunsichern, dann bleibt dir nichts weiter übrig als deine Verunsicherung den zuständigen Stellen namentlich mitzuteilen...

Kritische Fragen im Unterricht sind auch ein Mittel zur Gegenwehr.
quinto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 16:13   #45
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Will dir ja keine schlechte Laune machen, nur auf die Möglichkeiten hinweisen wie es kommen kann, und da man das so vermehrt öfters hört isses natürlich doof, ich wünsche dir das du schnell da loskommst kein Thema.
ich würde auch an deiner Stelle die Missstände, Brandschutz, Sicherheit, Sauberkeit etc... dokumentieren am besten mit Bildern untermalen und dann mal an die Presse weitergeben dass sowas mal aufgedeckt wird.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 16:16   #46
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Lächeln AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

mir schlägt sowas immer auf den magen

dann schreibt der liebe arzt mich krank
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 16:19   #47
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

genau und deswegn kommt der schei*s WUB und in Zukunft der MDK ins Spiel......vollkommen der falsche Weg.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 16:20   #48
quinto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 130
quinto Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Zitat von Rechte wahrnehmen Beitrag anzeigen
mir schlägt sowas immer auf den magen

dann schreibt der liebe arzt mich krank
Wo ich da war, wurde in einer Präsentation kundgetan dass Fehlzeiten angehangen werden. Ich bezweifel auch das dies so zulässig ist, sonst wäre der Arzt eine Option. Wohin das führt, wissen wir aber auch...

Übrigens ventirj, sie wollen mit Sicherheit einen Lebenslauf mit deinen persönlichen Daten haben. Anstatt deinen Lebenslauf jkannst du ein Lebenslauf für Herr/Frau Mustermann erstellen...
quinto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 16:23   #49
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 2.827
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

Ich erhelle die Angelegenheit mal:

Für die Zumutbarkeit der angenommenen Eingliederungsmaßnahme liegt die Ermittlungs- und Beweislast beim Jobcenter (ebenso Rixen, in: Eicher/Spellbrink, SGB II, § 10 Rn. 140). § 31 Abs. 1 S. 2 SGB II, der bestimmt, dass der Leistungsberechtigte den wichtigen Grund darlegen und nachweisen muss, gilt nicht für § 10 SGB II. (aus Geiger, Rechtsratgeber SGB II)

Die Zumutbarkeit der sinnfreien Maßnahme müsste demzufolge vom JC detailliert bei Abbruch dargelegt werden. Ich meine dies werden sie niemals gerichtsfest hinbekommen.

Entwertung beruflicher Qualifikationen könnte u.U. auch ein begründeter Abbruchsgrund sein. Ich meine der Tatbestand der Entwertung beruflicher Qualifikation ist nicht nur auf angebotene Arbeit, sondern auch analog auf Eingliederungsmaßnahmen anwendbar (ich würde zu mindestens so argumentieren).

Grundsätzlich sollen Eingliederungsmaßnahmen der Erweiterung und Festigung der beruflichen Qualifikationen dienen (bei Vorhandensein). Das Wirtschaftlichkeitsgebot, welches der Leistungsträger zu berücksichtigen hat, kann hier nicht erfüllt sein. Ebenfalls wurde keine Stärken-Schwäche-Analyse (Assessment) im Vorfeld durchgeführt, welche aber zwingende Voraussetzung für eine rasche Eingliederung in Arbeit ist. Ein Integrationsplan wurde demzufolge auch nicht erstellt/besprochen. Ausreichende berufliche Qualifikationen und Berufspraxis ist vorhanden, sodass die Auswahl der Maßnahme schon summarisch rechtswidrig ist (Ermessensfehlgebrauch). Alle Verfahrensgrundsätze wurden missachtet. Falsche Beratung wurde ebenfalls erteilt. Die Fachkompetenz der Mitarbeiterin ist zusammengefasst begründet anzuzweifeln usw. usf.

(ich würde die aus dem Weg räumen)
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 16:24   #50
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Info AW: sinnlose Maßnahme, brauche Hilfe :)

hier die ULTIMATIVE Gegenwehr:
zum abspeichern auf eurer festplatte

und ausdrucken:

http://www.elo-forum.org/weiterbildu...eleuchten.html
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
brauche, hilfe, maßnahme, sinnlose

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe! Sinnlos-Maßnahme Aktivcenter! Mona82 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 21 27.09.2012 10:28
Sinnlos Maßnahme/Praktikum und EGV Acxx Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 9 20.07.2012 12:14
9h Sinnlos-Maßnahme pro Tag..?! Trottelchen ALG I 15 21.11.2011 12:59
VA mit Sinnlos-Maßnahme! Kronach Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 13 29.08.2011 14:02
EGV mit (sinnlos) Maßnahme brauche Hilfe bitte Felicitas Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 21 26.06.2011 12:08


Es ist jetzt 02:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland