Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> SAP Kurs - Durch Agentur für Arbeit möglich?

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2013, 20:31   #26
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: SAP Kurs - Durch Agentur für Arbeit möglich?

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Ich habe mir sagen lassen, davon gibt es schon zuviele, darum bietet das JC Hamburg diese nicht an. Ne zeitlang hat das ja auch jeder bekommen....
Nur bringen diese Kurse mit diesem Selbstlernsystem meistens nicht das, was von den Firmen erwartet wird.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2013, 20:35   #27
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.372
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: SAP Kurs - Durch Agentur für Arbeit möglich?

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Nur bringen diese Kurse mit diesem Selbstlernsystem meistens nicht das, was von den Firmen erwartet wird.
Ja klar, wenn die jemanden auf so einer Position einstellen, dann muss der nicht nur SAP können, sondern eigentlich schon besser als sein Abteilungsleiter sein....
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2013, 20:38   #28
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: SAP Kurs - Durch Agentur für Arbeit möglich?

Ja, am besten hinsitzen und alles schon können. Damit man die betreffende Person nicht mehr lange einweisen muss.

Aber im allgemeinen habe ich schon die Erfahrung gemacht, dass EDV-Kurse bei der Volkshochschule bessere Kenntnisse vermitteln, wie diese Kurse mit dem Selbstlernsystem.

Klar ist es wieder eine Kostenfrage. Und Volkshochschulkurse werden von der AFA/Jobcenter nicht bezahlt.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2013, 21:17   #29
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Standard AW: SAP Kurs - Durch Agentur für Arbeit möglich?

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
arbeitslos in holland

Mein SB sagt, dass die AFA den SAP-Kurs nur noch übernimmt, wenn ich von einem Betrieb eine schriftliche Bestätigung bekomme, dass er mich einstellt.

Ansonsten nicht.
Die übliche Standardantwort, um als Amt sich vor der Firnanzierung der Weiterbildung erfolgreich zu drücken. Untertanen sollen sich nicht weiterbilden, sondern dort bleiben, wo sie sind - im Prekärjobdreck. Sonst bestände doch bei diesen Untertanen die Möglichkeit sich aus der Arbeitslosigkeit zu befreien.

Wer soll dann die Prekärjobs auf Helferstellen besetzen, wenn viele Untertanen sich bildungs- und sozialmäßig aufwerten?

Wer mehr weiß und kann, der kann auch mehr Lohn verlangen. Und genau das wollen die vorm Unternehmerkapital buckelnden Bürokraten aus der Arbeitslosenverwaltung nicht unterstützen.

Wenn schon Aus- und Weiterbildung für Untertanen, dann eine miserable, schlechte Armutsbildung. Bloß keine, wodurch Untertanen zu hochkarätigen Fachleuten werden könnten.

Umgekehrt muß es laufen - Statt dieser Antwort der Sachbearbeiter:

Erst die anspruchs- und niveauvolle, qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildung und zwar unter berufspraktischen Belastungsbedingungen und dazu begleitend durch den Bildungsträger, der Arbeitsagentur und dem Jobcenter die für den sich bildenden, jobsuchenden Arbeitslosen die amtliche Jobakquise. Erst wenn man den erfolgreichen Fachabschluß in SAP vorweisen kann und ohne große Einarbeitung und Arbeitsplatz-Schulung ausfüllt, erhöhen sich die Einstellungschancen.

Das nenne ich echte und zielführende Arbeitslosenförderung.

Schulabgänger, Azubis sollten sich auf SAP-Software nur einlassen, wenn sie eine der in den Programm-Modulen genannten Berufsgruppenausbildung zum Facharbeiter durchlaufen. Sonst wird man schnell überfordert und bricht dieses SAP-Ausbildung hin.

Also SAP-Schulung nur mindestens im Zusammenhang während oder nach einer Facharbeiterausbildung!!!!

Aber warum zäumen die Bürokraten das Pferd von hinten auf?

Eben erst den einstellungswilligen Arbeitgeber durch den Arbeitslosen dem Amt präsentieren lassen und erst bei erfolgter Präsentation den Bildungsgutschein rausrücken???

Die Bürokraten aus der Arbeitslosenverwahrlosung arbeiten mit gezinkten Karten und sagen einem doch nicht auf dem Kopf zu, daß man mit seinen Finanzmitteln knausert. So erwarten es intern die Vorgesetzten der Bürokraten im Amt - grade entgegengesetzt von dem, was uns das Merkel und von der Leyer uns weismachen - daß uns Bildung sozial und beruflich weiterbringt und sozial aufsteigen läßt.

Unternehmer mit ihrer Betriebszaunlogik (eben keine Sichtweise im Rahmen einer staatlichen oder europäischen Volkswirtschaft) und Bürokraten wollen die Politik nicht unterstützen, weil
  • die Bürokraten sonst selbst arbeitslos werden könnten, wenn die ausgebildeten Arbeitslosen wieder in seriöse Jobs kämen. Dann haben Bürokraten nichts mehr zu verwalten und zu schikanieren.
  • die Unternehmer wollen keine inländischen, deutschen Fachleute, weil die sich im deutschen Arbeitsrecht, im Tarifrecht zu gut auskennen und die Tarifverdienste für Fachkräfte zumeist bestens kennen. Das mit den Tariflöhnen paßt Unternehmern nicht. Die setzen auf wandernde Prekärarbeiter zu 1-Euro- und Mini- oder Aufstockerjobs oder zu Kostenlos-Praktikumsbedingungen - schön endlos mit ständig wechselnder Personalbesetzung, damit es immer in Angst und Schrecken bleibt. Wer als Unternehmer keine Fachkräftelöhne bezahlt, für den fällt das Problem Lohnsteuern und Sozialversicherungsbeiträge zur Kranken-, Pflege-, Renten-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung nicht ins Gewicht.

    Unternehmer wollen schon gut ausgebildete Fachkräfte - die berühmten eierlegenden Wollmilchschweine - universell einsetzbar - aber kosten sollen sich möglichst gar nichts.
Und SAP ist anspruchsvoll für Fachleute, die
  • in kaufmännischen,
  • in technisch-technologischen Bereichen,
  • in der betrieblichen Ver- und Entsorgung (Materialwirtschaft, Absatz, Transport, Logistik, Lagerhaltung)
  • in der Kundenbetreuung
arbeiten wollen.

Näheres zur SAP-Software

SAP-R/3- und Business-Suite-Software als ERP-Programmsystem (zu deutsch: Warenwirtschaftssystem) gibt es für die Geschäftsbereiche
  • Buchführung - Programm-Modulabkürzung FI - Finance (Leistungs- und Kostenrechnung, Kontenbuchung, Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanzführung) - für Buchhalter und Bilanzbuchhalter
  • Controlling - Programm-Modulabkürzung CO - Controlling (kontrollierende Kräfte in
    • der Buchhaltung,
    • der Produktion,
    • der Materialwirtschaft-, Lagerhaltung, Logistik/ Spedition/ Transport, Absatz
    • im Vertrieb
  • Vertrieb, Verkauf und Marketing - Programm-Modulabkürzung SD - Sales and Distribution (für Vertriebler im Innen- und Außendienst, Verkaufskräfte)
  • Produktion - Programm-Modulabkürzung PP - Product Planning (für Techniker und Technologen, Arbeitsvorbereiter zur Planung, Organisation und Steuerung des Arbeits- und Produktionsablaufs)
  • Forschung und Entwicklung
  • Materialwirtschaft - Programm-Modulabkürzung MM - Materials Management
  • Lagerhaltung (fürs Lagerpersonal, für Lagerdisponenten, für Kommissionierer)
  • Personalwesen - Programm-Modulabkürzung HR - Human ressorces (für Personalsachbearbeiter, innerbetriebliche aus- und Weiterbildung, Lohnbuchhalter)
  • Stammdatenverwaltung
  • Produktdatenmanagement
  • Dokumentenmanagement (digitale Dokumentenregistrierung, -verwaltung und -archivierung)
Andere Konkurrenzanbieter von Warenwirtschaftssystemen der Rangfolge nach Marktanteilen (2011):
  • SAP
  • Microsoft Dynamics + AX
  • Infor
  • Oracle
  • proAlpha
  • APplus
  • abas-Business-Software
  • Epicor
  • SoftM
  • Sage
jockel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2013, 21:27   #30
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Standard AW: SAP Kurs - Durch Agentur für Arbeit möglich?

Zitat von Marsmensch Beitrag anzeigen
Und wenn ich eine Metzgerausbildung hätte? Würde dann eine SAP Schulung mehr Sinn machen?
Metzger und SAP - kannst Du völlig vergessen - paßt nicht zusammen, höchstens, wenn Du Geschäftsleiter eines Großkonzern wärst, der wie Schubeck und Co. große Fleischverarbeitungsbetriebe führen. siehe Schubeck und der Pferdefleischskandal

Das Einsatzfeld von SAP ist nicht das Kleingewerbe.

Kannst Dich ja mal auf der Cebit nach Warenwirtschaftsprogrammen fürs Kleingewerbe erkundigen oder Du fragst bei Deiner Handwerkerinnung oder beim nächsten Technologie- und Entwicklungszentrum oder der IHK in der Region nach.
jockel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2013, 21:29   #31
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.372
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: SAP Kurs - Durch Agentur für Arbeit möglich?

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Metzger und SAP - kannst Du völlig vergessen - paßt nicht zusammen, höchstens, wenn Du Geschäftsleiter eines Großkonzern wärst, der wie Schubeck und Co. große Fleischverarbeitungsbetriebe führen. siehe Schubeck und der Pferdefleischskandal

Das Einsatzfeld von SAP ist nicht das Kleingewerbe.

Kannst Dich ja mal auf der Cebit nach Warenwirtschaftsprogrammen fürs Kleingewerbe erkundigen oder Du fragst bei Deiner Handwerkerinnung oder beim nächsten Technologie- und Entwicklungszentrum oder der IHK in der Region nach.
Aber es würde auf jeden Fall mehr Sinn machen, als ohne Ausbildung....
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 07:02   #32
Michael1155
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 60
Michael1155 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: SAP Kurs - Durch Agentur für Arbeit möglich?

Grundsätzlich sind Förderungen für SAP Kurse auf jeden Fall möglich.(Ich mache gerade einen.)
Warum schaust Du Dich nicht einfach mal im Internet nach entsprechenden Kursen / Angeboten um?

Das man mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung bessere Chancen hat ist selbstverständlich richtig.

Aber gerade SAP bietet den Konzernen bzw. größeren Arbeitgebern die Möglichkeit einfache Tätigkeiten wie z.B. die Vorerfassung von Rechnungen oder das Anlegen von Stammsätzen an ungelernte Kräfte abzugeben, so dass man anstatt 10 gelernter Fachkräfte nur noch 2 und dafür 8 ungelernte einstellen (bezahlen) muss.
Michael1155 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 16:52   #33
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 2.911
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: SAP Kurs - Durch Agentur für Arbeit möglich?

Wenn man "ganz schlau" ist, findet man auch entsprechende div. Schulungssoftware und -literatur frei zugänglich für jedermann im Netz
z.B. mySAP R/3 – Einführung (Herausgegeben von der CDI)

Stichwort: Selbstschulung. Dies macht Sinn wenn man schon in einem Unternehmen fest eingestellt ist und mit diesem Wissen sein Aufgabengebiet erweitern möchte
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 19:35   #34
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: SAP Kurs - Durch Agentur für Arbeit möglich?

Ich habe eine Frage:

Auf welche Stellen willst Du Dich denn bewerben? Welche Anforderungen genau muss man dafür erfüllen? Welche SAP Module willst/ sollst Du machen?

Wieviele Stellen gibt es derzeit, in denen Du die Qualifikationsanforderungen, die zwingend gefordert werden (nach der SAP-Schulung) erfüllen würdest?

Und wieso machst Du keine Erstausbildung? Wenn Du Dir ein großes Unternehmen suchst, hast Du die Chance sozusagen parallel SAP zu lernen.
stummelbeinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2013, 18:47   #35
Anon123
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.02.2013
Beiträge: 24
Anon123
Standard AW: SAP Kurs - Durch Agentur für Arbeit möglich?

ich selber mache gerade in einem unternehmen eine 2-wöchige probearbeit, also mit erhebungsbogen. Das ist aber eigtl. ein 2 wöchiger sap-crashkurs zugeschnitten auf das unternehmen, mit Prüfung und Zertifikat (ist wohl so eine SAP-zertifizierte Schulung) bei bestehen. D.h. ich zahle nix, bekomme weiterhin alg1 und kann fahrtkosten beantragen.

Nur bieten, meines Wissens nach nicht nicht viele Unternehmen sowas an. Bzw muss man ja erst in diese Probearbeit eingeladen werden
Anon123 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
agentur, arbeit, kurs

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jobbörse der Agentur für Arbeit Mikrobi Erfolgreiche Gegenwehr 1 26.07.2012 14:30
Ohne Eignungsfeststellung durch ÄD+Psycho kein Kurs mehr tunga Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 16 24.01.2012 20:25
VV - Arbeitgeber: Agentur für Arbeit ? Trixi2011 Job - Netzwerk 11 06.11.2011 22:17
Agentur für Arbeit blank kleine Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 14.11.2009 21:28
Bewerbung an die Agentur für Arbeit? Seven AfA /Jobcenter / Optionskommunen 8 18.04.2008 17:31


Es ist jetzt 10:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland