Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Neues zu TERTIA - GFA Vie

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  1
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2009, 15:43   #51
trama417
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Viersen
Beiträge: 116
trama417
Standard AW: Neues zu TERTIA - GFA Vie

Zitat von amelie3 Beitrag anzeigen
für mich ist -ehrlich gesagt - dass, was trama schreibt, nur reine hetzjagd.
Amelie, das ist deine persönliche Meinung, okay. Das, was ich geschrieben habe, was abgelaufen ist, ist nicht meine persönliche Meinung, sondern das sind Tatsachen - das kannst du natürlich nicht wissen, also kannst du es glauben oder es sein lassen.
Aber schau dich doch mal noch so bisschen im Forum um, oder auch in anderen Foren. Da gibt es genug Leute, die ebenfalls an ähnlichen Maßnahmen teilgenommen haben (auch bei Tertia oder Ganzil.. oder..), und diese Leute berichten von ähnlichen Vorkommnissen. Diese Leute lügen dann -nach deiner Meinung- auch alle??
Was soll ich denn davon haben, hier eine Lügengeschichte zu erfinden?? Meinst du wirklich, ich habe nichts besseres zu tun??

Zitat von amelie3 Beitrag anzeigen
Mich würde mal interessieren: Wieso ist jemand mit ssssoooo viel Kompetenz und Know-how und sooo viel "Können" und ssssooooo tollen Unterlagen eigentlich arbeitslos und gar Hartz IV? Das stinkt doch zum Himmel!!!
Du kannst davon ausgehen, dass mir das auch "stinkt"-aber in dem Sinne, dass mir das nicht gefällt und ich mir das wahrlich nicht ausgesucht habe.
Mit nur "tollen Unterlagen" bekommst eben den Job nicht, für den du dich bewirbst. Du musst auch die Chance bekommen, deine Kompetenz und dein Know-how zu zeigen. Und wenn der Personaler meint, er braucht einen MA, der SAP kann und über verhandlungssichere Englischkenntnisse verfügt, dann wird er mich zu einem Vorstellungsgespräch nicht einladen.
Und wenn ich mich für einen Job bewerbe, wo diese Kenntnisse nicht gefordert sind, dann bin ich mit "anderem know-how" überqualifiziert, und der Personaler meint, ich würde schon irgendwie einen anderen Job finden, und er hat Bedenken, dass er mich nach Qualifikation bezahlen müsste, also lädt er mich ebenfalls nicht zu einem VG ein!!

Zitat von amelie3 Beitrag anzeigen
Wenn der ganze Verein ARGE und alle Bildungsträger unter ihrem "Nieveau" sind
Amelie, das habe ich niemals gesagt, das legst du mir in den Mund - soetwas ist Hetze!! Übrigens habe ich auch nicht ALLE Bildungsträger über einen Kamm geschert, bitte genau lesen, dann nachdenken..!!
Es mag mit Sicherheit Bildungsträger geben, die diese Bezeichnung auch verdienen, und tatsächlich qualifiziert "bilden".
Und noch was - die ARGE ist kein Verein. Sie ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts - ein Verein ist eine Körperschaft des Privatrechts.
Soviel zu deinen rechtlichen Un-"Kenntnissen".

Zitat von amelie3 Beitrag anzeigen
Übrigens mal für alle hier: ich kenne Leute, die mit ihr in dieser Maßnahme waren (jetzt z.T. - wie komisch - in Arbeit sind!).
Ich habe niemals behauptet, es würde durch diese Maßnahme keiner in Arbeit kommen. Von dieser Unterstellung distanziere ich mich ausdrücklich. Und wenn du schreibst, "z.T." - dann sind doch nicht alle in Arbeit gekommen. Und dann berichte doch mal weiter, in welche Jobs sind denn die Leute gekommen?

Zitat von amelie3 Beitrag anzeigen
Die reden nicht gerade gut über die Dame trama und ihr Verhalten gegenüber Mitteilnehmern
ich bitte um konkrete Aussagen und Beispiele!!

Zitat von amelie3 Beitrag anzeigen
distanzieren sich klar und ausdrücklich von ihren Äußerungen hier
Das können Sie doch gern tun, warum schreiben diese "Leute" hier nichts??


Zitat von amelie3 Beitrag anzeigen
Und Antrag auf Rücknahme einer Abmahnung! Super-Idee! Was ist das denn für´n Blödsinn! Arbeitsrecht scheint die wirklich nicht drauf zu haben!
Amelie, glaub mir, WEIL ich es drauf habe, habe ich den Antrag gestellt. Mach doch einen besseren Vorschlag, wie man sich gegen eine ungerechtfertigte Abmahnung zur Wehr setzt. Aber da kommt nichts. (Na, was hast du drauf?)
Du unterstellst nur Dinge, die ich nie so geschrieben habe, verzettelst dich in allgemeines Hörensagen, und greifst mich persönlich an, ohne mich zu kennen.
und weiter geht es, mit deinen Anmaßungen..
Zitat von amelie3 Beitrag anzeigen
Dümpel weiter in Deinem Elend und leck deine Wunden.....
Was für ein Elend? - ich habe keins. Was für Wunden? - hab ich auch nicht!
Dass ich an der Maßnahme teilgenommen habe und doch keinen versicherungspflichtigen Job habe (denn einen anderen habe ich durchaus) das ist nicht toll - aber wirkliches Elend sieht anders aus.
trama417 ist offline  
Alt 11.07.2009, 03:56   #52
TanteHorst->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.04.2008
Beiträge: 26
TanteHorst
Standard AW: Neues zu TERTIA - GFA Vie

Da mir diese tendenziöse Labberei ordentlich gegen den Strich geht:

Zitat:
für mich ist -ehrlich gesagt - dass, was trama schreibt, nur reine hetzjagd.
Sicherlich haben sie eine Begründung dafür, ich bin gespannt.

Zitat:
Dass sie mit Autoritäten nicht klar kommt, beweisst sie immer mehr mit dem, was sie da so schreibt.
Meiner Meinung nach, hat sie einfach ihre persönlichen Erfahrungen geschildert, die ich aufgrund persönlicher Erfahrung nachvollziehen kann.

Ist Kritik gleich "Nicht mit Autoritäten zurechtkommen?"
Ich hätte gerne Textbeispiele, von denen Sie dies herausinterpretieren.

Ich kann es wohl genauso wenig beurteilen wie Sie, da wir ja beide Aussenstehende sind.

Zitat:
Mich würde mal interessieren: Wieso ist jemand mit ssssoooo viel Kompetenz und Know-how und sooo viel "Können" und ssssooooo tollen Unterlagen eigentlich arbeitslos und gar Hartz IV? Das stinkt doch zum Himmel!!!
Eine Begründung wäre auch hier supi!
Woher können Sie eigentlich die Kompetenz der Threaderstellerin bewerten?
Ganz zu schweigen von den Unterlagen?

Zu Arbeitslosigkeit in dieser Zeit muss ich wohl nichts sagen, es sei denn, Sie leben unter einem Stein.

Und warum stinkt das zum Himmel? Wollen Sie die TE verleudmen?
Auch hier bitte Gegenbeweise.

Zitat:
Übrigens mal für alle hier:
Nett von Ihnen, aber das ist in einem Internetforum wohl zwangsläufig Sinn der Sache.
Waren andere Sätze etwa nur für bestimmte Leute gedacht? Dann sollten sie sich nocheinmal mit dem Thema Internet und was da so dran hängt wie Foren nocheinmal beschäftigen.

Zitat:
ich kenne Leute, die mit ihr in dieser Maßnahme waren (jetzt z.T. - wie komisch - in Arbeit sind!).
Diese Leute sind natürlich nicht interessiert oder fähig, sich hier anzumelden und erkoren Sie zu dem einzigem Sprachrohr.

Da müssten wir wohl erstmal den Begriff "Arbeit" definieren.
Sozialpflichtige Tätigkeiten? Zeitarbeit? Oder vielleicht nur ein Praktika.

Zitat:
Die reden nicht gerade gut über die Dame trama und ihr Verhalten gegenüber Mitteilnehmern und der Projektkoordinatorin! -
Oh , eine Hetzkampagne?
Und wenn die Leute dass alles so toll finden, warum melden diese sich hier nicht an? Und bestehen eigentlich alle auf die korrekte Bezeichnung(mit Ausrufungszeichen ;O)

Zitat:
distanzieren sich klar und ausdrücklich von ihren Äußerungen hier - Nur mal so!!! Ich denke, das sollten die Leute hier auch mal wissen!
So klar habe ich dass bisher nich gesehen, aber meine Glaskugel ist auch in der Werkstatt.

Wenn Sie schon so weit denken können, dass die Leute hier diesen Umstand kennen, warum äussern sich die anderen nicht hier?

"KLAR distanzieren" geht anders.

Zitat:
Glaubst du nicht, dass Firmen sich über dich erkundigen?
Da werde ich aber hellhörig!

-Wo erkundigen sich sich die Firmen? Bei den Trägern, die ja einen so einen tollen Datenschutz vorgaukeln?
- Woher nimmst du dieses Wissen?
- Worüber genau informieren sie sich?
- Ach Emelie, wie hälst du es mit dem Datenschutz?

Da muss doch mal eine Mail an den werten Herrn Schaar raus.

Zitat:
Dümpel weiter in Deinem Elend und leck deine Wunden.....so kommst Du ganz bestimmt zu deinem "Traumjob"!
Persönlich werden, aber keine Argumente. Fühlt sich da jemand dich ange****** durch diesen Thread?

Zitat:
Glaubst du nicht, dass Firmen sich über dich erkundigen?
Das sollte nicht über allgemein verfügbare Daten, Bewerbungen und Daten der ARGE hinaus gehen (was schon viel ist)?
Aber ich höre da mehr hinaus.
TanteHorst ist offline  
Alt 19.07.2009, 01:18   #53
trama417
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Viersen
Beiträge: 116
trama417
Standard AW: Bin Aufgewacht...

Danke, Tante Horst, ich hätte es nicht besser formulieren können, na warten wir mal die Antworten ab.. sofern welche folgen.
Irgendwie bin ich dazu geneigt, der Vermutung zu folgen, dass hier so der oder die Eine gezielt im Forum postet, um Stimmungsmache zu betreiben. Ich hätte da auch schon den einen oder anderen Verdacht, dass die verantwortlichen Personen hier ihre Meinung kundtun.

Aber egal, dazu wollte ich heute eigentlich gar nichts schreiben...
Mehr oder weniger habe ich in diesem Forum nachgelesen, über das oder jenes Projekt, in Frankfurt, Düsseldorf, Berlin, oder gar in Viersen. Ich denke, die Liste liese sich endlos erweitern. Die Mechanismen sind überall gleich: Da werden H4-Empfänger von - in Maßnahmen „gesteckt“- bis - mit „Lock-Angeboten“ verführt -: es wird Druck gemacht, mit Sanktionen gedroht, bis hin mit aussichtsreichen Praktika gewunken. So ein Forum ist ne tolle Sache, da kann man sich richtig ausko... / auslassen, über die Missstände, die einem gerade permanent widerfahren, es gibt Tipps, wie der Weg aus der persönlichen „Misere“ verlaufen kann.. Alles ganz toll – und doch ist es mir nicht genug!
Natürlich, auch ich war der Meinung, dass mir gerade das widerfährt, ist mein persönliches Schicksal.
Vielleicht bin ich auch ein wenig zu spät aufgewacht, aber vielleicht ist es doch nicht ZU-spät..
Jedem real-denkendem Menschen muss doch nun klar sein, dass die ganze Sache mit diesen „Weiterbildungsmaßnahmen“ nur reine Show ist. Es gibt einen Markt für schulungsfähige –/ bedürftige „Arbeitnehmer“.
Das sind so ca. 5 Millionen Hartz-4-Empfänger!!!
Ganz gleich, wer an der „Macht“ ist – diese Zahl ist definitiv zu hoch!
Und da sind jede Mittel recht, diese Zahl irgendwie zu schönen, bunt-zurechnen, heraus-zurechnen.. halt einfach zu faken.
Diese „Mittel“ finde ich nicht okay! Das ist BETRUG !!
Es mag durchaus sein, dass der eine oder andere H-4-Empfänger nicht weiß, wie man eine Bewerbung schreibt, es mag auch sein, dass manche den einen oder anderen Weiterbildungskurs brauchen; für einige mag das sinnvoll sein – aber was wir hier allein in diesem Forum lesen, fällt nicht unter diese Kategorie.
Klar ist, dass die ARGEn die Leute einfach sinnfremd in irgendwelche „Maßnahmen“ stecken, um sagen zu können: „Ja wir waren doch tätig.“
Aber es kann nicht Aufgabe der Arge sein, IRGENDWIE tätig zu sein, sondern vielmehr sollte es Aufgabe sein, RICHTIG tätig zu sein.
Das ist eigentlich doch ein Ziel, was jeder Arbeitgeber an den Arbeitnehmer hat.
Nur bei der ARGE ist das wohl anders??
Ich habe einfach die Nase voll, mich hier im Kleinkarierten Format aufzuregen.. Solche „Machenschaften“ gehören an „die große Glocke“, ins Fernsehen, in die Presse, an die richtigen Parteien.
Denn diese Strukturen haben Format, das ist nicht nur eine „Modeerscheinung“ weil grad mal der Markt dafür da ist.. Ich vermute, es sind Strukturen, wo der Eine dem Anderen Aufträge zuschanzt, wo Provisionen und Vermittlungsgebühren fließen.. so dass das eine Rädchen ins andere greift..
Ähnlichkeiten zu den Managern, die die Finanzkrise heraufbeschworen haben sind wohl nicht rein zufällig.
Ich habe keine Lust mehr, da mitzumischen.. den ganzen Dr..ck mitzumachen.. dem Mobb gefällig zu sein.
Ich werde mich wehren!!!
Ich werde berichten!!!
Ich werde aufklären!!!
Ich habe viel zu tun - ... ich werde viel tun!!


Wer mir Tipps geben kann und / oder mich unterstützen mag, der kann mir gerne eine PN schreiben, sofern er sich nicht traut, hier zu posten.. Ich verstehe das.. Traut Euch!!
trama417 ist offline  
Alt 19.07.2009, 10:10   #54
Werniman
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bin Aufgewacht...

Zitat von trama417 Beitrag anzeigen
es wird Druck gemacht, mit Sanktionen gedroht, bis hin mit aussichtsreichen Praktika gewunken.
Bin ja mal gespannt,wieviele Leute nach dem aktuell laufenden Praktika in meiner Maßnahme wiederkommen. Ich nehme an,wir sehen uns fast ausnahmslos in "alter Frische" wieder.
Zitat:
Jedem real-denkendem Menschen muss doch nun klar sein, dass die ganze Sache mit diesen „Weiterbildungsmaßnahmen“ nur reine Show ist. Es gibt einen Markt für schulungsfähige –/ bedürftige „Arbeitnehmer“.
Natürlich ist es Show. Sicherlich mag es den einen oder anderen Teilnehmer geben,der von so einer Maßnahme wirklich profitiert..der Anteil dürfte sich aber im einstelligen Prozentbereich liegen. Für die meisten Teilnehmer ist es eher eine lästige Pflicht,an so einer Maßnahme ohne wirklichen Nutzen teilzunehmen.
Zitat:
Es mag durchaus sein, dass der eine oder andere H-4-Empfänger nicht weiß, wie man eine Bewerbung schreibt
Klar gibt es die. Allerdings lässt sich darüber streiten,ob die wirklich davon profitieren, wenn sie ohne weitere Erklärung eine Musterbewerbung hingeknallt kriegen und in diese nur noch ihre persönlichen Daten eintragen müssen. Auch die Überarbeitung der Bewerbungen durch Dozenten lässt manchmal zu wünschen übrig. Ein Teilnehmer hat beispielsweise vor einiger Zeit von einem Arbeitgeber gehört,daß diese überarbeitete Bewerbung in viele schöne Worte verpacktes BlaBla ohne jeden Inhalt sei. Bei anderen Teilnehmern haben sie auch noch nicht zum Erfolg geführt....an der Bewerbung liegts also wahrscheinlich nicht,daß niemand eingestellt wird.
Zitat:
Klar ist, dass die ARGEn die Leute einfach sinnfremd in irgendwelche „Maßnahmen“ stecken, um sagen zu können: „Ja wir waren doch tätig.“
Das ist das,was mich wirklich aufregt. Die Arge geht nicht im Geringsten auf die Bildungsbedürfnisse der "Kunden" ein,obwohl das wahrscheinlich mittelfristig erfolgversprechender wäre als irgendein Bewerbertraining. Mit dem Geld,was das Amt z.B. für "meine" Maßnahme raushaut (fast 4000€) könnte ich mich prima selbst weiterbilden und hätte auch noch was davon. Stattdessen schlage ich die Zeit damit tot, irgendwelchen Sozialpädagogen beim Labern zuzuhören oder Frage-Antwort-Spielchen zur Wirtschaftslehre zu machen,bei denen selbst ein BWL-Student ins Grübeln käme. Marco
 
Alt 23.07.2009, 20:40   #55
trama417
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Viersen
Beiträge: 116
trama417
Standard AW: Neues zu TERTIA - GFA Vie

Ich danke allen für ihre Beiträge, egal ob nun konstruktiv oder weniger, so ein Forum ist ja für alles offen, und so soll es ja auch sein..
Der geschulte Blick und ein bisschen Sachstandkenntnis lassen da eigentlich nur eine Schlussfolgerung zu..

Für mich persönlich hat sich das ganze „Dilemma“ erstmal erledigt – ich bin raus aus der sinnlosen Maßnahme.. Das Thema an sich fängt erst an.
Wen es interessiert, den verweise ich gern zu
http://www.elo-forum.org/news-diskussionen-tagespresse/42475-hei%DF-herbst-vorbereiten.html#post453759
trama417 ist offline  
Alt 01.09.2009, 10:59   #56
Minna40->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1
Minna40
Standard AW: Neues zu TERTIA - GFA Vie

hallo, ich bin neu hier und bin durch zufall auf diese seite gestossen weil ich einfach mal einwenig recherche über tertia betreiben wollte und viel zeit habe, da ich in einem dieser schönen projekte der tertia reingedrückt wurde. ich habe diesen bericht meinen kollegen gezeigt, wir haben ihn ausgedruckt und kopiert.
es ist fast identisch mit dem, was wir in berlin mitmachen.
leider kann ich im moment nicht viel schreiben, da die massnahme noch einwenig läuft und wir nicht wissen, inwieweit wir überprüft werden.
eins kann ich hier aber erzählen, wir haben unsere stellvertr. geschäftführung dabei erwischt, wie sie bei uns auf dem flur stand mit dem ohr an der wand und uns belauscht.
unsere gruppe hält stark zusammen und von anfang an, wird versucht ein keil dazwischen zu treiben.

ich werde dich auf dem laufenden halten.

lg minna
Minna40 ist offline  
Alt 03.11.2009, 16:26   #57
trama417
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Viersen
Beiträge: 116
trama417
Standard AW: Neues zu TERTIA - GFA Vie

Hallo Minna40,

..und auch ein Hallo an alle anderen Forum-Schreiber,

wie ihr seht, insbesondere beim Durchlesen des Forums, gibt es zahlreiche solcher sinnloser Maßnahmen. Egal ob in Berlin, Hamburg oder München.. das Netzwerk diese sogenannten "Bildungsträger" ist groß und gut organisiert. Und die "Masche" ist immer dieselbe: die Leute von der ARGE weg.. rein in die Bildungsmaßnahmen. Ganz gleich, ob sinnvoll oder nicht.Die Statistiken werden auf jeden Fall geschönt.
Dann sind die Leute erstmal drin, weil sie sich vielleicht doch Irgendwas erhoffen.. und ein paar Wochen später merken sie, wie sinnlos das Ganze ist (das ist kein Vorwurf - ich spreche da aus eigener Erfahrung).
Also sucht man mal Infos, Gleichgeschädigte und Verbündete, z.B. hier im Forum. Es findet ein reger Gedankenaustausch statt, die Ideen reifen, sich an die Presse, ans Fernsehen bzw. Öffentlichkeit zu wenden. Aber man will ja nicht "auffliegen", alles lieber anonym machen.. bis man die Maßnahme durchgestanden hat und keine Sanktionen bekommt.
So kämpft dann jeder für sich Allein, jedes Projekt wird einzeln dargestellt, obwohl die Masche immer die gleiche ist.
Der Eine wendet sich an die örtliche Presse, der nächste ans Fernsehen, der Andere vielleicht an eine Partei und selbst ans Ministerium gibt es Briefe.
Jeder Einzelkämpfer bekommt Zuspruch und ein "Weiter So"...
-- alles ganz toll -- Aber was kommt dabei raus???
Die Einzelfälle (die bekannt werden) werden als Einzelfälle dargestellt und niedergeredet. Es gibt Sanktionen, Erpressungen und andere Vorkommnisse.. Teilweise gibt es dann als Erfolg eine Nachbesserung in den Projekten.
...und alles läuft wie bisher weiter!!!
Die Bildungsträger streichen horente Summen für die sogenannte Qualifikation der Arbeitslosen ein, die ARGEn schönen ihre Zahlen weiterhin, das Programm der Regierung, die "Arbeitslosen zu fordern und zu fördern" ist ein voller Erfolg!! Zahlen muss der Steuerzahler! -Weiß er das überhaupt??? Interessiert er sich überhaupt dafür??

Während ich dieses so schreibe, kommen mir so einige Ideen.. aber natürlich will auch ich nicht auffliegen.. bin ich doch "bekannt als Querulant" bei meiner örtlichen ARGE.
Andererseits mag ich doch nicht darauf vertrauen, dass "Andere" ..und "Irgendwie" das Zepter in die Hand nehmen.
Ich denke, ich werde da jetzt mal aktiv.
Wie, das weiß ich grad nicht (aber Ideen ohne Ende).. ich denke, ich brauche zunächst einen Juristen, der sich beratend und vor allem unentgeltlich zur Verfügung stellt.

Wer mir dazu Tipps geben kann, der möge mir doch bitte, und vor allem per PN, eine Nachricht zukommen lassen.

So kann es doch wirklich nicht weitergehen!!!

Leute, die ernsthaft interessiert sind, sich an dem Projekt zu beteiligen, mögen mir doch auch eine PN schreiben.

Hej Leute, WIR müssen WAS TUN !!!

Ich freue mich auf Eure Meldungen...
trama417 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
gfa, neues, projekt ida, schikane, tertia, viersen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ganzil (Tertia-Dortmund) heiko010872 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 21.04.2009 18:03
Tertia paveltmike Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 6 03.04.2009 10:16
Projekt GANZIL TERTIA tbhardt Erfolgreiche Gegenwehr 0 31.03.2009 20:45
Tertia Ganzil Datenschutzerklärung Eremit Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 7 16.02.2009 19:22


Es ist jetzt 19:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland